QR-Code des ELO-ForumErwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum)
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren
Start > > > > -> Aktuell,Hartz-IV-Sätze sind verfassungswidrig


Aktuell,Hartz-IV-Sätze sind verfassungswidrig

Archiv - News Diskussionen Tagespresse

 

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 09.02.2010, 18:30   #51
physicus
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von physicus
 
Registriert seit: 01.03.2008
Beiträge: 6.742
physicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Aktuell,Hartz-IV-Sätze sind verfassungswidrig

Zitat:
Der Berliner FDP-Bundestagsabgeordnete Martin Lindner hat sich nach dem heutigen Urteil des Verfassungsgerichts zu Hartz IV für eine Kürzung der Regelsätze ausgesprochen. "Eine Neujustierung der Bundesregierung sollte ohne Kürzungen der Regelsätze nicht vonstatten gehen",
keine gnade, solche deppen muss man mit dem knüppel in der hand zum teufel, oder zumindest aus dem BT jagen!
__

JobCenter we have Just Chaos

Meine Beiträge stellen keine Rechtshilfe dar, sondern sind lediglich Erfahrungswerte und meine Meinung, welche ich weiter gebe.
physicus ist offline  
Alt 09.02.2010, 19:06   #52
Mitch Miro
 
Benutzerbild von Mitch Miro
 
Registriert seit: 30.11.2009
Beiträge: 673
Mitch Miro Mitch Miro
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Aktuell,Hartz-IV-Sätze sind verfassungswidrig

Zitat von M.aus.B Beitrag anzeigen
Ein gutes Urteil.
An dieser Stelle sollten wir uns auch mal bei den Klägern bedanken, die das Ganze bis zum Schluß durchgezogen haben. Die sich die Mühe gemacht und eine Menge Gehirnschmalz investiert, Überzeugungs- und Aufklärungsarbeit gemacht und sich nicht haben beirren lassen. Denke da besonders auch an Thomas K., der ja einige Zeit hier aktiv war, und zu dem einige Dampfp*** äh User nicht gerade freundlich waren...
Kann ich nur unterschreiben.
Mitch Miro ist offline  
Alt 09.02.2010, 19:27   #53
biddy
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von biddy
 
Registriert seit: 06.05.2007
Beiträge: 13.368
biddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/in
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Aktuell,Hartz-IV-Sätze sind verfassungswidrig

Ich mit.
__


biddy ist offline  
Alt 09.02.2010, 19:32   #54
canigou
Gast
 
Benutzerbild von canigou
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Aktuell,Hartz-IV-Sätze sind verfassungswidrig

Zitat von M.aus.B Beitrag anzeigen
An dieser Stelle sollten wir uns auch mal bei den Klägern bedanken, die das Ganze bis zum Schluß durchgezogen haben.
 
Alt 09.02.2010, 19:38   #55
Seattle
Gast
 
Benutzerbild von Seattle
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Aktuell,Hartz-IV-Sätze sind verfassungswidrig

Heftiges Urteil. Wie ist das eigentlich mit Strom?
 
Alt 09.02.2010, 19:39   #56
Calexico
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Calexico
 
Registriert seit: 11.09.2008
Beiträge: 370
Calexico
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Aktuell,Hartz-IV-Sätze sind verfassungswidrig

Calexico ist offline  
Alt 09.02.2010, 20:03   #57
peter_S
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
 
Benutzerbild von peter_S
 
Registriert seit: 15.02.2006
Ort: Reutlingen
Beiträge: 473
peter_S
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Aktuell,Hartz-IV-Sätze sind verfassungswidrig

Auf jeden Fall dürften die nächsten Tage recht amüsant werden.

Die rechtsgerichtete Springer-Presse bietet schonmal einen Vorgeschmack darauf was Ihre Propagandaschreiber in den nächsten Tagen so von sich geben werden:

Zitat:

Die sich abzeichnende Erhöhung der Hartz-IV-Sätze hätte einer Großen- oder einer Links-Koalition vielleicht gut zu Gesicht gestanden. Doch die ist im vergangenen September nicht gewählt worden.
Stattdessen gab es eine komfortable Mehrheit für eine bürgerlich-liberale Regierung, die erklärtermaßen nicht das untere Viertel der Gesellschaft begünstigen will, sondern ihre Mitte – und zwar mit maßvollen Steuererleichterungen für eben diese Gruppe, die den Karren zieht in Deutschland, die meisten Steuern und Abgaben zahlt.


Ob dafür das Geld jetzt noch reicht, steht nach dem Karlsruher Urteil mehr denn je in den Sternen.


Heißt: Die Mehrheit der Deutschen hat an der Urne für Steuererleichterungen und implizit gegen Hartz-IV-Erhöhungen gestimmt.



Aber das Verfassungsgericht sagt: Nix da! Wir drehen die Reihenfolge um. Erst Hartz IV rauf, und dann soll die Regierung sehen, ob sie zusätzlich auch eine Steuersenkung hinkriegt.



Hartz IV-Urteil des Verfassungsgerichts - Analyse: Killt Karlsruhe die Steuerreform? - Politik - Bild.de
Kurzum, Schuld an den hohen Steuern ist der Hartz-4-Abschaum
peter_S ist offline  
Alt 09.02.2010, 20:49   #58
Mecklenburger
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Mecklenburger
 
Registriert seit: 20.08.2009
Ort: Landkreis Rostock
Beiträge: 976
Mecklenburger Mecklenburger
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Aktuell,Hartz-IV-Sätze sind verfassungswidrig

EINFACH EKELHAFT ---!!!
Was das Papier so erdulden muss, ich mag Springer ebenso wenig wie Roland Koch,
-ziehen wir doch die Bundeswehr aus Geldmangel aus dem Hindokusch ab, oder wie das Gebiet da heißt, dann hat der Staat wieder Gelder zur Verfügung, ich bin sowieso dagegen, dass wir dort überhaupt mit machen!!!
Mecklenburger ist offline  
Alt 09.02.2010, 20:52   #59
DieFrettchen
Gast
 
Benutzerbild von DieFrettchen
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Aktuell,Hartz-IV-Sätze sind verfassungswidrig

hallole ihr lieben,

was auch mit laufenden bedarfen gemeint sind: alles was kranke aus eigener tasche zahlen müßen und unabwendbar ist. dasselbe bei behinderten, deren laufende bedarfe nicht gedeckt sind durch RS und mehrbedarf (das urteil impliziert durchaus, das der sog. mehrbedarf eben nicht ausreichend bestimmt ist). warmwasser kosten, stromkosten, auto und fahrkosten, thermenwartung, telefon festnetzanschluss, usw.

am besten wäre jeder ladet sich die RS tabelle runter und listet seine mehrbedarfe auf und beantragt sie in gegenüberstellung des derzeit gültigen RS. dann müßt ja die unterdeckung voll ersichtlich sein. bei ablehnung eben widerspruch, EA und klage, mit bezug auf das BVerG urteil.

ich denke es sollte möglich sein musteranträge in dieser art zu gestalten.

liebe grüße von barbara
 
Alt 09.02.2010, 20:56   #60
Mecklenburger
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Mecklenburger
 
Registriert seit: 20.08.2009
Ort: Landkreis Rostock
Beiträge: 976
Mecklenburger Mecklenburger
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Aktuell,Hartz-IV-Sätze sind verfassungswidrig

Mecklenburger ist offline  
Alt 09.02.2010, 21:07   #61
Merkur
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Merkur
 
Registriert seit: 28.01.2006
Beiträge: 1.896
Merkur Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Aktuell,Hartz-IV-Sätze sind verfassungswidrig

Es kann sogar zu H4 -Kürzungen kommen !
MDR TEXT Seite 117.1
Merkur ist offline  
Alt 10.02.2010, 00:20   #62
penelope
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
 
Benutzerbild von penelope
 
Registriert seit: 02.03.2008
Beiträge: 1.700
penelope
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Aktuell,Hartz-IV-Sätze sind verfassungswidrig

der hängt sich aber weit aus den Fenster unser Herr Lindner und das
vor den Wahlen in der NRW
penelope ist offline  
Alt 10.02.2010, 00:28   #63
Sancho
Gast
 
Benutzerbild von Sancho
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Aktuell,Hartz-IV-Sätze sind verfassungswidrig

Zitat von Merkur Beitrag anzeigen
Es kann sogar zu H4 -Kürzungen kommen !
MDR TEXT Seite 117.1
hat sich die Seite geändert? Da steht nichts drin von Kürzungen.
 
Alt 10.02.2010, 00:38   #64
scullers
Elo-User/in
 
Benutzerbild von scullers
 
Registriert seit: 13.06.2007
Beiträge: 175
scullers
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Aktuell,Hartz-IV-Sätze sind verfassungswidrig

nun , die millionen spätaussiedler werden es schon richten...........
__

Support Your Local Gunfighter - Swifty Morgan !
scullers ist offline  
Alt 10.02.2010, 01:32   #65
Arania
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
 
Benutzerbild von Arania
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.182
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Aktuell,Hartz-IV-Sätze sind verfassungswidrig

Was soll die Bemerkung?
Arania ist offline  
Alt 10.02.2010, 01:54   #66
alfabm
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
 
Benutzerbild von alfabm
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Sömmerda
Beiträge: 6
alfabm
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Aktuell,Hartz-IV-Sätze sind verfassungswidrig

solange wie man in einen kapitalistischen System lebt ist man als kleiner Mann immer der ***** das war schon immer so und wird auch immer so bleiben.
Die Reichen bekommen immer mehr und die Armen immer weniger.

So ist es nun mal.
alfabm ist offline  
Alt 10.02.2010, 02:26   #67
Curt The Cat
Redaktion
 
Benutzerbild von Curt The Cat
 
Registriert seit: 18.06.2005
Ort: in der Stadt mit x
Beiträge: 7.250
Curt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Aktuell,Hartz-IV-Sätze sind verfassungswidrig

Zitat von Arania Beitrag anzeigen
Was soll die Bemerkung?
Nun - ich denke, daß sich diese, durchaus grenzwertige Bemerkung, auf den Umstand bezieht, daß die benannte Bevölkerungsgruppe (ich hoffe, ich entspreche mit dieser Wortwahl der politcal correctness - ich bin da nicht so up-to-date ) sich auf lange Zeit der Partei verpflichtet fühlt, der Helmut der Ewige als Ehrenvorsitzender angehört und unter dessen Regentschaft die Rückkehr dieser Menschen in die B*****republik Deutschland ermöglicht wurde... - wohl nicht ohne den Hintergedanken, daß dieses Potenzial - ich vermeide an dieser Stelle den Terminus "Stimmvieh" - die BT-Wahlergebnisse möglicherweise im Sinne der besagten c-Partei beeinflußen könnte...

Just my two cents....




__

Beste Grüße aus der Stadt mit x
von
Curt The Cat


-------------------------------
Alle meine Beiträge und Antworten entspringen meiner pers. Meinung und Erfahrung, stellen daher keinerlei Rechtsberatung dar !
______________________________________________

An alle iOS- & Androidkrieger - Bitte formuliert aussagefähige Sätze!

"Wo Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht" - Bertold Brecht ... deshalb
WIDERSTAND!!!

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland, Sparkasse Bonn, IBAN: DE95 3705 0198 1900 0573 06, BIC: COLSDE33XXX
Curt The Cat ist offline  
Alt 10.02.2010, 02:28   #68
Arania
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
 
Benutzerbild von Arania
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.182
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Aktuell,Hartz-IV-Sätze sind verfassungswidrig

nun das mag ja sein, aber ist es nicht trotzdem diskriminierend?

Spätaussiedler ? Wikipedia
Arania ist offline  
Alt 10.02.2010, 02:34   #69
Curt The Cat
Redaktion
 
Benutzerbild von Curt The Cat
 
Registriert seit: 18.06.2005
Ort: in der Stadt mit x
Beiträge: 7.250
Curt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Aktuell,Hartz-IV-Sätze sind verfassungswidrig

Zitat von Arania Beitrag anzeigen
nun das mag ja sein, aber ist es nicht trotzdem diskriminierend?

Spätaussiedler ? Wikipedia
Hm.. da hab' ich jetzt nich' nachgeguckt. Ich schrub ja auch nur auf Deine Frage aus dem Bauch raus "Just my two cents"...

Aber vielleicht äußert sich ja auch scullers noch zu Deiner Frage.




__

Beste Grüße aus der Stadt mit x
von
Curt The Cat


-------------------------------
Alle meine Beiträge und Antworten entspringen meiner pers. Meinung und Erfahrung, stellen daher keinerlei Rechtsberatung dar !
______________________________________________

An alle iOS- & Androidkrieger - Bitte formuliert aussagefähige Sätze!

"Wo Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht" - Bertold Brecht ... deshalb
WIDERSTAND!!!

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland, Sparkasse Bonn, IBAN: DE95 3705 0198 1900 0573 06, BIC: COLSDE33XXX
Curt The Cat ist offline  
Alt 10.02.2010, 08:28   #70
Seattle
Gast
 
Benutzerbild von Seattle
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Aktuell,Hartz-IV-Sätze sind verfassungswidrig

Zitat von peter_S Beitrag anzeigen
Auf jeden Fall dürften die nächsten Tage recht amüsant werden.


Die rechtsgerichtete Springer-Presse bietet schonmal einen Vorgeschmack darauf was Ihre Propagandaschreiber in den nächsten Tagen so von sich geben werden:

Heißt: Die Mehrheit der Deutschen hat an der Urne für Steuererleichterungen und implizit gegen Hartz-IV-Erhöhungen gestimmt.


Kurzum, Schuld an den hohen Steuern ist der Hartz-4-Abschaum
"DIE Mehrheit" der Bevölkerung war nicht wählen, würden wohl lieber öfter was zu sagen haben, so meine Vermutung. Die Mehrheit der Bevölkerung bekennt sich zu den verfassungsgemäßen Grundsätzen unseres Sozialstaates. Dazu gehört auch eine ordnungsgemäße, also verfassungstreue Ermittlung der Regelsätze. Die derzeitige Berechnung ist offensichtlich nicht in diesem Kontext zu sehen. Wer jetzt von Kürzung redet wo aktuell eine zumindest Erweiterung angemahnt wurde, muss sich selbst fragen lassen, ob er denn zu der Mehrheit gehört. Außerdem sind zwei Parteien nicht eine(!) nur weil sie koalieren. Ich könnte mir vorstellen das die Ideen der CDU in Richtung Gutscheinerweiterung der bisherigen Berechnung erweitert wird, in dem Wissen, dass diese nicht zu häufig genutzt werden, denn wer will sich schon gerne diskriminieren lassen. Doch die derzeitige Situation ist nicht implizit sondern offfen für jeden einzusehen, dass die Regelsätze erfunden wurden durch willkürliche Senkung und falschen Grundlagen einiger Positionen. Wenn der Regelsatz aber jetzt schon zu niedrig ist, übrigens auch zustande gekommen durch die sich liberal nennende Partei, sollten die Äußerungen schon am Grundgesetz orientiert werden, so wie es die Mehrheit will.
 
Alt 10.02.2010, 12:53   #71
Linchen0307
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
 
Benutzerbild von Linchen0307
 
Registriert seit: 18.06.2005
Ort: im Speckgürtel Hamburg's
Beiträge: 2.166
Linchen0307 Linchen0307 Linchen0307
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Aktuell,Hartz-IV-Sätze sind verfassungswidrig

Vielleicht könnten wir aber auf Grund des unabdingbaren Mehrbedarfs endlich zu einer neuen Brille kommen ... *mal so anmerk*
Linchen0307 ist offline  
Alt 10.02.2010, 12:58   #72
canigou
Gast
 
Benutzerbild von canigou
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Aktuell,Hartz-IV-Sätze sind verfassungswidrig

@Linchen:

Versuch macht klug.

Schau mal hier: http://www.elo-forum.org/news-diskus...tml#post547031

(Beitrag #25)
 
Alt 10.02.2010, 13:36   #73
Mitch Miro
 
Benutzerbild von Mitch Miro
 
Registriert seit: 30.11.2009
Beiträge: 673
Mitch Miro Mitch Miro
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Aktuell,Hartz-IV-Sätze sind verfassungswidrig

Zitat:
Wer jetzt von Kürzung redet wo aktuell eine zumindest Erweiterung angemahnt wurde,
Sollten die einmaligen Bedarfe wieder eingeführt werden kann es durchaus zu einer Kürzung kommen. Auch wenn nach den Einkommens- und Verbraucherstichproben 2008 neu berechnet wird kann es zu einer Absenkung kommen auf Grund der Lohnentwicklung die ja tendenziell nach unten geht.
Mitch Miro ist offline  
Alt 10.02.2010, 14:33   #74
Mitch Miro
 
Benutzerbild von Mitch Miro
 
Registriert seit: 30.11.2009
Beiträge: 673
Mitch Miro Mitch Miro
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Aktuell,Hartz-IV-Sätze sind verfassungswidrig

Zitat:
1. Liegen die Verbrauchskosten und der Bedarf zu Grunde und nicht das Lohngefälle
Das ist richtig. Das Lohngefälle hat aber indirekt was mit dem Ausgabeverhalten zu tun. Hab ich weniger Lohn habe ich weniger Geld zum ausgeben, kann ich auch nur preiswert einkaufen, gebe demzufolge in den Stichprobenbogen den entsprechenden Preis ein.

Zitat:
2. Sind viele Löhne nicht mehr Existenzsichernd und benötigen der
Aufstockung.
Sind denn Aufstocker im unteren Quintil mit einbezogen?
Zeitarbeiter gehören auch zu den Aufstockern.
Mitch Miro ist offline  
Alt 10.02.2010, 14:35   #75
hartz5
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hartz5
 
Registriert seit: 28.01.2010
Beiträge: 4.490
hartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Aktuell,Hartz-IV-Sätze sind verfassungswidrig

Ist dann aber das Lohnabstandsgesetz, dass ja auch mit einfliessen soll und auch immer wieder als Grund für eine Nichterhöhung der H4 Sätze ins Feld geführt wird, nicht schon ad absurdum geführt, wenn Menschen trotz Arbeit ( ich rede nicht von Mini-Jobs) staatliche Hilfe zum Lebensunterhalt benötigen?

Dann könnte sich der Satz ja auch an 2,36 Euro Stundenlohn orientieren, die es in einigen Branchen ja auch zugeben scheint.

Überhaupt, wie soll der Abstand zum Lohn eingehalten werden, wenn es KEINEN Mindestlohn gibt, an dem man sich als niedrigstmöglicher Bezahlung orientieren könnte ???

Ich bin verwirrt......
__



Der menschliche Horizont ist der Abstand zwischen Kopf und Brett









hartz5 ist offline  
 

Lesezeichen

Stichwortsuche
aktuell, hartzivsätze, verfassungswidrig

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
ALG-II-Regelsätze sind verfassungswidrig Heinzi1 Soziale Politik / politisches Zeitgeschehen 5 26.01.2009 16:36
Hartz-IV-Regelsätze sind verfassungswidrig - Hess. LSG L 6 AS 336/07 norman_x Aktuelle Termine und Entscheidungen 1 26.01.2009 15:04
Teile der Hartz-IV-Reform sind verfassungswidrig a f a ALG II 45 28.02.2008 20:07
Aktuell:5% Hürde in Schleswig-Holstein ist Verfassungswidrig wolliohne Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 13.02.2008 11:22
Hartz IV-Arbeitsgemeinschaften sind verfassungswidrig Martin Behrsing Archiv - News Diskussionen Tagespresse 39 22.12.2007 22:24


Es ist jetzt 10:11 Uhr.

Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland