Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > > -> die aktuellsten meldungen zur bankenkrise


 

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.09.2007, 19:02   #526
Debra
Elo-User/in
 
Registriert seit: 24.03.2007
Ort: Hamburg
Beiträge: 2.937
Debra
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

OK, war heute wieder bei der Bank. 2 Leute vor mir ließen sich Bargeld am Schalter auszahlen. Die Frau sagte, sie könne nichts am Automaten abheben (alle anderen konnten aber). Der Bankheini erklärte ihr dann, dass ihr Wochenlimit von 600 EUR überschritten sei, deswegen. (Er musste erst nachfragen wie hoch das ist.)
Ich wusste nicht, dass das das Wochenlimit ist? Ich dachte, dass ist pro Tag?
Debra ist offline  
Alt 06.09.2007, 19:18   #527
bin jetzt auch da->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.03.2007
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 1.217
bin jetzt auch da bin jetzt auch da bin jetzt auch da bin jetzt auch da
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Zitat von Debra Beitrag anzeigen
OK, war heute wieder bei der Bank. 2 Leute vor mir ließen sich Bargeld am Schalter auszahlen. Die Frau sagte, sie könne nichts am Automaten abheben (alle anderen konnten aber). Der Bankheini erklärte ihr dann, dass ihr Wochenlimit von 600 EUR überschritten sei, deswegen. (Er musste erst nachfragen wie hoch das ist.)
Ich wusste nicht, dass das das Wochenlimit ist? Ich dachte, dass ist pro Tag?
na irgend ne Ausrede brauchen die ja, können ja nicht sagen,
daß die Kohle knapp wird
bin jetzt auch da ist offline  
Alt 06.09.2007, 19:20   #528
Debra
Elo-User/in
 
Registriert seit: 24.03.2007
Ort: Hamburg
Beiträge: 2.937
Debra
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Hab ich auch sofort gedacht.
Debra ist offline  
Alt 06.09.2007, 19:24   #529
bin jetzt auch da->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.03.2007
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 1.217
bin jetzt auch da bin jetzt auch da bin jetzt auch da bin jetzt auch da
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard Flucht von der Wall Street

Zitat:
Einst strömten sie verzückt an die New Yorker Börse. Nun ziehen sich immer mehr deutsche Konzerne enttäuscht und überfordert zurück - diese Woche BASF und Eon. Die Wall Street hat sich als Millionengrab und nicht kalkulierbares juristisches Risiko entpuppt. Experten erwarten, dass nur wenige deutsche Unternehmen gelistet bleiben.

Längst ist die Jubellaune der Realität gewichen. Seit die Börsenaufsicht SEC Anfang Juni den Rückzug für ausländische Unternehmen erleichtert hat, gibt es kein Halten mehr. Ende August gab das TecDax-Unternehmen Pfeiffer Vacuum seinen Abgang bekannt. Diese Woche verabschiedet sich zunächst der Chemiekonzern BASFvon der Wall Street - das Delisting soll am Donnerstag wirksam werden. Am Freitag zieht der Energieriese Eon

Fakt ist: Für zahlreiche Konzerne entwickelte sich die Wall Street zum Millionengrab, bei gleichzeitig schwer kalkulierbaren juristischen Risiken für das Topmanagement.
http://www.manager-magazin.de/untern...504028,00.html

jaja, aber is ja alles nich so schlimm laut der Politiker

Die Ratten verlassen das sinkende Schiff!
bin jetzt auch da ist offline  
Alt 06.09.2007, 19:25   #530
Debra
Elo-User/in
 
Registriert seit: 24.03.2007
Ort: Hamburg
Beiträge: 2.937
Debra
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Zitat von xingu Beitrag anzeigen
Die Bank darf auch nicht eigenmächtig deinen Dispositionskredit ohne deine durch Unterschrift beurkundete Zustimmung heraufsetzen, aber dies nur nebenbei. Tut sie es doch, läuft sie Gefahr, auf der Differenz zwischen "genehmigtem Dispo" und "erweitertem Dispo" sitzenzubleiben.
Das ist mir neu. Die haben immer meinen Dispo hoch- oder wieder runtergesetzt (als ich arbeitslos wurde). Zum Glück aber nie ganz gestrichen.

Zitat von xingu Beitrag anzeigen
Wenn du diesen erweiterten Kreditrahmen nicht wünschst, solltest du dich umgehend mit der Bank in Verbindung setzen und entsprechend handeln.
Warum sollte ich den denn nicht wünschen? Ich nehm ihn zwar nicht Anspruch, aber sollte ich wieder von HartzIV leben müssen, kann der Dispo doch gar nicht hoch genug sein!

Zitat von xingu Beitrag anzeigen
Sollte dein neuer Arbeitgeber zufällig das gleiche Kreditinstitut für seine Transaktionen nutzen, ist es durchaus möglich, daß er der Bank auch gesteckt hat, daß du deine Brötchen jetzt bei ihm verdienst. M.E. hart am Rande der Illegalität, aber wie es nun einmal so ist...eine Hand wäscht die andere. Dafür bekommt dein Arbeitgeber vielleicht an anderer Stelle ein kleines Zückerchen von der Bank.
Der öD ... macht so was? Das glaub ich eher nicht. Vielleicht haben sie nur angefragt, ob ich Schulden habe, das halte ich schon eher für möglich.
Debra ist offline  
Alt 06.09.2007, 19:52   #531
bin jetzt auch da->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.03.2007
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 1.217
bin jetzt auch da bin jetzt auch da bin jetzt auch da bin jetzt auch da
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard Globaler Kreditfrost

Zitat:
Laut Aussagen Londoner Bänker, sind Teile des zwischenbanklichen Darlehensmarktes "eingefroren, weil die verschiedenen Institute sich darum schlagen, an Kapital zu gelangen - und es dann horten", so die Financial Times.
http://www.bueso.de/node/1692
bin jetzt auch da ist offline  
Alt 06.09.2007, 19:53   #532
zebulon
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von zebulon
 
Registriert seit: 01.08.2005
Ort: TRIER
Beiträge: 2.633
zebulon
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Debra schrieb:

Zitat:
Warum sollte ich den denn nicht wünschen? Ich nehm ihn zwar nicht Anspruch, aber sollte ich wieder von HartzIV leben müssen, kann der Dispo doch gar nicht hoch genug sein!
Dann setzen sie deinen Dispo natürlich wieder runter. Dann könntest du ihn ja auch brauchen.

Ich würde die nächsten Monate den Dispo ausnutzen und zuhause Liquidität vorhalten, falls es tatsächlich zu Bankenzusammenbrüchen kommt und dann kein Geld abgehoben werden kann oder sogar keine Überweisungen möglich sind. Man kann dann Miete, Strom und TK-Kosten immer noch bar vor Ort bezahlen. Nur ein Tipp.
__

"Das Wesen des Faschismus ist es, ein System für schützenswerter zu halten als die darin lebenden Menschen." - ADORNO

"Durch die Aufspaltung der Wähler in das politische Parteiensystem können wir sie dazu bringen, ihre Energie für Kämpfe aufzubrauchen, für Fragen die keinerlei Bedeutung haben." / Montagu Norman, Gouverneur der Bank of England 1920-1944.

"Der schlauste Weg,
Menschen passiv und folgsam zu halten, ist,
das Spektrum akzeptierter Meinungen strikt zu limitieren, aber innerhalb des Spektrums sehr lebhafte Debatten zu erlauben." / Noam Chomsky
zebulon ist offline  
Alt 06.09.2007, 20:03   #533
Debra
Elo-User/in
 
Registriert seit: 24.03.2007
Ort: Hamburg
Beiträge: 2.937
Debra
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Zitat von zebulon Beitrag anzeigen
Debra schrieb:



Dann setzen sie deinen Dispo natürlich wieder runter. Dann könntest du ihn ja auch brauchen.
Aber nicht sofort. Haben sie letztes Mal auch nicht gemacht und er war trotz HartzIV immer noch sehr hoch. Mann, hatte ich eine Panik, dass die den ganz streichen! Haben Sie aber nicht.

BTW, den jetzt abzuheben, wäre vielleicht nicht so clever. Mein "Chef" hat heut gesagt, dass Überziehungszinsen z.Zt. bei 16,5% liegen! Weiß nicht ob das stimmt, denn auf den neuen Konto-Auszügen stehen nicht mehr die Zinsen. Daher kann es vielleicht auch sein, dass die Erhöhung gar nichts mit dem Job zu tun hat. Vielleicht hat das jeder Kunde bekommen, der denen als "kreditwürdig" bekannt ist, in der Hoffnung, die nutzen das jetzt mal aus oder so.
Debra ist offline  
Alt 06.09.2007, 20:18   #534
zebulon
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von zebulon
 
Registriert seit: 01.08.2005
Ort: TRIER
Beiträge: 2.633
zebulon
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Zitat:
...dass Überziehungszinsen z.Zt. bei 16,5% liegen!
Na gut, dass wären dann bei 1000.- Euro Miesen für drei Monate 55.- Euro. Die setze ich aber locker in der momentanen Krise ein, um nicht plötzlich auf dem Trockenen zu stehen.
__

"Das Wesen des Faschismus ist es, ein System für schützenswerter zu halten als die darin lebenden Menschen." - ADORNO

"Durch die Aufspaltung der Wähler in das politische Parteiensystem können wir sie dazu bringen, ihre Energie für Kämpfe aufzubrauchen, für Fragen die keinerlei Bedeutung haben." / Montagu Norman, Gouverneur der Bank of England 1920-1944.

"Der schlauste Weg,
Menschen passiv und folgsam zu halten, ist,
das Spektrum akzeptierter Meinungen strikt zu limitieren, aber innerhalb des Spektrums sehr lebhafte Debatten zu erlauben." / Noam Chomsky
zebulon ist offline  
Alt 06.09.2007, 20:51   #535
na
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Das Gold steigt rasant, das Silber wurde massiv gedrückt, steigt aber auch wieder, der Dollar fällt rasant. Da ist etwas im Bush.
 
Alt 06.09.2007, 21:22   #536
zebulon
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von zebulon
 
Registriert seit: 01.08.2005
Ort: TRIER
Beiträge: 2.633
zebulon
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Hallo Rotkäppchen,

ich beobachte das auch schon fasziniert. Edelmetalle gehen seit dem 16. August, also diesem ganz kritischen Datum, unaufhaltsam nach oben. Am heftigsten die letzten drei Tage. Gold hat seitdem um 3,5% zugelegt.

Auf den Dollarkurs hatte ich gar nicht so geachtet.

Für den Euro hast du fast 1,37$ bekommen, er hat sich aber abends wieder etwas erholt. Im Juli/August stand der Dollar schon schlechter.
__

"Das Wesen des Faschismus ist es, ein System für schützenswerter zu halten als die darin lebenden Menschen." - ADORNO

"Durch die Aufspaltung der Wähler in das politische Parteiensystem können wir sie dazu bringen, ihre Energie für Kämpfe aufzubrauchen, für Fragen die keinerlei Bedeutung haben." / Montagu Norman, Gouverneur der Bank of England 1920-1944.

"Der schlauste Weg,
Menschen passiv und folgsam zu halten, ist,
das Spektrum akzeptierter Meinungen strikt zu limitieren, aber innerhalb des Spektrums sehr lebhafte Debatten zu erlauben." / Noam Chomsky
zebulon ist offline  
Alt 06.09.2007, 21:41   #537
Jenie
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Jenie
 
Registriert seit: 15.03.2007
Ort: NRW
Beiträge: 2.139
Jenie
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

http://www.spiegel.de/politik/auslan...504261,00.html

Nächste Stufe: die Insolvenz-Krise
Jetzt Ist die nächste Bankenkrise im Anmarsch!Die Libor-Interbank-Zinsen steigen wieder! Die Vertrauenskrise unter den Banken verstärkt sich weiter - die Krise wird scharf.
Kollaps einer Grossbank jederzeit möglich!
Das Sparbuch bei der Sparkasse ist eines der riskantesten Anlageobjekte überhaupt - Wolfgang Münchau
Die EZB hat wieder €42 Mrd. "Emergency-Cash" in das System injiziert und lässt die Zinsen unverändert.
Ihr Geld sollte bereits in Sicherheit sein!

Dem Goldpreis tut das sehr gut: $695!

Quelle

__

Auch ein Tritt in das Hinterteil, ist ein Schritt nach vorn.
Jenie ist offline  
Alt 06.09.2007, 21:54   #538
zebulon
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von zebulon
 
Registriert seit: 01.08.2005
Ort: TRIER
Beiträge: 2.633
zebulon
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Dazu aus der FAZ:

Zinsanpassung
Bedrohliches Misstrauen unter den Banken

Nachdem was ich die letzten zwei Tage gelesen habe, gibt es schwerste Störungen der Kreditlinien der Banken untereinander und zwar ist das ein globales Phänomen. Zuletzt Venezuela. Dort stieg der Interbanken-Kreditzins auf 90%. Das heisst, Banken gehen nur das Risiko für einen Tageskredit an eine andere Bank ein, wenn sie dafür am nächsten Tag fast das Doppelte zurück bekommen.
__

"Das Wesen des Faschismus ist es, ein System für schützenswerter zu halten als die darin lebenden Menschen." - ADORNO

"Durch die Aufspaltung der Wähler in das politische Parteiensystem können wir sie dazu bringen, ihre Energie für Kämpfe aufzubrauchen, für Fragen die keinerlei Bedeutung haben." / Montagu Norman, Gouverneur der Bank of England 1920-1944.

"Der schlauste Weg,
Menschen passiv und folgsam zu halten, ist,
das Spektrum akzeptierter Meinungen strikt zu limitieren, aber innerhalb des Spektrums sehr lebhafte Debatten zu erlauben." / Noam Chomsky
zebulon ist offline  
Alt 06.09.2007, 22:40   #539
na
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Zitat von zebulon Beitrag anzeigen
Hallo Rotkäppchen,

ich beobachte das auch schon fasziniert. Edelmetalle gehen seit dem 16. August, also diesem ganz kritischen Datum, unaufhaltsam nach oben. Am heftigsten die letzten drei Tage. Gold hat seitdem um 3,5% zugelegt.

Auf den Dollarkurs hatte ich gar nicht so geachtet.

Für den Euro hast du fast 1,37$ bekommen, er hat sich aber abends wieder etwas erholt. Im Juli/August stand der Dollar schon schlechter.
Der Dollar ist massivst gestützt worden. Der schwankte zwischen 1,34 und 1,38. Gold und Silber sind massiv gedrückt worden. Trotzdem konnte man das Gold nicht unter 650 Dollar pro Unze drücken. Nun steht die Unze auf 690. Entweder wurde das Drücken aufgegeben, oder es will nicht so recht mehr klappen. Dafür hat man sich massiv auf das Drücken von Silber gestürzt. Klappt anscheinend aber auch nicht mehr. Weiß nicht, ob die Edelmetalle tatsächlich noch einmal vor dem Schuss nach oben wieder tief fallen - wie vorausgesagt. Das geht wohl nicht mehr. Die Zentralbanken werfen wie verrückt ihr Gold auf den Markt, der Kleinanleger kauft wie verrückt.
 
Alt 06.09.2007, 23:07   #540
zebulon
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von zebulon
 
Registriert seit: 01.08.2005
Ort: TRIER
Beiträge: 2.633
zebulon
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Da hat der Kleinanleger auch recht. Wenn das Papiergeldsystem zusammenbricht, dann mussten die Banken um ihr Betrugsmanöver so lange wie möglich aufrecht zu erhalten, letztlich alles an die Kleinanleger wieder zurückgeben, wenn das so ist wie du sagst. Darauf passt ja dann nur das Bibelzitat "Die Letzten werden die Ersten sein"
__

"Das Wesen des Faschismus ist es, ein System für schützenswerter zu halten als die darin lebenden Menschen." - ADORNO

"Durch die Aufspaltung der Wähler in das politische Parteiensystem können wir sie dazu bringen, ihre Energie für Kämpfe aufzubrauchen, für Fragen die keinerlei Bedeutung haben." / Montagu Norman, Gouverneur der Bank of England 1920-1944.

"Der schlauste Weg,
Menschen passiv und folgsam zu halten, ist,
das Spektrum akzeptierter Meinungen strikt zu limitieren, aber innerhalb des Spektrums sehr lebhafte Debatten zu erlauben." / Noam Chomsky
zebulon ist offline  
Alt 07.09.2007, 05:23   #541
xingu->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 26.02.2007
Beiträge: 11
xingu
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Zitat von Debra Beitrag anzeigen
Das ist mir neu. Die haben immer meinen Dispo hoch- oder wieder runtergesetzt (als ich arbeitslos wurde). Zum Glück aber nie ganz gestrichen.
Diese Praxis der "bankenfreundlichen Kreditlinienerweiterung" ist nicht neu und wurde bereits mehrfach u.a. von Verbraucherschutzverbänden kritisiert. Denn mit den Zinsen wird der Reibach gemacht, nicht mit dem Dispo.

Zitat von Debra Beitrag anzeigen
Warum sollte ich den denn nicht wünschen? Ich nehm ihn zwar nicht Anspruch, aber sollte ich wieder von HartzIV leben müssen, kann der Dispo doch gar nicht hoch genug sein!
Wie zebulon bereits bemerkte...und sobald die Bank bemerkt, daß du den Kredit nicht mehr bedienen kannst, wird sie alles daran setzen um sich das Geld (üblicherweise per Kontokündigung) zurückzuholen; Pfändungsfreigrenzen hin oder her (so ein Titel gilt 30 Jahre, und wenn die Bank ihn an ein anderes Unternehmen vertickt...). Abgesehen davon, daß du in einem solchen Fall später einige Schwierigkeiten bekommen wirst, wenn du ein neues Konto eröffnen möchtest oder einen Kredit nehmen willst.

Zitat von Debra Beitrag anzeigen
Der öD ... macht so was? Das glaub ich eher nicht. Vielleicht haben sie nur angefragt, ob ich Schulden habe, das halte ich schon eher für möglich.
Vielleicht nicht der öD, aber dein Chef. Wer weiß, mit wem der so alles auf Du&Du steht...
xingu ist offline  
Alt 07.09.2007, 09:55   #542
zebulon
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von zebulon
 
Registriert seit: 01.08.2005
Ort: TRIER
Beiträge: 2.633
zebulon
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

xingu schrieb:
Zitat:
Wie zebulon bereits bemerkte...und sobald die Bank bemerkt, daß du den Kredit nicht mehr bedienen kannst, wird sie alles daran setzen um sich das Geld (üblicherweise per Kontokündigung) zurückzuholen; Pfändungsfreigrenzen hin oder her (so ein Titel gilt 30 Jahre, und wenn die Bank ihn an ein anderes Unternehmen vertickt...). Abgesehen davon, daß du in einem solchen Fall später einige Schwierigkeiten bekommen wirst, wenn du ein neues Konto eröffnen möchtest oder einen Kredit nehmen willst.
Soweit muss man es ja nicht kommen lassen. Man kann sich ja dann entscheiden, ob man dan den Dispo mit dem vorgehaltenen Geldbetrag wieder tilgt, oder ob man die Bank gegen eine Mauer laufen lässt (Pfändungsfreigrenze). Wenn die Banken kollabieren, kann man auch darauf Exkrementn, ob einen dann die Banken mistrauisch beäugen, ob man noch Schulden hat und einem eventuell ein Konto verweigern. Die haben dann selbst genug Probleme. Zumindest hat man dann aber das Geld unter dem Kopfkissen, dass man sonst vielleicht nicht mehr bekommt.

Übrigens als Nachtrag an DEBRA. Die Dispozinsen bei den Sparkassen betragen 12,75% und nicht 16,5%. Der Zinssatz für Überziehungen über die laufende Kreditlinie hinaus betragen 17,75% . Das ist es wahrscheinlich, was dein Chef gemeint hat. Ich hab's nochmal durchgerechnet. 1000.- Euro Geld vorhalten kosten demnach für 3 Monate 32.- Euro.

Zumindest ist das in unserer Sparkasse so.

Preisaushang-Regelsätze im standardisierten Privatkundengeschäft
__

"Das Wesen des Faschismus ist es, ein System für schützenswerter zu halten als die darin lebenden Menschen." - ADORNO

"Durch die Aufspaltung der Wähler in das politische Parteiensystem können wir sie dazu bringen, ihre Energie für Kämpfe aufzubrauchen, für Fragen die keinerlei Bedeutung haben." / Montagu Norman, Gouverneur der Bank of England 1920-1944.

"Der schlauste Weg,
Menschen passiv und folgsam zu halten, ist,
das Spektrum akzeptierter Meinungen strikt zu limitieren, aber innerhalb des Spektrums sehr lebhafte Debatten zu erlauben." / Noam Chomsky
zebulon ist offline  
Alt 07.09.2007, 12:54   #543
na
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Die Seite von Herrn Eichelburg lässt sich nicht mehr öffnen. Absicht oder Zufall?

Das Gold schießt gerade in den Himmel! Erreicht bald die 700 Dollar pro Unze. Es kann anscheinend nicht mehr richtig gedrückt werden.
 
Alt 07.09.2007, 13:00   #544
na
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Zitat von Rotkäppchen Beitrag anzeigen
Die Seite von Herrn Eichelburg lässt sich nicht mehr öffnen. Absicht oder Zufall?

Das Gold schießt gerade in den Himmel! Erreicht bald die 700 Dollar pro Unze. Es kann anscheinend nicht mehr richtig gedrückt werden.
Entwarnung! Die Seite von Herrn Eichelburg lässt sich wieder laden.
 
Alt 07.09.2007, 14:53   #545
Fleet
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Ist sie nicht.

Wird eine Störung sein, sonst wäre sie wahrscheinlich ganz futsch.
 
Alt 07.09.2007, 15:36   #546
ofra->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 18.07.2006
Beiträge: 1.924
ofra
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

http://boersen.manager-magazin.de/spo_mmo/

die heutigen börsenwerte: dramatisch im minus, nur gold und silber steigen merklich an!
__

Ich hätt gern Tee statt Kaffee
ofra ist offline  
Alt 07.09.2007, 15:39   #547
ofra->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 18.07.2006
Beiträge: 1.924
ofra
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

stellenabbau in den usa belastet die börse:
http://www.ftd.de/politik/internatio...en/250109.html
__

Ich hätt gern Tee statt Kaffee
ofra ist offline  
Alt 07.09.2007, 16:07   #548
bin jetzt auch da->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.03.2007
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 1.217
bin jetzt auch da bin jetzt auch da bin jetzt auch da bin jetzt auch da
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

gehts jetzt endgültig den Bach runter?

Kursliste dax (Deutschland)

eurostoxx50 (Europa)

dowjones (USA)

nikkei (Asien)

im großen Ganzen alles schön rot ..........
also hat die Geldspritze gerade mal nen Tag ausgereicht .....
bin jetzt auch da ist offline  
Alt 07.09.2007, 16:08   #549
Atlantis
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Atlantis
 
Registriert seit: 18.06.2005
Ort: Wolfsburg /Königslutter
Beiträge: 2.606
Atlantis Atlantis Atlantis
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

"Erste Stadt pleite!"




http://cgi.hz-online.de/dcforum/DCForumID25/49.html#
Atlantis ist offline  
Alt 07.09.2007, 16:08   #550
ofra->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 18.07.2006
Beiträge: 1.924
ofra
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

http://www.bueso.de/news/liquiditats...en-auf-vollgas

und wieder wird massiv geld ins system gepumpt!
ich frage mich, wann denen die luft ausgeht ...

kommentar dazu siehe auf der seite von w. eichelburg
__

Ich hätt gern Tee statt Kaffee
ofra ist offline  
 

Stichwortsuche
aktuellsten, meldungen, bankenkrise

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Meldungen vom 3. Spieltag der Vorrunde Woodruff Fußball Europa Meisterschaft EM 2008 0 17.06.2008 23:44
Spielerisch lernen und verstehen: Unsere Bankenkrise Gozelo Archiv - News Diskussionen Tagespresse 9 03.04.2008 16:19
Zwölf Tage vor Weihnachten: zwei Meldungen, ein Schlag Martin Behrsing Archiv - News Diskussionen Tagespresse 21 15.12.2007 15:02


Es ist jetzt 09:07 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland