Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > > -> die aktuellsten meldungen zur bankenkrise


 

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.10.2008, 19:08   #6076
Bruno1st->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 21.12.2005
Ort: Nähe Freiburg
Beiträge: 3.736
Bruno1st
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Zitat von Debra Beitrag anzeigen
ALDI?

siehe unten

LOL. Das wird doch schon durch HartzIV versucht. "Gemeinnützige Ein-Euro-Jobs" und Leute wurden in Häkelkurse geschickt. Das empfinden die Betroffenen zu Recht als Demütigung. Das kann's doch nicht sein, oder?
Die einen verdienen noch relativ viel Geld, die anderen sollen "gemeinnützig" arbeiten und werden von Sozialpädagogen bevormundet.
Gemeinnützige Arbeit konnte ich mir vor Hartz IV noch leisten - wird aber sicher noch ein großer Wirtschaftszweig - ich sehe schon Mangel an Soz.Päds, usw.

__

viele grüße bruno (human being uLtd.)
Politik/Bürokratie : Wir machen alles, außer ehrlich!
über € 25.000 Schaden an ALG-II durch meine ARGE und über € 12.000 durch die FM - Großer showdown auf meiner Webseite - Typisch Politiker/Beamter... - ÜBERFÜHRT ! Mal sehen, wie es mit diesem eher christlichen Politiker und Beamten nun weitergeht * Bitte Webseite weitergeben - danke
* "Politik lügt, ARGE betrügt, Bürokratie mordet" * Die Würde des Menschen war unantastbar! vor HartzIV *
Bruno1st ist offline  
Alt 15.10.2008, 20:14   #6077
a f a
Redaktion
 
Benutzerbild von a f a
 
Registriert seit: 23.11.2006
Ort: Köln
Beiträge: 1.159
a f a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Tss,

Zitat:
Entgegen den bisherigen Darstellungen von Bundesfinanzminister Peer Steinbrück (SPD) hat die Finanzaufsicht Bafin durch eine eigene Prüfung bereits seit Monaten von den Mängeln in der Risikosteuerung der Immobilienbank Hypo Real Estate (HRE) und den Liquiditätsproblemen der irischen Tochter Depfa gewusst.
HRE: Bund hat Depfa-Pr

Die sogenannte Finanzaufsicht Bafin wird, wie der Name schon sagt, von den Banken finanziert, freiwillige Selbstkontrolle sozusagen.

Gruß
Norbert

Wohlstand für Alle
a f a ist offline  
Alt 15.10.2008, 20:21   #6078
Nachtschwärmer
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Nachtschwärmer
 
Registriert seit: 01.05.2008
Beiträge: 216
Nachtschwärmer
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

schauen wir mal und hoffen, das aus Steinbrück noch Steinbruch wird und das bis ans Ende seines erbärmlichen Lebens, der Lohn: 1 warme Mahlzeit.

Die Fluchtflieger stehen sicherlich schon auf Dauerbetrieb, zahlt ja eh der Steuerlemming.
__

Der neue Faschismus wird nicht daher kommen und sagen;ich bin der neue Faschismus, sondern der neue Faschismus kommt daher und sagt,ich bin der Antifaschismus"

Jeder, der glaubt, exponentielles Wachstum geht in einer begrenzten Welt immer weiter, ist entweder ein Verrückter oder ein Ökonom.
Nachtschwärmer ist offline  
Alt 15.10.2008, 20:26   #6079
Jenie
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Jenie
 
Registriert seit: 15.03.2007
Ort: NRW
Beiträge: 2.139
Jenie
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Zitat von Debra Beitrag anzeigen
ALDI?



LOL. Das wird doch schon durch HartzIV versucht. "Gemeinnützige Ein-Euro-Jobs" und Leute wurden in Häkelkurse geschickt. Das empfinden die Betroffenen zu Recht als Demütigung. Das kann's doch nicht sein, oder?
Die einen verdienen noch relativ viel Geld, die anderen sollen "gemeinnützig" arbeiten und werden von Sozialpädagogen bevormundet.
ja das ist schon klar. Dadurch haben sie jedes gut und vertrauen versaut.
So hatte ich es ja auch nicht gemeint. Sondern wenn dann alle zusammen anpacken mit der ehrlichkeit. Aber das haben sie bereits verspielt.
die sind ja noch nicht mal Manns oder Frau genug, jetzt sich hinzustellen und Demut zu üben.

Ich würde mich echt in Grund und Boden schämen, und all mein Hab und Gut abgeben. So könnte ich nicht mehr in Ruhe schlafen.
Aber ich bin ja auch nicht die

Zitat:
Die Fluchtflieger stehen sicherlich schon auf Dauerbetrieb, zahlt ja eh der Steuerlemming.
lol das hab ich auch gedacht als ich das gelesen habe
__

Auch ein Tritt in das Hinterteil, ist ein Schritt nach vorn.
Jenie ist offline  
Alt 15.10.2008, 20:42   #6080
Nachtschwärmer
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Nachtschwärmer
 
Registriert seit: 01.05.2008
Beiträge: 216
Nachtschwärmer
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

das ganze was nun folgt ist wie der lustige Volkssturm mit Mistgabeln und Schaufel unter einem gewissen A.H., diese ..zensiert.... dort im Bundestag glauben wirklich bis zur letzten Sekunde das hier noch was zu retten ist, notfalls wird eben die eigene Bevölkerung niedergemetzelt. Befehle geben sie dann aber aus dem Ausland nach dem Besteigen der Rettungsflieger.

Dottore ruft das ultimative Game Over aus, die tödliche Deflationsspirale.

DasGelbeForum - Letzte Game-Over-Schote

Artikel über Deflation wurden ja schon genug gepostet, vielleicht noch einmal zur Erinnerung diese netten Filmchen.

Great Depression | Radio Utopie
__

Der neue Faschismus wird nicht daher kommen und sagen;ich bin der neue Faschismus, sondern der neue Faschismus kommt daher und sagt,ich bin der Antifaschismus"

Jeder, der glaubt, exponentielles Wachstum geht in einer begrenzten Welt immer weiter, ist entweder ein Verrückter oder ein Ökonom.
Nachtschwärmer ist offline  
Alt 15.10.2008, 20:53   #6081
Jenie
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Jenie
 
Registriert seit: 15.03.2007
Ort: NRW
Beiträge: 2.139
Jenie
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise


Währungsreform Ante Portas?

Immer mehr Staatschefs fabulieren von einem "zweiten Bretton Woods": Sehr radikale und weit reichende Veränderungen“. Kommt die Währungsreform? Der britische Premierminister Gordon Brown, der französische Staatspräsident Nicolas Sarkozy und auch Bundespräsident Horst Köhler fordern eine Neuordnung des Finanzsystems. Sie wollen der globalisierten Welt neue Regel geben und werden dabei von zahlreichen Regierungen und Experten unterstützt. Ihr Blick richtet sich dabei auf die Bretton-Woods-Konferenz von 1944, bei der damals der Grundstein für ein neues Weltwirtschaftssystem gelegt wurde.


weiterlesen...


Zitat:
Brown spricht von der Notwendigkeit einer „Vision“: "Gerade die Europäer müssen sich bewusst sein, dass sie die an den Finanzmärkten aufgetretenen Schwierigkeiten nicht europäisch lösen können. Es ist nur global möglich“.

WArum hacken die eigentlich immer so darauf herum das man das alles nur Global lösen könnte mhh mhh ?
__

Auch ein Tritt in das Hinterteil, ist ein Schritt nach vorn.
Jenie ist offline  
Alt 15.10.2008, 21:06   #6082
Bruno1st->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 21.12.2005
Ort: Nähe Freiburg
Beiträge: 3.736
Bruno1st
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Zitat von Jenie Beitrag anzeigen
ja das ist schon klar. Dadurch haben sie jedes gut und vertrauen versaut.
So hatte ich es ja auch nicht gemeint. Sondern wenn dann alle zusammen anpacken mit der ehrlichkeit. Aber das haben sie bereits verspielt.
die sind ja noch nicht mal Manns oder Frau genug, jetzt sich hinzustellen und Demut zu üben.

ich habe einen kurzen Einblender des Hosenanzugs gesehen, als die rumgesödert hat, daß sie alles versprechen kann, weil sie heute hier, morgen in Europa unterwges ist und übermorgen anderswo, da kann ich alles versprechen, bis ich wieder hier bin, dauert es (so uzngefährt)

Ich würde mich echt in Grund und Boden schämen, und all mein Hab und Gut abgeben. So könnte ich nicht mehr in Ruhe schlafen.
Aber ich bin ja auch nicht die
eben, man sieht es wieder, Verstand und Herz sind Karrierehemmer in der Politik

Zitat von Jenie Beitrag anzeigen
WArum hacken die eigentlich immer so darauf herum das man das alles nur Global lösen könnte mhh mhh ?
wenn es ein globales Problem ist, dann gibt es keine Schuldfrage - oder kannst du den Zahn feststellen, wenn du mit der Hand in der Kreissäge kamst ? Und so können die Politiker alles auf "global" schieben und ihre Taschen weiter vollpacken inkl. Position.
Da halte ich es lieber mit den beiden Cowboys die ein Duell gemacht haben. Der Umriss des kleineren wurde beim größeren aufgemalt und es haben nur Schüsse in das Ziel gegolten. Wobei ich Schüsse außerhalb nicht als Körperverletzung sehen würde, also straffrei, trotz MG
__

viele grüße bruno (human being uLtd.)
Politik/Bürokratie : Wir machen alles, außer ehrlich!
über € 25.000 Schaden an ALG-II durch meine ARGE und über € 12.000 durch die FM - Großer showdown auf meiner Webseite - Typisch Politiker/Beamter... - ÜBERFÜHRT ! Mal sehen, wie es mit diesem eher christlichen Politiker und Beamten nun weitergeht * Bitte Webseite weitergeben - danke
* "Politik lügt, ARGE betrügt, Bürokratie mordet" * Die Würde des Menschen war unantastbar! vor HartzIV *
Bruno1st ist offline  
Alt 15.10.2008, 21:12   #6083
Nachtschwärmer
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Nachtschwärmer
 
Registriert seit: 01.05.2008
Beiträge: 216
Nachtschwärmer
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

darum Global, die globale Neue Weltordnung, na wirds nun langsam klar?.

nach dem globalen Deflationscrash schreien die Sheeples nach Sicherheit und Ordnung, Stufenweise wird dann die bargeldlose Währung eingeführt, das ist der Plan.

Aber er wird/muss scheitern.

übrigens der Falling DOW schließt mit fetten 7,8 % - :icon_klarsch:
__

Der neue Faschismus wird nicht daher kommen und sagen;ich bin der neue Faschismus, sondern der neue Faschismus kommt daher und sagt,ich bin der Antifaschismus"

Jeder, der glaubt, exponentielles Wachstum geht in einer begrenzten Welt immer weiter, ist entweder ein Verrückter oder ein Ökonom.
Nachtschwärmer ist offline  
Alt 15.10.2008, 21:29   #6084
Jenie
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Jenie
 
Registriert seit: 15.03.2007
Ort: NRW
Beiträge: 2.139
Jenie
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Zitat von Nachtschwärmer Beitrag anzeigen
darum Global, die globale Neue Weltordnung, na wirds nun langsam klar?.

nach dem globalen Deflationscrash schreien die Sheeples nach Sicherheit und Ordnung, Stufenweise wird dann die bargeldlose Währung eingeführt, das ist der Plan.

Aber er wird/muss scheitern.

übrigens der Falling DOW schließt mit fetten 7,8 % - :icon_klarsch:
Das mit den Unionen? ok das klingt glaubwürdig. Oder was meinst du?

Ich habe gestern mal danach gefragt -- bekomme aber keine antwort...

Der US-»Fed« gehört nun die größte Versicherungsgesellschaft der Welt – aber wem gehört die »Fed«?

Ellen Brown
»Manche glauben, die Banken des ›Federal Reserve Systems‹ wären Institutionen der US-Regierung. Sie sind aber private Monopole, die das Volk der Vereinigten Staaten ausbeuten – zu ihrem eigenen Vorteil und dem ihrer ausländischen Kunden, dem von aus- und inländischen Spekulanten und Betrügern sowie von reichen und habgierigen Geldverleihern.« (Louis McFadden, US-Kongressabgeordneter und Vorsitzender des Banken- und Währungsausschusses im amerikanischen Repräsentantenhaus in den 1930er-Jahren)

Weiterlesen...

So nun frage ich nochmal, lese mal bitte das mit der anschauung der FED an. Und deine Meinung dazu.
Wer strickt hier die Fäden im hintergrund?
Wohin wandert das Kapital?
__

Auch ein Tritt in das Hinterteil, ist ein Schritt nach vorn.
Jenie ist offline  
Alt 15.10.2008, 21:33   #6085
Jenie
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Jenie
 
Registriert seit: 15.03.2007
Ort: NRW
Beiträge: 2.139
Jenie
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Chuck Norris ruft zur Revolution gegen Finanzterrorismus auf

YouTube - Huckabee and Chuck Norris FOX economic conspiracy exchange

Finanzterrorismus über Computer.... wie in Stirb langsam 4.0 - aber original!

Das riecht echt nach Verschwörung.

Tja, Schorsch, Ben und Hänk - wenn jetz dä Tschak mit seine Delta Force kommt, also Jungs, da möcht ich nich mit euch tauschen.


Obwohl, dä Tschak hat ja messerscharf gefolgert, dass die Chinesen auch irgendwie mit drin hängen müssen. Naja, und vom Iran hat er zwar nix gesagt, aber wer weiss.....

Also ich bin für ne Grossoffensive. Holt sie alle zusammen: Bruce Willis, Sylvester Stallone, Clint Eastwood, Jackie Chan, Cheech & Chong und wie sie alle heissen. Und dann ab in den Osten.

Ist aus dem Gelben Forum... Na wenn Hollywoods Helden schon loslegen, dann hopp sollen sie Gas geben
__

Auch ein Tritt in das Hinterteil, ist ein Schritt nach vorn.
Jenie ist offline  
Alt 15.10.2008, 22:03   #6086
MenschMaier->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 19.11.2007
Ort: Niederrhein
Beiträge: 628
MenschMaier
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Wall Street schließt mit drastischen Verlusten


NEW YORK (Dow Jones)--Rezessionsangst, schwache Konjunkturdaten und wenig beflügelnde Unternehmenszahlen haben am Mittwoch die Aktien an Wall Street steil nach unten geführt. Es setze sich die Erkenntnis durch, dass die US-Regierung neben dem heimischen Bankensystem nicht auch noch die Wirtschaft retten kann, hieß es aus dem Handel.....

...Allerdings stiegen die Erzeugerpreise in der viel beachteten Kernrate, sprich ohne Energie und Nahrungsmittel, um 0,4% und damit doppelt so stark wie von Ökonomen geschätzt

Wall Street schlie

Es setzt sich die Erkenntnis durch!! Gestern standen wir noch vor dem Abgrund, heute sind wir schon einen Schritt weiter

0,4 % soso Ich als Nicht Ökonom schätz das mal locker auf 3 %.

mm
__

Tanz Tanz, Tanz aus der Reihe

Wenn der Pfarrer von Vertrauen spricht, zuckt der Messdiener zusammen.
Wiglaf Droste

Runder Tisch? Wozu braucht man den? Damit die Priester die Ministranten jagen können?

Harald Schmidt
MenschMaier ist offline  
Alt 15.10.2008, 22:03   #6087
Flatboy->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 21.08.2006
Beiträge: 2
Flatboy
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Daumen runter AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Zitat von Fleet Beitrag anzeigen
äähm ... das sieht der Rest der Welt aber anders, Bruno:



Merkst was, wir liegen völlig neben der Spur und unsere Meinung ist scheinbar völlig desorientiert ...
Hey Fleet,
wer hat Dir denn diese Einsicht vermittelt? Da Du doch das Denken delegierst und immer die gerade "en vogue"-Ansicht vertrittst, kannst Du mit Deiner Meinung eigentlich nur richtig liegen. Du hast sicher mit Allem, was Du von Dir gibst 100% Recht. Leider ist Deine Umwelt so ignorant, das nicht zu erkennen. Du gibst Dir größte Mühe, all Dein Erlerntes von den "Großen" dieser Welt (so gut Du kannst) reflektiert weiterzugeben. Investierst sogar die sauer vom Munde (oder anderm Körperteil) abgesparte Zeit, um hier den armen Hilfebedürftigen auf's Pferd zu helfen. Das klingt sehr nach Samariter, ich würde Dich wählen, wenn Du König werden wolltest. Rein aus'm Bauch raus aber Du weißt ja selbst "Wer mit dem Bauch denkt, hat nur Exkrement im Kopf!"

Die Ansicht "wenn's ums nackte Überleben geht, werde ich zum Metzger!" kommt hier grad nicht so deutlich in Deinen Beiträgen raus. Sicher liegt es daran, dass die hirntoten Michls, mit denen Du Dich notgedrungen abgeben musst (weil Deine Klasse nunmal wegen Ihrer Einzigartigkeit Keinesgleichen findet) Dich komplett falsch verstanden haben. Allerdings will mir scheinen, auch Du checkst nicht Alles, was man (Freund) Dir mitteilt. Wenn ich davon rede, dass ich egal aus welchen materialistischen oder sonstwelchen Motiven nicht töten werde und lieber passiv bleibe, mich sogar töten ließe, weil mir das mein inneres Gesetz gebietet (ja, weil ich an Gott glaube - aber Du könntest es auch mit dem Versuch mein Kharma nicht zu verunreinigen erklären, wenn Dir die christliche Religion so zuwider ist) findest Du das lächerlich.

Ich finde auch "Der Klügere gibt nach" ist ein ganz doofes Motto, weil es zur Diktatur der Dummen führt, aber ein wenig Toleranz darf man doch von intelligenten Mitbürgern erwarten. Oh möglicherweise, weiß ich jetzt wo mein Denkfehler war, Toleranz bei Dir vorauszusetzen.

Schöne Grüße und komm bald nach Hause ... ich hab auch neuen Mais gekauft und nein, auch dafür würde ich niemanden töten, selbst wenn er der Metzger höchstpersönlich wäre.
Flatboy ist offline  
Alt 15.10.2008, 22:46   #6088
Atlantis
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Atlantis
 
Registriert seit: 18.06.2005
Ort: Wolfsburg /Königslutter
Beiträge: 2.606
Atlantis Atlantis Atlantis
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

es sieht nicht gut aus was da auf uns zu kommt mal sehen wie es morgen
an der börse weiter geht.


wir sind zurück im dunklen mittelalter wenn das kapital die welt regiert,
das darf nie mehr sein das banker die welt kontrollieren.
zur fed der rockefeller clan hält die fäden in der hand sie sind das übel
rockefeller´s clan goldmann, sachs, die weltbank ist eins wie scheiß und haus
dieser Kapitaleigner banken clan ist es der ein weltwährung will und das bedeutet macht über alles und jeden, von den völkern darf dieser banken clan nicht axeptiert werden.
nach dem kolaps kommen sie und wollen uns die neue weltwährung als große erlösung verkaufen.
Atlantis ist offline  
Alt 15.10.2008, 22:52   #6089
Nachtschwärmer
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Nachtschwärmer
 
Registriert seit: 01.05.2008
Beiträge: 216
Nachtschwärmer
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Zitat:
Das mit den Unionen? ok das klingt glaubwürdig. Oder was meinst du?

Ich habe gestern mal danach gefragt -- bekomme aber keine antwort...
hm, ja das ist ne gute Frage, geplant war oder ist es wohl Unionen zu errichten(NAU, EU, Asien) sie dann zusammenführen zu einer Weltunion und einer Weltwährung.

Sicher kann man sich aber nicht mehr sein ob die Pläne noch voll aufgehen, vielleicht gerät ja selbst denen alles außer Kontrolle?, kommt mir grad so ein bisschen Panikartig vor die Aktionen der Herrscher. Vielleicht versucht man es nun ohne Unionen, die EU könnte so oder so in nächster Zeit zerfallen bei dem starken Euro .

Klar ist wohl das nun ein Weltfinananzkontrollsystem oder sowas in der Art geplant ist, mit einigen wenigen Großbanken im Hintergrund und einer Währungsreform, schauen wir mal. Die Sprechblasen in Bezug auf solch eine Reform häufen sich ja grad, in vorderster Front der Giftzwerg aus Frankreisch. .
Mal sehen was man da die nächsten Tage ausheckt, klar ist dieses System crasht nun, keine Rettung mehr möglich und das wahrscheinlich deflationär. Alles geht nun ganz schnell.
__

Der neue Faschismus wird nicht daher kommen und sagen;ich bin der neue Faschismus, sondern der neue Faschismus kommt daher und sagt,ich bin der Antifaschismus"

Jeder, der glaubt, exponentielles Wachstum geht in einer begrenzten Welt immer weiter, ist entweder ein Verrückter oder ein Ökonom.
Nachtschwärmer ist offline  
Alt 15.10.2008, 23:02   #6090
Nachtschwärmer
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Nachtschwärmer
 
Registriert seit: 01.05.2008
Beiträge: 216
Nachtschwärmer
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Zitat von Atlantis Beitrag anzeigen
es sieht nicht gut aus was da auf uns zu kommt mal sehen wie es morgen
an der börse weiter geht.


wir sind zurück im dunklen mittelalter wenn das kapital die welt regiert,
das darf nie mehr sein das banker die welt kontrollieren.
zur fed der rockefeller clan hält die fäden in der hand sie sind das übel
rockefeller´s clan goldmann, sachs, die weltbank ist eins wie scheiß und haus
dieser Kapitaleigner banken clan ist es der ein weltwährung will und das bedeutet macht über alles und jeden, von den völkern darf dieser banken clan nicht axeptiert werden.
nach dem kolaps kommen sie und wollen uns die neue weltwährung als große erlösung verkaufen.
ja genau, die Gewinner sind "gewisse" Banken, alle Fäden sind bald in deren Hand, dafür haben sie ja Marionetten wie das Merkel und die Presse gehört ihnen auch.
__

Der neue Faschismus wird nicht daher kommen und sagen;ich bin der neue Faschismus, sondern der neue Faschismus kommt daher und sagt,ich bin der Antifaschismus"

Jeder, der glaubt, exponentielles Wachstum geht in einer begrenzten Welt immer weiter, ist entweder ein Verrückter oder ein Ökonom.
Nachtschwärmer ist offline  
Alt 16.10.2008, 01:47   #6091
Jenie
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Jenie
 
Registriert seit: 15.03.2007
Ort: NRW
Beiträge: 2.139
Jenie
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Danke ihr beiden für eure Antworten.

Normalerweise halte ich nicht soviel auf diese ganzen Verschwörungstheorien die so im Internet herum kursieren.
Doch ich habe da etwas gefunden, das doch Fragen aufwirft - weil es etwas ganz anderes ist, da es sich hier um den Forbes Journalisten
Benjamin Fulford handelt.


Was sich nicht von der Hand weisen lässt und FAkt ist, ist nunmal die FED. Das sie den Rockefellers gehört und weiteren, ist auch Fakt.
Das dieses Zinsystem ebenso Fakt ist wissen wir.

Da dieser Mechanismus uns völlig Klar ist, ist es auch ebenso Fakt das die FED und Rockefellers sehr wohl kaum dümmer sind als wir, und somit sehr wohl wissen was sie da in ihren Privaten Händen halten.
Das durch dieses System durch die Schuld immer mehr an Realen Wert dem Geldgeber zufliesst, wie Gold - Länder und alles was ausverkauft werden kann, weil man niemals diese Zinsen bezahlen kann, dürfte ebenso klar sein.


Zitat:
Rockefeller: Das mit der Verschwörung ist kompletter Unsinn. Wir sitzen zusammen und diskutieren. Bilderberg ist eine Gruppe von Leuten, die sich um die Welt Gedanken machen und glauben, dass der Privatsektor eine wichtige Rolle dabei spielen kann, die Zeitläufte besser zu verstehen. Wir haben niemals versucht, Regierungen zu beeinflussen.
( Reden wir )

Wenn man das Interview liesst, ist es sehr vernünftig und ohne Investoren wie Rockefellers und andere gäbe es keine Arbeitsplätz in der Finanzwelt.
Er mahnt auch zum Verantwortungsvollen Umgang.

Tja er würde nie was schlechtes sagen. Ob er nun Täter ist oder nicht.
Fakt ist und bleibt der Besitz der FED mit dem Zinssystem.
Fakt ist auch das Rockefeller keine Kontrollen der Banken möchte.

Hier ist noch eines wer das interview lesen mag : http://bavaria-for-ron-paul.blogspot...ckefeller.html


So nun aber zu dem Fall des Journalisten:

Benjamin Fulford ist ein amerikanischer Journalist, der in Japan lebt. Er arbeitete bei der dortigen Forbes und verlor den Job, als er zu viele Skandale aufdeckte. Bei einem seiner Skandale wurde ihm mit Mord gedroht - außer er erkläre sich bereit, japanischer Minister zu werden. Er war kurz davor, aus Angst zuzusagen, als am nächsten Tag die chinesische Geheimregierung (6 Millionen Mitglieder) auftauchte und ihm Schutz anbot. Dafür sollte er zu Rockefeller, Rothschild und Co. (den Familien, denen die Federal Reserve Bank gehört) gehen und ihnen einen Ultimatum stellen: Entweder sie hören auf der Stelle auf, die Welt zu zerstören und tun hinfort nur noch Gutes im Sinne des Erhaltes von Mensch und Natur oder sie werden allesamt innerhalb weniger Stunden umgebracht.
Die Chinesen ließen über Fulford angeblich ausrichten, dass sie schon seit Jahren weiße Ninjakrieger in die Nähe jedes Mitgliedes der geheimen Regierung in den USA (so nennen sie Rockefeller und Co) platziert hätten. Die wären vorbereitet, innerhalb von Stunden zuzuschlagen und per sofort alle auszuradieren.
Lieber wären ihnen allerdings Frieden und ein gemeinsames Arbeiten an einer neuen Welt. Sanfte Kraft ist die stärkste Kraft, so Benjamin Fulford und Rockefeller und Co. hätten trotz allem, was bisher gelaufen ist, keine wirklichen Feinde, denn die Welt wäre schon lange kriegsmüde. Sie dürften auch alle Reichtümer behalten und könnten gerne auch jede Unterstützung erhalten, nur eben Schluss mit Mord und Totschlag.


Man wäre geneigt, zu denken, dass da einer völlig abhebt bei dem, was er da so alles schreibt. Die erste Überraschung war dann ein Foto von Fulford und David Rockefeller, einträchtig nebeneinander in die Kamera grinsend und ein Videointerview, das man sich kostenlos im Web runterladen kann.
Die Nächste ist, dass die Amerikaner eine Überraschung in Richtung mehr Frieden per quasi sofort angekündigt haben und immerhin fanden wir heute Folgendes in den Nachrichten:

Vor einem "Dritten Weltkrieg" warnte US-Präsident Bush noch vor ein
paar Wochen - und spielte auf die atomare Bedrohung an, die von Iran
ausgehe. Nun befinden seine Geheimdienste überraschend: vorerst keine
Gefahr aus Teheran. Die Zweifler fühlen sich bestätigt, die Europäer
sind irritiert.
Den vollständigen Artikel erreichen Sie im Internet unter der URL
Iran-Dossier: US-Geheimdienste bringen Bush in Erkl

Wer mehr über die ganze Geschichte wissen möchte, findet es in der deutschen Ausgabe der Zeitschrift Nexus. Man kann sie per Versand oder als PDF bestellen und zwar HIER:
Nexus 14/07 Startseite – NEXUS Magazin

Wer gut Englisch kann, findet gratis zum Download im Web das 38 Minuten lange Video, in dem Benjamin Fulford David Rockefeller interviewt, seine Geschichte kurz wiedergibt und die Antworten von D.R. kommentiert.
Link zum Video hier:
Benjamin Fulford interviews David Rockefeller about illuminati, asian opposition
Die wichtigsten Artikel zum Thema Fulford - Rockefeller findet man hier
http://www.rense.com
Jeff Rense hat Benjamin Fulford 4 Stunden lang interviewt. Das Radiointerview steht im Web. Text hier: Benjamin Fulford on Jeff Rense: Hours 1, 2 and 3
Das Foto von Fulford und Rockefeller hier:
Letters To David Rockefeller From G.T. Fulford?
Die Website von Benjamin Fulford ist:
http://benjaminfulford.com/





Der Kerl schaut aus - als hätte er zuviel von etwas oder zuwenig schlaf.
__

Auch ein Tritt in das Hinterteil, ist ein Schritt nach vorn.
Jenie ist offline  
Alt 16.10.2008, 06:27   #6092
bin jetzt auch da->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.03.2007
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 1.217
bin jetzt auch da bin jetzt auch da bin jetzt auch da bin jetzt auch da
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Finanzkrise: Die Bundesregierung hat entscheidend mitgezündelt

Zitat:
Dies wird ein textlich ungewöhlich langer Schwerpunkt mit weniger Schaubildern als sonst.
Dennoch empfehle ich die Lektüre sehr, und beherrschen Sie sich bitte,
falls Ihnen die Wut hochkochen sollte.

Die Bundesregierung versucht es über einen Schattenhaushalt.
Doch am Ende wird auch der deutsche Steuerzahler dran sein.
Also muß nach der Verantwortung der Bundesregierung nicht nur als strahlender Retter,
sondern auch als Zündelnder am Feuer gefragt werden.

Denn wenn die Schuld der Regierungen nicht verstanden wird, ist jede Abhilfe fern.
Nun, wo sich der erste Pulverdampf der längst nicht beendeten Krise legt, sollte es an der ....
Informationsportal Globalisierung - Standort Deutschland - Neoliberalismus - Die Verantwortung der Bundesregierung f

tja, da kann man es lesen, daß die Politiker schon seit Jahren über den ganzen Schlamassel Bescheid wußten und absolut NICHTS dagegen unternommen haben.

Nein, man hat den Schlamassel sogar noch gefördert!


wann wacht der deutsche Michel endlich auf?
bin jetzt auch da ist offline  
Alt 16.10.2008, 07:36   #6093
Bruno1st->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 21.12.2005
Ort: Nähe Freiburg
Beiträge: 3.736
Bruno1st
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Zitat:
Krisenticker
Euro fällt unter 1,34 Dollar
Auch die Schweiz stützt ihre Banken mit Milliardenhilfen. Die asiatischen Börsen befinden sich unterdessen am Donnerstag im Sog der Wall Street, die am Vortag um knapp 8 Prozent eingebrochen war, auf Talfahrt. Verfolgen Sie den Krisenticker auf manager-magazin.de.
07.27 Uhr: Die Schweiz hat ein umfassendes Hilfspaket zur Stabilisierung des Finanzsystems beschlossen. Außerdem sollen Sparer besser geschützt werden. Bundesrat, Nationalbank und Bankenkommission einigten sich unter anderem darauf, die wegen der Finanzkrise angeschlagene Schweizer Großbank UBS zu stützen. Wie das Finanzministerium am Donnerstag in Bern bekanntgab, beteiligt sich der Staat an der Bank mit einer Pflichtwandelanleihe über sechs Milliarden Schweizer Franken (3,9 Milliarden Euro). Die Notenbank wird überdies Ramschpapiere in eine Zweckgesellschaft übertragen.
Quelle und Rest : Krisenticker: Euro f
Zitat:
REZESSIONSANGST
Asiens Börsen im Sturzflug - Nikkei verliert fast zehn Prozent
Angst vor einer globalen Rezession erfasst die Börsen der Welt: Erst brachen die Kurse an der New Yorker Wall Street ein wie seit 1987 nicht mehr - in der Nacht folgten die Aktienmärkte in Asien. Der japanische Nikkei verlor fast zehn Prozent.
Quelle und Rest : Rezessionsangst: Asiens B
und es hat plumps gemacht - die Milliarden die erst kommen sollen, sind bereits verbraucht.

Zitat:
ERNÄHRUNGSKRISE
Entwicklungshelfer vermissen Milliardenpaket gegen Hunger
Von Petra Sorge
Für Banken gibt es Milliarden - für einen riesigen Teil der Menschheit so gut wie nichts: Die Hilfsorganisation Oxfam prangert in einer neuen Studie an, dass die Welthungerkrise völlig in Vergessenheit gerät. Fast eine Milliarde Menschen leidet ihr zufolge inzwischen unter Versorgungsnöten.
Quelle und Rest : Ern
schon komisch, da verrecken Menschen und es geshcieht nichts - doch kaum drohen die Kaviarhäppchen knapp zu werden, öffnet der Hosenanzug und die ReGIERung ihre Taschen. Es werden sogar unhaltbare Versprechen abgegeben.

Zitat von bin jetzt auch da Beitrag anzeigen
tja, da kann man es lesen, daß die Politiker schon seit Jahren über den ganzen Schlamassel Bescheid wußten und absolut NICHTS dagegen unternommen haben.

Nein, man hat den Schlamassel sogar noch gefördert!

wann wacht der deutsche Michel endlich auf?
natürlich fördert man den Schlamassel weiter - Ziel ist ja, das alles so weiter geht wie bisher. Jede Änderung, egal wohin wird als gefährlich gewertet. Erschwerend kommt hinzu, daß Hosenanzug und ReGIERung eingestehen müßten eklatante Fehler gemacht zu haben und da kommt das Ego ins Spiel. Außerdem ist unsere Politik/Bürokratie darauf ausgerichtet nur auf Anweisung zu handeln - hatte sich ja auch vor 1945 gut bewährt - und da wird halt nicht nur stur weitergemacht, sondern eine Änderung wird dann von denselben Typen umgesetzt, die den Karren in den Dreck oder eher zu Schrott gefahren haben.

Die Frage nach dem Ende des Schlafes läßt sich leider nicht definieren, denn aufgewachte Personen werden eher totgeschwiegen. Aber die Stimmung kann kippen und vielleicht gibt es dann ein "Wir sind das Volk - Teil II."
__

viele grüße bruno (human being uLtd.)
Politik/Bürokratie : Wir machen alles, außer ehrlich!
über € 25.000 Schaden an ALG-II durch meine ARGE und über € 12.000 durch die FM - Großer showdown auf meiner Webseite - Typisch Politiker/Beamter... - ÜBERFÜHRT ! Mal sehen, wie es mit diesem eher christlichen Politiker und Beamten nun weitergeht * Bitte Webseite weitergeben - danke
* "Politik lügt, ARGE betrügt, Bürokratie mordet" * Die Würde des Menschen war unantastbar! vor HartzIV *
Bruno1st ist offline  
Alt 16.10.2008, 08:57   #6094
Bruno1st->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 21.12.2005
Ort: Nähe Freiburg
Beiträge: 3.736
Bruno1st
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Zitat:
DROHENDE WIRTSCHAFTSFLAUTE
Industrie fordert staatliches Notprogramm gegen den Abschwung
Deutschlands Wirtschaft schlägt Alarm: Industrie und Ökonomen fordern staatliche Hilfen, um die drohende Rezession abzuwenden. Der BDI verlangt Großinvestitionen der Bundesregierung in Straßenbau, Flughäfen oder Kraftwerke.....
.....Thomas Straubhaar, Direktor des Hamburgischen Weltwirtschaftsinstituts, spricht sich für staatliche Geldgeschenke an die Bürger zur Ankurbelung der Konjunktur aus. "Jeder Steuerzahler sollte noch in diesem Jahr einen Barscheck von der Regierung erhalten", sagte er dem "Hamburger Abendblatt". So könnten beispielsweise je 100 Euro im November und 100 Euro Dezember ausgezahlt werden.....
Quelle und Rest : Drohende Wirtschaftsflaute: Industrie fordert staatliches Notprogramm gegen den Abschwung - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Wirtschaft
Großprojekte müssen doch europaweit ausgeschrieben werden und werden dann mit dem billigsten Anbieter realisiert. Außerdem, haben wir nicht schon genug Flühplätz, usw. ?
Mit dem Geldgeschenk wird es endgültig kompliziert und der Bürger wird zum Komplizen der Täter gemacht. Kosten ca. 16 Milliarden (ALG-II, usw. natürlich gegengerechnet), der Bürger finanziert dieses Geschenk quasi selbst und dann stellen sich die Politiker hin und sagen "Ihr habt doch auch Vorteile gehabt und seid damit Mitschuld an der Krise" blablabla
__

viele grüße bruno (human being uLtd.)
Politik/Bürokratie : Wir machen alles, außer ehrlich!
über € 25.000 Schaden an ALG-II durch meine ARGE und über € 12.000 durch die FM - Großer showdown auf meiner Webseite - Typisch Politiker/Beamter... - ÜBERFÜHRT ! Mal sehen, wie es mit diesem eher christlichen Politiker und Beamten nun weitergeht * Bitte Webseite weitergeben - danke
* "Politik lügt, ARGE betrügt, Bürokratie mordet" * Die Würde des Menschen war unantastbar! vor HartzIV *
Bruno1st ist offline  
Alt 16.10.2008, 09:02   #6095
zebulon
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von zebulon
 
Registriert seit: 01.08.2005
Ort: TRIER
Beiträge: 2.633
zebulon
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard WEISSGARNIX: Hans Tietmeyer - eine Lösung oder ein Problem?

Allenthalben sieht man nun, wie die Verantwortlichen dieser Katastrophe statt das Feld zu räumen, die Retter spielen wollen.

Hans Tietmeyer - eine Lösung oder ein Problem?

Diese Leute schrecken wirklich vor nichts zurück. Hinterher waren sie es nicht gewesen und haben es ja schon immer gewußt.
__

"Das Wesen des Faschismus ist es, ein System für schützenswerter zu halten als die darin lebenden Menschen." - ADORNO

"Durch die Aufspaltung der Wähler in das politische Parteiensystem können wir sie dazu bringen, ihre Energie für Kämpfe aufzubrauchen, für Fragen die keinerlei Bedeutung haben." / Montagu Norman, Gouverneur der Bank of England 1920-1944.

"Der schlauste Weg,
Menschen passiv und folgsam zu halten, ist,
das Spektrum akzeptierter Meinungen strikt zu limitieren, aber innerhalb des Spektrums sehr lebhafte Debatten zu erlauben." / Noam Chomsky
zebulon ist offline  
Alt 16.10.2008, 09:32   #6096
a f a
Redaktion
 
Benutzerbild von a f a
 
Registriert seit: 23.11.2006
Ort: Köln
Beiträge: 1.159
a f a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Ein Journalist, der zwangsweise japanischer Minister werden soll, chinesische Geheimregierung und weiße Ninjas. Sagt Bescheid wenns schlimmer wird.

Gruß
Norbert

Freiheit statt Kapitalismus
a f a ist offline  
Alt 16.10.2008, 09:56   #6097
Hotti
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Hotti
 
Registriert seit: 29.04.2008
Ort: Bochum
Beiträge: 2.183
Hotti
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Frau Ferkel bettelt regelrecht die kleinen Sparstrumpfsparer an, ihr Geld auf die Bank zu bringen. Nun verspricht sie, dass im Fall einer Bankpleite innerhalb von drei Tagen das Geld des Bürgers wieder diesen zur Verfügung gestellt wird. Das ist alles noch schlimmer als es den Anschein hat, wenn Frau Ferkel nun schon um des Bürgers Sparstrumpfeinlagen, wenn auch (indirekt)bettelt. Aber ich mach jede Wette, wenn es wirklich ernst wird, ist die Kohle der kleinen zuerst weg. Ich möchte mal sehen, wenn die Leute vor der Bank Schlange stehen, um ihre Kohle wieder zu bekommen. Die Bank wird erst gar nicht öffnen.
__

Gruß Horst

Alles was ich hier nieder schreibe ist einzig und allein meine persönliche Meinung


Kein Ziel kann weiter sein, kein Weg kann schwerer sein, als es die Heimkehr ist in die Vergangenheit




Hotti ist offline  
Alt 16.10.2008, 09:57   #6098
Sprotte
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Sprotte
 
Registriert seit: 03.03.2008
Ort: ...im Eisbärengehege
Beiträge: 1.900
Sprotte EnagagiertSprotte EnagagiertSprotte EnagagiertSprotte EnagagiertSprotte EnagagiertSprotte EnagagiertSprotte EnagagiertSprotte EnagagiertSprotte EnagagiertSprotte EnagagiertSprotte Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Zitat von a f a Beitrag anzeigen
Ein Journalist, der zwangsweise japanischer Minister werden soll, chinesische Geheimregierung und weiße Ninjas. Sagt Bescheid wenns schlimmer wird.

Gruß
Norbert

Freiheit statt Kapitalismus
Dann gefällt Dir das hier vielleicht besser

In Bremerhaven darf ein Autor nicht mehr für ein "Nordsee-Zeitung"-Tochterblatt schreiben. Er ist der Verlegerin mit Berichten in die Quere gekommen.

Hier geht's weiter taz.de - Fragwürdiger Rauswurf bei "Nordsee-Zeitung": Gottes Stellverlegerin

Nun ja,über den Containerhafen erfährt man auch nichts.
Gruß Sprotte
Sprotte ist gerade online  
Alt 16.10.2008, 11:04   #6099
Jenie
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Jenie
 
Registriert seit: 15.03.2007
Ort: NRW
Beiträge: 2.139
Jenie
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Zitat von a f a Beitrag anzeigen
Ein Journalist, der zwangsweise japanischer Minister werden soll, chinesische Geheimregierung und weiße Ninjas. Sagt Bescheid wenns schlimmer wird.

Gruß
Norbert

Freiheit statt Kapitalismus
Hehehe .. ich wusste doch das du sowas schreibst.
Das hab ich gestern per email bekommen.... Habs komplett hineinkopiert, es scheint auch von einer WEbseite zu sein, die hab ich gestern auch noch dazu gefunden. du hast die Poente daraus wohl nicht verstanden.
David Rockefeller würde niemals etwas schlechtes sagen, über sich oder seiner Familie und schon garnicht über die FED. Aber er tut es, in einer Form die so absurd ist, das man sich fragt -- ups was haben sie den mit dem gemacht ....
Ich sag ja der Typ schaut aus als hätte er von was zu viel, oder zuwenig.
Bah das war gestern Nacht ganz schön spät -- ich sehe heute bestimmt genauso aus wie der Kerl...

Aber mal davon ab lassen wir mal die weissen MÄuse -- oder Ninjas beiseite. Korruption ist was typisch alltägliches auf der Welt.
Eine Marklerlizenz für Los Angeles damit ich mit Häusern handeln darf, kostet mich ein bissi Auffrischungskurs egal wo. Dann eine Spende von 1000 Dollar an den Senat. Fertig.

In Deutschland kostet mich ein stück Bauland das ich mir schnappen möchte, je nach dem einige Euros an den Bürgermeister.
Waren im Abfang des Importes kosten mich über Vitamin B einige Worte der überzeugung, und ein bisschen Euro.

Nahrungsmittel sowie Gebrauchte Kleidung abzufangen kosten mich entweder ein hartes vier Augen Gespräch oder einen Gefallen, eventuell ein paar Euro. Ein bisschen gute Noten für mein Kind, kostet mich ein wenig Charme und paar Euros. Das ist Alltag auf der Welt und vor meiner Haustüre. Und das ist minibereich...

Lügengebilde alla Bushi und Deutscher Hosenanzug mit Schleppen ebenso.
Da dürfte es da oben bei Rockefeller und Co... nicht viel besser ausschauen. Es wird inzwischen kein Hehl mehr aus den Lügen des Irak - Krieges gemacht. Und ein Bush alleine kann nicht all die Fehler und Korrupten dinge für sich getan haben, -- wenn alle so unschuldig sind und so gegen ihn sind, warum ist er dann noch da? Sicher hat er den Kongress belogen, aber es gehört zu einer Wirtschaftlichen und Militärischen entscheidung weit aus mehr dazu als nur ein Bush. Die Finanzen des Staates fliessen auch nicht von alleine dahin wo sie hinfliessen. Hätte man ja schon längst mal eingreifen und stoppen können. JFK hat man ratz fatz erschossen. So wie unsere Affen mit dem Finger zeigen, und mancher sich ganz bedeckt hält, so schauts auch drüben aus. Einfluss kann man entweder durch Wissen oder durch Wert wie Geld oder Sachwerte nehmen wenn man über dementsprechende Kontakte verfügt. coole Deals.

Das ist unsere Welt. Warum sich anstrengen wenn man einfach alles so haben kann, oder sich einfach alles kaufen kann? Mir passt was nicht? Ich kaufe es mir so das es passt. So einfach funktioniert das in der Praxis.
Entweder ich halte mich im stillen damit, und wenn die Leute reden, dann lasse ich sie reden. Die kunst besteht darin, möglichst kein Geld auszugeben, sondern zu handeln. Wer das beherrscht und mit diesem Strohm mitschwimmt, hat gut lachen.
__

Auch ein Tritt in das Hinterteil, ist ein Schritt nach vorn.
Jenie ist offline  
Alt 16.10.2008, 11:08   #6100
zebulon
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von zebulon
 
Registriert seit: 01.08.2005
Ort: TRIER
Beiträge: 2.633
zebulon
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Beitrag Welche Teufel im Rettungspaket stecken

Vielleicht der Grund, warum das Rettungspaket plötzlich so schnell verabschiedet wurde:
FTD | 15.10.2008

700-Mrd.-Dollar-Programm

Welche Teufel im Rettungspaket stecken

von Tobias Bayer (Frankfurt)

Selten wurde ein Gesetz so hektisch verabschiedet: Präsident und Finanzminister peitschten das Paket durch den Kongress. Nun zeigt sich ein Versäumnis. Die Banken bekommen zwar Geld. Aber die Regierung hat keine Handhabe, dass sie es wieder - in Form von Krediten für die Wirtschaft - herausrücken.

weiterlesen....

Darum geht es. DAS passiert, wenn das Geld nicht mehr da ankommt, wo es soll, bei der Realwirtschaft zum Zweck der Versorgung, bzw. wenn deren Kreditverbriefungen nicht mehr akzeptiert werden:

Grain shipments stalled in credit drought

Shipping Lines Say Tight Credit Cutting World Trade (Update2)

Ship Rates Plunge as Credit Freeze Strands Cargo, Demand Slumps

Shipping losing trade amid commodities slowdown

Economic slump may push shipping lines into bankruptcy, says investor

Baltic Dry Index tumbles to lowest level since 2003

direkte Folge der Kreditkrise in der Realwirtschaft, oder hier:
Economist.com | Oct 15th 2008

Heavy industry
Hurting the real economy
The impact of the financial crisis on some of the most basic industries

weiterlesen...

Es geh um den Baltic Exchange Dry Index. Der ist ein Indikator für die Frachtrate an Trockengütern auf den Schiffs-Handelsrouten. Darüber laufen 90% des weltweiten Warenhandels.
Baltic Dry Index Falls Nearly 20% in Two Days


Baltic Dry warns of tough times on the horizon
The index, a proxy for world trade flows, has fallen more than 80% since July and is now at a three-year low



__

"Das Wesen des Faschismus ist es, ein System für schützenswerter zu halten als die darin lebenden Menschen." - ADORNO

"Durch die Aufspaltung der Wähler in das politische Parteiensystem können wir sie dazu bringen, ihre Energie für Kämpfe aufzubrauchen, für Fragen die keinerlei Bedeutung haben." / Montagu Norman, Gouverneur der Bank of England 1920-1944.

"Der schlauste Weg,
Menschen passiv und folgsam zu halten, ist,
das Spektrum akzeptierter Meinungen strikt zu limitieren, aber innerhalb des Spektrums sehr lebhafte Debatten zu erlauben." / Noam Chomsky
zebulon ist offline  
 

Stichwortsuche
aktuellsten, meldungen, bankenkrise

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Meldungen vom 3. Spieltag der Vorrunde Woodruff Fußball Europa Meisterschaft EM 2008 0 17.06.2008 23:44
Spielerisch lernen und verstehen: Unsere Bankenkrise Gozelo Archiv - News Diskussionen Tagespresse 9 03.04.2008 16:19
Zwölf Tage vor Weihnachten: zwei Meldungen, ein Schlag Martin Behrsing Archiv - News Diskussionen Tagespresse 21 15.12.2007 15:02


Es ist jetzt 22:29 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland