Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > > -> die aktuellsten meldungen zur bankenkrise


 

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 02.04.2008, 21:22   #3476
Fleet
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Täusch' dich da ma' nicht, Curti, mittlerweile haben sie die Lücke entdeckt und verkaufen in der Tat Produkte die "sauberer" sind. Garantieren dies in Verträgen - aber lassen es sich fett vergolden über die zusätzlichen Zinsen.

So verkaufen die Drecksäcke womöglich zum zweiten Mal das gleiche Haus, das sie zuvor aus Zwangsversteigerungen erworben haben.
 
Alt 02.04.2008, 21:37   #3477
Curt The Cat
Redaktion
 
Benutzerbild von Curt The Cat
 
Registriert seit: 18.06.2005
Ort: in der Stadt mit x
Beiträge: 6.999
Curt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Zitat von Fleet Beitrag anzeigen
Täusch' dich da ma' nicht, Curti, ..
Jetzt nicht mal mehr semi OT... Who the f... is Curti?



__

Beste Grüße aus der Stadt mit x
von
Curt The Cat


-------------------------------
Alle meine Beiträge und Antworten entspringen meiner pers. Meinung und Erfahrung, stellen daher keinerlei Rechtsberatung dar !
______________________________________________

An alle iOS- & Androidkrieger - Bitte formuliert aussagefähige Sätze!

"Wo Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht" - Bertold Brecht ... deshalb
WIDERSTAND!!!

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland, Sparkasse Bonn, IBAN: DE95 3705 0198 1900 0573 06, BIC: COLSDE33XXX
Curt The Cat ist gerade online  
Alt 02.04.2008, 21:50   #3478
Fleet
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Zitat von Curt The Cat Beitrag anzeigen
Jetzt nicht mal mehr semi OT... Who the f... is Curti?



Na - OTi kann ich ja nu' nich' sagen ... pssssst
 
Alt 02.04.2008, 22:18   #3479
Curt The Cat
Redaktion
 
Benutzerbild von Curt The Cat
 
Registriert seit: 18.06.2005
Ort: in der Stadt mit x
Beiträge: 6.999
Curt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Und jetzt völlig OT...

Soeben, 23:17 hatten wir 100.000 Hits auf diesen Thread




__

Beste Grüße aus der Stadt mit x
von
Curt The Cat


-------------------------------
Alle meine Beiträge und Antworten entspringen meiner pers. Meinung und Erfahrung, stellen daher keinerlei Rechtsberatung dar !
______________________________________________

An alle iOS- & Androidkrieger - Bitte formuliert aussagefähige Sätze!

"Wo Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht" - Bertold Brecht ... deshalb
WIDERSTAND!!!

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland, Sparkasse Bonn, IBAN: DE95 3705 0198 1900 0573 06, BIC: COLSDE33XXX
Curt The Cat ist gerade online  
Alt 02.04.2008, 22:19   #3480
vagabund
Redaktion
 
Benutzerbild von vagabund
 
Registriert seit: 22.06.2005
Ort: im Pott
Beiträge: 4.562
vagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

__

Gruß
vagabund
...................................................................... ..............
Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06


Die von mir gemachten Aussagen geben meine persönlichen Erfahrungen wieder bzw. stellen meine Meinung dar und keine Rechtsberatung.

Ist nicht sofort ersichtlich, welche politischen oder sozialen Gruppen, Kräfte oder Größen bestimmte Vorschläge, Maßnahmen usw. vertreten,sollte man stets die Frage stellen: Wem nützt es?
(Wladimir Iljitsch Lenin - 1870-1924)

vagabund ist offline  
Alt 03.04.2008, 00:31   #3481
Curt The Cat
Redaktion
 
Benutzerbild von Curt The Cat
 
Registriert seit: 18.06.2005
Ort: in der Stadt mit x
Beiträge: 6.999
Curt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Zitat von Curt The Cat Beitrag anzeigen
Und jetzt völlig OT...

Soeben, 23:17 hatten wir 100.000 Hits auf diesen Thread






Man möge mir meinen Übermut verzeihen... aber ich möchte mich an dieser Stelle auch bei all denen bedanken, die durch ihre Recherchen, diesen Thread zu einem Archiv von wichtigen Quellen und Informationen gemacht haben...



__

Beste Grüße aus der Stadt mit x
von
Curt The Cat


-------------------------------
Alle meine Beiträge und Antworten entspringen meiner pers. Meinung und Erfahrung, stellen daher keinerlei Rechtsberatung dar !
______________________________________________

An alle iOS- & Androidkrieger - Bitte formuliert aussagefähige Sätze!

"Wo Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht" - Bertold Brecht ... deshalb
WIDERSTAND!!!

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland, Sparkasse Bonn, IBAN: DE95 3705 0198 1900 0573 06, BIC: COLSDE33XXX
Curt The Cat ist gerade online  
Alt 03.04.2008, 02:04   #3482
ethos07
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 16.04.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 5.691
ethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

@ Curt the Cat:
also dein anim-gif oder wat immer das ist, ist ja echt Spitze!

... aber sach mal im Ernst: liest du das alles hier?

Und kommen die Leutz alle extra von aussen, um sich hier diesen Thread durchzuschauen, damit sie auch ja nicht ihren definitven Weltuntergang verpassen ?
__

Viele Grüße aus Berlin
----------------------------------------------------------

  • 10 Euro Mindestlohn (brutto + lohnsteuerfrei)!
    500 Euro ALG II (Regelsatz) plus volle KdU!
  • Sanktionen zerbröseln!

--------------------------------------------------------
N.B. Meine Beiträge sind meine persönlichen Meinungen und keine Rechtsberatung.
ethos07 ist offline  
Alt 03.04.2008, 07:41   #3483
DieFrettchen
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

selbst kleine banken haben jetzt probleme,

kleine sparkasse suedwest:

lokalpresse 11 millionen € in unsichere fonds versenkt.

seit neustem, wer geld will, wird mal gleich gefragt versicherungen?
hausrat, zahnzusatz, rechtsschutz.

ja wo bin ich denn?

das geld wurde versenkt vom kreisvorsitzenden und den entsprechenden OBs, die alle schön vereint im aufsichtsrat sitzen und auch ansonsten miteinander kuscheln und kugeln.

erboste grüße vom frettchen
 
Alt 03.04.2008, 07:51   #3484
zebulon
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von zebulon
 
Registriert seit: 01.08.2005
Ort: TRIER
Beiträge: 2.633
zebulon
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Curt the Cat schrieb:
Zitat:
Soeben, 23:17 hatten wir 100.000 Hits auf diesen Thread
Das zeigt, wie wichtig dieses Thema von den Lesern hier im ELO eingeschätzt wird. Auch wenn das nicht bei allen gern gesehen ist. Ich glaube im Übrigen aber auch, dass wir mit der Entscheidung, was wir mit unseren Rest-Ersparnissen machen oder wem wir unsere spärlichen Einkommen anvertrauen oder wofür wir die Ausgeben, dass das auch Einfluss auf die Entwicklung von HartzIV haben wird.
__

"Das Wesen des Faschismus ist es, ein System für schützenswerter zu halten als die darin lebenden Menschen." - ADORNO

"Durch die Aufspaltung der Wähler in das politische Parteiensystem können wir sie dazu bringen, ihre Energie für Kämpfe aufzubrauchen, für Fragen die keinerlei Bedeutung haben." / Montagu Norman, Gouverneur der Bank of England 1920-1944.

"Der schlauste Weg,
Menschen passiv und folgsam zu halten, ist,
das Spektrum akzeptierter Meinungen strikt zu limitieren, aber innerhalb des Spektrums sehr lebhafte Debatten zu erlauben." / Noam Chomsky
zebulon ist offline  
Alt 03.04.2008, 10:52   #3485
Erntehelfer->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 20.02.2007
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 551
Erntehelfer
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Wieviel Risiken wohl die LBBW versteckt?
Erntehelfer ist offline  
Alt 03.04.2008, 11:04   #3486
Bruno1st->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 21.12.2005
Ort: Nähe Freiburg
Beiträge: 3.736
Bruno1st
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Zitat von Erntehelfer Beitrag anzeigen
Zitat:
BayernLB räumt Risiken im Wert von 4,3 Milliarden Euro ein
Finanzkrise: BayernLB räumt Risiken im Wert von 4,3 Milliarden Euro ein - Wirtschaft - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten

Wieviel Risiken wohl die LBBW versteckt?
da muß man zuerst Deutsch studieren - denn bisher wurde von "Belastungen" bis 1,9 Milliarden gesprochen

Zitat:
BayernLB räumt Risiken im Wert von 4,3 Milliarden Euro ein
Schwerer Schlag für CSU-Chef Erwin Huber: Die internationale Finanzkrise belastet die Bayerische Landesbank mit 4,3 Milliarden Euro. Bislang hatte die BayernLB lediglich von Belastungen in Höhe von 1,9 Milliarden Euro gesprochen.
Quelle : Artikel oben
Und wie es bei den Krediten verschiedene Stufen (sichere - unsichere - schlechte - ganz schnell an deutsche Banken verkaufen) gibt, so gibt es auch bei den Risiken unterschiedliche Stufen. Und die Banken plaudern sicher nur über die minimalen Risiken.

Wir würden fragen "Welche Risiken ist die Bank eingegangen ?" Eine Antwort würden ungefähr so bekommen "Die Bank ist keine Risiken eingegangen" (Gott sei Dank hat der Frager die Risiken nicht genauer definiert und wir haben glücklicherweise in unserer Bank das Wort Risiko durch "Null-oder Minus-Geschäfte" ersetzt).

Ist aber schon interssant - zuerst 1,9, dann 3,8 nun 4,3 Milliarden macht insgesamt 10 Milliarden - Fortsetzung folgt sicher
__

viele grüße bruno (human being uLtd.)
Politik/Bürokratie : Wir machen alles, außer ehrlich!
über € 25.000 Schaden an ALG-II durch meine ARGE und über € 12.000 durch die FM - Großer showdown auf meiner Webseite - Typisch Politiker/Beamter... - ÜBERFÜHRT ! Mal sehen, wie es mit diesem eher christlichen Politiker und Beamten nun weitergeht * Bitte Webseite weitergeben - danke
* "Politik lügt, ARGE betrügt, Bürokratie mordet" * Die Würde des Menschen war unantastbar! vor HartzIV *
Bruno1st ist offline  
Alt 03.04.2008, 12:17   #3487
Fleet
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard Thema "Kernschmelze"

Im Gelben steht unter anderem folgender Beitrag:

Kriegserklärung gegen den EURO

Zitat:
Damit hat sich B. die Rückendeckung des Kongresses geholt, das Grünpapier solange am Leben zu halten, bis der Euro an seinen vielen Achillessehnen implodiert (Greece, Italy, Spain usw.)
Er weiß, wie platt diese wirklich sind, diese Salamiescheiben bekommen wir ja erst noch im April serviert.
Dann werden drei der vier Dollarsorten überflüssig und das ist Tatsache , es sind alle Informationen veröffentlicht, das Puzzle gewinnt an Kontur.
Ganz interessant zu lesen, wie eben auch der Verlauf des Threads.

Zitat:
Inlandsdollar nach der Verfassung 1 Uz Ag = 1 Dollar
Auslandsdollar gedeckt durch Schatzanweisungen ca. 800 Mdr. Dollar, davon wurden 400 an "Kranke Banken" gegen diverse Papiere getauscht
Petrodollar eine Verrechnungseinheit
Drogendollar Papierdollar der Mafia, wieviel davon in Umlauf sind, weiß nur die Fed

Irgendwann müssen die Griechen im April ihre Zahlen offen legen und dann gibt es einem gewaltigen Abverkauf der Staatspapiere, Italien kann seine Staatsanleihen schon nicht mehr verkaufen, und dann wird überall ganz genau hingeschaut werden, der Goldpreis sollte bis Ende April wieder über 1000 $/Uz. stehen.

Abschliessend eine Beitrag von Georges im gleichen Thread:

Zitat:
Wann kommt der Crash?

verfasst von Georges, 03.04.2008, 10:26

Auf die Frage, wann der Crash, der Grosse kommt, gibt es keine Antwort.
Es ist halt nur sicher, dass er kommt, weil - und das wird wohl niemand in Frage stellen - das System immer unstabiler wird.
Dass man keinen Zeitpunkt vorausbestimmen kann, haben 1987 die Physiker Per Bak, Chao Tang und Kurt Weisenfeld in einem Sandhaufenspiel nachweisen können.

Um den Zusammenbruch von unstabilen Systemen zu simulieren, ließen sie, in Computersimulationen, einzelne Sandkörner von oben runterfallen und zu Sandhaufen werden. Dann beobachteten sie wann, und mit welcher Stärke, es zu Sandlawinen kommen würde, die das unstabile System halt wieder stabilisieren würden. Das Ergebnis war, dass man weder die Häufigkeit, noch die Stärke, noch den genauen Zeitpunkt der Lawinen voraussagen konnte.

Allerdings fanden sie dann doch ein System hinter den Ereignissen. Sie begannen, beim Aufbau der Sandpyramide, die Sandkörner die in größeren stabilen Lagen waren, anders zu färben als die restlichen Sandkörner. Es entstanden so, innerhalb der Haufen, mehr oder weniger vertikale Linien verschiedener Größen von unstabilen Sandkörnern. Wenn jetzt, bei großer Instabilität, ein Sandkorn auf eine dieser Linien fiel, kam es meist zu Lawinen, deren Stärke abhängig war von der Importenz der Linie auf die sie gefallen war.

Für die Märkte ergibt sich daraus eine ganze Reihe von Erkenntnissen. Da es auch instabile Systeme sind, werden sie von Zeit zu Zeit von Lawinen, sprich Crashs begleitet, die eine gewisse Stabilität wieder herstellen sollen. Die Heftigkeit dieser Crashs hängen dann:
a) von dem Grade der Instabilität ab, den das System erreicht hat,
b) davon, ob das Sandkorn, sprich die zusätzliche Instabilität auf eine kurze oder lange Instabilitätskette fällt.

Es ist unmöglich beides vorauszusagen. Insbesondere eben Zeitpunkt und Intensität. Man weiß halt nur, dass innerhalb einer gegebenen Zeit das System wieder zur Stabilität findet und deshalb eine Crashperiode durchmachen muss, die proportional zu der Instabilität ist.
Und jeder soll selbst entscheiden, wie hoch er die Instabilität des Systems einschätzt.
Und da Vorsicht halt die Mutter der Porzellankiste ist, sollte man sich nicht lustig machen über diejenigen, die vor dem Crash warnen, sondern ihren Ratschlägen folgen, auch wenn das Sandkorn noch dieses Mal haarscharf an einer langen Instabilitätskette vorbei gelandet sein sollte.
Georges
 
Alt 03.04.2008, 12:32   #3488
Fleet
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Beitrag Deutsche Banken ächzen unter faulen Krediten

Ein Bericht in der Welt vom 02.04. 2008

Zitat:
Um die Banken und Finanzmärkte steht es viel schlimmer als bisher angenommen. Allein die deutschen Banken haben faule Kredite in Höhe von 200 Milliarden Euro in ihren Büchern, folgert eine neue Studie. US-Notenbankchef Ben Bernanke schließt wegen der Finanzkrise ein Schrumpfen der amerikanischen Wirtschaft nicht mehr aus.
Ich frage mich, ist Joe schon altersblind, oder warum sieht er dies nicht?


Zitat:
National wie international sind nach Ansicht des Bundesbankchefs zuallererst die Banken selbst gefordert. „Banken, die hohe Risiken eingegangen sind, müssen ihre Verluste offenlegen. Die Eigentümer dieser Banken, egal ob staatlich oder privat, müssen diese Verluste tragen, sonst werden keine Lehren aus der Krise gezogen“, sagte Weber der „Bild“.

Zugleich warnte er vor einem übereilten Eingreifen des Staates:Allgemein ist der Staat nur dann gefordert, wenn es darum geht, eine Krise des Gesamtsystems abzuwenden. Unser deutsches Finanzsystem ist im Kern jedoch robust.“
Wenn man dieser Beurteilung nun Glauben schenkt, haben wir hier eine Messlatte für den Grad der Krise. Dazu muss nicht einmal was gesagt werden, lediglich an der Handlungsweise - der Staat greift ein, greift nicht ein.
 
Alt 03.04.2008, 12:37   #3489
Erntehelfer->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 20.02.2007
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 551
Erntehelfer
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Zitat:
Die Heftigkeit dieser Crashs hängen dann:
a) von dem Grade der Instabilität ab, den das System erreicht hat,
b) davon, ob das Sandkorn, sprich die zusätzliche Instabilität auf eine kurze oder lange Instabilitätskette fällt.
Wären unsere Landesbanken dann so eine Instabilitätskette?
Erntehelfer ist offline  
Alt 03.04.2008, 13:57   #3490
Bruno1st->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 21.12.2005
Ort: Nähe Freiburg
Beiträge: 3.736
Bruno1st
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Zitat von Erntehelfer Beitrag anzeigen
Wären unsere Landesbanken dann so eine Instabilitätskette?
ein großes Glied in dieser Kette auf jeden Fall - denn wenn eine Bank kippt, ist es schon schlimm, aber eine Landesbank, huiiiiiiiiiiiiiii

Denn ist das Vertrauen verloren, dann kracht es richtig - und die Politik mischt natürlich auch mit :

Zitat:
MÜNCHNER MILLIARDENDESASTER
BayernLB blamiert CSU-Chef Huber - Partei dementiert Putschpläne
Gegen Erwin Huber braut sich was zusammen: Wegen der Milliardenverluste der BayernLB gerät der CSU-Chef und bayerische Finanzminister stärker unter Druck. Er verteidigt sich, die SPD fordert den Rücktritt. Laut "Bild" sorgt seine Partei schon für diesen Fall vor - was jedoch dementiert wird.
Quelle und Rest : Münchner Milliardendesaster: BayernLB blamiert CSU-Chef Huber - Partei dementiert Putschpläne - Wirtschaft - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten
Dazu paßt, was ich am Dienstag in "Neues aus der Anstalt" gehört habe - in Bayern reichte es, einen Besenstil oder Mülleimer zur Wahl aufzustellen, Hauptsache schwarz - doch dann kam jemand auf die Idee, Besenstiel und Mülleimer durch Beckstein und Huber zu ersetzen...."
__

viele grüße bruno (human being uLtd.)
Politik/Bürokratie : Wir machen alles, außer ehrlich!
über € 25.000 Schaden an ALG-II durch meine ARGE und über € 12.000 durch die FM - Großer showdown auf meiner Webseite - Typisch Politiker/Beamter... - ÜBERFÜHRT ! Mal sehen, wie es mit diesem eher christlichen Politiker und Beamten nun weitergeht * Bitte Webseite weitergeben - danke
* "Politik lügt, ARGE betrügt, Bürokratie mordet" * Die Würde des Menschen war unantastbar! vor HartzIV *
Bruno1st ist offline  
Alt 03.04.2008, 16:02   #3491
zebulon
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von zebulon
 
Registriert seit: 01.08.2005
Ort: TRIER
Beiträge: 2.633
zebulon
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard BÖRSE-online: Highlights der vergangenen Berichtswoche

Zitat:
Aber bereits jetzt gibt es weitere Gerüchte über einen weiteren Abschreibungsbedarf bei den Banken. Wie am gestrigen Mittwoch bekannt wurde will die Deutsche Bank nicht nur die „Subprime-Kredite“ sondern auch einen Teil ihrer „Alt-A-Kredite“ abschreiben. Dadurch könnte noch ein zweiter großer Abschreibungstsunami auf den weltweiten Kapitalmarkt zurollen. Wer bei dieser Welle vielleicht den Kopf nicht über Wasser halten kann, wird uns die Zukunft zeigen.
ganzer Bericht...
__

"Das Wesen des Faschismus ist es, ein System für schützenswerter zu halten als die darin lebenden Menschen." - ADORNO

"Durch die Aufspaltung der Wähler in das politische Parteiensystem können wir sie dazu bringen, ihre Energie für Kämpfe aufzubrauchen, für Fragen die keinerlei Bedeutung haben." / Montagu Norman, Gouverneur der Bank of England 1920-1944.

"Der schlauste Weg,
Menschen passiv und folgsam zu halten, ist,
das Spektrum akzeptierter Meinungen strikt zu limitieren, aber innerhalb des Spektrums sehr lebhafte Debatten zu erlauben." / Noam Chomsky
zebulon ist offline  
Alt 03.04.2008, 16:41   #3492
Bruno1st->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 21.12.2005
Ort: Nähe Freiburg
Beiträge: 3.736
Bruno1st
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: BÖRSE-online: Highlights der vergangenen Berichtswoche

Zitat von zebulon Beitrag anzeigen
das beste hast du unterschlagen

Zitat:
Kurioses am Rande:
Durch einen Eingabefehler beim Bund-Future rutschte der Leitindex innerhalb von 5 Minuten um 1,74% Punkte von 115,67% auf 113,93 ab. Der Freifall des Future wurde von einer Order in Höhe von 42.000 Kontrakten ausgelöst, dies entspricht einem fiktiven nominalen Gegenwert einer 10-jährigen Bundesanleihe von 4.200.000.000 Euro. Die Terminbörse Eurex überprüfte daraufhin alle Transaktionen unter 115,13 Punkten, teilte dann aber mit, dass kein Geschäft storniert wird. „Da hat sich offensichtlich einer vertippt.", sagte Analyst Kornelius Purps von der Unicredit. Der entstandene Verlust bei der Bank dürfte sich auf ca. 60.000.000 Euro belaufen.
Quelle und Rest : Rentenmarkt - Neuer Abschreibungsbedarf - Marktbericht - BÖRSE ONLINE
teurer Tipfehler
__

viele grüße bruno (human being uLtd.)
Politik/Bürokratie : Wir machen alles, außer ehrlich!
über € 25.000 Schaden an ALG-II durch meine ARGE und über € 12.000 durch die FM - Großer showdown auf meiner Webseite - Typisch Politiker/Beamter... - ÜBERFÜHRT ! Mal sehen, wie es mit diesem eher christlichen Politiker und Beamten nun weitergeht * Bitte Webseite weitergeben - danke
* "Politik lügt, ARGE betrügt, Bürokratie mordet" * Die Würde des Menschen war unantastbar! vor HartzIV *
Bruno1st ist offline  
Alt 03.04.2008, 16:51   #3493
zebulon
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von zebulon
 
Registriert seit: 01.08.2005
Ort: TRIER
Beiträge: 2.633
zebulon
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Stimmt. Das hatte ich nur angelesen.
NA wenn das mal überhaupt ein Tippfehler war.
__

"Das Wesen des Faschismus ist es, ein System für schützenswerter zu halten als die darin lebenden Menschen." - ADORNO

"Durch die Aufspaltung der Wähler in das politische Parteiensystem können wir sie dazu bringen, ihre Energie für Kämpfe aufzubrauchen, für Fragen die keinerlei Bedeutung haben." / Montagu Norman, Gouverneur der Bank of England 1920-1944.

"Der schlauste Weg,
Menschen passiv und folgsam zu halten, ist,
das Spektrum akzeptierter Meinungen strikt zu limitieren, aber innerhalb des Spektrums sehr lebhafte Debatten zu erlauben." / Noam Chomsky
zebulon ist offline  
Alt 04.04.2008, 11:25   #3494
Bruno1st->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 21.12.2005
Ort: Nähe Freiburg
Beiträge: 3.736
Bruno1st
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Zitat:
PRÄSIDENT ABGETAUCHT
Bush flieht vor der US-Rezession - Ansehen stürzt auf Tiefstwert
Von Marc Pitzke, New York
Keine Führung, kein klares Wort: Die USA steuern in die Rezession - doch George W. Bush überlässt das Krisenmanagement anderen. Er hält Kriegsreden, begrüßt Sportangler und genießt die internationale Bühne des Nato-Gipfels, während sein Ansehen daheim auf ein Rekordtief fällt.
Quelle und Rest : Präsident abgetaucht: Bush flieht vor der US-Rezession - Ansehen stürzt auf Tiefstwert - Wirtschaft - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten
und schon wieder das R-Wort

wohin ist Bush abgetaucht ? sucht er vielleicht bei unserem Hosenanzug Asyl ?
__

viele grüße bruno (human being uLtd.)
Politik/Bürokratie : Wir machen alles, außer ehrlich!
über € 25.000 Schaden an ALG-II durch meine ARGE und über € 12.000 durch die FM - Großer showdown auf meiner Webseite - Typisch Politiker/Beamter... - ÜBERFÜHRT ! Mal sehen, wie es mit diesem eher christlichen Politiker und Beamten nun weitergeht * Bitte Webseite weitergeben - danke
* "Politik lügt, ARGE betrügt, Bürokratie mordet" * Die Würde des Menschen war unantastbar! vor HartzIV *
Bruno1st ist offline  
Alt 04.04.2008, 16:54   #3495
zebulon
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von zebulon
 
Registriert seit: 01.08.2005
Ort: TRIER
Beiträge: 2.633
zebulon
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard George Soros erwartet nach der Erholung neue Tiefs

WIRTSCHAFTSBLATT | 03.04.2008 | 12:18
George Soros erwartet nach der Erholung neue Tiefs

Investmentguru hält die gegenwärtige Finanzkrise für die schlimmste seit der Großen Depression in den 1930er Jahre

Die gegenwärtige Erholung der Finanzmärkte ist nach Ansicht des US-Milliardärs, der einst gegen die Bank von England spekulierte und durch den Erfolg seines Quantum-Hedgefonds zum "Investmentguru" wurde, nur ein kurzes Intermezzo.

weiterlesen...
__

"Das Wesen des Faschismus ist es, ein System für schützenswerter zu halten als die darin lebenden Menschen." - ADORNO

"Durch die Aufspaltung der Wähler in das politische Parteiensystem können wir sie dazu bringen, ihre Energie für Kämpfe aufzubrauchen, für Fragen die keinerlei Bedeutung haben." / Montagu Norman, Gouverneur der Bank of England 1920-1944.

"Der schlauste Weg,
Menschen passiv und folgsam zu halten, ist,
das Spektrum akzeptierter Meinungen strikt zu limitieren, aber innerhalb des Spektrums sehr lebhafte Debatten zu erlauben." / Noam Chomsky
zebulon ist offline  
Alt 04.04.2008, 17:18   #3496
Schmarasit
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Zitat:
GENF – Die Banque Privée Edmond de Rothschild hat den Gewinn im vergangenen Geschäftsjahr um rund 30 Prozent auf einen neuen Rekordwert von 246,4 Mio. Fr. gesteigert. Erstmals verwaltete die Genfer Bank mehr als 100 Mrd. Fr. Kundengelder (+20 Prozent). (SDA)
Bank Rothschild mit Mega-Gewinn - Wirtschaft - News - Blick Online

Hmm, alle Banken machen Verlust und die Rothschilds, wohlbemerkt nur eine pipapo Zweigstelle, nicht, das ist aber seltsam, könnte es sein das dies kein Zufall ist.
Schon eine bemerkenswerte Meldung finde ich, na ja mich erstaunts nicht wirklich.

Irgendwo las ich das allein diese Familie um 1900 schon ca 50 % des Weltvermögens besessen hat, man kann sich nicht mal annähernd vorstellen was dort für ein Vermögen sitzt.

Nimmt man noch einige andere nette Familien und Banken dazu die unter anderem auch hinter der FED stehen, könnte man vielleicht darauf kommen das die Börsen genau dann Peng machen, wenn SIE es wollen und keinen Tag eher. Das ist natürlich nur eine Vermutung.
 
Alt 04.04.2008, 17:26   #3497
Schmarasit
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Zitat:
Der wohl krasseste Fall: Eine Juristin aus der Investmentbranche soll im Jahr 2003 das Gesetz mitformuliert haben, mit dessen Hilfe Hedgefonds der Weg auf den deutschen Markt geebnet wurde. Deren öffentlicher Vertrieb war zuvor in Deutschland untersagt. In dem Buch wird beschrieben, dass die Frau sieben Monate lang einen eigenen Schreibtisch im Ministerium hatte - in der Abteilung "Nationale und Internationale Finanz- und Währungspolitik". Genau da, wo sie am wirkungsvollsten die Interessen ihres Lobbyverbandes vertreten konnte. Eigentlich stand sie auf der Lohnliste des Bundesverbands Investment und Asset Management (BVI). Sie wurde in dieser Zeit auch weiterhin vom BVI bezahlt.]
Bundesregierung: Lobbyistin ebnete Hedgefonds den Weg - Politik - stern.de

ohne Worte nur
 
Alt 04.04.2008, 18:34   #3498
Vanzella->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 15.01.2007
Beiträge: 297
Vanzella
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

@Schmarasit

Nicht nur dir stösst der Name "Rothschild" auf. Mir geht das auch schon länger so.

Ansonsten sind deine beiden obigen Postings auch für mich "ohne Worte."
Vanzella ist offline  
Alt 04.04.2008, 18:38   #3499
Schmarasit
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

man muss bloss aufpassen, denn allein das Aussprechen des Namens könnte schon Antisemitisch sein, also ich kürz das nun ab.

Vielleicht sollte ich nur noch ihren ursprünglichen Namen nennen, nämlich Bauer.
Beim durchleuchten dieser Sippe kommen so tiefe Abgründe zu Tage, unfassbar und schockierend.
 
Alt 04.04.2008, 19:04   #3500
zebulon
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von zebulon
 
Registriert seit: 01.08.2005
Ort: TRIER
Beiträge: 2.633
zebulon
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard Bundesregierung: Lobbyistin ebnete Hedgefonds den Weg - Politik - stern.dee

Das ist interessant, dass sowas im STERN thematisiert wird. Das zeigt doch, wie stark mittlerweile diese Finanzsystem-Probleme und deren Verantwortung für die momentane globale Situation im Mainstream Beachtung finden.

Man sollte hier vielleicht auch mal die Verantwortlichkeit von Hans Eichel näher untersuchen, unter dessen Amtszeit solche Dinge möglich waren und in der dann die Zulassung dieser Hedge-Fonds erfolgte.

Eichel hatte ja schon durch die rechtliche Begünstigung der Beteiligungsveräußerung von Kapitalgesellschaften an anderen Kapitalgesellschaften den Unternehmen riesige Steuerausfälle produziert.

Interessant finde ich auch den Kommentar zum Artikel. von H.P.
Der kriminelle Kapitalismus

Im Text wird die Kontrolle bzw. mangelnde Kontrolle der kommunistischen Wirtschaft durch entsprechende demokratische Kontrollinstanzen thematisiert. Hatte immer schon den Eindruck gehabt als ob letztlich Kommunismus/ Kapitalismus (real existierend natürlich) beliebig austauschbare Systeme sind, von denen keins letztlich im Interesse der Allgemeinheit wirkt.
__

"Das Wesen des Faschismus ist es, ein System für schützenswerter zu halten als die darin lebenden Menschen." - ADORNO

"Durch die Aufspaltung der Wähler in das politische Parteiensystem können wir sie dazu bringen, ihre Energie für Kämpfe aufzubrauchen, für Fragen die keinerlei Bedeutung haben." / Montagu Norman, Gouverneur der Bank of England 1920-1944.

"Der schlauste Weg,
Menschen passiv und folgsam zu halten, ist,
das Spektrum akzeptierter Meinungen strikt zu limitieren, aber innerhalb des Spektrums sehr lebhafte Debatten zu erlauben." / Noam Chomsky
zebulon ist offline  
 

Stichwortsuche
aktuellsten, meldungen, bankenkrise

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Meldungen vom 3. Spieltag der Vorrunde Woodruff Fußball Europa Meisterschaft EM 2008 0 17.06.2008 23:44
Spielerisch lernen und verstehen: Unsere Bankenkrise Gozelo Archiv - News Diskussionen Tagespresse 9 03.04.2008 16:19
Zwölf Tage vor Weihnachten: zwei Meldungen, ein Schlag Martin Behrsing Archiv - News Diskussionen Tagespresse 21 15.12.2007 15:02


Es ist jetzt 18:42 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland