Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > > -> die aktuellsten meldungen zur bankenkrise


 

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 03.04.2010, 22:41   #8201
Fleet
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Zitat von Curt The Cat Beitrag anzeigen
Ändert das irgendetwas...?



Nööö - in Bezug auf den Euro.
Und wo er Recht hat, hat er Recht.
Ich befürchte, es kommt so, wie er er es publiziert.
Anders dazu ja häufig im Gelben.
Seine Goldklumpen wird er in den schlechtesten Zeiten auch nicht futtern können.

Doch der Euro steht nicht deswegen unter Druck, weil das Konstrukt nicht stimmig ist ( was ja durchaus stimmt), sondern weil der Ami, bzw. der "Geldadel" das so will.


Und ändert das was ... sonst - nein!
Lies das zur Nacht: Wieviele Leben noch, Frau Kanzlerin?
 
Alt 22.05.2010, 22:48   #8202
Caroline
Elo-User/in
 
Registriert seit: 28.07.2006
Ort: Hamburg
Beiträge: 147
Caroline
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Och, was ist denn mit diesem Thread passiert ? Es war immer so interessant hier
zu lesen. Und jetzt schreibt hier niemand mehr ? An "Material" dürfte es ja eigentlich nicht fehlen...
__

Viele Grüße
Caro


Caroline ist offline  
Alt 22.05.2010, 23:41   #8203
Fleet
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Zitat von Caroline Beitrag anzeigen
Och, was ist denn mit diesem Thread passiert ? Es war immer so interessant hier
zu lesen. Und jetzt schreibt hier niemand mehr ? An "Material" dürfte es ja eigentlich nicht fehlen...
Die einen haben sich weiterentwickelt, andere sind nicht über den Tellerrand hinaus. Die Diskussionsgrundlage und damit die Mühe sich hier weiter entwickeln zu können, wurde durch K....geisterInnen entzogen. Das gilt weniger hier für diesen Thread, als diesen Forenbereich selbst. Blödsinn und themenfremde Ergüsse tun ihr Übriges.

"Mucis", "Zebulons" und ettliche andere treffen sich jetzt eben wo anders.
Es ermüdet, wenn man im Betrachtungswinkel beschnitten wird und behandelt wird, wie dort, über die viele Foreaner selber schimpfen. Wenn ich nur Mitte schauen darf und Links und Rechts ausgeblendet werden müssen - "nein, solche Propaganda wollen wir hier nicht" - davon wird die Welt auch nicht heile und es zeugt von wenig Stärke oder gar innerer Standfestigkeit. Wie soll es gelingen, wenn durch Abwiegeln per Verschwörengstheorienunterstellung sämtliches Querdenken unterdrückt wird.

Mensch und Gesellschaft sind am Ende einer Epoche angelangt, sei es die Form des Kapitalismus in neoliberaler Form, oder sei es der religiöse/kultische Glaube. Die neue Form der Religion ist Geld und Macht, Egozentrik und Gendering, (Ver)Gleichheit(Pisa) und Ökowahn, gepaart mit Klimaphobie.

Der Mensch nimmt sich selbst in die Hand und beginnt damit seine Zerstörung.

Hört auf zu jammern, wie schlecht der Staat mit euch umgeht, ihr seid Part in diesem und spielt auch mit - spätestens mit Blick auf den Monatsletzten, ob auch der "Zahlungseingang" da ist.
Es reicht nicht? Scheinbar doch.

Wie verpestet ist der Blick ins tägliche Fernsehen oder in die Zeitung.
Getragen von Lügenwellen schwebt man ohnmächtig vor sich hin.
Das Gespenst des Informationskrieges geht um, die meisten folgen aber in ihrer Aussage der letzten aktuellen Schlagzeile, dümpeln vor sich hin.

Es wird in derzeitiger Form nicht besser werden, KollegInnen, solange es eine Regierung/Machthalter gibt, die im Inneren Erwirtschaftetes nach Aussen verhökern/umverteilen, die De-Industrialisierung vorantreibt, wird es keine "Arbeit" mehr geben, jeden Tag weniger.

Da hilft auch das eifrige DGB-Fähnchenwedeln nix!

Und diese Banken-, Wirtschafts-, Finanz-, Schweinegrippe-, Euro-, Griechenland-, Eyjafjallajökull- und letztlich Eurokrise sind nur ein schäbiges Schauspiel aus "Lenkungsversuchen" und entgleitender Macht mit ihrer eigenen Dynamik.

Die Geschichte zeigt, der Mensch muss leiden, unendlich leiden, ehe er sich eines Besseren besinnt. Da spielt die Bankenkrise keine Rolle mehr.


Und aller Anfang sind wieder eigenständige Kulturkreise, ein jeder auf seine Art - und irgendwann wieder mit einer eigenen Bank(enkrise)?

Am Anfang war die Lüge; das Ende ist der Bankrott
 
Alt 09.06.2010, 03:27   #8204
FrankyBoy
Elo-User/in
 
Registriert seit: 19.03.2008
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 5.462
FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Die Einlagen der europäischen Banken sind auf Rekordniveau, der Interbankenhandel lahm und
Zitat:
Wegen der Staatsschuldenkrise misstrauen die Banken sich offenbar gegenseitig und fahren ihre Geschäfte auf dem Interbanken-Markt deutlich zurück. Experten befürchten eine neuerliche Kreditklemme wie nach dem Zusammenbruch von Lehman Brothers im Herbst 2008.

Banken bunkern mehr Geld bei der EZB | GodmodeTrader.de
FrankyBoy ist offline  
Alt 11.06.2010, 22:57   #8205
Curt The Cat
Redaktion
 
Benutzerbild von Curt The Cat
 
Registriert seit: 18.06.2005
Ort: in der Stadt mit x
Beiträge: 7.201
Curt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Mal so nebenher, neben den Querelen hier im Forum, neben dem Hype der Bundeshorst-Wahl, neben den sich überschlagenden Nachrichten über die Regierungsbildung in NRW, neben dem Streit um ein so genanntes "Sparpaket", neben den Diskussionen um die Stützung von Griechenland und des Euro, PIGS etc..., neben dem schwarzrotsenf-Hype wegen der Fußball-WM, möchte ich mal wieder die Aufmerksamkeit hierhin lenken...

Collapse-O-Meter


... und wünsche weiterhin recht gute Unterhaltung ...




__

Beste Grüße aus der Stadt mit x
von
Curt The Cat


-------------------------------
Alle meine Beiträge und Antworten entspringen meiner pers. Meinung und Erfahrung, stellen daher keinerlei Rechtsberatung dar !
______________________________________________

An alle iOS- & Androidkrieger - Bitte formuliert aussagefähige Sätze!

"Wo Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht" - Bertold Brecht ... deshalb
WIDERSTAND!!!

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland, Sparkasse Bonn, IBAN: DE95 3705 0198 1900 0573 06, BIC: COLSDE33XXX
Curt The Cat ist offline  
Alt 11.06.2010, 23:03   #8206
Hoffmannstropfen->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 08.10.2009
Beiträge: 927
Hoffmannstropfen Hoffmannstropfen Hoffmannstropfen Hoffmannstropfen Hoffmannstropfen Hoffmannstropfen
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Zitat von Curt The Cat Beitrag anzeigen
Mal so nebenher, neben den Querelen hier im Forum, neben dem Hype der Bundeshorst-Wahl, neben den sich überschlagenden Nachrichten über die Regierungsbildung in NRW, neben dem Streit um ein so genanntes "Sparpaket", neben den Diskussionen um die Stützung von Griechenland und des Euro, PIGS etc..., neben den schwarzrotsenf-Hype wegen der Fußball-WM, möchte ich mal wieder die Aufmerksamkeit hierhin lenken...

Collapse-O-Meter


... und wünsche weiterhin recht gute Unterhaltung ...




Tja,je höher das Dingens ausschlägt,umso mehr Menschen greifen dann zum auf der Seite angepriesenen Edelmetall.
Hoffmannstropfen ist offline  
Alt 11.06.2010, 23:13   #8207
Yorkfield
Elo-User/in
 
Registriert seit: 21.08.2009
Beiträge: 158
Yorkfield
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Ich sage nur .. angucken ► ► Warum Staatsverschuldung das Ende der Demokratie ist.
Yorkfield ist offline  
Alt 12.06.2010, 00:31   #8208
Curt The Cat
Redaktion
 
Benutzerbild von Curt The Cat
 
Registriert seit: 18.06.2005
Ort: in der Stadt mit x
Beiträge: 7.201
Curt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Zitat von Hoffmannstropfen Beitrag anzeigen
Tja,je höher das Dingens ausschlägt,umso mehr Menschen greifen dann zum auf der Seite angepriesenen Edelmetall.

Tja - auch die werden merken, daß man die Barren nicht essen kann.




__

Beste Grüße aus der Stadt mit x
von
Curt The Cat


-------------------------------
Alle meine Beiträge und Antworten entspringen meiner pers. Meinung und Erfahrung, stellen daher keinerlei Rechtsberatung dar !
______________________________________________

An alle iOS- & Androidkrieger - Bitte formuliert aussagefähige Sätze!

"Wo Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht" - Bertold Brecht ... deshalb
WIDERSTAND!!!

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland, Sparkasse Bonn, IBAN: DE95 3705 0198 1900 0573 06, BIC: COLSDE33XXX
Curt The Cat ist offline  
Alt 12.06.2010, 07:27   #8209
DieFrettchen
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

hallole ihr lieben,

ich hab da heut morgen was sehr intressantes und auch tiefblickendes entdeckt:

auf börsennews. gibt es ab heute wieder den aktuellen kurs in D-Mark.

börsennews.de führt D-Mark Aktienkurse wieder ein (4747) | börsennews.de

liebe grüße von barbara
 
Alt 13.06.2010, 17:41   #8210
FrankyBoy
Elo-User/in
 
Registriert seit: 19.03.2008
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 5.462
FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Zitat:
Banken: Regulierung kostet fast zehn Millionen Jobs

Die Bankenlobby IIF will eine weitreichende Regulierung verhinden. Um seine Forderung zu untermauern, rechnet der Verband ein Szenario vor, nach dem sich die neuen regeln extrem negativ auf das Wirtschaftswachstum und die Arbeitsplätze auswirken würden. Die Banker plädieren für die richtige Balance.


Banken: Regulierung kostet fast zehn Millionen Jobs - Unternehmen - Banken + Versicherungen - Handelsblatt.com

Die armen Banker...
FrankyBoy ist offline  
Alt 13.06.2010, 18:36   #8211
Pony und Kleid
Elo-User/in
 
Registriert seit: 13.06.2010
Ort: 51.9833300 / 7.7833300
Beiträge: 1.131
Pony und Kleid
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Zitat von FrankyBoy Beitrag anzeigen
Banken: Regulierung kostet fast zehn Millionen Jobs....
...Lohnsenkung schafft Millionen von Jobs. Nichts trat und oder tritt in Kraft.
Von daher Bankster enteignen, Geldschöpfung wieder dem Staat (Volk) übertragen
Pony und Kleid ist offline  
Alt 13.06.2010, 18:56   #8212
FrankyBoy
Elo-User/in
 
Registriert seit: 19.03.2008
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 5.462
FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Das derzeitige System ist aus vielerlei Gründen völlig aus den Fugen geraten - der Zinseszinzeffekt alleine lässt eine weltweite Konsolidierung nie mehr zu.

Alle Geldinstitute weltweit zu verstaatlichen ist sicher eine vernünftige Lösung, insbesondere für die jeweiligen Bevölkerungen und diese unsägliche Herrschaft des Finanzkapitals wäre mit einem Schlag beendet.

Aber erst einnmal ein herzliches Willkommen Pony und Kleid.
FrankyBoy ist offline  
Alt 13.06.2010, 19:42   #8213
Fleet
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Alles hat eine Ende, nur dieses System hat zwei.
Einmal bei den Schulden und komplementär beim Guthaben.

Zwar gehen beide theortisch gegen Unendlich, doch wenn kein
Schulden/Zinsskave mehr gefunden wird, ist das Spielchen aus.
Doch bis dahin gilt:



Zitat:
Überall in Europa verfolgen die Regierungen dasselbe Rezept: Sie wälzen die Kosten der Krisen und Bankenrettungen auf die breite Bevölkerung ab. Irgendwer muss ja dafür zahlen. Aber ist das ökonomisch sinnvoll?

(...)

Ob die Sparprogramme tatsächlich zu einer Ausgabenkürzung führen werden, ist allerdings nicht ausgemacht: Da viele Dienstleistungen trotzdem erbracht werden müssen, bedeutet ein Stellenabbau im Service public vielfach eine Ausgliederung der Tätigkeiten an profitorientierte Privatunternehmen. Die sind oftmals nicht billiger, können angesichts der absehbar zunehmenden Arbeitslosigkeit aber die Löhne drücken. Sinkende Löhne bedeuten jedoch geringere Lohnsteuern – und damit niedrigere Staatseinnahmen.



Zitat:
Eigentlich wollen die EU-Staaten eine weltweite Bankenabgabe einführen und sich dafür beim nächsten Gipfeltreffen der 20 einflussreichsten Industrie- und Schwellenländer (G-20) Ende Juni im kanadischen Toronto stark machen. Allerdings bestehen wenige Aussichten auf Erfolg. Länder wie Australien, Brasilien, Indien und Kanada sind gegen eine solche Bankenabgabe, bei einem Treffen der G-20-Finanzminister Anfang Juni in Südkorea gab es keine Einigung.
 
Alt 18.06.2010, 09:51   #8214
DieFrettchen
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

hallo zusammen,

ich habe hier einen intressanten link zu wellenförmigen zyklen unseres derzeitigen wirtschaftssystems gefunden. ich fine es ist einfach und recht anschaulich erklärt, so kommt auch ein laie in etwa eine vorstellung was tatsächlich alles passiert.

TP: Krisen und Kondratjew-Zyklen

liebe grüße von barbara
 
Alt 28.06.2010, 11:26   #8215
FrankyBoy
Elo-User/in
 
Registriert seit: 19.03.2008
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 5.462
FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Zitat:
Artikel-Services
Politiker lassen nicht locker

Gegen Zocker und Spieler

Cromme, Middelhoff, Funke - deutsche Top-Manager mussten sich jetzt auf einer Fachtagung der Bucerius Law School in Hamburg deftige Vorwürfe anhören. Klar ist: Die Politik lässt nicht locker; weitere Gesetzesverschärfungen sind in Vorbereitung. Vorstände und Aufsichtsräte müssen sich warm anziehen.

Von Joachim Jahn


Politiker lassen nicht locker: Gegen Zocker und Spieler - Recht & Steuern - Wirtschaft - FAZ.NET
Wer es glaubt wird seelig!
FrankyBoy ist offline  
Alt 28.06.2010, 11:41   #8216
FrankyBoy
Elo-User/in
 
Registriert seit: 19.03.2008
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 5.462
FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Es ist nicht mehr zu fassen; leider gerade erst gelesen:

Zitat:
US-Investor kämpft gegen Verstaatlichung der HRE

11. Juni 2010, 08:24 Uhr
Gericht sieht möglichen Verstoß gegen Europarecht

München. Die vollständige Verstaatlichung der Hypo Real Estate (HRE) hat möglicherweise in mehreren Punkten gegen Europarecht verstoßen. Das Landgericht München erklärte, der Bund könnte beim Ausschluss der letzten HRE-Aktionäre im Oktober 2009 das EU-Beihilferecht verletzt haben.
Der US-Investor Christopher Flowers und 37 weitere ehemalige HRE-Aktionäre hatten dagegen geklagt, dass sie ihre Anteile für 1,30 Euro pro Aktie dem bundeseigenen Rettungsfonds SoFFin abtreten mussten. Das Landgericht sieht darin keinen Verstoß gegen das Grundgesetz oder das Aktienrecht, aber einen möglichen Verstoß gegen Europarecht.

US-Investor kämpft gegen Verstaatlichung der HRE - Wirtschaft - Hamburger Abendblatt
Es ist einfach nicht zu fassen, ohne die Rettung der Regierung hätten die Investoren keinen einzigen Cent gesehen - also wieder einmal eine Umverteilung von Unten nach Oben die hier organisiert wird!

Ich habe von dieser Bananenrepublik so die Nase voll das ich muss - für was zahlen eigentlich Menschen mit kleinem- bis mittlerem Einkommen überhaupt noch Steuern? In erster Linie doch dafür, dass die Investitionen der Superreichen nach Fehlspekulationen nicht den Bach runter gehen, so wie das seit Jahrzehnten, mit den Rechten der kleinen Leute passiert - armes Deutschland.
FrankyBoy ist offline  
Alt 29.06.2010, 22:55   #8217
FrankyBoy
Elo-User/in
 
Registriert seit: 19.03.2008
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 5.462
FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Zitat:
Kampf um Zwangsouting

Banken lassen Berlin beim Stresstest auflaufen

Exklusiv Der Umgang mit europaweiten Bankenstresstests entwickelt sich in Deutschland zu einem Machtkampf zwischen Regierung und der Kreditwirtschaft. Nach FTD-Informationen verweigern diverse Institute die geplante Veröffentlichung der Daten.
Unbekannt ist zum Beispiel noch, welche Staatsbonds mit welchem Abschlag einbezogen werden.

Investoren könnten daraus schließen, mit welchem Szenario die Aufseher tatsächlich rechnen - und mit entsprechenden Spekulationen dann den Markt destabilisieren. Das wäre das Gegenteil dessen, was die Politik beabsichtigt.
Kampf um Zwangsouting: Banken lassen Berlin beim Stresstest auflaufen | FTD.de
Wann bekommen wir endlich Verantwortliche mit Hirnschmalz?
FrankyBoy ist offline  
Alt 30.06.2010, 13:58   #8218
FrankyBoy
Elo-User/in
 
Registriert seit: 19.03.2008
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 5.462
FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Jetzt schlägt es 13! Anscheinend von der breiten Öffentlichkeit unbemerkt, gab es Anfang Mai diesen Jahres einen Richterspruch:

Zitat:
Es sieht überraschend gut aus für Georg Funke: Der frühere Chef der Krisenbank HRE darf auf die Nachzahlung eines Millionengehalts hoffen. Im Prozess vor dem Landgericht München sagte der Richter, es gebe "erhebliche Bedenken", ob der Rausschmiss des Managers gerechtfertigt war.
Prozess um Hypo Real Estate: Richter nimmt Ex-Boss Funke in Schutz - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Wirtschaft
Zitat:
Hypo Real Estate

Millionenklage in Abwesenheit

Die Hypo Real Estate hat er an den Rand der Pleite gewirtschaftet. Trotzdem klagt Georg Funke auf sein Gehalt. Vor Gericht erscheint er nicht.

Von Henning Peitsmeier

Hypo Real Estate: Der Fall Funke bewegt die Gemüter

06. Mai 2010 Georg Funke ist nicht erschienen. Dabei sind alle seinetwegen gekommen. Der Mann, der für viele den beispiellosen Niedergang der Hypo Real Estate zu verantworten hat, von der Bank aber trotzdem sein Millionengehalt verlangt, hat es vorgezogen, seinen Anwalt reden zu lassen. Er selbst ist an diesem verregneten Donnerstagmorgen nicht im Münchner Landgericht. „Der feine Herr Funke sonnt sich lieber auf Mallorca“, mutmaßt ein Rentner vor dem Justizpalast.


Hypo Real Estate: Millionenklage in Abwesenheit - Recht & Steuern - Wirtschaft - FAZ.NET
Ich schreibe gerade mal wieder einen Brief an das Finanzamt - mir ist aber gerade die Hutschnur geplatzt - ich beantrage jetzt auch erst einmal Milliardenhilfen - was für eine Bananerepublik ist Deutschland eigentlich geworden? Die Republik der Vollkern-Asis (nur Regierung und "Führer mit Lobby)? 415.000,-- € für eine Hartz IV-Mutter? Mir reicht es - das ist keine soziale Marktwirtschaft mehr sondern das genaue Gegenteil!
FrankyBoy ist offline  
Alt 30.06.2010, 14:29   #8219
Faibel->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 06.01.2009
Beiträge: 866
Faibel Faibel Faibel Faibel
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

hey frankyboy,

reg dich nicht auf bzw. reg dich wieder ab.

da geht es nur um buntes bedrucktes papier mit zahlen drauf.

die machen eh was sie wollen, sollen sie doch.

sollen sie ihre millionen und millarden meinetwegen fressen - wenns spaß macht.

leute mit geld beindrucken mich nicht... nicht mehr.

leute die bewusst ohne, oder mit wenig geld auskommen finde ich wesentlich interessanter, da sie sich unabhängig von diesem system machen.
__

Wer getrieben ist und aus der Tiefe des Schmerzes handelt, macht selten bella figura. Daran ist nicht er, daran sind die Täter schuld.
Faibel ist offline  
Alt 30.06.2010, 14:41   #8220
Fleet
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Zitat von FrankyBoy Beitrag anzeigen
Jetzt schlägt es 13! Anscheinend von der breiten Öffentlichkeit unbemerkt, gab es Anfang Mai diesen Jahres einen Richterspruch:

Ich schreibe gerade mal wieder einen Brief an das Finanzamt - mir ist aber gerade die Hutschnur geplatzt - ich beantrage jetzt auch erst einmal Milliardenhilfen - was für eine Bananerepublik ist Deutschland eigentlich geworden? Die Republik der Vollkern-Asis (nur Regierung und "Führer mit Lobby)? 415.000,-- € für eine Hartz IV-Mutter? Mir reicht es - das ist keine soziale Marktwirtschaft mehr sondern das genaue Gegenteil!

Dreist - aber Funke ist nur der "Kopf" den er hinhalten musste für die Machenschaften der DeBa und Konsorten. Die haben die HRE als Bad Bank genutzt.

Es stehen auch noch Klagen der Aktionäre aus:

HRE-Aktionäre: Klage geht in die nächste Runde - Meldungen Deutschland & Europa - BÖRSE ONLINE

Zitat:
Das Gericht prüft eine Vorlage beim Europäischen Gerichtshof. Der Bund hat aus Sicht des Münchner Landgerichts mit der vollständigen Verstaatlichung der Immobilienbank Hypo Real Estate ( HRE) nicht gegen das Grundgesetz verstoßen.
Leg los, FrankyBoy, ich beantrage mit.
 
Alt 30.06.2010, 14:45   #8221
Ofelia->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 30.06.2010
Beiträge: 10
Ofelia
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Zitat von Fleet Beitrag anzeigen
Leg los, FrankyBoy, ich beantrage mit.
Ich auch!
Ofelia ist offline  
Alt 30.06.2010, 15:00   #8222
Fleet
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise


Zitat:
… Kreislauf, Rücken und Banken. Wie schön wäre es, wenn wir so tun könnten, als sei die Welt wieder in Ordnung. Krankenakte zu, und gut ist. Wir haben viel Nabelschau betrieben, viel gefunden und schon viel zu viel darüber geredet. Damit sollte auch mal Schluss sein. Aber nicht jetzt. Die Zeit ist nicht reif. Europa will offen über die Ergebnisse der Banken-Stresstests reden. Gut. Wir sind bereit. Skalpell und Tupfer bitte. Vermutlich empfiehlt es sich aber, vorher noch einmal tief Luft zu holen. Denn neue hässliche Offenbarungen liegen im Bereich des Möglichen.

Die Operation "Stress" könnte an den Tag bringen, dass unsere Banken vor neuen Problemen durch toxische und damit schwer verdaulichen Papieren in ihren Kellern nicht gefeit sind. Eine europaweite Studie von PriceWaterhouseCoopers (PWC) hat ergeben, dass Deutschland immer noch einsame Spitze bei ausfallgefährdeten Risikopapieren ist. Viele Staaten mussten ihre Finanzinstitute mit Milliardensummen unter die Arme greifen. Dafür aufkommen müssen die Steuerzahler. Das muss ein Ende haben. Für die nächste Krise sollten die Banken vorsorgen. Das ist das Ziel. Dafür lohnt es sich durchzuhalten.

Hahaa - und gerade die Schlimmsten und Dreistesten behaupten:


Zitat:
Laut übereinstimmenden Medienberichten haben alle drei getesteten deutschen Banken den jüngsten Stresstest der europäischen Bankenaufsicht CEBS bestanden. Deutsche Bank, Commerzbank und BayernLB haben die Tests offenbar ohne Probleme hinter sich gebracht.

Quelle ...
 
Alt 05.07.2010, 18:31   #8223
Waldemar32
 
Registriert seit: 03.07.2010
Beiträge: 11
Waldemar32
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Die Bankenkrise hat sich beruhig. Geht aber bald weiter, denn zu Ende ist sie nicht.
Waldemar32 ist offline  
Alt 05.07.2010, 19:33   #8224
DieFrettchen
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

hallo ihr lieben,

weil es immer heißt die lnke hätte ja kein konzept zur staatsverschuldung und lösungsvorschläge, möcht ich hier mal den vortrag von sarah wagenknecht: hintergründe und perspektiven zur staatsverschuldung vorstellen. ich denke es ist durchaus lesenswert.

http://www.global-change-2009.com/bl...huldung-sw.pdf

liebe grüße von barbara
 
Alt 09.07.2010, 21:07   #8225
Fleet
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Neues aus der Schwarzseherecke(?):



Zitat:
Während der IWF Wachstum voraussagt und die Rezession langsam aus den Köpfen verschwindet, malt ein Wirtschafswissenschaftler rabenschwarz: Der dritte Akt der Weltkrise habe begonnen.

(...)

Das Schweigejahr?
Professor Malik gibt sich bei öffentlichen Reden gerne populistisch und glänzt mit scharfzüngigen Sprüchen. So äusserte er bereits Sätze wie «Schmeissen sie sofort Ihre Unternehmensberater raus» oder «Lassen sie alle MBA-Leute brainwaschen: Sie haben nur Unfug gelernt». Und auch diese Botschaft stammt von Malik: «Wie wäre es mit einem Schweigejahr für alle Wirtschafsinstitute mit ihren konstant falschen Prognosen?» Stellt sich bei dieser Forderung die Frage, ob der Professor mit seiner eigenen richtig liegt oder bald auch selber zum Schweigen verdammt ist.
 
 

Stichwortsuche
aktuellsten, meldungen, bankenkrise

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Meldungen vom 3. Spieltag der Vorrunde Woodruff Fußball Europa Meisterschaft EM 2008 0 18.06.2008 00:44
Spielerisch lernen und verstehen: Unsere Bankenkrise Gozelo Archiv - News Diskussionen Tagespresse 9 03.04.2008 17:19
Zwölf Tage vor Weihnachten: zwei Meldungen, ein Schlag Martin Behrsing Archiv - News Diskussionen Tagespresse 21 15.12.2007 16:02


Es ist jetzt 09:59 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland