Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > > -> Nicht mit meinen Gebühren 15 Jahre "Hallo Deutschland" Weg mit "Hallo Deutschland"


 

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 02.10.2012, 06:22   #1
wolliohne
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 19.08.2005
Ort: Bonndeshauptstadt
Beiträge: 14.823
wolliohne Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Daumen runter Nicht mit meinen Gebühren 15 Jahre "Hallo Deutschland" Weg mit "Hallo Deutschland"

Von Peer Schader

Steffen Seibert, hier mit Marina Ruperti, hat die Sendung einst geleitet. Foto: ZDF
Seit 15 Jahren läuft das Unfallmagazin „Hallo Deutschland“ im ZDF und bereitet Massenkarambolagen und schlimmen Verkehrsunfällen eine Bühne. Höchste Zeit, das Kabinett an Widerwärtigkeiten endlich einzustellen.



Drucken per Mail


Die vergangene Woche war ziemlich anstrengend für die Redaktion der ZDF-Sendung „Hallo Deutschland“: eine Messerattacke im Jobcenter, eine Karambolage auf der Autobahn, ein schwerer Sturm, diverse Brände – soviel Unglück muss man erst mal in die paar Minuten Sendezeit quetschen.


Aber Ingo Nommsen kennt das schon. Am Donnerstag stand er in der roten Kulisse des ZDF-Katastrophen- und Unfallmagazins, sagte nach dem Vorspann lächelnd: „Hallo Deutschland“, und dann sofort mit ernster Miene: „Es ist kurz nach Mitternacht, als auf der A 40 in Brandenburg ein schwerer Lkw in einen Reisebus kracht. Die Fahrerkabine des Lasters schiebt sich in den Bus, in dem zu diesem Zeitpunkt 60 Schüler sitzen.“ Dann läuft der Film, für den ein Kamerateam die Unfallstelle noch in der Nacht von allen Seiten abgefilmt hat: den eingedrückten Bus, die aus dem Straßengraben steigenden Schüler, die völlig zerstörte Fahrerkabine des Lkw, aus dem die Rettungskräfte gerade die beiden Insassen rauszuschneiden versuchen. Vergeblich, wie der Reporter weiß: Beide waren augenblicklich tot.
Alte Unfälle wieder aufwärmen
15 Jahre "Hallo Deutschland": Weg mit "Hallo Deutschland" | Medien*- Frankfurter Rundschau
__

"10 Jahre Unrechtsregime Bundesrepublik
Deutschland"
Im Namen der BRD-Verbrechen gegen die Menschlichkeit mit Nebenwirkung Tot

Alle von mir gemachten Aussagen und Antworten auf Fragen entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung und stellen keinerlei Rechtsberatung dar.
wolliohne ist offline  
 

Stichwortsuche
gebühren, hallo deutschland, jahre

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Was "verdient" heutzutage ein "Trucker" in Deutschland? Rubber Duck Job - Netzwerk 27 12.02.2013 16:50
"Deutschland darf nicht in ein Desaster stürzen!", sagte Kurt Lauk, Präsident des Wir yellowgirl Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 24.03.2010 12:24
Ulrich Wickert bei Phoenix: "Doch! Deutschland ist eine Bananenrepublik!" Paolo_Pinkel Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 09.03.2010 20:19
Erschreckend: "Es lebe das heilige Deutschland!" - üble Tendenzen in der Bundeswehr Tom_ Archiv - News Diskussionen Tagespresse 4 28.03.2008 08:02
Callcenter in Deutschland: "Good Jobs" und "Bad Jobs" Hartzbeat Job - Netzwerk 3 27.10.2007 23:47


Es ist jetzt 05:31 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland