Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > > -> die aktuellsten meldungen zur bankenkrise


 

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.12.2008, 16:08   #7126
Muci
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

US: Baubeginne-und Genehmigungen stürzen dramatisch ins Bodenlose US: Baubeginne-und Genehmigungen stürzen dramatisch ins Bodenlose | News | GodmodeTrader.de

US-Verbraucherpreise verzeichnen Rekordrückgang US-Verbraucherpreise verzeichnen Rekordrückgang | News | GodmodeTrader.de

Deutscher Einkaufsmanagerindex erreicht Allzeittief Deutscher Einkaufsmanagerindex erreicht Allzeittief | News | GodmodeTrader.de
 
Alt 16.12.2008, 20:45   #7127
Muci
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Eilmeldung: Fed senkt US-Leitzins auf 0,00 bis 0,25 Prozent

Datum 16.12.2008 - Uhrzeit 20:23


Washington (BoerseGo.de) - Der geldpolitische Ausschuss (FOMC) der US-Notenbank Federal Reserve (Fed) senkt nach zweitägigen Beratungen den US-Leitzins auf eine Range von 0,00 bis 0,25 Prozent

Eilmeldung: Fed senkt US-Leitzins auf 0,00 bis 0,25 Prozent


Dow erst hoch, jetzt wieder runter 8768 aktuell

Dow-Chart aktuell




 
Alt 16.12.2008, 21:14   #7128
Muci
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Dienstag, 16. Dezember 2008
Dramatische Zinssenkung
- Fed zieht Reißleine

Die US-Notenbank (Fed) hat die Leitzinsen angesichts der düsteren Konjunkturaussichten auf einen historischen Tiefstand gesenkt. Die Zinsspanne liegt nunmehr bei 0,0 bis 0,25 Prozent nach zuvor 1,0 Prozent. Die Aussichten der US-Wirtschaft hätten sich weiter verschlechtert, begründete die Fed ihren beispiellosen Zinsschritt.

Der designierte US-Präsident Barack Obama versicherte erneut, mit einem umfangreichen Investitionsprogramm des Staates die Konjunktur wieder ankurbeln zu wollen. Im Kampf gegen die Rezession "gehen uns allmählich die Mittel aus", sagte er in Chicago mit Blick auf die Fed- Entscheidung und die ohnehin schon extrem niedrigen Zinsen.

"Wir gehen derzeit durch die härteste Zeit seit der großen Depression"
, betonte der Demokrat, der am 20. Januar das Präsidentenamt übernimmt. Die US-Demokraten im Kongress beraten bereits über Investitionsprogramme in Höhe von insgesamt 600 Mrd. Dollar.

Dramatische Zinssenkung - Fed zieht Reißleine - n-tv.de


und

Fed-Erklärung zur Zinssenkung
 
Alt 16.12.2008, 21:54   #7129
Debra
Elo-User/in
 
Registriert seit: 24.03.2007
Ort: Hamburg
Beiträge: 2.937
Debra
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

LOL. Euro ist jetzt schon bei 1,40.
Ach so, war wohl wg. der Zinssenkung.
Debra ist offline  
Alt 16.12.2008, 21:58   #7130
Muci
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Videotext Seite 201 in n-tv

Dow + 4,93 % nun bei 8931 .... Amiland spinnt
 
Alt 16.12.2008, 22:04   #7131
zebulon
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von zebulon
 
Registriert seit: 01.08.2005
Ort: TRIER
Beiträge: 2.633
zebulon
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Man sieht es an den Edelmetallkursen und an der schnellen Zinssenkung. Die Krise verschärft sich jetzt wieder rapide. Vielleicht sind nun ja die ganz großen Primary Dealer an der Reihe, GOLDMAN SACHS und JPMORGAN. Die Schlagzeilen scheinen darauf hinzuweisen.
__

"Das Wesen des Faschismus ist es, ein System für schützenswerter zu halten als die darin lebenden Menschen." - ADORNO

"Durch die Aufspaltung der Wähler in das politische Parteiensystem können wir sie dazu bringen, ihre Energie für Kämpfe aufzubrauchen, für Fragen die keinerlei Bedeutung haben." / Montagu Norman, Gouverneur der Bank of England 1920-1944.

"Der schlauste Weg,
Menschen passiv und folgsam zu halten, ist,
das Spektrum akzeptierter Meinungen strikt zu limitieren, aber innerhalb des Spektrums sehr lebhafte Debatten zu erlauben." / Noam Chomsky
zebulon ist offline  
Alt 16.12.2008, 22:08   #7132
Muci
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Gibts eigentlich "Minus"-Zinsen??

.... ich mein, was will denn Amiland jetzt dann machen. Weiter runter gehts ja nimmer
 
Alt 16.12.2008, 22:43   #7133
Fleet
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard Weg jetzt frei zur Hyperinflation?

Zitat:
»Federal Reserve« stellt die Weichen für eine Hyperinflation à la Weimar

F. William Engdahl

(...)

Bei den bisherigen Debatten ist nicht erwähnt worden, dass 25 Prozent der ausstehenden Unternehmensanleihen amerikanischer Unternehmen allein auf das Konto dieser drei Autoproduzenten gehen. Diese Anleihen werden von privaten Rentenfonds, Investitionsfonds, Banken und anderen Instituten gehalten. Zählt man die wichtigsten Zulieferbetriebe der »Großen Drei« hinzu, dann hat man es mit Unternehmensanleihen in Höhe von einer Billion Dollar zu tun, die sich jetzt in einer Kettenreaktion in heiße Luft auflösen könnten. Eine derartige Bankrottwelle könnte eine gewaltige Finanzkatastrophe auslösen; dagegen wäre der Bankrott von Lehman Bros. ein Schluckauf verglichen mit einem Hurrikan.
Darüber hinaus hat die Panikreaktion der Federal Reserve, seit September die Geldbasis explosiv auszuweiten, in den USA den Weg für eine Hyperinflation à la Weimar oder Simbabwe frei gemacht. Denn das neue Geld wird nicht etwa durch entsprechende Aufrechnungsmaßnahmen der Fed »sterilisiert«. Das Ganze ist ein höchst ungewöhnlicher Schritt, der die Verzweiflung der Fed-Bankiers widerspiegelt. Bis zum September waren die Geldinfusionen der Fed noch gewissermaßen »sterilisiert« worden, was den möglichen Inflationseffekt neutralisiert hatte.

(...)
Auch das hört man schon seit längerem:
Zitat:
Präsident Herbert Hoover war 1929
berüchtigt für seine wiederholte
Versicherung: »Der Aufschwung steht
unmittelbar bevor.«

Zwischen August 1929 und dem Ende der Amtszeit von Präsident Herbert Hoover lagen 43 Monate, in denen die US-Wirtschaft um 33 Prozent schrumpfte. Es sieht so aus, dass Barack Obama diesen Rekord brechen wird, es sei denn, er fände noch vor seiner Amtseinführung am 20. Januar eine neue Riege von Wirtschaftsberatern.
Ich selber schätze W.Engdahl wegen seiner ruhig-vertrauenswürdigen
Art die Dinge vorzutragen. Seine Schwerpunkte in Geo- und Politökonomie
machen seine Ausführungen zum Thema "Peak Oil" in einem
seiner Werke "Mit der Ölwaffe zur Weltmacht" glaubhaft.

Das hier ist sicherlich schon bekannt?
Schall und Rauch: Interview mit William Engdahl
 
Alt 17.12.2008, 00:26   #7134
Paolo_Pinkel
Mod.Vorlagen
 
Benutzerbild von Paolo_Pinkel
 
Registriert seit: 02.07.2008
Ort: Freiluft-KZ IV BRD
Beiträge: 12.850
Paolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/in
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

New York, 16. Dez (Reuters) - Die historische Zinssenkung der US-Notenbank Fed hat die US-Börsen am Dienstag auf einen Höhenflug geschickt. In einem einmaligen Schritt kappte die Notenbank ihren Leitzins stärker als erwartet auf ein Zielband von null bis 0,25 Prozent von zuvor 1,0 Prozent. Daneben kündigte sie an, alle Werkzeuge auszuschöpfen, um die Wirtschaft wieder anzukurbeln. "Dies ist ein höchst unorthodoxer und kreativer Schritt", sagte der Analyst Michael Woolfolk von der Bank of New York-Mellon. Dies sei die bestmögliche Entscheidung für die US-Verbraucher und den Finanzmarkt...

FOKUS 3-US-Börsen auf Höhenflug nach Fed-Zinssenkung | Wechselkurse | Reuters

Gruss

Paolo
__

"Hartz-IV ist die arbeitsmarktpolitische Endlösung der Erwerbslosenfrage." - Ich -
┌∩┐(◣_◢)┌∩┐
Erste Hilfe
>>> EGV
>>> Meldetermin
>>> Antrag

Paolo_Pinkel ist offline  
Alt 17.12.2008, 01:07   #7135
zebulon
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von zebulon
 
Registriert seit: 01.08.2005
Ort: TRIER
Beiträge: 2.633
zebulon
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Muci schrieb:
Zitat:
Gibts eigentlich "Minus"-Zinsen??
.... ich mein, was will denn Amiland jetzt dann machen. Weiter runter gehts ja nimmer
Gute Frage. Jetzt ist nämlich bald Schluss mit den Zinssenkungen, siehe hier:
US-Leitzins touchiert Nulllinie

Also Minus-Zinsen in dem Zusammenhang würden bedeuten, dass du noch Geld dazubekommst, wenn du einen Kredit aufnimmst. In dem Fall natürlich die Geschäftsbanken von den Zentralbanken. WIR bekommen selbstverständlich keine zusätzlichen Prozente, wenn wir einen Kredit aufnehmen. Wir bekommen wahrscheinlich gar nicht erst einen Kredit.
__

"Das Wesen des Faschismus ist es, ein System für schützenswerter zu halten als die darin lebenden Menschen." - ADORNO

"Durch die Aufspaltung der Wähler in das politische Parteiensystem können wir sie dazu bringen, ihre Energie für Kämpfe aufzubrauchen, für Fragen die keinerlei Bedeutung haben." / Montagu Norman, Gouverneur der Bank of England 1920-1944.

"Der schlauste Weg,
Menschen passiv und folgsam zu halten, ist,
das Spektrum akzeptierter Meinungen strikt zu limitieren, aber innerhalb des Spektrums sehr lebhafte Debatten zu erlauben." / Noam Chomsky
zebulon ist offline  
Alt 17.12.2008, 07:58   #7136
Jenie
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Jenie
 
Registriert seit: 15.03.2007
Ort: NRW
Beiträge: 2.139
Jenie
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Vielleicht ist das hier auch ein Grund für die Zinssenkung:

Inflie or Die. Deflation wollen sie nicht - lieber Hyperinflation

USA: Preissturz provoziert Deflationsängste - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Wirtschaft

JP Morgan - ist die FED Bank. Wenn die untergehen ist das System komplett tot.

Fed sets target funds range of 0 to 0.25 pct

The Federal Reserve sets funds target range of 0 to 0.25 percent, sending the Dow and S&P up more than 2 percent.

www.reuters.com

Anfang 2009 wird die FED einen Kreditvergabe Mechanismus einrichten um Privathaushalte und kleinen Unternehmen mit Kredite zu versorgen. Der Grund dafür ist offentsichtlich - bisher alles rückläufig - keine Kreditvergaben usw...

Zitat:
Dec. 16 (Bloomberg) -- The following is a reformatted version of the full text of the statement released today by the Federal Reserve in Washington:
The Federal Open Market Committee decided today to establish a target range for the federal funds rate of 0 to 1/4 percent.
Since the Committee's last meeting, labor market conditions have deteriorated, and the available data indicate that consumer spending, business investment, and industrial production have declined. Financial markets remain quite strained and credit conditions tight. Overall, the outlook for economic activity has weakened further.
Meanwhile, inflationary pressures have diminished appreciably. In light of the declines in the prices of energy and other commodities and the weaker prospects for economic activity, the Committee expects inflation to moderate further in coming quarters.
The Federal Reserve will employ all available tools to promote the resumption of sustainable economic growth and to preserve price stability. In particular, the Committee anticipates that weak economic conditions are likely to warrant exceptionally low levels of the federal funds rate for some time.
The focus of the Committee's policy going forward will be to support the functioning of financial markets and stimulate the economy through open market operations and other measures that sustain the size of the Federal Reserve's balance sheet at a high level. As previously announced, over the next few quarters, the Federal Reserve will purchase ***** quantities of agency debt and mortgage-backed securities to provide support to the mortgage and housing markets, and it stands ready to expand its purchases of agency debt and mortgage-backed securities and as conditions warrant. The Committee is also evaluating the potential benefits of purchasing longer-term Treasury securities. Early next year, the Federal Reserve will also implement the Term Asset-backed Securities Loan Facility to facilitate the extension of credit to households and small businesses. The Federal Reserve will continue to consider ways of using its balance sheet to further support credit markets and economic activity.
Voting for the FOMC monetary policy action were: Ben S. Bernanke, Chairman; Christine M. Cumming; Elizabeth A. Duke; Richard W. Fisher; Donald L. Kohn; Randall S. Kroszner; Sandra Pianalto; Charles I. Plosser; Gary H. Stern; and Kevin M. Warsh.
In a related action, the Board of Governors unanimously approved a 75-basis-point decrease in the discount rate to 1/2 percent. In taking this action, the Board approved the request submitted by the Board of Directors of the Federal Reserve Bank of New York, Cleveland, Richmond, Atlanta, Minneapolis, and San Francisco. The Board also established interest rates on required and excess reserve balances of 1/4 percent.
Last Updated: December 16, 2008 14:21 EST
Seit der Ausschuss sich zuletzt traf, haben sich Arbeitsmarktbedingungen verschlechtert, und die verfügbaren Daten gezeigt, dass Verbraucherausgaben, Geschäftsinvestition, und Industrieproduktion weiter abgenommen haben. usw....

Zitat:
Meanwhile, inflationary pressures have diminished appreciably. In light of the declines in the prices of energy and other commodities and the weaker prospects for economic activity, the Committee expects inflation to moderate further in coming quarters.
Rückgang in den Preisen von Energie und anderer Warenwirtschaft - schwache Aussichten für wirtschaftliche Aktivitäten usw....

Sie werden alles dafür tun die Märkte zu stützen und zu stabilisieren - noch mehr Otc Müll nehmen wie gehabt und alles Monetisieren... usw...

Bloomberg.com: Worldwide

Der Zinsschritt ist doch das letzte was ihnen noch geblieben ist.. Danach haben sie keine Werkzeuge mehr noch irgendetwas zu tun. wie sie diese Monetarisierung finanzieren wollen kein Wort.








__

Auch ein Tritt in das Hinterteil, ist ein Schritt nach vorn.
Jenie ist offline  
Alt 17.12.2008, 08:02   #7137
Jenie
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Jenie
 
Registriert seit: 15.03.2007
Ort: NRW
Beiträge: 2.139
Jenie
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Presse: EU-Ratsvorsitz: Sonnenkönig geht, Schwejk kommt
Sarkozy hat Europa und sich selbst Glanz verliehen. Seinem Nachfolger Topolánek hinterlässt er viele Probleme. Doch Tschechiens EU-Skeptiker könnten positiv überraschen.


Eeeenlich! Wurde Zeit das dieser Trottel verschwindet...


Welt: Barack Obama und die Pläne zur Weltherrschaft
Der amerikanische Politologe Walter Russell Mead hat den Aufstieg der USA und England als Weltmacht untersucht und erklärt auf WELT ONLINE, dass es strukturierte Pläne zum Machterhalt gibt. Er nimmt an, dass George W. Bush seinen Nachfolger in die sogenannten Protokolle von Greenwich eingeweiht hat.


Im moment outen sie sich ganz schön was sie vorhatten oder vorhaben


Wahrheiten: Kommt die große Revolution? Wann ist es soweit?
In derselben Geschwindigkeit versucht - ich sage bewusst “versucht” - unsere Regierung mit immer schnelleren und unüberlegteren Maßnahmen, Herr der Lage zu werden bzw. zu bleiben. Auch von Lagen, die es gar nicht gibt, nämlich so etwas wie einer Terrorbedrohung. Schließlich sitzen die einzigen Terroristen der BRD alle in Berlin im Reichstag.
Und genau diese Geschwindigkeit, welche man weltweit in den Führungsriegen der Länder und Großkonzerne sieht, zeigt, dass man durch Aktionismus versucht, sich selbst und seinen Allerwertesten zu retten und zu schützen.Doch wer viel agiert, macht auch viele Fehler. Je mehr panisch gehandelt wird, desto gröber werden die Fehler und desto massiver wird gegen das “dumme Volk” vorgegangen. Man nimmt immer weniger Rücksicht darauf, dass die Menschen auf keinen Fall durchschauen sollen, welches Spiel man mit ihnen spielt. Es geht ums nackte Überleben der Hochfinanz, der Weltregierungen usw.
Doch was heißt das denn? Müssen wir nun Angst bekommen? Es bleibt diesen Verbrechern immer weniger Zeit. Die Maßnahmen werden daher zahlreicher, schneller und härter. Das bedeutet, diese Drahtzieher sind auf dem Weg in die Defensive, sie rutschen immer weiter in eine Reaktion statt Aktion. Die Gesamtsituation scheint ihnen zu entgleiten.
Scheinbar sind ihre Tage an den Machthebeln der Welt gezählt. Zeit wird es. Achten Sie darauf, was um uns herum passiert. Es ist sehr viel, wird täglich mehr und ist kaum mehr überschaubar. Und dennoch, es ist immer noch erst der Anfang.
Raus aus der Bückhaltung. Auf gehts - in Richtung Revolution!


Gute Beschreibung der momentanen Entwicklung. 2009 Wird mit sicherheit ein Revolutionäres Jahr werden - den die Menschen sind Weltweit aufgewacht. Es ist schon interessant nun zu erleben - zu lesen und zu spüren was man bereits seit Jahren bei Eichelburg lesen konnte. Nun ist auch ganz glas Klar - sie wussten was sie taten - sie wussten was für eine Krise bevorsteht. Nun erscheint es mir im Nachhinein auch erklärbar was 1990 auf einmal hektisch umgesetzt wurde an plänen alla Hartz und Banken die urplötzlich umbauten für Kredite usw....

Vielleiht hat er auch dieses mal recht und mit dem Zuge der Massenentlassungen kommt die Revolution

__

Auch ein Tritt in das Hinterteil, ist ein Schritt nach vorn.
Jenie ist offline  
Alt 17.12.2008, 08:45   #7138
Muci
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Opec will Ölpreis verdoppeln

VON SILKE FREDRICH
17.12.2008 - 00:00
Dubai. Mit milliardenschweren Konjunkturprogrammen kämpft Europa gegen die Weltwirtschaftskrise. Da kommen sinkende Rohöl- und damit Benzinpreise für Verbraucher gerade recht. Heute kann das Ölkartell die Bemühungen der Staaten zunichte machen. Denn sie will eine Drosselung der Fördermenge beschließen, um den Preis steigen zu lassen. Mindestens um das Doppelte. Opec will Ölpreis verdoppeln | RP ONLINE
 
Alt 17.12.2008, 10:54   #7139
Muci
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

17.12.2008

NULL-ZINS-POLITIK

Konsumstreik der US-Bürger frustriert Notenbanker

....Auffällig viele Marktschreier nötigen den Passanten ihre Flugblätter auf - mit einer Hyper-Aggressivität, die manchmal fast zu Rempeleien führt. Die neueste Theaterpremiere! Der lustigste Comedy-Abend! Kinder dürfen umsonst ins Musical! "Einmalige Chance", brüllt einer. "Rezessionsangebot!". Auch in den Mega-Läden ringsum herrscht überall das gleiche Panik-Motto: "Alles muss raus." Die größte US-Modekette GAP wirft Pullover um 40 Prozent reduziert unters Volk. Das Spielzeugparadies Toys R Us schlägt sogar die Hälfte ab, ebenso der Sportartikelverkäufer Champs. Der Surf-Laden Quiksilver bietet Gratis-Versand für alle Einkäufe über 49 Dollar. Trotzdem sind die viele Geschäfte und Theater halb leer - knapp eine Woche vor Weihnachten..... Null-Zins-Politik: Konsumstreik der US-Bürger frustriert Notenbanker - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Wirtschaft
 
Alt 17.12.2008, 11:27   #7140
zebulon
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von zebulon
 
Registriert seit: 01.08.2005
Ort: TRIER
Beiträge: 2.633
zebulon
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard GEAB N°30 is available!

GEAB N°30 is available!

Global systemic crisis – New tipping-point in March 2009: 'When the world becomes aware that this crisis is worse than the 1930s crisis'

LEAP/E2020 anticipates than the unfolding global systemic crisis will experience in March 2009 a new tipping point of similar magnitude to the September 2008 one. According to our team, at that period of the year, the general public will become aware of three major destabilizing processes at work in the global economy, i.e.:
  • the length of the crisis
  • the explosion of unemployment worldwide
  • the risk of sudden collapse of all capital-based pension systems
weiterlesen...
__

"Das Wesen des Faschismus ist es, ein System für schützenswerter zu halten als die darin lebenden Menschen." - ADORNO

"Durch die Aufspaltung der Wähler in das politische Parteiensystem können wir sie dazu bringen, ihre Energie für Kämpfe aufzubrauchen, für Fragen die keinerlei Bedeutung haben." / Montagu Norman, Gouverneur der Bank of England 1920-1944.

"Der schlauste Weg,
Menschen passiv und folgsam zu halten, ist,
das Spektrum akzeptierter Meinungen strikt zu limitieren, aber innerhalb des Spektrums sehr lebhafte Debatten zu erlauben." / Noam Chomsky
zebulon ist offline  
Alt 17.12.2008, 11:46   #7141
Muci
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: GEAB N°30 is available!

Zitat von zebulon Beitrag anzeigen
GEAB N°30 is available!

Global systemic crisis – New tipping-point in March 2009: 'When the world becomes aware that this crisis is worse than the 1930s crisis'

LEAP/E2020 anticipates than the unfolding global systemic crisis will experience in March 2009 a new tipping point of similar magnitude to the September 2008 one. According to our team, at that period of the year, the general public will become aware of three major destabilizing processes at work in the global economy, i.e.:
  • the length of the crisis
  • the explosion of unemployment worldwide
  • the risk of sudden collapse of all capital-based pension systems
weiterlesen...
und hier in deutsch Deutsch
 
Alt 17.12.2008, 12:06   #7142
zebulon
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von zebulon
 
Registriert seit: 01.08.2005
Ort: TRIER
Beiträge: 2.633
zebulon
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Hallo Muci,

das ist leider die N°29. Der neue Geab in Deutsch müsste aber auch in den nächsten Tagen abrufbar sein.
__

"Das Wesen des Faschismus ist es, ein System für schützenswerter zu halten als die darin lebenden Menschen." - ADORNO

"Durch die Aufspaltung der Wähler in das politische Parteiensystem können wir sie dazu bringen, ihre Energie für Kämpfe aufzubrauchen, für Fragen die keinerlei Bedeutung haben." / Montagu Norman, Gouverneur der Bank of England 1920-1944.

"Der schlauste Weg,
Menschen passiv und folgsam zu halten, ist,
das Spektrum akzeptierter Meinungen strikt zu limitieren, aber innerhalb des Spektrums sehr lebhafte Debatten zu erlauben." / Noam Chomsky
zebulon ist offline  
Alt 17.12.2008, 12:12   #7143
Muci
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

ups - stimmt
 
Alt 17.12.2008, 15:11   #7144
Paolo_Pinkel
Mod.Vorlagen
 
Benutzerbild von Paolo_Pinkel
 
Registriert seit: 02.07.2008
Ort: Freiluft-KZ IV BRD
Beiträge: 12.850
Paolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/in
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Dann wäre Madoff mit Milliarden
einfach aus der Bank spaziert

New York (LiZ/ots/PRNewswire). "Wäre dies ein traditioneller Banküberfall, würden die Augenzeugen berichten, dass Herr Madoff mit mehreren Milliarden Dollar einfach aus der Bank herausspaziert ist, und dabei hat ihm sogar noch jemand die Tür aufgehalten", sagt Jeffrey Zwerling. Der Gründungspartner der auf Wertpapier- Sammelklagen spezialisierten New Yorker Anwaltsfirma Zwerling, Schachter & Zwerling, LLP, vertritt Einzel- und Rechtspersonen, die dem Investmentberater Bernard L. Madoff Abermillionen von Dollars zur Verfügung gestellt hatten...

Linkszeitung - New Yorker Anwaltsfirma ermittelt Akteure im großen Betrugsfall

Die FED legt Grundstein für den Dollar-Crash

TP: Die FED legt Grundstein für den Dollar-Crash


Gruss

Paolo
__

"Hartz-IV ist die arbeitsmarktpolitische Endlösung der Erwerbslosenfrage." - Ich -
┌∩┐(◣_◢)┌∩┐
Erste Hilfe
>>> EGV
>>> Meldetermin
>>> Antrag

Paolo_Pinkel ist offline  
Alt 17.12.2008, 16:18   #7145
Muci
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Her mit frischen, neuen Banken!

Zitat:
Von FOCUS-Redakteur Uli Dönch
Wir haben die Finanzbranche mit Milliarden gefüttert und dadurch gerettet. Trotzdem sitzen die Banken auf ihrem Geld, statt Darlehen zu vergeben. Die einzige Lösung: Der Staat muss neue Kreditinstitute gründen!


Jetzt reicht´s. Was haben wir nicht alles für die deutschen Banken getan: Die Regierung hat ein 500-Milliarden-Euro-Rettungspaket geschnürt, die Europäische Zentralbank hat massiv die Zinsen gesenkt – und wir Kunden haben trotz aller Panik unser Geld nicht abgezogen.

Und der Dank? Die Banken knausern weiter mit Krediten. Viele Tausend kleine und mittelgroße Firmen brauchen aber dringend Geld: Der deutsche Mittelstand versucht verzweifelt, Arbeitsplätze und Aufträge zu sichern – oder gar neue zu ergattern. Doch was bekommen diese mutigen Unternehmer von vielen Banken zu hören: zu riskant, zu gefährlich, zu unsicher.
Finanzkrise: Her mit frischen, neuen Banken! - Dönchs Finanzen - FOCUS Online

„Die Fed nährt die nächste Blase“
Zitat:
von Ralf Drescher
Mit ihrem drastischen Zinsentscheid hat die US-Notenbank die Märkte überrascht. Die positive Sichtweise hielt aber nur kurz. Auch Jörg Krämer, Chefvolkswirt der Commerzbank, beurteilt den geldpolitischen Kurs der Fed kritisch. „Die Fed nährt die nächste Blase“ - Finanzen - Börse + Märkte - Börse Inside - Handelsblatt.com
 
Alt 17.12.2008, 16:27   #7146
Muci
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Morgan Stanley schockt mit Milliarden-Verlust

Zitat:
New York (Reuters) - Die US-Großbank Morgan Stanleyhat angesichts der Finanzkrise einen drastisch höheren Verlust als erwartet ausgewiesen. Operativ habe es im vierten Quartal ein Fehlbetrag von 2,2 Milliarden Dollar gegeben, teilte die Bank am Mittwoch mit. Morgan Stanley schockt mit Milliarden-Verlust | Top-Nachrichten | Reuters
 
Alt 17.12.2008, 16:41   #7147
galigula
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von galigula
 
Registriert seit: 09.07.2008
Beiträge: 1.064
galigula galigula
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Der globale Konjunkturhimmel verfinstert sich weiter,die Lage kann sich nicht auf die Schnelle verbessern.FTD.de - Volksrepublik im Abwärtssog: China wird zum Sorgenkind - International
galigula ist offline  
Alt 17.12.2008, 17:05   #7148
Muci
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

EILMELDUNG


Verdacht auf Manipulation

Razzia bei der Skandalbank Hypo Real Estate

Zitat:

17. Dezember 2008, 16:11 Uhr
Die Staatsanwaltschaft München hat Geschäftsräume der Immobilienbank Hypo Real Estate und Privaträume ehemaliger Vorstandsmitglieder durchsucht. Es geht um den Verdacht auf Manipulation und unrichtige Darstellungen nach dem Aktiengesetz. Dutzende Fahnder sind im Einsatz. Verdacht auf Manipulation: Razzia bei der Skandalbank Hypo Real Estate - Nachrichten Wirtschaft - WELT ONLINE
Marktmanipulation?- Razzia bei Hypo Real
Zitat:


.......An den Durchsuchungsaktionen seien 15 Staatsanwälte sowie 65 Beamte des Landeskriminalamtes und verschiedener Polizeibehörden beteiligt gewesen. Auch zwei Beamte der Finanzaufsicht BaFin seien hinzugezogen worden. "Bereits jetzt wurde umfangreiches Material sichergestellt", hieß es. Die Sicherung elektronischer Daten dauere noch an
..... Marktmanipulation? - Razzia bei Hypo Real - n-tv.de


Öhömmmm sowas aber auch
 
Alt 17.12.2008, 17:20   #7149
Muci
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

ups

Euro bei 1,43
Gold bei 872
### n-tv.de -Medienfenster ###
 
Alt 17.12.2008, 18:02   #7150
pinguin
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von pinguin
 
Registriert seit: 22.09.2008
Ort: Südlich Berlin
Beiträge: 3.823
pinguin pinguin pinguin pinguin pinguin
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Zitat von Muci Beitrag anzeigen
Und der Dank? Die Banken knausern weiter mit Krediten. Viele Tausend kleine und mittelgroße Firmen brauchen aber dringend Geld: Der deutsche Mittelstand versucht verzweifelt, Arbeitsplätze und Aufträge zu sichern – oder gar neue zu ergattern. Doch was bekommen diese mutigen Unternehmer von vielen Banken zu hören: zu riskant, zu gefährlich, zu unsicher. Finanzkrise: Her mit frischen, neuen Banken! - Dönchs Finanzen - FOCUS Online
Zitat:
Fehlerseite: Die Seite kann nicht angezeigt werden

Lieber FOCUS-Online-User,
die von Ihnen aufgerufene Seite ist leider nicht vorhanden. Bitte versuchen Sie, den von Ihnen gewünschten Inhalt über die Suche oder über unser Inhaltsverzeichnis zu finden.
ciao
pinguin
pinguin ist offline  
 

Stichwortsuche
aktuellsten, meldungen, bankenkrise

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Meldungen vom 3. Spieltag der Vorrunde Woodruff Fußball Europa Meisterschaft EM 2008 0 17.06.2008 23:44
Spielerisch lernen und verstehen: Unsere Bankenkrise Gozelo Archiv - News Diskussionen Tagespresse 9 03.04.2008 16:19
Zwölf Tage vor Weihnachten: zwei Meldungen, ein Schlag Martin Behrsing Archiv - News Diskussionen Tagespresse 21 15.12.2007 15:02


Es ist jetzt 18:27 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland