Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > > -> die aktuellsten meldungen zur bankenkrise


 

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 30.10.2007, 20:32   #1176
zebulon
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von zebulon
 
Registriert seit: 01.08.2005
Ort: TRIER
Beiträge: 2.633
zebulon
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Zitat von Linchen0307 Beitrag anzeigen
Noch ein halbes Jahr weiter, Zebulon, dann machst du dich selbstständig auf dem Gebiet Anlageberatung
Kaum. In einem halben Jahr nützt das Wissen hier nix mehr. Dann haben' es eh' die meisten begriffen, wo es lang geht.
__

"Das Wesen des Faschismus ist es, ein System für schützenswerter zu halten als die darin lebenden Menschen." - ADORNO

"Durch die Aufspaltung der Wähler in das politische Parteiensystem können wir sie dazu bringen, ihre Energie für Kämpfe aufzubrauchen, für Fragen die keinerlei Bedeutung haben." / Montagu Norman, Gouverneur der Bank of England 1920-1944.

"Der schlauste Weg,
Menschen passiv und folgsam zu halten, ist,
das Spektrum akzeptierter Meinungen strikt zu limitieren, aber innerhalb des Spektrums sehr lebhafte Debatten zu erlauben." / Noam Chomsky
zebulon ist offline  
Alt 30.10.2007, 21:01   #1177
Nimschö
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Nimschö
 
Registriert seit: 06.08.2007
Ort: wieder im Ruhrpott \o/
Beiträge: 2.086
Nimschö Nimschö Nimschö Nimschö Nimschö Nimschö Nimschö Nimschö
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

*seufz*
__

Folgende Punkte gelten für ALLE meine Aussagen in diesem Forum:
-ich gebe hier grundsätzlich nur meine durchs Grundgesetz geschützte Meinung preis.
-ich biete keinerlei Rechtsberatung, sondern nur meine gewährfreien Erfahrungen und Meinungen.
-ich lasse mir von NIEMANDEM den Mund verbieten, bin aber gerne bereit mit jedem über meine Aussagen offen und ehrlich zu diskutieren.
Nimschö ist offline  
Alt 30.10.2007, 21:02   #1178
Bruno1st->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 21.12.2005
Ort: Nähe Freiburg
Beiträge: 3.726
Bruno1st
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Zitat von Vanzella Beitrag anzeigen
Meinst du, man sollte sich z.B. per PN (in kleinem Kreis) austauschen oder meinst du, man sollte im Forum drüber sprechen dürfen?????
PN - bitte nein - für mich war das mitlesen ganz interessant, denn diesen hintergründe habe ich noch nicht gekannt

Zitat von zebulon Beitrag anzeigen
Kaum. In einem halben Jahr nützt das Wissen hier nix mehr. Dann haben' es eh' die meisten begriffen, wo es lang geht.
daran zweifle ich, also das die Leute es begriffenhaben - denen geht entweder die Kohle aus oder die haben dann soviel Angst, das sie generell gar nichts mehr machen, sondern alles in der Matratze verstecken.

Satire : Vielleicht sollte man statt Anlagenberater auf Milbenkontrolleur fortbilden und alle nicht zur Matratze/Bett gehörigen Dinge werden sofort entsorgt.
__

viele grüße bruno (human being uLtd.)
Politik/Bürokratie : Wir machen alles, außer ehrlich!
über € 25.000 Schaden an ALG-II durch meine ARGE und über € 12.000 durch die FM - Großer showdown auf meiner Webseite - Typisch Politiker/Beamter... - ÜBERFÜHRT ! Mal sehen, wie es mit diesem eher christlichen Politiker und Beamten nun weitergeht * Bitte Webseite weitergeben - danke
* "Politik lügt, ARGE betrügt, Bürokratie mordet" * Die Würde des Menschen war unantastbar! vor HartzIV *
Bruno1st ist offline  
Alt 30.10.2007, 21:08   #1179
Debra
Elo-User/in
 
Registriert seit: 24.03.2007
Ort: Hamburg
Beiträge: 2.935
Debra
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Zitat von Bruno1st Beitrag anzeigen
PN - bitte nein - für mich war das mitlesen ganz interessant, denn diesen hintergründe habe ich noch nicht gekannt
Ich auch nicht. Und noch nie vorher damit befasst! Erklärt aber so einiges wg. Schulden/HartzIV etc.
Debra ist offline  
Alt 30.10.2007, 21:10   #1180
Vanzella->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 15.01.2007
Beiträge: 297
Vanzella
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Martin:

Es wäre wunderbar, wenn die Postings von Arania, die absolut nichts zur Bankkrise beizusteuern hat, gelöscht würden. *antragstell

Das würde den Usern, die sich eben doch Sorgen wegen der Bankkrise machen, das Lesen erheblich erleichtern.

Arania: Da "Geld nicht alles ist", laut deiner Aussage, wünsche ich dir viel Glück beim Leben "von Luft und Liebe".
Vanzella ist offline  
Alt 30.10.2007, 21:12   #1181
na
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Hat mal jemand den Gold- und Silberpreis die letzten Tage beobachtet? Die Drückung funktioniert nicht mehr richtig, aber irgendwie funktioniert da doch etwas, denn es ist ein wenig gefallen heute. Es können aber auch Gewinnmitnahmen sein.
 
Alt 30.10.2007, 21:45   #1182
zebulon
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von zebulon
 
Registriert seit: 01.08.2005
Ort: TRIER
Beiträge: 2.633
zebulon
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

GELÖSCHT

Hoppla, ich bin ein paar Seiten vorher gelandet. Will den Streit nicht nochmal von Vorne beginnen.

Bruno schrieb:
Zitat:
Vielleicht sollte man statt Anlagenberater auf Milbenkontrolleur fortbilden
Das macht dann schon die ArGe.

Vanzella schrieb:
Zitat:
Arania: Da "Geld nicht alles ist", laut deiner Aussage, wünsche ich dir viel Glück beim Leben "von Luft und Liebe".
__

"Das Wesen des Faschismus ist es, ein System für schützenswerter zu halten als die darin lebenden Menschen." - ADORNO

"Durch die Aufspaltung der Wähler in das politische Parteiensystem können wir sie dazu bringen, ihre Energie für Kämpfe aufzubrauchen, für Fragen die keinerlei Bedeutung haben." / Montagu Norman, Gouverneur der Bank of England 1920-1944.

"Der schlauste Weg,
Menschen passiv und folgsam zu halten, ist,
das Spektrum akzeptierter Meinungen strikt zu limitieren, aber innerhalb des Spektrums sehr lebhafte Debatten zu erlauben." / Noam Chomsky
zebulon ist offline  
Alt 30.10.2007, 21:50   #1183
Debra
Elo-User/in
 
Registriert seit: 24.03.2007
Ort: Hamburg
Beiträge: 2.935
Debra
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Ich hoffe, Gold bleibt noch unten. *g* Der $ jedenfalls fällt. Ich glaube, der wird wohl schon Ende der Woche bei 1,45 sein.

Was ist denn mit meiner Frage wg. US? - Weiß jemand, welcher Artikel das ist bei Eichelburg? (Eine Theorie darüber, dass die USA alles wieder verscherbeln werden, was geht.) In diesem Zusammenhang war auch meine Frage gedacht. Die USA haben Waffen von Mrd.-Wert. Könnten Sie die verkaufen z.B. um ihre Schulden loszuwerden? - Oder eben behalten und die Schulden einfach so abschreiben, weil - was will der Rest der Welt denn dagegen tun?
Debra ist offline  
Alt 30.10.2007, 21:57   #1184
na
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Zitat von Debra Beitrag anzeigen
Ich hoffe, Gold bleibt noch unten. *g* Der $ jedenfalls fällt. Ich glaube, der wird wohl schon Ende der Woche bei 1,45 sein.

Was ist denn mit meiner Frage wg. US? - Weiß jemand, welcher Artikel das ist bei Eichelburg? (Eine Theorie darüber, dass die USA alles wieder verscherbeln werden, was geht.) In diesem Zusammenhang war auch meine Frage gedacht. Die USA haben Waffen von Mrd.-Wert. Könnten Sie die verkaufen z.B. um ihre Schulden loszuwerden? - Oder eben behalten und die Schulden einfach so abschreiben, weil - was will der Rest der Welt denn dagegen tun?
Debra, wofür haben die Amis Druckmaschinen? Athene schrieb schon einmal, dass sie wohl auch bald Euros drucken.
 
Alt 30.10.2007, 22:23   #1185
Jenie
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Jenie
 
Registriert seit: 15.03.2007
Ort: NRW
Beiträge: 2.139
Jenie
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Was ist denn mit meiner Frage wg. US? - Weiß jemand, welcher Artikel das ist bei Eichelburg?

Ich weis zwar welchen du meinst hab ihn aber bisher auch nicht wieder gefunden anhand der fülle die da vorhanden ist...

Mal weiterguck...
__

Auch ein Tritt in das Hinterteil, ist ein Schritt nach vorn.
Jenie ist offline  
Alt 31.10.2007, 08:29   #1186
bin jetzt auch da->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.03.2007
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 1.217
bin jetzt auch da bin jetzt auch da bin jetzt auch da bin jetzt auch da
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard Inflation! Die macht die Armen noch ärmer

Zitat:
Party für Reiche

Über Jahre hinweg haben die Notenbanken die Welt mit billigem Geld überschwemmt - und damit die Wohlhabenden noch wohlhabender gemacht.
Jetzt droht die Inflation. Und die macht die Armen ärmer.

Was Weber und Stark geflissentlich verschweigen:
Schuld an der Misere sind sie und ihre Kollegen aus den wichtigsten Notenbanken der Welt selbst. Jahrelang haben sie die Welt mit so viel Geld überschwemmt wie niemals zuvor in der Geschichte. Hauptsache, die Konjunktur kam und blieb in Gang.

Jetzt aber wird die Niedrigzinspolitik zum Fluch. Bereits in den vergangenen Jahren hat sie ganz wesentlich dazu beigetragen, dass sich die Einkommen immer weiter auseinanderentwickelten. Die Reichen wurden, auch in Deutschland, mehr aber noch in den Vereinigten Staaten, immer reicher.

Mittlerweile ist die Liquiditätsschwemme, die von den Geldpolitikern verursacht wurde, kaum noch zu beherrschen. Wie die Zauberlehrlinge haben sich die Notenbanker in der Dosierung des Allheilmittels vertan und sich dabei in eine fast aussichtslose Lage manövriert.
http://www.spiegel.de/spiegel/0,1518,514436,00.html
bin jetzt auch da ist offline  
Alt 31.10.2007, 10:05   #1187
zebulon
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von zebulon
 
Registriert seit: 01.08.2005
Ort: TRIER
Beiträge: 2.633
zebulon
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Ja, sogar der Spiegel schreibt es. Im Tenor sind sie sich mittlerweile alle einig, SPIEGEL, LaRouche....

Hier vielleicht noch DIE WELT:

Devisen
Dollar-Kollaps wirbelt Märkte durcheinander

Mit einem solchen Kollaps hatten nicht einmal Dollar-Pessimisten gerechnet. Die US-Währung fällt auf ein historisches Tief. Hauptprofiteure des Dollar-Blues' sind Rohstoffe: Öl erklimmt ein neues Rekordhoch, Gold steigt wegen der Inflationsangst...
weiterlesen..

In der Titelgrafik fehlt vielleicht noch eine Flamme, die den gerollten Dollar zu Asche verzehrt.

Ja, hallo ARANIA....Zeit zum AUFWACHEEEEN......

Eichelburg trennt übrigens ganz klar Kommentar von der Meldung. Das ist guter journalistischer Stil und findet man in vielen Mainstream-Medien nicht mehr.
__

"Das Wesen des Faschismus ist es, ein System für schützenswerter zu halten als die darin lebenden Menschen." - ADORNO

"Durch die Aufspaltung der Wähler in das politische Parteiensystem können wir sie dazu bringen, ihre Energie für Kämpfe aufzubrauchen, für Fragen die keinerlei Bedeutung haben." / Montagu Norman, Gouverneur der Bank of England 1920-1944.

"Der schlauste Weg,
Menschen passiv und folgsam zu halten, ist,
das Spektrum akzeptierter Meinungen strikt zu limitieren, aber innerhalb des Spektrums sehr lebhafte Debatten zu erlauben." / Noam Chomsky
zebulon ist offline  
Alt 31.10.2007, 11:06   #1188
athene->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 25.12.2005
Ort: Gießen in Hessen
Beiträge: 647
athene
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

auch aus zebulons Artikel:

"Fest steht, dass die Entwicklung eine solche Dynamik erreicht hat, dass sie ihrerseits auf die Realwirtschaft zurückwirkt. So sehen manche Ökonomen die Wahrscheinlich einer Rezession eben durch die Flucht in reale Werte steigen. „.....sagt zum Beispiel Nouriel Roubini, Wirtschaftsprofessor an der New York University "

auch gelesen:
*8911.
"...Ich glaube deshalb schon, dass die "Geldblase" (oder wenn Dir das lieber ist: Liquiditaetsblase) im Gleichklang mit der Aktienblase platzen wird, denn letztere ist Folge von erster."
und
*8913.
"Es ist eine Frage dessen, was die meisten Marktteilnehmer als die fundamentale Groesse ansehen. Und wenn nicht mal mehr die M3-Geldmenge des Dollars veroeffentlicht wird, so denke ich schon, wird das zu einem massiven Vertrauensverlust in Cash fuehren und die Leute sich auf nicht beliebig vermehrbare Bezugsgroessen zurueckziehen. Diese Sache mit dem Goldnumeraire ist uebrigens nicht ein Hirngespinst von mir, sondern wird z.B. auch so aehnlich von Investmentlegende Marc Faber argumentiert."

http://www.futures-house.de/forum/_f.../283343/thread
__

Das was vor uns liegt und das was hinter uns liegt ist nichts, verglichen mit dem was in uns liegt.
athene ist offline  
Alt 31.10.2007, 13:38   #1189
zebulon
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von zebulon
 
Registriert seit: 01.08.2005
Ort: TRIER
Beiträge: 2.633
zebulon
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Ja. Marc Faber hat allerdings den Spitznamen "Dr. DOOM" und gilt natürlich in seiner Zunft auch als Unheilsprophet, was aber nicht heißt, dass er nicht recht behält mit seinen Vorhersagen.

Ich habe kürzlich irgenwo eine jüngste Situationsanalyse von Faber gelesen, weiß leider nicht mehr wo, da hatte er kein Zusammenbruchszenario, sondern auch so eine Art Salami-Crash mit schwerer Rezession gesehen, wenn ich mich richtig erinnere. Muß es mal 'raussuchen.

Einige der Spekulanten/Investoren aus dem Goldseitenforum glauben, dass man am DAX bzw. dem DOW JONES nicht mehr unbedingt auf den aktuellen Stand der Geld/Kreditkrise rückschließen kann. Die halten es für möglich, dass trotz steigender Rezession die Kurse noch schön munter steigen können. Da zeigt sich halt vermutlich auch die Inflation. Wenn der Dollar an Wert verliert, dann steigen halt eben auch die Aktienkurse in Dollar.

Das halten die für möglich, dass das Schauspiel noch eine ganze Zeit so weiter geht und man sich an der Börsenindustrie noch eine zeitlang weitgehendst von der realen Situation abkoppeln kann.
__

"Das Wesen des Faschismus ist es, ein System für schützenswerter zu halten als die darin lebenden Menschen." - ADORNO

"Durch die Aufspaltung der Wähler in das politische Parteiensystem können wir sie dazu bringen, ihre Energie für Kämpfe aufzubrauchen, für Fragen die keinerlei Bedeutung haben." / Montagu Norman, Gouverneur der Bank of England 1920-1944.

"Der schlauste Weg,
Menschen passiv und folgsam zu halten, ist,
das Spektrum akzeptierter Meinungen strikt zu limitieren, aber innerhalb des Spektrums sehr lebhafte Debatten zu erlauben." / Noam Chomsky
zebulon ist offline  
Alt 31.10.2007, 14:38   #1190
Jenie
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Jenie
 
Registriert seit: 15.03.2007
Ort: NRW
Beiträge: 2.139
Jenie
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Ich kann mich gut erinnern das am Anfang dieses Threads jemand schrieb,

Im Bezug auf 1923 und was damals geschah...

sie tun es wieder so wie damals.....

wie oft wurde geschrieben... keiner glaubt das einem die denken wir spinnen.....

Es wird solange verschwiegen bis es nicht mehr geht.....

_______________________________________________________

Und was haben wir heute? Genau das was damals beschrieben wurde...
Genau das was keiner glauben will und wollte...
__

Auch ein Tritt in das Hinterteil, ist ein Schritt nach vorn.
Jenie ist offline  
Alt 31.10.2007, 21:45   #1191
Debra
Elo-User/in
 
Registriert seit: 24.03.2007
Ort: Hamburg
Beiträge: 2.935
Debra
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Die FED hat wieder den Leitzins gesenkt. 4,5%. Was ich nicht verstehe, müsste jetzt nicht bei all den zahlungsunfähigen Hausbesitzern der Zins auch wieder runtergehen?
Debra ist offline  
Alt 31.10.2007, 21:57   #1192
athene->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 25.12.2005
Ort: Gießen in Hessen
Beiträge: 647
athene
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Die Fed macht ernst: die US-Notenbank senkt den Leitzins auf 4,5 Prozent
und folgten damit den Erwartungen der Märkte.
Außerdem wird der Diskontsatz, zu dem sich Banken direkt bei der Fed Geld leihen können, ebenfalls um 0,25 Prozentpunkte auf 5 Prozent herabgesetzt.

http://www.spiegel.de/wirtschaft/0,1518,514715,00.html

die Zeche bezahlen andere
__

Das was vor uns liegt und das was hinter uns liegt ist nichts, verglichen mit dem was in uns liegt.
athene ist offline  
Alt 31.10.2007, 22:26   #1193
zebulon
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von zebulon
 
Registriert seit: 01.08.2005
Ort: TRIER
Beiträge: 2.633
zebulon
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

@Debra:

Der Leitzins ist der Zins, den die Geschäftsbanken bekommen, wenn sie sich bei der Zentralbank Geld leihen müssen/wollen. Mit dem Hypothekenzins den Otto Normalverbraucher zahlen muss, hat das zunächst nichts zu tun:

Zitat:
Unter Leitzins versteht man den von der zuständigen Zentralbank festgelegten Satz zur Steuerung der Geldpolitik. Er legt denjenigen Zinssatz fest, zu dem sich Geschäftsbanken bei einer Zentral- oder Notenbank gegen Verpfändung notenbankfähiger Sicherheiten oder unter Eingehung eines Wertpapierpensionsgeschäftes Zentralbankgeld beschaffen können.
wikipedia
__

"Das Wesen des Faschismus ist es, ein System für schützenswerter zu halten als die darin lebenden Menschen." - ADORNO

"Durch die Aufspaltung der Wähler in das politische Parteiensystem können wir sie dazu bringen, ihre Energie für Kämpfe aufzubrauchen, für Fragen die keinerlei Bedeutung haben." / Montagu Norman, Gouverneur der Bank of England 1920-1944.

"Der schlauste Weg,
Menschen passiv und folgsam zu halten, ist,
das Spektrum akzeptierter Meinungen strikt zu limitieren, aber innerhalb des Spektrums sehr lebhafte Debatten zu erlauben." / Noam Chomsky
zebulon ist offline  
Alt 31.10.2007, 22:31   #1194
Debra
Elo-User/in
 
Registriert seit: 24.03.2007
Ort: Hamburg
Beiträge: 2.935
Debra
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Hallo Zebulon,

ich meine gelesen zu haben, dass der Leitzins auch die Kreditzinsen beeinflusst. Von daher meine Frage. Und das war eine ernst gemeinte Frage, da ja die Bankenchefs nun nach Auswegen suchen müssen, um das System überhaupt noch am Laufen halten zu können.

Wäre es machbar, dass die Verschuldungen irgendwie umgeschuldet werden, also Kredite, die die Leute dann auch bezahlen können?
Debra ist offline  
Alt 31.10.2007, 22:33   #1195
zebulon
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von zebulon
 
Registriert seit: 01.08.2005
Ort: TRIER
Beiträge: 2.633
zebulon
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Die DEUTSCHE BANK hat nun die Ergebnisse ihrer Bilanz des 3. Quartals veröffentlicht.

Deutsche Bank rettet Ergebnis dank Sonderverkäufen


Die US-Hypothekenkrise kostet dieDeutsche Bank über 2 Milliarden Euro. Hohe Erträge der Töchterbanken und der Verkauf von Beteiligungen und Immobilien retten allerdings das Quartalsergebnis.

weiterlesen...

Man musst dabei im Blickfeld behalten, dass die DB vermutlich alles getan hat um einen so großen Teil der Verluste ins nächste Jahr zu verschieben, wie möglich.



Interessant ist auch die Meldung im Fernsehen, wonach die Bundesregierung einen Gesetzesentwurf gefasst hat, um Firmenübernahmen deutscher Firmen durch ausländische "Investoren" zu verhindern oder zumindest zu erschweren.


Regierung will Firmen vor Übernahme schützen

Gesetzentwurf liegt Ministerien vor

Die Bundesregierung will das Außenwirtschaftsgesetz ändern, um unliebsame Übernahmen deutscher Unternehmen durch ausländische Investoren zu verhindern. Ein entsprechender Gesetzentwurf liegt nach Angaben eines Sprechers des Wirtschaftsministeriums derzeit den zuständigen Ressorts zur Abstimmung vor.

weiterlesen...

Hintergrund ist, das hauptsächlich Chinesen, Saudis und Japaner - die die größten Dollar-Devisen halten - schnell in der Welt shoppen gehen, solange die gehorteten Dollars überhaupt noch 'was wert sind. Man will verhindern, dass in Deutschland der große Ausverkauf stattfindet.
Nanu. Auf einmal hat die Elite Angst vor der Globalisierung? Jetzt sind wohl die eigenen Pfründe und Machtstellungen gefährdet.

@Debra:
Vielleicht wird er die beeinflussen, bin aber da ehrlich gesagt überfragt. Google doch mal, dann stellst du die Recherche-Ergebnisse ein.

__

"Das Wesen des Faschismus ist es, ein System für schützenswerter zu halten als die darin lebenden Menschen." - ADORNO

"Durch die Aufspaltung der Wähler in das politische Parteiensystem können wir sie dazu bringen, ihre Energie für Kämpfe aufzubrauchen, für Fragen die keinerlei Bedeutung haben." / Montagu Norman, Gouverneur der Bank of England 1920-1944.

"Der schlauste Weg,
Menschen passiv und folgsam zu halten, ist,
das Spektrum akzeptierter Meinungen strikt zu limitieren, aber innerhalb des Spektrums sehr lebhafte Debatten zu erlauben." / Noam Chomsky
zebulon ist offline  
Alt 31.10.2007, 22:43   #1196
Vanzella->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 15.01.2007
Beiträge: 297
Vanzella
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Zitat von athene Beitrag anzeigen
Die Fed macht ernst: die US-Notenbank senkt den Leitzins auf 4,5 Prozent
und folgten damit den Erwartungen der Märkte.
Außerdem wird der Diskontsatz, zu dem sich Banken direkt bei der Fed Geld leihen können, ebenfalls um 0,25 Prozentpunkte auf 5 Prozent herabgesetzt.

http://www.spiegel.de/wirtschaft/0,1518,514715,00.html

die Zeche bezahlen andere


In einem Forum las ich (ich finde den Link gerade nicht), dass

1. als positive Nachricht erwartet wird, dass der Leitzins um 0,5 Prozent gesenkt würde
2. als negative Nachricht: dass die Senkung um 0,5 Prozent bereits "eingepreist" ist und somit nicht zur Entspannung am Finanzmarkt führt.

Und der Goldpreis steigt *ggg. Es macht den Anschein, als sollte der keinesfalls an die 800 und (Gott behüte) womöglich darüber kommen. *hofftäglichdarauf

Lieber ein Ende mit Schrecken als ein Schrecken ohne Ende.
Vanzella ist offline  
Alt 31.10.2007, 22:48   #1197
Debra
Elo-User/in
 
Registriert seit: 24.03.2007
Ort: Hamburg
Beiträge: 2.935
Debra
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Schon was gefunden:

"
Der Leitzins
Die Geldpolitik muss teilweise gesteuert werden – aus diesem Grund legt die Europäische Zentralbank den so genannten Leitzins fest. Zu diesem Zinssatz haben Banken und Kreditinstitute die Möglichkeit, bei einer Zentral- oder Notenbank gegen notenbankfähige Sicherheiten oder im Zuge eines Wertpapiergeschäftes Geld einzutauschen. Einfluss hat der Leitzins damit auch auf diejenigen Kredite, die normale Kunden bei ihrer Bank aufnehmen."



http://www.leitfaden.net/finanzen/kredit/zinsen.html
Debra ist offline  
Alt 31.10.2007, 23:12   #1198
Debra
Elo-User/in
 
Registriert seit: 24.03.2007
Ort: Hamburg
Beiträge: 2.935
Debra
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Die crediteurope bietet Kredite schon für unter 4% an!
Debra ist offline  
Alt 01.11.2007, 01:26   #1199
zebulon
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von zebulon
 
Registriert seit: 01.08.2005
Ort: TRIER
Beiträge: 2.633
zebulon
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Der Goldkurs ist jetzt nach der Zinssenkung bisher um 18,40 Dollar gestiegen und hat in der FOREX-Börse kurzfristig schon die 798$ überschritten, kratzt also schon an der 800$ Marke.
__

"Das Wesen des Faschismus ist es, ein System für schützenswerter zu halten als die darin lebenden Menschen." - ADORNO

"Durch die Aufspaltung der Wähler in das politische Parteiensystem können wir sie dazu bringen, ihre Energie für Kämpfe aufzubrauchen, für Fragen die keinerlei Bedeutung haben." / Montagu Norman, Gouverneur der Bank of England 1920-1944.

"Der schlauste Weg,
Menschen passiv und folgsam zu halten, ist,
das Spektrum akzeptierter Meinungen strikt zu limitieren, aber innerhalb des Spektrums sehr lebhafte Debatten zu erlauben." / Noam Chomsky
zebulon ist offline  
Alt 01.11.2007, 10:13   #1200
Bruno1st->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 21.12.2005
Ort: Nähe Freiburg
Beiträge: 3.726
Bruno1st
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Zitat von zebulon Beitrag anzeigen
Man musst dabei im Blickfeld behalten, dass die DB vermutlich alles getan hat um einen so großen Teil der Verluste ins nächste Jahr zu verschieben, wie möglich.

Die wollen ja die Prämien zumindest für dieses Jahr noch sichern

Interessant ist auch die Meldung im Fernsehen, wonach die Bundesregierung einen Gesetzesentwurf gefasst hat, um Firmenübernahmen deutscher Firmen durch ausländische "Investoren" zu verhindern oder zumindest zu erschweren.

ich bin weiterhin für eine Auslagerung der Regierung - gleiche Methoden für alle


Hintergrund ist, das hauptsächlich Chinesen, Saudis und Japaner - die die größten Dollar-Devisen halten - schnell in der Welt shoppen gehen, solange die gehorteten Dollars überhaupt noch 'was wert sind. Man will verhindern, dass in Deutschland der große Ausverkauf stattfindet.
Nanu. Auf einmal hat die Elite Angst vor der Globalisierung? Jetzt sind wohl die eigenen Pfründe und Machtstellungen gefährdet.
klar, denn für was sind deutsche Manager, Politiker bekannt ? Menschen quälen, Geld vernichten und Technik verschenken. Also nichts mit dem sich ein längerfristiges Geschäft machen läßt - von seriös ganz zu schweigen. Also stehen diese Leute auf der Abschußliste ganz oben - vermutlich gibt es im Kaufvertrag die Bedingung "Mitarbeiter über Position xxx sind kein Bestandteil des Kaufvertrages und werden vom Verkäufer entsorgt - ohne das Firmenvermögen zu belasten".
__

viele grüße bruno (human being uLtd.)
Politik/Bürokratie : Wir machen alles, außer ehrlich!
über € 25.000 Schaden an ALG-II durch meine ARGE und über € 12.000 durch die FM - Großer showdown auf meiner Webseite - Typisch Politiker/Beamter... - ÜBERFÜHRT ! Mal sehen, wie es mit diesem eher christlichen Politiker und Beamten nun weitergeht * Bitte Webseite weitergeben - danke
* "Politik lügt, ARGE betrügt, Bürokratie mordet" * Die Würde des Menschen war unantastbar! vor HartzIV *
Bruno1st ist offline  
 

Stichwortsuche
aktuellsten, meldungen, bankenkrise

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Meldungen vom 3. Spieltag der Vorrunde Woodruff Fußball Europa Meisterschaft EM 2008 0 18.06.2008 00:44
Spielerisch lernen und verstehen: Unsere Bankenkrise Gozelo Archiv - News Diskussionen Tagespresse 9 03.04.2008 17:19
Zwölf Tage vor Weihnachten: zwei Meldungen, ein Schlag Martin Behrsing Archiv - News Diskussionen Tagespresse 21 15.12.2007 16:02


Es ist jetzt 16:33 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland