Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > > -> die aktuellsten meldungen zur bankenkrise


 

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 01.12.2008, 21:18   #6951
Paolo_Pinkel
Mod.Vorlagen
 
Benutzerbild von Paolo_Pinkel
 
Registriert seit: 02.07.2008
Ort: Freiluft-KZ IV BRD
Beiträge: 12.850
Paolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/in
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Zitat von eichel Beitrag anzeigen
Entschuldigung, aber was _konkret_ ist "die elite"?
Hi,

Konkret? Das is ehr pauschal. Wenn du es so meinst dann schreib es auch so. Hellsehen können wir noch nicht. Mach dir doch mal selber die Mühe und beantworte dir die frage selber.

Quäle mal ne Suchmaschine. Kennste doch oder?

Gruss

Paolo
__

"Hartz-IV ist die arbeitsmarktpolitische Endlösung der Erwerbslosenfrage." - Ich -
┌∩┐(◣_◢)┌∩┐
Erste Hilfe
>>> EGV
>>> Meldetermin
>>> Antrag

Paolo_Pinkel ist offline  
Alt 01.12.2008, 21:21   #6952
MenschMaier->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 19.11.2007
Ort: Niederrhein
Beiträge: 628
MenschMaier
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Ja, er spricht mir aus der Seele

Elite? Auch das ist Elite. Ich bin noch dabei mich da durchzuarbeiten, aber sehr netter Thread im Gelben.

Das Gelbe Forum - Die Asmussen-Family

Zitat daraus:
Verbot aller politischen Parteien, Lobbyisten und sogenannter Dachverbände inkl. DGB. Die Parlamentarier werden ausschließlich direkt gewählt und sind nur ihrem Gewissen und den Gesetzen verpflichtet. Keine Nebentätigkeiten erlaubt, mindestens 5 Jahre nach Ausscheiden aus der Politik. Der Wahlkampf wird streng reglementiert und komplett für alle steuerfinanziert. Die Parlamentarier werden gut bezahlt, auch in der Übergangszeit. Wahlperiode 5 Jahre, 1x Wiederwahl möglich. BuPrä wird direkt vom Volk gewählt, auch hier klar reglementierte Bewerbungsmöglichkeiten. Regierungschef wird vom BuPrä ernannt und sucht sich sein Kabinett unter den Parlamentariern. Volksbegehren und Volksentscheide werden eingeführt. 2x jährlich stimmt das Volk über wichtige Themen ab, dabei muß ein festgelegter Teil der Befragung aus dem Volk direkt kommen, der Rest aus der Exekutive.
Staatsanwälte werden unabhängig, werden von den Weisungen der Politik befreit.
Monopolbildungen in der Wirtschaft, v.a. auch in den Medien werden zerschlagen. Soweit in aller Kürze.
Noch Fragen Kienzle?
viele Grüße von
kapiernix
Zitat Ende.

Venceremos
mm
__

Tanz Tanz, Tanz aus der Reihe

Wenn der Pfarrer von Vertrauen spricht, zuckt der Messdiener zusammen.
Wiglaf Droste

Runder Tisch? Wozu braucht man den? Damit die Priester die Ministranten jagen können?

Harald Schmidt
MenschMaier ist offline  
Alt 01.12.2008, 21:49   #6953
Fleet
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Auch dieser Beitrag ist nicht schlecht:

YouTube - Attac: "Die Finanzkrise war vorhersehbar"
 
Alt 01.12.2008, 21:59   #6954
MenschMaier->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 19.11.2007
Ort: Niederrhein
Beiträge: 628
MenschMaier
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Zitat von eichel Beitrag anzeigen
Ich fragte wer oder was in Deutschland _konkret_ elitär sein sollte, welche Personen darf man denn zu dem Kreis zählen der da oben in dem leicht gewalttätigen Text genannt wurde?

Merkel?
Weise?
Piech?
Ackermann?
Alle Vorstandsvorsitzenden irgendeiner Firma?
Den GF der Arge Mannheim?
Den Mitarbeiter einer erfolgreichen Firma, der es gerade durch harte Arbeit geschafft hat seine Karriere voranzutreiben?
Wo zieht man da die Grenze?
Meinst Du harte, ehrliche Arbeit? Und dann die Elite die ich mir vorstelle? Das geht diametral auseinander.
Die, die ehrlich und hart arbeiten, ohne von Eltern oder Verwandtschaft aus einer Elite profitieren zu können, erreichen diese Klasse nie! Oder äusserst,äusserst selten.
Aber bis auf den letzten, quasi nicht existenten, ist die Liste schon ok.
mm
__

Tanz Tanz, Tanz aus der Reihe

Wenn der Pfarrer von Vertrauen spricht, zuckt der Messdiener zusammen.
Wiglaf Droste

Runder Tisch? Wozu braucht man den? Damit die Priester die Ministranten jagen können?

Harald Schmidt
MenschMaier ist offline  
Alt 01.12.2008, 22:16   #6955
zebulon
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von zebulon
 
Registriert seit: 01.08.2005
Ort: TRIER
Beiträge: 2.633
zebulon
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

eichel schrieb:
Zitat:
Ich fragte wer oder was in Deutschland _konkret_ elitär sein sollte, welche Personen darf man denn zu dem Kreis zählen der da oben in dem leicht gewalttätigen Text genannt wurde?

Merkel?
Weise?
Piech?
Ackermann?
Alle Vorstandsvorsitzenden irgendeiner Firma?
Den GF der Arge Mannheim?
Den Mitarbeiter einer erfolgreichen Firma, der es gerade durch harte Arbeit geschafft hat seine Karriere voranzutreiben?

Wo zieht man da die Grenze?
Im Prinzip hast du noch die Finanz-Elite vergessen:

Joe Ackermann,
Jörg Asmussen,

und eichel....,

ähh........... ich meine natürlich Hans Eichel, der Ex-Finanzminister und Peer Steinbrück, den jetzigen Finanzminister.
__

"Das Wesen des Faschismus ist es, ein System für schützenswerter zu halten als die darin lebenden Menschen." - ADORNO

"Durch die Aufspaltung der Wähler in das politische Parteiensystem können wir sie dazu bringen, ihre Energie für Kämpfe aufzubrauchen, für Fragen die keinerlei Bedeutung haben." / Montagu Norman, Gouverneur der Bank of England 1920-1944.

"Der schlauste Weg,
Menschen passiv und folgsam zu halten, ist,
das Spektrum akzeptierter Meinungen strikt zu limitieren, aber innerhalb des Spektrums sehr lebhafte Debatten zu erlauben." / Noam Chomsky
zebulon ist offline  
Alt 02.12.2008, 02:14   #6956
Woodruff
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Woodruff
 
Registriert seit: 25.06.2006
Beiträge: 2.039
Woodruff
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Zitat:
Demonstranten stürmen Zentralbank

Hunderte Demonstranten haben die isländische Zentralbank in Reykjavik gestürmt und den Rücktritt von Notenbankchef David Oddsson gefordert.


Die Bürger machen Oddson mit für den wirtschaftlichen Zusammenbruch des Landes verantwortlich. Die Demonstranten schlugen am Montag zuerst gegen die Glastür der Bank und wurden etwas später dann in das Gebäude hereingelassen. im Foyer forderten sie in Sprechchören dann den Rücktritt Oddssons.

„Die Regierung hat Roulette gespielt, und das ganze Land hat verloren“, sagte der Schriftsteller Einar Mar Gudmundsson am Montag auf einer friedlichen Kundgebung vor mehreren Tausend Menschen in Reykjavik.

[...]
Quelle: Island: Demonstranten stürmen Zentralbank - Ausland - FOCUS Online
Woodruff ist offline  
Alt 02.12.2008, 08:23   #6957
bin jetzt auch da->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.03.2007
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 1.217
bin jetzt auch da bin jetzt auch da bin jetzt auch da bin jetzt auch da
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard Noch mehr Geld verzockt

Zitat:
Nachdem vor nunmehr gut zwei Wochen bekannt wurde, die Familienholding des Multimilliardärs Adolf Merckle habe eine dreistellige Millionensummer mit VW-Aktien verzockt, häufen sich die Hiobsbotschaften im Hause des Unternehmers.

....... Gleichzeitig wurde bekannt, dass noch eine zweite Merckle-Gesellschaft mit VW-Aktien gespielt hatte. Die Kötitzer Ledertuch- und Wachstuch-Werke AG aus Norderfriedrichskoog, fuhr dabei dem "Handelsblatt" zufolge Verluste von 216 Mio. Euro ein. Die Aktiengesellschaft mit dem sonderbaren Namen ist eine der Hüllen, mit denen Merckle sein Firmengeflecht steueroptimierend verkleidet hat. ......
Menschen und Märkte: Menschen und Märkte - DIE WELT - WELT ONLINE
bin jetzt auch da ist offline  
Alt 02.12.2008, 11:51   #6958
Jenie
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Jenie
 
Registriert seit: 15.03.2007
Ort: NRW
Beiträge: 2.139
Jenie
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Zitat von zebulon Beitrag anzeigen
eichel schrieb:
Im Prinzip hast du noch die Finanz-Elite vergessen:

Joe Ackermann,
Jörg Asmussen,

und eichel....,

ähh........... ich meine natürlich Hans Eichel, der Ex-Finanzminister und Peer Steinbrück, den jetzigen Finanzminister.
Liz Mohn auch oder? Bertelsmann Konzern -- Axel Springer Verlag die gehören auch dazu.
Im endeffect kurz gesagt --- Medien - Politiker und Große Wirtschaftsunternehmen wie Aldi - Rewe konzern - Strohm - Eon Konzern - Daimler - usw....die gehören alle zu der Großfinanz - halten alle zusammen und beuten alle tüchtig die Menschen aus. Ausser diejenigen die Ausgestiegen sind und sich nicht mehr ausbeuten lassen.
__

Auch ein Tritt in das Hinterteil, ist ein Schritt nach vorn.
Jenie ist offline  
Alt 02.12.2008, 11:55   #6959
Jenie
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Jenie
 
Registriert seit: 15.03.2007
Ort: NRW
Beiträge: 2.139
Jenie
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

so ists recht das ist nur der Anfang von Revolutionen.

Wenn ... UND DANN WERDEN SICH DIE DUMMEN RATTEN IN DEN KANÄLEN SAMMELN UND DIE ELITE ZUR RECHENSCHAFT ZIEHEN!

Danke Zebu für diesen tollen Beitrag --- den genau so ist es -- alles dann wenn die Zeit dafür gekommen ist. Auch hier in Deutschland kann ich mir jetzt schon sehr gut wie damals Strassenschlachten vorstellen - Waschbetonplattenschmeisser gegen Europolizisten die sich feige hinter Wasserwerfern und Teasern verstecken -- anstatt dem Volk beizustehen -- den auch ihr Hintern bezahlt diesen dreck!
__

Auch ein Tritt in das Hinterteil, ist ein Schritt nach vorn.
Jenie ist offline  
Alt 02.12.2008, 13:20   #6960
MenschMaier->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 19.11.2007
Ort: Niederrhein
Beiträge: 628
MenschMaier
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Zitat von Jenie Beitrag anzeigen
so ists recht das ist nur der Anfang von Revolutionen.

Wenn ... UND DANN WERDEN SICH DIE DUMMEN RATTEN IN DEN KANÄLEN SAMMELN UND DIE ELITE ZUR RECHENSCHAFT ZIEHEN!

Danke Zebu für diesen tollen Beitrag --- den genau so ist es -- alles dann wenn die Zeit dafür gekommen ist. Auch hier in Deutschland kann ich mir jetzt schon sehr gut wie damals Strassenschlachten vorstellen - Waschbetonplattenschmeisser gegen Europolizisten die sich feige hinter Wasserwerfern und Teasern verstecken -- anstatt dem Volk beizustehen -- den auch ihr Hintern bezahlt diesen dreck!
Vielleicht fangen die Alten damit an?

FINANZKRISE


Fonds müssen Zahlungen an Rentner stoppen

Die Krise bei den offenen Immobilienfonds bringt zahlreiche Senioren in Schwierigkeiten: Laut einem Zeitungsbericht hat die Finanzaufsicht BaFin elf große Publikumsfonds aufgefordert, älteren Kunden kein Geld auszuzahlen
Finanzkrise: Fonds müssen Zahlungen an Rentner stoppen - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Wirtschaft

Und Waschbetonplatten sind zu "flugunstabil"; Besser das Natursteinpflaster, was die netterweise in den letzten Jahren überall
verlegt haben
hasta la victoria siempre
mm

__

Tanz Tanz, Tanz aus der Reihe

Wenn der Pfarrer von Vertrauen spricht, zuckt der Messdiener zusammen.
Wiglaf Droste

Runder Tisch? Wozu braucht man den? Damit die Priester die Ministranten jagen können?

Harald Schmidt
MenschMaier ist offline  
Alt 02.12.2008, 17:30   #6961
Jenie
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Jenie
 
Registriert seit: 15.03.2007
Ort: NRW
Beiträge: 2.139
Jenie
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Zitat von MenschMaier Beitrag anzeigen
Vielleicht fangen die Alten damit an?

FINANZKRISE


Fonds müssen Zahlungen an Rentner stoppen

Die Krise bei den offenen Immobilienfonds bringt zahlreiche Senioren in Schwierigkeiten: Laut einem Zeitungsbericht hat die Finanzaufsicht BaFin elf große Publikumsfonds aufgefordert, älteren Kunden kein Geld auszuzahlen
Finanzkrise: Fonds müssen Zahlungen an Rentner stoppen - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Wirtschaft

Und Waschbetonplatten sind zu "flugunstabil"; Besser das Natursteinpflaster, was die netterweise in den letzten Jahren überall
verlegt haben
hasta la victoria siempre
mm

... Willkommen in der harten Realität --- wenn kein Geld mehr da ist ist keines mehr da. Punkt Amen. Meine Güte man kann sich das ja oft nur schwer vorstellen - aber in dem moment wo das eintrifft ist es hammerhart.

Fängt schon an -- irgendwann wird auch der Staat kein Geld mehr haben -- bei der Monetisierung und dann?
__

Auch ein Tritt in das Hinterteil, ist ein Schritt nach vorn.
Jenie ist offline  
Alt 02.12.2008, 18:00   #6962
Paolo_Pinkel
Mod.Vorlagen
 
Benutzerbild von Paolo_Pinkel
 
Registriert seit: 02.07.2008
Ort: Freiluft-KZ IV BRD
Beiträge: 12.850
Paolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/in
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Auf die Krise der Privatvorsorge reagieren die Profiteure mit verstärkter Propaganda und Lobbyarbeit

Verantwortlich: Albrecht Müller | Druckversion | Beitrag versenden | < zurück Die letzte Meldung aus FTD:
Die Krise bei den offenen Immobilienfonds bringt mehrere Zehntausend deutsche Rentner in finanzielle Schwierigkeiten. Nach FTD-Informationen hat die Finanzaufsicht BaFin elf große Publikumsfonds aufgefordert, die sogenannten Auszahlungspläne für meist ältere Kunden zu stoppen.
„Kann es leider (!) eine bessere Bestätigung für Ihre Warnungen vor der Privatrente geben?“ - schreibt ein NachDenkSeiten-Nutzer. Man soll sich aber nicht täuschen: Die Nutznießer der Privatvorsorge reagieren nicht zerknirscht, sondern mit verstärkter Public Relations-Arbeit, mit Propaganda und mit Lobbyarbeit. Albrecht Müller...

NachDenkSeiten - Die kritische Website » Auf die Krise der Privatvorsorge reagieren die Profiteure mit verstärkter Propaganda und Lobbyarbeit

Gruss

Paolo
__

"Hartz-IV ist die arbeitsmarktpolitische Endlösung der Erwerbslosenfrage." - Ich -
┌∩┐(◣_◢)┌∩┐
Erste Hilfe
>>> EGV
>>> Meldetermin
>>> Antrag

Paolo_Pinkel ist offline  
Alt 02.12.2008, 18:36   #6963
jennyB
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Zitat von MenschMaier Beitrag anzeigen
Vielleicht fangen die Alten damit an?

FINANZKRISE

Fonds müssen Zahlungen an Rentner stoppen

Die Krise bei den offenen Immobilienfonds bringt zahlreiche Senioren in Schwierigkeiten: Laut einem Zeitungsbericht hat die Finanzaufsicht BaFin elf große Publikumsfonds aufgefordert, älteren Kunden kein Geld auszuzahlen
Finanzkrise: Fonds müssen Zahlungen an Rentner stoppen - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Wirtschaft

Und Waschbetonplatten sind zu "flugunstabil"; Besser das Natursteinpflaster, was die netterweise in den letzten Jahren überall
verlegt haben
hasta la victoria siempre
mm

Welche Personen haben denn bisher ihre Rente so angelegt? Doch wohl eher diejenigen, denen die staatliche Rente zu niedrig war und bei denen keine RV-Pflicht bestand. Man braucht nicht unbedingt mit jedem Mitleid zu haben, der sich verzockt hat.
 
Alt 02.12.2008, 20:00   #6964
MenschMaier->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 19.11.2007
Ort: Niederrhein
Beiträge: 628
MenschMaier
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Zitat von jennyB Beitrag anzeigen
Welche Personen haben denn bisher ihre Rente so angelegt? Doch wohl eher diejenigen, denen die staatliche Rente zu niedrig war und bei denen keine RV-Pflicht bestand. Man braucht nicht unbedingt mit jedem Mitleid zu haben, der sich verzockt hat.
Hast Du irgendwo in meinem Posting was von Mitleid gelesen?
Und; So ganz richtig ist das n icht, was Du schreibst.
Siehe hier:
Offene Immobilienfonds sind besonders bei vorsichtigen Kleinanlegern beliebt, weil sie als weniger schwankungsanfällig gelten als beispielsweise Aktienfonds.
...Betroffen sind vor allem frühere Selbstständige und Freiberufler, die häufig kein Geld aus der gesetzlichen Rentenkasse erhalten. Die elf Fonds von Anbietern wie Credit Suisse, UBS, Kan Am oder Degi waren im Oktober geschlossen worden, nachdem Anleger ihre Anteile panikartig abgezogen hatten.
FTD.de - Finanzkrise: Immobilienfonds müssen Zahlungen an Rentner stoppen - Finanzdienstleister

Und ansich wollte ich nur auf die Dreistigkeit aufmerksam machen, mit der diese Bankster sowas durchziehen. Wenn die Sparkonten dran sind wird das sicher ein "Trigger" sein.
mm
__

Tanz Tanz, Tanz aus der Reihe

Wenn der Pfarrer von Vertrauen spricht, zuckt der Messdiener zusammen.
Wiglaf Droste

Runder Tisch? Wozu braucht man den? Damit die Priester die Ministranten jagen können?

Harald Schmidt
MenschMaier ist offline  
Alt 02.12.2008, 21:05   #6965
Jenie
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Jenie
 
Registriert seit: 15.03.2007
Ort: NRW
Beiträge: 2.139
Jenie
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Zitat von jennyB Beitrag anzeigen
Welche Personen haben denn bisher ihre Rente so angelegt? Doch wohl eher diejenigen, denen die staatliche Rente zu niedrig war und bei denen keine RV-Pflicht bestand. Man braucht nicht unbedingt mit jedem Mitleid zu haben, der sich verzockt hat.
... das sehe ich zum teil auch so. Aber auch die Fonds in die wir als normale sparer aufgerufen schon seit Jahren durch den Staat einzahlen trifft es mit - früher oder später oder wie bei Lehman schon bereits.

Auch Rürup Riester -- Alles haben sie verzockt - nicht wir gutmütigen die da eingezahlt haben und meines erachtens nach wissentlich falsch beraten wurden, sondern alle trifft es weil überall dieser Giftmüll drin steckt.

Wer hat die Staatlichen Renten den verzockt? danach alle aufgerufen zum dazu sparen -- auch Riester und Rürup und verzockte auch diese Renten?

Es betrifft alle nicht nur die grossen zocker.
__

Auch ein Tritt in das Hinterteil, ist ein Schritt nach vorn.
Jenie ist offline  
Alt 03.12.2008, 00:46   #6966
zebulon
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von zebulon
 
Registriert seit: 01.08.2005
Ort: TRIER
Beiträge: 2.633
zebulon
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard TELEPOLIS: Bauern bekommen keine Kredite mehr, Ernteeinbußen drohen

TELEPOLIS | 02.12.2008

Bauern bekommen keine Kredite mehr, Ernteeinbußen drohen

Stefan Frank
Auch die Landwirtschaft ist von den Auswirkungen der Finanz- und Wirtschaftskrise betroffen

Wenn von der Weltwirtschaftskrise der dreißiger Jahre die Rede ist, denken die meisten Europäer wohl an die Schwierigkeiten der Banken, der Industrie und des Handels, an bankrotte Unternehmen und Massenentlassungen. In den USA hingegen erinnert man sich – auch dank der Lieder von Woody Guthrie ("Dust Bowl Ballads") und John Steinbecks Roman "Früchte des Zorns" – heute noch an die große Krise der Landwirtschaft.

Zitat:
Extrem niedrige Preise für Agrarprodukte, allgemeiner Kreditmangel, Zwangsversteigerungen von Bauernhöfen und die durch Bodenerosion begünstigte Häufung schwerer Sandwinde zwischen 1930 und 1936 ("dirty thirties") vertrieben innerhalb eines Jahrzehnts 2,5 Millionen Menschen von ihrem Land. Obwohl die landwirtschaftliche Produktion zurückging und viele Menschen hungerten, fielen die Preise für Agrarprodukte ins Bodenlose. Mais wurde im Winter 1932/33 in einigen Regionen zum Heizen benutzt, da er billiger war als Holz. Zeitzeugen zufolge soll es sogar Händler gegeben haben, bei denen der Preis zeitweise bei minus 3 Cent pro Scheffel lag: Wer Mais lieferte, musste für die "Entsorgung" bezahlen.
weiterlesen...
Das ist hart. Da sieht man, wie in so einer Krise die Preise verrückt spielen, völlig regelwidrig.
__

"Das Wesen des Faschismus ist es, ein System für schützenswerter zu halten als die darin lebenden Menschen." - ADORNO

"Durch die Aufspaltung der Wähler in das politische Parteiensystem können wir sie dazu bringen, ihre Energie für Kämpfe aufzubrauchen, für Fragen die keinerlei Bedeutung haben." / Montagu Norman, Gouverneur der Bank of England 1920-1944.

"Der schlauste Weg,
Menschen passiv und folgsam zu halten, ist,
das Spektrum akzeptierter Meinungen strikt zu limitieren, aber innerhalb des Spektrums sehr lebhafte Debatten zu erlauben." / Noam Chomsky
zebulon ist offline  
Alt 03.12.2008, 00:50   #6967
MenschMaier->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 19.11.2007
Ort: Niederrhein
Beiträge: 628
MenschMaier
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

"Ich hörte, sie springen wieder von der Brücke"

Schwarzer Montag: "Ich hörte, sie springen wieder von der Brücke" - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Wirtschaft
30.09 2008

Scheinen in den grossen Teich gehüpft zu sein und ausdauernde Schwimmer sind sie auch.
Jetzt sind sie angekommen

Zwölf Stunden Scheine zählen

Der Treffpunkt der Männer in den abgewetzten Businessanzügen ist ein schäbiger Wohncontainer vor einem Einkaufzentrum am Rande Schanghais. Hin und wieder tritt einer nach draußen und schaut sich um. Gleich hinter dem Parkplatz rascheln Ratten im Müll. Ein Job ist nicht in Sicht. Vier Kollegen hatten Glück. Ein Geldverleiher sammelte sie vor einer Stunde auf. Sie fanden Arbeit, wenigstens für einen Tag. Die Zurückgebliebenen sitzen stumm um einen Wärmestrahler. Einer blättert in einem Chinesisch-Lehrbuch. Sie wollen weiter warten, auch wenn sie bereits ahnen, dass der Tag für sie gelaufen ist...
weiterlesen:
die wahrheit: Zwölf Stunden Scheine zählen - taz.de

Ach, son Holzofen ist doch angenehm bei dem Wetter, und ein Pfefferminztee von eigener Minze dazu.
Auch in diesem Posting: Kein Mitleid!
mm
__

Tanz Tanz, Tanz aus der Reihe

Wenn der Pfarrer von Vertrauen spricht, zuckt der Messdiener zusammen.
Wiglaf Droste

Runder Tisch? Wozu braucht man den? Damit die Priester die Ministranten jagen können?

Harald Schmidt
MenschMaier ist offline  
Alt 03.12.2008, 01:18   #6968
Jenie
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Jenie
 
Registriert seit: 15.03.2007
Ort: NRW
Beiträge: 2.139
Jenie
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: TELEPOLIS: Bauern bekommen keine Kredite mehr, Ernteeinbußen drohen

Zitat von zebulon Beitrag anzeigen
TELEPOLIS | 02.12.2008

Bauern bekommen keine Kredite mehr, Ernteeinbußen drohen

Stefan Frank
Auch die Landwirtschaft ist von den Auswirkungen der Finanz- und Wirtschaftskrise betroffen

Wenn von der Weltwirtschaftskrise der dreißiger Jahre die Rede ist, denken die meisten Europäer wohl an die Schwierigkeiten der Banken, der Industrie und des Handels, an bankrotte Unternehmen und Massenentlassungen. In den USA hingegen erinnert man sich – auch dank der Lieder von Woody Guthrie ("Dust Bowl Ballads") und John Steinbecks Roman "Früchte des Zorns" – heute noch an die große Krise der Landwirtschaft.



weiterlesen...
Das ist hart. Da sieht man, wie in so einer Krise die Preise verrückt spielen, völlig regelwidrig.
Ach herrje... ab zur Feldarbeit damit wir nicht verhungern --- wie nah es doch nun schon zu sein scheint... Es wird demnach nicht nur Autokrise heissen sondern Lebensmittel und damit Hunger.

Spätestens dann lacht niemand mehr und alle werden schuften für eine Handvoll Reis oder ein Brot .. Macht euch das mal bewusst. Danke Bernanke & Rest.
__

Auch ein Tritt in das Hinterteil, ist ein Schritt nach vorn.
Jenie ist offline  
Alt 03.12.2008, 09:38   #6969
zebulon
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von zebulon
 
Registriert seit: 01.08.2005
Ort: TRIER
Beiträge: 2.633
zebulon
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

@Jenie:
Nein, nein... Das hilft dann auch nichts mehr, wenn die Bauern keine Kredite mehr bekommen. Das heißt erst mal, das große, verschuldetet Betriebe bankrott gehen. Erst wenn die verstaatlicht werden, dann kommen wir Billiglöhner ins Spiel.

Man sollte langsam seinen eigenen Garten bestellen. Ich mach ' das in weiser voraussicht schon seit letztem Jahr. Macht ja auch Spass.
__

"Das Wesen des Faschismus ist es, ein System für schützenswerter zu halten als die darin lebenden Menschen." - ADORNO

"Durch die Aufspaltung der Wähler in das politische Parteiensystem können wir sie dazu bringen, ihre Energie für Kämpfe aufzubrauchen, für Fragen die keinerlei Bedeutung haben." / Montagu Norman, Gouverneur der Bank of England 1920-1944.

"Der schlauste Weg,
Menschen passiv und folgsam zu halten, ist,
das Spektrum akzeptierter Meinungen strikt zu limitieren, aber innerhalb des Spektrums sehr lebhafte Debatten zu erlauben." / Noam Chomsky
zebulon ist offline  
Alt 03.12.2008, 09:44   #6970
zebulon
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von zebulon
 
Registriert seit: 01.08.2005
Ort: TRIER
Beiträge: 2.633
zebulon
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard auch im Wirtschaftsquerschuss-Blog: Manipulation der Arbeitslosenzahlen

Wirtschaftsquerschüsse| Freitag, 28. November 2008

"Deutscher Arbeitsmarkt - November 2008"


Zitat:
Die gesamte Zahl aller Erwerbstätigen liegt bei 40,407 Millionen. Die Differenz zu den 28 Millionen sozialversicherungspflichtigen Beschäftigten wird von atypischer Beschäftigung - hinter der sich vor allem prekäre Beschäftigung verbirgt gefüllt!
weiterlesen...
__

"Das Wesen des Faschismus ist es, ein System für schützenswerter zu halten als die darin lebenden Menschen." - ADORNO

"Durch die Aufspaltung der Wähler in das politische Parteiensystem können wir sie dazu bringen, ihre Energie für Kämpfe aufzubrauchen, für Fragen die keinerlei Bedeutung haben." / Montagu Norman, Gouverneur der Bank of England 1920-1944.

"Der schlauste Weg,
Menschen passiv und folgsam zu halten, ist,
das Spektrum akzeptierter Meinungen strikt zu limitieren, aber innerhalb des Spektrums sehr lebhafte Debatten zu erlauben." / Noam Chomsky
zebulon ist offline  
Alt 03.12.2008, 10:11   #6971
Haubold
Elo-User/in
 
Registriert seit: 28.03.2007
Beiträge: 726
Haubold
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Für alle die nicht lesen wollen, ist hier ein Film der die Zusammenhänge der Finanzkrise in Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft sehr gut erklärt. Ist zwar etwas lang, aber wir haben ja noch Zeit.

Gruß Haubold

Brandschutzmauer: Verteidigung des Nationalstaats | Bürgerrechtsbewegung Solidarität
Haubold ist offline  
Alt 03.12.2008, 18:46   #6972
roterhusar
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von roterhusar
 
Registriert seit: 04.07.2006
Beiträge: 3.339
roterhusar Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

die briten haben die nazis an die macht gebracht. ja- alles klar ey!
roterhusar ist offline  
Alt 03.12.2008, 21:28   #6973
amondaro-no1
Elo-User/in
 
Benutzerbild von amondaro-no1
 
Registriert seit: 29.07.2008
Ort: (NRW)
Beiträge: 365
amondaro-no1
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Normal müsste man alle !!! Geldjunkies (Vorstände),Manager und Politiker an die Wand stellen und erschei*sen !!

Wenn ich schon diese Tischlampe oder Bayrischen Muffti Seehofer reden höre und seine Entschuldigungen bekomm ich das kotzen.

Anstatt diese die dafür verantwortlich aus Vorständen zur Rechenschaft zu ziehen gibt man diesen noch grosszügig Dispo mit Milliarden Bürgschaften !!

Oder unsere Bundesregierung,so ist man wenn Politik und Banken sich gegenseitig mit Geld versorgen auf Kosten der Kunden und Steuerzahler.

Und natürlich wird dort auch keiner zur Rechenschaft gezogen.

Das sind alle dort die grössten Verbrecher,schlimmer als Mörder,da sie alle zusammen das Volk Betrügen und Belügen !!

Warscheinlich muss das Volk mal wieder radikal Ordnung in den Sumpf
von Vetternwirtschaft,Lobbyismus ,Korruptheit,und neurotisches Geld vernichten und Verrat an den Bürger bringen.

Merkel und Steinbrück stecken so tief da drin das sie weiter machen wie bisher !!
Alle Manager/Vorstände/Politiker sollten Bluten und Zahlen bis ihnen Schwindelig wird,immerhin haben sie dies mit zur Verantworten !!

Keine Gnade für diese Verbrecher !!

Und natürlich Schuldzuweisung,diese sind schuld !! Nur sie,und nicht der Bürger -Steuerzahler !!

Der Bürger soll diesen den Ar-sch retten für ihrer Unfähige Armselige Geldvernischterische Vetternwirschaft !!

Meine Meinung !!


greatz
__

Gott schuf Himmel und Erde,
und Vollidioten das Hartz IV !!
Gegen Abzocke im I-Net !!
amondaro-no1 ist offline  
Alt 04.12.2008, 01:20   #6974
MenschMaier->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 19.11.2007
Ort: Niederrhein
Beiträge: 628
MenschMaier
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Zitat von amondaro-no1 Beitrag anzeigen
Normal müsste man alle !!! Geldjunkies (Vorstände),Manager und Politiker an die Wand stellen und erschei*sen !!
Erschei*sen ist gut, fast so gut wie Kotz-Koch

oder wie Doug Casey:
"It's too late in the game to solve the problems... but it's still too early to line the bastards up and shoot them." -
Doug Casey - Wikipedia, the free encyclopedia

Dann noch Spiegel online:
Beiersdorf und Salzgitter kommen in den Dax

Der Nivea-Produzent Beiersdorf und der Stahl- und Röhrenhersteller Salzgitter werden künftig im deutschen Leitindex vertreten sein. Sie werden Ende Dezember in den Dax aufgenommen, teilte die Deutsche Börse mit. Zugleich müssen Continental und Hypo Real Estate ihre Plätze räumen.
Börsenaufstieg: Beiersdorf und Salzgitter kommen in den Dax - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Wirtschaft

Die guten ins Töpfchen....?? oder wie?

W4rren hätte sicher einen Kommentar dazu aber der scheint ja entweder verschnupft oder von seinen Börsengewinnen im Urlaub zu sein

mm
__

Tanz Tanz, Tanz aus der Reihe

Wenn der Pfarrer von Vertrauen spricht, zuckt der Messdiener zusammen.
Wiglaf Droste

Runder Tisch? Wozu braucht man den? Damit die Priester die Ministranten jagen können?

Harald Schmidt
MenschMaier ist offline  
Alt 04.12.2008, 09:37   #6975
Jenie
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Jenie
 
Registriert seit: 15.03.2007
Ort: NRW
Beiträge: 2.139
Jenie
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Plusminus

Glosse: Rürup und das Märchen von der privaten Rente

Video Stream ----- > Klick hier

Sehr schön gemacht und hoffentlich erreicht dieser Film viele unserer Mitmenschen.
__

Auch ein Tritt in das Hinterteil, ist ein Schritt nach vorn.
Jenie ist offline  
 

Stichwortsuche
aktuellsten, meldungen, bankenkrise

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Meldungen vom 3. Spieltag der Vorrunde Woodruff Fußball Europa Meisterschaft EM 2008 0 18.06.2008 00:44
Spielerisch lernen und verstehen: Unsere Bankenkrise Gozelo Archiv - News Diskussionen Tagespresse 9 03.04.2008 17:19
Zwölf Tage vor Weihnachten: zwei Meldungen, ein Schlag Martin Behrsing Archiv - News Diskussionen Tagespresse 21 15.12.2007 16:02


Es ist jetzt 09:45 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland