Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > > -> die aktuellsten meldungen zur bankenkrise


 

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.03.2009, 19:25   #7851
Muci
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

US-Kreditkartengeschäft - Immer mehr Zahlungsausfälle

Die Zahlungsausfälle von Kreditkartenkunden in den USA haben einen neuen Rekordwert erreicht. Im Januar seien mehr als vier Prozent der Kunden mindestens 60 Tage mit ihren Zahlungen im Rückstand gewesen, heißt es in einem vorgelegten Bericht der US-Ratingagentur Fitch.

"Die Rekordausfälle bei den Kartenzahlungen sind nur ein weiteres Anzeichen dafür, dass sich die Verbraucher in den
USA unter beträchtlichem Druck befinden"....


US-Kreditkartengeschäft - Immer mehr Zahlungsausfälle - n-tv.de
 
Alt 11.03.2009, 19:49   #7852
Muci
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Heute erreichte der Schuldenberg der USA:

US$ 11.000.000.000.000 (= 11 Billionen)


Schuldenuhr der USA
 
Alt 11.03.2009, 21:26   #7853
FrankyBoy
Elo-User/in
 
Registriert seit: 19.03.2008
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 5.462
FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Zitat:
11.03.2009 18:11DAX: Bärenmarkt-Rallye oder grundsätzliche Wende - die Fakten



Frankfurt (BoerseGo.de) - Ob die derzeitige Erholung nur eine von vielen Bärenmarkt-Rallyes ist oder eine grundsätzliche Wende, das wird sich erst in einigen Monaten oder in einem Jahr herausstellen. Die Fakten sprechen jedenfalls für eine Wende zum Guten, egal wenn sie eintritt: => DAX: Bärenmarkt-Rallye oder grundsätzliche Wende - die Fakten <=
Was sind das denn für Finanzexperten? Habe die Oswald Metzger engagiert?
FrankyBoy ist offline  
Alt 11.03.2009, 21:30   #7854
destina->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 28.11.2008
Beiträge: 1.100
destina
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Zitat von FrankyBoy Beitrag anzeigen
Was sind das denn für Finanzexperten? Habe die Oswald Metzger engagiert?
Diese Meldung gehört bestimmt in den Thread "Wahrheitsministerium";-)
__

Wacht auf! Verdammte dieser Erde. Die stets man noch zum Hungern zwingt. Das Recht, wie Glut im Kraterherde, Nun mit Macht zum Durchbruch dringt!
Reinen Tisch macht mit dem Bedränger, Heer der Sklaven wache auf! Ein Nichts zu sein, tragt es nicht länger! Alles zu werden strömt zu Hauf!
destina ist offline  
Alt 12.03.2009, 00:53   #7855
Muci
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Freddie Mac mit Quartalsverlust von 24 Milliarden Dollar


Nach einem massiven Quartalsverlust hat der im Zuge der Finanzkrise verstaatlichte US-Hypothekenfinanzierer Freddie Mac neuen Bedarf an Staatshilfen angemeldet. Im vierten Quartal sei der Fehlbetrag um fast das Zehnfache des Vorjahreszeitraums auf 23,9 Milliarden Dollar gestiegen, teilte das Unternehmen mit.



http://www.welt.de/Freddie-Mac-mit-Quartalsverlust-von-24-Milliarden-Dollar

 
Alt 12.03.2009, 04:03   #7856
FrankyBoy
Elo-User/in
 
Registriert seit: 19.03.2008
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 5.462
FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Die Commerzbank Steht trotz 18 Mrd. € Staatsgeld schon wieder mit dem Rücken an der Wand und dass, obwohl diese nur noch knappe 3 Mrd. € wert ist.

Zitat:
German Commerzbank gives glum sector forecast
10 hours ago
FRANKFURT (AFP) — Germany's second biggest bank, Commerzbank, issued a gloomy sector outlook Wednesday, saying that earnings would be crushed by "massive" pressure for some time.
"Times are getting harder for the private retail banking business," board member Achim Kassow told a presentation in western Mainz, as quoted by Dow Jones Newswires.
"The returns earned in previous years won't be repeated very quickly," he added.
Commerzbank also saw no real growth in the banking securities business before 2012, Kassow said.
AFP: German Commerzbank gives glum sector forecast
Ich biete mein unternehmen auch zu 25% + einer Stimme an, wenn ich dafür das 6-fache des Wertes erhalte, die mein Unternehmen wert ist - echt tolle Strategen unsere Bundesregierung.
FrankyBoy ist offline  
Alt 12.03.2009, 12:59   #7857
Muci
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Zitat von Muci Beitrag anzeigen
Heute erreichte der Schuldenberg der USA:

US$ 11.000.000.000.000 (= 11 Billionen)


Schuldenuhr der USA
765 Mrd. Dollar - US-Defizit explodiert

Das US-Haushaltsdefizit ist in den ersten fünf Monaten des Steuerjahres 2008/09 auf die Rekordsumme von 764,5 Mrd. US-Dollar gestiegen. Die Staatsausgaben beliefen sich in dem Berichtszeitraum auf 1,625 Bill. US-Dollar, während die Einnahmen bei 860,88 Mrd. US-Dollar lagen, teilte das Finanzministerium in Washington mit... hier weiterlesen
 
Alt 12.03.2009, 13:34   #7858
Muci
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Banken -Der große Tabubruch

Die Ungeduld wächst: Die BHF-Bank fordert Schadenersatz von Hypo Real Estate - andere Institute könnten nun folgen. Normalerweise erledigen das die Finanzinstitute im Stillen.

Erstmals muss sich die angeschlagene Hypo Real Estate mit Klagen anderer Finanzdienstleister auseinandersetzen: Eine Tochtergesellschaft der BHF-Bank sowie die österreichische Fondsgesellschaft 3Banken Generali Investment haben Schadenersatzklagen gegen den angeschlagenen Immobilienfinanzierer Hypo Real Estate (HRE) eingereicht.

Entsprechende Informationen der Süddeutschen Zeitung bestätigte das Landgericht München I. Die Häuser werfen der früheren HRE-Führung vor, sie habe im vergangenen Jahr mehrfach die schlechte Geschäftslage verschleiert. Über die Höhe der geforderten Entschädigungen ist nichts bekannt, ebenso wenig, ob es sich um Sammelklagen handelt. Beide Institute wollten die Angelegenheit nicht kommentieren...

hier weiterlesen


Und auch hier:

KAMPFANSAGE - BHF verklagt Hypo Real Estate auf Schadensersatz

Die Geschäftspolitik der Hypo Real Estate versetzt nicht nur Privatanleger in Rage. Auch Banken fühlen sich von dem angeschlagenen Hypothekenfinanzierer hinters Licht geführt. Jetzt ziehen zwei Kreditinstitute vor Gericht - ein Novum in der jüngsten Geschichte.

München - Sie fühlen sich bewusst falsch informiert: Die Tochtergesellschaft FSK der BHF-Bank sowie die österreichische Fondsgesellschaft 3Banken Generali Investment wollen den Münchner Hypothekenfinanzierer Hypo Real Estate (HRE) verklagen. Die Finanzinstitute begründen ihren Schadensersatzanspruch damit, dass die ehemalige HRE-Führung im vergangenen Jahr die schlechte Geschäftslage wiederholt verschleiert habe. Das berichtet die "Süddeutsche Zeitung" (SZ)...


hier weiterlesen







 
Alt 12.03.2009, 16:24   #7859
Muci
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

WestLB droht Notverkauf

Die profitablen Teile der WestLB stehen nach Angaben des nordrhein-westfälischen Finanzministers Helmut Linssen vor dem Verkauf, falls die angeschlagene Bank nicht mit einer anderen Landesbank fusioniert werden kann. Die optimale Lösung sehe aber anders aus.


Der angeschlagenen drittgrößten deutschen Landesbank WestLB droht ein Notverkauf an meistbietende Investoren. Falls die bereits seit Monaten laufende Partnersuche für die WestLB ohne greifbares Ergebnis bleibt, soll ein Bieterverfahren in Gang gesetzt werden. Das gab Nordrhein-Westfalens Finanzminister Helmut Linssen (CDU) am Donnerstag im Finanzausschuss des Landtags in Düsseldorf bekannt. Dieser „Plan B“ zur WestLB sei den europäischen Wettbewerbshüter in Brüssel Ende Februar mitgeteilt worden. Vorbild für ein Bieterverfahren könnte das Vorgehen bei der Landesbank Berlin sein. Diese war letztlich von den Sparkassen übernommen worden. ...

hier weiterlesen - handelsblatt.com
 
Alt 12.03.2009, 16:27   #7860
Muci
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Kommunalbanken - Kunden ziehen Geld aus Sparkassen ab

Im Kampf um Spareinlagen verlieren die Kommunalbanken die Gunst der Privatkunden. Und auch die öffentliche Hand zieht ihre Gelder ab. Jetzt klagen die Sparkassen und Genossenschaftsbanken über "Kampfkonditionen" der privaten Konkurrenz.


Sparkassen und Genossenschaftsbanken leiden zunehmend unter den günstigen Zinsen der privaten Konkurrenz. Im Januar flossen erstmals seit Monaten netto Spareinlagen von den Konten beider Institutsgruppen ab. Private Banken verbuchten dagegen Milliardenzuflüsse, wie aus vorläufigen Daten der Bundesbank hervorgeht.

Derzeit bemühen sich alle Banken um das Ersparte der Privatkunden. Da eine Finanzierung über den Kapitalmarkt noch immer extrem schwierig und teuer ist, werben viele Kredithäuser mit Konditionen, die weit über dem Leitzins der Europäischen Zentralbank liegen.


Insgesamt legten Privatkunden, öffentliche Haushalte und Unternehmen im Januar 39 Mrd. Euro mehr an als im Dezember. Doch während Großbanken Zuflüsse in Höhe von 19,6 Mrd. Euro und kleine Privatbanken ein Plus von 10,3 Mrd. Euro verbuchten, zogen die Kunden bei Sparkassen 3,5 Mrd. Euro ab. Genossenschaftsbanken verloren 1,3 Mrd. Euro. ... hier weiterlesen - handelsblatt.com
 
Alt 12.03.2009, 16:35   #7861
Muci
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Und da geht die Globalisierung, die ja soooo nötig war, dahin - Back to the roots?


Zweifel am freien Welthandel in den USA

Trotz dem Bekenntnis zum freien Welthandel droht die neue Regierung der USA die heimischen Märkte abzuschotten.
Das wurde einmal mehr deutlich an der Bestätigungsanhörung von Ron Kirk, dem Kandidaten für das Amt des Handelsbeauftragten, durch den Senat. Kirk betonte, als ein Anhänger des freien Handels würde er sich für die Ausweitung einsetzen. Er fügte aber hinzu, er wisse auch, dass nicht alle Amerikaner zu den Gewinnern gehörten und andere Länder «sich nicht immer an die Regeln halten». Damit machte Kirk die zwiespältige Haltung der neuen Regierung zur Handelspolitik klar. Anders als seine Vorgänger Bill Clinton und George W. Bush, die sich beinahe uneingeschränkt für den Abbau von Handelshemmnissen einsetzten, verfolgt Präsident Barack Obama eine Handelspolitik mit Vorbehalten. Freihandelsabkommen mit Kolumbien, Panama und Südkorea, die bereits abgeschlossen aber noch nicht ratifiziert sind, wurden auf Eis gelegt. Kirk bezeichnete den Vertrag mit Südkorea vor dem Senat als «unfair». Die Regierung verlangt, dass in die Verträge neue Messlatten für Sozial- und Umweltpolitik eingebaut würden. ... hier weiterlesen
 
Alt 13.03.2009, 09:07   #7862
Muci
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Düsseldorfer Hyp erhält Milliarden

Die Düsseldorfer Hyp bekommt Milliarden aus dem Bankenrettungspaket. Die Australische Investmentbank B&B ist insolvent. Der Nikkei-Index macht einen Kurssprung. Peking fordert von Washington Garantien für US-Staatsanleihen.


07.33 Uhr: Die Düsseldorfer Hypothekenbank erhält eine milliardenschwere Unterstützung aus dem staatlichen Bankenrettungspaket. Der Finanzmarktstabilisierungsfonds (Soffin) hat einen Garantierahmen von 2,5 Milliarden Euro zur Stärkung der Liquiditätsausstattung gewährt. Die Garantien würden zur Absicherung von auszugebenden Schuldverschreibungen genutzt.


Krisenticker
 
Alt 13.03.2009, 09:56   #7863
Muci
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Geldspritze - Japan gibt 805 Milliarden Euro für Konjunktur aus

Japan weitet sein Konjunkturprogramm noch einmal deutlich aus: So sollen nun rund 805 Milliarden Euro ausgegeben werden, um die schwächelnde Wirtschaft wieder anzukurbeln. Damit sieht sich die Regierung im Einklang mit den USA. Die Börse reagierte mit einem satten Kursplus.
http://www.welt.de/Japan
 
Alt 13.03.2009, 13:30   #7864
Muci
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Zitat:
Die Schweiz lockert nun auch offiziell ihr striktes Bankgeheimnis. Die Regierung sei bereit, unter gewissen Bedingungen auch bei Steuerhinterziehung Amtshilfe zu leisten. Das teilte das Finanzministerium mit. Auch sollen OECD-Standards für Hilfe bei Steuerverfahren eingehalten werden. Bisher wurde Amtshilfe nur bei Steuerbetrug, etwa nach dem Fälschen von Unterlagen, gewährt.
>>> Schweiz-lockert-ihr-heiliges-Bankgeheimnis
 
Alt 14.03.2009, 08:58   #7865
bin jetzt auch da->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.03.2007
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 1.217
bin jetzt auch da bin jetzt auch da bin jetzt auch da bin jetzt auch da
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard Daten, die die Regierung unter Verschluss halten wollte.

BayernLB warf weltweit mit Geld um sich

Zitat:
Die Landesbank hat sich auf viele fragwürdige Geschäfte eingelassen, die Zeche zahlen nun die Bürger

Geschäfte rund um den Globus, bei denen die BayernLB viele Milliarden Euro in Kreditpakete investierte
oder an andere Finanzinstitute verlieh, sind der Staatsbank zum Verhängnis geworden.
Mit zehn Milliarden Euro muss der Freistaat die BayernLB stützen. Das ist auch eine Folge des Größenwahns
der früheren Regierung von Edmund Stoiber, als Bayern die Nummer eins in Deutschland und Europa sein sollte -
mit einer Landesbank, für die es keine Grenzen mehr gab.

Hier eine Auswahl

Island: 1,5 Milliarden
Irland: 4,6 Milliarden
USA, Sparkasse Washington Mutual : 70 Millionen
USA, Kreditkarten: 1,35 Milliarden
USA, Lehman Brothers: 330 Millionen
England, Irland und Jersey, Immobilien: 2,6 Milliarden
USA, Autokredite: 1,26 Milliarden
USA, Studentendarlehen: 365 Millionen
Jersey, Home Shopping: 413 Millionen
Österreich und Balkan: fast 1,7 Milliarden
Die Landesbank hat sich auf viele fragwürdige Geschäfte eingelassen, die Zeche zahlen nun die Bürger - Geld in die Welt - Nachrichten - sueddeutsche.de

.... die deutschen Bürger dürfen die Schulden der Welt bezahlen!
bin jetzt auch da ist offline  
Alt 14.03.2009, 09:03   #7866
Muci
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Daten, die die Regierung unter Verschluss halten wollte.

Zitat von bin jetzt auch da Beitrag anzeigen
.... die deutschen Bürger dürfen die Schulden der Welt bezahlen!
... alle Bürger dürfen die Schulden bezahlen. Deutschland ist lächerlich im Vergleich zur gesamten Welt ...



Habe einen sehr interessanten Blog gefunden. Lesenswert!

Zitat:
Donnerstag, 12.03.2009 - Sei wachsam Holzauge!
Ich habe heute mittag zufällig einen alten Bekannten getroffen. Er ist ein Manager bei einer grossen österreichischen Bank in der Zentrale (was ich nicht wusste, denn wir haben uns seit fast 20 Jahren nicht mehr gesehen ...). Natürlich wurde nach dem kurzen, üblichen Smalltalk über die Krise gesprochen, und ich hatte viele, viele Fragen. Ich dürfe das auch schreiben, wenn sein er und seine Bank nicht namentlich erwähnt werden. Soviel darf ich aber sagen, dass seine Bank im Osteuropageschäft eine führende Position einnimmt. (Das Gespräch ist nicht im Originalwortlaut wiedergegeben, sondern erst nachher aus dem Gedächtnis niedergeschrieben)
>>> Sei wachsam Holzauge!
 
Alt 14.03.2009, 09:19   #7867
Muci
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Geldbedarf: Gaddafi rettet UniCredit

Nach einer Finanzspritze aus Tripolis prüft UniCredit-Chef Profumo, in Österreich Staatshilfe zu beantragen. Denn: Das Osteuropa-Geschäft der Tochter Bank Austria droht zum "monetären Stalingrad" zu werden.

Libyen hat die milliardenschwere Kapitalerhöhung der italienischen Bank UniCredit gesichert und steigt damit zu einem der größten Aktionäre der Bank- Austria-Mutter auf. Am Donnerstag tagte dazu der UniCredit-Verwaltungsrat. Im Mittelpunkt standen die neuen Machtverhältnisse. Es ist so gut wie fix, dass die libyschen Aktionäre nicht nur einen Sitz im Kontrollgremium bekommen werden ...

>>> hier weiterlesen





.
 
Alt 14.03.2009, 13:45   #7868
Muci
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Citigroup verspricht Millionen


Die US-Bank Citigroup garantiert Personalvermittlern zufolge neuen Spitzenkräften in London Boni in Millionenhöhe. Das von der amerikanischen Regierung mit 45 Mrd. US-Dollar unterstützte Geldhaus habe Sonderzahlungen von teilweise zwei bis drei Mio. US-Dollar pro Person zugesagt, erklärten die mit dem Vorgang vertrauten Vermittler, die ungenannt bleiben wollten. Die Boni würden größtenteils in bar ausgezahlt.

Auf der Suche nach Talenten - Citigroup verspricht Millionen - n-tv.de


So kann man das Rettungspaket natürlich auch verwenden.

Sowas von bescheuert!!
 
Alt 15.03.2009, 12:41   #7869
laberflash
Elo-User/in
 
Registriert seit: 13.03.2009
Beiträge: 13
laberflash Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Warnung vor HRE-Crash

"Flowers, der mit anderen Investoren knapp 24 Prozent der HRE- Anteile kontrolliert, will sich jedoch nicht herausdrängen lassen. Er hatte bei seinem Einstieg 22,50 Euro für die HRE-Aktie gezahlt, die zuletzt an der Börse nur noch mit 90 Cent notierte. Bei einem Ausstieg würde er knapp eine Milliarde Euro verlieren. Flowers hält eine Staatsmehrheit von 75 Prozent plus eine Aktie für ausreichend."

Gespräch mit Flowers - Warnung vor HRE-Crash - n-tv.de
laberflash ist offline  
Alt 15.03.2009, 12:46   #7870
laberflash
Elo-User/in
 
Registriert seit: 13.03.2009
Beiträge: 13
laberflash Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Wall Street: Es geht wieder voran

"Die 4-Tages-Rallye, die für den Gesamtmarkt Kursgewinne von ungefähr zehn Prozent brachte (der größte Wochengewinn seit November) , basierte auf der wachsenden Zuversicht, jedenfalls bei der Mehrheit der Marktteilnehmer. Die Anlässe dafür wurden schon im Laufe der Woche geliefert. Motor der Wochen-Rallye sind zwei Erkenntnisse:

1. Die Banken machen wieder Gewinne

Deutsche Bank, JP Morgan, Bank of America und die Citigroup verkündeten alle diese Woche, dass sie seit Jahresbefinn wieder schwarze Zahlen schreiben. Die BoA und die Citigroup erklärten außerdem, dass sie keine weitere Kapital-Injektion vom Staat brauchen.

2. Der US-Konsum stabilisiert sich

Die amerikanischen Verbraucher geben - trotz Rezession und steigender Arbeitslosigkeit - wieder mehr Geld aus. Da der Konsum das Rückgrad der US-Wirtschaft bedeutet, dürfte allein diese Stabilisierung der Konjunktur wieder Auftrieb verleihen."

Wall Street: Es geht voran
laberflash ist offline  
Alt 15.03.2009, 15:56   #7871
FrankyBoy
Elo-User/in
 
Registriert seit: 19.03.2008
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 5.462
FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Zitat:
Deutsche-Bank-Chef Josef Ackermann
Die Wahrheit über die Mega-Rendite



Kaum ein Wirtschaftsführer polarisiert so wie der Chef der Deutschen Bank, Josef Ackermann. Nun erklärte er bei einer Tagung sein Renditeziel von 25 Prozent.

„Ich halte Herrn Ackermann für einen der besten Banker, den wir in den vergangenen Jahrzehnten in Deutschland gehabt haben“, lobt Merz, während sich Nahles fassungslos darüber zeigt, dass Ackermann noch immer an seinem Renditeziel von 25 Prozent festhält.

Deutsche-Bank-Chef Josef Ackermann: Die Wahrheit über die Mega-Rendite - Aktien - FOCUS Online
So langsam wundere ich mich über gar nichts mehr - was für Politiker haben wir eigentlich? Dummköpfe, Labertaschen...
FrankyBoy ist offline  
Alt 15.03.2009, 16:56   #7872
Paolo_Pinkel
Mod.Vorlagen
 
Benutzerbild von Paolo_Pinkel
 
Registriert seit: 02.07.2008
Ort: Freiluft-KZ IV BRD
Beiträge: 12.850
Paolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/in
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Deutschland ist am ertrinken und schlägt deshalb um sich

Zitat:
Was wir zurzeit beobachten ist ganz klar ein Krieg zwischen Deutschland und seinen Nachbarländern. Wer glaubt, der aktuelle Streit wegen dem Bankgeheimnis ist nur Zufall, der irrt. Dem Land geht es so schlecht, dass es nur noch ums Überleben geht und jedes Mittel recht ist. Wir erleben einen richtigen Wirtschaftskrieg, der mit ganz harten Bandagen, wie Erpressung, Nötigung und Boykottdrohungen ausgefochten wird.

Wenn Deutschland in der Person von Peer Steinbrück auf die Nachbarländer Schweiz, Österreich, Luxemburg etc. wie ein Berserker los geht, unverschämte Drohungen ausstösst, um die Aufhebung des Bankgeheimnis zu erpressen, dann muss man wissen, Deutschland ist völlig pleite und der Finanzminister versucht krampfhaft Geld von überallher zusammenzukratzen. Seine eigenen Untertanen sind ja bereits wie Zitronen ausgequetscht, jetzt müssen die Nachbarn dran glauben. Deshalb die räuberische Erpressung aus Teutonien gegenüber der Schweiz, aber auch aus den anderen EU Ländern wie Frankreich und Grossbritannien, die genau so bankrott sind.

Schauen wir uns die neuesten Wirtschaftszahlen laut Statistischen Bundesamt für Deutschland an, dann wissen wir wie katastrophal die Situation ist:

- Der Umsatz der deutschen gewerblichen Wirtschaft lag im Januar um ein Fünftel (19,7 %) unter dem Vorjahreswert, der Auslandsumsatz dabei sogar um 23,6 %.

- Seit Ausbruch der Krise im Sommer 2007 sind die Aufträge um 37 % geschrumpft, aus dem Ausland sogar um 43 %...
Alles Schall und Rauch: Deutschland ist am ertrinken und schlägt deshalb um sich

Gruss

Paolo
__

"Hartz-IV ist die arbeitsmarktpolitische Endlösung der Erwerbslosenfrage." - Ich -
┌∩┐(◣_◢)┌∩┐
Erste Hilfe
>>> EGV
>>> Meldetermin
>>> Antrag

Paolo_Pinkel ist offline  
Alt 15.03.2009, 17:21   #7873
FrankyBoy
Elo-User/in
 
Registriert seit: 19.03.2008
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 5.462
FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Zitat:
Reportage

Die sicherste Bank Deutschlands

Sonntag, 15. März 2009 03:19 - Von Marco Lauer
"Ich hol' Ihnen mal was," sagt Dürr, kräftiger Mann Mitte vierzig mit gewissem Hang zur erklärenden Rede, Inhaber von "Edeka Dürr", Betreiber dazu einer Schweinezucht in einem großen Stall am Ortsrand von Gammesfeld, 533 Einwohner, ein Fliegenfleck von weitem, am Nordostrand Baden-Württembergs, einer unaufgeregten Landschaft, in der alle zwei Kilometer der Handyempfang stockt und alle fünf ein Dorf in Sicht kommt.

Reportage - Die sicherste Bank Deutschlands - BIZ - Printarchiv - Berliner Morgenpost
Die Politik von CDU/CSU/FDP/SPD und Grünen ist entgültig gescheitert - ich gehe jede Wette ein, dass sich die Meldung die nachfolgt eine Halbwertzeit von weniger als 30 Tagen besitzt:

Zitat:
15.03.2009 14:35Scoach News: Scoach (Frankfurt) - Warum die Rallye heute anhält



Warum die Rallye heute anhält. Die Weltbörsen setzen ihre Rallye fort. Angetrieben wird die Hause von der Erkenntnis, dass die Wirtschaft wieder Boden fasst, zumindest gibt es dafur eine Reihe wichtiger Anzeichen. Die Nachricht der Woche lautet: Die Banken verdienen wieder Geld. Gestern verkundete die angeschlagene Bank of America, dass sie seit Jahresanfang wieder schwarze Zahlen schreibt.
=> Scoach News: Scoach (Frankfurt) - Warum die Rallye heute anhält <=
Etwas wahres konnte ich im folgenden Artikel ausmachen:

Zitat:
Bofinger: Staat muss Binnenmarkt ankurbeln

Milliarden für Bildung - In die Zukunft investieren Bofinger: Staat muss Binnenmarkt ankurbeln

NÜRNBERG - Die Wirtschaft scheint weltweit abzustürzen, ohne Halt zu finden. Die staatlichen Hilfen greifen kaum. Was falsch läuft und was zu tun ist, fragten wir den Ökonom und Wirtschaftsweisen Peter Bofinger. Bofinger: Staat muss Binnenmarkt ankurbeln
Es kann einfach nicht mehr war sein, was um uns herum so abgeht.
FrankyBoy ist offline  
Alt 15.03.2009, 19:17   #7874
Paolo_Pinkel
Mod.Vorlagen
 
Benutzerbild von Paolo_Pinkel
 
Registriert seit: 02.07.2008
Ort: Freiluft-KZ IV BRD
Beiträge: 12.850
Paolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/in
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Zitat:
Geheime Geldcodes auf Euro-Noten? Wirtschaftsfachmann Prof. Max Otte rät: Nehmen Sie nur noch Geldscheine mit dem "X" an


Prof. Max Otte hat in Princeton studiert und ist einer der bekanntesten deutschsprachigen Wirtschaftswissenschaftler. Er rät nun allen Deutschen, die sich vor der nächsten Krise schützen wollen, sich kein "X" für ein "U" vormachen zu lassen. Ganz im Ernst, der Mann behauptet, dass vor allem Scheine mit einem X die nächste Krise mit vollem Wert überstehen werden...


Geheime Geldcodes auf Euro-Noten? Wirtschaftsfachmann Prof. Max Otte rät: Nehmen Sie nur noch Geldscheine mit dem "X" an - Kopp Verlag

Gruss

Paolo
__

"Hartz-IV ist die arbeitsmarktpolitische Endlösung der Erwerbslosenfrage." - Ich -
┌∩┐(◣_◢)┌∩┐
Erste Hilfe
>>> EGV
>>> Meldetermin
>>> Antrag

Paolo_Pinkel ist offline  
Alt 15.03.2009, 19:34   #7875
athene->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 25.12.2005
Ort: Gießen in Hessen
Beiträge: 647
athene
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

"Banken: Auferstanden aus Ruinen?

.....Wie kann eine Bank in der schlimmsten Geldsystem-Krise der Menschheit Gewinne erzielen wie zu besten Boomzeiten? .....

Verkauft euch das Zeug einfach gegenseitig, dann könnt ihr es wieder höher bewerten. Motto: Ich kaufe von dir deinen abgewerteten Kreditmüll zu 10% höheren Kursen ab, wenn du mir ebenfalls meinen Kreditmüll 10% teurer abkaufst.

Unterm Strich sitzen also beide Banken auf dem gleiche Schrott, nur mit einem Unterschied: Sie haben ihn sich zwischendurch zu höheren Preisen verkauft und können ihn so als Gewinn verbuchen. ..........."

hier weiterlesen:

MMnews - Banken: Auferstanden aus Ruinen?
__

Das was vor uns liegt und das was hinter uns liegt ist nichts, verglichen mit dem was in uns liegt.
athene ist offline  
 

Stichwortsuche
aktuellsten, meldungen, bankenkrise

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Meldungen vom 3. Spieltag der Vorrunde Woodruff Fußball Europa Meisterschaft EM 2008 0 17.06.2008 23:44
Spielerisch lernen und verstehen: Unsere Bankenkrise Gozelo Archiv - News Diskussionen Tagespresse 9 03.04.2008 16:19
Zwölf Tage vor Weihnachten: zwei Meldungen, ein Schlag Martin Behrsing Archiv - News Diskussionen Tagespresse 21 15.12.2007 15:02


Es ist jetzt 09:11 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland