Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > > -> die aktuellsten meldungen zur bankenkrise


 

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.11.2007, 13:47   #1351
X-med->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.10.2007
Beiträge: 139
X-med
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

@zebu+harry

hier hab ich noch einen link, nur für euch:

.....


.
__

NO BRAIN NO PAIN
X-med ist offline  
Alt 14.11.2007, 14:02   #1352
harry.v
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Zitat von X-med Beitrag anzeigen
@zebu+harry

hier hab ich noch einen link, nur für euch:

.....
danke

und hier noch drei für dich :

"10 punkte plan zu effizienten ausbeutung eines planeten mit halbintelligenten Lebensformen"

aliens haben das geld erfunden um die erde und ihre bewohner auszubeuten.

3-teiliger (youtube-)animationsfilm zur erklärung des geld- und bankenwesens:


Teil 1....Teil 2....Teil 3
 
Alt 14.11.2007, 14:08   #1353
X-med->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.10.2007
Beiträge: 139
X-med
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Zitat von harry.v Beitrag anzeigen
danke

und hier noch drei für dich :

"10 punkte plan zu effizienten ausbeutung eines planeten mit halbintelligenten Lebensformen"

aliens haben das geld erfunden um die erde und ihre bewohner auszubeuten.

3-teiliger (youtube-)animationsfilm zur erklärung des geld- und bankenwesens:


Teil 1....Teil 2....Teil 3




kenn ich, is gut und hat nix mit katrastrophengeilheit zu tun.

.
__

NO BRAIN NO PAIN
X-med ist offline  
Alt 14.11.2007, 14:17   #1354
zebulon
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von zebulon
 
Registriert seit: 01.08.2005
Ort: TRIER
Beiträge: 2.633
zebulon
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

@ X-med:

Ich würde einfach den Fehler zugeben.

Es ist letzlich mal egal wie Öl abgerechnet wird, Öl ist auch in Euro teurer geworden. Aber zu beurteilen warum das so ist, ist die Gemengelage zwischen (angeblicher ?) Knappheit, Spekulationsobjekt, oder Währungsbasis ziemlich undurchsichtig.

Links um die Ohren hauen kann ich auch. LANGWEILIG, wie Homer Simpson sagen würde.
__

"Das Wesen des Faschismus ist es, ein System für schützenswerter zu halten als die darin lebenden Menschen." - ADORNO

"Durch die Aufspaltung der Wähler in das politische Parteiensystem können wir sie dazu bringen, ihre Energie für Kämpfe aufzubrauchen, für Fragen die keinerlei Bedeutung haben." / Montagu Norman, Gouverneur der Bank of England 1920-1944.

"Der schlauste Weg,
Menschen passiv und folgsam zu halten, ist,
das Spektrum akzeptierter Meinungen strikt zu limitieren, aber innerhalb des Spektrums sehr lebhafte Debatten zu erlauben." / Noam Chomsky
zebulon ist offline  
Alt 14.11.2007, 14:22   #1355
X-med->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.10.2007
Beiträge: 139
X-med
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Zitat von zebulon Beitrag anzeigen
Ich würde einfach den Fehler zugeben.
würdest du nicht, sonst würdest du ja!
Es ist letzlich mal egal wie Öl abgerechnet wird, Öl ist auch in Euro teurer geworden. Aber zu beurteilen warum das so ist, ist die Gemengelage zwischen (angeblicher ?) Knappheit, Spekulationsobjekt, oder Währungsbasis ziemlich undurchsichtig.

Links um die Ohren hauen kann ich auch. LANGWEILIG, wie Homer Simpson sagen würde.
das die amis die geldmenge erhöhen ist klar.
sie machen aber auch mehr schulden!
und wenn wir nicht die hauptgläubiger sind,
haben andere den schaden.

.
__

NO BRAIN NO PAIN
X-med ist offline  
Alt 14.11.2007, 14:34   #1356
zebulon
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von zebulon
 
Registriert seit: 01.08.2005
Ort: TRIER
Beiträge: 2.633
zebulon
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Ich schätze dein Alter auf 13.
__

"Das Wesen des Faschismus ist es, ein System für schützenswerter zu halten als die darin lebenden Menschen." - ADORNO

"Durch die Aufspaltung der Wähler in das politische Parteiensystem können wir sie dazu bringen, ihre Energie für Kämpfe aufzubrauchen, für Fragen die keinerlei Bedeutung haben." / Montagu Norman, Gouverneur der Bank of England 1920-1944.

"Der schlauste Weg,
Menschen passiv und folgsam zu halten, ist,
das Spektrum akzeptierter Meinungen strikt zu limitieren, aber innerhalb des Spektrums sehr lebhafte Debatten zu erlauben." / Noam Chomsky
zebulon ist offline  
Alt 14.11.2007, 14:52   #1357
harry.v
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard crash

Zitat von X-med Beitrag anzeigen
[/size]


kenn ich, is gut und hat nix mit katrastrophengeilheit zu tun.

.
dann schau dir das video doch nochmal genauer an, bzw. teil 3, ab ca. 2:40 (der zusammenbruch)

ist dir eigentlich noch nie aufgefallen, dass wir hier in deutschland soviele privatinsolvenzen haben wie noch nie?:

http://www.insolvenzbarometer.de/privatinsolvenzen.htm

und du glaubst das geht wirklich noch lange gut, mit diesem die-reichen-werden-immer-reicher-die-armen-immer-ärmer-zins-geldsystem?

falls ja, ist das schönfärberei bis zum geht nicht mehr, oder schlicht und einfach nur naivität!

ich tippe auf juni 2008
 
Alt 14.11.2007, 15:21   #1358
zebulon
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von zebulon
 
Registriert seit: 01.08.2005
Ort: TRIER
Beiträge: 2.633
zebulon
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

@harry:

ich tippe auf März, spätestens. Weil dann die Jahresbilanzen der Banken veröffentlicht werden müssen.

Entscheidend ist aber, dass durch den Wegfall dieser Kreditpumpe das ganze Weltwirtschaftsgefüge mit den Amerikanern als omnipotente Konsumenten und uns als Sklaven-Arbeiter für ein Schälchen Haferbrei, ins Wanken gerät.

Weil die Herren und Damen in den Regierungsspitzen das auch schon vorhersehen, wird fleißig an dem Überwachungs- und Zwangsarbeitsstaat gearbeitet, damit alles unter Kontrolle bleibt wenn die Welt wie wir sie kennen zusammenkracht.
__

"Das Wesen des Faschismus ist es, ein System für schützenswerter zu halten als die darin lebenden Menschen." - ADORNO

"Durch die Aufspaltung der Wähler in das politische Parteiensystem können wir sie dazu bringen, ihre Energie für Kämpfe aufzubrauchen, für Fragen die keinerlei Bedeutung haben." / Montagu Norman, Gouverneur der Bank of England 1920-1944.

"Der schlauste Weg,
Menschen passiv und folgsam zu halten, ist,
das Spektrum akzeptierter Meinungen strikt zu limitieren, aber innerhalb des Spektrums sehr lebhafte Debatten zu erlauben." / Noam Chomsky
zebulon ist offline  
Alt 14.11.2007, 15:32   #1359
harry.v
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard mut zum neuanfang

@zebulon

ja klar, möglich möglich möglich

(ist nur rein gefühlsmäßig bei mir)

Zitat von zebulon Beitrag anzeigen
Weil die Herren und Damen in den Regierungsspitzen das auch schon vorhersehen, wird fleißig an dem Überwachungs- und Zwangsarbeitsstaat gearbeitet, damit alles unter Kontrolle bleibt wenn die Welt wie wir sie kennen zusammenkracht.
kann sein, aber zu unser aller hier (anders denkenden) hoffnung, behaupte ich mal, dass gerade jetzt (kritische masse) eine neue subkultur mit anderen wertvorstellungen entsteht (anders denkende), die diese alteingesessenen ablösen werden (machtwechsel), sozusagen ebenfalls unvermeidbar, genau wie der crash!

~~ zeitgeist ~~
(jede epoche hat seine zeit)

kulturell kreative

also: schön weiterverbreiten das alles hier
 
Alt 14.11.2007, 15:34   #1360
morpheus7771
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Zitat von zebulon Beitrag anzeigen
Pech für uns, dass wir so wenig auf den Binnenmarkt und die Massen-Kaufkraft bei uns und gachtet haben. Aber das kann man ja ändern. Jetzt wäre ein guter Zeitpunkt, wieder Arbeitsplätze unter menschlichen Bedingungen aufzubauen, statt 1 Euro Jobs.
Jetzt wäre es an der Zeit ein bGe einzuführen, da dies die Binnenkonjunktur hochzieht.
Auch würden Ein-Euro-Job entfallen.

Aber weiterhin viel paranoiden Spaß beim Vorrat anlegen...

morph

Ihr solltet wirklich mal nachdenken, mit was Ihr Euch so den ganzen Tag beschäftigt und Euch anschließend fragen ob das nicht normal ist, diese Paranoia.
Wer ständig in der Dunkelheit sitzt wird eines Tages schwarz vor Augen...
Wer sich im Licht aufhält, dem kann die Dunkelheit eh nichts anhaben.

Stärkt Eure Hirne, anstatt den Vorratsraum!

meint
morph
 
Alt 14.11.2007, 15:39   #1361
zebulon
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von zebulon
 
Registriert seit: 01.08.2005
Ort: TRIER
Beiträge: 2.633
zebulon
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Zitat:
Jetzt wäre es an der Zeit ein bGe einzuführen, da dies die Binnenkonjunktur hochzieht.
Gebe dir völlig Recht. Da aus verschiedenen Gründen, die wir gerne diskutieren können, die Einführung des BGE keine Chance (politische Mehrheit) zu haben scheint, noch nicht mal die lumpige Variante von Althaus, sehe ich eine Katastrophe kommen und lege mir als Notlösung Notvorräte zu. Das scheint MIR realistisch. Im übrigen schließen sich BGE und Notvorräte gar nicht aus. Sollte es einen winzigen Schimmer einer Chance für dieses BGE geben, bin ich der erste, der seine Notvorräte mit vergnügen auffuttert, NEIN ich werfe sie weg und kaufe mir Schampus, Stremel-Lachs und Kaviar. Da das aber noch nicht so ist, behalte ich die Vorräte mal lieber.

Hirn hab ich übrigens mehr als genug, sogar mehr als mir manchmal lieb ist.
__

"Das Wesen des Faschismus ist es, ein System für schützenswerter zu halten als die darin lebenden Menschen." - ADORNO

"Durch die Aufspaltung der Wähler in das politische Parteiensystem können wir sie dazu bringen, ihre Energie für Kämpfe aufzubrauchen, für Fragen die keinerlei Bedeutung haben." / Montagu Norman, Gouverneur der Bank of England 1920-1944.

"Der schlauste Weg,
Menschen passiv und folgsam zu halten, ist,
das Spektrum akzeptierter Meinungen strikt zu limitieren, aber innerhalb des Spektrums sehr lebhafte Debatten zu erlauben." / Noam Chomsky
zebulon ist offline  
Alt 14.11.2007, 15:42   #1362
harry.v
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard die frage an dich selber

Zitat von morpheus7771 Beitrag anzeigen
(..) Vorratsraum! (..)
wer spricht hier von vorratsraum?

diese ableitung einer menge gebe ich an den ursprung zurück

(muß glaub mal zurückblättern) (um es nicht auf mich zu beziehen, das mit dem vorratsraum *gg*)

ich sprach von hoffnung
 
Alt 14.11.2007, 15:52   #1363
morpheus7771
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Zitat von zebulon Beitrag anzeigen
Hirn hab ich übrigens mehr als genug
Das denke ich auch und darum versteh ich einiges bei Dir nicht so recht.
Ich habe auf Deinen Beitrag hier im thread einmal verwiesen als Du etwas sehr gut mit einfachen Worten beschrieben hast.

bGe nach Althaus, ist ein Almosen.
bGe in Höhe von 1.200 EUR pro Person ist eine Zukunft.

Althaus meinte aber im FOKUS, das man nicht über einen Mindestlohn von 7,50 diskutieren bräuchte, da dies nicht weit genug gehe.
Aber zum Thema bGe haben wir ja nun genügend thread´s

@harry.v,
es gibt hier einen Vorrats thread...
Da kannst Du Dich informieren, was man so für 6 Monate braucht
 
Alt 14.11.2007, 15:54   #1364
zebulon
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von zebulon
 
Registriert seit: 01.08.2005
Ort: TRIER
Beiträge: 2.633
zebulon
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Zitat:
kann sein, aber zu unser aller hier (anders denkenden) hoffnung, behaupte ich mal, dass gerade jetzt (kritische masse) eine neue subkultur mit anderen wertvorstellungen entsteht (anders denkende), die diese alteingesessenen ablösen werden (machtwechsel), sozusagen ebenfalls unvermeidbar, genau wie der crash!
Das wäre ja schön. Weil ich keine parlamentarische Kraft sehe, die deiner Beschreibung entspricht, könnte das nur was außerparlamentarisches sein.

Dazu bräuchte es aber auch einen Crash, damit solche (hoffentlich positiven) Kräfte wirksam einwirken können.

@Morpheus:

Du verstehst mich auch falsch. Ich würde das BGE 1200 (vermute mal das ist die Götz Werner Variante) auch bevorzugen. Ich sehe aber keine politische Möglichkeit der Durchsetzung.

Was heißt weit genug? Meint er es ist zu gering?
__

"Das Wesen des Faschismus ist es, ein System für schützenswerter zu halten als die darin lebenden Menschen." - ADORNO

"Durch die Aufspaltung der Wähler in das politische Parteiensystem können wir sie dazu bringen, ihre Energie für Kämpfe aufzubrauchen, für Fragen die keinerlei Bedeutung haben." / Montagu Norman, Gouverneur der Bank of England 1920-1944.

"Der schlauste Weg,
Menschen passiv und folgsam zu halten, ist,
das Spektrum akzeptierter Meinungen strikt zu limitieren, aber innerhalb des Spektrums sehr lebhafte Debatten zu erlauben." / Noam Chomsky
zebulon ist offline  
Alt 14.11.2007, 15:54   #1365
Debra
Elo-User/in
 
Registriert seit: 24.03.2007
Ort: Hamburg
Beiträge: 2.937
Debra
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

http://n-tv.de/879558.html

Ford drosselt Produktion.
Debra ist offline  
Alt 14.11.2007, 16:03   #1366
morpheus7771
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Zitat von zebulon Beitrag anzeigen
@Morpheus:

Du verstehst mich auch falsch. Ich würde das BGE 1200 (vermute mal das ist die Götz Werner Variante) auch bevorzugen. Ich sehe aber keine politische Möglichkeit der Durchsetzung.
Warum arbeitest Du lieber in solchen threads als Dich daran zu beteiligen das bGe öffentlicher zu machen?
Ich halte Dich wie gesagt, für einen sehr intelligenten User.
Aus meiner Sicht verschwendest Du Potential!
Du könntest mit Deiner Art zu schreiben viel zum positiven beitragen.

Das ist es was mich stört.
Von Dir ist fast nichts in dem GRUNDEINKOMMEN Bereich zu lesen.

Wenn nicht die Bürger das bGe fordern, wird es von der Politik nicht kommen.
Darum sollten wir die Kräfte bündeln, um es öffentlicher zu machen.
Da ist jeder kreative Denker herzlich willkommen!

Das lag mir zu Dir auf der Seele!
Mir wird immer schlecht wenn ich Talent und Potential verschwendet sehe...!!!

In diesem Sinne
Liebe Grüße
morph
 
Alt 14.11.2007, 16:12   #1367
harry.v
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard bewusst werden

Zitat von zebulon Beitrag anzeigen
Das wäre ja schön. Weil ich keine parlamentarische Kraft sehe, die deiner Beschreibung entspricht, könnte das nur was außerparlamentarisches sein.

Dazu bräuchte es aber auch einen Crash, damit solche (hoffentlich positiven) Kräfte wirksam einwirken können.
was die anders denkenden (als überbegriff zb kulturell kreativen) (aber weit gefächert, jedoch absolut anders denkend) gerade jetzt entdecken (zb hier) (und dort) (wahnsinn was grad abgeht), sie sind nicht alleine, denn bisher haben sie gar kein wissen von sich selbst als eigene subkultur (menge) gehabt, im gegensatz zu traditionalisten oder modernisten deren standpunkte von den medien reflektiert werden. jeder kulturell kreative (als dehnbarer überbegriff) hat eigentlich das gefühl, einzellkämpfer zu sein, obwohl er praktisch schon zu einer sehr mächtigen großen gesellschaftlichen gruppe gehört!

ich behaupte, der crash kommt, weil es so weiter geht, wie es weiter geht (keine große änderung) u. diejenigen, die von diesem geldsystem profitieren, ein teufel tun werden dieses geld-wirtschaft-system zu ändern, also so lange wie es geht am leben erhalten!

also ja, der crash wird kommen (unter diesen umständen unvermeidbar), und DAS gerade ist die große hoffnung, ein neuer zeitgeist, eine neue epoche, eine neue subkultur, andere menschen mit anderen wertvorstellungen, wir können uns jetzt schon (ganz optimistisch) darauf freuen!

wichtig aber ist, zu realisieren, dass "wir" "die anders denkenden", schon eine sehr große gruppe sind, und nicht mehr so einfach kleinbein geben, bzw. nicht alles mit sich machen lassen!

ich erhebe keinen anspruch auf richtigkeit, es ist nur eine subjetkive empfindung, bzw. entsprechung, bzw. denkweise, bzw. beobachtung eines anders denkenden!
 
Alt 14.11.2007, 16:14   #1368
zebulon
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von zebulon
 
Registriert seit: 01.08.2005
Ort: TRIER
Beiträge: 2.633
zebulon
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

@Morpheus

Ok, dass verstehe ich. Danke für die Blumen. Ich bin schon ziemlich lange hier und habe bestimmt schon im Bereich Grundeinkommen mit diskutiert. Ich weiß jetzt nicht mehr genau in welchem Thread.

Es ist glaube ich auch genug dazu gesagt worden. Das ich auch ein Althaus-Model akzeptieren würde, stösst leider auf Unbehagen um es gelinde auszudrücken. Ich würde dieses Modell deswegen aktzeptieren, nicht weil ich es für besser, sondern weil ich es prinzipiell für politisch durchsetzbarer halte.

Mittlerweile sehe ich persönlich aber, angesichts der Entwicklung gar keine Chance mehr für die Durchsetzung eines Grundeinkommens. Das liegt nicht daran, dass es in der Bevölkerung dafür keine Mehrheit gäbe, sondern weil die Politik nicht die Mehrheit der Bevölkerung mehr repräsentiert, ergo wir keine (wirkliche) Demokratie haben.

Ich frage mich allerdings auch, ob ein BGE nicht sogar ein anderes Finanzsystem voraussetzen würde. Unter dem momentanen System braucht es auch erst einen Crash, damit ein BGE Sinn macht. Deswegen bin ich hier, im Finanzkrisenthread. Später stoße ich dann zu euch in den GRUNDEINKOMMEN- Thread.

Harry.v schrieb:

Zitat:
was die anders denkenden (als überbegriff zb kulturell kreativen) (aber weit gefächert, jedoch absolut anders denkend) gerade jetzt entdecken (zb hier) (und dort) (wahnsinn was grad abgeht), sie sind nicht alleine, denn bisher haben sie gar kein wissen von sich selbst als eigene subkultur (menge) gehabt, im gegensatz zu traditionalisten oder modernisten deren standpunkte von den medien reflektiert werden. jeder kulturell kreative (als dehnbarer überbegriff) hat eigentlich das gefühl, einzellkämpfer zu sein, obwohl er praktisch schon zu einer sehr mächtigen großen gesellschaftlichen gruppe gehört!
Das finde ich sehr, sehr gut und ich glaube auch dass das der Wahrheit enspricht. Ich sehe ähnliche Entwicklungen auch in Spekulanten-Foren. Die finden HartzIV auch Exkrement.

Ich denke aber mal, dass das darin liegt, das diesen intelligenten Leuten klar ist, dass die Armut auf der einen Seite, der Reichtum auf der anderen Seite bedingt. Im Falle eines Systemzusammenbruchs wird es auch reiche Leute unangenehm, zumindest für "nur" wohlhabende Leute. Das wollen die natürlich auch nicht.

Die aus diesem wirklich großen Wohlstandsgefälle profitieren, sind Leute mit der Gier zur Macht. Reich genug sind sie schon. Sie wollen die Leute am Boden sehen. Es sind die Politiker und größenwahnsinige Wirtschafts-Egomanen. Das Gefühl der Vereinzelung ist natürlich Wasser auf die Mühlen der Systemerhalter. Die wollen auch keine Kommunikation zwischen den Betroffenen. Dewegen ist dieses Forum (und überhaupt das INET) so wichtig. Geld für kulturelle Treffen zum Austausch haben viele nicht mehr.
__

"Das Wesen des Faschismus ist es, ein System für schützenswerter zu halten als die darin lebenden Menschen." - ADORNO

"Durch die Aufspaltung der Wähler in das politische Parteiensystem können wir sie dazu bringen, ihre Energie für Kämpfe aufzubrauchen, für Fragen die keinerlei Bedeutung haben." / Montagu Norman, Gouverneur der Bank of England 1920-1944.

"Der schlauste Weg,
Menschen passiv und folgsam zu halten, ist,
das Spektrum akzeptierter Meinungen strikt zu limitieren, aber innerhalb des Spektrums sehr lebhafte Debatten zu erlauben." / Noam Chomsky
zebulon ist offline  
Alt 14.11.2007, 16:26   #1369
harry.v
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard du siehst so intelligent aus ...

Zitat von morpheus7771 Beitrag anzeigen
@harry.v,
es gibt hier einen Vorrats thread...
Da kannst Du Dich informieren, was man so für 6 Monate braucht
ja schätzle, das mach ich jetzt, wenns dich befriedigt!
 
Alt 14.11.2007, 16:34   #1370
harry.v
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard von angesicht zu angesicht

Zitat von zebulon Beitrag anzeigen
(...) Dewegen ist dieses Forum (und überhaupt das INET) so wichtig. Geld für kulturelle Treffen zum Austausch haben viele nicht mehr.
ja genau, was sie (wir) nicht wissen (bereits einer größeren gemeinschaft angehörend), aber jetzt gerade zb durchs inet entdecken (bewusst-werdung)!

ist doch klar, das unser selbst-wert-gefühl erstmal gestärkt werden muss!
 
Alt 14.11.2007, 16:40   #1371
zebulon
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von zebulon
 
Registriert seit: 01.08.2005
Ort: TRIER
Beiträge: 2.633
zebulon
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Deswegen wollen die Politiker das INET nicht nur überwachen, sondern am Besten auch zensieren. Das dauert aber noch eine Weile. Ansätze gibt es schon. Der Chefredaktör der FAZ hat kürzlich das INET angegriffen, so nach dem Motto, da kann ja jeder schreiben was er will.

Ah, hier haben wir's. Es war der Mitherausgeber, Frank Schirrmacher:

DEBATTE

Das Internet ist an allem schuld

Von Christian Stöcker
Das Internet ist eine Gefahrenquelle und bedroht nicht nur die Seelen deutscher Kinder, sondern auch den Qualitätsjournalismus - behauptet "FAZ"-Herausgeber Frank Schirrmacher. Eine Replik.

weiterlesen..

Dieses pööhse und schmutzige Medium aber auch....
__

"Das Wesen des Faschismus ist es, ein System für schützenswerter zu halten als die darin lebenden Menschen." - ADORNO

"Durch die Aufspaltung der Wähler in das politische Parteiensystem können wir sie dazu bringen, ihre Energie für Kämpfe aufzubrauchen, für Fragen die keinerlei Bedeutung haben." / Montagu Norman, Gouverneur der Bank of England 1920-1944.

"Der schlauste Weg,
Menschen passiv und folgsam zu halten, ist,
das Spektrum akzeptierter Meinungen strikt zu limitieren, aber innerhalb des Spektrums sehr lebhafte Debatten zu erlauben." / Noam Chomsky
zebulon ist offline  
Alt 14.11.2007, 16:55   #1372
harry.v
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Zitat von zebulon Beitrag anzeigen
Deswegen wollen die Politiker das INET nicht nur überwachen, sondern am Besten auch zensieren. Das dauert aber noch eine Weile. Ansätze gibt es schon. Der Chefredaktör der FAZ hat kürzlich das INET angegriffen, so nach dem Motto, da kann ja jeder schreiben was er will.
ja klar ich (zb) muß 6000 EUR ordnungsgeld bezahlen, weil ich auf eine andere internetseite verlinkt habe (linkhaftung, richterauslegungssache) (wurde für den inhalt einer fremden internetseite verantwortlich gemacht, auf die ich verlinkt habe)!

um eine ordnungshaft zu vermeiden (weil ich die moneten nicht habe), konnte ich (mit viel glück) eine ratenzahlung mit dem zuständigen gericht aushandeln!

super:

347 EUR (hartz 4)
-100 EUR ratenstundung (an gerichtsoberkasse)
-------------------------
= 247 EUR zum leben (abzüglich laufende kosten)

interessiert keine sau

(zumindest den abmahnverein, den zuständigen richter, sowohl frau zypries nicht, der ebenfalls mein fall vorgelegt wurde)

http://www.rettet-das-internet.de/


.
 
Alt 14.11.2007, 17:13   #1373
zebulon
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von zebulon
 
Registriert seit: 01.08.2005
Ort: TRIER
Beiträge: 2.633
zebulon
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Donnerwetter, dann hast du einen Fehler gemacht und den Disclaimer vergessen, also den Haftungsausschluss ?


Ich selber habe auch schon mal eine Abmahnung bekommen. Das ist natürlich auch eine Möglichkeit den freien Meinungsaustausch im INET zu behindern. Man belegt ein Fehlverhalten mit so hohen Strafen, dass nur noch Reiche eine Webseite betreiben können. Die zahlen dann 6000.- aus der Portokasse.
__

"Das Wesen des Faschismus ist es, ein System für schützenswerter zu halten als die darin lebenden Menschen." - ADORNO

"Durch die Aufspaltung der Wähler in das politische Parteiensystem können wir sie dazu bringen, ihre Energie für Kämpfe aufzubrauchen, für Fragen die keinerlei Bedeutung haben." / Montagu Norman, Gouverneur der Bank of England 1920-1944.

"Der schlauste Weg,
Menschen passiv und folgsam zu halten, ist,
das Spektrum akzeptierter Meinungen strikt zu limitieren, aber innerhalb des Spektrums sehr lebhafte Debatten zu erlauben." / Noam Chomsky
zebulon ist offline  
Alt 14.11.2007, 17:20   #1374
harry.v
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Lächeln dein donnerwetter hat mir grad nen lachflash beschert

Zitat von zebulon Beitrag anzeigen
Donnerwetter, dann hast du einen Fehler gemacht und den Disclaimer vergessen, also den Haftungsausschluss ?


Ich selber habe auch schon mal eine Abmahnung bekommen. Das ist natürlich auch eine Möglichkeit den freien Meinungsaustausch im INET zu behindern. Man belegt ein Fehlverhalten mit so hohen Strafen, dass nur noch Reiche eine Webseite betreiben können. Die zahlen dann 6000.- aus der Portokasse.
ja

(ich muß nur lachen, weil ich nichts mehr zu verlieren habe )

(nein nein, in knast hab ich echt kein bock )

(unter brücke auch nicht )
 
Alt 14.11.2007, 17:25   #1375
bin jetzt auch da->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.03.2007
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 1.217
bin jetzt auch da bin jetzt auch da bin jetzt auch da bin jetzt auch da
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard DJ EZB: Kurzfristige Risiken im EU-Bankensektor gestiegen

Zitat:
FRANKFURT (Dow Jones)--Die kurzfristigen Risiken im Bankensektor Europas haben sich nach Einschätzung der Europäischen Zentralbank (EZB) erhöht.
http://www.manager-magazin.de/geld/m...533268,00.html

aha ........... also "nur" kurzfristig ..........
ja für wie blöd werden wir denn gehalten?

Euroraum steht vor erneutem Inflationsdruck

http://www.manager-magazin.de/geld/m...533203,00.html

wieso vor? .......... wir sind doch schon mittendrin!
bin jetzt auch da ist offline  
 

Stichwortsuche
aktuellsten, meldungen, bankenkrise

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Meldungen vom 3. Spieltag der Vorrunde Woodruff Fußball Europa Meisterschaft EM 2008 0 17.06.2008 23:44
Spielerisch lernen und verstehen: Unsere Bankenkrise Gozelo Archiv - News Diskussionen Tagespresse 9 03.04.2008 16:19
Zwölf Tage vor Weihnachten: zwei Meldungen, ein Schlag Martin Behrsing Archiv - News Diskussionen Tagespresse 21 15.12.2007 15:02


Es ist jetzt 22:35 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland