Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > > -> die aktuellsten meldungen zur bankenkrise


 

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.09.2008, 17:23   #4926
athene->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 25.12.2005
Ort: Gießen in Hessen
Beiträge: 647
athene
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Zitat:

"Trotz Pleite sollen Lehman-Broker Boni erhalten
Barclays garantiert bei Übernahme der Investmentbank Boni und Gehälter von wichtigen Lehman-Angestellten......"


http://www.heise.de/tp/blogs/8/116276

der Rest versorgt sich bei ibääh

Finanzkrise - Alles muss raus!: Lehman: Angestellte versteigern Andenken - zoomer.de - Wir machen Nachrichten

__

Das was vor uns liegt und das was hinter uns liegt ist nichts, verglichen mit dem was in uns liegt.
athene ist offline  
Alt 21.09.2008, 17:59   #4927
athene->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 25.12.2005
Ort: Gießen in Hessen
Beiträge: 647
athene
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

"US-Regierung drängt ausländische Staaten zu Bankenhilfe

US-Finanzminister Henry Paulson rief am Sonntag ausländische Staaten "energisch" dazu auf, das amerikanische Vorbild zu kopieren. Finanzminister Paulson sagte, er werbe "aggressiv" für eine Auflage ähnlicher Pakete. "Das sollten sie tun", sagte Paulson dem US-Fernsehsender ABC. ....."

700-Milliarden-Rettungspaket: US-Regierung dr
__

Das was vor uns liegt und das was hinter uns liegt ist nichts, verglichen mit dem was in uns liegt.
athene ist offline  
Alt 21.09.2008, 18:24   #4928
Bruno1st->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 21.12.2005
Ort: Nähe Freiburg
Beiträge: 3.726
Bruno1st
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Zitat von athene Beitrag anzeigen
Zitat:

"Trotz Pleite sollen Lehman-Broker Boni erhalten
Barclays garantiert bei Übernahme der Investmentbank Boni und Gehälter von wichtigen Lehman-Angestellten......"

http://www.heise.de/tp/blogs/8/116276

der Rest versorgt sich bei ibääh

Finanzkrise - Alles muss raus!: Lehman: Angestellte versteigern Andenken - zoomer.de - Wir machen Nachrichten
Zitat:
Für ein grünes Baseball-Cap mit dem Logo der Firma gab es bereits 19 Gebote, aktueller Höchstpreis: 76 US-Dollar.
ob mir die ARGE einen Zuschuss gibt, daß ich solches Zeug selbst stricken kann ?

schon interessant, wie lange die Leute da alle Aktien halten - und vor allem das "wir" Gefühl gepflegt wird, statt das Risiko zu streuen. Was haben diese Typen eigentlich für Ratschläge gegeben, oder was waren die wert, wenn die eigenen Mitarbeiter NUR die eigenen Aktien kaufen - Scheuklappenpolitik
__

viele grüße bruno (human being uLtd.)
Politik/Bürokratie : Wir machen alles, außer ehrlich!
über € 25.000 Schaden an ALG-II durch meine ARGE und über € 12.000 durch die FM - Großer showdown auf meiner Webseite - Typisch Politiker/Beamter... - ÜBERFÜHRT ! Mal sehen, wie es mit diesem eher christlichen Politiker und Beamten nun weitergeht * Bitte Webseite weitergeben - danke
* "Politik lügt, ARGE betrügt, Bürokratie mordet" * Die Würde des Menschen war unantastbar! vor HartzIV *
Bruno1st ist offline  
Alt 21.09.2008, 18:54   #4929
Jenie
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Jenie
 
Registriert seit: 15.03.2007
Ort: NRW
Beiträge: 2.139
Jenie
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Zitat:
Barclays garantiert bei Übernahme der Investmentbank Boni und Gehälter von wichtigen Lehman-Angestellten.
Also sowas treibt mir wirklich die WEissglut ins Gesicht.... Ich finde gar keine Worte dafür. so ein schimpfwort was mir jetzt am liebsten über die Lippen möchte muss erst erfunden werden!

Zitat:
Merkel griff die US-Regierung indirekt dafür an, dass sie mit ihrer Sturheit andere Industriestaaten in die Kreditkrise mit hineingezogen habe. Viele Länder Europas hätten frühzeitig dem Bankensektor strenge Auflagen gemacht - etwa bei der Kreditvergabe. Dabei habe man immer auf die Mitarbeit der USA gesetzt, sagte Merkel. "Wir haben das natürlich brav gemacht, eine schöne EU-Richtlinie in nationales Recht umgesetzt, viele Klagen von Mittelständlern in Kauf genommen - und als der Tag da war, haben die Amerikaner gesagt: Wir nicht", kritisierte die Kanzlerin: "So kann es im internationalen Bereich nicht gehen."
Ach jetzt kriegen wir uns auf einmal in die Wolle ? Wie Naiv sieht das den aus! Wie doof klingt es den... Gerade Lafontaine hat damals ganz deutschlich und laut genug gesagt, wie kann man nur so blöd sein und einen freien Markt ohne Regeln Tür und Tor öffnen -- wie kann man obendrein noch so blöd sein und den Zentralbanken Hoheitsrecht geben!

Das war doch dem dümmsten Bauern klar das dies missbraucht wird.
Klar die Finanzspritzen die sollen das system stützen, garkeine Frage.
Das Verheerende ist das die Menschen und Banken der Panik nicht mitspielen. Würden alle stille halten und keiner mehr falsch herum spekulieren hätte das vor längerer Zeit auch mal was werden können.
Ach und wir jammern jetzt herum das die USA den restlichen Westen mit in die Krise gezogen hat?

Ey sorry da gehören immer zwei doofe dazu... Einer der es machen möchte und einer der dies Zulässt!

Nun stehe ich zwischen der Zwei Fronten Frage:

Wurde hier mit absicht das System Zerstört um somit Bush an der Macht zu halten ? Kriegsrecht -- Notstand??
Oder haben hier *Installierte * Broker versucht die Regierung anzugreifen und die FED weil sie hier absolut keine Lust mehr auf die Machenschaften dieses Kartells hatten.
__

Auch ein Tritt in das Hinterteil, ist ein Schritt nach vorn.
Jenie ist offline  
Alt 21.09.2008, 19:01   #4930
athene->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 25.12.2005
Ort: Gießen in Hessen
Beiträge: 647
athene
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

wer ist die FED

siehe:

Who owns the Fed?
__

Das was vor uns liegt und das was hinter uns liegt ist nichts, verglichen mit dem was in uns liegt.
athene ist offline  
Alt 21.09.2008, 19:03   #4931
Bruno1st->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 21.12.2005
Ort: Nähe Freiburg
Beiträge: 3.726
Bruno1st
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Zitat von Jenie Beitrag anzeigen
Also sowas treibt mir wirklich die WEissglut ins Gesicht.... Ich finde gar keine Worte dafür. so ein schimpfwort was mir jetzt am liebsten über die Lippen möchte muss erst erfunden werden!

da kann ich dir leider nicht helfen - auch mein reiches Vokabular - auch in anderen Sprachen - hat dazu keine passenden Worte

Ach jetzt kriegen wir uns auf einmal in die Wolle ? Wie Naiv sieht das den aus! Wie doof klingt es den... Gerade Lafontaine hat damals ganz deutschlich und laut genug gesagt, wie kann man nur so blöd sein und einen freien Markt ohne Regeln Tür und Tor öffnen -- wie kann man obendrein noch so blöd sein und den Zentralbanken Hoheitsrecht geben!

Das war doch dem dümmsten Bauern klar das dies missbraucht wird.

aber ich bitte dich, du mußt Vertrauen in die Wirtschaft haben - wie bei der Euro Einführung - da wurden auch keine Preiserhöhungen zugesagt, daß die das Währungssymbol getaucht haben und das umrechnen vergessen haben, war sicher nur ein Versehen - oder die Lehrstellenlügen äh Versprechen mit den vielen Praktikanten - oder .........

Wurde hier mit absicht das System Zerstört um somit Bush an der Macht zu halten ? Kriegsrecht -- Notstand??
Oder haben hier *Installierte * Broker versucht die Regierung anzugreifen und die FED weil sie hier absolut keine Lust mehr auf die Machenschaften dieses Kartells hatten.
Mit Bush bist du etwas zu schnell - bzw. der Zeit noch voraus - ist noch top secret. Aber du kannst ja einige Wetten plazieren - die Zeit wird langsam knapp, auch für Bush :-)))
und zum zweiten Teil bewahrheitet sich mal wieder "Politiker wird mannicht, Politiker kauft man sich"
__

viele grüße bruno (human being uLtd.)
Politik/Bürokratie : Wir machen alles, außer ehrlich!
über € 25.000 Schaden an ALG-II durch meine ARGE und über € 12.000 durch die FM - Großer showdown auf meiner Webseite - Typisch Politiker/Beamter... - ÜBERFÜHRT ! Mal sehen, wie es mit diesem eher christlichen Politiker und Beamten nun weitergeht * Bitte Webseite weitergeben - danke
* "Politik lügt, ARGE betrügt, Bürokratie mordet" * Die Würde des Menschen war unantastbar! vor HartzIV *
Bruno1st ist offline  
Alt 21.09.2008, 19:56   #4932
Jenie
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Jenie
 
Registriert seit: 15.03.2007
Ort: NRW
Beiträge: 2.139
Jenie
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Zitat von takanima Beitrag anzeigen
Zitat:
"Ach jetzt kriegen wir uns auf einmal in die Wolle ? Wie Naiv sieht das den aus!"

Ach @Jenie...
So schwer sollte es doch nicht sein, oder?
Das ist dieses dämliche Spiel "guter Cop, böser Cop".

Ja eben drum... Naiver gehts nicht mehr das merkt doch jeder Affe das Schauspieltheater....

Merkel wird jetzt in aller Eile als "moralische Instanz" "gegen" die Amerikaner aufgebaut, damit Hasso Steinbrück freie Fahrt am Donnerstag, den 25.9.2008 hat. Dann melden sich die bekannten Verblödungsmedien zu Worte, um den verblödeten Deutschen eine Beteiligung der amerikanschen Pläne zur Rettung sozial notleidender Banken zu verkaufen.

3 Millionen Kinder, Tendenz steigend, leben in Deutschland in Armut.
Viele Kinder gehen morgens zur Schule, ohne etwas gegessen zu haben, weil ganz einfach nichts zu Hause ist, was essbar wäre.

Und nun wird kommende Woche das Kunststück "wie verarsche und manipuliere ich die Deutschen" nach den besten Regeln der Kunst aufgeführt werden. Der deutsche Steuerzahler wird und soll dazu gebracht werden ohne zu murren, am besten ohne etwas zu merken, die stinkenden Verluste der Banken zu bezahlen.
Fast habe ich heute schon das Gefühl, das dem durchschnittlichen Deutschen das Herz erleichtert wird, wenn "die da oben" gerade mal noch ne schwere Finanzkrise verhindert haben; zwar mit Steuergeldern, aber immerhin verhindert. Das der deutsche Michel sich selbst in denselbigen treten wird, bekommt der überhaupt nicht mit und auch das er den notleidenden Kindern dieser Republik kräftig in den Ar*** tritt, wird ihm wahrscheinlich nicht bewußt werden, auch wenn ihm das erzählt werden würde. Die Verblödung in den letzten Dekaden zeigt somit unzweifelhaft seine/ihre Wirkung.

Wenn alles nichts hilft, nämlich Repression(Polizei und Militär) und Depression(Armut und Hunger), dann greifen sie zum letzten Mittel: Krieg
Auch dann wird sich der deutsche Michel freudig abschlachten lassen...

takanima
...
__

Auch ein Tritt in das Hinterteil, ist ein Schritt nach vorn.
Jenie ist offline  
Alt 21.09.2008, 20:07   #4933
Paolo_Pinkel
Mod.Vorlagen
 
Benutzerbild von Paolo_Pinkel
 
Registriert seit: 02.07.2008
Ort: Freiluft-KZ IV BRD
Beiträge: 12.850
Paolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/in
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard Harte Landung

Hallo zusammen,

hier noch ein interessanter Beitrag zur aktuellen Finanzkrise:

Harte Landung
__

"Hartz-IV ist die arbeitsmarktpolitische Endlösung der Erwerbslosenfrage." - Ich -
┌∩┐(◣_◢)┌∩┐
Erste Hilfe
>>> EGV
>>> Meldetermin
>>> Antrag

Paolo_Pinkel ist offline  
Alt 21.09.2008, 20:12   #4934
Bruno1st->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 21.12.2005
Ort: Nähe Freiburg
Beiträge: 3.726
Bruno1st
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Zitat:
MILLIONENVERLUSTE
KfW-Chef rechnet nach Überweisungspanne mit roten Zahlen
Nach der Überweisung von 300 Millionen Euro an die bankrotte US-Bank Lehman Brothers droht der KfW ein deutliches Minus: Die staatliche Bank werde das laufende Jahr mit roten Zahlen beschließen, teilte KfW-Chef Schröder mit.....
......Außerdem müssten nach diesem Desaster die Strukturen geändert werden, sagte Schneider weiter. "In der KfW kann kein Stein auf dem anderen bleiben."
Quelle und Rest : Millionenverluste: KfW-Chef rechnet nach
Gab es so etwas nicht bereits nach der IKB ?

Wie erklärt man solchen Typen den Unterschied zwischen dumm dahersabbeln und machen ? Vermutlich hoffnungslos.
__

viele grüße bruno (human being uLtd.)
Politik/Bürokratie : Wir machen alles, außer ehrlich!
über € 25.000 Schaden an ALG-II durch meine ARGE und über € 12.000 durch die FM - Großer showdown auf meiner Webseite - Typisch Politiker/Beamter... - ÜBERFÜHRT ! Mal sehen, wie es mit diesem eher christlichen Politiker und Beamten nun weitergeht * Bitte Webseite weitergeben - danke
* "Politik lügt, ARGE betrügt, Bürokratie mordet" * Die Würde des Menschen war unantastbar! vor HartzIV *
Bruno1st ist offline  
Alt 21.09.2008, 21:12   #4935
Bruno1st->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 21.12.2005
Ort: Nähe Freiburg
Beiträge: 3.726
Bruno1st
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Zitat von takanima Beitrag anzeigen
Zitat:
"Wie erklärt man solchen Typen den Unterschied zwischen dumm dahersabbeln und machen ?"

Mit solchen "Verniedlichungen" rechnen die. Während sie für dumm und unzurechnungsfähig hält, kommen sie als "lachende Dumme" mit dem durch, was sie angerichtet haben...., zu ihrem eigenen Vorteil...selbstverständlich.
mit "machen" meinte ich den Unterschied zwischen "nur" reden und auch umsetzen. Aber es ist Methode, alles in grund und Boden zu reden - dann gründet man eine Kommision und dann ist das aus der Öffentlichkeit und man kann weitermachen wie üblich.

Wie heißt es in diesen Kreisen : lieber für dumm gehalten und reich, wie ehrlich und arm.
__

viele grüße bruno (human being uLtd.)
Politik/Bürokratie : Wir machen alles, außer ehrlich!
über € 25.000 Schaden an ALG-II durch meine ARGE und über € 12.000 durch die FM - Großer showdown auf meiner Webseite - Typisch Politiker/Beamter... - ÜBERFÜHRT ! Mal sehen, wie es mit diesem eher christlichen Politiker und Beamten nun weitergeht * Bitte Webseite weitergeben - danke
* "Politik lügt, ARGE betrügt, Bürokratie mordet" * Die Würde des Menschen war unantastbar! vor HartzIV *
Bruno1st ist offline  
Alt 21.09.2008, 22:20   #4936
Jenie
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Jenie
 
Registriert seit: 15.03.2007
Ort: NRW
Beiträge: 2.139
Jenie
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Hier heute ---- sogar die Wiso hat es: 10 ratschläge :

Finanzkrise: Zehn Ratschl

schon interessant wie recht so mancher hatte.... Schnapps ist übrigens das womit 1956 der Gründer der Bank von Russell sich ein vermögen aufgebaut hatte.

Das Pleite-Heer der ehemaligen Multimillionäre

(27) Von Tina Kaiser 21. September 2008, 15:08 Uhr
Viele von ihnen waren sehr reich, auf dem Papier. Denn sie bekamen als Angestellte der pleite gegangenen Bank Lehman Brothers ihr opulentes Gehalt zum Großteil in Aktien ausbezahlt. Jetzt sind viele "Lehman-Brüder" ruiniert. Einer von ihnen packt aus: Er erzählt von Lug, Betrug und fiesen Bank-Chefs.


weiterlesen,....


Man hat sie bis zum schluss belogen.... Ein teil des Gehaltes in aktien... Also Firmengewinn beteiligung. Das ist doch vor einigen Tagen als Zuckerbrot für die Arbeitnehmer in Deutschland vorgestellt worden, das man sie beteiligt... Also ein beschiss in sich.


so das diese Broker draufgehen hat seinen beabsichtigten Grund. das stelle ich mal ganz klar hier hin.
Man kann Broker so schulen und anderst.
Als CDO einer Investmentbank -- laufe ich Gefahr den Broker als Rivalen unter mir zu haben. Den er spekuliert ja mit den ihm anvertrauten Bankgeldern herum.

Dazu gleich mehr..
__

Auch ein Tritt in das Hinterteil, ist ein Schritt nach vorn.
Jenie ist offline  
Alt 21.09.2008, 22:24   #4937
Jenie
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Jenie
 
Registriert seit: 15.03.2007
Ort: NRW
Beiträge: 2.139
Jenie
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Zitat von athene Beitrag anzeigen
wer ist die FED

siehe:

Who owns the Fed?
den link muss ich mal eben nach oben festtackern den brauche ich gleich noch für eine aufschlüsselung.... Danke für den link . Das war mein fehlendes Puzzlestück in meiner suche nach den widersprüchlichen dingen... jetzt passt alles zusammen.

Ich nuss da hätte ich selber auch mal schauen können* mir wäre allerdings lieber gewesen es wäre nicht so was ich gleich aufschlüsseln werde.
__

Auch ein Tritt in das Hinterteil, ist ein Schritt nach vorn.
Jenie ist offline  
Alt 21.09.2008, 23:04   #4938
zebulon
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von zebulon
 
Registriert seit: 01.08.2005
Ort: TRIER
Beiträge: 2.633
zebulon
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard Der MADchester-Kapitalismus

Sehr interessanter Artikel, der versucht über den Tellerand zu schauen. Das schreit förmlich nach einem bedingunslosen Grundeinkommen. Man will die Leute vielleicht nicht verhungern lassen, dafür ist der Wohlstand zu groß , aber man will sie mit HartzIV versklavt halten.

MMNews
| Sonntag, 21. September 2008

Der MADchester-Kapitalismus

Von Bernd Niquet
Den guten alten Manchester-Kapitalismus gibt es nicht mehr. Er ist mittlerweile durch eine verrückte Nachfolgevariante abgelöst – den MADchester-Kapitalismus.

Die Krise ist tot, es lebe die Krise! Wenn nicht alles täuscht, haben wir es gegenwärtig nicht nur mit einer heftigen Krise unserer Finanzen und unserer Wirtschaft zu tun, sondern auch mit einer Wahrnehmungskrise.
Das bedeutet: Heute passiert auf den Finanzmärkten das Gleiche, was die Jugend schon seit langem vorexerziert, denn auch hier wird heute vollgedröhnt mit Drogen die Nacht zum Tag gemacht und durchgetanzt, bis der Arzt kommt.

weiterlesen...

Zitat:
Was jedoch niemandem bis heute aufgefallen ist, dass all das, was den Manchester-Kapitalismus ausmacht, heute keine Gültigkeit mehr hat. In Manchester-Zeiten lag die Aufgabe der Wirtschaft nämlich darin, einen Gütermangel zu beheben, eine nach Versorgung und Wohlstand darbende Bevölkerung zu versorgen. Das Zentrum der Wirtschaft bildete daher die Produktion (von Waren und Dienstleistungen).

Bildlich gesprochen könnte man daher auch sagen: Der gesamte Wirtschaftsprozess wurde von einem Gütervakuum angezogen oder angesogen, dass es auszufüllen galt. Doch diese Zeiten sind lange vorbei. Heute ist die Versorgung der Bevölkerung mit Gütern und Dienstleistungen zwar weiterhin ein wichtiges Element, doch es bildet nicht mehr das Gravitationszentrum des Wirtschaftsprozesses. Erneut bildlich betrachtet: Heute wird die Wirtschaft nicht mehr von einem Gütervakuum gezogen, sondern heute wird sie von einem riesigen Vermögensberg vor sich her geschoben!
__

"Das Wesen des Faschismus ist es, ein System für schützenswerter zu halten als die darin lebenden Menschen." - ADORNO

"Durch die Aufspaltung der Wähler in das politische Parteiensystem können wir sie dazu bringen, ihre Energie für Kämpfe aufzubrauchen, für Fragen die keinerlei Bedeutung haben." / Montagu Norman, Gouverneur der Bank of England 1920-1944.

"Der schlauste Weg,
Menschen passiv und folgsam zu halten, ist,
das Spektrum akzeptierter Meinungen strikt zu limitieren, aber innerhalb des Spektrums sehr lebhafte Debatten zu erlauben." / Noam Chomsky
zebulon ist offline  
Alt 21.09.2008, 23:59   #4939
Jenie
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Jenie
 
Registriert seit: 15.03.2007
Ort: NRW
Beiträge: 2.139
Jenie
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Dieses Schriftstück stammt von Russell. Er verfolgt in seiner Bank eine eigene Politik, mit der er viel Erfolg hat und seine Broker arbeiten anderst. ( zumindest sagt er das so) Aber hier wird deutlich, es kann schaden zugefügt werden innerhalb einer Bank. Dann kann man das auch durchaus benutzen wenn es sein muss.

Zitat:
In this paper, I claim that threat of palace coup by an inside rival can be used as an effective disciplinary method on the Chief Executive Officer. I set up the moral hazard model with hidden information with respect to the idiosyncratic intrinsic risk associated with the CEO?s investment choice. Then, I analyze the relationship among the investment choice, the role of palace coup, the rent-seeking by the CEO, the optimal CEO compensation scheme, and the changing direction of reservation wage for the CEO position and the second position.

I find that, under information asymmetry about the intrinsic risk of the investment between the board of directors and the CEO, the optimal compensation scheme is to retain a fixed risk-free compensation and a fixed risk-sharing compensation, rather than adjusting them according to the investment variation. With that consistent fixed wage policy, in equilibrium, a reckless investment can be deterred. By widening the gap in the reservation wage between CEO position and second position, board of directors gives a greater incentive to the inside rivals to launch a palace coup. Then, the board of directors can effectively prevent the CEO from rent-seeking with a reckless investment and from bribing rents to the inside rival within the management team.

These results well explain the current phenomena of the soaring CEO compensation and the widening gap of the compensation between the CEO and the second man, which are explained by the extant theory with limit.
__

Auch ein Tritt in das Hinterteil, ist ein Schritt nach vorn.
Jenie ist offline  
Alt 22.09.2008, 00:18   #4940
Jenie
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Jenie
 
Registriert seit: 15.03.2007
Ort: NRW
Beiträge: 2.139
Jenie
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Der MADchester-Kapitalismus

Zitat von zebulon Beitrag anzeigen
Sehr interessanter Artikel, der versucht über den Tellerand zu schauen. Das schreit förmlich nach einem bedingunslosen Grundeinkommen. Man will die Leute vielleicht nicht verhungern lassen, dafür ist der Wohlstand zu groß , aber man will sie mit HartzIV versklavt halten.

MMNews
| Sonntag, 21. September 2008

Der MADchester-Kapitalismus

Von Bernd Niquet
Den guten alten Manchester-Kapitalismus gibt es nicht mehr. Er ist mittlerweile durch eine verrückte Nachfolgevariante abgelöst – den MADchester-Kapitalismus.

Die Krise ist tot, es lebe die Krise! Wenn nicht alles täuscht, haben wir es gegenwärtig nicht nur mit einer heftigen Krise unserer Finanzen und unserer Wirtschaft zu tun, sondern auch mit einer Wahrnehmungskrise.
Das bedeutet: Heute passiert auf den Finanzmärkten das Gleiche, was die Jugend schon seit langem vorexerziert, denn auch hier wird heute vollgedröhnt mit Drogen die Nacht zum Tag gemacht und durchgetanzt, bis der Arzt kommt.

weiterlesen...
mh der Gedanke ist mir auch schon gekommen, das wir vielleicht mit Hartz ja auf das was jetzt passiert schon vorbereitet wurden. Auch vorsorglich die Suppenküchen in Form der Tafeln.
dann habe ich auch überlegt, ok. Wir waren sehr gutes gewohnt. Wenn man nun ein volk umerziehen muss oder möchte, weil es notwendig ist, dann ist es Ideal erst einmal alles weg zu nehmen und die Menschen in Arbeit zu zwingen. Die verwertbarkeit muss auch überprüft werden usw...

Dann könnte man ein Grundeinkommen gut einführen, was ja wiederum erleichtert ankäme. Und vielmehr würden sich beteiligen. Den bei dem bedingungslosen Grundeinkommen muss doch trotzdem sichergestellt sein, das die Arbeiten gemacht werden die trotzdem anfallen.

vielleicht kommt ja mal ein Grundeinkommen.
__

Auch ein Tritt in das Hinterteil, ist ein Schritt nach vorn.
Jenie ist offline  
Alt 22.09.2008, 00:40   #4941
Jenie
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Jenie
 
Registriert seit: 15.03.2007
Ort: NRW
Beiträge: 2.139
Jenie
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

City National Bank. Der Hauptsitz befindet sich in Beverly Hills - Los Angeles.

Diese Bank wurde von Benjamin Maltz und seinen Brüdern gegründet. Es gibt darüber in Los Angeles die Ben Maltz Galerie und einen großen Maltz Park.

Zu dieser Familie gehört auch Goldsmith. Nach dem zweiten WEltkrieg, in dem sie ihre Besitztümer überwiegend in Schnaps und anderen werten wei Gold gerettet hatten, handelte Bram die erste zeit mit Schnaps. Bis er die Bank wieder aufbaute. Sie war ja noch da, nur kein Geld mehr zum Geschäfte machen.

Heute führt sie Russell Goldsmith weiter, einer der Stars und bestbezahltesten CEO´s in Amerika.

Zu dieser Bank gehört auch die national City in New York.

siehe:

Who owns the Fed?

... So morgen weiter ist schon halb eins ich muss morgen früh raus...
__

Auch ein Tritt in das Hinterteil, ist ein Schritt nach vorn.
Jenie ist offline  
Alt 22.09.2008, 08:48   #4942
Bruno1st->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 21.12.2005
Ort: Nähe Freiburg
Beiträge: 3.726
Bruno1st
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Zitat:
FINANZKRISE
Goldman Sachs und Morgan Stanley werden normale Geschäftsbanken
Zäsur an der Wall Street: Die letzten beiden verbliebenen Investmentbanken Goldman Sachs und Morgan Stanley werden einfache Holding-Unternehmen - und damit der Aufsicht der US-Notenbank unterstellt. Beide Banken erhalten zudem Regierungskredite, um die Finanzkrise zu überstehen.
Quelle und Rest : Finanzkrise: Goldman Sachs und Morgan Stanley werden normale Gesch
Klasse und ich bin ab sofort auch eine Bank und nicht mehr arbeitslos.

Zitat:
BANKENCHAOS
Merkel gibt US-Regierung Mitschuld an Finanzkrise
Das milliardenschwere Rettungspaket der US-Regierung kommt nach Ansicht von Angela Merkel viel zu spät. Die Kanzlerin warf den USA im Zusammenhang mit der Kreditkrise Missmanagement vor - die Regierung Bush habe mit ihrer Sturheit die Krise erst angeheizt.
Quelle und Rest : Bankenchaos: Merkel gibt US-Regierung Mitschuld an Finanzkrise - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Wirtschaft
Jetzt weiß ich endlich, wieso in den Banken die Regalflächen in den Tresoren abgestaubt werden - die erwarten auch Kohle von der ReGIERung (nach der Bayernwahl wird überwiesen)
__

viele grüße bruno (human being uLtd.)
Politik/Bürokratie : Wir machen alles, außer ehrlich!
über € 25.000 Schaden an ALG-II durch meine ARGE und über € 12.000 durch die FM - Großer showdown auf meiner Webseite - Typisch Politiker/Beamter... - ÜBERFÜHRT ! Mal sehen, wie es mit diesem eher christlichen Politiker und Beamten nun weitergeht * Bitte Webseite weitergeben - danke
* "Politik lügt, ARGE betrügt, Bürokratie mordet" * Die Würde des Menschen war unantastbar! vor HartzIV *
Bruno1st ist offline  
Alt 22.09.2008, 09:44   #4943
Jenie
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Jenie
 
Registriert seit: 15.03.2007
Ort: NRW
Beiträge: 2.139
Jenie
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Zitat von Bruno1st Beitrag anzeigen


Klasse und ich bin ab sofort auch eine Bank und nicht mehr arbeitslos.



Jetzt weiß ich endlich, wieso in den Banken die Regalflächen in den Tresoren abgestaubt werden - die erwarten auch Kohle von der ReGIERung (nach der Bayernwahl wird überwiesen)

lool.. ja das ist doch mal eine Maßnahme wir gründen unsere eigene Bank... Anderer Leute Geld Gassi führen das kriegen wir auch hin
__

Auch ein Tritt in das Hinterteil, ist ein Schritt nach vorn.
Jenie ist offline  
Alt 22.09.2008, 10:53   #4944
athene->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 25.12.2005
Ort: Gießen in Hessen
Beiträge: 647
athene
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

habe auch interessante Artikel gefunden:


"Die Wall Street hat den Dollar verspielt:

Die Hasardeure der Wall Street haben nicht nur Banken verspielt, sondern auch Amerikas kostbarstes Privileg: die Leitwährung Dollar. Der Euro, der Yen und vielleicht sogar der chinesische Yuan werden bald seinen Platz einnehmen.
Die Hüter des Dollars haben überzogen, ihre Schuldenmaschine läuft heiß und sie verlieren die Kontrolle.
Die Dollarbombe ist scharf, aber niemand wird sie mit Absicht zünden. Keine der beteiligten Zentralbanken wird ohne Not einen Crash auslösen. Es wäre nur zu ihrem eigenen Schaden. Der Harvard-Ökonom Lawrence Summers nannte diese Konstellation deshalb das „Gleichgewicht des finanziellen Schreckens“.
Doch auch die Geduld der Wirtschaftslenker in Peking, Riad oder Dubai hat Grenzen. Wenn ihre gigantischen Dollarvermögen entwertet werden, müssen sie reagieren........."

Die Wall Street hat den Dollar verspielt

Weg vom Dollar: Putin will bei Handel mit Energieträgern künftig in Rubel abrechnen.

MMnews - Auch China will weg vom Dollar

"Energie: Putin will künftig in Rubel abrechnen

Putin will schrittweise von Dollar auf Rubel wechseln. Damit soll der Rubel zu einer Reservewährung ähnlich dem USA-Dollar gemacht werden....."



Energie: Putin will k

Auch China will weg vom Dollar

MMnews - Auch China will weg vom Dollar


__

Das was vor uns liegt und das was hinter uns liegt ist nichts, verglichen mit dem was in uns liegt.
athene ist offline  
Alt 22.09.2008, 11:24   #4945
Jenie
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Jenie
 
Registriert seit: 15.03.2007
Ort: NRW
Beiträge: 2.139
Jenie
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Zitat von athene Beitrag anzeigen
habe auch interessante Artikel gefunden:


"Die Wall Street hat den Dollar verspielt:

Die Hasardeure der Wall Street haben nicht nur Banken verspielt, sondern auch Amerikas kostbarstes Privileg: die Leitwährung Dollar. Der Euro, der Yen und vielleicht sogar der chinesische Yuan werden bald seinen Platz einnehmen.
Die Hüter des Dollars haben überzogen, ihre Schuldenmaschine läuft heiß und sie verlieren die Kontrolle.
Die Dollarbombe ist scharf, aber niemand wird sie mit Absicht zünden. Keine der beteiligten Zentralbanken wird ohne Not einen Crash auslösen. Es wäre nur zu ihrem eigenen Schaden. Der Harvard-Ökonom Lawrence Summers nannte diese Konstellation deshalb das „Gleichgewicht des finanziellen Schreckens“.
Doch auch die Geduld der Wirtschaftslenker in Peking, Riad oder Dubai hat Grenzen. Wenn ihre gigantischen Dollarvermögen entwertet werden, müssen sie reagieren........."

Die Wall Street hat den Dollar verspielt

Weg vom Dollar: Putin will bei Handel mit Energieträgern künftig in Rubel abrechnen.

MMnews - Auch China will weg vom Dollar

"Energie: Putin will künftig in Rubel abrechnen

Putin will schrittweise von Dollar auf Rubel wechseln. Damit soll der Rubel zu einer Reservewährung ähnlich dem USA-Dollar gemacht werden....."



Energie: Putin will k

Auch China will weg vom Dollar

MMnews - Auch China will weg vom Dollar

mh das ging jetzt ganz schön schnell. aber eigentlich war es klar das es so kommt. In den sauren Apfel werden sie jetzt beissen müssen.

Das die das mit Absicht tun glaube ich auch nicht. Sie versuchen jetzt alle auch nur ihr eigenes Vermögen zu retten. Zur FED - ich denke das hier die Gelder auf nebenbanken Transferiert werden. Dazu dann sich selbst erhalten und vor allem werden die so ihr eigenes Vermögen und ihren Bestand versuchen zu sichern.
Gold einkaufen usw... Das macht Russell und seine Leute die da alle mit dazu gehören ja auch. Also eigentlich eine noch nachvollziehbare Aktion.

Ich hoffe sie lernen aus ihrer Zinspolitik -- der Markt ist sicher ein wenig lenkbar, aber wie man nun sieht - nicht beherrschbar.
__

Auch ein Tritt in das Hinterteil, ist ein Schritt nach vorn.
Jenie ist offline  
Alt 22.09.2008, 11:49   #4946
Jenie
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Jenie
 
Registriert seit: 15.03.2007
Ort: NRW
Beiträge: 2.139
Jenie
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Zoll deckt Geldwäsche auf
Bei einer internationalen Kontrolle des deutschen Zolls sind Ermittler auf mehr als fünf Millionen Euro gestoßen, die illegal ins Ausland gebracht werden sollten. Die Fahnder waren vor allem an der Grenzen zur Schweiz und im Liechtenstein im Einsatz.

Umfassende Kontrolle auf den Straßen Die Beamten kontrollierten aber auch auf den Straßen im Bereich Bregenz und am Bodensee.
Mit der von Deutschland ausgehenden Kontrollaktion sollten vor allem grenz-überschreitende Geldwäsche-Transporte aufgedeckt werden.
Vom 10. bis 17. September waren mehr als 800 Zollbeamte im Einsatz. Allein die einwöchige Aktion brachte 160 Fälle zutage, in denen Beträge von mehr als 10.000 Euro sicher gestellt wurden, die eigentlich schriftlich hätten angemeldet werden müssen.

50 Geldwäscher gingen ins Netz. 50 Fälle deuten auf Geldwäsche hin. Neben Kontrollen auf den Straßen Richtung Liechtenstein, Schweiz und auch im Vorarlberger Grenzgebiet, wurden Flughäfen und Züge überprüft.
Insgesamt wurden 13.000 Reisende kontrolliert, über etwaigen Schmuggelverkehr über Vorarlberg konnte das hiesige Kriminalamt bislang keine Auskunft geben.



ja supi -- wieder mal ein Griff ins Klo was sonst...
Dabei werden nur verzweifelte mittelständer erwischt -- mal wieder präsentiert man uns hier einen kleinen löwen zum frass, dabei ist es ein Floh.


die großen mit dem dicken Geld -- auch die von der FED --- da kommen sie nicht dran. dazu dei Geldtransfers zwischen den Konten. Wir konzentrieren uns auf die banken Jp Morgen usw... während die Gelder über die Banken die hier nie erwähnt werden rausgeschleust wird. so schauts aus.


Und ab mit köfferchen in die schweiz per Privatjet und wieder raus ... Sie dürfen ihr vermögen retten -- während man jedem kleineren die Haut schon vom Hintern zieht.....

__

Auch ein Tritt in das Hinterteil, ist ein Schritt nach vorn.
Jenie ist offline  
Alt 22.09.2008, 12:10   #4947
Bruno1st->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 21.12.2005
Ort: Nähe Freiburg
Beiträge: 3.726
Bruno1st
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Zitat von takanima Beitrag anzeigen
Doch die Frage bleibt, was droht als Nächstes?

Naja, vielleicht sowas wie: An Händen und Füßen gefesselt, auf der Fucht erschossen?
ganz logisch - die "Finder" bekommen 50%, die anderen 50% in die Staatskasse. Kontrollstellen werden versteigert, inkl. Waffenscheine und passender Ausrüstung.
Früher mußten Hexen noch gestehen und verbrannt werden, jetzt ist der Aufwand um Geld zu übernehmen modernisiert worden.
__

viele grüße bruno (human being uLtd.)
Politik/Bürokratie : Wir machen alles, außer ehrlich!
über € 25.000 Schaden an ALG-II durch meine ARGE und über € 12.000 durch die FM - Großer showdown auf meiner Webseite - Typisch Politiker/Beamter... - ÜBERFÜHRT ! Mal sehen, wie es mit diesem eher christlichen Politiker und Beamten nun weitergeht * Bitte Webseite weitergeben - danke
* "Politik lügt, ARGE betrügt, Bürokratie mordet" * Die Würde des Menschen war unantastbar! vor HartzIV *
Bruno1st ist offline  
Alt 22.09.2008, 12:35   #4948
athene->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 25.12.2005
Ort: Gießen in Hessen
Beiträge: 647
athene
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Anleihen vor Verkaufswelle

....Auch Carsten Klude von M.M. Warburg warnte, wahrscheinlich werde der Rettungsfonds der US-Regierung durch die Neuemission von US-Staatsanleihen finanziert. "Vor diesem Hintergrund stellt sich die Frage, ob ausländische Anleger auch in Zukunft bereit sein werden, das US-Defizit zu finanzieren. Sollte das nicht mehr wie bisher der Fall sein, könnte dies zu einem deutlichen Zinsanstieg und einer Abwertung des US-Dollar führen." ......"

FTD.de - Renten und Devisen: Anleihen vor Verkaufswelle - Marktberichte Anleihen + Devisen
__

Das was vor uns liegt und das was hinter uns liegt ist nichts, verglichen mit dem was in uns liegt.
athene ist offline  
Alt 22.09.2008, 13:38   #4949
zebulon
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von zebulon
 
Registriert seit: 01.08.2005
Ort: TRIER
Beiträge: 2.633
zebulon
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Wenn die amerikanischen Staatsanleihen abverkauft werden, dann ist Ende im Gelände. Es entwickelt sich scheinbar tatsächlich alles wie befürchtet.
__

"Das Wesen des Faschismus ist es, ein System für schützenswerter zu halten als die darin lebenden Menschen." - ADORNO

"Durch die Aufspaltung der Wähler in das politische Parteiensystem können wir sie dazu bringen, ihre Energie für Kämpfe aufzubrauchen, für Fragen die keinerlei Bedeutung haben." / Montagu Norman, Gouverneur der Bank of England 1920-1944.

"Der schlauste Weg,
Menschen passiv und folgsam zu halten, ist,
das Spektrum akzeptierter Meinungen strikt zu limitieren, aber innerhalb des Spektrums sehr lebhafte Debatten zu erlauben." / Noam Chomsky
zebulon ist offline  
Alt 22.09.2008, 14:12   #4950
athene->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 25.12.2005
Ort: Gießen in Hessen
Beiträge: 647
athene
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

"US-Hilfspaket macht Dollar zu schaffen

Das Risiko ist groß - auch für die US-Währung. Der Dollar fällt bereits.
....Da die Kosten für das Hilfspaket über Staatsanleihen aufgenommen würden, gäbe es künftig natürlich ein erhöhtes Angebot dieser Papiere. "Allein die Sorge davor belastet den Dollar bereits", ......."

FTD.de - Finanzkrise: US-Hilfspaket macht Dollar zu schaffen - Marktberichte Anleihen + Devisen

der €uro liegt derzeit bei 1,4591
__

Das was vor uns liegt und das was hinter uns liegt ist nichts, verglichen mit dem was in uns liegt.
athene ist offline  
 

Stichwortsuche
aktuellsten, meldungen, bankenkrise

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Meldungen vom 3. Spieltag der Vorrunde Woodruff Fußball Europa Meisterschaft EM 2008 0 18.06.2008 00:44
Spielerisch lernen und verstehen: Unsere Bankenkrise Gozelo Archiv - News Diskussionen Tagespresse 9 03.04.2008 17:19
Zwölf Tage vor Weihnachten: zwei Meldungen, ein Schlag Martin Behrsing Archiv - News Diskussionen Tagespresse 21 15.12.2007 16:02


Es ist jetzt 10:01 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland