Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > > -> die aktuellsten meldungen zur bankenkrise


 

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 20.08.2007, 20:59   #176
Nimschö
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Nimschö
 
Registriert seit: 06.08.2007
Ort: wieder im Ruhrpott \o/
Beiträge: 2.086
Nimschö Nimschö Nimschö Nimschö Nimschö Nimschö Nimschö Nimschö
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Zitat von Vanzella Beitrag anzeigen
Erstaunlich, wie wenig heute die Medien berichten. Ich stünde auf dem Schlauch, würde ich hier nicht die Links lesen können. Ein großes Danke an alle, die so eifrig die Links einstellen und so den Informationsfluss gewährleisten.

In jedem Fall werde ich noch in dieser Woche abholen, was auf dem Konto ist, sicherheitshalber. Mir ist das Ganze nicht geheuer.
Es ist überhaupt erstaunlich wie wenig Infos "das gemeine Volk" so hat...
Also, von allen Bekannten, denen gegenüber ich in der letzten Zeit das Wort "Bankenkrise" erwähnte wußten von nichts...
Nur mein Kollege der bei der Zeitung arbeitet, der hatte wenigstens schonmal was davon gehört...
__

Folgende Punkte gelten für ALLE meine Aussagen in diesem Forum:
-ich gebe hier grundsätzlich nur meine durchs Grundgesetz geschützte Meinung preis.
-ich biete keinerlei Rechtsberatung, sondern nur meine gewährfreien Erfahrungen und Meinungen.
-ich lasse mir von NIEMANDEM den Mund verbieten, bin aber gerne bereit mit jedem über meine Aussagen offen und ehrlich zu diskutieren.
Nimschö ist offline  
Alt 20.08.2007, 21:13   #177
Atlantis
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Atlantis
 
Registriert seit: 18.06.2005
Ort: Wolfsburg /Königslutter
Beiträge: 2.620
Atlantis Atlantis Atlantis
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Zitat von ofra Beitrag anzeigen
ja, die die nix haben, denen nutzt diese empfehlung auch wenig.
aber lebensmittel einlagern kann man sich schon. vorräte sollte eigentlich jeder haushalt im keller haben. oder in der gefriertruhe.
nur bei hartz IV ist selbst das schwer zu bewerkstelligen.
wohnung schützen: für hartzler auch unnötig. wo nichts zu holen ist, da muss man nichts fürchten.
nun dein gefriertruhe wird dann wenn es so kommt auftauen
gefriertruhe kann mann in notzeiten vergessen.
Atlantis ist offline  
Alt 20.08.2007, 21:14   #178
nakamura
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard Ein wenig Hintergrund.....

Ein wenig Hintergrund zur IKB und Deutsche Bank:

"In Düsseldorf laufen derweil die Aufräumarbeiten unter Ausschluss der Öffentlichkeit. Die Spurensuche fördert Ungeheuerliches zutage. Wenn man Stimmen aus der Umgebung der IKB und am Finanzplatz Frankfurt glauben darf, hätte die Krise zwar nicht verhindert, in ihrer Dramatik aber gebremst werden können. Ein erheblicher Teil der Schuld an dem Chaos im Allgemeinen und dem mit der IKB im Speziellen wird der Deutschen Bank gegeben, die gleich vierfach ein zweifelhaftes Spiel gespielt haben soll. Sie habe Kreditportefeuilles an die IKB verkauft. Sie habe diese als Treuhänder verwaltet. Sie habe an jenem 27. Juli angesichts der sinkenden Preise für die in den Portefeuilles liegenden Papiere die Kreditlinie der IKB gesperrt und dafür gesorgt, dass die Finanzaufsicht über deren Schieflage informiert wird. Und sie habe an vorderster Front zu Ramschpreisen zugegriffen, als in der Folge die Kurse der Papiere zusammenbrachen. Treiber des schmutzigen Spiels seien die Investmentbanker in London gewesen, für die "Skrupel" ein Fremdwort sei."

Quelle und Link FAZ:
http://www.faz.net/s/Rub4D8A76D29ABA...~Blocked.html

Bei Speichel-Online gab es doch einen interessanten Bericht, der solch
Gebahren aus einer ander Sichtweise beleuchtet:

Börsenprofis im Psycho-Crash
"Wie verkraften Broker die Achterbahnfahrt der Börsen? Nicht gut, besagen US-Studien. Ausgerechnet die Finanzprofis, die am meisten Geld bewegen, sind am häufigsten psychisch gestört. Die Folgen: Isolation, Wutausbrüche - und die regelmäßige Flucht in den Vollrausch."

Link:
http://www.spiegel.de/wirtschaft/0,1518,500767,00.html


Gruss,
nakamura
 
Alt 20.08.2007, 21:20   #179
Fleet
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Zitat von ofra Beitrag anzeigen
der neueste artikel von walter eichelburg:
finanzieller weltuntergang ...

http://www.hartgeld.com/filesadmin/p...rsSchneide.pdf

Das wollte ich jetzt wirklich nicht lesen !
 
Alt 20.08.2007, 21:22   #180
bin jetzt auch da->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.03.2007
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 1.217
bin jetzt auch da bin jetzt auch da bin jetzt auch da bin jetzt auch da
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Zitat von nakamura Beitrag anzeigen
schmutzigen Spiels seien die Investmentbanker in London gewesen, für die "Skrupel" ein Fremdwort sei."
Gruss,
nakamura
„Laßt den Rest der Welt zur Hölle fahren,“ sagen die Briten.

Während andere von ihren Zentralbanken niedrigere Zinsen und mehr Liquidität fordern, warnt Londons The Economist, man möge die Erwartungen senken: „Die Investoren sollten lieber nochmal nachdenken, bevor sie annehmen, daß Herr Bernanke die US-Leitzinsen bald senken wird.

Die Bank von England schickt alle anderen zum Teufel, in der Hoffnung, als der Topmann dazustehen, sobald der Rauch sich verzieht.“

http://www.bueso.de/news/lasst-rest-...n-sagen-briten
bin jetzt auch da ist offline  
Alt 20.08.2007, 22:02   #181
Debra
Elo-User/in
 
Registriert seit: 24.03.2007
Ort: Hamburg
Beiträge: 2.935
Debra
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Was wird eigentlich mit dem GBP passieren, wenn es zum Crash kommen sollte? Oder den dänischen Kronen?
Debra ist offline  
Alt 20.08.2007, 22:04   #182
Debra
Elo-User/in
 
Registriert seit: 24.03.2007
Ort: Hamburg
Beiträge: 2.935
Debra
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Zitat von nakamura Beitrag anzeigen
Börsenprofis im Psycho-Crash
"Wie verkraften Broker die Achterbahnfahrt der Börsen? Nicht gut, besagen US-Studien. Ausgerechnet die Finanzprofis, die am meisten Geld bewegen, sind am häufigsten psychisch gestört. Die Folgen: Isolation, Wutausbrüche - und die regelmäßige Flucht in den Vollrausch."
Dass die in London schon ab mittags saufen, hab ich schon mal gehört. Koks würde ich auch manchen an der WS zutrauen, aber ich glaub nicht, dass die dann lange in dem Geschäft bleiben. Daher wahrscheinlich die hohe Fluktuation.
Debra ist offline  
Alt 20.08.2007, 22:20   #183
na
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Die Sparkasse Köln-Bonn hat im US-Hypothekenmarkt investiert.

http://www.handelsblatt.com/news/Unt...engagiert.html
 
Alt 20.08.2007, 22:24   #184
Hartzer Knaller->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.05.2007
Beiträge: 216
Hartzer Knaller
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Verdammich.
__

Meinungsfreiheit ist ein eigen Ding. An jedem Schlagbaum versteht man etwas anderes darunter.
Heil Zensur und Demokratie!
Hartzer Knaller ist offline  
Alt 20.08.2007, 22:27   #185
Debra
Elo-User/in
 
Registriert seit: 24.03.2007
Ort: Hamburg
Beiträge: 2.935
Debra
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Ehm... Was wird eigentlich mit dem GBP passieren, wenn es zum Crash kommen sollte? Oder den dänischen Kronen? Rötkäppchen? Irgendwer?
Debra ist offline  
Alt 20.08.2007, 22:35   #186
na
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Zitat von Debra Beitrag anzeigen
Ehm... Was wird eigentlich mit dem GBP passieren, wenn es zum Crash kommen sollte? Oder den dänischen Kronen? Rötkäppchen? Irgendwer?
Der Britische Pfund? Der geht auch unter. Kann dir nicht sagen, wer hier heil rauskommt.
 
Alt 20.08.2007, 22:37   #187
Hartzer Knaller->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.05.2007
Beiträge: 216
Hartzer Knaller
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Alles ganz normal. Es boomt wieder.
Ja, so sollte es sein.
__

Meinungsfreiheit ist ein eigen Ding. An jedem Schlagbaum versteht man etwas anderes darunter.
Heil Zensur und Demokratie!
Hartzer Knaller ist offline  
Alt 20.08.2007, 23:26   #188
zebulon
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von zebulon
 
Registriert seit: 01.08.2005
Ort: TRIER
Beiträge: 2.633
zebulon
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Zitat:
Alles ganz normal. Es boomt wieder.
Ja, so sollte es sein.
Ich glaube, dass ist nur ein kurzer Aufschub.

Vielleicht ein Tipp an diejenigen, die diese Crash-Warnungen ernst nehmen und Lebensmittel hamstern wollen. Das ist auch mit wenig Geld möglich.

20 Kg Reis ca. 40.- Euro
20 Kg Hülsenfrüchte ca. 33.- Euro
5 L Olivenöl ca. 15. Euro

20 Röhrchen Vitamintabletten ca. 10.- Euro

Reis und Hülsenfrüchte bekommt man bei chinesischen Großmärkten, die Vitamintabletten beim ALDI oder LIDL.

In unserer Region kellert man günstig vom Bauer einen Zentner Kartoffeln ein.

Also mit ungefähr 100.- Euro kann man so vielleicht drei Monate überleben. Mit ein biß'schen Phantasie kann man den Speisezettel mit Wildgemüse, Enten/ Gänse vom Teich oder "Dachhasen" aufbessern.

Vielleicht noch einen Sack Ei- und/oder Milchpuver dazu, Mehl und Zucker.

@ofra
Damit will ich vor allen Dingen auch dir widersprechen.
Zitat:
nur bei hartz IV ist selbst das schwer zu bewerkstelligen.
Es geht dann um's nackte Überleben, und dann sollte man versuchen, einen noch bescheideneren Stil zu entwickeln. Wenn man wirklich mal GAR KEIN GELD pro Monat hat, dann weiss man bestimmt solche Notnahrungsmittel zu schätzen.

PS.: Ich glaube Bruch-Reis kriegt man noch viel günstiger.
__

"Das Wesen des Faschismus ist es, ein System für schützenswerter zu halten als die darin lebenden Menschen." - ADORNO

"Durch die Aufspaltung der Wähler in das politische Parteiensystem können wir sie dazu bringen, ihre Energie für Kämpfe aufzubrauchen, für Fragen die keinerlei Bedeutung haben." / Montagu Norman, Gouverneur der Bank of England 1920-1944.

"Der schlauste Weg,
Menschen passiv und folgsam zu halten, ist,
das Spektrum akzeptierter Meinungen strikt zu limitieren, aber innerhalb des Spektrums sehr lebhafte Debatten zu erlauben." / Noam Chomsky
zebulon ist offline  
Alt 21.08.2007, 00:22   #189
Debra
Elo-User/in
 
Registriert seit: 24.03.2007
Ort: Hamburg
Beiträge: 2.935
Debra
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Zitat von zebulon Beitrag anzeigen
PS.: Ich glaube Bruch-Reis kriegt man noch viel günstiger.
Stimmt. Außerdem ... Haferflocken sind billig und sehr haltbar. Vielleicht auch Dosen- oder Tütensuppen horten. Kräutertees. Das ist alles nicht so teuer. Fischkonserven (Ich habe mal von jemandem gehört, der sich ein Jahr lang von Heringen ernährt hat, um Geld zu sparen.) Das alles hält ziemlich lange. Aber auf das Haltbarkeitsdatum achten! In letzter Zeit ist mir häufig passiert, dass die Dosen schon nahe am Verfallsdatum waren in den Läden! Vergesst nicht Gewürze (Zwiebeln gibt es auch getrocknet), damit kann man jedes Essen schmackhaft hinkriegen. :-)

Ach ja, und Gaskartuschen und falls ihr noch keinen habt, Campingkocher + Lampe, falls der Strom ausfällt.
Debra ist offline  
Alt 21.08.2007, 01:07   #190
athene->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 25.12.2005
Ort: Gießen in Hessen
Beiträge: 647
athene
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

denkt daran, es könnte auch der Strom gekappt werden, also auch gegartes in Dosen und Gläsern anschaffen.

@ zebulon

schau Dir mal den Kreislauf der Giftmüll-Ü-Eier an.

Erinnert mich auf jeden Fall an Wechselreiterei.

Da gab es doch mal so eine Sonderform: den Mefo-Wechsel (Öffa-Wechsel)

http://de.wikipedia.org/wiki/Mefo-Wechsel
__

Das was vor uns liegt und das was hinter uns liegt ist nichts, verglichen mit dem was in uns liegt.
athene ist offline  
Alt 21.08.2007, 01:15   #191
cementwut
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Zitat:
PS.: Ich glaube Bruch-Reis kriegt man noch viel günstiger.
das kann ich nur bestätigen
 
Alt 21.08.2007, 05:34   #192
bin jetzt auch da->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.03.2007
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 1.217
bin jetzt auch da bin jetzt auch da bin jetzt auch da bin jetzt auch da
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard Was die Lawine noch alles mitreißt

Zitat:
Finanzmärkte

Die Krise an den Finanzmärkten spitzt sich zu. Die Börsen stehen nach mehr als vier Jahren Hausse vor der Wende.

Als Retter in der Not treten wieder einmal die Notenbanken auf. Umgerechnet knapp 400 Milliarden Dollar pumpten sie in Umlauf, um die Krise abzufedern. „Weiß die Europäische Zentralbank womöglich etwas von Risiken, die der Markt bisher noch gar nicht kennt?“, fragen Analysten der französischen BNP Paribas.
Die Finanzinstitute jedenfalls rufen nach niedrigeren Zinsen. Doch die Notenbanken stecken in einem Dilemma.
Die Inflationsraten zeigen nach oben, die Zinsen zu senken steht eigentlich nicht auf der Agenda.
Halten sich US-Notenbank-Chef Ben Bernanke und EZB-Chef Jean-Claude Trichet nicht an ihr Credo, die Preissteigerung im Zaun zu halten, wäre ihre Reputation zerstört. Senken sie aber die Zinsen nicht, dürfte sich die Talfahrt an den Märkten beschleunigen.
http://www.wiwo.de/pswiwo/fn/ww2/sfn...t/0/index.html
bin jetzt auch da ist offline  
Alt 21.08.2007, 07:00   #193
ofra->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 18.07.2006
Beiträge: 1.924
ofra
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

ich denke, in den nächsten wochen werden wir keine ehrlichen informationen mehr bekommen, von öffentlichen quellen.
das problem ist, dass viele menschen das für bare münze nehmen, was in den medien berichtet wird, dazu gehören auch personen aus meinem verwandten- und bekanntenkreis.
ich hab versucht, die zu informieren und zu warnen. ich ernte nur lacher, ungläubiges kopfschütteln oder mir wird naivität unterstellt, nach dem motto: du dummerchen, du hast von solchen dingen eh keine ahnung ...
gerade frauen wird oft nicht zugetraut, dass sie sich in finanziellen dingen auskennen und in der lage sind, diese richtig zu beurteilen. - manchmal hasse ich es, eine frau zu sein ...

daher hab ich meine private "aufklärungs-kampagne" wieder eingestellt.
__

Ich hätt gern Tee statt Kaffee
ofra ist offline  
Alt 21.08.2007, 07:13   #194
bin jetzt auch da->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.03.2007
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 1.217
bin jetzt auch da bin jetzt auch da bin jetzt auch da bin jetzt auch da
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Zitat von ofra Beitrag anzeigen
ich denke, in den nächsten wochen werden wir keine ehrlichen informationen mehr bekommen, von öffentlichen quellen.
das problem ist, dass viele menschen das für bare münze nehmen, was in den medien berichtet wird, dazu gehören auch personen aus meinem verwandten- und bekanntenkreis.
ich hab versucht, die zu informieren und zu warnen. ich ernte nur lacher, ungläubiges kopfschütteln oder mir wird naivität unterstellt, nach dem motto: du dummerchen, du hast von solchen dingen eh keine ahnung ...

daher hab ich meine private "aufklärungs-kampagne" wieder eingestellt.
mir gehts leider nicht anders ............ finde es echt traurig, daß es so ist ..........

hatte gestern ein Gespräch mit einem Bankangestellten, selbst dieser meinte, es sei nicht so schlimm ............ wenn, dann betrifft es bloß die großen Banken.
Der glaubt auch unseren Medien .......... der Arme .........
............. der hat mich nur mitleidig belächelt

......... trotzdem werde ich weiterhin jeden auf die Lage aufmerksam machen ...... und laß mich weiterhin belächeln
bin jetzt auch da ist offline  
Alt 21.08.2007, 08:18   #195
bin jetzt auch da->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.03.2007
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 1.217
bin jetzt auch da bin jetzt auch da bin jetzt auch da bin jetzt auch da
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Böse wir sind moderne Sklaven

Zitat:
Von Walter K. Eichelburg
Der moderne Mensch in den westlichen Industriestaaten wird immer unfreier. Ein Wust von staatlichen Regeln schränkt ihn in seiner persönlichen und wirtschaftlichen Freiheit immer mehr ein. Dazu kommt noch eine überbordende Steuerlast sowie eine gigantische Verschuldung. Wovon frühere Aristokraten und Herrscher nur träumen konnten, ist heute Realität. Trotz "Freiheit" und "Demokratie" ist der moderne Mensch ein Sklave, sowohl des Staates und der Banken, als auch seines Bedürfnisses nach sofortiger materieller Befriedigung.

Der Frosch wird langsam gekocht:
Unsere westlichen Gesellschaften werden immer unfreier. Das sieht man an den zunehmenden Verboten und Regulierungen. Beispiele sind die um sich greifenden Rauchverbote oder besondere Verkehrsregeln, wie die Mitführpflicht von Warnwesten für den Fall einer Panne. Auch die „Political Correctness“ gehört dazu, eine von den Medien und besonders den Universitäten ausgehende Gedankenpolizei. In den USA treibt diese ganz absurde Blüten. In der Regel geht es darum, „Opfer“ zu schaffen, um die sich dann Bürokraten kümmern können, was denen staatliche Jobs sichert.
Alle diese Entwicklungen laufen langsam ab, so dass sich die Leute daran gewöhnen. Man sagt, wenn man einen Frosch in kaltes Wasser gibt und dieses dann erhitzt, wird er drinnen bleiben, bis er gekocht ist. Wenn man ihn aber in kochendes Wasser wirft, wird er sofort herausspringen. Wir Menschen reagieren offenbar ähnlich.
Im Moment werden wir gerade gekocht.
http://www.hartgeld.com/filesadmin/p...rneSklaven.pdf
bin jetzt auch da ist offline  
Alt 21.08.2007, 08:23   #196
athene->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 25.12.2005
Ort: Gießen in Hessen
Beiträge: 647
athene
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

noch mal zur Erinnerung:

" In den USA wurden in den vergangenen Jahren Hypothekendarlehen über geschätzt 1,5 Billionen Dollar auch an Einkommensschwache mit drittklassigen Häusern vergeben. Hypotheken und Kredite niedriger Bonität wurden in Bündel verpackt.
Nach einer Studie der Deutschen Bank wurden 2006 in Europa herkömmliche Anleihen für 570 Milliarden Euro und zugleich verbriefte ABS über 560 Milliarden Euro aufgelegt. "Wir wissen nicht genau, worin wir investiert haben", räumt der Analysechef einer westdeutschen Bank ein, "die Finanzprodukte sind kreativ verpackt,..... Was genau sich dahinter verbirgt, bleibt Geheimnis der Fondsmanager."

http://www.handelsblatt.com/pshbpda/...t/0/index.html

Irgendwo müssen diese Ü-Eier doch noch liegen
__

Das was vor uns liegt und das was hinter uns liegt ist nichts, verglichen mit dem was in uns liegt.
athene ist offline  
Alt 21.08.2007, 08:35   #197
bin jetzt auch da->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.03.2007
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 1.217
bin jetzt auch da bin jetzt auch da bin jetzt auch da bin jetzt auch da
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Zitat von athene Beitrag anzeigen
noch mal zur Erinnerung:

" In den USA wurden in den vergangenen Jahren Hypothekendarlehen über geschätzt 1,5 Billionen Dollar auch an Einkommensschwache mit drittklassigen Häusern vergeben. Hypotheken und Kredite niedriger Bonität wurden in Bündel verpackt.
Nach einer Studie der Deutschen Bank wurden 2006 in Europa herkömmliche Anleihen für 570 Milliarden Euro und zugleich verbriefte ABS über 560 Milliarden Euro aufgelegt. "Wir wissen nicht genau, worin wir investiert haben", räumt der Analysechef einer westdeutschen Bank ein, "die Finanzprodukte sind kreativ verpackt,..... Was genau sich dahinter verbirgt, bleibt Geheimnis der Fondsmanager."

http://www.handelsblatt.com/pshbpda/...t/0/index.html

Irgendwo müssen diese Ü-Eier doch noch liegen

"Das ist wahrer Giftmüll"
Der Ausfall sogenannter Subprime-Hypotheken war nur der Anfang. Die US-Immobilienkrise wird weitere Opfer fordern, fürchtet der New Yorker Ökonom Nouriel Roubini. Im Interview mit manager-magazin.de warnt er vor einer harten Landung der US-Wirtschaft.

http://www.manager-magazin.de/untern...500889,00.html
bin jetzt auch da ist offline  
Alt 21.08.2007, 08:50   #198
bin jetzt auch da->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.03.2007
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 1.217
bin jetzt auch da bin jetzt auch da bin jetzt auch da bin jetzt auch da
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard Hypotheken-Sparte dicht

Zitat:
Capital One greift durch
Wegen der Krise auf dem US-Immobilienmarkt hat sich der US-Kreditkartenanbieter Capital One Financial dazu entschlossen, eine erst vor kurzem erworbene Hypotheken-Sparte dichtzumachen. Dadurch würden 1900 Arbeitsplätze gestrichen, teilte das Unternehmen mit.
http://www.n-tv.de/841590.html
bin jetzt auch da ist offline  
Alt 21.08.2007, 08:51   #199
athene->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 25.12.2005
Ort: Gießen in Hessen
Beiträge: 647
athene
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

"Angesichts der jüngsten Turbulenzen am Kreditmarkt trifft sich US-Notenbankchef Ben Bernanke zu einem Krisengespräch mit führenden Finanzpolitikern. ..."
http://de.today.reuters.com/news/new...archived=False
__

Das was vor uns liegt und das was hinter uns liegt ist nichts, verglichen mit dem was in uns liegt.
athene ist offline  
Alt 21.08.2007, 09:40   #200
na
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Zitat von ofra Beitrag anzeigen
ich denke, in den nächsten wochen werden wir keine ehrlichen informationen mehr bekommen, von öffentlichen quellen.
das problem ist, dass viele menschen das für bare münze nehmen, was in den medien berichtet wird, dazu gehören auch personen aus meinem verwandten- und bekanntenkreis.
ich hab versucht, die zu informieren und zu warnen. ich ernte nur lacher, ungläubiges kopfschütteln oder mir wird naivität unterstellt, nach dem motto: du dummerchen, du hast von solchen dingen eh keine ahnung ...
gerade frauen wird oft nicht zugetraut, dass sie sich in finanziellen dingen auskennen und in der lage sind, diese richtig zu beurteilen. - manchmal hasse ich es, eine frau zu sein ...

daher hab ich meine private "aufklärungs-kampagne" wieder eingestellt.
Kenn ich.
 
 

Stichwortsuche
aktuellsten, meldungen, bankenkrise

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Meldungen vom 3. Spieltag der Vorrunde Woodruff Fußball Europa Meisterschaft EM 2008 0 18.06.2008 00:44
Spielerisch lernen und verstehen: Unsere Bankenkrise Gozelo Archiv - News Diskussionen Tagespresse 9 03.04.2008 17:19
Zwölf Tage vor Weihnachten: zwei Meldungen, ein Schlag Martin Behrsing Archiv - News Diskussionen Tagespresse 21 15.12.2007 16:02


Es ist jetzt 16:29 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland