Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > > -> die aktuellsten meldungen zur bankenkrise


 

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.10.2008, 05:56   #5826
Caroline
Elo-User/in
 
Registriert seit: 28.07.2006
Ort: Hamburg
Beiträge: 147
Caroline
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Zitat:
Illinois, Michigan Banks Shut by Regulators; Toll Climbs to 15

By Alison Vekshin and Ian Katz

Oct. 11 (Bloomberg) -- Illinois and Michigan banks with $123 million in
deposits were closed by state regulators as tightening credit and a
deepening real-estate slump pushes failures this year to 15, the most
since 1993.

Meridian Bank of Eldred, Illinois, with $39 million in assets and $37 million in deposits, was shut by the state yesterday and National Bank of Hillsboro, Illinois, bought the deposits from the Federal Deposit Insurance Corp. Four branches in southern and western Illinois reopen today, a fifth opens Oct. 14, the FDIC said in a statement.
Weiter: Bloomberg

2 weitere US-Banken sollen dicht sein.
Hat jemand von Euch diese Meldung schon in der deutschsprachigen
Presse gefunden ??? Ich leider noch nicht.
__

Viele Grüße
Caro


Caroline ist offline  
Alt 12.10.2008, 09:17   #5827
Prekariat66->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 18.09.2008
Beiträge: 137
Prekariat66
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Solche Aufgaben wird dann wohl bald die Bundeswehr übernehmen.

Beerdigungen nur noch gegen Vorkasse
Prekariat66 ist offline  
Alt 12.10.2008, 10:39   #5828
Debra
Elo-User/in
 
Registriert seit: 24.03.2007
Ort: Hamburg
Beiträge: 2.935
Debra
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Zitat von Tarps Beitrag anzeigen

Ich nehme mal an, nach G. W. Bush wird nicht mal ein Schlauchboot benannt.
Debra ist offline  
Alt 12.10.2008, 11:28   #5829
HarryV
Elo-User/in
 
Registriert seit: 01.10.2008
Beiträge: 42
HarryV
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

IWF: Finanzsystem vor Kollaps

Das weltweite Finanzsystem steht nach den Worten von IWF-Chef Dominique Strauss-Kahn wegen der Sorgen um die Solvenz internationaler Banken am Rande des Zusammenbruchs. (...)

MMnews - IWF: Finanzsystem vor Kollaps
HarryV ist offline  
Alt 12.10.2008, 11:55   #5830
Heinzi1
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Zitat von HarryV Beitrag anzeigen
reg dich doch lieber über unsere banker und politiger auf!
Zitat:
das sind ganz andere dimensionen!
Zitat:
naja, vielleicht bist du auch sektenbeauftragter, und leidest an sektenverfolgungswahn?!


Nuja, nach der ´Lautstärke´ zu urteilen, mit der Du mich hier anbrüllst, quasi mit Kanonen auf Spatzen schießt, nach der Äußerung eines einfachen Zweifels, hab ich wohl den Nagel auf den Kopf getroffen, nicht wahr?

So long.

(... und nochmals sorry für OT, aber stehen lassen wollte ich die Schimpfkanonade von HarryV so nicht.)
 
Alt 12.10.2008, 12:12   #5831
sickness->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 27.06.2006
Beiträge: 498
sickness
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Zitat:
Nicht dass ich Haider ne Träne nachweine, jedoch, seltsam ist es schon..
exakt das selbe habe ich auch gestern gedacht, als meine frau mir die nachricht erzählte. ich habe den beitrag nämlich auch zum teil mitbekommen, in dem er gegen die bankenmafia wetterte. ist noch gar nicht allzulange her.

wenn die menschen trotz bildungspolitik, verblödungsfernsehen, spielekonsolen, bildzeitung usw. ihren schädel endlich mal zum denken gebrauchen würden und sich keine meinung BILDen lassen müssten, würden sie früher oder später mal hinterfragen, wozu wir eigentlich ein zins und zinseszinssystem mit tausenden von privatbanken überhaupt brauchen. was macht denn eine bank? was produziert eine bank? muss eine bank solche immense gewinne machen? wozu? und das tausendfach? eine bank verleiht geld, was sie nicht hat und kassiert dafür geld was anderen weggenommen werden muss. und das müssen wir haben? ich meine nicht. ich denke, dieser ganze privatisierungswahnsinn und ausverkauf des staates (wer ist denn der staat?) muss endlich ein ende haben. eine staatsbank pro land reicht vollkommen aus. und die ganzen sachen, die nach und nach verkauft und privatisiert wurden müssen wieder reverstaatlicht werden. weil wie volker pispers schon sagte, der staat für den jeder ein halbes jahr lang arbeiten geht, der staat der einem die kohle aus der tasche zieht, der staat dieses blöde ar***och, haben sie den mal gesehen? nein? dann schauen sie mal morgens in den spiegel. der staat, das sind wir. jeder einzelne. auch wir schreiberlinge in diesem forum sind der staat. kein hosenanzug, kein steinbeisser, kein kloß oder rolliwolli. WIR sind der staat. und wir sollten endlich damit anfangen, über unser schicksal und unser geld, die bildung unserer kinder usw. mal selber zu entscheiden. und es nicht diesen gierigen machtbesessenen irren überlassen, die nichts anderes im sinn haben, als uns zu versklaven, zu verdummen und sich unsere arbeitsleistung zu sichern für ein paar brotkrumen. und deswegen begrüße ich auch ehrlich gesagt den zusammenbruch dieses verlogenen systems, weil ich die hoffnung habe, dass die menschen anfangen zu denken. zumindest dann, wenn sie nichts mehr haben, womit sie ihren kopf füllen können.
sickness ist offline  
Alt 12.10.2008, 12:27   #5832
Woodruff
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Woodruff
 
Registriert seit: 25.06.2006
Beiträge: 2.039
Woodruff
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Zitat:
Island entschädigt britische Kunden

Trotz gegenteiliger Aussagen wird Island britische Kunden Teilweise für ihre Einlagen bei den angeschlagenen isländischen Banken entschädigen. Darauf hat die britische Regierung bestanden. Für 30.000 deutsche Bankkunden in Island besteht hingegen weiterhin völlige Unklarheit.
Weiter: Island entsch


Bin mal gespannt, ob unsere Regierung die deutschen Kunden im Regen stehen lässt. Vorstellen könnte ich es mir jedenfalls...
Woodruff ist offline  
Alt 12.10.2008, 12:28   #5833
Heinzi1
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Zitat von sickness Beitrag anzeigen
WIR sind der staat. und wir sollten endlich damit anfangen, über unser schicksal und unser geld, die bildung unserer kinder usw. mal selber zu entscheiden. und es nicht diesen gierigen machtbesessenen irren überlassen, die nichts anderes im sinn haben, als uns zu versklaven, zu verdummen und sich unsere arbeitsleistung zu sichern für ein paar brotkrumen.
Das Dumme ist nur, dass die meisten von uns (die, die noch arbeiten und die in den Sinnlosmaßnahmen) durch den Arbeitsdruck so in Atem gehalten werden, dass wir weder die Zeit noch die Energie haben, uns abends, völlig ausgelaugt, mit diesen Dingen zu beschäftigen. Und das ist beabsichtigt. Ein Volk, das denkt und dazu noch kritisch, wird gefährlich. Deshalb muss man uns möglichst 24 Stunden am Tag so beschäftigt halten, dass wir nicht auch nur auf die Idee kommen, uns darüber Gedanken zu machen bzw. auch nur nachzufühlen, ob das alles so gut für uns ist, wie es jetzt ist.

Zitat:
und deswegen begrüße ich auch ehrlich gesagt den zusammenbruch dieses verlogenen systems, weil ich die hoffnung habe, dass die menschen anfangen zu denken. zumindest dann, wenn sie nichts mehr haben, womit sie ihren kopf füllen können.


Aber: sollten wir diese Dinge nicht eher in Jenies Thread diskutieren? Ich finde zwar, sie gehören hier her, weil genau das, was Du beschreibst ja auch Ursache des jetzigen Chaos ist. Müssten aber noch mal andere was dazu sagen, ob das in diesem Thread auch diskutiert werden kann.
 
Alt 12.10.2008, 12:40   #5834
Prekariat66->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 18.09.2008
Beiträge: 137
Prekariat66
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Zitat:
Aber: sollten wir diese Dinge nicht eher in Jenies Thread diskutieren? Ich finde zwar, sie gehören hier her, weil genau das, was Du beschreibst ja auch Ursache des jetzigen Chaos ist. Müssten aber noch mal andere was dazu sagen, ob das in diesem Thread auch diskutiert werden kann.
Natürlich sollte dieses Thema mit all seinen Ursachen diskutiert werden und ich habe wenig Lust über zwei Threads zu wechseln.

Jenies Einsatz hier in allen Ehren und auch vielen Dank für die guten Beiträge, aber nun den Leuten hier vorschreiben zu wollen, in welchem Thread zu diskutieren ist, finde ich doch etwas anmassend.
Prekariat66 ist offline  
Alt 12.10.2008, 12:41   #5835
Woodruff
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Woodruff
 
Registriert seit: 25.06.2006
Beiträge: 2.039
Woodruff
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Zitat:
Finanzkrise sorgt für Bestattungsstau

Totengräber in Großbritannien arbeiten angesichts der Finanzkrise nur noch auf Vorkasse. Manches Begräbnis muss deshalb mehr als zwei Monate warten.


Die Bestattung "hunderter Leichen" würde sich massiv verzögern, zitiert die britische Mail on Sunday den britische Bestatterverband. Da viele arme Familien die Beerdigung ihrer Angehörigen nicht sofort bezahlen könnten, müssten einige von ihnen mehr als zwei Monate auf staatliche Beihilfen warten. Nach Angaben der Zeitung erhalten jährlich rund 27.000 Briten staatliche Zahlungen, um die Beisetzung ihrer Familienmitglieder zu bezahlen.
Weiter: Großbritannien - Finanzkrise sorgt für Bestattungsstau
Woodruff ist offline  
Alt 12.10.2008, 12:42   #5836
Heinzi1
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Zitat von Prekariat66 Beitrag anzeigen
Natürlich sollte dieses Thema mit all seinen Ursachen diskutiert werden und ich habe wenig Lust über zwei Threads zu wechseln.

Jenies Einsatz hier in allen Ehren und auch vielen Dank für die guten Beiträge, aber nun den Leuten hier vorschreiben zu wollen, in welchem Thread zu diskutieren ist, finde ich doch etwas anmassend.
Häh? Wer will hier wem was vorschreiben? Wie ist das gemeint?
 
Alt 12.10.2008, 12:47   #5837
Prekariat66->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 18.09.2008
Beiträge: 137
Prekariat66
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Zitat:
Häh? Wer will hier wem was vorschreiben? Wie ist das gemeint?
Nun, die Diskussion wurde ja gestern hier abgewürgt mit der Begründung, daß dies hier ein Thread wäre mit aktuellen Meldungen zur Bankenkrise.
Darauf hin hat Jenie entschieden einen neuen Thread zu eröffnen, in dem wir dann diskutieren dürfen.
Prekariat66 ist offline  
Alt 12.10.2008, 12:52   #5838
Heinzi1
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Ja, nur vorgeschrieben wurde das nicht.
 
Alt 12.10.2008, 12:55   #5839
Prekariat66->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 18.09.2008
Beiträge: 137
Prekariat66
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Zitat:
Ja, nur vorgeschrieben wurde das nicht.
Kam aber bei mir so an.
Prekariat66 ist offline  
Alt 12.10.2008, 13:09   #5840
HarryV
Elo-User/in
 
Registriert seit: 01.10.2008
Beiträge: 42
HarryV
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Zitat von Heinzi1 Beitrag anzeigen
hab ich wohl den Nagel auf den Kopf getroffen, nicht wahr?
du hast überhaupt nichts getroffen, solche kleinkarierte korinthenkacke wie von dir, geht mir einfach nur auf die eier!

wo ist da die verhältnismässigkeit?

bitte weiter per PN, falls du immer noch einen obendrauf setzen willst!

.
HarryV ist offline  
Alt 12.10.2008, 13:14   #5841
Debra
Elo-User/in
 
Registriert seit: 24.03.2007
Ort: Hamburg
Beiträge: 2.935
Debra
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Das ist ja wohl das allerletzte. So so, GB wird entschädigt (obwohl ihre ausländischen Kunden m. W. nicht entschädigt werden, bitte um Korrektur, wenn ich hier falsch informiert bin)...
Debra ist offline  
Alt 12.10.2008, 13:15   #5842
Debra
Elo-User/in
 
Registriert seit: 24.03.2007
Ort: Hamburg
Beiträge: 2.935
Debra
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Zitat von HarryV Beitrag anzeigen
du hast überhaupt nichts getroffen, solche kleinkarierte korinthenkacke wie von dir, geht mir einfach nur auf die eier!

wo ist da die verhältnismässigkeit?

bitte weiter per PN, falls du immer noch einen obendrauf setzen willst!

.
LOL



Also ich hab diesen Link aufgerufen und so einen seltsamen Film gesehen... echt seltsam...
Debra ist offline  
Alt 12.10.2008, 13:17   #5843
Debra
Elo-User/in
 
Registriert seit: 24.03.2007
Ort: Hamburg
Beiträge: 2.935
Debra
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Zitat von Prekariat66 Beitrag anzeigen
Darauf hin hat Jenie entschieden einen neuen Thread zu eröffnen, in dem wir dann diskutieren dürfen.
Nun, ein User hat drum gebeten, das auszugliedern. Ich konnte mit Deinen Inputs jedenfalls nichts anfangen, da Du offen lässt, worauf Du eigentlich hinauswillst... wahrscheinlich ging es anderen genauso.
Debra ist offline  
Alt 12.10.2008, 13:22   #5844
Debra
Elo-User/in
 
Registriert seit: 24.03.2007
Ort: Hamburg
Beiträge: 2.935
Debra
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Zitat von sickness Beitrag anzeigen
ich denke, dieser ganze privatisierungswahnsinn und ausverkauf des staates (wer ist denn der staat?) muss endlich ein ende haben. eine staatsbank pro land reicht vollkommen aus. und die ganzen sachen, die nach und nach verkauft und privatisiert wurden müssen wieder reverstaatlicht werden.
Absolut. Ich sehe diesen ganzen Neoliberalismus-Kram inzwischen als eine groß angelegte Werbemaschinerie. Da wurde halt noch rausgepresst aus der "Zitrone", was geht...
Leider hat mir hier auch nie jemand geglaubt, dass George W. eigentlich als Kommunist gilt in den USA... ist aber so...

Wie auch immer: Neolibs (und deren bezahlte Propaganda-Maschinen) sind offenbar nicht mehr gefragt. Cem Özdemir erging es wie Metzger, er wurde nicht als Direktkandidat in den Bundestag aufgestellt...
Debra ist offline  
Alt 12.10.2008, 13:28   #5845
zebulon
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von zebulon
 
Registriert seit: 01.08.2005
Ort: TRIER
Beiträge: 2.633
zebulon
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

@HarryV & Heinzi1:

Könnt ihr euch bitte woanders in DER Form streiten. Wir kamen eigentlich bisher in dem Thread hier ohne diesen Mist aus. Das artet wirklich in den letzten Seiten aus und verliert sich immer mehr in Dummplapper. Schadet in dieser Situation allen, die hier lesen und sich informieren oder diskutieren wollen.

@Debra: Auch hier
Zitat:
Also ich hab diesen Link aufgerufen und so einen seltsamen Film gesehen... echt seltsam...
Was bedeutet das , "seltsam". Damit kann niemand was anfangen. Wäre ganz nett, WENN du schon darüber postest, dann bitte doch mit Begründung, so dass man daraus schlau wird, oder in eine Diskussion einsteigen kann. Auch solche Bemerkungen senken das Niveau des Threads, wenn sie sich häufen. Nennt man "Füllsel"
__

"Das Wesen des Faschismus ist es, ein System für schützenswerter zu halten als die darin lebenden Menschen." - ADORNO

"Durch die Aufspaltung der Wähler in das politische Parteiensystem können wir sie dazu bringen, ihre Energie für Kämpfe aufzubrauchen, für Fragen die keinerlei Bedeutung haben." / Montagu Norman, Gouverneur der Bank of England 1920-1944.

"Der schlauste Weg,
Menschen passiv und folgsam zu halten, ist,
das Spektrum akzeptierter Meinungen strikt zu limitieren, aber innerhalb des Spektrums sehr lebhafte Debatten zu erlauben." / Noam Chomsky
zebulon ist offline  
Alt 12.10.2008, 13:43   #5846
schlaraffenland
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von schlaraffenland
 
Registriert seit: 11.02.2008
Ort: Hier
Beiträge: 7.859
schlaraffenland Investor/inschlaraffenland Investor/inschlaraffenland Investor/inschlaraffenland Investor/inschlaraffenland Investor/inschlaraffenland Investor/inschlaraffenland Investor/inschlaraffenland Investor/inschlaraffenland Investor/inschlaraffenland Investor/inschlaraffenland Investor/in
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Hi,

Zitat von zebulon Beitrag anzeigen

@Debra: Auch hier

Was bedeutet das , "seltsam". Damit kann niemand was anfangen. Wäre ganz nett, WENN du schon darüber postest, dann bitte doch mit Begründung, so dass man daraus schlau wird, oder in eine Diskussion einsteigen kann.
@Debra: Ich habe mich erst ein Mal gefragt, welchen Film Du eigentlich meinst. Kann es sein, dass Du Dich mit dem Film auf folgenden Beitrag von Dir beziehst (Posting #5787)?

Zitat:
Ich finde es sehr seltsam, dass Jörg Haider einen Unfall hatte. Hab ich doch neulich erst ein Youtube video mit ihm gesehen, wo er in einer Talk-Show gegen eine "Bankenmafia" wetterte und alle Anwesenden ihn regelrecht niederredeten und dies abstritten... ...
Viele Grüße

schlaraffenland
__

Ich bin kein Rechtsanwalt. Für meine Handlungsempfehlungen und Rechtsauslegungen übernehme ich keine Haftung. Dieser Beitrag ist keine Rechtsberatung.
schlaraffenland ist offline  
Alt 12.10.2008, 13:53   #5847
Debra
Elo-User/in
 
Registriert seit: 24.03.2007
Ort: Hamburg
Beiträge: 2.935
Debra
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Hallo Schlaraffenland,

nein, den Link den Jenie in OT gepostet hat. Wenn ich da den "richtigen" Film gesehen haben sollte, weiß ich nicht worum es geht, ehrlich gesagt und was das mit der Finanzkrise zu tun haben soll...
Debra ist offline  
Alt 12.10.2008, 13:55   #5848
Debra
Elo-User/in
 
Registriert seit: 24.03.2007
Ort: Hamburg
Beiträge: 2.935
Debra
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Zitat von zebulon Beitrag anzeigen

@Debra: Auch hier


Was bedeutet das , "seltsam". Damit kann niemand was anfangen. Wäre ganz nett, WENN du schon darüber postest, dann bitte doch mit Begründung, so dass man daraus schlau wird, oder in eine Diskussion einsteigen kann. Auch solche Bemerkungen senken das Niveau des Threads, wenn sie sich häufen. Nennt man "Füllsel"
Seltsam heißt seltsam. Es kann ja sein, dass ich nicht den richtigen Film gesehen habe, aber da war jemand, der sich in die Natur setzte und halt von Liebe schwafelte, so wie Zeugen Jehovas oder so etwas... Keine Ahnung...
Debra ist offline  
Alt 12.10.2008, 14:04   #5849
Bruno1st->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 21.12.2005
Ort: Nähe Freiburg
Beiträge: 3.726
Bruno1st
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Zitat von Tarps Beitrag anzeigen
Ich nehme mal an, nach G. W. Bush wird nicht mal ein Schlauchboot benannt.
du meinst vermutlich W.C. Bush (War Criminal Bush)

Zitat von Woodruff Beitrag anzeigen
Weiter: Island entsch
Bin mal gespannt, ob unsere Regierung die deutschen Kunden im Regen stehen lässt. Vorstellen könnte ich es mir jedenfalls...
klar, die warten darauf, daß unser Hosenanzug einfliegt, um eine gemeinsame Lösung zu finden. Doch da können die sicher lange warten und behalten deshalb auch die Kohle.

Zitat von Prekariat66 Beitrag anzeigen
Natürlich sollte dieses Thema mit all seinen Ursachen diskutiert werden und ich habe wenig Lust über zwei Threads zu wechseln.
Jenies Einsatz hier in allen Ehren und auch vielen Dank für die guten Beiträge, aber nun den Leuten hier vorschreiben zu wollen, in welchem Thread zu diskutieren ist, finde ich doch etwas anmassend.
Zitat von Prekariat66 Beitrag anzeigen
Kam aber bei mir so an.
ich bedanke mich bei Jenie, daß er einen anderen Thread aufgemacht hat, um das hie rnicht versanden zu lassen

Zitat von Debra Beitrag anzeigen
Nun, ein User hat drum gebeten, das auszugliedern. Ich konnte mit Deinen Inputs jedenfalls nichts anfangen, da Du offen lässt, worauf Du eigentlich hinauswillst... wahrscheinlich ging es anderen genauso.
um ausgliedern hatte ich zwar nicht gebeten, aber es ist mühseelig die aktuelle Lage zu verfolgen, wenn man sich durch irgendwelche Grundsatzdiskussionen wühlen muß und darin ganz versteckt kleine Hinweise erscheinen, die man dann überliest. Wobei es sich mir dadurch nun erklärt, daß etwas anders ankommt und statt Rückfrage wie es gemeint war und zu sagen, wie es tatsächlich ankam, angegriffen wird.
Üblicherweise verstehen Menschen nur 30% des empfangenen und es werden auch nur 30% der eigenen Ansicht weitergebeben - das Problem ist nur, wenn der Empfänger die ersten 30% auswertet, während der Absender sein Gewicht auf die 70-100% gelegt hat.

-----------------------------------------------------------------

Zitat:
VOR EURO-FINANZKRISENGIPFEL
Britisches Modell soll die Finanzwelt retten
Spannung vor dem Euro-Finanzkrisengipfel: Laut Kanzlerin Merkel soll ein "Instrumentenkasten" beschlossen werden. Das britische Rettungsprogramm soll offenbar Modell stehen. Das deutsche Paket ist allerdings schon in Arbeit - es soll bereits am Montag ins Kabinett gehen.....
......Ob das von Bundesfinanzminister Peer Steinbrück (SPD) vorbereitete Programm eine Teilverstaatlichung von Banken vorsieht, ließ Merkel offen. "Es geht darum, die Banken mit ausreichend Kapital zu versorgen", sagte sie aber......
Quelle und Rest : Vor Euro-Finanzkrisengipfel: Britisches Modell soll die Finanzwelt retten - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Politik
__

viele grüße bruno (human being uLtd.)
Politik/Bürokratie : Wir machen alles, außer ehrlich!
über € 25.000 Schaden an ALG-II durch meine ARGE und über € 12.000 durch die FM - Großer showdown auf meiner Webseite - Typisch Politiker/Beamter... - ÜBERFÜHRT ! Mal sehen, wie es mit diesem eher christlichen Politiker und Beamten nun weitergeht * Bitte Webseite weitergeben - danke
* "Politik lügt, ARGE betrügt, Bürokratie mordet" * Die Würde des Menschen war unantastbar! vor HartzIV *
Bruno1st ist offline  
Alt 12.10.2008, 14:09   #5850
zebulon
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von zebulon
 
Registriert seit: 01.08.2005
Ort: TRIER
Beiträge: 2.633
zebulon
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Gemeint ist vemutlich der Videovortrag von Andreas Clauss auf alleinklang.tv hier: 5737

Keiner hat bisher irgendwas inhaltlich sinnvolles dazu geschrieben. Stattdessen:

blackdragon schrieb:

Zitat:
Gröhl, selten so gelacht! Ob der Typ tatsächlich Dumme findet, die ihm das Geld hinterherschmeissen? Wird echt Zeit, dass Geldwesen Schulpflichtfach wird.
oder

Debra schrieb:
Zitat:
Also ich hab diesen Link aufgerufen und so einen seltsamen Film gesehen... echt seltsam...
Man muss dazu folgendes sagen: Die Zustandsbeschreibung von dem was da geschieht deckt sich ja durchaus mit Interpretationen aus anderen Quellen. Und es ist gut gemacht. Die Vergleiche sind geschickt gewählt. Er will Leuten diese Ungeheurlichkeit erklären, die bisher noch keine Ahnung von den Vorgängen hatten.

Tommy33 hat es wie ich finde ganz simpel mit einem Satz auf den Punkt gebracht was Clauss im ersten Teil seines Videovortrags audrücken will:

Zitat:
Sieht ja bald so aus ,das sich die oberen ,alle Werte dieser Welt mit Spielgeld gekauft haben,und wir waren die Verlierer in dem Spiel und haben dafür die Schulden bekommen.
Besser und einfacher kann man es nicht mehr sagen. Danke!

Der zweite Teil des Vortrags, die Sache mit der Stiftung, ist etwas kritischer. Ich würde mein Geld auch nicht ungeprüft da rein stecken. Der Votragende richtet sich hier aber an ein ganz anderes Klientel, nämlich DIE Leute, deren Vermögen sowieso gerade wie Trockeneis an der Sonne wegdampfen. Für die kann das in momentanen Situation eine Umschichtung sein, die sich vielleicht als sinnvoll herausstellt. Die Idee, generell sein Vermögen aus den Papierwerten in eine Stiftung umzuschichten, die in einem andern Land bzw. Rechtsraum liegt als EU oder US, finde ich mindestens überdenkenswert, was heißt, man muss darüber nachdenken, was das Gegenteil von Plappern ist.
__

"Das Wesen des Faschismus ist es, ein System für schützenswerter zu halten als die darin lebenden Menschen." - ADORNO

"Durch die Aufspaltung der Wähler in das politische Parteiensystem können wir sie dazu bringen, ihre Energie für Kämpfe aufzubrauchen, für Fragen die keinerlei Bedeutung haben." / Montagu Norman, Gouverneur der Bank of England 1920-1944.

"Der schlauste Weg,
Menschen passiv und folgsam zu halten, ist,
das Spektrum akzeptierter Meinungen strikt zu limitieren, aber innerhalb des Spektrums sehr lebhafte Debatten zu erlauben." / Noam Chomsky
zebulon ist offline  
 

Stichwortsuche
aktuellsten, meldungen, bankenkrise

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Meldungen vom 3. Spieltag der Vorrunde Woodruff Fußball Europa Meisterschaft EM 2008 0 18.06.2008 00:44
Spielerisch lernen und verstehen: Unsere Bankenkrise Gozelo Archiv - News Diskussionen Tagespresse 9 03.04.2008 17:19
Zwölf Tage vor Weihnachten: zwei Meldungen, ein Schlag Martin Behrsing Archiv - News Diskussionen Tagespresse 21 15.12.2007 16:02


Es ist jetzt 09:46 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland