Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > > -> die aktuellsten meldungen zur bankenkrise


 

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 03.03.2009, 20:58   #7801
Jenie
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Jenie
 
Registriert seit: 15.03.2007
Ort: NRW
Beiträge: 2.139
Jenie
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Bundesregierung will mittels Konjunkturpaket Waffen kaufen

Spiegel, 02.03.2009:

Die Bundesregierung plant einem Pressebericht zufolge, Teile des 50 Milliarden Euro schweren Konjunkturpakets der Rüstungsindustrie zugutekommen zu lassen. Demnach sollen für mehrere hundert Millionen Euro neue Waffen und Militärfahrzeuge gekauft werden.

Regierungsplan: Waffenindustrie profitiert von Konjunkturpaket - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Wirtschaft

... aja da is nu wurscht das Geld wie da anscheinend auch:


Erstmals hat die HRE-Tochter Depfa eine nachrangige Anleihe nicht bedient.

Das Institut hatte mitgeteilt, für eine im März 2007 von der Depfa begebene nachrangige Anleihe mit einem Gesamtvolumen von rund 500 Millionen Euro keine Zinsen zahlen zu wollen. Eigentlich wären die Zinsen für die Anleihe am 21. März fällig gewesen.

Händler betonten, die Depfa-Nachricht könne das Vertrauen in das gesamte Marktsegment erschüttern.

Börse ARD

Verarsche oder wie ... 102 Milliarden waren dafür gedacht und was ist damit mmmhhhh ??? Mal den Hosenanzug auf den Kopf stellen und ordentlich schütteln

Deutsche Banken wollen 294 Milliarden Euro Staatshilfe | Top-News | News | CASH
__

Auch ein Tritt in das Hinterteil, ist ein Schritt nach vorn.
Jenie ist offline  
Alt 03.03.2009, 21:06   #7802
Muci
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Zitat von Jenie Beitrag anzeigen
... aja da is nu wurscht das Geld wie da anscheinend auch

... jo, is eh wurscht - da ein Milliardchen und da eins ... und dann da auch noch eins
 
Alt 03.03.2009, 21:09   #7803
Gavroche
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Sie sollen ja dann wohl bald auch im Inland eingesetzt werden...
 
Alt 03.03.2009, 21:11   #7804
Muci
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Zitat von Gavroche Beitrag anzeigen
Sie sollen ja dann wohl bald auch im Inland eingesetzt werden...
 
Alt 03.03.2009, 23:48   #7805
Papa Bär->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 25.04.2007
Ort: Pianosa
Beiträge: 273
Papa Bär
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Zitat von Gavroche Beitrag anzeigen
Sie sollen ja dann wohl bald auch im Inland eingesetzt werden...
Und genau ist wohl auch der nähere Hintergrund dieser "Aufrüstung"!

Schaut man sich den Wunschzettel vom Franz Josef genauer an, dann scheint mir der "Gangwolf" mitgeschrieben zu haben:

Die zu beschaffende Maschinenpistole 7 gilt als beste Nahbereichsgefechtswaffe in asymmetrischen Konflikten...

guckst Du hier: HK MP7 - Artikel - SPIEGEL WISSEN - Lexikon, Wikipedia und SPIEGEL-Archiv

Zitat:
...auch für das einhändige Feuern und bedingt auch für verdecktes Tragen geeignet...
und hier: Asymmetrischer Konflikt - Artikel - SPIEGEL WISSEN - Lexikon, Wikipedia und SPIEGEL-Archiv

Sie scheinen zu begreifen, dass irgendwann Schlagstöcke und Plexiglasschilder nicht ausreichen werden.

Die Gefechtsfahrzeuge Dingo und Fennek ergänzen diesen Eindruck:

ATF Dingo - Artikel - SPIEGEL WISSEN - Lexikon, Wikipedia und SPIEGEL-Archiv

Zitat:
...ist aber aufgrund seiner relativ geringen Abmessungen auch noch in eng bebauten urbanen Gebieten einsetzbar...
Spähwagen Fennek - Artikel - SPIEGEL WISSEN - Lexikon, Wikipedia und SPIEGEL-Archiv

Zitat:
...Im Zuge der Amtshilfe wurde dieses Fahrzeug auch für Polizeieinsätze in Deutschland angefordert...
Heiligendamm läßt grüßen

Da kann man gar nicht soviel essen wie man kotzen muss.
Das sollte wohl dem letzten den Ernst der Situation klar machen.

Grüße vom Papa Bear
__

Friede den Hütten! Krieg den Palästen!
Georg Büchner, Hessischer Landbote 1834
Papa Bär ist offline  
Alt 04.03.2009, 19:30   #7806
Muci
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Idee AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Wie wirkt sich die Krise auf unseren persönlichen, privaten Bereich aus?

Zitat:
The Great Depression wird uns alle betreffen. Sollten Sie noch eine Immobilie abbezahlen, werden Sie vielleicht Schwierigkeiten bekommen, die Raten in der Krise weiter zu tilgen. Das gilt ebenso für Ihren PKW oder andere Güter, welche Sie noch nicht bezahlt haben. Als Besitzer einer Lebensversicherung sind Sie auch in Gefahr, diese wird Ihnen nur ein Bruchteil der versprochenen Auszahlungssumme zahlen. Natürlich nur, wenn sie bis zur Auszahlung noch existiert. Sollte die Versicherung pleite sein, bekommen die Versicherungsnehmer gar nichts mehr zurück. Verabschieden Sie sich schon mal von Ihren Dollarnoten, den Dollar wird es bald nicht mehr geben. Der Euroraum steht vor dem Zerfall, Genaueres wird sich in kurzer Zeit herausstellen.

Zitat:
Die Rezession ist voll im Gange. Überall können Sie darüber lesen und in den Medien Diskussionen mitverfolgen.


Was Sie aber nicht erfahren, ist wie sich die Krise auf Sie persönlich, auf Ihre Familie auswirken wird. Niemand wird Ihnen sagen, dass Ihre Bankeinlagen doch nicht sicher sind. Was passiert mit Ihrem Arbeitsplatz oder mit Ihrer Immobilie, die Sie derzeit abbezahlen? Was passiert mit Schulden?

Hier erfährt man es:
Ausblick 2009 - Auswirkungen auf den privaten Bereich

(Info: Dazu gehören im genannten Link auch die Themen seitlich auf der Website: "Wählen Sie Ihr Thema"
)



Eine schöne Seite - Alles sehr gut erklärt!


.




 
Alt 04.03.2009, 19:48   #7807
Muci
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Zitat:
Folgendes Video zeigt Hal Turner mit der neuen US Währung AMERO, welche innerhalb absehbarer Zeit den US Dollar ablösen wird. Der US Dollar wird kollabieren und eine Währungsreform stattfinden. Er warnt eindringlich, Ihr Vermögen zu schützen, solange es noch geht.
Hal Turner muestra el Amero

Es ist auf Englisch. Aber auf dieser Seite Klick - Amero findet man die deutsche Übersetzung (unter dem Video).





.
 
Alt 05.03.2009, 08:03   #7808
Heinzi1
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Zitat von Muci Beitrag anzeigen
Eine schöne Seite - Alles sehr gut erklärt!
Ja, danke, Muci. Das ist wirklich sehr interessant. Vor allem, was dort zum Thema Staatsbankrott steht:

Zitat:
Staaten platzieren Anleihen am Markt um an Geld zu kommen. Diese funktionieren wie ein Kredit an den Staat. Der Investor gibt dem Staat das Kapital für z.B. 10 Jahre und bekommt dafür Zinsen. Auch die Bundesrepublik vergibt Staatsanleihen. Eigentlich sind diese Anteile gern gesehen, denn die Deutschen sind sehr kreditwürdig, sie haben ja eine starke Wirtschaft und ein sehr gutes Rating, dass klingt vertrauenswürdig.

Im Januar 2009 passierte dann das Unfassbare. Die als sicher geltenden 10-jährigen Anleihen der Bundesrepublik fanden nicht genug Käufer. Normalerweise sind deutsche Anleihen überzeichnet, es gibt also mehr Käufer als es Anteile zu kaufen gibt. PLÖTZLICH SIND DIE DEUTSCHEN ANLEIHEN NICHT MEHR SICHER. Investoren sehen auch in Deutschland eine Gefahr, dass sie ihr Geld nicht zurück bekommen könnten. Dass deutsche Staatsanleihen nicht mehr an den Investor gebracht werden können, ist ein großes Warnzeichen.

Es kriselt generell in Europa. Die Kreditratingagentur S&P hat die Euroländer Spanien, Griechenland und Portugal heruntergestuft. Derzeit wird geprüft ,ob das Rating für England und Irland gesenkt wird. Eine Herunterstufung macht es Ländern schwerer, an Geld zu kommen.
Eigentlich bankrott, und nur durch Nothilfen des IWF und der EZB noch auf den Beinen, sind die Länder Island, Ungarn, Ukraine und Dänemark.

Ein Staatsbankrott innerhalb der EU wird kommen. Als erster großer Pleitekandidat für einen Staatsbankrott innerhalb der EU gilt Irland, England oder Italien. Auch hier gilt das gleiche wie bei einem Bankenrun (siehe auch Artikel: Banken). Sobald der erste Staat pleite geht, werden die Anleihen der anderen Staaten abverkauft werden. Alle Investoren werden gleichzeitig auf den Verkaufsknopf drücken. Denn ein Staatsbankrott in einem Land kann schnell auch im nächsten passieren. Also schnell weg mit den Anteilen, solange man noch etwas dafür bekommt.

Im Januar 2009 warnte die Bundeskanzlerin Merkel in einer Rede vor Bankmanagern: "Es gibt das Gerücht, dass Staaten nicht pleitegehen können. Dieses Gerücht stimmt nicht". Ein Staatsbankrott kann auch Deutschland treffen.
 
Alt 05.03.2009, 08:16   #7809
Heinzi1
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Das ist ´ne wirklich gute Seite, Muci (bin immer noch am Lesen). Danke nochmal.
 
Alt 05.03.2009, 08:27   #7810
Heinzi1
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Zitat:
... In der Depession werden große Schichten der Bevölkerung Not leiden. Es wird zu Aufständen kommen, da sich die Menschen ohne Arbeit und ohne Geld wiederfinden werden. Die USA bereitet derzeit ihre Armee vor, um gegen soziale Unruhen vorzugehen. Die Wut der Massen wird sich an den Politikern, den Unternehmenslenkern und anderen Verantwortlichen entladen, welche den Niedergang durch fehlende Regulierung und durch massive Kapitalvernichtung sowie die Vernichtung von Arbeitsplätzen zu verantworten haben. ...
Schön, wenn die Verantwortlichen zur Rechenschaft gezogen werden.

Aber ich frag mich, wie man dann da wieder raus kommen will. Depression forever?
 
Alt 05.03.2009, 08:39   #7811
FrankyBoy
Elo-User/in
 
Registriert seit: 19.03.2008
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 5.462
FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Es rappelt im Karton - die Meldungen verdichten sich und die Regierung wird immer "unfähiger, angemessene Antworten zu finden" - die Rezepte der Lobby scheinen nicht auf zu gehen.

Zitat:
Der Ruf nach einer Bad Bank wird immer lauter, die Problempapiere der Banken immer belastender. Wie lange hält die Regierung dem Druck der Märkte noch stand?

Bankenkrise: Gezerre um die Bad Bank - WirtschaftsWoche
Zitat:
Kapitalerhöhung bei HSBC Britische Bankenkrise spitzt sich zu Großbritannien leidet immer stärker unter der Finanzkrise. Die Großbank HSBC schockt mit einer gigantischen Kapitalerhöhung, den meisten anderen britischen Banken geht es noch schlechter. Nun setzt Premierminister Gordon Brown auf einen "New Deal" mit den USA.

Kapitalerhöhung bei HSBC: Britische Bankenkrise spitzt sich zu - WirtschaftsWoche
Zitat:
Bankenkrise und Spannungen in der EWU versus konjunkturelle Hoffnungsschimmer

Bankenkrise und Spannungen in der EWU versus konjunkturelle Hoffnungsschimmer | Artikel | Boerse-Go.de
Zitat:
EuroConvent AG: "Sachwert statt Geldwert"

EuroConvent AG zeigt die Chancen der immobilen Sachwertanlagen auf

Pressemitteilung von EC EuroConvent AG
Kategorie: Immobilien | außerdem: Aktuelle Immobilien-Nachrichten (fair-NEWS) - Nürnberg, im März 2009: Die EuroConvent AG nimmt die gegenwärtige Bankenkrise zum Anlass, um auf die gestiegenen Profitchancen bei Immobilieninvestitionen hinzuweisen. Mit den Konzepten der EuroConvent AG wird Investoren eine langfristig profitable Vermögensanlage geboten, die sich wirksam als Instrument der Steuerersparnis nutzen lässt.




Die Bankenkrise hat sich längst zur Finanzkrise ausgeweitet und bei vielen Investoren zu einem weitreichenden Wechsel der Anlagestrategie geführt. Galten noch bis zum vergangenen Jahr Wertpapiere, Rentenfonds und andere monetäre Anlagen als bevorzugte Form der Investition, so hat die drohende Hyperinflation nun zu einer gestiegenen Nachfrage nach Objekten mit realem und damit krisenfestem Gebrauchswert geführt. Diese Entwicklung macht vor allem Investitionen in Immobilien zu einer zunehmend lohnenswerten Alternative für Anleger.

EuroConvent AG: "Sachwert statt Geldwert" :: fair-NEWS.de
Zitat:
250000 € aus dem Bettkasten geklaut


Landshut - In Zeiten der Bankenkrise traue ich niemandem! Das dachte sich Wolfgang B. aus Landshut – und hatte auch gleich eine Lösung für seine Finanzen parat.

Der Privatier (58) versteckte sein Geld ganz einfach unter dem Bett. 250 000 Euro! Dann fuhr er für vier Wochen in den Urlaub nach Frankreich. Bei seiner Rückkehr war das Geld weg. Nun begann die große Spurensuche: Wer könnte der gemeine Dieb sein?
Die Polizisten trauten ihren Ohren nicht, als Wolfgang B. im Juli vergangenen Jahres auf der Wache auftauchte mit der Aussage: „Mir hat jemand eine Viertelmillion Euro aus meinem Bettkasten gestohlen.“ Einen Tipp hatte er: Die einzige, die einen Schlüssel zur Wohnung hat, sei seine Putzfrau.



250000 € aus dem Bettkasten geklaut - Bayern - Aktuelles - tz online
Zitat:
HRE muss Kredite über 1 Bill EUR refinanzieren - HAZ HANNOVER (Dow Jones)--Die Lage bei der Hypo Real Estate (HRE) ist nach einem Medienbericht offenbar weitaus dramatischer als bisher angenommen. Der Münchener Finanzkonzern habe knapp 1 Bill EUR verliehen, schreibt die "Hannoversche Allgemeinen Zeitung" (HAZ) in der Freitagsausgabe und beruft sich dabei auf Finanzexperten des Bundestags. Die Gelder habe sich HRE selbst auf dem Kapitalmarkt geborgt und müsse sie laufend mit neuen Krediten refinanzieren. Ein HRE-Sprecher konnte zu dem Bericht am Freitagmorgen zunächst nicht Stellung nehmen.
"Vor einem Jahr hätte ich mir nicht vorstellen können, dass wir es mit einer solchen Dimension zu tun bekommen könnten", sagte Jochen-Konrad Fromme, Finanzexperte der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, dem Blatt am Donnerstag. Laut der Zeitung soll das Institut, das die Bundesregierung als "systemrelevant" beurteilt, auch sogenannte außerbilanzielle Geschäfte getätigt haben, die zum Teil hoch spekulativ gewesen seien.



HRE muss Kredite über 1 Bill EUR refinanzieren - HAZ - Meldungen - Finanzen - Investor - FAZ.NET
Die Zeichen der Zeit stehen auf Sturm und wir sind derzeit im Auge des Hurrikans - über 1 Bio. € fauler Kredite, alleine bei der HRE sprechen eine deutliche Sprache - dieses Institut, dass keine 300 Mio. € mehr wert ist, hat also fast genau so viele, wertlose Forderungen wie die Bananenrepublik Deutschland an Schulden hat(te) - dass ist das gleiche Verhältnis, wie bei einem Eigenkapital mit einem Regelsatz von 351,--, faule Kredite in Höhe von 1.170.000,-- € entgegen stehen - Herr Funke war ja ein toller Stratege und die o. g. Beträge sind auf eine Bio. € hochgerechnet - nicht auf "über eine Bio.!
FrankyBoy ist offline  
Alt 05.03.2009, 08:57   #7812
Gavroche
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Zitat:
...werden große Schichten der Bevölkerung Not leiden. ... da sich die Menschen ohne Arbeit und ohne Geld wiederfinden werden...

Die USA bereitet derzeit ihre Armee vor, um gegen soziale Unruhen vorzugehen ...
Es gibt Menschen in Deutschland die glauben, in Krisenzeiten müsse man lediglich auf ein Stück Fleisch auf dem Teller verzichten...
 
Alt 05.03.2009, 10:07   #7813
Jenie
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Jenie
 
Registriert seit: 15.03.2007
Ort: NRW
Beiträge: 2.139
Jenie
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise



Auch bald dran? Gewerbeimmobilien


Gewerbeimmobilien stellen nach Einschätzung eines US-Notenbankers eine zunehmende Gefahr für den bereits angeschlagenen Bankensektor dar. "Die Probleme bei privaten Immobilien sind bekannt. Aber angesichts der anhaltenden Wirtschaftsschwäche achte ich verstärkt auf die Gewerbeimmobilien", sagte der Präsident der Altana-Fed, Dennis Lockhart, am Mittwoch. Ein Verfall der Märkte für gewerbliche Immobilien dürfte weiteren Druck auf die bereits krisengeschüttelten Finanzinstitute und -märkte ausüben. Jedoch sei eine Lösung der Probleme im Finanzsektor wiederum für eine Konjunkturerholung notwendig.

Gewerbeimmobilien - Die nächste Baustelle - n-tv.de



US-Krise verschärft sich Fed äußerst pessimistisch


Die amerikanische Wirtschaft ist zu Jahresbeginn laut US-Notenbank Fed noch tiefer in die Krise gerutscht. "Die wirtschaftlichen Bedingungen haben sich landesweit nochmals verschlechtert", heißt es in dem Konjunkturbericht "Beige Book" der US-Notenbank Federal Reserve für Januar und Februar. Die Geschäftswelt erwarte nicht, dass sich das düstere Konjunkturbild vor Ende des Jahres oder Anfang 2010 wieder aufhelle. Der Abschwung habe sich Anfang des Jahres auf breiter Front fortgesetzt. Die Arbeitslosigkeit steige und die Verbraucher hielten sich mit Ausgaben zurück. Die Krise hat demnach auch den Häusermarkt weiter fest im Griff.
US-Krise verschärft sich - Fed äußerst pessimistisch - n-tv.de


Moodys Sorgen um Derviate..

Die Schwankungen bei Rohstoffpreisen und Wechselkursen belasten die Unternehmen. Schließlich können Absicherungsgeschäfte in Milliardenverluste münden. Die Ratingagentur Moody's fürchtet, dass die Gefahren wachsen.

FTD.de - Fallstrick Hedging: Derivate bereiten Moody's Sorgen - Industrie
__

Auch ein Tritt in das Hinterteil, ist ein Schritt nach vorn.
Jenie ist offline  
Alt 05.03.2009, 10:45   #7814
FrankyBoy
Elo-User/in
 
Registriert seit: 19.03.2008
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 5.462
FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Ob das was bringt?

Washington.
US-Präsident Barack Obama und der britische Premierminister Gordon Brown haben zum gemeinsamen Kampf gegen die Wirtschaftskrise aufgerufen.

mehr: Wiener Zeitung Nachrichten - Internationale Politik
FrankyBoy ist offline  
Alt 05.03.2009, 11:09   #7815
Muci
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Zitat von Muci Beitrag anzeigen
Wie wirkt sich die Krise auf unseren persönlichen, privaten Bereich aus?

Was Sie aber nicht erfahren, ist wie sich die Krise auf Sie persönlich, auf Ihre Familie auswirken wird. Niemand wird Ihnen sagen, dass Ihre Bankeinlagen doch nicht sicher sind. Was passiert mit Ihrem Arbeitsplatz oder mit Ihrer Immobilie, die Sie derzeit abbezahlen? Was passiert mit Schulden?

Hier erfährt man es:
Ausblick 2009 - Auswirkungen auf den privaten Bereich

(Info: Dazu gehören im genannten Link auch die Themen seitlich auf der Website: "Wählen Sie Ihr Thema"
)

Eine schöne Seite - Alles sehr gut erklärt!

Da dies wirklich sehr interessant und sehr gut aufbereitet ist habe ich das Ganze in einer PDF-Datei erstellt ....
 
Alt 05.03.2009, 12:35   #7816
Muci
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Markt fürchtet Pleite Österreichs

Seit Wochen sorgen sich die Investoren über einen Zahlungsausfall Italiens, Irlands, Griechenlands und Spaniens. Doch zunehmend gerät wegen der Krise in Osteuropa ein weiteres Land in den Blickpunkt der Anleger: Österreich.

Das Problem: Österreich setzte wie kein zweites Land auf das Wachstum Osteuropas. Die Banken des Alpenstaates vergaben an die Region Kredite im Umfang von 201 Mrd. Euro. Das entspricht rund 71 Prozent des österreichischen Bruttoinlandsprodukts (BIP).
FTD.de - Höheres Risiko als in Italien: Markt fürchtet Pleite Österreichs - Europa
 
Alt 05.03.2009, 15:38   #7817
Jenie
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Jenie
 
Registriert seit: 15.03.2007
Ort: NRW
Beiträge: 2.139
Jenie
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

GM hat den Glauben an sich verloren

von Gregor Haake (Hamburg)

31 Mrd. $ Jahresverlust, der Ruf nach Staatshilfe, eine völlig veraltete Modellpalette: Die Lage des einst stolzen Autobauers ist katastrophal. Nun muss er bei der US-Börsenaufsicht einräumen: Ein Aus ist möglich. Die Börsen stürzen ab.


FTD.de - Krise der Opel-Mutter: GM hat den Glauben an sich verloren - Autoindustrie
__

Auch ein Tritt in das Hinterteil, ist ein Schritt nach vorn.
Jenie ist offline  
Alt 05.03.2009, 19:16   #7818
Muci
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

USA
Zitat:
- Kritische Lage beim Einlagenversicherungsfonds der US-Banken
- Die wirkliche Arbeitslosigkeit liegt bei 18 Prozent
Kritische Lage beim Einlagenversicherungsfonds der US-Banken - Kopp Verlag
 
Alt 05.03.2009, 20:08   #7819
Atlantis
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Atlantis
 
Registriert seit: 18.06.2005
Ort: Wolfsburg /Königslutter
Beiträge: 2.620
Atlantis Atlantis Atlantis
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Zitat von Muci Beitrag anzeigen
Markt fürchtet Pleite Österreichs

Seit Wochen sorgen sich die Investoren über einen Zahlungsausfall Italiens, Irlands, Griechenlands und Spaniens. Doch zunehmend gerät wegen der Krise in Osteuropa ein weiteres Land in den Blickpunkt der Anleger: Österreich.

Das Problem: Österreich setzte wie kein zweites Land auf das Wachstum Osteuropas. Die Banken des Alpenstaates vergaben an die Region Kredite im Umfang von 201 Mrd. Euro. Das entspricht rund 71 Prozent des österreichischen Bruttoinlandsprodukts (BIP).
FTD.de - Höheres Risiko als in Italien: Markt fürchtet Pleite Österreichs - Europa

Mit diesem Geld wurden im Osten Grundstücke, Steuererleichterung, Arbeitsplätze
Finanziert die in Deutschland dafür Wegrationalisiert wurden, Nokia wurde ja auch mit Billiglöhne und hohen Subventionen und Steuergeschenke Geködert das mit Hilfe
Von solchen Geldern.
Von mir aus können die Ösies ihre Banken nun abkacken.
Atlantis ist offline  
Alt 05.03.2009, 20:58   #7820
Papa Bär->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 25.04.2007
Ort: Pianosa
Beiträge: 273
Papa Bär
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Zitat von Atlantis Beitrag anzeigen
...Von mir aus können die Ösies ihre Banken nun abkacken.
Ohje, für solche Meinungen könnten sich die Ösis aber bitter bei uns rächen. Ist ihnen ja schon mal gelungen

Grüße vom Papa Bär
__

Friede den Hütten! Krieg den Palästen!
Georg Büchner, Hessischer Landbote 1834
Papa Bär ist offline  
Alt 05.03.2009, 21:46   #7821
Atlantis
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Atlantis
 
Registriert seit: 18.06.2005
Ort: Wolfsburg /Königslutter
Beiträge: 2.620
Atlantis Atlantis Atlantis
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Zitat von Papa Bär Beitrag anzeigen
Ohje, für solche Meinungen könnten sich die Ösis aber bitter bei uns rächen. Ist ihnen ja schon mal gelungen

Grüße vom Papa Bär

Ja ich weiß Braunschweig ist nicht weit von mir da bekommt dann der nächst die deutsche Staatsbürgerschaft.
In dem Gebäude ist heute ein Gericht untergebracht.
Atlantis ist offline  
Alt 06.03.2009, 00:54   #7822
Jenie
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Jenie
 
Registriert seit: 15.03.2007
Ort: NRW
Beiträge: 2.139
Jenie
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Zitat von Muci Beitrag anzeigen
Markt fürchtet Pleite Österreichs

Seit Wochen sorgen sich die Investoren über einen Zahlungsausfall Italiens, Irlands, Griechenlands und Spaniens. Doch zunehmend gerät wegen der Krise in Osteuropa ein weiteres Land in den Blickpunkt der Anleger: Österreich.

Das Problem: Österreich setzte wie kein zweites Land auf das Wachstum Osteuropas. Die Banken des Alpenstaates vergaben an die Region Kredite im Umfang von 201 Mrd. Euro. Das entspricht rund 71 Prozent des österreichischen Bruttoinlandsprodukts (BIP).
FTD.de - Höheres Risiko als in Italien: Markt fürchtet Pleite Österreichs - Europa


Mitarbeiterin der Nationalbank getötet!

Nationalbankerin steckte Messer im Rücken - krone.at - Wien
__

Auch ein Tritt in das Hinterteil, ist ein Schritt nach vorn.
Jenie ist offline  
Alt 06.03.2009, 16:49   #7823
Muci
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

OECD: Aussichten für Wirtschaft trüben sich weltweit ein

Zitat:
Besonders kräftig fiel das Minus in Deutschland aus: Hier trübte sich das Barometer um 12,7 Zähler auf Jahressicht ein.
"Es gibt kaum eindeutige Anzeichen einer baldigen Stabilisierung."
OECD: Aussichten für Wirtschaft trüben sich weiter ein


Osteuropa-Kredite belasten Derivathandel:
Droht Österreich jetzt der Staatsbankrott?


Zitat:
  • Banken benötigen insgesamt 40 Milliarden Kapital
  • Staatsanleihen aber nicht in gleicher Weise betroffen
Seit Wochen sorgen sich die Investoren um einen Zahlungsausfall Italiens, Irlands, Griechenlands und Spaniens. Doch zunehmend gerät wegen der Krise in Osteuropa ein weiteres Land in den Blickpunkt der internationalen Anleger: Österreich. Die Aufschläge für Kreditderivate mit fünfjähriger Laufzeit lagen kürzlich für Österreich bei 264,1 Basispunkten. Zum Vergleich: Italien kommt auf 192,5 Basispunkte, Griechenland auf 264,7. In Europa werden neben Griechenland nur noch Island und Irland als riskanter eingestuft.
http://www.news.at
 
Alt 06.03.2009, 19:15   #7824
Muci
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Drei Banker in Italien und in der Schweiz verhaftet

Drei Mitarbeiter der Banca della Svizzera Italiana Italia sind verhaftet worden, weil sie verdächtigt werden, Kundengelder veruntreut zu haben. Konkret geht es um eine Deliktsumme von 23 Millionen Euro.


Fingierte Immobiliengeschäfte Gemäss italienischen Angaben hatte der Mailänder Vermögensverwalter der BSI Italia Zahlungs- und Abbuchungsanweisungen seiner Kunden gefälscht und so deren Gelder auf Konten von Privatpersonen und Firmen in der Schweiz und Italien umgeleitet. Dies sei unter dem Deckmantel fingierter Immobiliengeschäfte geschehen. Die beiden in Lugano verhafteten Männer waren demnach seine Komplizen.
Drei Banker in Italien und in der Schweiz verhaftet (Schweiz, NZZ Online)
 
Alt 06.03.2009, 19:28   #7825
Paolo_Pinkel
Mod.Vorlagen
 
Benutzerbild von Paolo_Pinkel
 
Registriert seit: 02.07.2008
Ort: Freiluft-KZ IV BRD
Beiträge: 12.850
Paolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/in
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Partei der Unbeirrbaren - FDP preist Selbstheilungskräfte des Marktes

DasErste.de - [Panorama] - Partei der Unbeirrbaren - FDP preist Selbstheilungskräfte des Marktes

Gruss

Paolo
__

"Hartz-IV ist die arbeitsmarktpolitische Endlösung der Erwerbslosenfrage." - Ich -
┌∩┐(◣_◢)┌∩┐
Erste Hilfe
>>> EGV
>>> Meldetermin
>>> Antrag

Paolo_Pinkel ist offline  
 

Stichwortsuche
aktuellsten, meldungen, bankenkrise

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Meldungen vom 3. Spieltag der Vorrunde Woodruff Fußball Europa Meisterschaft EM 2008 0 18.06.2008 00:44
Spielerisch lernen und verstehen: Unsere Bankenkrise Gozelo Archiv - News Diskussionen Tagespresse 9 03.04.2008 17:19
Zwölf Tage vor Weihnachten: zwei Meldungen, ein Schlag Martin Behrsing Archiv - News Diskussionen Tagespresse 21 15.12.2007 16:02


Es ist jetzt 09:53 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland