Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > > -> Arbeitslosigkeit Hauptauslöser für Überschuldung



 

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 30.08.2012, 12:38   #1
Hartzeola
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 10.08.2011
Beiträge: 10.019
Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard Arbeitslosigkeit Hauptauslöser für Überschuldung

Zitat:
Banken sind die wichtigsten Gläubiger

Wiesbaden (dapd). Die Arbeitslosigkeit ist der häufigste Auslöser für eine Überschuldung von Privatpersonen. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) am Donnerstag mitteilte, war im Jahr 2009 die Arbeitslosigkeit bei 28 Prozent der von Schuldnerberatungsstellen betreuten Personen der Hauptgrund für eine Überschuldung. Im Vorjahr war dieser Anteil etwa gleich hoch.

Neben Arbeitslosigkeit führten laut Destatis auch andere Ereignisse wie zum Beispiel Trennung, Scheidung sowie Tod des Partners oder der Partnerin (zusammen 14 Prozent), Erkrankung oder Sucht (11 Prozent) zu kritischen finanziellen Situationen. Eine unwirtschaftliche Haushaltsführung (10 Prozent) und gescheiterte Selbstständigkeit (9 Prozent) waren weitere nennenswerte Auslöser für eine Überschuldung.

Die überschuldeten Personen hatten den Angaben zufolge 2009 im Durchschnitt rund 35.000 Euro Schulden, davon entfielen 20.000 Euro oder 56 Prozent auf Schulden bei Banken, die somit die wichtigsten Gläubiger waren.
Arbeitslosigkeit Hauptauslöser für Überschuldung - Freie Presse
Hartzeola ist offline  
Alt 30.08.2012, 14:27   #2
pinguin
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von pinguin
 
Registriert seit: 22.09.2008
Ort: Südlich Berlin
Beiträge: 3.821
pinguin pinguin pinguin pinguin pinguin
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Arbeitslosigkeit Hauptauslöser für Überschuldung

Was glaubst Du, wieviel weniger Schulden es gäbe, wenn die üblichen Banken die niedrigen Zinsen der EZB an alle(!) ihre Privat- und Geschäftskunden durchreichen müssten?
__

Wer mich zum Sparen auffordert, wird selbst der Erste sein, den ich mir einspare; sage er hinterher nicht, er hätte es so nicht gemeint.
Es ist respektlos, Dinge zu predigen, die man nicht selber lebt.
pinguin ist offline  
Alt 31.08.2012, 11:47   #3
Hartzeola
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 10.08.2011
Beiträge: 10.019
Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Arbeitslosigkeit Hauptauslöser für Überschuldung

Ich glaube nicht, dass hier eine direkte Abhängigkeit besteht.

Die Zahl der Kreditnehmer, die ihre Zinsen nicht oder nicht mehr begleichen können, würde zwar etwas sinken, dazu kommen aber noch viele, die auf Grund eines niedrigeren Zinssatzes das Geld leihen würden.
Hartzeola ist offline  
 

Stichwortsuche
arbeitslosigkeit, hauptauslöser, Überschuldung

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kindesunterhalt bei Arbeitslosigkeit sanderl Bedarfs- / Haushalts- u. Wohngemeinschaften / Familie 26 04.03.2010 10:26
verschuldungsgrund: arbeitslosigkeit ofra Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 11.11.2007 13:48
Überschuldung ist sprunghaft gestiegen Hetman Soziale Politik / politisches Zeitgeschehen 1 14.06.2007 20:40
Trend zur Überschuldung hält an edy Schulden 1 25.08.2005 09:20


Es ist jetzt 00:17 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland