Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > > -> Diakonie spricht von Schikane



 

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 30.08.2012, 07:39   #1
Master of Desaster
Elo-User/in
 
Registriert seit: 13.12.2008
Beiträge: 467
Master of Desaster Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard Diakonie spricht von Schikane

Die Diakonie Hamburg ist m. W. der erste "große" der Sozialakteur, der die miese Behandlung der Leistungsempfänger durch die SBs in den Jobcentern zur Sprache bringt.

Ein Bericht von NDR-aktuell Jobcenter in der Kritik | NDR.de - Fernsehen - Sendungen A - Z - Hamburg Journal - media
Master of Desaster ist offline  
Alt 30.08.2012, 07:50   #2
sumse
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Diakonie spricht von Schikane

die haben es nötig jetzt gegen das JC zu wettern

ich geh davon aus das es eine rache aktion ist von denen da die regierrung viele massnahmen und 1eurojobs gestriechen haben ^^

und die diakonie ist bekannt dafür da die gern zugelangt haben
erst abkassieren und nun gegen das JC wettern das sind mir die richtigen
 
Alt 30.08.2012, 07:55   #3
Regelsatzkämpfer
Elo-User/in
 
Registriert seit: 06.07.2011
Beiträge: 3.473
Regelsatzkämpfer Regelsatzkämpfer Regelsatzkämpfer Regelsatzkämpfer Regelsatzkämpfer Regelsatzkämpfer Regelsatzkämpfer Regelsatzkämpfer
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Diakonie spricht von Schikane

Jetzt ist der richtige Zeitpunkt für alle Initiativen den Mund ganz laut aufzumachen und klarzustellen wie die Wirklichkeit des SGB II aussieht.

Die Kerbe ist da...nun sollte man kräftig "reinschlagen".

Ein solcher Zeitpunkt sollte nicht verpaßt werden.
Regelsatzkämpfer ist offline  
Alt 30.08.2012, 07:56   #4
Regelsatzkämpfer
Elo-User/in
 
Registriert seit: 06.07.2011
Beiträge: 3.473
Regelsatzkämpfer Regelsatzkämpfer Regelsatzkämpfer Regelsatzkämpfer Regelsatzkämpfer Regelsatzkämpfer Regelsatzkämpfer Regelsatzkämpfer
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Diakonie spricht von Schikane

Zitat von sumse Beitrag anzeigen
die haben es nötig jetzt gegen das JC zu wettern

ich geh davon aus das es eine rache aktion ist von denen da die regierrung viele massnahmen und 1eurojobs gestriechen haben ^^

und die diakonie ist bekannt dafür da die gern zugelangt haben
erst abkassieren und nun gegen das JC wettern das sind mir die richtigen
Das ist ausgesprochener Quatsch. Glaubst Du wirklich die Diakonie als Gesamtheit findet ALG II und die Umsetzung gut? Warum glaubst Du gibt es z.B. in Nürnberg eine recht effektive Erwerbslosenberatung an der u.a. die örtliche Diakonie beteiligt ist? Weißt Du in wie vielen Fällen die Diakonie schon aktiv geholfen hat? Und das nicht nur hier.

Und Rache? Mach Dich doch bitte nicht lächerlich.
Regelsatzkämpfer ist offline  
Alt 30.08.2012, 07:59   #5
überflüssig44
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Diakonie spricht von Schikane

Sehe ich auch mal genauso wie Sumse, erst sich an dem ganzen Maßnahme Apparat gesund stoßen und dann, wenn die träge Masse der Elo´s ausbleibt sich beschweren. Dem Obermufti , Herr Schneider, des Wohlfahrtsverbandes habe ich auch schon geschrieben was ich davon halte.

Hier die Stellungnahme des Verbandes zu 10 Jahre Hartz IV, sprich ALG 2.

Der Paritätische Gesamtverband - wir verändern. : "Tiefpunkt bundesdeutscher Sozialpolitik": Paritätischer zieht Bilanz anlässlich zehn Jahren Hartz
 
Alt 30.08.2012, 08:01   #6
hartz5
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hartz5
 
Registriert seit: 28.01.2010
Beiträge: 4.490
hartz5 hartz5 hartz5 hartz5 hartz5 hartz5 hartz5 hartz5 hartz5 hartz5 hartz5
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Diakonie spricht von Schikane

Zitat von Regelsatzkämpfer Beitrag anzeigen
Das ist ausgesprochener Quatsch. Glaubst Du wirklich die Diakonie als Gesamtheit findet ALG II und die Umsetzung gut? Und Rache? Mach Dich doch bitte nicht lächerlich.
So ungern ich Sumse teilweise recht gebe....die Diakonie ist einer der grössten Profiteure von H4....ich hab irgendwo gelesen (ich weiß leider nicht mehr wo), dass die mehr Ein-Euro-Jobobber, Ehrenamtliche und Minijobber haben als der DurchschnittsAG......insofern ist die Wandlung vom Saulus zum Paulus schon mit einiger Skepsis zu sehen. Ich schätze es zwar, wenn Öffentlichkeit entsteht, so hat es hier aber auch nen bitteren Beigeschmack....selbst wenn die Mehrheit der Diakonie H4 nicht gutheisst, profitiert haben sie bis jetzt, mehr als christlich vertretbar ist, davon.....
__



Der menschliche Horizont ist der Abstand zwischen Kopf und Brett









hartz5 ist offline  
Alt 30.08.2012, 08:17   #7
überflüssig44
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Diakonie spricht von Schikane

Zu dem Thema:

Die Beschäftigungs- und Qualifizierungsindustrie – Profiteure des sozialen Elends“

„Die Beschäftigungs- und Qualifizierungsindustrie – Profiteure des sozialen Elends“

www.links-netz.de - Der Zwang heiligt die Mittel - Christa Sonnenfeld

Tacheles Forum: Profiteure, Trickser, Tuscher

Krabbelgruppen für Erwachsene

dagegen:

http://www.diakonie-braunschweig.de/...egenheiten.pdf


Also erst mal genug "Stoff" zum Lesen und eigene Meinung bilden.
 
Alt 30.08.2012, 08:17   #8
sumse
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Diakonie spricht von Schikane

Zitat von Regelsatzkämpfer Beitrag anzeigen
Das ist ausgesprochener Quatsch. Glaubst Du wirklich die Diakonie als Gesamtheit findet ALG II und die Umsetzung gut? Warum glaubst Du gibt es z.B. in Nürnberg eine recht effektive Erwerbslosenberatung an der u.a. die örtliche Diakonie beteiligt ist? Weißt Du in wie vielen Fällen die Diakonie schon aktiv geholfen hat? Und das nicht nur hier.

Und Rache? Mach Dich doch bitte nicht lächerlich.

ich weiss nicht wo du herkommst
bei dir mag es sein das es zutrift
aber hier in duisburg sind das die haubträger die kräftig 1eurojobs anbieten

wie gesagt mag zutreffen das es in gewissen regionen nicht zutrift aber hier schon leider
 
Alt 30.08.2012, 08:47   #9
überflüssig44
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Diakonie spricht von Schikane

Nachtrag:

In der Diakonie engagieren sich rund 453.000 hauptamtlich Beschäftigte (Einrichtungsstatistikvom 01.01.2010) und 700.000 freiwillig Engagierte (Freiwilliges Engagement in Diensten und Einrichtungen der Diakonie –
Diakonie Texte 04.2012).

Und ja natürlich hat die Diakonie auch Einrichtungen, die absolut sinnvoll sind. Das ist kein Grund, sie nicht zu kritisieren.
 
Alt 30.08.2012, 08:47   #10
NailBomb
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Diakonie spricht von Schikane

Es gab mal vor ein paar Jahren so eine Art "Blog" über das was die Diakonie so hier bei uns in Wuppertal für 1€jobs angeboten hatte.
So ein € Jobber hatte bei Chefduzen den Tagesablauf beschrieben!
Bei dem was da zu lesen war, hätte ich gleich literweise

können,da war von Zwang und anderen sehr christlichen Praktiken die Rede.
Leider finde ich keine Links mehr da entweder der Verfasser mundtot gemacht worden ist oder die Texte von Diakonie un Co gelöscht worden sind
 
Alt 30.08.2012, 08:48   #11
roterhusar
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von roterhusar
 
Registriert seit: 04.07.2006
Beiträge: 3.339
roterhusar Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Diakonie spricht von Schikane

Der Missbrauch von Minijobs ist eine Sache; die Verfolgungsbetreuung eine andere.
__

Es gibt einfach zuwenig Fachkräftemangel
roterhusar ist offline  
Alt 30.08.2012, 10:27   #12
Master of Desaster
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 13.12.2008
Beiträge: 467
Master of Desaster Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Diakonie spricht von Schikane

Die Beweggründe der Diakonie sich so zu äußern interessiert mich in diesem Zusammenhang herzlich wenig.

Für mich zählt nur das mal öffentlich auf die Msstände hingewiesen wird. Und deren Wort hat in der uneingeweihten Öffentlichkeit Gewicht.

Das die Diakonie nicht besser ist als andere ist, die am großen Hartz IV Topf mitfressen, weis ich selbst.
Master of Desaster ist offline  
Alt 30.08.2012, 10:37   #13
TickTack->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 02.08.2012
Beiträge: 243
TickTack TickTack
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Diakonie spricht von Schikane

Zitat von Regelsatzkämpfer Beitrag anzeigen
Jetzt ist der richtige Zeitpunkt für alle Initiativen den Mund ganz laut aufzumachen und klarzustellen wie die Wirklichkeit des SGB II aussieht.

Die Kerbe ist da...nun sollte man kräftig "reinschlagen".

Ein solcher Zeitpunkt sollte nicht verpaßt werden.

TickTack ist offline  
Alt 30.08.2012, 10:45   #14
Demolier
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Diakonie spricht von Schikane

Zitat von Regelsatzkämpfer Beitrag anzeigen
Das ist ausgesprochener Quatsch. Glaubst Du wirklich die Diakonie als Gesamtheit findet ALG II und die Umsetzung gut? Warum glaubst Du gibt es z.B. in Nürnberg eine recht effektive Erwerbslosenberatung an der u.a. die örtliche Diakonie beteiligt ist? Weißt Du in wie vielen Fällen die Diakonie schon aktiv geholfen hat? Und das nicht nur hier.

Und Rache? Mach Dich doch bitte nicht lächerlich.
Dann frag dich doch einfach mal, warum erst jetzt eine solche Befragung statt findet. Immerhin gibt es H4 ja schon eine ganze Weile. Fakt ist nun mal, dass gerade die davon profitiert haben.
Ich erinner mich noch an viele Meldungen, wo zum Bsp. ganze Altenheime mit Ein-Euro-Job saniert wurden. Ne ne .... christliche Beweggründe für eine derartige Studie waren das bestimmt nicht - Da klngt mit Sumses Version weitaus plausibler.
 
Alt 30.08.2012, 10:49   #15
Demolier
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Diakonie spricht von Schikane

Zitat von Master of Desaster Beitrag anzeigen
Die Beweggründe der Diakonie sich so zu äußern interessiert mich in diesem Zusammenhang herzlich wenig.

Für mich zählt nur das mal öffentlich auf die Msstände hingewiesen wird. Und deren Wort hat in der uneingeweihten Öffentlichkeit Gewicht.

Das die Diakonie nicht besser ist als andere ist, die am großen Hartz IV Topf mitfressen, weis ich selbst.
Ich lass mich nur ungern vor Karren spannen, die ich nicht selbst gewählt habe.
 
Alt 30.08.2012, 10:50   #16
hartz5
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hartz5
 
Registriert seit: 28.01.2010
Beiträge: 4.490
hartz5 hartz5 hartz5 hartz5 hartz5 hartz5 hartz5 hartz5 hartz5 hartz5 hartz5
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Diakonie spricht von Schikane

Zitat von Demolier Beitrag anzeigen
Ich lass mich nur ungern vor Karren spannen, die ich nicht selbst gewählt habe.
__



Der menschliche Horizont ist der Abstand zwischen Kopf und Brett









hartz5 ist offline  
Alt 30.08.2012, 10:59   #17
technohouse
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Reden AW: Diakonie spricht von Schikane

Zitat:
Zitat von Regelsatzkämpfer Beitrag anzeigen
Das ist ausgesprochener Quatsch. Glaubst Du wirklich die Diakonie als Gesamtheit findet ALG II und die Umsetzung gut? Warum glaubst Du gibt es z.B. in Nürnberg eine recht effektive Erwerbslosenberatung an der u.a. die örtliche Diakonie beteiligt ist? Weißt Du in wie vielen Fällen die Diakonie schon aktiv geholfen hat? Und das nicht nur hier.

Und Rache? Mach Dich doch bitte nicht lächerlich.

Sehe ich auch so,
die Diakonie ist noch eine der sozialsten Einrichtugen,
die sich ohne vorbehalt und Vorurteile für sozialschwächere überhaupt ,
auch sehr erfolgreich einsetzt!
Die sind sehr gut Organisiert,
bei denen funktioniert es einfach,
das Zwischenmenschliche!

Und meiner persönlichen Meinung nach ,
wird die Diakonie und oder wurde wenn nur für die Euro Jobs benutzt!
Wenn dann wehr tsich die Diakonie so jetzt dagegenIn der Hoffnung das die Euro.Jobs abgeschafft werden
!
 
Alt 30.08.2012, 11:06   #18
ZynHH
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von ZynHH
 
Registriert seit: 06.07.2011
Beiträge: 13.273
ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Diakonie spricht von Schikane

Ich bin froh, dass sich einer der größten Sozialverbände endlich öffentlich zu den Jobcentern äussert.

Die Mitarbeiter der Diakonie mit denen ich bisher zu tun hatte, setzen sich seit langem für ein "menschlicheres JC" ein und begleiten auch notfalls ihre Klienten zum JC.
__

Mahalo


"Wenn das die Lösung ist, möchte ich mein Problem zurück."
ZynHH ist gerade online  
Alt 30.08.2012, 11:41   #19
Paolo_Pinkel
Mod.Vorlagen
 
Benutzerbild von Paolo_Pinkel
 
Registriert seit: 02.07.2008
Ort: Freiluft-KZ IV BRD
Beiträge: 12.847
Paolo_Pinkel Paolo_Pinkel Paolo_Pinkel Paolo_Pinkel Paolo_Pinkel Paolo_Pinkel Paolo_Pinkel Paolo_Pinkel Paolo_Pinkel Paolo_Pinkel Paolo_Pinkel
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Diakonie spricht von Schikane

Zitat von hartz5 Beitrag anzeigen
So ungern ich Sumse teilweise recht gebe....die Diakonie ist einer der grössten Profiteure von H4....ich hab irgendwo gelesen (ich weiß leider nicht mehr wo), dass die mehr Ein-Euro-Jobobber, Ehrenamtliche und Minijobber haben als der DurchschnittsAG......insofern ist die Wandlung vom Saulus zum Paulus schon mit einiger Skepsis zu sehen. Ich schätze es zwar, wenn Öffentlichkeit entsteht, so hat es hier aber auch nen bitteren Beigeschmack....selbst wenn die Mehrheit der Diakonie H4 nicht gutheisst, profitiert haben sie bis jetzt, mehr als christlich vertretbar ist, davon.....
Sehe ich auch so. Von daher
__

"Hartz-IV ist die arbeitsmarktpolitische Endlösung der Erwerbslosenfrage." - Ich -
┌∩┐(◣_◢)┌∩┐
Erste Hilfe
>>> EGV
>>> Meldetermin
>>> Antrag

Paolo_Pinkel ist offline  
Alt 30.08.2012, 11:42   #20
Paolo_Pinkel
Mod.Vorlagen
 
Benutzerbild von Paolo_Pinkel
 
Registriert seit: 02.07.2008
Ort: Freiluft-KZ IV BRD
Beiträge: 12.847
Paolo_Pinkel Paolo_Pinkel Paolo_Pinkel Paolo_Pinkel Paolo_Pinkel Paolo_Pinkel Paolo_Pinkel Paolo_Pinkel Paolo_Pinkel Paolo_Pinkel Paolo_Pinkel
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Diakonie spricht von Schikane

Zitat von Demolier Beitrag anzeigen
Dann frag dich doch einfach mal, warum erst jetzt eine solche Befragung statt findet. Immerhin gibt es H4 ja schon eine ganze Weile. Fakt ist nun mal, dass gerade die davon profitiert haben.
Ich erinner mich noch an viele Meldungen, wo zum Bsp. ganze Altenheime mit Ein-Euro-Job saniert wurden. Ne ne .... christliche Beweggründe für eine derartige Studie waren das bestimmt nicht - Da klngt mit Sumses Version weitaus plausibler.
So ist es. Die Diakonie mag als Feigenblatt eine gewisse Hilfe für Betroffene anbieten. Allerdings stand immer das wirtschaftliche Interesse im Vordergrund.
__

"Hartz-IV ist die arbeitsmarktpolitische Endlösung der Erwerbslosenfrage." - Ich -
┌∩┐(◣_◢)┌∩┐
Erste Hilfe
>>> EGV
>>> Meldetermin
>>> Antrag

Paolo_Pinkel ist offline  
Alt 30.08.2012, 11:49   #21
Roter Bock
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 02.06.2011
Ort: Uelzen
Beiträge: 3.290
Roter Bock Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Diakonie spricht von Schikane

Die Diakonie hat sich dem christlichen Deckmantel zum größten Co.-Ausbeuter der ALG II Empfänger entwickelt. So sehe ich das.

Bei uns gibt es sogar eine Firma Trabacho, ein von der Diakonie gegründetes Zeitarbeitsunternehmen. Und wie christlich ist das...

Verlogene Krokodilstränen - meine Meinung

Roter Bock
__

Wir führen Sie jetzt auf ein Amt, und zwar ein Amt für Arbeitsvermittlung. Früher wurde dort Arbeit gesucht, jetzt sucht man Arbeiter, aber sonst hat sich nichts geändert. Kriegen tut man beide nicht. Helmut Qualtinger
Roter Bock ist offline  
Alt 30.08.2012, 12:04   #22
Ebberat
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Diakonie spricht von Schikane

Diakonie, da kann man von halten was man will.
Aber hauptsache irgendeiner macht mal öffentlich den Mund auf.
Obwohl der Beitrag eigentlich ins 1 im Monitor gehören würde.
 
Alt 30.08.2012, 13:00   #23
Paolo_Pinkel
Mod.Vorlagen
 
Benutzerbild von Paolo_Pinkel
 
Registriert seit: 02.07.2008
Ort: Freiluft-KZ IV BRD
Beiträge: 12.847
Paolo_Pinkel Paolo_Pinkel Paolo_Pinkel Paolo_Pinkel Paolo_Pinkel Paolo_Pinkel Paolo_Pinkel Paolo_Pinkel Paolo_Pinkel Paolo_Pinkel Paolo_Pinkel
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Diakonie spricht von Schikane

Zitat von Ebberat Beitrag anzeigen
Diakonie, da kann man von halten was man will.
Aber hauptsache irgendeiner macht mal öffentlich den Mund auf.
Obwohl der Beitrag eigentlich ins 1 im Monitor gehören würde.
Hier muss aber auch festgehalten werden, dass die Diakonie in den 7 Jahren(!!!),in den Hartz IV nun an der Bevölkerung ausprobiert und fortlaufend optimiert wird, nie sonderlich mit Kritik am System aufgefallen ist. Daher ist das Misstrauen nicht ganz unkritisch zu sehen.
__

"Hartz-IV ist die arbeitsmarktpolitische Endlösung der Erwerbslosenfrage." - Ich -
┌∩┐(◣_◢)┌∩┐
Erste Hilfe
>>> EGV
>>> Meldetermin
>>> Antrag

Paolo_Pinkel ist offline  
Alt 30.08.2012, 13:22   #24
hartaber4
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hartaber4
 
Registriert seit: 08.09.2011
Beiträge: 11.620
hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Diakonie spricht von Schikane

Zitat von Roter Bock Beitrag anzeigen
Die Diakonie hat sich dem christlichen Deckmantel zum größten Co.-Ausbeuter der ALG II Empfänger entwickelt. So sehe ich das.

Bei uns gibt es sogar eine Firma Trabacho, ein von der Diakonie gegründetes Zeitarbeitsunternehmen. Und wie christlich ist das...

Verlogene Krokodilstränen - meine Meinung

Roter Bock
Die leben auch seit Jahrzehnten davon, dass Menschen mit Behinderung in deren Einrichtungen für nicht mal einen Euro arbeiten... lange vor Hartz-IV!

Hier geht es derzeit um einen Kuchen von 40 Milliarden am "Wohlfahrtsmarkt"....

Was ich sehr verlogen finde:

Wenn Stellen besetzt werden sollen.... ist u.a. Bedingung die Mitgliedschaft in einer Kirche.....

Die Menschen die aber dort als "Betreute" arbeiten/"leben"... dann ist Konfession egal.... auch das Geld der Sozialleistungsträger wird sehr gern genommen (pecunia non olet = Geld stinkt nicht).

Vollmundig über "Integration" (was noch etwas anderes ist als Inklusion) reden....dabei auf "Arbeitsplätze" verweisen.... die aber zu einem Taschengeld entlohnt werden.

Mittels der Sozialleistungsträger wird gemeinsam das Persönliche Budget von 2005/2008 untergraben (die Selbstbestimmung als Kerngedanke wird ja als Bedrohung gesehen... gab es auch mal eine Doku zu auf WDR ? - Was darf ich werden/Sinngemäß").

Sehr lesenswert dazu:

Die gesamte Branche lebt von der Exklusion: Geldgierige Wohlfahrt - taz.de
__

ius vigilantibus scriptum est.....

"Nichts schärft den Verstand mehr als die Niederlage." - Eric Hobsbawm-

"Die sogenannten Finanzmärkte dienen der Mehrheit genauso wenig wie die organisierte Kriminalität. Das ist der Fehler, und deshalb haben harte Reformen bei ihnen anzusetzen, statt umgekehrt den Sozialstaat abzubauen." (Dr. J. Borchert in "Sozialstaatsdämmerung" S. 180)
hartaber4 ist offline  
Alt 30.08.2012, 13:24   #25
Regelsatzkämpfer
Elo-User/in
 
Registriert seit: 06.07.2011
Beiträge: 3.473
Regelsatzkämpfer Regelsatzkämpfer Regelsatzkämpfer Regelsatzkämpfer Regelsatzkämpfer Regelsatzkämpfer Regelsatzkämpfer Regelsatzkämpfer
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Diakonie spricht von Schikane

Leute, nur weil ihr vieles nicht mitbekommt, was u.a. ja auch daran liegt, dass die Medien oft nicht berichten, findet es dennoch statt.

Beispiele:

Pressemitteilung DW EKD | Diakonie Bundesverband

Pressemitteilung DW EKD | Diakonie Bundesverband

Diakonie will 433 Euro Hartz IV Regelsatz

Diakonie: Hartz IV ist am Ende

Projekt Hartz IV

Neue Regelsätze: Diakonie fordert deutlich höhere Hartz-IV-Regelsätze - Nachrichten Politik - Deutschland - WELT ONLINE

Berliner Diakonie zieht kritische Hartz-IV-Bilanz - EKBO

http://www.google.com/url?sa=t&rct=j...FxwaN5_p87eaPg

http://www.google.com/url?sa=t&rct=j...6e6lOgTLEGFKhQ

http://www.google.com/url?sa=t&rct=j...YhkGO7wSI2GfbQ

Diakonie Rheinland-Westfalen-Lippe > DOSSIERS UND DEBATTEN > ARBEITSLOSIGKEIT UND ARBEITSMARKTPOLITIK > HARTZ IV-WOHNPAUSCHALE TREIBT GHETTOBILDUNG VORAN <

Und so gibt es seitenweise Beispiele für Aktivitäten der Diakonie gegen Hartz IV, für höhere Regelsätze und vieles mehr.

Denkt daran, dass die Diakonie aus sehr vielen Teilen besteht von denen es durchaus welche gibt, die Vorteile aus ALG II ziehen. Die Frage ist aber auch ob das gerne getan wird oder die Folge z.B. der Abschaffung des Zivildienstes ist und der Tatsache, dass es lange keine Alternative für die betroffenen Stellen gab u.a. weil der Staat nicht bereit war Gelder zur Verfügung zu stellen um diese Lücken anderweitig bezahlt schließen zu können.

Diverse Artikel sind auch in der Vergangenheit hier gepostet worden, aber man sieht nicht was man nicht sehen will. Ist es sinnvoll denen auf die Füße zu treten, die man als Verbündete brauchen würde, um endlich etwas zu erreichen?

Es gibt auch ein Leben außerhalb der Elos und auch dort findet Widerstand statt.
Regelsatzkämpfer ist offline  
 

Stichwortsuche
diakonie, schikane

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
AGH Massnahme.Bahnhofmission.Was spricht dagegen rattenfaenger Ein Euro Job / Mini Job 3 16.03.2012 21:16
Hier spricht jemand Klartext ! Merkur Archiv - Finanzkrise 2008 News, Kommentare, Aktionen 2 31.03.2010 22:15
SB spricht mich immer auf 1€ Job an GlobalPlayer Ein Euro Job / Mini Job 13 26.01.2010 11:10


Es ist jetzt 21:24 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland