Themen-Optionen Ansicht
Alt 30.09.2012, 17:21   #1
Hartzeola
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 10.08.2011
Beiträge: 10.017
Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard Fachkräftemangel: Arbeitsagentur fordert mehr Zuwanderer aus Asien

Zitat:
In Deutschland bleiben viele Stellen für Ärzte, Ingenieure und Krankenschwestern unbesetzt. Die Arbeitsagenturen fordern jetzt, verstärkt Zuwanderer ins Land zu holen – nicht nur aus Europa.

Vor dem Demografiegipfel der Bundesregierung spricht sich die Bundesagentur für Arbeit (BA) für verstärkte Zuwanderung aus, um den Bedarf an Fachkräften zu decken. "Fakt ist, dass wir unseren perspektivischen Arbeitskräftebedarf und damit verbunden unsere Sozialsysteme nur durch qualifizierte Zuwanderung retten können", heißt es in einem Grundsatzpapier des zuständigen BA-Vorstands Raimund Becker, das der "Welt" vorliegt.

"Wir sollten weiterhin über eine gesteuerte Zuwanderung nach einer Art "Punktesystem" nachdenken, das als Brücke deutsche Arbeitgeber und ausländische Fachkräfte zueinander bringt."

Folgen der Überalterung

Auf dem ersten Demografiegipfel der Bundesregierung in Berlin berät die Kanzlerin mit Vertretern aus neun Bundesministerien, Kommunen und Ländern über die Folgen des demografischen Wandels für Deutschland. Die Bundesagentur ist durch ihren Vorstandschef Frank-Jürgen Weise vertreten.
Fachkräftemangel: Arbeitsagentur fordert mehr Zuwanderer aus Asien - Nachrichten Wirtschaft - Karriere - DIE WELT
Hartzeola ist offline  
Alt 30.09.2012, 17:36   #2
hartz5
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hartz5
 
Registriert seit: 28.01.2010
Beiträge: 4.490
hartz5 hartz5 hartz5 hartz5 hartz5 hartz5 hartz5 hartz5 hartz5 hartz5 hartz5
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Fachkräftemangel: Arbeitsagentur fordert mehr Zuwanderer aus Asien

Guck mal http://www.elo-forum.org/news-diskus...ger-china.html
__



Der menschliche Horizont ist der Abstand zwischen Kopf und Brett









hartz5 ist offline  
Alt 30.09.2012, 17:52   #3
Hartzeola
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 10.08.2011
Beiträge: 10.017
Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Fachkräftemangel: Arbeitsagentur fordert mehr Zuwanderer aus Asien

Hier geht es aber um um die Ärtze, Ingineure und langfristige Planung bis 2025 und nicht um einen Einzelfall.
Hartzeola ist offline  
Alt 30.09.2012, 18:11   #4
hartz5
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hartz5
 
Registriert seit: 28.01.2010
Beiträge: 4.490
hartz5 hartz5 hartz5 hartz5 hartz5 hartz5 hartz5 hartz5 hartz5 hartz5 hartz5
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Fachkräftemangel: Arbeitsagentur fordert mehr Zuwanderer aus Asien

naja, hätte schon dazu gepasst.....
__



Der menschliche Horizont ist der Abstand zwischen Kopf und Brett









hartz5 ist offline  
Alt 30.09.2012, 19:04   #5
arbeitslos in holland
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von arbeitslos in holland
 
Registriert seit: 16.08.2010
Ort: im Datenloch der NSA ;)
Beiträge: 9.576
arbeitslos in holland Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Fachkräftemangel: Arbeitsagentur fordert mehr Zuwanderer aus Asien

Zitat von Hartzeola Beitrag anzeigen
Hier geht es aber um um die Ärtze, Ingineure und langfristige Planung bis 2025 und nicht um einen Einzelfall.
die inländischen ärzt am abwandern(nach GB oder NL zb)zu hindern, bekommt man nicht hin.
ausgebildeten ärzte, deren duldung abläuft, schmeisst man aus dem land, gleiches gilt für ingenieure, architekten und naturwissenschaftler.

ausgerechnet die hochqualifizierten und gesuchten asiaten, sollen sich mit balla-balla politniks herumärgern

und überhaupt:

was macht man mit ca. 10.000.000 transferempfängern, denen 700.000 offene stellen ggü. stehen(von denen wahrscheinlich nicht mal 50% real bestehen)
__

„De wereld is een hooiberg – elk plukt ervan, wat hij kan krijgen“ („Die Welt ist ein Heuhaufen, ein jeder pflückt davon, soviel er kann“

Hieronymus Bosch 1450-1516
arbeitslos in holland ist offline  
Alt 30.09.2012, 21:00   #6
Hartzeola
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 10.08.2011
Beiträge: 10.017
Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Fachkräftemangel: Arbeitsagentur fordert mehr Zuwanderer aus Asien

Zitat von arbeitslos in holland Beitrag anzeigen
die inländischen ärzt am abwandern(nach GB oder NL zb)zu hindern, bekommt man nicht hin.
ausgebildeten ärzte, deren duldung abläuft, schmeisst man aus dem land, gleiches gilt für ingenieure, architekten und naturwissenschaftler.
Viele Ärzte wandern nach Skandinavien ab.

Wenn die asiatische Ärzte in Deutschland anfangen können, kann das für sie ein gutes Sprungbrett sein.

Abwanderung von Ärzte ist ein Problem in Rumänien und anderen Osteuropäischen Ländern:

Zitat:

Exodus der Weißkittel


Abwanderung von Ärzten in Rumänien verschlimmert sich


Das Problem ist kein Neues, schon aus den scheinbar entwickelteren Ländern Tschechien, Slowakei und Ungarn flohen und fliehen die Ärzte in Massen vor schlechter Bezahlung und teils katastrophalen Arbeitsbedingungen in den Westen. Wie ergeht es da erst einem Land wie Rumänien? Die Ärztevereinigung schlägt jetzt endlich Alarm. 2012 sind schon 4% aller Ärzte abgewandert, - kein EU-Land investiert so wenig Staatsgeld ins Gesundheitswesen wie Rumänien.
Abwanderung von rzten in Rumnien verschlimmert sich
Hartzeola ist offline  
Alt 30.09.2012, 21:32   #7
jockel
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 26.11.2006
Ort: Riesa/Sachsen
Beiträge: 5.993
jockel jockel jockel jockel jockel jockel jockel jockel jockel jockel jockel
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Fachkräftemangel: Arbeitsagentur fordert mehr Zuwanderer aus Asien

Kein Wunder, daß man keine Fachkräfte unter den einheimischen jobsuchenden Langzeitarbeitslosen bis hinauf zum Akademikerstand finden will.

Die kennen sich im Arbeits-, Lohn- und Sozialrecht, in den Tarifverträgen viel zu gut aus und das wird unseren Lobbyistenpolitikern der Banken, Versicherungen und Wirtschaft viel zu teuer.

Also ist Hartz IV für diese Bevölkerungsgruppe die beste und für die Wirtschaft die billigste Lösung.
jockel ist offline  
Alt 03.10.2012, 16:29   #8
Hartzeola
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 10.08.2011
Beiträge: 10.017
Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Fachkräftemangel: Arbeitsagentur fordert mehr Zuwanderer aus Asien

Zitat:
2030 fehlen in Deutschland über 300.000 Pflegekräfte

Der Bedarf ist da, doch die Arbeitsbedingungen gelten als unattraktiv: Eine Studie sagt einen enormen Mangel an Ärzten und Pflegern voraus. Besonders betroffen: Brandenburg und Rheinland-Pfalz.

Wenn sich an den gegenwärtigen Rahmenbedingungen nichts ändert, steht Deutschland ein akuter Personalengpass im Gesundheits- und Pflegewesen bevor. Dann werden 2030 mindestens 404.000 Fachkräfte fehlen, hat die Unternehmensberatung PricewaterhouseCoopers in der Studie "112 – und niemand hilft" ausgerechnet, die der "Welt" vorliegt.

Bereits 2020 wären in den medizinischen Berufen dann 33.000 Vollzeitstellen unbesetzt, 2030 sogar 76.000. "Noch dramatischer wird sich die Personalsituation bei den Pflegekräften entwickeln", sagt Michael Burkhart, Partner bei der Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft PwC und Leiter des Bereichs Healthcare und Pharma.
Gesundheitswesen: 2030 fehlen in Deutschland über 300.000 Pflegekräfte - Nachrichten Wirtschaft - DIE WELT
Hartzeola ist offline  
Alt 03.10.2012, 19:17   #9
ThisIsTheEnd
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 27.05.2008
Ort: NRW
Beiträge: 6.027
ThisIsTheEnd Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Fachkräftemangel: Arbeitsagentur fordert mehr Zuwanderer aus Asien

Die Arbeitsbedingungen "gelten" nicht "als unattraktiv", sie sind es. Wobei unattraktiv noch ein sehr schöner Euphemismus ist.

Allerdings hätte diese "Unternehmensberatung" der "WELT" in einer "Studie" auch nachgewiesen, dass der Mond aus Käse besteht.
ThisIsTheEnd ist offline  
Alt 05.10.2012, 12:00   #10
hartaber4
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hartaber4
 
Registriert seit: 08.09.2011
Beiträge: 11.620
hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Fachkräftemangel: Arbeitsagentur fordert mehr Zuwanderer aus Asien

Zitat von Hartzeola Beitrag anzeigen
Viele Ärzte wandern nach Skandinavien ab.

Wenn die asiatische Ärzte in Deutschland anfangen können, kann das für sie ein gutes Sprungbrett sein.

Abwanderung von Ärzte ist ein Problem in Rumänien und anderen Osteuropäischen Ländern:

Abwanderung von rzten in Rumnien verschlimmert sich
Klar... erst lerne ich als Arzt die deutsche Sprache, mach mich hier für schmales Geld zum Löffel in der hierarchischen Krankenhauswelt und gehe dann nach Norwegen....
__

ius vigilantibus scriptum est.....

"Nichts schärft den Verstand mehr als die Niederlage." - Eric Hobsbawm-

"Die sogenannten Finanzmärkte dienen der Mehrheit genauso wenig wie die organisierte Kriminalität. Das ist der Fehler, und deshalb haben harte Reformen bei ihnen anzusetzen, statt umgekehrt den Sozialstaat abzubauen." (Dr. J. Borchert in "Sozialstaatsdämmerung" S. 180)
hartaber4 ist offline  
Alt 05.10.2012, 15:12   #11
Hartzeola
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 10.08.2011
Beiträge: 10.017
Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Fachkräftemangel: Arbeitsagentur fordert mehr Zuwanderer aus Asien

Zitat von hartaber4 Beitrag anzeigen
Klar... erst lerne ich als Arzt die deutsche Sprache, mach mich hier für schmales Geld zum Löffel in der hierarchischen Krankenhauswelt und gehe dann nach Norwegen....
Und warum eigentlich nicht? Als Arzt aus Asien oder Osteuropa hat man nur noch wenig Chancen. Anders ist es, wenn ein Arzt aus Deutschland kommt.

Zitat:
Auch die private Akzeptanz bei den Norwegern gestaltet sich den Erzählungen der Mediziner zufolge als unproblematisch, was nicht zuletzt am guten Ruf der deutschen Ärzte und einer geschichtlich verwurzelten engen Bande zwischen Norwegen und Deutschland liegen mag. Begünstigend wirkt zusätzlich, dass Norwegisch und Deutsch viele grammatikalische Gemeinsamkeiten und Ähnlichkeiten im Vokabular haben.
Arbeit in Norwegen, Jobsuche in Norwegen

Ich kenne sogar ein paar solche Ärzte. Um genau zu sein, kannte.
Die haben bereits vor einigen Jahren den Weg Richtung Norden aufgeschlagen...
Hartzeola ist offline  
 

Stichwortsuche
arbeitsagentur, asien, fachkräftemangel, fordert, zuwanderer

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Hartz-IV-Sperre für EU-Zuwanderer Alle Klarheiten beseitigt Hartzeola Archiv - News Diskussionen Tagespresse 3 28.03.2012 13:16
arbeitsagentur warnt vor mehr empfaengern PeterMM Archiv - News Diskussionen Tagespresse 7 04.11.2009 08:03
Für einige Wochen nach Asien verreisen? GlobalPlayer ALG II 24 13.07.2009 18:56
Frachtraten von Asien nach Europa auf 0 gesunken B. Trueger Archiv - Finanzkrise 2008 News, Kommentare, Aktionen 3 14.01.2009 00:32
Zuwanderer als Verlierer: 40 Prozent ohne Ausbildung Heiko1961 Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 19.12.2007 19:15


Es ist jetzt 15:09 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland