Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > > -> die aktuellsten meldungen zur bankenkrise


 

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 08.10.2008, 12:36   #5551
Jenie
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Jenie
 
Registriert seit: 15.03.2007
Ort: NRW
Beiträge: 2.139
Jenie
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Zitat von MenschMaier Beitrag anzeigen
SPON Zitat:
"Die Anfrage übersteigt bei weitem unsere Kapazitäten", sagte der Leiter der Berliner Filiale des Edelmetall-Händlers Pro Aurum, Heiko Ganß, der Zeitung. Dasselbe Phänomen sei bundesweit bei Banken und Goldlieferanten zu beobachten. "Die Nachfrage kann momentan nicht mehr befriedigt werden", sagte ein Händler der Düsseldorfer WGZ-Bank.......
weiterlesen:
Massenansturm auf Edelmetall: Ver

Immer noch der moderate Beschwichtigungston. Pro_Aurum hat seine Website bereits gestern geschlossen! Keine Orders mehr möglich.

mm
mh man sieht es auch am kurs das viel gekauft wird... aber es gibt noch einige Händler wo man was bekommt so ist es nicht.
Man muss halt bissle mehr rumschauen.
__

Auch ein Tritt in das Hinterteil, ist ein Schritt nach vorn.
Jenie ist offline  
Alt 08.10.2008, 12:40   #5552
Debra
Elo-User/in
 
Registriert seit: 24.03.2007
Ort: Hamburg
Beiträge: 2.937
Debra
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Zitat von FrankyBoy Beitrag anzeigen
Ich kann den Ausführungen nur zustimmen; warum bekommen in unserer Republik eigentlich nicht alles benachteiligten Menschen eine Abfindung für einfach nicht vorhandene Möglichkeiten, sich aus der Misere selber zu befreien? Warum erhalten Hartz-IV-Empfänger eigentlich keine "üppige Pension" dafür, dass sie nie eine realistische Chance hatten, ihre Umwelt zu gestalten bzw. Einfluss auf die Rahmenbedingungen zu nehmen, in der sie ihren täglichen Überlebenskampf führen müssen?
Es nützt nichts, den Leuten einfach Geld in die Hand zu drücken in dieser Form der Gesellschaft. Denn dann kommen ja nur Schwafler daher und nehmen ihnen das schnellstens wieder ab. Aber ein Grundbedürfnis ist ja zum Beispiel bezahlbarer Wohnraum.
Wir haben keinen "bezahlbaren" Wohnraum. In der Regel verschulden sich die Leute bis ins Rentenalter, damit ihr Dach überm Kopp sicher ist - nennt sich dann Eigenheim. Alle anderen treten jeden Monat einen nicht unerheblichen Teil ihres mageren Einkommens einfach nur für ihr Dach überm Kopf ab.
Klar gab es früher mal den "sozialen Wohnungsbau", aber wie scheußlich war der denn anzusehen?! Möchte da allen Ernstes jemand wohnen... geschweige denn leben?
Ich glaub es war in Dresden, da gibt es eine hübsche Straße. Ein Unternehmer dort hat mal annodunnemals für seine Arbeiter dort sehr hübsche kleine Reihenhäuser gebaut, hinten mit ausreichend Garten. Sind keine Paläste, war aber ein sicheres Zuhause für die Arbeitnehmer.
Aber in den letzten Jahrzehnten wurden hier für Leute nur "Paläste" als Eigenheim angeboten - weil, alles andere lohnt ja nicht...
Muss ein Haus tatsächlich immer über 100m2 groß sein? Oder würden nicht auch 80m2 für ne Kleinfamilie reichen? So geht das schon los.
Einer alleinstehenden Person wären vielleicht auch schon 50m2 genug. Ist aber unbezahlbar... die Stadt könnte ja z.B. Land verpachten (tut sie ja auch, aber nur an Kleingartenvereine), wo sich z.B. Kooperativen selbst ihre Häusle bauen könnten.... und zwar preiswert und unter Beachtung der Schonung von Ressourcen und Umwelt. Daran hat aber niemand ein Interesse, weil daran nicht verdient werden kann, wenn die ärmeren Leute ihr Haus innerhalb von zwei Jahren bezahlen oder sofort bezahlen könnten.
Ich wette, so mancher würd sich gar nicht mit HartzIV abplagen, wenn er wüsste, sein Dach überm Kopf kann ihm zumindest niemand wegnehmen. Daher gehört für mich bezahlbarer Wohnraum unbedingt dazu,d.h. unsere Regierung muss die Voraussetzungen dafür schaffen. Wird sie aber nicht, weil die ja wollen, dass wir nicht frei sein dürfen von Zahlungsverpflichtungen... wir sollen eben gemolken werden, bis nichts mehr geht. Wie sagte KUHN: Die Zitrone (wir) hat noch vieeel Saft.

Mit einer Freigeldgesellschaft wären solche Projekte vielleicht machbar, wenn Boden immer nur der Allgemeinheit gehören kann.
Debra ist offline  
Alt 08.10.2008, 12:47   #5553
a f a
Redaktion
 
Benutzerbild von a f a
 
Registriert seit: 23.11.2006
Ort: Köln
Beiträge: 1.159
a f a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Zitat:
Lieber habe ich -- jetzt rede ich mal nur von mir selbst:

Weniger als das was ich jetzt habe, wenn dafür endlich wahrer Frieden auf Erden herrscht, und kleine Kinder in anderen Ländern nicht mehr Hunger Leiden müssen, noch verzweifelte Mütter die sich im busch verstecken und zusehen müssen wie ihre eigenen Kinder nach Mami schreient abgeschossen werden. Das ist nur meine Meinung und einstellung.


Gruß
Norbert

alles für alle
a f a ist offline  
Alt 08.10.2008, 13:12   #5554
pinguin
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von pinguin
 
Registriert seit: 22.09.2008
Ort: Südlich Berlin
Beiträge: 3.823
pinguin pinguin pinguin pinguin pinguin
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Geld ohne Zins und Inflation

Zitat von zebulon Beitrag anzeigen
Erst mal müsste man zugeben, dass die Zinsknechtschaft in die Katatstrophe führt.
Dem kann man eigentlich nichts hinzufügen; habe es ja selber, wenn man Summe X bekommt und dank Zinsen nahezu 2X zurückzahlen muß, was von er Sache her eigentlich nicht gerechtfertigt wäre. Gerade bei denen, die zwischenzeitlich von ALG oder sonstwie betroffen wurden, ist das schlicht nicht mehr stemmbar. Kleinere Firmen bzw. Kommunen sind hier aber auch nicht besser dran, wenngleich Zinssätze dort möglicherweise niedriger sind; ich würde Zinsen auf höchstens 3% begrenzen.

ciao
pinguin
pinguin ist offline  
Alt 08.10.2008, 13:14   #5555
Nachtschwärmer
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Nachtschwärmer
 
Registriert seit: 01.05.2008
Beiträge: 216
Nachtschwärmer
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

diese Interview im verkauften öffentlichen Fernsehen und am nächsten Tag ist es dann aus, deutliche Worte

OnVista: News-Center - TV
__

Der neue Faschismus wird nicht daher kommen und sagen;ich bin der neue Faschismus, sondern der neue Faschismus kommt daher und sagt,ich bin der Antifaschismus"

Jeder, der glaubt, exponentielles Wachstum geht in einer begrenzten Welt immer weiter, ist entweder ein Verrückter oder ein Ökonom.
Nachtschwärmer ist offline  
Alt 08.10.2008, 13:51   #5556
zebulon
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von zebulon
 
Registriert seit: 01.08.2005
Ort: TRIER
Beiträge: 2.633
zebulon
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

nachtschwärmer schrieb:
Zitat:
nein, Zebulon Du täuscht Dich 95 % wissen immer noch nicht was hier eigentlich gespielt wird, aber ist Ok ich hör auf damit so groß zu schreiben.
um so mehr ein Grund, dafür einen eigenen Thread aufzumachen. Hier doch bitte nur, wenn es im Zusammenhang Sinn macht und dann nicht SO, sondern kommentiert. Was du machst, ist ein Megaphon-Schrei. Effekthascherei. Wenn jeder so auf SEIN Thema aufmerksam machen würde, hätten wir hier Chaos.
__

"Das Wesen des Faschismus ist es, ein System für schützenswerter zu halten als die darin lebenden Menschen." - ADORNO

"Durch die Aufspaltung der Wähler in das politische Parteiensystem können wir sie dazu bringen, ihre Energie für Kämpfe aufzubrauchen, für Fragen die keinerlei Bedeutung haben." / Montagu Norman, Gouverneur der Bank of England 1920-1944.

"Der schlauste Weg,
Menschen passiv und folgsam zu halten, ist,
das Spektrum akzeptierter Meinungen strikt zu limitieren, aber innerhalb des Spektrums sehr lebhafte Debatten zu erlauben." / Noam Chomsky
zebulon ist offline  
Alt 08.10.2008, 13:57   #5557
MenschMaier->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 19.11.2007
Ort: Niederrhein
Beiträge: 628
MenschMaier
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Zitat von Nachtschwärmer Beitrag anzeigen
diese Interview im verkauften öffentlichen Fernsehen und am nächsten Tag ist es dann aus, deutliche Worte

OnVista: News-Center - TV

Darf der sowas sagen???
Ich fahr mal zu unserem Bundeswehr Spielplatz, da liegen noch ein paar Rollen Natodraht rum. Sicher ist sicher!

venceremos
mm
__

Tanz Tanz, Tanz aus der Reihe

Wenn der Pfarrer von Vertrauen spricht, zuckt der Messdiener zusammen.
Wiglaf Droste

Runder Tisch? Wozu braucht man den? Damit die Priester die Ministranten jagen können?

Harald Schmidt
MenschMaier ist offline  
Alt 08.10.2008, 13:58   #5558
Nachtschwärmer
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Nachtschwärmer
 
Registriert seit: 01.05.2008
Beiträge: 216
Nachtschwärmer
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

so, die Zinssenkung ist nach 2 Std fast wieder verpufft, was passiert nun, mal sehen was gleich in Amerika geschieht. Unsere Politmarionetten sind viel zu still heute, da kommt noch was übles.

Sehr verdächtig das alles
__

Der neue Faschismus wird nicht daher kommen und sagen;ich bin der neue Faschismus, sondern der neue Faschismus kommt daher und sagt,ich bin der Antifaschismus"

Jeder, der glaubt, exponentielles Wachstum geht in einer begrenzten Welt immer weiter, ist entweder ein Verrückter oder ein Ökonom.
Nachtschwärmer ist offline  
Alt 08.10.2008, 13:58   #5559
zebulon
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von zebulon
 
Registriert seit: 01.08.2005
Ort: TRIER
Beiträge: 2.633
zebulon
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Debra schrieb:
Zitat:
Wir haben keinen "bezahlbaren" Wohnraum. In der Regel verschulden sich die Leute bis ins Rentenalter, damit ihr Dach überm Kopp sicher ist - nennt sich dann Eigenheim. Alle anderen treten jeden Monat einen nicht unerheblichen Teil ihres mageren Einkommens einfach nur für ihr Dach überm Kopf ab.
Auch eine Folge des Zinsmechanismus. Dadurch wird zum Beispiel ein eigenes Haus, wenn man es über ein Darlehen baut und dann per Raten abträgt, um den Faktor 3-5 x so teuer, als wenn man es bar bezahlen kann. Pervers. Darüberhinaus sind aber letztlich ALLE Güter durch den Zins-/Zinseszinsmechanismus völlig überteuert, bezogen auf die mittleren Einkommen, weil das eben eingepreist wird. Der Zins steckt also in allen Produkten.
__

"Das Wesen des Faschismus ist es, ein System für schützenswerter zu halten als die darin lebenden Menschen." - ADORNO

"Durch die Aufspaltung der Wähler in das politische Parteiensystem können wir sie dazu bringen, ihre Energie für Kämpfe aufzubrauchen, für Fragen die keinerlei Bedeutung haben." / Montagu Norman, Gouverneur der Bank of England 1920-1944.

"Der schlauste Weg,
Menschen passiv und folgsam zu halten, ist,
das Spektrum akzeptierter Meinungen strikt zu limitieren, aber innerhalb des Spektrums sehr lebhafte Debatten zu erlauben." / Noam Chomsky
zebulon ist offline  
Alt 08.10.2008, 13:59   #5560
Nachtschwärmer
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Nachtschwärmer
 
Registriert seit: 01.05.2008
Beiträge: 216
Nachtschwärmer
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Zitat von MenschMaier Beitrag anzeigen
Darf der sowas sagen???
Ich fahr mal zu unserem Bundeswehr Spielplatz, da liegen noch ein paar Rollen Natodraht rum. Sicher ist sicher!

venceremos
mm

krass ne, der hat bestimmt heute Abend einen Unfall, das soll sogar bei Ntv geschrieben oder gezeigt worden sein, geil
__

Der neue Faschismus wird nicht daher kommen und sagen;ich bin der neue Faschismus, sondern der neue Faschismus kommt daher und sagt,ich bin der Antifaschismus"

Jeder, der glaubt, exponentielles Wachstum geht in einer begrenzten Welt immer weiter, ist entweder ein Verrückter oder ein Ökonom.
Nachtschwärmer ist offline  
Alt 08.10.2008, 14:08   #5561
Nachtschwärmer
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Nachtschwärmer
 
Registriert seit: 01.05.2008
Beiträge: 216
Nachtschwärmer
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

ich hol jetzt Popcorn raus und geniess die nun stündlichen Comedymeldungen.

Eilmeldung NTV

+++ IWF: Deutsche Wirtschaft stagniert 2009 +++
Die weltweite Finanzkrise zwingt die deutsche Wirtschaft nach IWF-Einschätzung im kommenden Jahr in eine Stagnation.Für 2008 erwartet der Internationalen Währungsfonds (IWF) in Deutschland noch ein Wirtschaftswachstum von 1,8 Prozent.

Stagnation dürfte ganz leicht untertrieben sein, bei dann ca. 30 Millioen Arbeitslosen. . Hallo Aufschwung, wo bist Du?

übrigens Dax nun wieder bei gewohnten -5 %, doller Effekt die Zinssenkung
__

Der neue Faschismus wird nicht daher kommen und sagen;ich bin der neue Faschismus, sondern der neue Faschismus kommt daher und sagt,ich bin der Antifaschismus"

Jeder, der glaubt, exponentielles Wachstum geht in einer begrenzten Welt immer weiter, ist entweder ein Verrückter oder ein Ökonom.
Nachtschwärmer ist offline  
Alt 08.10.2008, 14:09   #5562
Prekariat66->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 18.09.2008
Beiträge: 137
Prekariat66
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Zitat:
Darf der sowas sagen???
Ich fahr mal zu unserem Bundeswehr Spielplatz, da liegen noch ein paar Rollen Natodraht rum. Sicher ist sicher!
Hart aber leider auch sehr realistisch. Freunde hat er sich damit sicher nicht gemacht, da allein schon solche, wenn auch wahre Aussagen eine weitere Lawine auslösen können.
Prekariat66 ist offline  
Alt 08.10.2008, 14:55   #5563
Lothenon->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 26.05.2006
Beiträge: 317
Lothenon
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Huch, Jörges, wie kommts? Sonst stinkst Du doch an dieser Stelle immer über die "Kommunisten" und den Sozialstaat an.
__

Kapitalismus ist Egoismus zum System erhoben. (Gerald Dunkl)

Aktuelle Rechtsprechung des BSG zu § 22 SGB II - Leistungen für Unterkunft und Heizung (PDF)
von Wolfgang Eicher, Vorsitzender Richter am Bundessozialgericht
Lothenon ist offline  
Alt 08.10.2008, 14:57   #5564
Jenie
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Jenie
 
Registriert seit: 15.03.2007
Ort: NRW
Beiträge: 2.139
Jenie
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Brown droht Island mit Klage

Mit drastischen Eingriffen kämpft die britische Regierung gegen den Kollaps des Finanzsektors. Jetzt hat Premierminister Brown angekündigt, Island zu verklagen, sollten britische Sparer nicht mehr an ihr Geld bei isländischen Banken kommen.



.....weiterlesen


Bei Geld hört auch die Freundschaft in der EU auf....


Mister Medienhannes hat wohl auch nicht bekommen was er gerne wollte und keift herum...

Spiegel: Sarkozy wirft Merkel Versagen in der Finanzkrise vor
Nicolas Sarkozy ist stinksauer: Weil der Vierergipfel am Wochenende keine EU-Hilfsfonds für Banken beschlossen hat, kartet der französische Präsident nach. Die Schuld für die geringe Wirkung des Treffens gibt er laut einem französischen Pressebericht der deutschen Kanzlerin.
Lagarde habe sich wegen des Interviews von Sarkozy eine kräftige Standpauke anhören müssen, berichtete die Zeitung weiter. "Du hast mir bei Merkel Chaos angerichtet", habe der Präsident der Ministerin laut seinen Beratern am Telefon vorgeworfen. "Es steht dir nicht zu, dich in einer deutschen Zeitung zu äußern. Ich bin es, der redet."
__

Auch ein Tritt in das Hinterteil, ist ein Schritt nach vorn.
Jenie ist offline  
Alt 08.10.2008, 15:10   #5565
Bruno1st->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 21.12.2005
Ort: Nähe Freiburg
Beiträge: 3.736
Bruno1st
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Zitat von Lothenon Beitrag anzeigen
Huch, Jörges, wie kommts? Sonst stinkst Du doch an dieser Stelle immer über die "Kommunisten" und den Sozialstaat an.
schon komisch - hat der vielleicht seine Kohle in Lehmann Papieren angelegt und wurde nun von der Realität aufgeweckt ?

Zitat von Jenie Beitrag anzeigen
Mister Medienhannes hat wohl auch nicht bekommen was er gerne wollte und keift herum...

Spiegel: Sarkozy wirft Merkel Versagen in der Finanzkrise vor
Zitat:
PROTESTE VON LEHRLINGEN
Sarkozy drehte aus Angst vor Buhrufen um
Seine schlechten Umfragewerte machen Nicolas Sarkozy offenbar zu schaffen: Aus Angst vor Buhrufen sei Frankreichs Staatschef bei einer Veranstaltung auf halbem Weg umgekehrt, berichtet eine Pariser Wochenzeitung.
Quelle und Rest : Proteste von Lehrlingen: Sarkozy drehte aus Angst vor Buhrufen um - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Politik
wenn er schon bei den Lehrlingen kneift, was macht er dann, wenn Gesellen kommen ?

Rückschluß : wenn er bei Lehrlingen kneift, aber dem Hosenanzug empfängt, kann es auch sein, daß das Niveau des Hosenanzuges weit unter dem von Berufsanfängern liegt.
__

viele grüße bruno (human being uLtd.)
Politik/Bürokratie : Wir machen alles, außer ehrlich!
über € 25.000 Schaden an ALG-II durch meine ARGE und über € 12.000 durch die FM - Großer showdown auf meiner Webseite - Typisch Politiker/Beamter... - ÜBERFÜHRT ! Mal sehen, wie es mit diesem eher christlichen Politiker und Beamten nun weitergeht * Bitte Webseite weitergeben - danke
* "Politik lügt, ARGE betrügt, Bürokratie mordet" * Die Würde des Menschen war unantastbar! vor HartzIV *
Bruno1st ist offline  
Alt 08.10.2008, 15:23   #5566
Sancho
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Zitat:
An der Börse regiert der Wahnsinn
boerse.ARD.de : An der B


Allgemein:
Ja, jetzt werden Schuldige gesucht, Hauptsache man selbst ist "unschuldig".

Auf weitere Ausreden kann man demnächst sehr gespannt sein.

Darf man das Merkel denn auch verklagen, wenn es mit den Banken nicht mehr hinhaut, oder greift da wieder die "parlamentarische Immunität", so dass sie alles erzählen kann (wie immer), aber dafür nicht belangt werden kann?


Während sich überall mehr und mehr Panik ausbreitet, stellt sich D hin und sagt "ist ja alles nicht so schlimm, denn alles wird wieder gut".

Ob sich das die Leute bis zur nächsten BTW merken?
 
Alt 08.10.2008, 15:26   #5567
Prekariat66->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 18.09.2008
Beiträge: 137
Prekariat66
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Zitat:
danke.. genau deswegen finde ich es nicht gut. Ich möchte nicht mehr das andere Länder Hungern müssen oder abgeschlachtet werden weil sie für ein CD - Rohling der uns dann billigst kostet herhalten müssen, noch sonstwas dergleichen. Lieber habe ich -- jetzt rede ich mal nur von mir selbst:

Weniger als das was ich jetzt habe, wenn dafür endlich wahrer Frieden auf Erden herrscht, und kleine Kinder in anderen Ländern nicht mehr Hunger Leiden müssen, noch verzweifelte Mütter die sich im busch verstecken und zusehen müssen wie ihre eigenen Kinder nach Mami schreient abgeschossen werden. Das ist nur meine Meinung und einstellung.
Ohh, ich glaube in diesen Wünschen sind wir ja gar nicht soweit auseinander, darfst dir jetzt aber gerne auf die Schulter klopfen.

Leben wir denn in einer Welt, in der es nur noch Extreme gibt, ganz gleich in welche Richtung.
Na, dann bastelt euch mal eine Welt zusammen, in der überall Frieden herrscht und jeder mit einem eigenen Haus und Ressourcen ohne Ende ausgestattet ist, die über Nacht vom Himmel fallen. Ja, wünschen dürfen wir uns das alle.
Aber sorry, ich finde die Diskussion driftet hier von jeglicher Realität ab.
Ich kann mich nur wiederholen, mir fehlt es an umsetzbaren Vorschlägen. So, nun dürft ihr mich von mir aus weiter steinigen und wünsch dir was spielen.
Prekariat66 ist offline  
Alt 08.10.2008, 15:40   #5568
Bruno1st->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 21.12.2005
Ort: Nähe Freiburg
Beiträge: 3.736
Bruno1st
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Zitat von Sancho Beitrag anzeigen
Allgemein:
Ja, jetzt werden Schuldige gesucht, Hauptsache man selbst ist "unschuldig".

leider wird vergessen, daß die Suche nach dem angeblich Schuldigen KEINE Problemlösung bringt und alle die jetzt einen Schuldigen suchen die Zeit vergeuden und sich damit mitschuldig machen

Auf weitere Ausreden kann man demnächst sehr gespannt sein.

Darf man das Merkel denn auch verklagen, wenn es mit den Banken nicht mehr hinhaut, oder greift da wieder die "parlamentarische Immunität", so dass sie alles erzählen kann (wie immer), aber dafür nicht belangt werden kann?

die macht doch den Müntefering - oder den Saumagen "blackout" oder hat irgendein Ehrenwort gegeben

Während sich überall mehr und mehr Panik ausbreitet, stellt sich D hin und sagt "ist ja alles nicht so schlimm, denn alles wird wieder gut".

was nicht sein darf, kann einfach nicht sein - völliger Realitätsverlust oder Vorsatz=Betrug ?
Doch wenn ich sehe, mit welchen Kanonen die jetzt bereits loslegen, dann dürfte noch viel mehr im Busch sein und die wissen genau was kommt. Die lügen sich von Tag zu Tag.

Ob sich das die Leute bis zur nächsten BTW merken?
Die Merkel wird ja mit der Regierung nicht in Verbindung gebracht. Ich erinnere mich da an Volker Pispers der einen Beitrag brachte, daß 2/3 mit der ReGIERung unzufrieden sind, mit der Merkel sind aber 2/3 zufrieden. Also muß mindestens 1/3 nicht wissen, was sie sagen - vermutlich sagen die zu dem ganzen Mist "Wenn das der Führer äh die Merkel erfährt, wie die ReGIERung mit uns umgeht, dann ist etwas los".
__

viele grüße bruno (human being uLtd.)
Politik/Bürokratie : Wir machen alles, außer ehrlich!
über € 25.000 Schaden an ALG-II durch meine ARGE und über € 12.000 durch die FM - Großer showdown auf meiner Webseite - Typisch Politiker/Beamter... - ÜBERFÜHRT ! Mal sehen, wie es mit diesem eher christlichen Politiker und Beamten nun weitergeht * Bitte Webseite weitergeben - danke
* "Politik lügt, ARGE betrügt, Bürokratie mordet" * Die Würde des Menschen war unantastbar! vor HartzIV *
Bruno1st ist offline  
Alt 08.10.2008, 15:49   #5569
Sancho
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Zitat von Bruno1st Beitrag anzeigen
leider wird vergessen, daß die Suche nach dem angeblich Schuldigen KEINE Problemlösung bringt und alle die jetzt einen Schuldigen suchen die Zeit vergeuden und sich damit mitschuldig machen
Aber es lenkt ab.

Zitat von Bruno1st Beitrag anzeigen
was nicht sein darf, kann einfach nicht sein - völliger Realitätsverlust oder Vorsatz=Betrug ?
Doch wenn ich sehe, mit welchen Kanonen die jetzt bereits loslegen, dann dürfte noch viel mehr im Busch sein und die wissen genau was kommt. Die lügen sich von Tag zu Tag.
das liegt aber auch an den Beratern, besonders wenn man sieht, welche das sind.

Die haben doch noch weniger Ahnung und wenn ich lese, das einige ein "Simulationporgramm" für ihre "Analysen" haben, frage ich mich, welches das ist (ich tippe da eher auf "Die Siedler")

Schönreden, nur um des "lieben Friedens wegen" wird auch nichts bringen, besonders wenn die Realität schneller als die Aussagen der Politik ist und die trägt zumindest für mich auch einen erheblichen Teil zur jetzigen Misere mit und das schon seit Schröder.
 
Alt 08.10.2008, 15:51   #5570
HarryV
Elo-User/in
 
Registriert seit: 01.10.2008
Beiträge: 42
HarryV
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Zitat von Nachtschwärmer Beitrag anzeigen
diese Interview im verkauften öffentlichen Fernsehen und am nächsten Tag ist es dann aus, deutliche Worte

OnVista: News-Center - TV
*super*

vielleicht hier für viele zugänglicher:

YouTube - Mr. DAX: Finanzsystem kollabiert mit 70-prozentiger Wahrscheinlichkeit

---

MISTER DAX: "Ein Schlachtfest rund um den Globus +++ 70-prozentige Wahrscheinlichkeit, dass uns der ganze Laden hier um die Ohren fliegt!"

Dirk Müller ( im Gespräch mit dem Deutschen Anleger Fernsehen (DAF)
In einem Statement zur aktuellen Situation an den Finanzmärkten nimmt DIRK MÜLLER, Kursmakler bei der mwb fairtrade Wertpapierhandelsbank im Deutschen Anleger Fernsehen Stellung.

(newsmax) "Wir sehen hier ein Schlachtfest rund um den Globus, anders kann man es nicht mehr bezeichnen" Seit 1 1/2 Jahren warne Dirk Müller vor diesem Markt und habe seine Worte immer mit Bedacht gewählt, aber: "Das was wir im Moment sehen, ich behaupte mit einer 70-prozentigen Wahrscheinlichkeit sehen wir im Moment und erleben wir mit, den Zusammenbruch unseres Wirtschafts- und Finanzsystems, nichts anderes ist das was hier gerade passiert." Aus Müllers Sicht gibt es nur eine 30-prozentige Chance die Sache zu retten, jedoch wisse er nicht wie das aussehen sollte. Müller hofft auf eine kleine Stabilisierung, "ein ausatmen dieser extremen Panik, die in den letzten Stunden im Markt war, wäre zwingend notwendig, aber ich glaube die Nummer ist noch nicht durch, wir werden in den nächsten Monaten deutlich tiefere Kurse sehen. Keiner hat im Moment ein Patenrezept diese Krise in den Griff zu kriegen."
Müller sprach sich jedoch gegen eine Schließung der Börse in Frankfurt aus, "Die Anleger wollen unter Umständen auch raus aus Ihren Anlagen, es nützt doch nichts die Börsen jetzt zu zu machen und dann ein/ zwei Wochen später 2000 Punkte tiefer zu eröffnen, damit die Leute überhaupt keine Chance haben ihre Verluste zu begrenzen, sonder direkt enteignet werden". Er bezeichnetet diesen Schritt als den schlechtesten aller Maßnahmen.

Das Zitat ist ab sofort mit exakter Quellenangabe "Deutsches Anleger Fernsehen" verwendbar.
newsmax
HarryV ist offline  
Alt 08.10.2008, 16:16   #5571
Nachtschwärmer
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Nachtschwärmer
 
Registriert seit: 01.05.2008
Beiträge: 216
Nachtschwärmer
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Zitat von HarryV Beitrag anzeigen
*super*

vielleicht hier für viele zugänglicher:

YouTube - Mr. DAX: Finanzsystem kollabiert mit 70-prozentiger Wahrscheinlichkeit

---

MISTER DAX: "Ein Schlachtfest rund um den Globus +++ 70-prozentige Wahrscheinlichkeit, dass uns der ganze Laden hier um die Ohren fliegt!"

Dirk Müller ( im Gespräch mit dem Deutschen Anleger Fernsehen (DAF)
In einem Statement zur aktuellen Situation an den Finanzmärkten nimmt DIRK MÜLLER, Kursmakler bei der mwb fairtrade Wertpapierhandelsbank im Deutschen Anleger Fernsehen Stellung.

(newsmax) "Wir sehen hier ein Schlachtfest rund um den Globus, anders kann man es nicht mehr bezeichnen" Seit 1 1/2 Jahren warne Dirk Müller vor diesem Markt und habe seine Worte immer mit Bedacht gewählt, aber: "Das was wir im Moment sehen, ich behaupte mit einer 70-prozentigen Wahrscheinlichkeit sehen wir im Moment und erleben wir mit, den Zusammenbruch unseres Wirtschafts- und Finanzsystems, nichts anderes ist das was hier gerade passiert." Aus Müllers Sicht gibt es nur eine 30-prozentige Chance die Sache zu retten, jedoch wisse er nicht wie das aussehen sollte. Müller hofft auf eine kleine Stabilisierung, "ein ausatmen dieser extremen Panik, die in den letzten Stunden im Markt war, wäre zwingend notwendig, aber ich glaube die Nummer ist noch nicht durch, wir werden in den nächsten Monaten deutlich tiefere Kurse sehen. Keiner hat im Moment ein Patenrezept diese Krise in den Griff zu kriegen."
Müller sprach sich jedoch gegen eine Schließung der Börse in Frankfurt aus, "Die Anleger wollen unter Umständen auch raus aus Ihren Anlagen, es nützt doch nichts die Börsen jetzt zu zu machen und dann ein/ zwei Wochen später 2000 Punkte tiefer zu eröffnen, damit die Leute überhaupt keine Chance haben ihre Verluste zu begrenzen, sonder direkt enteignet werden". Er bezeichnetet diesen Schritt als den schlechtesten aller Maßnahmen.

Das Zitat ist ab sofort mit exakter Quellenangabe "Deutsches Anleger Fernsehen" verwendbar.
newsmax

super , endlich auf Youtube, ich werde das heute noch verteilen wie ich kann und ich bin nicht der einzige,

Danke Dirk Müller, hoffentlich lebst Du noch lange, das mein ich Ernst
__

Der neue Faschismus wird nicht daher kommen und sagen;ich bin der neue Faschismus, sondern der neue Faschismus kommt daher und sagt,ich bin der Antifaschismus"

Jeder, der glaubt, exponentielles Wachstum geht in einer begrenzten Welt immer weiter, ist entweder ein Verrückter oder ein Ökonom.
Nachtschwärmer ist offline  
Alt 08.10.2008, 16:39   #5572
Bruno1st->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 21.12.2005
Ort: Nähe Freiburg
Beiträge: 3.736
Bruno1st
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Zitat von Nachtschwärmer Beitrag anzeigen
super , endlich auf Youtube, ich werde das heute noch verteilen wie ich kann und ich bin nicht der einzige,
vielleicht möchtest du Entwicklungshelfer machen :

internetpost@bundeskanzlerin.de oder angela.merkel@cdu.de

der Hosenanzug dürfte nach Basiswissen rufen - man sollte langsam beginnen a'la "Wirtschaft for Dummies" und auf jeden Fall von einem negativen Vorwissen ausgehen.
__

viele grüße bruno (human being uLtd.)
Politik/Bürokratie : Wir machen alles, außer ehrlich!
über € 25.000 Schaden an ALG-II durch meine ARGE und über € 12.000 durch die FM - Großer showdown auf meiner Webseite - Typisch Politiker/Beamter... - ÜBERFÜHRT ! Mal sehen, wie es mit diesem eher christlichen Politiker und Beamten nun weitergeht * Bitte Webseite weitergeben - danke
* "Politik lügt, ARGE betrügt, Bürokratie mordet" * Die Würde des Menschen war unantastbar! vor HartzIV *
Bruno1st ist offline  
Alt 08.10.2008, 16:43   #5573
Nachtschwärmer
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Nachtschwärmer
 
Registriert seit: 01.05.2008
Beiträge: 216
Nachtschwärmer
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Zitat von Bruno1st Beitrag anzeigen
vielleicht möchtest du Entwicklungshelfer machen :

internetpost@bundeskanzlerin.de oder angela.merkel@cdu.de

der Hosenanzug dürfte nach Basiswissen rufen - man sollte langsam beginnen a'la "Wirtschaft for Dummies" und auf jeden Fall von einem negativen Vorwissen ausgehen.

HEHE, gute Idee

aber die wissen das ja ganz genau, das ist ja tragische.
__

Der neue Faschismus wird nicht daher kommen und sagen;ich bin der neue Faschismus, sondern der neue Faschismus kommt daher und sagt,ich bin der Antifaschismus"

Jeder, der glaubt, exponentielles Wachstum geht in einer begrenzten Welt immer weiter, ist entweder ein Verrückter oder ein Ökonom.
Nachtschwärmer ist offline  
Alt 08.10.2008, 16:50   #5574
zebulon
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von zebulon
 
Registriert seit: 01.08.2005
Ort: TRIER
Beiträge: 2.633
zebulon
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard Noch was zur Suche nach Schuldigen

Jetzt dürfte der lange bewährte, traute Schulterschluss zwischen Politik und Banken-/ Finanzwirtschaft so langsam zerfallen. Die trauen sich untereinander jetzt auch nicht mehr über den Weg:

Offensive des Immobilienfinanzieres

Exklusiv: HRE will Mitschuld Steinbrücks prüfen lassen

Der Aufsichtsrat der Hypo Real Estate lässt prüfen, ob die Bundesregierung eine Mitschuld an der Vergrößerung der Liquiditätslücke von 35 Mrd. auf 50 Mrd. Euro trägt. Das erfuhr FTD.de.

weiterlesen...
__

"Das Wesen des Faschismus ist es, ein System für schützenswerter zu halten als die darin lebenden Menschen." - ADORNO

"Durch die Aufspaltung der Wähler in das politische Parteiensystem können wir sie dazu bringen, ihre Energie für Kämpfe aufzubrauchen, für Fragen die keinerlei Bedeutung haben." / Montagu Norman, Gouverneur der Bank of England 1920-1944.

"Der schlauste Weg,
Menschen passiv und folgsam zu halten, ist,
das Spektrum akzeptierter Meinungen strikt zu limitieren, aber innerhalb des Spektrums sehr lebhafte Debatten zu erlauben." / Noam Chomsky
zebulon ist offline  
Alt 08.10.2008, 16:57   #5575
Bruno1st->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 21.12.2005
Ort: Nähe Freiburg
Beiträge: 3.736
Bruno1st
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Noch was zur Suche nach Schuldigen

Zitat von zebulon Beitrag anzeigen
Jetzt dürfte der lange bewährte, traute Schulterschluss zwischen Politik und Banken-/ Finanzwirtschaft so langsam zerfallen. Die trauen sich untereinander jetzt auch nicht mehr über den Weg:

Offensive des Immobilienfinanzieres

Exklusiv: HRE will Mitschuld Steinbrücks prüfen lassen

Der Aufsichtsrat der Hypo Real Estate lässt prüfen, ob die Bundesregierung eine Mitschuld an der Vergrößerung der Liquiditätslücke von 35 Mrd. auf 50 Mrd. Euro trägt. Das erfuhr FTD.de.

weiterlesen...


und ich sehe mich bald vor dem Sozialgericht stehen und mich auf dei Banken berufen - denn wenn die bei Steinbrück eine Schuld feststellen, dann müßte auch seine Immunität fallen und gleichzeitig natürlich auch alle anderen Politiker persönlich haftbar werden.
Satire ? : Ich sehe schon die Schlagzeile "Banker und Prekariat räumen im Bundestag auf"
__

viele grüße bruno (human being uLtd.)
Politik/Bürokratie : Wir machen alles, außer ehrlich!
über € 25.000 Schaden an ALG-II durch meine ARGE und über € 12.000 durch die FM - Großer showdown auf meiner Webseite - Typisch Politiker/Beamter... - ÜBERFÜHRT ! Mal sehen, wie es mit diesem eher christlichen Politiker und Beamten nun weitergeht * Bitte Webseite weitergeben - danke
* "Politik lügt, ARGE betrügt, Bürokratie mordet" * Die Würde des Menschen war unantastbar! vor HartzIV *
Bruno1st ist offline  
 

Stichwortsuche
aktuellsten, meldungen, bankenkrise

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Meldungen vom 3. Spieltag der Vorrunde Woodruff Fußball Europa Meisterschaft EM 2008 0 17.06.2008 23:44
Spielerisch lernen und verstehen: Unsere Bankenkrise Gozelo Archiv - News Diskussionen Tagespresse 9 03.04.2008 16:19
Zwölf Tage vor Weihnachten: zwei Meldungen, ein Schlag Martin Behrsing Archiv - News Diskussionen Tagespresse 21 15.12.2007 15:02


Es ist jetzt 18:30 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland