QR-Code des ELO-ForumErwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum)
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > > -> die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Archiv - News Diskussionen Tagespresse

 
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.12.2008, 09:59   #7101
ExitUser
Gast
 
Benutzerbild von ExitUser
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Lesenswert - Sehr guter Artikel in der Süddeutschen Zeitung:

Ein Masterplan für die Krise? Mythos und Wirklichkeit von Franklin D. Roosevelts New Deal

........Und dann gibt es bizarre Verbindungen zwischen dem New Deal und der heutigen Krise. 1938 gründete Roosevelt die Federal National Mortgage Association (FNMA). Die Staatsbank hatte die Aufgabe, anderen Banken ihre Hypotheken abzukaufen und so die Zinsen zu senken, um den Hauskauf für normale Amerikaner erschwinglich zu machen. 1968 wurde die FNMA unter dem Namen Fannie Mae privatisiert, behielt aber viele staatliche Privilegien. Mit der impliziten Garantie der Regierung im Rücken investierte Fannie Mae in das Geschäft mit zweitklassigen Hypotheken, heizte damit den Immobilienboom an..........

Ein Masterplan für die Krise? Mythos und Wirklichkeit von Franklin D. Roosevelts New Deal - Der Geist des Tom Joad - Nachrichten - sueddeutsche.de
 
Alt 13.12.2008, 10:32   #7102
ExitUser
Gast
 
Benutzerbild von ExitUser
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Zeitung - Bis zu 80 Auto-Zulieferer akut von Pleite gefährdet

Zeitung - Bis zu 80 Auto-Zulieferer akut von Pleite gefährdet | Wechselkurse | Reuters



DROHENDE PLEITEWELLE

Autokrise zwingt die Zulieferer in die Knie

Von Michael Kröger
Dem Nachfrageeinbruch auf dem Automarkt fallen gleich reihenweise Zulieferer zum Opfer. Doch die Pkw-Krise allein ist nicht der Grund für die drohende Pleitewelle. Als Mitschuldige haben die Unternehmen die knauserigen Banken ausgemacht.


Drohende Pleitewelle: Autokrise zwingt die Zulieferer in die Knie - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Wirtschaft
 
Alt 13.12.2008, 15:20   #7103
Jenie
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Jenie
 
Registriert seit: 15.03.2007
Ort: NRW
Beiträge: 2.139
Jenie
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Zitat von Atlantis Beitrag anzeigen
mit weiterlesen ist nichts ich komme direkt immer auf der haupseite vom ELO da muss dir wohl ein fehler unterlaufen sein Jenie

ups... Ich hole mal nach:

Zitat:
Zitat von Jenie
US-Senat: Rumsfeld für Gefangenenmisshandlung verantwortlich

Der frühere US-Verteidigungsminister Donald Rumsfeld ist nach Ansicht eines Untersuchungsberichts des US-Senats direkt für die Misshandlung von Gefangenen in US-Obhut verantwortlich. Mit seiner Erlaubnis, aggressive Verhörmethoden bei den Häftlingen in Guantánamo auf Kuba anzuwenden, habe Rumsfeld die Misshandlungen ausgelöst und auch ähnliche Verfehlungen in Afghanistan und im Irak mit beeinflusst, heißt es in dem Bericht des Armeesenatsausschusses. Diesen Artikel weiter lesen

http://de.news.yahoo.com/2/20081212/twl-us-senat-rumsfeld-fuer-gefangenenmis-4bdc673.html



Ex-US-Börsenchef wegen Milliarden-Betrugs festgenommen


Der ehemalige Chef der US-Technologiebörse Nasdaq ist wegen Verdachts auf einen Milliardenbetrug festgenommen worden. Bernard Madoff soll Investoren nach seiner Zeit als Börsenchef mit einem riesigen Schneeball-System um ihr Geld gebracht haben, wie Staatsanwaltschaft und US-Bundespolizei FBI erklärten. Madoff soll das System als Chef seiner Anlageberatungsfirma betrieben haben. Dem 70-Jährigen drohen 20 Jahre Gefängnis und eine Geldbuße von fünf Millionen Dollar. Diesen Artikel weiter lesen
http://de.news.yahoo.com/2/20081212/tbs-ex-us-boersenchef-wegen-milliarden-b-f41e315.html
__

Auch ein Tritt in das Hinterteil, ist ein Schritt nach vorn.
Jenie ist offline  
Alt 13.12.2008, 16:06   #7104
Paolo_Pinkel
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Paolo_Pinkel
 
Registriert seit: 02.07.2008
Ort: Freiluft-KZ IV BRD
Beiträge: 12.851
Paolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/in
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Interview mit Gerald Celente


Gerard Celente ist ein Trendvorhersager, Buchautor und Chef des Trend Research Instituts, welches er 1980 gegründet hat. Berühmt ist er für seine richtigen Vorhersagen von Weltereignissen, wie den Crash der Börse 1987, den Zusammenbruch der Sowjetunion 1990, die Asienkrise 1997, den Zusammenbruch der russischen Wirtschaft 1998, das Platzen der Internetblase 2000, die Rezession 2001, den Anfang des Goldrausches 2002, den Abstieg des Immobilienmarktes 2005, die Rezession 2007 und die Panik von 2008...

Schall und Rauch: Interview mit Gerald Celente

Gruss

Paolo
__

"Hartz-IV ist die arbeitsmarktpolitische Endlösung der Erwerbslosenfrage." - Ich -
┌∩┐(◣_◢)┌∩┐
Erste Hilfe
>>> EGV
>>> Meldetermin
>>> Antrag

Paolo_Pinkel ist offline  
Alt 13.12.2008, 16:38   #7105
ExitUser
Gast
 
Benutzerbild von ExitUser
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise


Echt heftig. Danke für den Link!


LG
 
Alt 13.12.2008, 17:59   #7106
Atlantis
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Atlantis
 
Registriert seit: 18.06.2005
Ort: Wolfsburg /Königslut
Beiträge: 2.620
Atlantis Atlantis Atlantis
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

einer der mal die wahrheit sagt.
der bericht ist klasse
wenn das kommt was er sagt dann gute nacht.





Zitat:
Die andere Realität ist, ich sah in dem Job den ich in Albany hatte, wie die Politiker gekrochen sind, um nach Oben zu kommen. Sie haben sich hochgesaugt. Deshalb zu glauben, diese Politiker wären in der Lage das Problem zu lösen, ist eine Selbsttäuschung. Ausserdem sind alle politischen Organisationen in Wahrheit kriminelle Organisationen, und ich sage das nicht leichtfertig.
Atlantis ist offline  
Alt 14.12.2008, 13:20   #7107
zebulon
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von zebulon
 
Registriert seit: 01.08.2005
Ort: TRIER
Beiträge: 2.633
zebulon
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard zu: Alles Schall und Rauch - Interview mit Gerald Celente

Zitat:
Freeman: Das Aufheben des Glass-Steagal Gesetzes im Jahre 1999 durch Clinton, ist ja die Hauptursache für unsere Krise, denn dadurch wurde die Trennung der Geschäftsbanken von den Investmentbanken aufgehoben und die totale Liberalisierung eingeführt, was den Banken die unkontrollierte Spekulation wieder ermöglichte.

Celente: Das stimmt genau. Sie wissen offensichtlich Bescheid. Das sind die Leute die das Klima geschaffen haben, damit die ganzen Derivate entstanden sind, wie Credit Default Swaps, SIV’s, CDO’s, diese sogenannten exotischen Finanzinstrumente, die nichts anderes sind als Wetten, es ist ein Spiel wie im Kasino.
Das wirklich interessante ist hier das Detail der Schuld von Bill Clinton an der Finanzkrise. Clinton galt eigentlich für mich eher als politischer Saubermann. Er hat aber anscheinend den Grundstein für diese Katastrophe gelegt.
__

"Das Wesen des Faschismus ist es, ein System für schützenswerter zu halten als die darin lebenden Menschen." - ADORNO

"Durch die Aufspaltung der Wähler in das politische Parteiensystem können wir sie dazu bringen, ihre Energie für Kämpfe aufzubrauchen, für Fragen die keinerlei Bedeutung haben." / Montagu Norman, Gouverneur der Bank of England 1920-1944.

"Der schlauste Weg,
Menschen passiv und folgsam zu halten, ist,
das Spektrum akzeptierter Meinungen strikt zu limitieren, aber innerhalb des Spektrums sehr lebhafte Debatten zu erlauben." / Noam Chomsky
zebulon ist offline  
Alt 14.12.2008, 13:46   #7108
ExitUser
Gast
 
Benutzerbild von ExitUser
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Sonntag, 14. Dezember 2008
Jeder Dritte hat Probleme

BDI fürchtet Kreditklemme

Die deutschen Unternehmen leiden zunehmend unter der Kreditzurückhaltung der Banken. Nach einer Umfrage des Bundesverbandes der Deutschen Industrie unter deutschen Unternehmen klagt ein Drittel der Unternehmen über Schwierigkeiten, neue Kredite zu bekommen oder laufende Kredite zu verlängern...

Ein Drittel klagt über Probleme - BDI fürchtet Kreditklemme - n-tv.de
 
Alt 14.12.2008, 18:41   #7110
Paolo_Pinkel
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Paolo_Pinkel
 
Registriert seit: 02.07.2008
Ort: Freiluft-KZ IV BRD
Beiträge: 12.851
Paolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/in
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Hi,

anstatt unsere innovativlose Wirtschaft weiter mit Steuergeldern künstlich am leben zu erhalten scheint Obama Nägel mit Köpfen zu machen.

4. Dezember 2008 Das vom künftigen amerikanischen Präsidenten Barack Obama angestrebte Konjunkturprogramm könnte noch riesiger werden als bislang angenommen. Für Investitionen in die Infrastruktur der Vereinigten Staaten erwäge Obama in den kommenden zwei Jahren bis zu eine Billion Dollar auszugeben, hieß es in Medienberichten am Wochenende unter Berufung auf Wirtschaftsberater des Demokraten....

Amerikanisches Konjunkturprogramm: Obama plant angeblich gigantische Investitionen - Finanzkrise - Wirtschaft - FAZ.NET

Gruss

Paolo
__

"Hartz-IV ist die arbeitsmarktpolitische Endlösung der Erwerbslosenfrage." - Ich -
┌∩┐(◣_◢)┌∩┐
Erste Hilfe
>>> EGV
>>> Meldetermin
>>> Antrag

Paolo_Pinkel ist offline  
Alt 14.12.2008, 18:45   #7111
ExitUser
Gast
 
Benutzerbild von ExitUser
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

@ Paolo

Ja, bis zu 1 Billion US$


Obama plant Mega-Hilfsprogramm: Eine Billion Dollar für die US-Wirtschaft? | RP ONLINE
Obama plant Mega-Hilfsprogramm

Eine Billion Dollar für die US-Wirtschaft?


Washington (RPO). Der künftige US-Präsident Obama will offenbar mit einem zweijährigen Konjunkturprogramm die Wirtschaft in den USA ankurbeln. Laut Medienberichten soll es eine Größenordnung von bis zu einer Billion Dollar haben. Das Geld solle in die Infrastruktur investiert werden: Unter anderem in die Reparatur von Autobahnen, Brücken, Stromnetzen und Schulen.
 
Alt 14.12.2008, 18:47   #7112
ExitUser
Gast
 
Benutzerbild von ExitUser
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Hab heute irgendwo gelesen, daß Abwarten bezüglich Rettungsprogramm angesagt ist.

Scheinbar wollen "alle zusammen" mit Obama tätig werden.
 
Alt 14.12.2008, 18:50   #7113
Paolo_Pinkel
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Paolo_Pinkel
 
Registriert seit: 02.07.2008
Ort: Freiluft-KZ IV BRD
Beiträge: 12.851
Paolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/in
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Zitat von Muci Beitrag anzeigen
@ Paolo

Ja, bis zu 1 Billion US$


Obama plant Mega-Hilfsprogramm: Eine Billion Dollar für die US-Wirtschaft? | RP ONLINE
Obama plant Mega-Hilfsprogramm

Eine Billion Dollar für die US-Wirtschaft?


Washington (RPO). Der künftige US-Präsident Obama will offenbar mit einem zweijährigen Konjunkturprogramm die Wirtschaft in den USA ankurbeln. Laut Medienberichten soll es eine Größenordnung von bis zu einer Billion Dollar haben. Das Geld solle in die Infrastruktur investiert werden: Unter anderem in die Reparatur von Autobahnen, Brücken, Stromnetzen und Schulen.
Hi,

ich denke, dass Obama ein ein riesen Programm in puncto alternative Energien auflegen wird. Das schafft in der Tat neue Jobs. Sei es in der Forschung und Entwicklung oder später in der Produktion.

Während unsere Wirtschaft schläft wird die USA uns die Vorreiterrolle abnehmen. Denn auf lange Sicht muss man vom Öl unabhängig werden. Das werden auch die Amis verstehen (müssen).

Ständig Kriege zu führen für Schürfrechte wie es die letzte Administration gemacht hat ist weitaus kostenintensiver und der Bevölkerung nicht mehr vermittelbar.

Gruss

Paolo
__

"Hartz-IV ist die arbeitsmarktpolitische Endlösung der Erwerbslosenfrage." - Ich -
┌∩┐(◣_◢)┌∩┐
Erste Hilfe
>>> EGV
>>> Meldetermin
>>> Antrag

Paolo_Pinkel ist offline  
Alt 15.12.2008, 00:38   #7114
Jenie
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Jenie
 
Registriert seit: 15.03.2007
Ort: NRW
Beiträge: 2.139
Jenie
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: zu: Alles Schall und Rauch - Interview mit Gerald Celente

Zitat von zebulon Beitrag anzeigen
Das wirklich interessante ist hier das Detail der Schuld von Bill Clinton an der Finanzkrise. Clinton galt eigentlich für mich eher als politischer Saubermann. Er hat aber anscheinend den Grundstein für diese Katastrophe gelegt.
Dachte ich auch lange. er hatte ja den Wählern damals versprochen das Sozialhilfegesetz abzuschaffen. aber wie dort so auch hier. Man verändert alles mögliche an Gesetzen und wir bekommen einen teil davon mit. Ich möchte nicht wissen was noch alles geändert worden ist - wovon wir noch nichts merken oder mitbekommen haben.

Zitat:
ich denke, dass Obama ein ein riesen Programm in puncto alternative Energien auflegen wird. Das schafft in der Tat neue Jobs. Sei es in der Forschung und Entwicklung oder später in der Produktion.
Sie wissen das nichts mehr geht in punkto - Konsumwirtschaft. sie müssen jetzt die alternativen Energien herausrucken ob das der Lobby passt oder nicht. Nur so eine neue Technologie die den Menschen auch vorteile bringt kann noch vertrauen schaffen.

Seit über einem Jahr Arbeiten sie in Arizona und weis der Henker noch wo überall mit Hochdruck an sonnenenergie und weiteren alternativen dingen. Auch wasserauto - nur ich verwette echt ein Schwein, die werden einen Pfifferling tun und die sachen so auf den Markt geben das wir ausatmen könnten. Nada nixda werden sie tun. sie werden uns eine Technologie anbieten die für uns erleichternt ist ja und wir werden irgendwann wieder vertrauen - aber es wird Gebühren hageln den diese Dinge müssen genauso nach ihren Kapitalistischen Regeln Geld bringen. Statt Rent a car - heisst es dann bald - Rent a Dach für sonnenenergie. am ursächlichen Problem Zins und Zinseszins und Kapitalismus änder das erst mal nichts.
__

Auch ein Tritt in das Hinterteil, ist ein Schritt nach vorn.
Jenie ist offline  
Alt 15.12.2008, 07:52   #7115
ExitUser
Gast
 
Benutzerbild von ExitUser
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Zitat von Muci Beitrag anzeigen
Ex-Nasdaq-Chef: Besuch von der Justiz

Der 50-Milliarden-Dollar-Betrug

Dieser Stoff hat das Potential, den Enron-Skandal noch zu übertreffen: Bernard Madoff, Ex-Chef der Nasdaq, ist festgenommen worden - wegen des Verdachts auf Betrug in Milliardenhöhe.

Ex-Nasdaq-Chef: Besuch von der Justiz - Der 50-Milliarden-Dollar-Betrug - Wirtschaft - sueddeutsche.de



Wieder einer ......

Montag, 15. Dezember 2008
Madoffs Schneeballsystem

Banken waren investiert

Mindestens drei europäische Banken und ein japanisches Finanzinstitut sind nach eigenen Angaben vom mutmaßlichen Milliarden-Betrug des früheren Nasdaq-Chefs und Wertpapierhändlers Bernard Madoff betroffen. Die in ihren Ländern jeweils größten Banken Santander aus Spanien und BNP Paribas aus Frankreich sowie die kleinere Schweizer Bank Reichmuth und Co......

....Bei weitem am stärksten betroffen ist Santander, die nach eigenen Angaben 2,3 Mrd. Euro ihrer Kunden bei Madoff investiert hatte.

Madoffs Schneeballsystem - Banken waren investiert - n-tv.de
 
Alt 15.12.2008, 09:36   #7116
Debra
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Debra
 
Registriert seit: 24.03.2007
Ort: Hamburg
Beiträge: 2.935
Debra
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: zu: Alles Schall und Rauch - Interview mit Gerald Celente

Zitat von zebulon Beitrag anzeigen
Das wirklich interessante ist hier das Detail der Schuld von Bill Clinton an der Finanzkrise. Clinton galt eigentlich für mich eher als politischer Saubermann. Er hat aber anscheinend den Grundstein für diese Katastrophe gelegt.
Das hab ich doch schon einige Seiten vorher gesagt. So hat mir das ein Freund aus USA nämlich gesagt. Clinton ist an der Misere schuld. Und nun, mit der Wahl Obamas, haben die Demokraten uneingeschränkte Macht. Das Obama nur mit dem OK der Clintons kandidieren durfte, sieht man doch schon allein daran, dass Hillary Außenministerin wird.
Außerdem war die gesamte Immo-Blase bereits ein Riesen-Konjunkturprogramm für die USA. So hat es hier ein CDU-ler oder Banker gesagt. Die Kosten, die das verursacht hat, müssen die USA und wir alle eben jetzt tragen...
Debra ist offline  
Alt 15.12.2008, 12:40   #7117
a f a
Redaktion
 
Benutzerbild von a f a
 
Registriert seit: 23.11.2006
Ort: Köln
Beiträge: 1.159
a f a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Zitat:
Ex-Nasdaq-Chef: Besuch von der Justiz

Der 50-Milliarden-Dollar-Betrug

Dieser Stoff hat das Potential, den Enron-Skandal noch zu übertreffen: Bernard Madoff, Ex-Chef der Nasdaq, ist festgenommen worden - wegen des Verdachts auf Betrug in Milliardenhöhe.
Bloß,

wo genau liegt der Unterschied zwischen "offizieller" und "krimineller" Abzocke ?

Gruß
Norbert

alles für alle
a f a ist offline  
Alt 15.12.2008, 23:38   #7118
ExitUser
Gast
 
Benutzerbild von ExitUser
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Zitat von Muci Beitrag anzeigen
Montag, 15. Dezember 2008
Madoffs Schneeballsystem

Banken waren investiert

Madoffs Schneeballsystem - Banken waren investiert - n-tv.de

Milliardenbetrüger Madoff: Naive Banken und Kunden, blinde Überwacher

.......Mit der Überwachung in Amerika muss es gewaltig gehapert haben. «Bei den betroffenen Fonds haben renommierte Revisionsgesellschaften wie Ernst & Young, PWC, KPMG und BDO die Jahresabschlüsse geprüft.» Die Sache flog erst auf, als die Söhne von Madoff selber zum FBI gingen und den Schneeball auf den Tisch legten. Die Informationen, welche die Behörden in New York derzeit haben, stützen sich offenbar fast ausschliesslich auf Madoffs eigenes Geständnis....

Milliardenbetrüger Madoff: Naive Banken und Kunden, blinde Überwacher - News Wirtschaft: Unternehmen - bazonline.ch



Da weiß man nun auch was man von Ernst & Young, PWC, KPMG und BDO zu halten hat

 
Alt 15.12.2008, 23:53   #7119
Paolo_Pinkel
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Paolo_Pinkel
 
Registriert seit: 02.07.2008
Ort: Freiluft-KZ IV BRD
Beiträge: 12.851
Paolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/in
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Banker sperren sich gegen die Anfrage von Bloomberg unter dem Informationsfreiheitsgesetz


Banker sperren sich gegen die Anfrage von Bloomberg unter dem Informationsfreiheitsgesetz

Gruss

Paolo
__

"Hartz-IV ist die arbeitsmarktpolitische Endlösung der Erwerbslosenfrage." - Ich -
┌∩┐(◣_◢)┌∩┐
Erste Hilfe
>>> EGV
>>> Meldetermin
>>> Antrag

Paolo_Pinkel ist offline  
Alt 16.12.2008, 00:32   #7120
zebulon
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von zebulon
 
Registriert seit: 01.08.2005
Ort: TRIER
Beiträge: 2.633
zebulon
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard Zu: Banker sperren sich gegen die Anfrage von Bloomberg...

Interessanter Artikel.
Die FED als das "Orakel von Delphi" hinter dessen Schweigen dich dann die US-Regierung zurückziehen kann und dem Kongress Antworten schuldig bleibt. So wird die Demokratie ausgehebelt. "Einfach, aber primitiv"
__

"Das Wesen des Faschismus ist es, ein System für schützenswerter zu halten als die darin lebenden Menschen." - ADORNO

"Durch die Aufspaltung der Wähler in das politische Parteiensystem können wir sie dazu bringen, ihre Energie für Kämpfe aufzubrauchen, für Fragen die keinerlei Bedeutung haben." / Montagu Norman, Gouverneur der Bank of England 1920-1944.

"Der schlauste Weg,
Menschen passiv und folgsam zu halten, ist,
das Spektrum akzeptierter Meinungen strikt zu limitieren, aber innerhalb des Spektrums sehr lebhafte Debatten zu erlauben." / Noam Chomsky
zebulon ist offline  
Alt 16.12.2008, 00:53   #7121
Paolo_Pinkel
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Paolo_Pinkel
 
Registriert seit: 02.07.2008
Ort: Freiluft-KZ IV BRD
Beiträge: 12.851
Paolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/in
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Finanzbranche zittert vor Madoffs Schneeball


Der mutmaßlich größte Betrugsfall aller Zeiten an der Wall Street bedroht Banken und andere Finanzakteure weltweit. Etliche Institute teilten mit, sie rechneten mit Verlusten aus Anlagen im Investmentfonds des Ex-Nasdaq-Chefs Bernard Madoff...

FTD.de - Ex-Nasdaq-Chef unter Verdacht: Finanzbranche zittert vor Madoffs Schneeball - Finanzdienstleister

Gruss

Paolo
__

"Hartz-IV ist die arbeitsmarktpolitische Endlösung der Erwerbslosenfrage." - Ich -
┌∩┐(◣_◢)┌∩┐
Erste Hilfe
>>> EGV
>>> Meldetermin
>>> Antrag

Paolo_Pinkel ist offline  
Alt 16.12.2008, 09:37   #7122
ExitUser
Gast
 
Benutzerbild von ExitUser
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Europäische Banken geraten in Betrugsstrudel
Von Martin Dowideit Und Karsten Seibel 16. Dezember 2008, 02:22 Uhr
New Yorker Ex-Börsenchef prellte Santander um 2,3 Milliarden - Auch deutsche Häuser geschädigt
Zitat:
....Spaniens größte Bank Santander, die auch etwa fünf Millionen Kunden in Deutschland hat, hat nach eigenen Angaben 2,3 Milliarden Euro bei Madoff angelegt. Die britische Großbank HSBC muss Verluste von bis zu 740 Millionen wegstecken. Die Bank hatte Fondsgesellschaften Kredite gewährt, die Madoff Geld zur Verwaltung überließen. Die HypoVereinsbank-Mutter UniCredit meldete, dass sie mit 75 Millionen Euro betroffen ist. Deutsche Kunden sind aber offenbar nicht geschädigt. Auch die beiden großen deutschen Finanzkonzerne, Allianz und Deutsche Bank, hatten bei Madoff investiert....
Europäische Banken geraten in Betrugsstrudel - DIE WELT - WELT ONLINE

Und einige andere deutsche Banken haben auch mitgespielt. Einige haben keinen Kommentar dazu abgegeben. Ist wieder ein schöner Sumpf!
 
Alt 16.12.2008, 14:47   #7123
ExitUser
Gast
 
Benutzerbild von ExitUser
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

BreakingNews n-tv

Goldman Sachs mit roten Zahlen

Die amerikanische Bank schreibt erstmals seit ihrem Börsengang vor zehn Jahren einen Verlust. Wegen Abschreibungen verbucht Goldman Sachs im vierten Quartal einen Verlust von 2,12 Mrd. Dollar.
 
Alt 16.12.2008, 15:13   #7124
Debra
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Debra
 
Registriert seit: 24.03.2007
Ort: Hamburg
Beiträge: 2.935
Debra
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Der Euro bewegt sich wieder auf die 1,40 Marke zu. Bis Ende der Woche sollte er es eigentlich geschafft haben, wenn es in diesem Tempo weiter geht...
Debra ist offline  
Alt 16.12.2008, 15:55   #7125
ExitUser
Gast
 
Benutzerbild von ExitUser
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Zitat von Muci Beitrag anzeigen
BreakingNews n-tv

Goldman Sachs mit roten Zahlen

Die amerikanische Bank schreibt erstmals seit ihrem Börsengang vor zehn Jahren einen Verlust. Wegen Abschreibungen verbucht Goldman Sachs im vierten Quartal einen Verlust von 2,12 Mrd. Dollar.
Hier nun ein Artikel darüber:
US-Bank Goldman Sachs mit Riesenverlust

New York (dpa) - Die führende US-Investmentbank Goldman Sachs ist durch die Finanzkrise erstmals seit ihrem Börsengang vor fast zehn Jahren in die roten Zahlen gestürzt.
.......Nach einem Rekordergebnis im Vorjahr brach der Gewinn nun um 80 Prozent auf 2,32 Milliarden Dollar ein....

US-Bank Goldman Sachs mit Riesenverlust - sueddeutsche.de
 
 

Stichwortsuche
aktuellsten, meldungen, bankenkrise

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Meldungen vom 3. Spieltag der Vorrunde Woodruff Fußball Europa Meisterschaft EM 2008 0 17.06.2008 23:44
Spielerisch lernen und verstehen: Unsere Bankenkrise Gozelo Archiv - News Diskussionen Tagespresse 9 03.04.2008 16:19
Zwölf Tage vor Weihnachten: zwei Meldungen, ein Schlag Martin Behrsing Archiv - News Diskussionen Tagespresse 21 15.12.2007 15:02


Es ist jetzt 13:57 Uhr.

Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland