Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > > -> Sudan: Deutsche Botschaft in Flammen



 

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.09.2012, 16:06   #1
Darkstoll
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard Sudan: Deutsche Botschaft in Flammen

-------------------------------------------------------------------------
Medien: Deutsche Botschaft im Sudan brennt
Die deutsche Botschaft in der sudanesischen Hauptstadt Khartum soll von einer aufgebrachten Menschenmenge in Brand gesetzt worden sein. Dies berichten örtliche Medien. Die dts Nachrichtenagentur sendet in Kürze weitere Details.


(news25.de)


-------------------------------------------------------------------------
10000 Menschen haben in der sudanesischen Hauptstadt Khartum die deutsche und britische Botschaft gestürmt und die Gebäude in Brand gesetzt. Damit nimmt der "Arabische Frühling" eine neue Dimension an. Das Pulverfass "Naher Osten" steht damit kurz vor der Explosion. Auch in anderen Ländern eskaliert die Gewalt gegen den Westen.


In der sudanesischen Hauptstadt Khartum versucht eine aufgebrachte Menschenmenge die deutsche und britische Botschaft zu stürmen. Örtlichen Medienberichten zufolge feuerten Einsatzkräfte mit Tränengas auf die Menge, um diese zu zerstreuen. Insgesamt sollen sich rund 10000 Menschen vor den Botschaften Deutschlands und Großbritanniens versammelt haben. Die Gebäude sollen in Brand gesetzt worden sein.

Unbestätigten Berichten zufolge sollen erste Demonstranten bereits in die deutsche Botschaft eingedrungen sein. Andere Medien berichten darüber hinaus, dass wütende Protestteilnehmer Steine auf die Vertretungen beider Länder geworfen hatten. Die Botschaftsgebäude Deutschlands und Großbritanniens liegen in Khartum direkt nebeneinander. Außerdem sollen die Demonstranten versuchen, die Haupttore der Botschaften zu stürmen.
Weitere Informationen sind momentan noch nicht verfügbar. Hintergrund der Proteste ist ein islamfeindlicher US-Film. In dem Film wird der Prophet Mohammed unter anderem als Frauenheld dargestellt. Bereits zuvor hatten sich in mehreren arabischen Ländern Proteste und Ausschreitungen an dem Film entzündet.
Laut Beobachtern ist der Film allerdings nur ein oberflächlicher Anlass für die Unruhen. Die Bevölkerungen in der Gegend leiden insbesondere unter Inflation und hohen Nahrungsmittelpreisen, für die sie den Westen verantwortlich machen.
Letzte News (Reuters)
  • Protestors now inside German Embassy in Khartoum, Sudan - RTRS
  • Protesters pull down emblem at German embassy in Sudan, raise Islamic flag, Reuters witness says - RTRS
  • Protesters set KFC restaurant on fire in Lebanon over pope's visit, anti-Islam film -RTRS
  • 15:00 RTRS-ONE PERSON KILLED, TWO WOUNDED AS PROTESTERS CLASH WITH SECURITY FORCES IN NORTHERN LEBANESE CITY OF TRIPOLI
  • 15:14 RTRS-SUDANESE PROTESTERS MOVING IN CARS, BUSSES TOWARDS U.S. EMBASSY OUTSIDE KHARTOUM - REUTERS WITNESS
  • 16:34 RTRS-RPT-REUTERS REPORTER HEARS GUNFIRE AT US EMBASSY COMPOUND IN SUDAN
  • 16:34 RTRS-REFILE-PROTESTORS JUMP OVER WALL INTO US EMBASSY IN SUDAN
  • 16:43 PENTAGON SAYS MARINE "FAST" PLATOON SENT TO YEMEN, NOW ON GROUND TO BOLSTER U.S. EMBASSY SECURITY
  • 16:47 AT LEAST 5 PROTESTERS WOUNDED BY POLICE GUNFIRE NEAR U.S. EMBASSY IN TUNIS, ***** FIRE INSIDE EMBASSY COMPOUND
(mmnews.de)


 
Alt 14.09.2012, 16:58   #2
ZynHH
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von ZynHH
 
Registriert seit: 06.07.2011
Beiträge: 13.273
ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Sudan: Deutsche Botschaft in Flammen

Geht wohl rund dort...

Zitat:
Proteste gegen Schmähvideo im Sudan: Deutsche Botschaft gestürmt - taz.de

Angehörige der deutschen Botschaft wurden nach Angaben von Außenminister Guido W. nicht verletzt. „Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind in Sicherheit“, sagte er am Freitag in Berlin. Dies habe ihm der deutsche Botschafter in Khartum versichert.
Hoffentlich sind auch die einheimischen Beschäftigten unverletzt davon gekommen.
__

Mahalo


"Wenn das die Lösung ist, möchte ich mein Problem zurück."
ZynHH ist gerade online  
Alt 14.09.2012, 17:07   #3
ThisIsTheEnd
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 27.05.2008
Ort: NRW
Beiträge: 6.027
ThisIsTheEnd Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Sudan: Deutsche Botschaft in Flammen

Religion ist der größte Schwachsinn, der der Menschheit "passieren" konnte.
ThisIsTheEnd ist offline  
Alt 14.09.2012, 17:10   #4
Hartzeola
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 10.08.2011
Beiträge: 10.019
Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Sudan: Deutsche Botschaft in Flammen

Zitat:
Der Protest gegen den Anti-Islam-Film aus den USA wird immer heftiger. In der muslimischen Welt sind Zehntausende auf die Straße gegangen. Tumulte werden aus Ägypten, dem Jemen und Indonesien gemeldet. Im Libanon gab es einen Toten, vor der US-Botschaft in Tunis sollen Schüsse gefallen sein.
Krawalle in Ägypten, Libanon, Iran: Protest gegen Mohammed-Video - SPIEGEL ONLINE

Die unterscheiden wahrscheinlich zwischen ausländischen Botschafften nicht.

Hier auch ein Film was dort geschieht.
Hartzeola ist offline  
Alt 14.09.2012, 17:38   #5
arbeitslos in holland
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von arbeitslos in holland
 
Registriert seit: 16.08.2010
Ort: im Datenloch der NSA ;)
Beiträge: 9.576
arbeitslos in holland Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Sudan: Deutsche Botschaft in Flammen

Zitat:
insbesondere unter Inflation und hohen Nahrungsmittelpreisen, für die sie den Westen verantwortlich machen.
wird zeit, dass sie uns die rechnung präsentieren

die sind nicht doof, wie die michels
__

„De wereld is een hooiberg – elk plukt ervan, wat hij kan krijgen“ („Die Welt ist ein Heuhaufen, ein jeder pflückt davon, soviel er kann“

Hieronymus Bosch 1450-1516
arbeitslos in holland ist offline  
Alt 14.09.2012, 17:43   #6
DuliebesBißchen
Elo-User/in
 
Registriert seit: 30.06.2012
Beiträge: 375
DuliebesBißchen DuliebesBißchen
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Sudan: Deutsche Botschaft in Flammen

Zitat von arbeitslos in holland Beitrag anzeigen
wird zeit, dass sie uns die rechnung präsentieren

die sind nicht doof, wie die michels
Ja schon klar, so ein paar Tote bei uns...
DuliebesBißchen ist offline  
Alt 14.09.2012, 17:43   #7
Feind=Bild
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Feind=Bild
 
Registriert seit: 23.01.2010
Beiträge: 3.482
Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Sudan: Deutsche Botschaft in Flammen

Zitat von ThisIsTheEnd Beitrag anzeigen
Religion ist der größte Schwachsinn, der der Menschheit "passieren" konnte.


Und Religiosität eine Form von Geisteskrankheit mit Ausprägung von harmlos bis verhehrend.
__

Klassen-Feinde 1982: Ost - West
Klassen-Feinde 2012: Arm - Reich
Feind=Bild ist offline  
Alt 14.09.2012, 21:33   #8
wohnHaft
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Sudan: Deutsche Botschaft in Flammen

Mohamed-Karrikaturen reloaded.

Wegen der Mohamed-Karrikaturen war es ja das gleiche, empfindliche religiöse Gefühle verletzt und so.
Klar.
Weil unsere Qualitätsmedien uns das so erklärten, war das so klar.
Das Pikante daran war nur, dass zu dem Zeitpunkt, als sich Muslime darüber aufregten, auch dänische Soldaten am Abschlachten im Irak beteiligt waren.
Verletzte religiöse Gefühle? Na aber klar doch!
Nato-Soldaten schlachten ab, was sich bei Annäherung eines Hubschraubers noch auf den Straßen befindet und Empörung über Täter-Opfer-Verdrehung in Form ach-so-lustiger Karrikaturen kann ja nur religiös sein ...
Es ist ja auch kein Krieg, die deutschen Soldaten, die deutschen Bürger und die deutschen Diplomaten haben ja gaaar nichts damit zu tun, dass Muslime abgeschlachtet werden.
Oberst Klein for General!

MfG
 
Alt 14.09.2012, 23:27   #9
Hartzeola
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 10.08.2011
Beiträge: 10.019
Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Sudan: Deutsche Botschaft in Flammen

Zitat:
Warum Sudans Islamisten jetzt Deutschland hassen

Die Attacke auf die deutsche Botschaft in Khartum war kein Zufall. Sudans Regierung hat offenbar mit aggressiver Rhetorik die Voraussetzungen geschaffen. Schuld soll Kanzlerin Merkel sein.


Die deutschen Sicherheitsbehörden waren gewarnt. Denn spätestens am Donnerstag war klar, dass Sudanesen mit großer Wahrscheinlichkeit die deutsche Botschaft in Khartum attackieren würden.

Der bekannte Scheich Mohammed Dschisuli hatte zum Sturm auf die deutsche Vertretung aufgerufen. Auch deshalb hielt sich kein Respräsentant der Bundesrepublik auf dem Botschaftsgelände auf.

Dabei ging es dem Scheich offenbar nicht nur um das islamfeindliche Schmähvideo, sondern auch um islamfeindliche Graffiti, die er an Berliner Moscheen ausgemacht haben will.

Nach dem Angriff auf die Deutschen, so befahl es der Scheich, sollte dann planmäßig die US-Botschaft gestürmt werden. Der einfache Grund: "Amerika ist seit langem der Feind des Islam". Das alles gab Dschisuli im staatlichen Rundfunk bekannt.
Angriff auf Botschaft: Warum Sudans Islamisten jetzt Deutschland hassen - Nachrichten Politik - Ausland - DIE WELT
Hartzeola ist offline  
Alt 15.09.2012, 10:57   #10
Roter Bock
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 02.06.2011
Ort: Uelzen
Beiträge: 3.290
Roter Bock Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Sudan: Deutsche Botschaft in Flammen

Man muss das jetzt mal überlegen - der Auslöser ist ein wirklich dämliches Video das weder künstlerisch noch inhaltlich notwendig ist.

Religion = Opium fürs Volk (Lenin). Über unsere Religionsfreiheit im Grundgesetz sollte man wirklich nachdenken.
  • Körperverletzung durch Beschneidungen im Säuglingsalter
  • Vergewaltigte Kinder durch kirchliche Päderasten, deren Vergehen, durch "Versetzung" durch die Landskirche geahndet wird. Alles verschoben bis geistliche Sexualstraftäter verstorben ist.
  • Muslime die in jeder Gesellschaft, ausser in Ihrer eigenen anecken.
Ein kreuzdämlicher Produzent mit Inhalten die der Diskussion nicht Wert sind, erzeugt ein hetzerisches Video und es gibt Tote!

Der Ärger war gewollt vom Urheber und vorauszusehen - die sind ja so schön berechenbar die Muslime.

Lasst Religion sterben und nicht Menschen!

Roter Bock
__

Wir führen Sie jetzt auf ein Amt, und zwar ein Amt für Arbeitsvermittlung. Früher wurde dort Arbeit gesucht, jetzt sucht man Arbeiter, aber sonst hat sich nichts geändert. Kriegen tut man beide nicht. Helmut Qualtinger
Roter Bock ist offline  
Alt 15.09.2012, 11:54   #11
roterhusar
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von roterhusar
 
Registriert seit: 04.07.2006
Beiträge: 3.339
roterhusar Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Sudan: Deutsche Botschaft in Flammen

Man versucht soziale Rebellionen religiös abzuleiten.
__

Es gibt einfach zuwenig Fachkräftemangel
roterhusar ist offline  
Alt 15.09.2012, 12:00   #12
Bergkamener->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 28.09.2011
Beiträge: 290
Bergkamener Bergkamener
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Sudan: Deutsche Botschaft in Flammen

Zitat von Roter Bock Beitrag anzeigen

Lasst Religion sterben und nicht Menschen!

Roter Bock
Volle Zustimmung!

Vorgestern habe ich einen Bericht über den Jemen gesehen, leider ist es mir entfallen auf welchem Sender es gesendet wurde (ich glaube aber Phönix)

Ein irakischer Reporter berichtete aus einer von der El-Kaida kontrollierten Stadt.

Das Gestz war die Scharia. 5 x am Tag beten in der Moschee befohlen. Zur Gegetszeit alle Geschäfte geöffnet, aber keine Verkäufer zu sehen, dennoch angeblich keine Kriminalität.

Ein Mann hing seit 3 Tagen gekreuzigt an einer Laterne, in Interviews Zustimmung dazu, einer meinte aber so in etwa: "Meschen sollten nicht gekreuzigt werden, man darf sie aber zerstückeln."

Vor Einruch der Nacht verließ der Reporter aus Angst die Stadt wieder. Begründung: Sollte es zu Luftangriffen kommen, könnte man das Reporterteam beschuldigen.

Wenn es in den islamischen Ländern zu solchen Verhältnissen flächendeckend kommen sollte, wird sich die Liste des auswärtigen Amtes, der nicht zu bereisenden Staaten, enorm vergrößern.
Bergkamener ist offline  
Alt 15.09.2012, 12:19   #13
TimoNRW
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 08.11.2011
Beiträge: 2.409
TimoNRW Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Sudan: Deutsche Botschaft in Flammen

Aufruhr um Video: Al-Qaida ruft zu weiteren Botschaftsstürmen auf - Nachrichten Politik - Ausland - DIE WELT
TimoNRW ist offline  
Alt 15.09.2012, 12:21   #14
Bessi->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 25.06.2012
Beiträge: 324
Bessi
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Sudan: Deutsche Botschaft in Flammen

Deutschland braucht keine Vertretung
in diesen Ländern !
Bessi ist offline  
Alt 15.09.2012, 12:41   #15
arbeitslos in holland
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von arbeitslos in holland
 
Registriert seit: 16.08.2010
Ort: im Datenloch der NSA ;)
Beiträge: 9.576
arbeitslos in holland Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Sudan: Deutsche Botschaft in Flammen

Zitat von roterhusar Beitrag anzeigen
Man versucht soziale Rebellionen religiös abzuleiten.
auch diese analyse ist richtig

wenn der markt in der eu, nicht für alle länder in afrika "dicht" wäre und die ihre waren hier anbieten könnte, gäbe es diese sozialen unruhen gar nicht.

als verursacher habe sie ua. die dt. ausgemacht und damit haben die recht !
welchen siemens-aktionär interessiert es denn, wieviel kohle siemens mit mordtechnologie verdient ?
"wir" begrüßen die aktion "Operation atalanta", bei der vor der küste somalias, angebliche "piraten" bekämpft werden.
das es sich dabei um ehemalige fischer handet, denen-vor ihren augen-durch eu-trawler der ozean leergefischt wird-steht nirgends !

diesen dioxinverseuchten drecksfisch aus der m(n)ordsee, will auch keiner mehr fressen. da müssen die somalis eben verständnis haben, nech ?

und mörder wie ghadaffi, haben "wir" jahrelang unterstützt, weil sie die garanten waren für das verhindern der einwanderung der darbenden völker in afrika.

für "unser" heuchlerisches getue, gehört "uns" mehr angezündet, als nur die botschaft.

und wenn ich diese knallcharge "westerwilli", schon wieder blubbern höre, könnte ich
__

„De wereld is een hooiberg – elk plukt ervan, wat hij kan krijgen“ („Die Welt ist ein Heuhaufen, ein jeder pflückt davon, soviel er kann“

Hieronymus Bosch 1450-1516
arbeitslos in holland ist offline  
Alt 15.09.2012, 13:46   #16
Feind=Bild
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Feind=Bild
 
Registriert seit: 23.01.2010
Beiträge: 3.482
Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Sudan: Deutsche Botschaft in Flammen

Zitat von Bergkamener Beitrag anzeigen
Volle Zustimmung!

Vorgestern habe ich einen Bericht über den Jemen gesehen, leider ist es mir entfallen auf welchem Sender es gesendet wurde (ich glaube aber Phönix)

Ein irakischer Reporter berichtete aus einer von der El-Kaida kontrollierten Stadt.

Das Gestz war die Scharia. 5 x am Tag beten in der Moschee befohlen. Zur Gegetszeit alle Geschäfte geöffnet, aber keine Verkäufer zu sehen, dennoch angeblich keine Kriminalität.

Ein Mann hing seit 3 Tagen gekreuzigt an einer Laterne, in Interviews Zustimmung dazu, einer meinte aber so in etwa: "Meschen sollten nicht gekreuzigt werden, man darf sie aber zerstückeln."

Vor Einruch der Nacht verließ der Reporter aus Angst die Stadt wieder. Begründung: Sollte es zu Luftangriffen kommen, könnte man das Reporterteam beschuldigen.

Wenn es in den islamischen Ländern zu solchen Verhältnissen flächendeckend kommen sollte, wird sich die Liste des auswärtigen Amtes, der nicht zu bereisenden Staaten, enorm vergrößern.
Und über welche Greueltaten von Extremisten anderer Religionsgruppen berichtest Du morgen?

Oder leidest Du auch "bloß" an Islamophobie?
__

Klassen-Feinde 1982: Ost - West
Klassen-Feinde 2012: Arm - Reich
Feind=Bild ist offline  
Alt 15.09.2012, 13:55   #17
Lexxy
 
Registriert seit: 04.09.2008
Beiträge: 1.247
Lexxy Lexxy
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Sudan: Deutsche Botschaft in Flammen

Was sagt Amerika eigentlich dazu?
Schweigen und warten, bis sie (wieder mal) einen Grund haben, dort (und auch dort) einzustürmen und (wieder mal) lustige (shooter)Videos zu drehen?

Ich hab damals schon gesagt: Wenn irgendwann mal die Welt zugrunde geht, werden die Amis die Schuldigen sein
Mal schauen, obs bis Dezember noch hinhaut.

Ich werde in der NWO dann endlich Anwalt
Lexxy ist offline  
Alt 15.09.2012, 14:41   #18
Lecarior
Elo-User/in
 
Registriert seit: 18.05.2011
Ort: Öerkenschwiek
Beiträge: 2.364
Lecarior Lecarior Lecarior Lecarior Lecarior Lecarior
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Sudan: Deutsche Botschaft in Flammen

Zitat von arbeitslos in holland Beitrag anzeigen
"wir" begrüßen die aktion "Operation atalanta", bei der vor der küste somalias, angebliche "piraten" bekämpft werden.
das es sich dabei um ehemalige fischer handet, denen-vor ihren augen-durch eu-trawler der ozean leergefischt wird-steht nirgends !
Jegliches Verständnis für die Überfälle haben die Piraten verspielt, als Besatzungen der gekaperten Schiffe hingerichtet wurden. Seitdem plädiere ich für eine entsprechend harte Linie: Die angreifenden Boote der Piraten nach einmaliger Vorwarnung ohne wenn und aber versenken.
Lecarior ist offline  
Alt 15.09.2012, 14:48   #19
Lecarior
Elo-User/in
 
Registriert seit: 18.05.2011
Ort: Öerkenschwiek
Beiträge: 2.364
Lecarior Lecarior Lecarior Lecarior Lecarior Lecarior
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Sudan: Deutsche Botschaft in Flammen

Zitat von Feind=Bild Beitrag anzeigen
Und über welche Greueltaten von Extremisten anderer Religionsgruppen berichtest Du morgen?
Wenn man sich auf etwas verlassen kann, dann ist es der Reflex von Angehörigen des linken politischen Spektrums, Verbrechen, die im Namen des Islams geschehen (sind), zu relativieren. Das funktioniert mit der typisch deutschen Gründlichkeit.

Aber um auf deine Frage zurückzukommen: Abgehackte Gliedmaßen, Entführung, Vergewaltigung und Mord. Begangen von der Lord's Resistance Army im Namen des Christentums. Kommt allerdings nicht an die quantitativen Maßstäbe der muslimischen Kollegen ran.
Lecarior ist offline  
Alt 15.09.2012, 14:51   #20
Der Ratlose
 
Registriert seit: 30.09.2009
Beiträge: 2.070
Der Ratlose Der Ratlose Der Ratlose Der Ratlose Der Ratlose
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Sudan: Deutsche Botschaft in Flammen

so so, die Auslöser sind also die sozialen Umstände.

Man o man.

Schon mal daran gedacht das dort Milliarden von Menschen schon aufgrund ihrer Religion der Auffassung sind das sie uns völlig überlegen sind und wir uns ihnen unterzuortnen haben.

Nein?

Warum nicht?

Weil nur die deutschen denken können das sie allen anderen überlegen sind?

das mit den sozialen Umständen würde ja bedeuten das die Nazis sobalt es wirtschaftlich besser gelaufen wäre die lieben Nachbarn von nebenan geworden wären.

Hauptsache nicht über den Tellerrand schauen.
Der Ratlose ist offline  
Alt 15.09.2012, 14:51   #21
Al Bandy
Elo-User/in
 
Registriert seit: 19.10.2011
Beiträge: 1.914
Al Bandy
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Sudan: Deutsche Botschaft in Flammen

Zitat von Lecarior Beitrag anzeigen
Jegliches Verständnis für die Überfälle haben die Piraten verspielt, als Besatzungen der gekaperten Schiffe hingerichtet wurden. Seitdem plädiere ich für eine entsprechend harte Linie: Die angreifenden Boote der Piraten nach einmaliger Vorwarnung ohne wenn und aber versenken.
Mal wieder im Lande,frage mich gerade,was habe ich hier eigentlich noch zu suchen?
Was hätte ich in somalischen Gewässern zu suchen,außer nach Beute ausschau zu halten.
Gibts keine Fische mehr,dann fischen sie halt vollgefressene Ausländer.
Al Bandy ist offline  
Alt 15.09.2012, 14:55   #22
hartaber4
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hartaber4
 
Registriert seit: 08.09.2011
Beiträge: 11.620
hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Sudan: Deutsche Botschaft in Flammen

Zitat von Al Bandy Beitrag anzeigen
Mal wieder im Lande,frage mich gerade,was habe ich hier eigentlich noch zu suchen?
Was hätte ich in somalischen Gewässern zu suchen,außer nach Beute ausschau zu halten.
Gibts keine Fische mehr,dann fichen sie halt vollgefressene Ausländer.
Piraterie hat offenbar auch eine gute Seite: Wegen der Überfälle meiden Trawler inzwischen die Seegebiete vor Somalia und Kenia. Die Folge: Fischer aus der Region fangen wieder mehr Fisch - darunter Arten, die längst als verschwunden galten.


Ostafrika: Piraterie stärkt Fischbestände - SPIEGEL ONLINE
__

ius vigilantibus scriptum est.....

"Nichts schärft den Verstand mehr als die Niederlage." - Eric Hobsbawm-

"Die sogenannten Finanzmärkte dienen der Mehrheit genauso wenig wie die organisierte Kriminalität. Das ist der Fehler, und deshalb haben harte Reformen bei ihnen anzusetzen, statt umgekehrt den Sozialstaat abzubauen." (Dr. J. Borchert in "Sozialstaatsdämmerung" S. 180)
hartaber4 ist offline  
Alt 15.09.2012, 14:59   #23
hartaber4
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hartaber4
 
Registriert seit: 08.09.2011
Beiträge: 11.620
hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Sudan: Deutsche Botschaft in Flammen

Zitat von Lexxy Beitrag anzeigen
Was sagt Amerika eigentlich dazu?
Schweigen und warten, bis sie (wieder mal) einen Grund haben, dort (und auch dort) einzustürmen und (wieder mal) lustige (shooter)Videos zu drehen?
In Somalia konnten die USA bisher nicht so lustige Erfahrungen sammeln...... da gibt es lustige Videos von amerikanischen Soldaten, die über den Boden geschleift wurden......


Für Afrika gesamt: Kein glückliches Händchen (geht ja immer um Rohstoffquellen oder doch um Humanität?)
__

ius vigilantibus scriptum est.....

"Nichts schärft den Verstand mehr als die Niederlage." - Eric Hobsbawm-

"Die sogenannten Finanzmärkte dienen der Mehrheit genauso wenig wie die organisierte Kriminalität. Das ist der Fehler, und deshalb haben harte Reformen bei ihnen anzusetzen, statt umgekehrt den Sozialstaat abzubauen." (Dr. J. Borchert in "Sozialstaatsdämmerung" S. 180)
hartaber4 ist offline  
Alt 15.09.2012, 15:00   #24
Al Bandy
Elo-User/in
 
Registriert seit: 19.10.2011
Beiträge: 1.914
Al Bandy
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Sudan: Deutsche Botschaft in Flammen

Zitat von hartaber4 Beitrag anzeigen
Piraterie hat offenbar auch eine gute Seite: Wegen der Überfälle meiden Trawler inzwischen die Seegebiete vor Somalia und Kenia. Die Folge: Fischer aus der Region fangen wieder mehr Fisch - darunter Arten, die längst als verschwunden galten.
Na vielleicht hams die Piraten noch nicht gemerkt,dass es wieder mehr Fisch gibt.
Aber die ganz fetten Fische,schwimmen ja an der Oberfläche in fetten Kähnen ho...ho.. ho...
Al Bandy ist offline  
Alt 15.09.2012, 16:17   #25
Feind=Bild
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Feind=Bild
 
Registriert seit: 23.01.2010
Beiträge: 3.482
Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Sudan: Deutsche Botschaft in Flammen

Zitat von Lecarior Beitrag anzeigen
Wenn man sich auf etwas verlassen kann, dann ist es der Reflex von Angehörigen des linken politischen Spektrums, Verbrechen, die im Namen des Islams geschehen (sind), zu relativieren. Das funktioniert mit der typisch deutschen Gründlichkeit.
...
Worauf man sich bei Idioten auch stets verlassen kann: Immer schön alle Angehörigen des Islam über einen Kamm scheren.

Weil ein paar Muslime austicken, schön die Negativbeispiele sammeln und vor der nächsten Wahl gegen Moscheen und kostenlose Korane protestieren.

Wer hat wohl mehr Leichen im Keller bzw. auf dem Gewissen? Christen oder Moslems? Die Juden sind zwar auch keine Unschuldslämmer, aber bei den großen Hasspredigt-bedingten Gewaltaktionen spielten die bislang wohl eher keine Rolle...
__

Klassen-Feinde 1982: Ost - West
Klassen-Feinde 2012: Arm - Reich
Feind=Bild ist offline  
 

Stichwortsuche
botschaft, deutsche, flammen, sudan

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Anonymous - Operation Ghostbusters (Botschaft an die Zeitgeist Bewegung) Martin Behrsing Archiv - News Diskussionen Tagespresse 8 29.11.2011 11:56
Die Botschaft macht mürbe - Über den Hartz-IV-Kompromiss Martin Behrsing Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 25.03.2011 15:51
Paketbombe in Schweizer Botschaft in Rom physicus Archiv - News Diskussionen Tagespresse 8 23.12.2010 19:30
Deutliche Botschaft von Käßmann: Für Gerechtigkeit engagieren Cementwut Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 04.07.2010 15:48
Die Frohe Botschaft (FDP) Master of Desaster Archiv - News Diskussionen Tagespresse 12 25.04.2010 08:06


Es ist jetzt 21:53 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland