Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > > -> die aktuellsten meldungen zur bankenkrise


 

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 05.10.2008, 19:20   #5376
Nachtschwärmer
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Nachtschwärmer
 
Registriert seit: 01.05.2008
Beiträge: 216
Nachtschwärmer
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

noch mal was lustiges für zwischendurch

Haben wir noch die “Shaef-Gesetzgebung”?

schaut euch noch mal eure PERSONALausweise an, damit euch bewusst wird wessen PERSONAL wir eigentlich sind, bevor wir dann abgeholt werden um den Arbeitsdienst zu verrichten.

noch was passendes

YouTube - Europe - The Final Countdown
__

Der neue Faschismus wird nicht daher kommen und sagen;ich bin der neue Faschismus, sondern der neue Faschismus kommt daher und sagt,ich bin der Antifaschismus"

Jeder, der glaubt, exponentielles Wachstum geht in einer begrenzten Welt immer weiter, ist entweder ein Verrückter oder ein Ökonom.
Nachtschwärmer ist offline  
Alt 05.10.2008, 19:40   #5377
Vanzella->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 15.01.2007
Beiträge: 297
Vanzella
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Zitat von Bruno1st Beitrag anzeigen
habe gerade in N24 unsere Führer, den Hosenanzug und den Kürzer gesehen - hatten die immer schon so arg hängende Mundwinkel oder hat das Geld nicht mehr für Schminke gereicht ?
Vermutlich wissen die viel mehr, wie wir alle erträumen.
Bruno, ist mir auch aufgefallen.

Ich kann wohl gottfroh sein, in diese Tagen noch den Anschluss an meinen Arbeitgeber (öD) nach langer Krankheit gefunden zu haben. Bin echt mächtig gespannt, ob der öD noch zahlen kann und welche neuen "Verordnungen" wir bekommen werden.

Hab ich schon gesagt, dass mir ziemlich der Stift geht? Das nimmt kein gutes Ende, Leute.

LG
Van
Vanzella ist offline  
Alt 05.10.2008, 20:35   #5378
zebulon
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von zebulon
 
Registriert seit: 01.08.2005
Ort: TRIER
Beiträge: 2.633
zebulon
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Fleet schrieb:

Zitat:
Letzterer sagte zu mir, dass genau solche Leute wie ich die wahren Schuldigen sind, weil durch unser Gerede das Vertrauen zerstört wird
und in Wahrheit wir die Staatszersetzer seien.

Ich bin eher selten sprachlos ... diesmal fehlten allerdings auch mir die Worte.
Schuld ist also der Überbringer der schlechten Nachricht. Ich kenne auch solche Leute. Die waren die ganze Zeit völlig blind, bis zuletzt. Die kaufen weder Edelmetalle, noch nehmen sie ihr Geld von der Bank und sie legen keine Vorräte an. Die bleiben nur stehen und tun so, als wäre alles wie früher und praktizieren eine immer weiter fortschreitende Realitätsverweigerung. Das sind genau DIE Leute, die man dann später zur Gummizelle geleitet, während die mit sich selber reden oder leise vor sich her summen oder singen.
__

"Das Wesen des Faschismus ist es, ein System für schützenswerter zu halten als die darin lebenden Menschen." - ADORNO

"Durch die Aufspaltung der Wähler in das politische Parteiensystem können wir sie dazu bringen, ihre Energie für Kämpfe aufzubrauchen, für Fragen die keinerlei Bedeutung haben." / Montagu Norman, Gouverneur der Bank of England 1920-1944.

"Der schlauste Weg,
Menschen passiv und folgsam zu halten, ist,
das Spektrum akzeptierter Meinungen strikt zu limitieren, aber innerhalb des Spektrums sehr lebhafte Debatten zu erlauben." / Noam Chomsky
zebulon ist offline  
Alt 05.10.2008, 21:06   #5379
Bruno1st->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 21.12.2005
Ort: Nähe Freiburg
Beiträge: 3.736
Bruno1st
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Zitat von zebulon Beitrag anzeigen
Schuld ist also der Überbringer der schlechten Nachricht.

Das war doch immer so. deshalb machen die lieber weiter wie gewohnt, statt endlich mal klar Schiff zu machen. Denn der "Verkünder" der schlechten Nachricht wird gelyncht und die Täter/Verursacher lassen sich dann anschließen feiern, weil sie den Plan des "Verkünders" realisiert haben - dessen Name aber vergessen wurde.

Ich kenne auch solche Leute. Die waren die ganze Zeit völlig blind, bis zuletzt.
die hoffen einfach oder glauben es, daß sich nichts ändert - laß sie einfach, bzw. merke dir wo sie wohnen und wo deren Kühlschrank/Vorratskammer steht - solange die dann diskutieren, kannst du dann dafür sorgen, daß die Nahrungsmittel nicht schlecht werden
__

viele grüße bruno (human being uLtd.)
Politik/Bürokratie : Wir machen alles, außer ehrlich!
über € 25.000 Schaden an ALG-II durch meine ARGE und über € 12.000 durch die FM - Großer showdown auf meiner Webseite - Typisch Politiker/Beamter... - ÜBERFÜHRT ! Mal sehen, wie es mit diesem eher christlichen Politiker und Beamten nun weitergeht * Bitte Webseite weitergeben - danke
* "Politik lügt, ARGE betrügt, Bürokratie mordet" * Die Würde des Menschen war unantastbar! vor HartzIV *
Bruno1st ist offline  
Alt 05.10.2008, 21:10   #5380
Debra
Elo-User/in
 
Registriert seit: 24.03.2007
Ort: Hamburg
Beiträge: 2.937
Debra
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Dass Merkel das nun so öffentlich verkündet, heißt für mich, dass die Leute schon massiv ihr Geld abziehen. Glos ist gerade bei Will und betonte das nochmals... Nachfrage A. Will: In welcher Höhe sind die sicher?
Ausweichende Antwort: Höhere Vermögen wären ja keine Spareinlagen mehr...

Und ja, ich hab vor Monaten jedem das gesagt mit der Krise, aber die haben mich nur angeglupscht und versichert, es gibt keine Krise.
Debra ist offline  
Alt 05.10.2008, 21:19   #5381
Bruno1st->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 21.12.2005
Ort: Nähe Freiburg
Beiträge: 3.736
Bruno1st
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Zitat von Debra Beitrag anzeigen
Dass Merkel das nun so öffentlich verkündet, heißt für mich, dass die Leute schon massiv ihr Geld abziehen. Glos ist gerade bei Will und betonte das nochmals... Nachfrage A. Will: In welcher Höhe sind die sicher?
Ausweichende Antwort: Höhere Vermögen wären ja keine Spareinlagen mehr...

Und ja, ich hab vor Monaten jedem das gesagt mit der Krise, aber die haben mich nur angeglupscht und versichert, es gibt keine Krise.



Zitat:
Spareinlagen sind Einlagen bei Kreditinstituten
Quelle und Rest : Spareinlage ? Wikipedia
Es gibt natürlich KEINE Krise - in Deutschland wird es nichts geben, was es nicht geben darf - ohne Erlaubnis wird es keine offiziell Krise geben.
Irgendwo in diesem Thread stand ja auch, daß es 3 Jahre gedauert hat, bis 1929 der Börencrash offiziell anerkannt wurde.
__

viele grüße bruno (human being uLtd.)
Politik/Bürokratie : Wir machen alles, außer ehrlich!
über € 25.000 Schaden an ALG-II durch meine ARGE und über € 12.000 durch die FM - Großer showdown auf meiner Webseite - Typisch Politiker/Beamter... - ÜBERFÜHRT ! Mal sehen, wie es mit diesem eher christlichen Politiker und Beamten nun weitergeht * Bitte Webseite weitergeben - danke
* "Politik lügt, ARGE betrügt, Bürokratie mordet" * Die Würde des Menschen war unantastbar! vor HartzIV *
Bruno1st ist offline  
Alt 05.10.2008, 21:58   #5382
Jenie
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Jenie
 
Registriert seit: 15.03.2007
Ort: NRW
Beiträge: 2.139
Jenie
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Zitat von Fleet Beitrag anzeigen
(...) die Panik geht bereits um.

Ich treffe im "zivilen" auf zwei "Typen".
Den gottgläubigen Verharmloser und alles wird gut Denker und
den ... das Leben geht trotzdem weiter Fatalisten.

Letzterer sagte zu mir, dass genau solche Leute wie ich die wahren Schuldigen sind, weil durch unser Gerede das Vertrauen zerstört wird
und in Wahrheit wir die Staatszersetzer seien.

Ich bin eher selten sprachlos ... diesmal fehlten allerdings auch mir die Worte.

Das Problem ist das sie nicht ganz Unrecht haben. Die ganzen Geldspritzen dienen eigentlich genau dazu das die Banken Flüssig bleiben und die Menschen im System bleiben. Doch das klappte damals ja auch nicht auf dauer.

Bankenkrise und Bankrotte

Ein Kennzeichen von Hyperinflationen ist, dass es zu massiven Krisen im Bankensystem und in der Wirtschaft kommt. Der Umfang des gesamten Finanzsektors schrumpft dramatisch, weil immer weniger Geld im System belassen wird. Die Bankeinlagen werden abgehoben und ausgegeben.
Gleichzeitig werden viele Kredite uneinbringbar, da die Wirtschaft zusammenbricht.
In einer späten Hyperinflation geht die Bevölkerung immer mehr auf Tauschwirtschaft über oder verwendet Fremdwährungen.
Die Ironie dabei ist, dass gerade mit dem massiven Monetisieren/Gelddrucken gerade diese Bankenkrise verhindert werden soll. Es sind jedoch die Nebeneffekte, die hier zum Tragen kommen.
Dazu kommt noch, dass die galoppierende Geldentwertung ein geordnetes Rechnungswesen unmöglich macht. Die Firmen kennen ihre Vermögensposition nicht mehr. Daneben erdrosselt die Verarmung der Bevölkerung die Wirtschaft. Unmögliche Importe paralysieren zusätzlich. Ein gutes Beispiel ist Russland in der Hyperinflation in den 1990er Jahren. Nichts funktioniert mehr, Geldmangel überall. Die Landwirtschaftsbetriebe konnten keine Ersatzteile aus der Ex-DDR importieren (die sich dort stapelten), da sie keine D-Mark zum Import hatten.
Der Aussenhandel bricht wegen der Nichtkonvertierbarkeit der Währung geradezu zusammen.


Ich empfehle mal das hier zu lesen, dann kann man den Weg sehr detailiert nachvollziehen.


: Hyperinflation

Ich habe das Gefühl man kann es drehen und wenden wie man will. Man wird verlieren -- sein Vermögen so oder so. Und bezahlen auf irgend eine art und weise hätten wir eh müssen. vielleicht weniger wenn alle still geblieben wären.

Daher Vorsorge ist immer besser... Machen doch selbst die Großen auch...
du kannst es ja auch nicht wissen und meinst es nur gut. den beides kann richtig oder falsch sein, aber wer will das schon festlegen

Zitat von Bruno1st Beitrag anzeigen
habe gerade in N24 unsere Führer, den Hosenanzug und den Kürzer gesehen - hatten die immer schon so arg hängende Mundwinkel oder hat das Geld nicht mehr für Schminke gereicht ?
Vermutlich wissen die viel mehr, wie wir alle erträumen.

DAs Problem ist das der Amy jetzt immer mehr im Dreieck herumspringt...
oder besser gesagt die Zockerbande. Wenn die mitlerweile schon mit Erpressungen drohen um Gs zu retten und ihre persönlichen aktienvermögen, und ein doofer Bush da auch noch mitmacht, dann möchte ich nicht wissen was Bush als nächstes gedroht hat.

Dann ist es auch so das der rest der welt zurückdroht, das er seine faulen dinger gefälligst verstaatlichen soll, weil das ausland auch keine lust mehr hat das weiterzutragen.. Aber es funktioniert nicht wirklich habe ich das gefühl. Wir werden den Amerikanern helfen müssen ob wir wollen oder nicht.

Und dann dieser Beschluss heute von G8 mit dem vorhaben des soldigen Finanzsystems -- in der G8 hocken doch USA - chinesen russen alles drin...

wer weis was da wieder gelaufen ist
__

Auch ein Tritt in das Hinterteil, ist ein Schritt nach vorn.
Jenie ist offline  
Alt 05.10.2008, 22:40   #5383
zebulon
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von zebulon
 
Registriert seit: 01.08.2005
Ort: TRIER
Beiträge: 2.633
zebulon
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Bruno1st schrieb:

Zitat:
laß sie einfach, bzw. merke dir wo sie wohnen und wo deren Kühlschrank/Vorratskammer steht - solange die dann diskutieren, kannst du dann dafür sorgen, daß die Nahrungsmittel nicht schlecht werden
Hahaha....sehr verführerisch. Offengestanden habe ich da aber (noch?) moralische Skrupel. Es sind arme Schweine.... , eben Leute, die nicht die von unserem neoliberalen System geforderte Flexibiltät aufbringen können.
__

"Das Wesen des Faschismus ist es, ein System für schützenswerter zu halten als die darin lebenden Menschen." - ADORNO

"Durch die Aufspaltung der Wähler in das politische Parteiensystem können wir sie dazu bringen, ihre Energie für Kämpfe aufzubrauchen, für Fragen die keinerlei Bedeutung haben." / Montagu Norman, Gouverneur der Bank of England 1920-1944.

"Der schlauste Weg,
Menschen passiv und folgsam zu halten, ist,
das Spektrum akzeptierter Meinungen strikt zu limitieren, aber innerhalb des Spektrums sehr lebhafte Debatten zu erlauben." / Noam Chomsky
zebulon ist offline  
Alt 05.10.2008, 22:46   #5384
zebulon
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von zebulon
 
Registriert seit: 01.08.2005
Ort: TRIER
Beiträge: 2.633
zebulon
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard Krisengipfel einigt sich auf neues Rettungspaket für Hypo Real Estate

SPON |05.10.2008

MILLIARDENPOKER

Krisengipfel einigt sich auf neues Rettungspaket für Hypo Real Estate

Erfolg beim Milliardenpoker: Das Finanzministerium und der Chef der Finanzmarktaufsicht, Jochen Sanio, haben soeben verkündet, dass es eine Einigung zwischen Bund und Banken auf ein Rettungspaket für die Hypo Real Estate gibt.

weiterlesen...
__

"Das Wesen des Faschismus ist es, ein System für schützenswerter zu halten als die darin lebenden Menschen." - ADORNO

"Durch die Aufspaltung der Wähler in das politische Parteiensystem können wir sie dazu bringen, ihre Energie für Kämpfe aufzubrauchen, für Fragen die keinerlei Bedeutung haben." / Montagu Norman, Gouverneur der Bank of England 1920-1944.

"Der schlauste Weg,
Menschen passiv und folgsam zu halten, ist,
das Spektrum akzeptierter Meinungen strikt zu limitieren, aber innerhalb des Spektrums sehr lebhafte Debatten zu erlauben." / Noam Chomsky
zebulon ist offline  
Alt 05.10.2008, 22:57   #5385
Nachtschwärmer
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Nachtschwärmer
 
Registriert seit: 01.05.2008
Beiträge: 216
Nachtschwärmer
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

also wer nach dieser Anne Will Sendung und dem Geschwafel des Müllermeisters nicht sofort Morgen früh bei der Bank steht und sein Geld abholt, ja der ist wirklich nicht mehr ganz bei Trost.
__

Der neue Faschismus wird nicht daher kommen und sagen;ich bin der neue Faschismus, sondern der neue Faschismus kommt daher und sagt,ich bin der Antifaschismus"

Jeder, der glaubt, exponentielles Wachstum geht in einer begrenzten Welt immer weiter, ist entweder ein Verrückter oder ein Ökonom.
Nachtschwärmer ist offline  
Alt 05.10.2008, 23:01   #5386
MenschMaier->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 19.11.2007
Ort: Niederrhein
Beiträge: 628
MenschMaier
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Zitat von Debra Beitrag anzeigen
.....Glos ist gerade bei Will und betonte das nochmals... Nachfrage A. Will: In welcher Höhe sind die sicher?
Ausweichende Antwort: Höhere Vermögen wären ja keine Spareinlagen mehr.....
..
Ist das Kriterium für "Höhere Vermögen" in dem Fall das Hartz IV Niveau?

Und da wieder mal die HRE im Sumpf

Kreditkrise: UniCredit beschafft sich drei Milliarden Euro - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Wirtschaft

Schaun mer mal was in dieser Woche passiert.

mm
__

Tanz Tanz, Tanz aus der Reihe

Wenn der Pfarrer von Vertrauen spricht, zuckt der Messdiener zusammen.
Wiglaf Droste

Runder Tisch? Wozu braucht man den? Damit die Priester die Ministranten jagen können?

Harald Schmidt
MenschMaier ist offline  
Alt 06.10.2008, 07:08   #5387
Bruno1st->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 21.12.2005
Ort: Nähe Freiburg
Beiträge: 3.736
Bruno1st
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Zitat:
MILLIARDENPOKER
Krisengipfel einigt sich auf neues Rettungspaket für Hypo Real Estate
Stundenlang wurde gestritten, gepokert, verhandelt. Dann endlich das erlösende Ergebnis: Bund, Banken und Finanzaufsicht haben sich auf ein milliardenschweres Finanzierungspaket für die angeschlagene Hypo Real Estate verständigt - gerade noch rechtzeitig vor dem Börsenstart in Fernost.
Quelle und Rest : Milliardenpoker: Krisengipfel einigt sich auf neues Rettungspaket f
die übliche Reaktion folgt prompt - doch keiner sagt, was dies kostet oder ob der Banker zur Verantwortung gezogen wird, wie unser Hosenanzug und ihr Beißer* so vollmundig proletet haben

Zitat:
RETTUNGSAKTION
Politiker fordern Rücktritt von HRE-Chef Funke
Die Hypo Real Estate ist gerettet, jetzt beginnt die Suche nach den Schuldigen für die Beinahe-Pleite des Münchener Finanzkonzerns. Politiker mehrerer Parteien üben bereits harsche Kritik an Vorstandschef Funke.
Quelle und Rest : Rettungsaktion: Politiker fordern R
Zitat:
FINANZKRISE
Asiens Börsen auf Talfahrt
Die Sorge um die Finanzkrise belastet die Aktienmärkte in Fernost: Der japanische Nikkei-Index startete mit einem drastischen Minus in die Woche - auch andere Handelsplätze verbuchen Verluste.
Quelle und Rest : Finanzkrise: Asiens B
* Beißer - weil er in den gestrigen Interviews nur zurückgebisen hat oder eher gekläfft. Die wissen genau, wie hoch Ihnen das Wasser schon steht und haben Angst !!!
__

viele grüße bruno (human being uLtd.)
Politik/Bürokratie : Wir machen alles, außer ehrlich!
über € 25.000 Schaden an ALG-II durch meine ARGE und über € 12.000 durch die FM - Großer showdown auf meiner Webseite - Typisch Politiker/Beamter... - ÜBERFÜHRT ! Mal sehen, wie es mit diesem eher christlichen Politiker und Beamten nun weitergeht * Bitte Webseite weitergeben - danke
* "Politik lügt, ARGE betrügt, Bürokratie mordet" * Die Würde des Menschen war unantastbar! vor HartzIV *
Bruno1st ist offline  
Alt 06.10.2008, 08:14   #5388
ich nu wieder
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Mit ihrer umfassenden Garantie für alle privaten Bankeneinlagen bürgt die Bundesregierung für eine Gesamtsumme von "deutlich mehr als 1000 Milliarden Euro".

Regierung b
 
Alt 06.10.2008, 08:22   #5389
Bruno1st->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 21.12.2005
Ort: Nähe Freiburg
Beiträge: 3.736
Bruno1st
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Zitat von ich nu wieder Beitrag anzeigen
Mit ihrer umfassenden Garantie für alle privaten Bankeneinlagen bürgt die Bundesregierung für eine Gesamtsumme von "deutlich mehr als 1000 Milliarden Euro".
Regierung b
Zitat:
Mache die Regierung die Einlagen sicher, werde es nie zu einem allgemeinen Run auf die Banken kommen.
Quelle : link oben
und von was träumen die nachts ? Die spinnen, die Politiker !!!

Und immer an den Müntefering denken : Ein Politiker darf nicht an den Versprechen vor der Wahl gemessen werden (oder so ähnlich).


Zitat von zebulon Beitrag anzeigen
Hahaha....sehr verführerisch. Offengestanden habe ich da aber (noch?) moralische Skrupel. Es sind arme Schweine.... , eben Leute, die nicht die von unserem neoliberalen System geforderte Flexibiltät aufbringen können.
da stimme ich dir zu, denn das "noch" bremst mich gedanklich auch, doch wenn es ernst wird, wer weiß ?
__

viele grüße bruno (human being uLtd.)
Politik/Bürokratie : Wir machen alles, außer ehrlich!
über € 25.000 Schaden an ALG-II durch meine ARGE und über € 12.000 durch die FM - Großer showdown auf meiner Webseite - Typisch Politiker/Beamter... - ÜBERFÜHRT ! Mal sehen, wie es mit diesem eher christlichen Politiker und Beamten nun weitergeht * Bitte Webseite weitergeben - danke
* "Politik lügt, ARGE betrügt, Bürokratie mordet" * Die Würde des Menschen war unantastbar! vor HartzIV *
Bruno1st ist offline  
Alt 06.10.2008, 09:18   #5390
bin jetzt auch da->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.03.2007
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 1.217
bin jetzt auch da bin jetzt auch da bin jetzt auch da bin jetzt auch da
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Zitat von ich nu wieder Beitrag anzeigen
Mit ihrer umfassenden Garantie für alle privaten Bankeneinlagen bürgt die Bundesregierung für eine Gesamtsumme von "deutlich mehr als 1000 Milliarden Euro".

Regierung b
Das sind doch alles nur Beruhigungspillen!

Das Garantieversprechen ist eine "politische Absicht" ..........
mit ner Absicht ist doch das Geld des Sparers noch lange nicht sicher!

laut Glos bei Anne Will:
""die Kanzlerin hat eine politische Erklärung/Aussage gemacht"
(darauf hat er explizit hingewiesen ..... warum denn wohl?)
und keine rechtliche Erklärung abgegeben .........

Heißt doch soviel, wenn was politisch erklärt/ausgesagt wird,
hat das noch lange keinen rechtlichen Bestand.

Dazu muß erst mal ein Gesetz her, und bis das dann da ist, ist doch eh schon alles den Bach runter!
bin jetzt auch da ist offline  
Alt 06.10.2008, 10:42   #5391
FrankyBoy
Elo-User/in
 
Registriert seit: 19.03.2008
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 5.462
FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Liebe Leute, jetzt stehen wir mal wieder vor einer massiven Weltwirtschaftskrise und dass in Zeiten, in denen wir die absolut unfähigsten Politiker der Weltgeschichte, zusammen in der Bundesregierung vereinigt wissen.

Als ich hier im März diesen Jahres meinen ersten Beitrag geschrieben hatte, habe ich 160 - 200 Mrd. € "Steuergeldverbraterei" prognostiziert; jetzt scheinen diese vielen Millionen € nur noch ein Taschengeld, verglichen mit den Tatsächlichen Auswirkungen zu sein.

Es ist schon makaber, wie unfähige Banker dafür, dass sie andere in die Pleite Stürzen auch noch mit Millionen schweren Abfindungen und Pensionsansprüchen den Hintern vergoldet bekommen - eine asozialere Vorgehensweise der handelnden- und verantwortlichen Personen ist schlichtweg einfach nicht vorstellbar.

Hartz IV kostet dem Steuerzahler etwa 35,-- Mrd. € im Jahr, wobei über die Hälfte aller Kosten für die Verwaltung etc. drauf gehen und somit den Hilfebedürftigen schlichtweg nicht zur Verfügung stehen.

Dass schlimmste ist jedoch, dass hier Geld verbraten wird, dass der Volkswirtschaft schlichtweg nicht mehr hilft, denn aus anderen Beiträgen kann man entnehmen, dass diese vielen Steuermilliarden schlichtweg an Heuschrecken ausbezahlt werden müssen und somit kontraproduktiv für alle Schichten der Bevölkerung sind denn dass sich die Profitöre der Krise hierdurch nur eine Bratwurst oder einen PKW mehr kaufen, um die Binnenkonjunktur anzukurbeln anschaffen, halte ich für ausgeschlossen.

Wenn man sich die bisherigen Skandale unseres amtierenden Finanzministers anschaut, kann es nur einen Rückschluss geben: Hier wurde der Bock zum Gärtner gemacht und wenn ich mich an Aussagen dieses Herren erinnere "Eine Hartz-IV-Erhöhung um 5,-- € stellt gerade mal den Gegenwert von 2 Bier oder einer Schachtel Zigaretten dar..."
Peer Steinbrück ? Wikipedia

Steinbrück gehört für mich im Namen des Volkes nach Art. 14 GG enteignet und auf Hartz-IV-Niveau gesetzt und sollte der mal wirklich mehr verdienen als der Regelsatz so müssten seine "Mehreinnahmen" unverzüglich an die Staatskasse abgeführt werden - bei Merkel, Glos & Co. dito - und jeder Person, die eine Mitschuld an der Misere trägt sollten dann mindestens 6 Typen der Gattung "gandenlos gerecht" als Beobachter zugeteilt werden, damit diese Schweinebacken mal sehen, wie das Leben sein kann.
FrankyBoy ist offline  
Alt 06.10.2008, 10:48   #5392
galadriel
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von galadriel
 
Registriert seit: 03.02.2007
Ort: Wolkenstein
Beiträge: 1.519
galadriel
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Der Staat, der keinen Cent übrig hat, aber 1,5 Billionen Schulden, der versichert nun in aller Unschuld, er garantiere für die privaten Spareinlagen.


Die H
__

Scheitert der Euro, endet die Knechtschaft.
galadriel ist offline  
Alt 06.10.2008, 11:15   #5393
MenschMaier->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 19.11.2007
Ort: Niederrhein
Beiträge: 628
MenschMaier
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Aktien Frankfurt: Sehr schwach, DAX fällt auf tiefsten Stand seit Juli 2006
Montag 6. Oktober 2008, 11:57 Uhr


weiterlesen:
Aktien Frankfurt: Sehr schwach, DAX f

freeeeeee falling...*sing

mm
__

Tanz Tanz, Tanz aus der Reihe

Wenn der Pfarrer von Vertrauen spricht, zuckt der Messdiener zusammen.
Wiglaf Droste

Runder Tisch? Wozu braucht man den? Damit die Priester die Ministranten jagen können?

Harald Schmidt
MenschMaier ist offline  
Alt 06.10.2008, 11:15   #5394
a f a
Redaktion
 
Benutzerbild von a f a
 
Registriert seit: 23.11.2006
Ort: Köln
Beiträge: 1.159
a f a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Zitat:
Der Staat, der keinen Cent übrig hat, aber 1,5 Billionen Schulden, der versichert nun in aller Unschuld, er garantiere für die privaten Spareinlagen.


Zitat:
Der Bankenexperte Hans-Peter Burghof sagte dem Bayerischen Rundfunk, das Vorhaben der Bundesregierung "sei die größte Garantie in der Weltgeschichte". Vom Volumen her habe noch nie jemand irgendwo auf der Welt einen so hohen Betrag mit zwei dürren Sätzen garantiert, sagte der Professor für Bankwirtschaft und Finanzdienstleistungen an der Universität Hohenheim. Die Idee dahinter sei "natürlich die, dass, gerade weil man die Garantie gibt, sie nie brauchen würde".
Finanzkrise: Steinbr

Auf den Plan B, bin ich a mal gespannt.

Gruß
Norbert

Wohlstand für Alle
a f a ist offline  
Alt 06.10.2008, 11:22   #5395
galadriel
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von galadriel
 
Registriert seit: 03.02.2007
Ort: Wolkenstein
Beiträge: 1.519
galadriel
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Zitat von a f a Beitrag anzeigen




Finanzkrise: Steinbr

Auf den Plan B, bin ich a mal gespannt.

Gruß
Norbert

Wohlstand für Alle


Der Schirm ist Plan B.
__

Scheitert der Euro, endet die Knechtschaft.
galadriel ist offline  
Alt 06.10.2008, 11:33   #5396
Jenie
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Jenie
 
Registriert seit: 15.03.2007
Ort: NRW
Beiträge: 2.139
Jenie
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Eichelburg Hartgeld.com:

Leserzuschrift-DE (Jurist) - DAS KOMMT JETZT !!!! § 47 Moratorium, Einstellung des Bank- und Börsenverkehrs

1 Gesetz verweist aus 3 Artikeln auf § 47
(1) Sind wirtschaftliche Schwierigkeiten bei Kreditinstituten zu befürchten, die schwerwiegende Gefahren für die Gesamtwirtschaft, insbesondere den geordneten Ablauf des allgemeinen Zahlungsverkehrs erwarten lassen, so kann die Bundesregierung durch Rechtsverordnung
1. einem Kreditinstitut einen Aufschub für die Erfüllung seiner Verbindlichkeiten gewähren und anordnen, daß während der Dauer des Aufschubs Zwangsvollstreckungen, Arreste und einstweilige Verfügungen gegen das Kreditinstitut sowie das Insolvenzverfahren über das Vermögen des Kreditinstituts nicht zulässig sind;
2. anordnen, daß die Kreditinstitute für den Verkehr mit ihrer Kundschaft vorübergehend geschlossen bleiben und im Kundenverkehr Zahlungen und Überweisungen weder leisten noch entgegennehmen dürfen; sie kann diese Anordnung auf Arten oder Gruppen von Kreditinstituten sowie auf bestimmte Bankgeschäfte beschränken;
3. anordnen, daß die Börsen im Sinne des Börsengesetzes vorübergehend geschlossen bleiben.
(2) Vor den Maßnahmen nach Absatz 1 hat die Bundesregierung die Deutsche Bundesbank zu hören.
(3) Trifft die Bundesregierung Maßnahmen nach Absatz 1, so hat sie durch Rechtsverordnung die Rechtsfolgen zu bestimmen, die sich hierdurch für Fristen und Termine auf dem Gebiet des bürgerlichen Rechts, des Handels-, Gesellschafts-, Wechsel-, Scheck- und Verfahrensrechts ergeben.
Warum kommt das? Sorry, Sparer in Deutschland: das Geld haben Eure Banken in den USA, in Spanien, UK, Osteuropa, etc. versenkt. Es ist weg.

Warum die €568 Mrd. viel zu wenig sind - es gibt €4500 Mrd. an Geldanlagen: Alles auf die Sparcard 100
Leserkommentar: DAS DEMOKRATENPACK HAT ABGEWIRTSCHAFTET!!!!!
Nicht vergessen: dieser Bailout ist eine reine Absichtserklärung - in der Not ausgesprochen, noch kein Geld ist geflossen und wird auch nicht aufbringbar sein.

[7:30] Leserzuschrift - die Abhebe-Beschränkung ist schon da:
Volks-Raiffeisenbank, SchwäbischHall - ich wollte eben meinen max.Tagessatz abheben, der bei 2000eur liegt.
automat: 800eur kann ich haben, mehr geht nicht. also die 800 genommen.. die ich nicht bekommen hätte, wenn der Bausparer nicht komplett schon gebucht gewesen wäre (hab letzte woche kto leergeräumt).
zu andrer Filiale, könnt ja der Automat leer gewesen sein - auch da nix bekommen.
andere Banken ausprobiert - überall das gleiche....
und erstaunlich viele techn.Defekte bei Kontoauszugsdruckern, an den Terminals um seinen Kontostand oder Umsatz anzuzeigen...
zudem für Sonntag abends in nem Münchner Vorort wirklich viel los bei den Bankomaten - und auch an den Tankstellen.
Nachtigall, ich hör die trapsen....
vielen vielen Dank nochmal, das es Sie und Ihre Seite gibt. sonst würde ich (und meine Familie) um einiges dümmer aus der Wäsche schauen...
__

Auch ein Tritt in das Hinterteil, ist ein Schritt nach vorn.
Jenie ist offline  
Alt 06.10.2008, 11:49   #5397
Atlantis
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Atlantis
 
Registriert seit: 18.06.2005
Ort: Wolfsburg /Königslutter
Beiträge: 2.606
Atlantis Atlantis Atlantis
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

ich hab heute morgen die heizkostenzahlung bei einer landesbank abgeholt die ja nun mal höher ausfällt für 2100 liter.
ich steck die karte im automat seht im monitor es könnte nur noch ein teilbetrag ausgezahlt werden.
ich dann auf abbruch gedrückt und zum schalter dort erst bekam ich mein geld.
was mir auffiel es war ziemlich viel publikumsverkehr besonders
älter leute waren dort einige hatten ein sparbuch in der hand.
dort wird in geordneten bahnen das geld abgehoben.
Atlantis ist offline  
Alt 06.10.2008, 11:54   #5398
Jenie
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Jenie
 
Registriert seit: 15.03.2007
Ort: NRW
Beiträge: 2.139
Jenie
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

aus dem Forum von Hartgeld:


Was "crasht" eigentlich, sollte es crashen?
Fallen die Häuser zusammen?
Verschwinden alle Autos, Lkw, Bagger und Gerätschaften ins Nirvana?
Lösen sich alle Rohstoffe der Welt in Luft auf?
Sind alle Betriebe samt ihren Maschinen und Büoausstattungen plötzlich weg?

Nichts von dem! Alles ist noch da. Das einzige was "crasht" ist das Tauschsystem.

Das hat zu Folge, dass
a) "Vermögen" in ihrer bisherigen Form (Geld) nichts mehr wert sein werden (keine Akzeptanz mehr)
b) "Schulden" für Gläubiger keinen Wert mehr haben (da durch Geld nicht mehr zu tilgen)
c) und: für eine gewisse Zeit "stehen die Räder still" (keiner produziert, "arbeitet" mehr)

Theoretische Definition
a) Vermögen: Anspruch auf Arbeitsleistung Dritter durch Bezahlung aus dem Vermögen
b) Schulden: Tilgung von Verbindlichkeiten durch zu erbringende (Arbeits-) leistung in der Zukunft

Die Lösung: Die Buch-Guthaben (Vermögen) UND die Buch-Schulden (Verbindlichkeiten) werden glatt gestellt (auf Null gesetzt), damit sind zwar die Vermögen verschwunden, die Schulden aber auch und es kann weiter gehen.

Der "Crash" passiert m.E. deshalb nur in der "Buchwelt" (wo alles festgehalten wurde) und nur bedingt in der "realen Welt" (s.o.).Dass die Räder eine zeitlang still stehen ist wahrscheinlich für viele die bitterste Zeit (woher Nahrung nehmen, wie heizen) ...aber irgendwann wird der erste Bäcker wieder Brot backen...und das Spiel beginnt von vorn.

Für die Zeit des Übergangs ist es daher m.E. am wichtigsten, ein allgemein akzeptiertes Tauschmittel zu besitzen, um sich die Dinge zu verschaffen, die in dieser Zeit zum überleben notwendig sind. Was sind nun immer akzeptierte Tauschmittel ? Nun

a) die eigene Arbeitsleistung (schlimm für ehemals "Reiche" - die wissen nicht wie das geht)
b) Sachwerte (die bekannten Zigaretten und der Alk.)
c) Gold & Silber

das einzige, was in einer solchen Situation helfen würde, wäre die Erbringung von Dienstleistungen ohne direkte (!) Gegenleistung.

Wenn das alle tun würden, dann würde man die Gegenleistung eben von jemand anderem erhalten, da ja alle an daran teilnehmen. Es wäre dann wie im Papiergeld- oder Tauschringsystem, aber ohne Tauschmittel. Grundlage wäre alleine das Vertrauen darauf, daß man von einem anderen die Gegenleistung erhält. In anderen Worten: praktischer Altruismus aus egoistischem Überlebenswillen.

Also eine altruistische Erweiterung des Egoismus.

Wenn man sich das einmal überlegt, dann begreift man vielleicht, wie sehr wir ängstliche und egoistische Sklaven des Mammons geworden sind.

_____________________________________________________________

Nichts anderes als das was schon lange gepredigt wird.... Aussteigen aus dem System das ist das einzig wahre...

Leider nicht ganz möglich durch Mieten etc...

Solange Geld fliesst und eingekauft wird -- ändert sich nie was...


Die Zentralbanken kennen nichts anderes als zu Inflationieren.

Der Zentralbanken Club in der Welt hat als theoretische Grundlage das Monetaere Model von Keynes als Evangelium akzeptiert und praktiziert es seit 1971 ohne Restriktionen [Gold Cover Clause] und Grenzen. Das Model Keynes bildet die Grundlage fuer den heutigen Sozial- und Wolfahrtsstaat.

Als Zentralbank habe ich mehrere Moeglichkeiten zu Inflationieren--

- frisches FIAT dem Wirtschaftskreislauf direkt zufuehren

- frisches FIAT als Garantien abgeben und dem Wirtschaftskreislauf zufuehren wenn und falls es benoetigt wird [passiert gerade]

- frisches FIAT durch Konjunkturprogramme mit der Konsequenz einer erhoehten Staatsverschuldung

Es gibt noch weitere Moeglichkeiten fuer die ZB's zu Inflationieren. Aber das wuerde den Rahmen in diesem Thread sprengen.

Der Einbruch in der Realwirtschaft ist fuer den aufmerksamen Beobachter eine vollzogende Tatsache. Man kann es ueberall beobachten:USA, Japan, Europa.

Sobald diese Entwicklung in der Realwirtschaft soweit fortschreitet, dass sich die Arbeitslosenzahlen und Firmeninsolvenzen nicht mehr beschoenigen lassen wird die "ZB Inflationierung" durch Konjunkturprogramme erfolgen MUESSEN.

Das bedeutet nichts anderes als das der Staat frisches FIAT von den ZB's bekommt und in den Wirtschaftskreislauf pumpt. Also die direkte Inflationierung.

Das kann soweit gehen, dass die Staatsveschuldung auf nahe 100% [nicht wie jetzt 3% blahblah] steigt. Das spielt aber keine Rolle mehr, da es nur noch um die Erhaltung des Systems geht.

In der Weimarer Republik ist genau das gemacht worden, weil es den Leuten wichtiger war ihre Jobs und Firmen zu behalten, als FIAT Papier mit weniger Nullen in der Tasche zu haben.

Sobald das Stadium mit der direkten Inflationierung durch Konjunkturprogramme erreicht ist wird es fuer JEDEN persoenlich!

Dann ist naemlich JEDER vor der Wahl gestellt...
offene und immer schneller werdende Hyperinflation und seinen Job/Firma/Auskommen behalten
oder
Systemkollaps mit allen seinen Konsequenzen

Wenn ihr ganz ehrlich mit euch selber seid...
WAS wuerdet ihr waehlen?

Die Geschichte zeigt, das die Mehrheit der Menschen die Hyperinflation gewaehlt haben. Sei es nun aus Unwissenheit, Bequemlichkeit und was auch immer. Vor allen Dingen in Deutschland waehrend der Weimarer Republik.

Sobald es persoenlich fuer JEDEN Einzelnen wird und JEDER vor einer Wahl steht kommt der eigenen Verantwortung eine grosse Bedeutung zu.

Dann kann JEDER naemlich wirklich was tun und den ZB's sagen:
STOP!
KEINE HYPERINFLATIONIERUNG!
Ich verliere zwar meinen Job/Firma/Auskommen aber der Preis ist es mir wert.

Wahre worte ... diese zwei möglichkeiten bestehen nun kann sich jeder mal selbst fragen
__

Auch ein Tritt in das Hinterteil, ist ein Schritt nach vorn.
Jenie ist offline  
Alt 06.10.2008, 12:34   #5399
Bruno1st->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 21.12.2005
Ort: Nähe Freiburg
Beiträge: 3.736
Bruno1st
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Auch wenn er vielleicht nur Werbung für sein Buch macht :

Zitat:
FINANZDEBAKEL
Weltkrisen sind Chefsache, basta!
Globale Finanzkrise? Die Bundesregierung wirkt derart unbeholfen, dass man sich nach kompetenter Führung sehnt. Ein Kanzler wie Helmut Schmidt, glaubt Gabor Steingart, würde in solchen Zeiten andere Prioritäten setzen - und die Welt mit einem Neun-Punkte-Plan retten.....
.....In dieser Situation verhält sich die deutsche Regierung wie der Notarzt, der mit der Straßenbahn anreist. Der Finanzminister spricht von der amerikanischen Krise, bevor ihn die Meldung einer bevorstehenden Bankenpleite aus München aufschreckt. Die Bundeskanzlerin schweigt erst zu staatlichen Garantien für Spareinlagen, bevor sie eine Generalgarantie übernimmt.....
Quelle und Rest : Finanzdebakel: Weltkrisen sind Chefsache, basta! - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Politik
Hätte die Presse rechtzeitig so geschrieben, statt Hofberichterstattung zu betreiben, wären wir dieses Gepäck (Baggage) schon länge rlos.
Auch wenn ich weiß, daß es der Presse gerade in den Mainstream paßt.

Satire : kann es sein, daß die in Berlin etwas falsch verstanden haben und statt "kompetent" einfach nur "inkontinent" verstanden haben
__

viele grüße bruno (human being uLtd.)
Politik/Bürokratie : Wir machen alles, außer ehrlich!
über € 25.000 Schaden an ALG-II durch meine ARGE und über € 12.000 durch die FM - Großer showdown auf meiner Webseite - Typisch Politiker/Beamter... - ÜBERFÜHRT ! Mal sehen, wie es mit diesem eher christlichen Politiker und Beamten nun weitergeht * Bitte Webseite weitergeben - danke
* "Politik lügt, ARGE betrügt, Bürokratie mordet" * Die Würde des Menschen war unantastbar! vor HartzIV *
Bruno1st ist offline  
Alt 06.10.2008, 12:49   #5400
Curt The Cat
Redaktion
 
Benutzerbild von Curt The Cat
 
Registriert seit: 18.06.2005
Ort: in der Stadt mit x
Beiträge: 6.997
Curt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Zitat von Atlantis Beitrag anzeigen
...
was mir auffiel es war ziemlich viel publikumsverkehr besonders
älter leute waren dort einige hatten ein sparbuch in der hand.
dort wird in geordneten bahnen das geld abgehoben.
Ich war eben Bei einer VoBa-Zweigstelle in Bonn und da haben die Geldautomaten überhaupt nicht funktioniert... und es waren in der Tat überwiegend ältere Kunden dort in der Zweigstelle...



__

Beste Grüße aus der Stadt mit x
von
Curt The Cat


-------------------------------
Alle meine Beiträge und Antworten entspringen meiner pers. Meinung und Erfahrung, stellen daher keinerlei Rechtsberatung dar !
______________________________________________

An alle iOS- & Androidkrieger - Bitte formuliert aussagefähige Sätze!

"Wo Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht" - Bertold Brecht ... deshalb
WIDERSTAND!!!

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland, Sparkasse Bonn, IBAN: DE95 3705 0198 1900 0573 06, BIC: COLSDE33XXX
Curt The Cat ist offline  
 

Stichwortsuche
aktuellsten, meldungen, bankenkrise

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Meldungen vom 3. Spieltag der Vorrunde Woodruff Fußball Europa Meisterschaft EM 2008 0 17.06.2008 23:44
Spielerisch lernen und verstehen: Unsere Bankenkrise Gozelo Archiv - News Diskussionen Tagespresse 9 03.04.2008 16:19
Zwölf Tage vor Weihnachten: zwei Meldungen, ein Schlag Martin Behrsing Archiv - News Diskussionen Tagespresse 21 15.12.2007 15:02


Es ist jetzt 08:28 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland