Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > > -> die aktuellsten meldungen zur bankenkrise


 

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 28.03.2008, 12:21   #3426
zebulon
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von zebulon
 
Registriert seit: 01.08.2005
Ort: TRIER
Beiträge: 2.633
zebulon
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Nochmal kurz zum Ölthema, dann sollten wir das hier aber langsam abschließen:

Man sollte den Artikel nicht sofort als bare Münze nehmen. Er gibt einem aber zu denken und vor allen Dingen ist das für MICH ein Hinweis, eingebürgerte Lehren immer auch zu hinterfragen wenn notwendig.

Sollte das tatsächlich so sein wie beschrieben, dann wäre das mitnichten ein Grund, den Rohstoff weiter in der Form in die Luft zu blasen wie wir das jetzt seit 100 Jahren machen. Aber wir bräuchten uns keine direkten Sorgen zu machen, dass wir innerhalb kurzer Zeit wieder auf ein Landwirtschaftsform von Anno Dunnemals zurückgreifen müssten, bei der dann 80% der Weltbevölkerung verhungern. Und auch alle andern Produkte auf Ölbasis währen erst mal gesichert. Unser Problem ist und bleibt aber, entgegen der ganzen Demografie-Gehirnwäsche, die zunehmende Überbevölkerung.
__

"Das Wesen des Faschismus ist es, ein System für schützenswerter zu halten als die darin lebenden Menschen." - ADORNO

"Durch die Aufspaltung der Wähler in das politische Parteiensystem können wir sie dazu bringen, ihre Energie für Kämpfe aufzubrauchen, für Fragen die keinerlei Bedeutung haben." / Montagu Norman, Gouverneur der Bank of England 1920-1944.

"Der schlauste Weg,
Menschen passiv und folgsam zu halten, ist,
das Spektrum akzeptierter Meinungen strikt zu limitieren, aber innerhalb des Spektrums sehr lebhafte Debatten zu erlauben." / Noam Chomsky
zebulon ist offline  
Alt 28.03.2008, 13:53   #3427
Fleet
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Zitat von zebulon Beitrag anzeigen
Nochmal kurz zum Ölthema, dann sollten wir das hier aber langsam abschließen:

Man sollte den Artikel nicht sofort als bare Münze nehmen. Er gibt einem aber zu denken und vor allen Dingen ist das für MICH ein Hinweis, eingebürgerte Lehren immer auch zu hinterfragen wenn notwendig. *geht mir auch so*

Sollte das tatsächlich so sein wie beschrieben, dann wäre das mitnichten ein Grund, den Rohstoff weiter in der Form in die Luft zu blasen wie wir das jetzt seit 100 Jahren machen. Aber wir bräuchten uns keine direkten Sorgen zu machen, dass wir innerhalb kurzer Zeit wieder auf ein Landwirtschaftsform von Anno Dunnemals zurückgreifen müssten, bei der dann 80% der Weltbevölkerung verhungern. Und auch alle andern Produkte auf Ölbasis währen erst mal gesichert. Unser Problem ist und bleibt aber, entgegen der ganzen Demografie-Gehirnwäsche, die zunehmende Überbevölkerung.

Richtig, da sieht die NWO ja auch eine Regelung vor.
Schlicht und einfach entwickeln ein paar Menschen das Bedürfnis auf mehr Platz. Diesem Bedürfnis zu Liebe wird nun im Sinne des Allgemeinwohls eine bestimmte Menge Menschen "aus dem Weg geräumt". Es wird ja nicht bestraft, denn es dient dem Allgemeinwohl. Zufälligerweise könnte man dazu Behinderte heranziehen, oder sonstige Minderheiten ...
 
Alt 28.03.2008, 17:20   #3428
Bruno1st->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 21.12.2005
Ort: Nähe Freiburg
Beiträge: 3.726
Bruno1st
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Zitat:
FINANZDESASTER
Drastische Kreditausfälle bei BayernLB - bis zu vier Milliarden Euro Schaden
Bayerns Ministerpräsident Beckstein gibt alarmierende Zahlen bekannt. Der CSU-Politiker hält bei der Landesbank des Freistaats Kreditausfälle von vier Milliarden Euro wegen der Finanzkrise für möglich - bisher waren lediglich 1,9 Milliarden Euro bekannt gegeben worden.
Quelle und Rest : Finanzdesaster: Drastische Kreditausfälle bei BayernLB - bis zu vier Milliarden Euro Schaden - Wirtschaft - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten
Nun schon bis zu 4 Milliarden - wer bietet 6, höre ich 6, Nummer xxx bietet 6, wer bietet 8, ......
__

viele grüße bruno (human being uLtd.)
Politik/Bürokratie : Wir machen alles, außer ehrlich!
über € 25.000 Schaden an ALG-II durch meine ARGE und über € 12.000 durch die FM - Großer showdown auf meiner Webseite - Typisch Politiker/Beamter... - ÜBERFÜHRT ! Mal sehen, wie es mit diesem eher christlichen Politiker und Beamten nun weitergeht * Bitte Webseite weitergeben - danke
* "Politik lügt, ARGE betrügt, Bürokratie mordet" * Die Würde des Menschen war unantastbar! vor HartzIV *
Bruno1st ist offline  
Alt 28.03.2008, 23:05   #3429
Euklid
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Gerade im GelbenForum gefunden:

Zitat:
Doch für 2,5 Mrd Menschen wird's jetzt bitterernst. Ihr Grundnahrungsmittel ist Reis und dessen Preis hat sich seit Jahresanfang verdoppelt. Die Bestände sind auf ATL seit 1976.
Zitat:
Lt. FT dürften demnächst in diversen Ländern "Revolten" ausbrechen. Die Lage scheint extrem spannungsgeladen.
Zitat:
Auch Afrika stöhnt: Aus Kamerun, Burkina Faso und dem Senegal wurden schon erste "Hungerunruhen" gemeldet.
DasGelbeForum - R E I S ! Droht ein neues 1789?

Zitat:
Während alle noch auf Banken und Kreditkrise starren, kommt also das nächste Problem um die Ecke und dieses erscheint nicht minder groß zu sein. Wer Hunger kennt, weiß, wovon die Rede ist.
Arme, arme Menschen - und keiner wird ihnen helfen, schon garnicht die Reichen, welche der Teufel holen möge!
 
Alt 29.03.2008, 03:43   #3430
FrankyBoy
Elo-User/in
 
Registriert seit: 19.03.2008
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 5.462
FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Fiskalisch nähern wir uns der Marke, die ich in meinen ersten Beiträgen gepostet habe - 200 Mrd. € Verluste hatte ich prognostiziert und jetzt denke ich darüber nach, ob meine Mutmaßung, nicht doch noch zu niedrig angesetzt war.

Jetzt glaube immer fester daran, dass die Staatskasse hier der absolut größte Büßer ist, denn das was ich höre, entbehrt jeglicher Vernunft - Menschen wie mir werden nicht einmal mit Einstiegsgeld bedient obwohl Sie wesentlich qualifiziertere Äußerungen machen als die Entscheidungsträger in dieser Angelegenheit und niemand wehrt sich gegen diese Knallköpfe.

Also für mich werden wir nur noch von Interessenvertretern der INSM und ähnliche regiert, die selber nicht in der Laage sind, volkswirtschaftliche Zusammenhänge zu begreifen und eine Politik, des maximalen Schwachsinns betreiben - umweltpolitisch gilt dieses schon länger; Vergl.: CHiLLi.cc - Österreichs unabhängige Jugendseite

Liebe Mitmenschen, wie lange wollen wir hierbei noch tatenlos zusehen?
FrankyBoy ist offline  
Alt 29.03.2008, 10:55   #3431
zebulon
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von zebulon
 
Registriert seit: 01.08.2005
Ort: TRIER
Beiträge: 2.633
zebulon
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard CHiLLi.cc - Interview mit Harald Lesch

Vielleicht sollte Harald Lesch eine Fernsehsendung machen, in der er erklärt, wie diese Finanz "-wissenschaften" funktionieren. Da würden einigen Leuten vielleicht mal die Augen aufgehen.

Was seine Aussagen über Wissenschaftler in der Politik angeht, hat er ja im Prinzip recht, wobei fraglich ist ob die im poltischen Betrieb ihre harten Prinzipien der Auslese konkurrierender Standpunkte mit wissenschaftlichen Methoden, durchsetzen könnten. Immerhin ist Angela Merkel selber Physikerin.
__

"Das Wesen des Faschismus ist es, ein System für schützenswerter zu halten als die darin lebenden Menschen." - ADORNO

"Durch die Aufspaltung der Wähler in das politische Parteiensystem können wir sie dazu bringen, ihre Energie für Kämpfe aufzubrauchen, für Fragen die keinerlei Bedeutung haben." / Montagu Norman, Gouverneur der Bank of England 1920-1944.

"Der schlauste Weg,
Menschen passiv und folgsam zu halten, ist,
das Spektrum akzeptierter Meinungen strikt zu limitieren, aber innerhalb des Spektrums sehr lebhafte Debatten zu erlauben." / Noam Chomsky
zebulon ist offline  
Alt 29.03.2008, 13:22   #3432
FrankyBoy
Elo-User/in
 
Registriert seit: 19.03.2008
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 5.462
FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Tja - ist das der Preis der Demokratie? Ich meine wir leben ja de facto in keiner Demokratie - die regierenden Parteien sind für mich nichts weiter, als ein verlängerter Arm von Interessenvertretern geworden oder wie sonst lässt sich erklären, dass stets Rechtsänderungen beschlossen werden, die von der Mehrheit der Bevölkerung abgelehnt werden?

Ironischer Weise ist es aber so, dass gerade aufgrund der politischen Auswüchse, die diese Konstellation hervorgebracht wurden, mehr und mehr dafür sorgt, dass selbst die Zielsetzung oder Lobbyisten nicht so verfolgt werden kann, wie die sich es vorstellen - dazu fehlen immer größeren Teilen der Bevölkerung die Kaufkraft.

"Profis" in der Regierung sind sicherlich wünschenswert nur wenn die, ähnlich wie Professor Sinn, alles unternehmen, die Realität zu Gunsten der Lobby zu verzerren und sich dafür sogar neue Kennzahlen, die bis dato niemand kannte in die Welt setzt, dann zweifle ich daran, dass es auf diese Weise mehr Demokratie, in dessem eigentlichem Sinne geben kann.

Der einzige Weg, der aus dieser, für die größten Teile der Bevölkerung "misslichen Situation" sind eigentlich die nächsten Bundestagswahlen aber wer es glaubt wird Seelig denke ich.
FrankyBoy ist offline  
Alt 29.03.2008, 15:05   #3433
tommy33
Elo-User/in
 
Registriert seit: 03.07.2007
Beiträge: 50
tommy33
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Wer bietet mehr,da wird doch wahrscheinlich auch das doppelte kommen

BaFin zur Finanzkrise

Bis zu 380 Milliarden Euro Verlust


BaFin zur Finanzkrise: Bis zu 380 Milliarden Euro Verlust | RP ONLINE
tommy33 ist offline  
Alt 29.03.2008, 19:58   #3434
Bruno1st->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 21.12.2005
Ort: Nähe Freiburg
Beiträge: 3.726
Bruno1st
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Zitat von tommy33 Beitrag anzeigen
Wer bietet mehr,da wird doch wahrscheinlich auch das doppelte kommen
da stimme ich zu, denn das "doppelte" ist die Mindestsumme um die sich alle öffentlichen Kosten (Bauaufträge, usw.) erhöhen. Würde ich wetten, würde ich auf jeden Fall immer das doppelte plus x bieten.
__

viele grüße bruno (human being uLtd.)
Politik/Bürokratie : Wir machen alles, außer ehrlich!
über € 25.000 Schaden an ALG-II durch meine ARGE und über € 12.000 durch die FM - Großer showdown auf meiner Webseite - Typisch Politiker/Beamter... - ÜBERFÜHRT ! Mal sehen, wie es mit diesem eher christlichen Politiker und Beamten nun weitergeht * Bitte Webseite weitergeben - danke
* "Politik lügt, ARGE betrügt, Bürokratie mordet" * Die Würde des Menschen war unantastbar! vor HartzIV *
Bruno1st ist offline  
Alt 30.03.2008, 17:22   #3435
Fleet
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard Karl Marx und seine "Weisheiten"

Die Zeit ermahnt: Der große Ausverkauf

Zitat:
Der Kapitalismus wirbt mit einer trügerischen Verheißung. Sie lautet: Folge meinem Gesetz, gehe ein Risiko ein, und du wirst reich belohnt. Auch wenn dabei das gute Alte auf der Strecke bleibt, so ist die Zerstörung doch schöpferisch, und am Ende fällt der Wohlstand den Menschen wie eine reife Frucht in den Schoß.
Zitat:
Man muss kein Marxist sein, um zu sehen, dass es um die kapitalistische Verheißung derzeit nicht gut bestellt ist. Der Beinahe-Crash des Finanzsystems* gibt all jenen recht, für die die unsichtbare Hand des Marktes nur deshalb unsichtbar ist, weil es sie gar nicht gibt. Nun ist die Ratlosigkeit groß. Noch gestern wollten die ökonomischen Eliten den Staat zum Hilfskellner im Kasino-Kapitalismus degradieren; heute rufen sie kleinlaut nach seiner helfenden Hand, damit er brav ihre Zeche zahlt. In der Tat, niemand anderes als Josef »Victory« Ackermann, Chef der Deutschen Bank, hat mit seinem spektakulären Eingeständnis das neoliberale Dogma von der Klugheit des Marktes in Trümmer gelegt: »Ich glaube nicht allein an die Selbstheilungskräfte der Märkte
*Das klingt so, als wäre allres vorbei, oder das Schlimmste überstanden.
Ob sie sich da mal nicht irren.
Doch es bleibt vermutlich auch wieder einmal alles ohne Folgen. Der Täter Ackermann mutiert wie von Geisterhand zum "Opfer" ... wetten.


Zitat:
Bislang galt das goldene Motto, wachsende Gewinne produzierten eine wachsende Zahl von Arbeitsplätzen und nach der kurzen Nacht der Stagnation folge der strahlende Morgen des Aufschwungs. Nichts anderes haben rot-grüne Agenda-Politiker und ihre Unternehmensberater dem Wahlvolk ins Ohr posaunt. Man müsse nur den Gürtel enger schnallen und Profite wieder wachsen lassen, dann werde man reich belohnt.
Ein Lohn für uns - in Form von Enwürdigung, Verarmung, Aussichtslosigkeit Hartz IV. Wenige andere sind wirklich reich geworden.

Zitat:
Bekanntlich beschweren sich konservative wie neuliberale Intellektuelle gern darüber, das linke Gift von Gleichheit und Gerechtigkeit lähme kreative Energien und werfe Deutschland im Standort-Roulette auf hintere Plätze zurück. Das war schon immer ein Gerücht, nun ist es eine Falschmeldung.

Das die das so drucken ... !?


Zitat:
in Deutschland laufe etwas dramatisch aus dem Ruder: Eine wachsende Klasse von Selbstbereicherern kommt in den Genuss flächendeckender Steuersenkungen und bildet eine risikoarme Parallelgesellschaft mit eigenen Kindergärten, eigenen Schulen und eigenen Universitäten.
Zitat:
Laut einer Umfrage der Bertelsmann Stiftung glauben nur 15 Prozent der Bürger, es ginge in der Bundesrepublik gerecht zu – so wenige waren es noch nie.
Das hat man aber milde ausgedrückt.

Zitat:
Damit nicht genug des Unbehagens. Ist es nicht eine kapitalistische Pathologie, dass eine überhitzte Zugewinngesellschaft die Welt mit Reichtümern vollstopft, während im Schatten ihrer maßlosen Glitzerpaläste Kinder- und Altersarmut wachsen?
Und jetzt:

Zitat:
Es geht um die Legitimität der Wirtschaftsform insgesamt. »Die Bürger stellen die Systemfrage… Bislang gärt der Frust im Stillen. Ganz langsam und fast unsichtbar höhlt er die westlichen Marktdemokratien von innen aus.
Hier ensteht wieder einmal Ordnung aus Chaos, - endlich stülpt man den nationalen Märkten den EU-Markt über.


Zitat:
Wie sehr die Ökonomie eine autonome, politisch kaum zu steuernde Macht geworden ist; wie sehr sie sich dabei von der Gesellschaft entkoppelt und verselbstständigt hat, dies zeigt in aller Unerbittlichkeit der »neue«, der börsengetriebene Kapitalismus.
Zitat:
Dieser Kapitalismus funktioniert nach der Logik von Exzess und Selbstüberbietung und bringt aus sich selbst heraus keine Grenze hervor. Genug ist ihm nicht genug, und das Maximum von heute ist nur das Minimum von morgen.
Zitat:
Kapitalismus und Demokratie gelten zu Recht als historisches Zwillingspaar, als glückliche Liaison von Freiheit und Gerechtigkeit. Deshalb werden die politischen Parteien als Erste für soziale Verwerfungen abgestraft, und ihre Vertreter müssen den Kopf für Entscheidungen hinhalten, die nicht sie, sondern globale Konzerne getroffen haben.
Ach jetzt doch dann wieder ein Sündenbock, jene, die die bösen bösen Politiker und Bänker verderben und bedrängen.

Conditio humana est.
 
Alt 30.03.2008, 21:11   #3436
Vanzella->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 15.01.2007
Beiträge: 297
Vanzella
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Hier ein interessanter Film:

Talkshow | Der Euro - Fluch oder Segen? | secret.tv
Vanzella ist offline  
Alt 30.03.2008, 23:45   #3437
zebulon
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von zebulon
 
Registriert seit: 01.08.2005
Ort: TRIER
Beiträge: 2.633
zebulon
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard Der große Ausverkauf

Donnerwetter!


Auch das Interview mit Hankel sollte man unbedingt gucken, wer's noch nicht kennt.
__

"Das Wesen des Faschismus ist es, ein System für schützenswerter zu halten als die darin lebenden Menschen." - ADORNO

"Durch die Aufspaltung der Wähler in das politische Parteiensystem können wir sie dazu bringen, ihre Energie für Kämpfe aufzubrauchen, für Fragen die keinerlei Bedeutung haben." / Montagu Norman, Gouverneur der Bank of England 1920-1944.

"Der schlauste Weg,
Menschen passiv und folgsam zu halten, ist,
das Spektrum akzeptierter Meinungen strikt zu limitieren, aber innerhalb des Spektrums sehr lebhafte Debatten zu erlauben." / Noam Chomsky
zebulon ist offline  
Alt 31.03.2008, 12:39   #3438
Bruno1st->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 21.12.2005
Ort: Nähe Freiburg
Beiträge: 3.726
Bruno1st
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Zitat:
BayernLB will IKB kaufen
Trotz Milliardenverlusten durch geplatzte Hypothekenkredite: Die BayernLB ist weiter auf Expansionskurs. Als besonders attraktiv betrachten die Strategen ausgerechnet das Mittelstandsgeschäft der in Schieflage geratenen Düsseldorfer Bank IKB.
Quelle und Rest : Expansion: BayernLB will IKB kaufen - Wirtschaft - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten
Bevor es Mißverständnisse kommt - der Artikel wurde heute 31.03.08 in SpiegelOnline veröffentlicht - es ist also kein Aprilscherz.

Wie gut die "Strategen" der BayernLB sind, haben sie ja schon bewiesen.

Dabei vergessen sie die einfache Rechenregel "minus plus minus ergibt noch mehr minus"
__

viele grüße bruno (human being uLtd.)
Politik/Bürokratie : Wir machen alles, außer ehrlich!
über € 25.000 Schaden an ALG-II durch meine ARGE und über € 12.000 durch die FM - Großer showdown auf meiner Webseite - Typisch Politiker/Beamter... - ÜBERFÜHRT ! Mal sehen, wie es mit diesem eher christlichen Politiker und Beamten nun weitergeht * Bitte Webseite weitergeben - danke
* "Politik lügt, ARGE betrügt, Bürokratie mordet" * Die Würde des Menschen war unantastbar! vor HartzIV *
Bruno1st ist offline  
Alt 31.03.2008, 13:31   #3439
FrankyBoy
Elo-User/in
 
Registriert seit: 19.03.2008
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 5.462
FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Ganz dicht können die Entscheidungsträger wirklich nicht mehr sein - guckt euch das mal an: FTD.de - Deutschland - Nachrichten - Milbradt beschuldigt Vorstand der SachsenLB
FrankyBoy ist offline  
Alt 31.03.2008, 13:40   #3440
Schmarasit
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Früher gab es gute Methoden für diese Verbrecher, aber ich schweig nun lieber. Bin eh schon im Staatsvisier.
 
Alt 31.03.2008, 13:56   #3441
Bruno1st->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 21.12.2005
Ort: Nähe Freiburg
Beiträge: 3.726
Bruno1st
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Zitat von FrankyBoy Beitrag anzeigen
Ganz dicht können die Entscheidungsträger wirklich nicht mehr sein - guckt euch das mal an: FTD.de - Deutschland - Nachrichten - Milbradt beschuldigt Vorstand der SachsenLB
ich setze mal den ersten Abschnitt mit rein

Zitat:
Milbradt beschuldigt Vorstand der SachsenLB
Sachsens Ministerpräsident Georg Milbradt hat erneut eine Verantwortung für die risikoreichen Geschäfte der inzwischen verkauften Landesbank zurückgewiesen. Er machte den Bankvorstand im Untersuchungsausschuss des Landtags als Schuldigen für die Misere aus.
schon interessant, daß es der Bankvorstand gewesen sein soll - WO bleiben die Namen ? - WIESO bleibt der Vorstand anonym ? es gab doch sicher einige Vorstände, haben die nun alle Mist gebaut ? Dann ist auch wieder die Regeirung dran, weil die solche Typen geduldet hat. usw.
__

viele grüße bruno (human being uLtd.)
Politik/Bürokratie : Wir machen alles, außer ehrlich!
über € 25.000 Schaden an ALG-II durch meine ARGE und über € 12.000 durch die FM - Großer showdown auf meiner Webseite - Typisch Politiker/Beamter... - ÜBERFÜHRT ! Mal sehen, wie es mit diesem eher christlichen Politiker und Beamten nun weitergeht * Bitte Webseite weitergeben - danke
* "Politik lügt, ARGE betrügt, Bürokratie mordet" * Die Würde des Menschen war unantastbar! vor HartzIV *
Bruno1st ist offline  
Alt 31.03.2008, 14:40   #3442
HartzDieter->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 10.08.2005
Ort: Döss soag i ned
Beiträge: 920
HartzDieter
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Zitat von Bruno1st Beitrag anzeigen

Bevor es Mißverständnisse kommt - der Artikel wurde heute 31.03.08 in SpiegelOnline veröffentlicht - es ist also kein Aprilscherz.

Wie gut die "Strategen" der BayernLB sind, haben sie ja schon bewiesen.

Dabei vergessen sie die einfache Rechenregel "minus plus minus ergibt noch mehr minus"
Da habe ich auch zweimal hinschauen müssen. Wie das gehen soll, wer weiß.
Jedenfalls dürfte da der Steuerzahler irgendwo kräftig berappen müssen.
Oder wie wollen die aus den tiefroten Zahlen?
Achso, ja, der Transrapid wird jetzt nicht mehr gebaut. Die 4 Milliarden... aber halt, der Bund will ja Bayern jetzt auch nicht den Zuschuss bezahlen, oder doch? Warten wirs mal ab.
__

Auf dem Papier:
Artikel 1 Grundgesetz: DIE WÜRDE DES MENSCHEN IST UNANTASTBAR...
und real:
Artikel 1 Grundgesetz: DIE WÜRDE DES MENSCHEN IST EINE GELD- UND MACHTFRAGE...

„Wir befinden uns am Anfang einer globalen Umwälzung. Alles, was noch fehlt, ist eine große weltweite Krise, bevor die Nationen die 'Neue Weltordnung' akzeptieren.” (David Rockefeller 2005 auf der Bilderberger-Konferenz in Rottach-Egern)
HartzDieter ist offline  
Alt 31.03.2008, 16:46   #3443
Papa Bär->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 25.04.2007
Ort: Pianosa
Beiträge: 273
Papa Bär
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Zitat von Bruno1st Beitrag anzeigen
Dabei vergessen sie die einfache Rechenregel "minus plus minus ergibt noch mehr minus"
Und Du vergisst, dass diese, McKinsey und Berger-gestählten Führungseliten immer gewisse Synergieeffekte einrechnen. Also wird ab der entsprechend hohen Etage im Managemant nicht mehr addiert und subtrahiert sondern ausschließlich multipliziert und dividiert.
Dann stimmt das auch wieder mit dem "Plus"

Grüße vom Papa Bär
__

Friede den Hütten! Krieg den Palästen!
Georg Büchner, Hessischer Landbote 1834
Papa Bär ist offline  
Alt 31.03.2008, 17:01   #3444
Bruno1st->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 21.12.2005
Ort: Nähe Freiburg
Beiträge: 3.726
Bruno1st
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Zitat von Papa Bär Beitrag anzeigen
Und Du vergisst, dass diese, McKinsey und Berger-gestählten Führungseliten immer gewisse Synergieeffekte einrechnen. Also wird ab der entsprechend hohen Etage im Managemant nicht mehr addiert und subtrahiert sondern ausschließlich multipliziert und dividiert.
Dann stimmt das auch wieder mit dem "Plus"

Grüße vom Papa Bär
damit könntest du schon recht haben, aber als Vor-Pisa Typ bleibe ich lieber bei den alten Rechenregeln.
Synergieeffekte bedeutet für mich "wir hoffen, daß etwas eingespart wird", den bis diese Effekte wirken dürften muß man ja zuerst 50% der Führungselite abservieren. Und mit den üblichen goldenen Handschlägen dürften diese Synergieeffekte nur buchhalterisch in den Einzelpositionen vorhanden sein - insgesamt dürfte sogar noch mehr minus rauskommen, denn die Berater sind ja auch nicht billig oder muß das nicht umsonst heißen ?
__

viele grüße bruno (human being uLtd.)
Politik/Bürokratie : Wir machen alles, außer ehrlich!
über € 25.000 Schaden an ALG-II durch meine ARGE und über € 12.000 durch die FM - Großer showdown auf meiner Webseite - Typisch Politiker/Beamter... - ÜBERFÜHRT ! Mal sehen, wie es mit diesem eher christlichen Politiker und Beamten nun weitergeht * Bitte Webseite weitergeben - danke
* "Politik lügt, ARGE betrügt, Bürokratie mordet" * Die Würde des Menschen war unantastbar! vor HartzIV *
Bruno1st ist offline  
Alt 31.03.2008, 17:10   #3445
Papa Bär->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 25.04.2007
Ort: Pianosa
Beiträge: 273
Papa Bär
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

...daher auch der Spruch: Wir sparen, koste es was es wolle!

Papa Bär
__

Friede den Hütten! Krieg den Palästen!
Georg Büchner, Hessischer Landbote 1834
Papa Bär ist offline  
Alt 31.03.2008, 17:15   #3446
Euklid
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Die richtigen Frage in diesem Zusammenhang sind doch ganz einfach:

1. Was ist die „good bank“ der IKB de facto jetzt wert?
2. Zu welchem Vorzugspreis wird dieser Teil der IKB der BayernLB angeboten?

Nur zu Erinnerung: Auch die Übernahme der praktisch bankrotten The Bear Stearns Companies, Inc. war für JPMorgan Chase & Co ein echtes Schnäppchen (selbst noch, nachdem der Preis pro Aktie nachträglich von 2,00 $ auf 10,00 $ erhöht worden war).

Klar, für die Differenz, also das übrigbleibende Defizit, müssen wieder einmal die kleinen Leute und der Mittelstand mit ihren Steuergeldern herhalten.
 
Alt 31.03.2008, 17:44   #3447
Papa Bär->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 25.04.2007
Ort: Pianosa
Beiträge: 273
Papa Bär
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

In diesem Zusammenhang empfehle ich jedem den Blick ins StGB § 283 Abs. 1 Punkt 3.
Ich finds zum kot...


Papa Bär
__

Friede den Hütten! Krieg den Palästen!
Georg Büchner, Hessischer Landbote 1834
Papa Bär ist offline  
Alt 31.03.2008, 18:17   #3448
Bruno1st->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 21.12.2005
Ort: Nähe Freiburg
Beiträge: 3.726
Bruno1st
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Zitat:
350-MILLIONEN-INVESTMENT
Investmentbank Lehman Brothers geht Betrügern auf den Leim
Filmreifer Schwindel: Die Banker von Lehman Brothers haben sich von Angestellten eines japanischen Handelshauses ein Investment andrehen lassen, dass es gar nicht gibt. Der Schaden: 350 Millionen Dollar. Nun hat Lehman die japanische Firma verklagt - doch die sieht sich selbst als Opfer.
Quelle und Rest : 350-Millionen-Investment: Investmentbank Lehman Brothers geht Betrügern auf den Leim - Wirtschaft - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten
so ein Mist, hätte ich in der Schule nicht so gut aufgepaßt, hätte ich mich auch zum Betrüger qualifizieren können oder als Einstieg Fallmanager
__

viele grüße bruno (human being uLtd.)
Politik/Bürokratie : Wir machen alles, außer ehrlich!
über € 25.000 Schaden an ALG-II durch meine ARGE und über € 12.000 durch die FM - Großer showdown auf meiner Webseite - Typisch Politiker/Beamter... - ÜBERFÜHRT ! Mal sehen, wie es mit diesem eher christlichen Politiker und Beamten nun weitergeht * Bitte Webseite weitergeben - danke
* "Politik lügt, ARGE betrügt, Bürokratie mordet" * Die Würde des Menschen war unantastbar! vor HartzIV *
Bruno1st ist offline  
Alt 31.03.2008, 19:00   #3449
Vanzella->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 15.01.2007
Beiträge: 297
Vanzella
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die aktuellsten meldungen zur bankenkrise

Reform der Finanzaufsicht
Paulson stellt Pläne vor



Die US-Regierung hat vor dem Hintergrund der globalen Finanzkrise die umfassendste Reform der Finanzmarktaufsicht seit der Großen Depression vor rund 80 Jahren vorgeschlagen. Das bisherige System sei veraltet und hinke den Entwicklungen an den Märkten hinterher, sagte Finanzminister Henry Paulson bei der Vorstellung seiner Pläne. Die Reformbemühungen waren vorab bereits von vielen Seiten als nicht ausreichend kritisiert worden...........




Reform der Finanzaufsicht Paulson stellt Pläne vor - n-tv.de
Vanzella ist offline  
Alt 31.03.2008, 20:24   #3450
Fleet
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard Klaro

Zitat von Bruno1st Beitrag anzeigen

Bevor es Mißverständnisse kommt - der Artikel wurde heute 31.03.08 in SpiegelOnline veröffentlicht - es ist also kein Aprilscherz.

Wie gut die "Strategen" der BayernLB sind, haben sie ja schon bewiesen.

Dabei vergessen sie die einfache Rechenregel "minus plus minus ergibt noch mehr minus"
Nach dem Erwerb drückt die BayernLB ihre "bad options" an die IKB und saugt aus dieser die profitablen Bereiche ab. Danach spuckt sie das Ungeniesbare aus und führt es der Resteverwertung zu ... .
 
 

Stichwortsuche
aktuellsten, meldungen, bankenkrise

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Meldungen vom 3. Spieltag der Vorrunde Woodruff Fußball Europa Meisterschaft EM 2008 0 18.06.2008 00:44
Spielerisch lernen und verstehen: Unsere Bankenkrise Gozelo Archiv - News Diskussionen Tagespresse 9 03.04.2008 17:19
Zwölf Tage vor Weihnachten: zwei Meldungen, ein Schlag Martin Behrsing Archiv - News Diskussionen Tagespresse 21 15.12.2007 16:02


Es ist jetzt 11:04 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland