Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > > -> die aktuellsten meldungen zur bankenkrise


 

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.10.2008, 22:06   #5901
Jenie
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Jenie
 
Registriert seit: 15.03.2007
Ort: NRW
Beiträge: 2.139
Jenie
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Finanzmärkte: Das Casino schließen!

Tragende Säulen der Finanzmärkte brechen zusammen und bringen die ganze Wirtschaft in Schieflage - eine Folge der falschen Architektur, die auf grenzenlose Profitvermehrung und Marktfreiheit setzt. Attac fordert: Das Casino schließen - Banken und Finanzmärkte unter demokratische Kontrolle! Forderungen unterschreiben! www.casino-schliessen.de
06.10. EU-Finanzminister müssen das Casino schließen

Anlässlich des Treffens der EU-Finanzminister fordert Attac: Keine Hilfe für Pleite-Banken ohne Systemwechsel! mehr
__

Auch ein Tritt in das Hinterteil, ist ein Schritt nach vorn.
Jenie ist offline  
Alt 12.10.2008, 22:19   #5902
athene->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 25.12.2005
Ort: Gießen in Hessen
Beiträge: 647
athene
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

"Jörg Asmussen und Jens Weidmann sind in der Finanzkrise die wichtigsten Strategen der Bundesregierung.

Dass es überhaupt ein Konzept gibt, das die Kanzlerin und der Finanzminister vorstellen können, liegt an zwei Männern im Hintergrund: Jens Weidmann, Wirtschaftsberater Merkels, und Jörg Asmussen, Staatssekretär im Finanzministerium. Sie sind die Krisenmanager, die Souffleure Merkels und Steinbrücks, die Kontaktleute der Bankenwelt.

Dabei bilden Asmussen und Weidmann gemeinsam eine Art "War Room", die virtuelle Kommandozentrale der Bundesregierung. Der gehören aus Politikkreisen neben Merkel und Steinbrück nur noch vier weitere Regierungsvertreter, vier Banker sowie Bundesbank-Präsident Axel Weber an........"

"Ohne Asmussen und Weidmann sähe es düster aus", sagt ein hochrangiger Vertreter aus dem Bankenlager. "Sie sind das Bindeglied zwischen Finanzwelt und Regierung."........."

Souffleure mit Stehverm

da hocken ja die Richtigen zusammen, und "beraten"
__

Das was vor uns liegt und das was hinter uns liegt ist nichts, verglichen mit dem was in uns liegt.
athene ist offline  
Alt 12.10.2008, 22:24   #5903
zebulon
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von zebulon
 
Registriert seit: 01.08.2005
Ort: TRIER
Beiträge: 2.633
zebulon
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Fleet schrieb:
Zitat:
Du bist'n echten Fiesling !!!
So lässt sich das Leben doch aushalten.

Hier noch was:

23.18 VOX-Kanal:

Dieter Bohlen rät von Gold als Anlage ab und empfiehlt statt dessen sein neues Buch : "DER BOHLEN-WEG"

Jetzt sollte ja wirklich der letzte begriffen haben was Sache ist, morgen sofort sein Geld von der Bank holen und versuchen noch ein paar der letzten Goldkrümel zu ergattern.

Athene schrieb:
da hocken ja die Richtigen zusammen, und "beraten"

Richtig! Asmussen hat hier mit Eichel zusammen dafür gesorgt, dass diese ganzen Finanzprodukte bei uns zugelassen wurden. Der Kerl gehört umgehend in Arrest.

PS.: Eichel natürlich auch
__

"Das Wesen des Faschismus ist es, ein System für schützenswerter zu halten als die darin lebenden Menschen." - ADORNO

"Durch die Aufspaltung der Wähler in das politische Parteiensystem können wir sie dazu bringen, ihre Energie für Kämpfe aufzubrauchen, für Fragen die keinerlei Bedeutung haben." / Montagu Norman, Gouverneur der Bank of England 1920-1944.

"Der schlauste Weg,
Menschen passiv und folgsam zu halten, ist,
das Spektrum akzeptierter Meinungen strikt zu limitieren, aber innerhalb des Spektrums sehr lebhafte Debatten zu erlauben." / Noam Chomsky
zebulon ist offline  
Alt 12.10.2008, 22:43   #5904
Endlichwastun->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 07.11.2007
Beiträge: 5
Endlichwastun
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Hallo Leute,

bin hier total neu, ich mache ab heut nicht nur im Netz mit! Lange habe ich nur im Forum gelesen.Danke Euch allen für die Hilfe bei Problemen mit dem Amt usw. Konnte mit Euerem Wissen anderen helfen!
Ich hoffe, es wird sich nichts an der Börse morgen ändern!(Es muss schell gehen,ohne Inflation) Mir gings materiell mal gut, aber ich fühl mich geistig so beschissen!
Die Menschen wollen was zurückgeben!
Wenn ich helfen möchte z.B. Elektik oder Gasinstallation oder malern umsonst, wird diese Hilfe immer mehr abgelehnt.Den Menschen ist das peinlich! Dabei bekomme ich doch auch eine Tafel Schokolade, wenn ich einen Fehler in der Elektrik finde.
Wohin die Politik unserer Regierung führt, steht fest! Ich kann mich, wie viele andere auch nicht absichern, weder Rente noch Gold. Wer sind die Hauptanleger? Heisse ich Schickedanz, oder Quand? Leute erkämft keine Politik, sondern ein neues Geldsystem! Geld arbeitet nicht! Schulden
durch Zinsen wachsen exponential, das Wachstum(?) 3-5%
So nun zerfleischt mich, aber das Geldsystem muss verändert werden.
grüsse Euch Henry
Endlichwastun ist offline  
Alt 12.10.2008, 23:08   #5905
Jenie
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Jenie
 
Registriert seit: 15.03.2007
Ort: NRW
Beiträge: 2.139
Jenie
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Zitat von Endlichwastun Beitrag anzeigen
Hallo Leute,

bin hier total neu, ich mache ab heut nicht nur im Netz mit! Lange habe ich nur im Forum gelesen.Danke Euch allen für die Hilfe bei Problemen mit dem Amt usw. Konnte mit Euerem Wissen anderen helfen!
Ich hoffe, es wird sich nichts an der Börse morgen ändern!(Es muss schell gehen,ohne Inflation) Mir gings materiell mal gut, aber ich fühl mich geistig so beschissen!
Die Menschen wollen was zurückgeben!
Wenn ich helfen möchte z.B. Elektik oder Gasinstallation oder malern umsonst, wird diese Hilfe immer mehr abgelehnt.Den Menschen ist das peinlich! Dabei bekomme ich doch auch eine Tafel Schokolade, wenn ich einen Fehler in der Elektrik finde.
Wohin die Politik unserer Regierung führt, steht fest! Ich kann mich, wie viele andere auch nicht absichern, weder Rente noch Gold. Wer sind die Hauptanleger? Heisse ich Schickedanz, oder Quand? Leute erkämft keine Politik, sondern ein neues Geldsystem! Geld arbeitet nicht! Schulden
durch Zinsen wachsen exponential, das Wachstum(?) 3-5%
So nun zerfleischt mich, aber das Geldsystem muss verändert werden.
grüsse Euch Henry
Hallo Henry

ERstmal ein Herzliches Willkommen hier im Forum.
Es freut uns sehr wenn du hier viel für dich und deinen nächsten an Hilfen finden konntest.

Ja du hast recht. Da sind wir auch gerade dran dabei, das ein neues Geldsystem her muss.
So schauts aus, aber erst mal gehen wir schön langsam gemeinsam Europäisch unter

Grüße
Jenie
__

Auch ein Tritt in das Hinterteil, ist ein Schritt nach vorn.
Jenie ist offline  
Alt 12.10.2008, 23:28   #5906
Jenie
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Jenie
 
Registriert seit: 15.03.2007
Ort: NRW
Beiträge: 2.139
Jenie
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Jetzt zeichnet sich die Macht des Ostens immer mehr ab...


Gorbatschow: Russland benötigt keine Belehrungen vom Westen

ROM, 12. Oktober (RIA Novosti). Nach Ansicht des früheren sowjetischen Präsidenten und Nobelpreisträger Michal Gorbatschow sollte der Westen damit aufhören, Russland zu belehren.

„Russland geht seinen eigenen Weg zur Demokratie und befindet sich zurzeit in der Mitte des Wegs. Die vom Westen erteilten Lektionen helfen dabei nicht sonderlich. Mehr noch, sie können sogar konterproduktiv sein… Sie haben nicht das Recht, einen zu belehren“, sagte Gorbatschow in einem Interview für die italienische Zeitung „La Repubblica“.

Nach dem Kaukasus-Konflikt sei Russland weiterhin für einen Dialog mit dem Westen offen, fuhr Gorbatschow fort.

„Der Vorschlag Medwedews, im Aufbau des europäischen Sicherheitssystems eine neue Phase einzuleiten, ist überaus begründet. Ein solches System kann nur unter Beteiligung aller aufgebaut werden. Es lässt sich nicht durch eine Ausdehnung der militärischen Allianzen und nicht durch eine Stationierung neuer militärischer Systeme auf europäischem Territorium schaffen“, sagte der Ex-Präsident.

Laut Gorbatschow haben sich die USA nach dem Zerfall der UdSSR als Sieger gefühlt und „der Welt ihre Regeln aufgezwungen“. „Jetzt muss allen klar sein, dass diese Regeln sich als unwirksam erwiesen haben“, sagte Gorbatschow.

Als Vorsitzender des Kuratoriums des Internationalen Institutes für vergleichende Studien zu politischen Kulturen nimmt Gorbatschow an zwei Konferenzen teil, die von dem Institut veranstaltet werden. Die Themen lauten „Wird die unipolare Welt das Jahr 2020 erleben?“ (12. und 13. Oktober) bzw. „Die Beziehungen zwischen Massenmedien und Macht“ (14. und 15. Oktober)

edit: sehr verwunderlich, das Wochenende.

da

RIA Novosti - Politik - Russland - Medwedew meldet erfolgreichen Teststart von Topol-M-Rakete

Politik - Russland
Medwedew meldet erfolgreichen Teststart von Topol-M-Rakete

oder

RIA Novosti - Verteidigung und Sicherheit - "Sinewa"-Rakete stellt Flugweite-Rekord auf - Medwedew (Gesamtzusammenfassung)

Verteidigung und Sicherheit
"Sinewa"-Rakete stellt Flugweite-Rekord auf


MINISTERIUM FÜR AUSWÄRTIGE ANGELEGENHEITEN DER RUSSISCHEN FÖDERATION

DEPARTEMENT FÜR INFORMATION UND PRESSE

Zitat:
Frage: Sind auf den Verhandlungen in Genf Fortschritte im Kaukasus-Problem zu erwarten?
Sergej Lavrov: Wir hoffen, dass die Genfer Gespräche, die nach Medevedev-Sarkozy-Plan am 15. Oktober beginnen sollen - jetzt werden Organisationsfragen und Prozedera abgestimmt - zu den Abkommen führen werden, die die Sicherheit in der Region festigen werden. Ausgerechnet diese Frage ist laut Medevedev-Sarkozy-Plan die wichtigste bei diesen internationalen Gesprächen. Ich bin überzeugt, dass wir mit der Stationierung der EU-Beobachter in den an Südossetien und Abchasien grenzenden Regionen konkrete Schritte erörtern sollen, die neue Gewaltanwendung verhindern werden. Die Europäische Union hat sich zum Garant der Nichtanwendung von Gewalt gegen Südossetien und Abchasien erklärt. In Genf müssen wir darüber nachdenken, wie diese Rolle mit realen Inhalten gefüllt werden kann. Wahrscheinlich sollte in den an Südossetien und Abchasien grenzenden Regionen Georgiens ein besonderes Regime eingeführt und strikt eingehalten werden, das Provokationen verhindert. Leider gab es solche Provokationen seitens Georgiens während der Stationierung der EU-Beobachter. Laut Medvedev-Sarkozy-Plan muss auch die Erfüllung von Verpflichtungen der georgischen Seite kontrolliert werden, die ihre Truppen zu deren festen Stationierungsort zurückziehen soll. Wir wollen, dass internationale Beobachter in Georgien auch Monitoring der Regionen führen, von denen Artilleriebeschuss von Zchinwal und anderen Ortschaften Südossetiens geführt wurde.
Wir sind der Ansicht, dass der idealen Lösung des Problems der Gewährleistung der Sicherheit Embargo auf Waffenlieferungen für das gegenwärtige georgische Regime entsprechen würde. Wir sind tief überzeugt, dass das internationale Verbot auf Lieferungen von Angriffswaffen nach Georgien dringend notwendig ist.
All diese Fragen werden wir im Rahmen der Hauptfrage der Agenda der Genfer Gespräche erörtern. Das ist laut Medvedev-Sarkozy-Plan die Frage nach den Wegen zur Festigung der Sicherheit und Stabilität in der Region. Wir rechnen mit der konstruktiven Teilnahme auch aller anderen an diesen Gesprächen.
Frage: Hat sich das Verhalten der ausländischen Partner zum Vorschlag des russischen Präsidenten geändert, ein neues System der internationalen Sicherheit zu entwickeln? Dieses System soll die Finanzkrise berücksichtigen, die gegenseitige Abhängigkeit der Länder zum Vorschein gebracht hat.
Sergej Lavrov: Die Initiative des Präsidenten Dmitri Medvedev über die Erarbeitung eines neuen Vertrags über europäische, euroatlantische Sicherheit wird ohne direkten Bezug auf die Finanzkrise erörtert. Wir spüren das wachsende Interesse an der Initiative, diesen europäischen Vertrags auszuarbeiten. Für die nächste Zeit sind Beratungen zu dieser Frage in der OVKS geplant. Und wir haben eine Reihe von Vorschlägen von unseren europäischen Partnern, die solche Beratungen durchführen wollen. Ich bin überzeugt, dass die Entwicklung nach der Kaukasus-Krise immer mehr Staaten veranlassen wird, darüber nachzudenken. Denn die alte und noch existierende Sicherheitsarchitektur in Europa wurde aus den Zeiten des Kalten Krieges geerbt. Sie ist den Aufgaben der Aufrechterhaltung des Friedens und der Stabilität in diesem Raum nicht gewachsen. Deshalb werden wir an diesem Thema arbeiten, unseren Partnern zuhören, auch Experten einbeziehen. Heute will Präsident Medvedev auf der Konferenz über Weltpolitik in Evian zu diesem Thema ausführlich sprechen. Das hat er gestern auf seiner Homepage mitgeteilt.



Was die Finanzkrise betrifft, so hat dieses Thema mit dem Thema Sicherheit nur insofern zu tun, dass auch in diesem Falle das vorhandene Modell nicht funktioniert hat. Die Ereignisse der letzten Wochen haben deutlich gezeigt, dass auch auf dem Gebiet der internationalen Finanzen bedeutende Reformen notwendig sind.
Russland und Mexiko verstehen, dass es notwendig ist und sind gewillt, die Gespräche zu diesem äußerst wichtigen Problem auf der internationalen Ebene zu fördern.


Stenogramm des Auftritts und der Antworten auf Fragen der Medien Außenministers Russlands Sergej Lavrov auf gemeinsamer Pressekonferenz zu Ergebnissen der Verhandlungen mit Außenministerin Mexikos Patricia Espinoza, Moskau, 8. Oktober 2008
__

Auch ein Tritt in das Hinterteil, ist ein Schritt nach vorn.
Jenie ist offline  
Alt 12.10.2008, 23:36   #5907
zebulon
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von zebulon
 
Registriert seit: 01.08.2005
Ort: TRIER
Beiträge: 2.633
zebulon
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard Schutzschirm für gesamtes Banksystem geplant

Statt das Casino zu schließen, wird es mit gigantischen Summen zukünftiger Steuerzahler ausgestattet:
WELTonline | 12. Oktober 2008, 19:35 Uhr

Krisengipfel
Schutzschirm für gesamtes Banksystem geplant

Die 15 Euro-Länder unternehmen einen beispiellosen Kraftakt: Zentrales Element ihres Pakets sollen Liquiditätshilfen sein. Mit ihnen sollen die Banken dazu gebracht werden, sich gegenseitig wieder mehr Geld zu leihen. Das Bundeskabinett will am Montag ein Gesetzgebungsverfahren einleiten, das es auf dem Gebiet der Wirtschaft in dieser eiligen Form noch nie gab.

weiterlesen...

Der Begriff "Schutzschirm" signalisiert ja schon, worunter man diese Maßnahme einreihen darf: "Science Fiction"

PS.: Junker war sichtlich erschöpft und atemlos. Man hätte fast glauben können er hätte Asthma. Die Fassade fällt erkennbar.
__

"Das Wesen des Faschismus ist es, ein System für schützenswerter zu halten als die darin lebenden Menschen." - ADORNO

"Durch die Aufspaltung der Wähler in das politische Parteiensystem können wir sie dazu bringen, ihre Energie für Kämpfe aufzubrauchen, für Fragen die keinerlei Bedeutung haben." / Montagu Norman, Gouverneur der Bank of England 1920-1944.

"Der schlauste Weg,
Menschen passiv und folgsam zu halten, ist,
das Spektrum akzeptierter Meinungen strikt zu limitieren, aber innerhalb des Spektrums sehr lebhafte Debatten zu erlauben." / Noam Chomsky
zebulon ist offline  
Alt 13.10.2008, 07:23   #5908
HarryV
Elo-User/in
 
Registriert seit: 01.10.2008
Beiträge: 42
HarryV
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Zitat von Fleet Beitrag anzeigen
Nun macht mal nicht Jeden und Alles sclecht.
Das wild draufrumkloppen aus Wut ist verständlich - bringt aber nix.
Es gab sicherlich konkrete Vereinbarungen, das haben solche Sendungen immer. Da quatscht die Regie die ganze Zeit über's InterCom und steuert über Britchen die Sendung. Er hat m.E. nach das Beste draus gemacht. Außerdem finde ich's sogar anständig und verantwortungsvoll, sein Verhalten, Wahrheiten ohne Panikmache.
"Was in den letzten Tagen medial geschieht ist ungeheuerlich. Politiker fordern Börsianer auf, keine pessimistischen Parolen zu streuen." (...)

MMnews - Erst stirbt der freie Markt, dann stirbt die Demokratie
HarryV ist offline  
Alt 13.10.2008, 07:32   #5909
Bruno1st->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 21.12.2005
Ort: Nähe Freiburg
Beiträge: 3.736
Bruno1st
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Zitat:
FINANZKRISE
Kauder bestätigt 400-Milliarden-Hilfspaket
Nächtliche Entscheidung: Unionsfraktionschef Volker Kauder hat angekündigt, dass die Bundesregierung ein Rettungspaket im Umfang von 400 Milliarden Euro absegnen will. Zudem wird laut Finanzminister Steinbrück das Ziel eines ausgeglichenen Haushaltes 2011 aufgegeben.....
.....Zudem werde die Bundesregierung den Banken helfen, mit ihren "schlechten Produkten" umzugehen. Die Geldinstitute sollten die Möglichkeit erhalten, ihre Bilanzierungsgrundsätze so zu ändern, dass sie diese Produkte längerfristig halten könnten, sagte Kauder. Er betonte, die Hilfspaket der Regierung solle Ende des kommenden Jahres auslaufen.
Quelle und Rest : Finanzkrise: Kauder best


nur Kauderwelsch oder werden damit sogar die Bilanzen vollkommen unzuverlässig ?
Ist das nicht Betrug oder Insolvenzverschleppung, wenn ein Unternehmen sich überbewertet um der Pleite zu entgehen ? Und nun dürfen die Banken (NUR die Banken?) sich aufbretzeln, als ginge es auf den 5 Euro Strich.

Zitat von zebulon Beitrag anzeigen
@Bruno:
im gelben Forum hatten sie da einen Link zu den Details des Rettungspakets eingestellt. Das müsste vor zwei Wochen gewesen sein, an dem Wochenende als das Rettungspaket beschlossen wurde. Das ist nur nicht mehr so leicht zu finden. Wie detailliert das war, weiß ich nicht. Ich hatte nur das Post gelesen und nicht den Link verfolgt.
Zitat von Jenie Beitrag anzeigen
Bruno sieh mal hier habe ich was gefunden
da steht noch mehr was sie ausgemacht haben
Weiterlesen....
danke, das mit dem Link ging mir genauso - aber nun bekommen wir das Paket ja auch in deutsch, live und direkt nach Hause geliefert.
__

viele grüße bruno (human being uLtd.)
Politik/Bürokratie : Wir machen alles, außer ehrlich!
über € 25.000 Schaden an ALG-II durch meine ARGE und über € 12.000 durch die FM - Großer showdown auf meiner Webseite - Typisch Politiker/Beamter... - ÜBERFÜHRT ! Mal sehen, wie es mit diesem eher christlichen Politiker und Beamten nun weitergeht * Bitte Webseite weitergeben - danke
* "Politik lügt, ARGE betrügt, Bürokratie mordet" * Die Würde des Menschen war unantastbar! vor HartzIV *
Bruno1st ist offline  
Alt 13.10.2008, 07:56   #5910
Prekariat66->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 18.09.2008
Beiträge: 137
Prekariat66
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Zitat:
nur Kauderwelsch oder werden damit sogar die Bilanzen vollkommen unzuverlässig ?
Ist das nicht Betrug oder Insolvenzverschleppung, wenn ein Unternehmen sich überbewertet um der Pleite zu entgehen ? Und nun dürfen die Banken (NUR die Banken?) sich aufbretzeln, als ginge es auf den 5 Euro Strich.
Langsam, langsam, also mir ist noch gar nicht klar wie die Bilanzierung geändert werden soll, also ist hier noch gar kein Urteil zu fällen.

Im Morgenmagazin hat ein Sprecher von den Grünen und Attac (Name habe ich leider nicht mitbekommen, da nur mit halben Ohr dabei) eine Änderung der Bilanzierungen ausdrücklich begrüßt.
Prekariat66 ist offline  
Alt 13.10.2008, 08:37   #5911
zebulon
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von zebulon
 
Registriert seit: 01.08.2005
Ort: TRIER
Beiträge: 2.633
zebulon
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Zitat:
Die Geldinstitute sollten die Möglichkeit erhalten, ihre Bilanzierungsgrundsätze so zu ändern, dass sie diese Produkte längerfristig halten könnten, sagte Kauder.
Im Prinzip ist das wohl eine Art Insolvenzverschleppung mit staatlicher Genehmigung. Sonst müssten die Banken die stark gefallenen oder sogar wertlosen Finanzprodukte als Verluste in den Bilanzen abschreiben. Wahrscheinlich würde das jetzt mit der Jahresendbilanz zum Kollaps der...hmmm...zuuum Beispiel........DEUTSCHEN BANK FÜHREN ?
__

"Das Wesen des Faschismus ist es, ein System für schützenswerter zu halten als die darin lebenden Menschen." - ADORNO

"Durch die Aufspaltung der Wähler in das politische Parteiensystem können wir sie dazu bringen, ihre Energie für Kämpfe aufzubrauchen, für Fragen die keinerlei Bedeutung haben." / Montagu Norman, Gouverneur der Bank of England 1920-1944.

"Der schlauste Weg,
Menschen passiv und folgsam zu halten, ist,
das Spektrum akzeptierter Meinungen strikt zu limitieren, aber innerhalb des Spektrums sehr lebhafte Debatten zu erlauben." / Noam Chomsky
zebulon ist offline  
Alt 13.10.2008, 08:50   #5912
Sprotte
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Sprotte
 
Registriert seit: 03.03.2008
Ort: ...im Eisbärengehege
Beiträge: 1.901
Sprotte EnagagiertSprotte EnagagiertSprotte EnagagiertSprotte EnagagiertSprotte EnagagiertSprotte EnagagiertSprotte EnagagiertSprotte EnagagiertSprotte EnagagiertSprotte EnagagiertSprotte Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Es IST Insolvenzverschleppung UND Betrug,Zebulon.
Wenn Du das gemacht hättest würdest Du schon im Gefängnis sitzen...
So wird Unrecht zu Recht...man braucht nur ein paar Politiker im Aufsichtsrat der Geldinstitute..

Gruß Sprotte
Sprotte ist gerade online  
Alt 13.10.2008, 08:56   #5913
Bruno1st->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 21.12.2005
Ort: Nähe Freiburg
Beiträge: 3.736
Bruno1st
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Zitat von zebulon Beitrag anzeigen
Im Prinzip ist das wohl eine Art Insolvenzverschleppung mit staatlicher Genehmigung. Sonst müssten die Banken die stark gefallenen oder sogar wertlosen Finanzprodukte als Verluste in den Bilanzen abschreiben. Wahrscheinlich würde das jetzt mit der Jahresendbilanz zum Kollaps der...hmmm...zuuum Beispiel........DEUTSCHEN BANK FÜHREN ?
Satire "wäre sicher unterhaltsam" Satireende

üblicherweise muß jeder Geschäftsführer Insolvenz/Konkurs anmelden, wenn die Bilanz nicht mehr stimmt - auch im laufenden Jahr.
Und dazu gibt es enge zeitliche Fristen - werden die überschritten, dann ist es strafbar. Und wenn es nun ein Sondergesetz gibt, daß die Banken hier Ausnahmen bekommen, dann fragt sich natürlich jeder normale Geschäftsmann "wieso die und nicht ich ?"
Kurzfristig hilft diese Bilanzaufbübschung sicher, doch längerfristig ist sie wie ein Krebsgeschwür, weil niemand mehr weiß welche Werte eigentlich gelten.

Wenn man 10.000 € Schulden hat, hat man ein Problem.
Wenn man 1 Mio. Schulden hat, hat die Bank ein Problem.
Wenn die Banken x Milliarden Schulden haben, haben die Bürger ein Problem.

Beispiel : Ich habe gestern in einer Sendung mitbekommen, daß eine Kaufhauskette abgemanhnt wurde, weil sie mit UVPs des Herstellers geworben hatten, die nicht mehr galten. In der neuen Werbung wurde weitergemacht mit dem "* = frühere UVP des Herstellers" - doch wann war früher ? Es wird alles sehr schwammig und man muß mehr Zeit damit verbringen die Tatsachen auszuforschen, wie zu arbeiten und damit einen Geldwert zu schaffen.
__

viele grüße bruno (human being uLtd.)
Politik/Bürokratie : Wir machen alles, außer ehrlich!
über € 25.000 Schaden an ALG-II durch meine ARGE und über € 12.000 durch die FM - Großer showdown auf meiner Webseite - Typisch Politiker/Beamter... - ÜBERFÜHRT ! Mal sehen, wie es mit diesem eher christlichen Politiker und Beamten nun weitergeht * Bitte Webseite weitergeben - danke
* "Politik lügt, ARGE betrügt, Bürokratie mordet" * Die Würde des Menschen war unantastbar! vor HartzIV *
Bruno1st ist offline  
Alt 13.10.2008, 09:06   #5914
Prekariat66->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 18.09.2008
Beiträge: 137
Prekariat66
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Weiß hier denn jemand genau wie die Bilianzierungsvorgaben geändert werden sollen?

Bitte einmal um eine genaue Angabe mit Quelle.

Die Bilianzierungsvorgaben können zum positiven als auch zum negativen verändert werden. Also bitte einmal um genaue Fakten.

Aber die bisherige Praxis, faule Produkte um jeden Preis abzuschieben oder noch fataler einfach auszugliedern ist natürlich besser.

Sorry, aber solangsam wird es hier echt lachhaft.
Prekariat66 ist offline  
Alt 13.10.2008, 09:10   #5915
sickness->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 27.06.2006
Beiträge: 498
sickness
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Zitat:
+++ Live-Ticker 9.46 Uhr +++

Bund richtet Sondervermögen ein

Der Gesetzentwurf zur Finanzmarktstabilisierung steht. Die Arabischen Emirate garantieren für Sparvermögen. London legt ein Milliardenpaket für die Finanzbranche auf. FTD.de dokumentiert die Ereignisse der Finanzkrise.


der dax ist um 9:00 uhr massiv wieder im plus gestartet und begibt sich jetzt wieder auf den weg nach unten. ich bin mal gespannt, womit der hosenanzug garantiert, wenn den versicherern und banken die cds anfangen um die ohren zu fliegen.
eine beispiellose lügenpropaganda, die sich stündlich immer mehr adabsurdum führt, nur um dem dummen bürger die letzten pfennige auch noch aus der tasche zu ziehen und seine eigene macht zu erhalten. meine hoffnung darauf, dass die menschen ihren kopf mal zum denken benutzen, steigt somit auch stündlich...
sickness ist offline  
Alt 13.10.2008, 09:13   #5916
athene->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 25.12.2005
Ort: Gießen in Hessen
Beiträge: 647
athene
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

"Kauder kündigte mehrere Gesetzesänderungen an. So müsse etwa das Aktienrecht geändert werden. ......"

Regierung schnürt Rettungspaket gegen Finanzkrise | Inland | Reuters
__

Das was vor uns liegt und das was hinter uns liegt ist nichts, verglichen mit dem was in uns liegt.
athene ist offline  
Alt 13.10.2008, 09:14   #5917
zebulon
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von zebulon
 
Registriert seit: 01.08.2005
Ort: TRIER
Beiträge: 2.633
zebulon
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Zitat:
Kurzfristig hilft diese Bilanzaufbübschung sicher, doch längerfristig ist sie wie ein Krebsgeschwür, weil niemand mehr weiß welche Werte eigentlich gelten.
Fragt sich vor allen Dingen, ob dadurch das Vertrauen der Anleger in diese dubiosen Finanzprodukte wieder hergestellt wird. Wohl kaum.
__

"Das Wesen des Faschismus ist es, ein System für schützenswerter zu halten als die darin lebenden Menschen." - ADORNO

"Durch die Aufspaltung der Wähler in das politische Parteiensystem können wir sie dazu bringen, ihre Energie für Kämpfe aufzubrauchen, für Fragen die keinerlei Bedeutung haben." / Montagu Norman, Gouverneur der Bank of England 1920-1944.

"Der schlauste Weg,
Menschen passiv und folgsam zu halten, ist,
das Spektrum akzeptierter Meinungen strikt zu limitieren, aber innerhalb des Spektrums sehr lebhafte Debatten zu erlauben." / Noam Chomsky
zebulon ist offline  
Alt 13.10.2008, 09:36   #5918
Selene->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 09.10.2007
Ort: überall nur nich in D
Beiträge: 166
Selene
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Ich hoffe nicht, da dann dieser Murks hier immer weiter geht und noch viel mehr Menschen unter die Räder kommen.Allein die Vorstellung.Lieber ein Ende mit Schrecken...
__

Die Dummen sind so sicher und die Gescheiten so voller Zweifel.
Selene ist offline  
Alt 13.10.2008, 09:47   #5919
Mario Nette
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Mario Nette
 
Registriert seit: 13.12.2007
Beiträge: 12.346
Mario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Kreditkrise erreicht Studenten: KfW-Studienkredit wird deutlich teurer - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - UniSPIEGEL - jaja, die Studis - mit denen kann man es ja machen.

Mario Nette
__

Im Süden, im Osten, im Norden, im Westen, es sind überall dieselben, die uns verpesten.

Ca' canny!

Ich bin durch Kaufhof gegangen - und das war für mich wie ein Museumsbesuch. (Frank Schwalm)
Fehlende Tagesstruktur? Quatsch! Ich lebe in Gleitzeit.

Bescheiß das Elend!
Wer hat uns verraten? Sozialdemokraten.
Mario Nette ist offline  
Alt 13.10.2008, 10:01   #5920
Debra
Elo-User/in
 
Registriert seit: 24.03.2007
Ort: Hamburg
Beiträge: 2.937
Debra
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

400 Mrd. war gestern.

Nachrichten - Schlagzeilen - n-tv der Nachrichtensender - Sch

Nun gibt's noch mal 70 Mrd. dazu. Wieso so viel? Das ist ja mehr als die Hälfte von dem, was der US-Steuerzahler blechen soll... sollen wir doch EU-weit die Bankenpleiten bezahlen, nur wird uns das nicht gesagt?
Debra ist offline  
Alt 13.10.2008, 10:14   #5921
Bruno1st->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 21.12.2005
Ort: Nähe Freiburg
Beiträge: 3.736
Bruno1st
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Zitat:
FINANZKRISE
Koalitionsspitze einigt sich auf 470-Milliarden-Rettungspaket
Es ist das größte Finanzrettungspaket der Nachkriegsgeschichte: Kanzlerin Merkel, Vize Steinmeier und Finanzminister Steinbrück haben sich auf die Grundzüge eines Hilfsplans für die deutschen Banken geeinigt. Das Ziel eines ausgeglichenen Haushalts dürfte damit Makulatur sein.
Quelle und Rest : Finanzkrise: Koalitionsspitze einigt sich auf 470-Milliarden-Rettungspaket - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Politik


Sehr interessant - damit darf man nun laut sagen, daß die Banken und die Wirtschaft das Haushaltsdefizit verursacht haben. Damit ist klar, daß für die Sozialkosten mehr wie ausreichend Geld da wäre, wenn die ReGIERung es nicht anderen in den Hintern blasen würde - weil sie von oben schon wie die Gänse genudelt sind.

Zitat von zebulon Beitrag anzeigen
Fragt sich vor allen Dingen, ob dadurch das Vertrauen der Anleger in diese dubiosen Finanzprodukte wieder hergestellt wird. Wohl kaum.
Es geht wohl nur noch darum, bis zur Wahl durchzuhalten und dann in der Opposition zu verschwinden oder alles dem ehem. Korruptionspartner in die Schuhe zu schieben.
__

viele grüße bruno (human being uLtd.)
Politik/Bürokratie : Wir machen alles, außer ehrlich!
über € 25.000 Schaden an ALG-II durch meine ARGE und über € 12.000 durch die FM - Großer showdown auf meiner Webseite - Typisch Politiker/Beamter... - ÜBERFÜHRT ! Mal sehen, wie es mit diesem eher christlichen Politiker und Beamten nun weitergeht * Bitte Webseite weitergeben - danke
* "Politik lügt, ARGE betrügt, Bürokratie mordet" * Die Würde des Menschen war unantastbar! vor HartzIV *
Bruno1st ist offline  
Alt 13.10.2008, 10:23   #5922
Jenie
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Jenie
 
Registriert seit: 15.03.2007
Ort: NRW
Beiträge: 2.139
Jenie
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Zitat von zebulon Beitrag anzeigen
Fragt sich vor allen Dingen, ob dadurch das Vertrauen der Anleger in diese dubiosen Finanzprodukte wieder hergestellt wird. Wohl kaum.
Ich habe gestern dem Kauder im Fernsehen mal zugehört. Dort sagte er das er möchte das die Müllpapiere ebenso vom Staat gekauft werden. Verbriefte Derviate und von Schuldenpapiermüll war die Rede.
Die sollte man nun schön Bilanzieren und zu einem späteren Zeitpunkt wenn der Markt wieder mehr Wert gibt, dann wiederum besser verkaufen können.
Otc Müll.

... Zebu klär mich mal auf.. Ich verstehe darunter nur:

Papiere mit minus.. sChulden werden verkauft. Also geht es so weiter. Das heisst die SChulden die man jetzt nicht verkaufen kann, weil jeder schiss hat --- werden dann später mal verkauft. Wie absurd mir das jetzt vorkommt schulden als wertpapier zu verkaufen.

Dann blicke ich nicht, wie sie etwas Garantieren wollen wenn sie Bilanzierungsverschönerung zulassen??? bin ich jetzt bekloppt?? Das hiesse doch ich kann reinrechnen was mir passt und der Staat Garantiert für etwas ohne zu wissen was wirklich drinsteckt

___________________________________________________


Finanzmarktstabilisierungsfond

http://www.handelsblatt.com/politik/...-steht;2061628

Deutschland kostet das:

400 Milliarden Euro Bundeshaushalt Etat 2008=265 Milliarden Euro
Soll für Otc Müll gelten.


DAzu gibt es Finanzspritzen für Risikoübernahmen von 70 Milliarden Euro

DAzu ein Blanko Check für IB Handel für Staatsgarantien.

Das ganze soll bis 31 Dezember 2009 Laufen.
__

Auch ein Tritt in das Hinterteil, ist ein Schritt nach vorn.
Jenie ist offline  
Alt 13.10.2008, 10:25   #5923
Debra
Elo-User/in
 
Registriert seit: 24.03.2007
Ort: Hamburg
Beiträge: 2.937
Debra
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Wenn man sich vorstellt, dass es bei der Kindergelderhöhung um einen lächerlichen Betrag von 2Mrd. ging... oder Erhöhung RS mit 10 Mrd. zu Buche schlägt...
Debra ist offline  
Alt 13.10.2008, 10:32   #5924
sickness->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 27.06.2006
Beiträge: 498
sickness
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Zitat:
Wenn man sich vorstellt, dass es bei der Kindergelderhöhung um einen lächerlichen Betrag von 2Mrd. ging... oder Erhöhung RS mit 10 Mrd. zu Buche schlägt...
tja debra, man muss halt prioritäten setzen...
sickness ist offline  
Alt 13.10.2008, 10:42   #5925
Bruno1st->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 21.12.2005
Ort: Nähe Freiburg
Beiträge: 3.736
Bruno1st
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Zitat von Jenie Beitrag anzeigen
Dann blicke ich nicht, wie sie etwas Garantieren wollen wenn sie Bilanzierungsverschönerung zulassen??? bin ich jetzt bekloppt?? Das hiesse doch ich kann reinrechnen was mir passt und der Staat Garantiert für etwas ohne zu wissen was wirklich drinsteckt
bekloppt sicher nicht - aber du hast es klar erkannt. Es geht wie immer - Gewinne werden privatisiert und Verluste auf die Allgemeinheit abgewälzt.

Wie dünn die Kapitaldecke der Banken (zumindest in UK) ist oder wie die Geschäfts aufgebläht wurden, sieht man hier ganz gut.

Zitat:
Britische Regierung steigt bei drei Großbanken ein
......Durch die Ausgabe von neuen Aktien im Wert von 8,5 Milliarden Pfund sowie neuen Vorzugsaktien im Wert von drei Milliarden Pfund an die britische Regierung soll die Kernkapitalquote des in Edinburgh ansässigen Finanzhauses auf 12 Prozent steigen.....
Quelle und Rest : Milliarden-Paket: Britische Regierung steigt bei drei Gro
Komisch finde ich, daß in SpiegelOnline genau die Kurse, usw. berichtet werden, während es bei deutschen Banken nur sehr allgemein berichtet wird.
__

viele grüße bruno (human being uLtd.)
Politik/Bürokratie : Wir machen alles, außer ehrlich!
über € 25.000 Schaden an ALG-II durch meine ARGE und über € 12.000 durch die FM - Großer showdown auf meiner Webseite - Typisch Politiker/Beamter... - ÜBERFÜHRT ! Mal sehen, wie es mit diesem eher christlichen Politiker und Beamten nun weitergeht * Bitte Webseite weitergeben - danke
* "Politik lügt, ARGE betrügt, Bürokratie mordet" * Die Würde des Menschen war unantastbar! vor HartzIV *
Bruno1st ist offline  
 

Stichwortsuche
aktuellsten, meldungen, bankenkrise

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Meldungen vom 3. Spieltag der Vorrunde Woodruff Fußball Europa Meisterschaft EM 2008 0 17.06.2008 23:44
Spielerisch lernen und verstehen: Unsere Bankenkrise Gozelo Archiv - News Diskussionen Tagespresse 9 03.04.2008 16:19
Zwölf Tage vor Weihnachten: zwei Meldungen, ein Schlag Martin Behrsing Archiv - News Diskussionen Tagespresse 21 15.12.2007 15:02


Es ist jetzt 18:28 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland