Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > > -> "Beate Zschäpe und die Rolle der Frau in der rechten Szene"


 

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.08.2012, 07:55   #1
schlaraffenland
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von schlaraffenland
 
Registriert seit: 11.02.2008
Ort: Hier
Beiträge: 6.646
schlaraffenland Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard "Beate Zschäpe und die Rolle der Frau in der rechten Szene"

Zitat:
Bei der Diskussion über Rechtsextremisten stehen immer die Männer im Fokus der Öffentlichkeit. Aber auch das NSU-Mitglied Beate Zschäpe ist viel mehr als nur eine Mitläuferin - Frauen spielen auch eine sehr aktive Rolle in der NPD.
Weiter auf: Die Überzeugungstäterin - Beate Zschäpe und die Rolle der Frau in der | Hintergrund | Deutschlandfunk
__

Ich bin kein Rechtsanwalt. Für meine rechtlichen Hinweise und Tipps übernehme ich keine Verantwortung.
schlaraffenland ist offline  
Alt 14.08.2012, 08:01   #2
judy1956
 
Registriert seit: 25.02.2012
Beiträge: 293
judy1956
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: "Beate Zschäpe und die Rolle der Frau in der rechten Szene"

Und alles im Kernland der NPD, im sächsischen Strehla.
judy1956 ist offline  
Alt 14.08.2012, 09:35   #3
Bethany
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: "Beate Zschäpe und die Rolle der Frau in der rechten Szene"

Die Weiber aus der Rechten Scene mögen teils dumm wie Bohnenstroh sein, aber sie sind auch sehr gefährlich. Gerade weil bei Blödheit auch öfter mal die Faust fliegt.

Und die, welche die Strippen in der Hand haben von dieser Bande, sollte man nicht unterschätzen. Frauen haben nicht immer die direkte Art wie Männer und speziell bei diesen Leuten ist das wirklich höchst gefährlich und wenn wir nicht aufpassen und die Politiker weiter Hallelujah Kugeln schieben, kriegen wir bald wieder so ein Nazi Pack an die Spitze.

Momentan zwar nicht, da die Gruppen alle zersplittert sind, aber wehe, wenn die sich mal zusammentun sollten. NPD, DVU, diese neue rechte Partei (die sich vor ein paar Wochen gebildet hat), NSU Mitglieder und der restliche Mob.



Zitat von judy1956 Beitrag anzeigen
Und alles im Kernland der NPD, im sächsischen Strehla.
Trollalarm
 
Alt 14.08.2012, 10:09   #4
roterhusar
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von roterhusar
 
Registriert seit: 04.07.2006
Beiträge: 3.339
roterhusar Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: "Beate Zschäpe und die Rolle der Frau in der rechten Szene"

Die Staatsmedien springen auf die Diskussion um eine Neuauflage der Unmöglichkeit eines NPD- Verbots auf. Das war immer selbstverständlich, aber nur ein Programm, um die Ausländerfeindlichkeit zurückzudrängen.

Wer schon mal in einer Arbeitsamts Maßnahme war, weiß, was da für ein Wind weht, nicht nur in Strehla, sondern auch hier im Norden, und die Weiblein stehen den Männlein in nichts nach.

Darum ist die Aufklärungsarbeit der Amadeu Antonio Stiftung sinnvoll.
__

Es gibt einfach zuwenig Fachkräftemangel
roterhusar ist offline  
Alt 14.08.2012, 21:40   #5
Nustel
Elo-User/in
 
Registriert seit: 19.06.2006
Ort: Köln
Beiträge: 2.134
Nustel Nustel Nustel
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: "Beate Zschäpe und die Rolle der Frau in der rechten Szene"

Zitat von roterhusar Beitrag anzeigen
Die Staatsmedien springen auf die Diskussion um eine Neuauflage der Unmöglichkeit eines NPD- Verbots auf. Das war immer selbstverständlich, aber nur ein Programm, um die Ausländerfeindlichkeit zurückzudrängen.

Wer schon mal in einer Arbeitsamts Maßnahme war, weiß, was da für ein Wind weht, nicht nur in Strehla, sondern auch hier im Norden, und die Weiblein stehen den Männlein in nichts nach.

Darum ist die Aufklärungsarbeit der Amadeu Antonio Stiftung sinnvoll.
Gewisse Landvölker oder durchgaste Politiker machen es sich zu einfach.
Oder angeblich gebildete Jungchen aus gutem Hause.
Die Realität in einer Großstadt sieht nun mal anders aus, auch wenn es gewisse Klientel nicht wahr haben wollen.
Pöbeleien von Türken an die Tochter meine Lebensgefährtin hier in Köln sind an der Tagesordnung, nur weil sie hübsch aussieht oder Freiwild ist?
Meine Einstellung hat mit Rassismus nichts zu tun ich kannte auch türkische kollegen.
Nur so langsam geht es uns auf den Zeiger wie selbstherrlich gewisse Kultur Freunde(keine Griechen etc) mit unseren Kindern umgehen.

Wer sich das gefallen läßt okay,
aber großstädtische Erfahrungswerte scheinen hier wohl nicht vorhanden zu sein.
Nochmals, keine rassistischen Äußerungen meinerseits, doch man lernt gerade in Köln zu unterscheiden.
PS. Kein Pro Köln Mitglied!!!
Nustel ist offline  
Alt 14.08.2012, 21:58   #6
Bethany
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: "Beate Zschäpe und die Rolle der Frau in der rechten Szene"

Zitat von Nustel Beitrag anzeigen
Gewisse Landvölker oder durchgaste Politiker machen es sich zu einfach.
Oder angeblich gebildete Jungchen aus gutem Hause.
Die Realität in einer Großstadt sieht nun mal anders aus, auch wenn es gewisse Klientel nicht wahr haben wollen.
Pöbeleien von Türken an die Tochter meine Lebensgefährtin hier in Köln sind an der Tagesordnung, nur weil sie hübsch aussieht oder Freiwild ist?
Meine Einstellung hat mit Rassismus nichts zu tun ich kannte auch türkische kollegen.
Nur so langsam geht es uns auf den Zeiger wie selbstherrlich gewisse Kultur Freunde(keine Griechen etc) mit unseren Kindern umgehen.

Wer sich das gefallen läßt okay,
aber großstädtische Erfahrungswerte scheinen hier wohl nicht vorhanden zu sein.
Nochmals, keine rassistischen Äußerungen meinerseits, doch man lernt gerade in Köln zu unterscheiden.
PS. Kein Pro Köln Mitglied!!!
So Pöbeleien gibts auch von Deutschen Jugendlichen. Ich glaube, das liegt einfach daran, dass die alle von sich voreingenommen sind (die Pöbler), weil es auch die andere Seite gibt - vernünftige Jugendliche, ob nun Türke oder Deutscher...
 
Alt 14.08.2012, 22:00   #7
ladydi12
Foren-Moderator/in
 
Registriert seit: 21.07.2006
Ort: auf der linken Arschbacke vom ***** der Welt
Beiträge: 2.802
ladydi12 ladydi12 ladydi12 ladydi12 ladydi12 ladydi12 ladydi12
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: "Beate Zschäpe und die Rolle der Frau in der rechten Szene"

Hallo Nustel,

das, was du da sagst, kann ich vollumfänglich bestätigen, denn auch ich bin von einem gewissen Kulturkreis öfters schon mal dumm angemacht worden und diesem Kulturkreis stößt es mitunter sehr auf, daß weibliche Geschöpfe hier sehr viele Freiheiten haben.
Manche von denen bilden sich zudem noch ein, daß sie die Herren der Welt sind und hier sich alles erlauben können.
Inzwischen bin ich, dank solcher leute, soweit, daß ich nichts dagegen habe, kriminelle anders aussehende, die sich wer-weiß-was-einbilden und hier eine Straftat nach der anderen begehen, ins nächstbeste Flugzeug Richtung Ausland reinzusetzen und dann ab die Post ohne Wiederkehr!

Zitat von Nustel Beitrag anzeigen
Die Realität in einer Großstadt sieht nun mal anders aus, auch wenn es gewisse Klientel nicht wahr haben wollen.
Pöbeleien von Türken an die Tochter meine Lebensgefährtin hier in Köln sind an der Tagesordnung, nur weil sie hübsch aussieht oder Freiwild ist?
Meine Einstellung hat mit Rassismus nichts zu tun ich kannte auch türkische kollegen.
Nur so langsam geht es uns auf den Zeiger wie selbstherrlich gewisse Kultur Freunde(keine Griechen etc) mit unseren Kindern umgehen.

Wer sich das gefallen läßt okay,
aber großstädtische Erfahrungswerte scheinen hier wohl nicht vorhanden zu sein.
Nochmals, keine rassistischen Äußerungen meinerseits, doch man lernt gerade in Köln zu unterscheiden.
PS. Kein Pro Köln Mitglied!!!
Auch ich bin durchaus nicht rassistisch; auch kein Pro NRW Mitglied und habe auch normalerweise nicht gegen jeden was, aber bei kriminellen Andersfarbigen und solchen, die meinen, daß sie die Herren der Welt sind und alle anderen haben vor denen zu kuschen, habe ich inzwischen vollstes Verständnis für die Rechtsradikalen.

meint ladydi12
__

In Anlehnung an Charlie Hebdo und andere:
Ich mag zwar verdammen, was Sie sagen, aber ich werde mein Leben dafür geben, das Sie es sagen dürfen.

Jede Wahrheit braucht einen Mutigen, der sie ausspricht.
ARGE- Dreisatz: Warum? Wo steht das? Können Sie mir das schriftlich geben?
Petition Arbeitslosengeld II - Ablehnung des Neunten Gesetzes zur Änderung des Zweiten Buches Sozialgesetzbuch - Rechtsvereinfachung vom 19.04.2016
Forengesetze:
§1 keine EGV unterschreiben (danke an gelibeh ;))
§2 Möglichst nicht alleine zu ARGE und Co gehen, sondern stets mit Begleitung.
§3 mit ARGE und Co möglichst nur schriftlich verkehren
§4 Bei ablehnendem Bescheid: Widerspruch und Klage

Statt einem Danke für meine Beiträge dürft ihr mir auch gerne ein paar positive Renommee-Punkte in meinem Profil da lassen. Das geht, in dem ihr auf das Ordenssymbol in meinem Profil klickt
ladydi12 ist offline  
Alt 14.08.2012, 22:02   #8
Nustel
Elo-User/in
 
Registriert seit: 19.06.2006
Ort: Köln
Beiträge: 2.134
Nustel Nustel Nustel
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: "Beate Zschäpe und die Rolle der Frau in der rechten Szene"

Zitat von Bethany Beitrag anzeigen
So Pöbeleien gibts auch von Deutschen Jugendlichen. Ich glaube, das liegt einfach daran, dass die alle von sich voreingenommen sind (die Pöbler), weil es auch die andere Seite gibt - vernünftige Jugendliche, ob nun Türke oder Deutscher...
So einfach gehts auch nicht.
In der Strassenbahn hier in Köln sieht man keine deutschen Jugendlichen die pöbeln, und das kann ich und die Tochter meiner LG bestätigen.
Kurz, es ist nicht akzeptabel dass sich hier eine neue Kultur hervor spielt, die meint, unserer Kultur überlegen zu sein.
Mit Integration hat dies nichts mehr zu schaffen.
Ich kann nur von Köln schreiben.
Nustel ist offline  
Alt 14.08.2012, 22:04   #9
Nustel
Elo-User/in
 
Registriert seit: 19.06.2006
Ort: Köln
Beiträge: 2.134
Nustel Nustel Nustel
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: "Beate Zschäpe und die Rolle der Frau in der rechten Szene"

Noch was.
Auf der Arge in Köln habe ich Mitleid mit älteren Zuwanderen die der Sprache nicht mächtig sind und sich veräppeln lassen.
Da helfe ich gern.
Aber die Grenzen bei der 3. Generation sind mehr als begrenzt.
Nustel ist offline  
Alt 14.08.2012, 22:37   #10
Nustel
Elo-User/in
 
Registriert seit: 19.06.2006
Ort: Köln
Beiträge: 2.134
Nustel Nustel Nustel
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: "Beate Zschäpe und die Rolle der Frau in der rechten Szene"

Zitat von hartaber4 Beitrag anzeigen
Frisurfragen?

Die "helfen" bestimmt....

Startseite
Wo ist das Problem?
Eine wahre Demokratie muß auch andersdenken Menschen in eine diskussion einbeziehen.
Ansonsten ist es wieder eine DIKTATUR.
Nustel ist offline  
Alt 14.08.2012, 22:46   #11
hartaber4
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hartaber4
 
Registriert seit: 08.09.2011
Beiträge: 11.620
hartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: "Beate Zschäpe und die Rolle der Frau in der rechten Szene"

Die Rechtsaussen haben aber noch Probleme mit den Begriffen "diskutieren" und "füsilieren".....
__

ius vigilantibus scriptum est.....

"Nichts schärft den Verstand mehr als die Niederlage." - Eric Hobsbawm-

"Die sogenannten Finanzmärkte dienen der Mehrheit genauso wenig wie die organisierte Kriminalität. Das ist der Fehler, und deshalb haben harte Reformen bei ihnen anzusetzen, statt umgekehrt den Sozialstaat abzubauen." (Dr. J. Borchert in "Sozialstaatsdämmerung" S. 180)
hartaber4 ist offline  
Alt 15.08.2012, 00:38   #12
Ziviler Ungehorsam
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Ziviler Ungehorsam
 
Registriert seit: 31.07.2010
Beiträge: 1.384
Ziviler Ungehorsam
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: "Beate Zschäpe und die Rolle der Frau in der rechten Szene"

Zitat von Nustel Beitrag anzeigen
In der Strassenbahn hier in Köln sieht man keine deutschen Jugendlichen die pöbeln
Das stimmt doch überhaupt nicht, ich fahre oft genug mit der Kölner Straßenbahn um das zu widerlegen. Die Sachlage ist nur folgende, wenn ein Deutscher pöbelt, dann ist es nicht "der Deutsche", sondern einfach nur ein Pöbler, wenn ein Türke pöbelt, dann ist es "der Türke" (PS: für mich sind es in beiden Fällen "Menschen" - und zwar schlecht erzogene)

Und die Tatsache, dass vermeintlich Nicht-Deutsche von Deutschen angepöbelt werden ignorierst Du ebenso - nein, da hörst Du vermutlich bewusst weg - wie fast alle Michels!

Du leidest unter einen äußerst selektiven Wahrnehmung - Du bist halt ein echter Michel!
__



"Wo Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht."
Bertold Brecht
Ziviler Ungehorsam ist offline  
Alt 15.08.2012, 00:44   #13
Ziviler Ungehorsam
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Ziviler Ungehorsam
 
Registriert seit: 31.07.2010
Beiträge: 1.384
Ziviler Ungehorsam
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: "Beate Zschäpe und die Rolle der Frau in der rechten Szene"

Zitat von ladydi12 Beitrag anzeigen
einem gewissen Kulturkreis

diesem Kulturkreis

kriminelle

anders aussehende

ins nächstbeste Flugzeug Richtung Ausland reinzusetzen

ab die Post ohne Wiederkehr!

kriminelle Andersfarbige

vollstes Verständnis für die Rechtsradikalen

Aber ich bin durchaus nicht rassistisch
__



"Wo Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht."
Bertold Brecht
Ziviler Ungehorsam ist offline  
Alt 15.08.2012, 00:54   #14
michel73
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von michel73
 
Registriert seit: 12.02.2006
Ort: Offener Vollzug
Beiträge: 1.287
michel73 michel73
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: "Beate Zschäpe und die Rolle der Frau in der rechten Szene"

Zitat von Ziviler Ungehorsam Beitrag anzeigen
ladydi12 schießt echt den Vogel ab
michel73 ist offline  
Alt 15.08.2012, 02:09   #15
derBayer
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: "Beate Zschäpe und die Rolle der Frau in der rechten Szene"

Zitat von Bethany Beitrag anzeigen
Die Weiber aus der Rechten Scene mögen teils dumm wie Bohnenstroh sein, aber sie sind auch sehr gefährlich.
Und "linksaussen" ist das natürlich gaaaaanz anders gell?



Ich kann dieses Schubladengedöns von wegen linksrechtsobenuntengelbgrünrosabraunundlilablassblau nicht mehr hören.

Entweder man hat ein halbwegs rundlaufendes HIRN, oder man hat es nicht.
 
Alt 15.08.2012, 08:39   #16
Bethany
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: "Beate Zschäpe und die Rolle der Frau in der rechten Szene"

Zitat von Nustel Beitrag anzeigen
So einfach gehts auch nicht.
In der Strassenbahn hier in Köln sieht man keine deutschen Jugendlichen die pöbeln, und das kann ich und die Tochter meiner LG bestätigen.
Kurz, es ist nicht akzeptabel dass sich hier eine neue Kultur hervor spielt, die meint, unserer Kultur überlegen zu sein.
Mit Integration hat dies nichts mehr zu schaffen.
Ich kann nur von Köln schreiben.
Also ich bin auch schon in Kölle gewesen und zumindest von Bonn kann ich sagen, dass auch deutsche Jugendliche pöbeln und zwar richtig. Hab mal eine solche Schlägertussie in der Bahn gehabt. Nicht schön.

In Berlin pöbeln auch viele Jugendliche. Egal welcher Herkunft. Ich würde das also nie nur auf Ausländer münzen oder nur auf Deutsche.

Fakt ist doch: Wir sind gegen Kriminialität, egal ob jetzt von Deutschen begangen oder von Migranten oder Ausländern.
 
Alt 15.08.2012, 09:04   #17
DieFrettchen
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: "Beate Zschäpe und die Rolle der Frau in der rechten Szene"

hallo ihr lieben,

da muß ich bethany recht geben, kriminalität ist egal von wem ein absolutes no go. da darf es auch keinerlei unterschiede geben.

ich erlebe hier in der kleinstadt allerdings andere dinge. mit migranten sind zusammenstöße äusserst selten, mit deutschen jugendlichen einer bestimmten coleur häufig. egal ob im bus, am bahnhof, in passagen. die rieche ich schon meilenweit und etliche andere auch die dafür ein gespür entwickelt haben.

wobei es grad die frauen sind, die da ja weniger auffällig sind, aber störe mal so eine, mit dem nächsten zusammentreffen schleppt muttchen schon ihren kleinen runenboy und den kampfhund am kinderwägelchen mit.

diese sorte weiber hält im hintergrund die infrastruktur am laufen, so schauts aus. genauso wie die älteren meiner generation, die sich eher als bürgerlich konservativ rechts titulieren, die haben den abkack schließlich großgezogen.

entsprechend dürfte dann ja auch die wertevermittlung zu haus gewesen sein?

liebe grüße von barbara
 
Alt 15.08.2012, 16:09   #18
Speedport
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Speedport
 
Registriert seit: 15.05.2007
Beiträge: 3.338
Speedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: "Beate Zschäpe und die Rolle der Frau in der rechten Szene"

Zitat von ladydi12 Beitrag anzeigen
.......................................


......................................................... gegen jeden was, aber bei kriminellen Andersfarbigen und ........................................................

............. und wie hältst Du es mit kriminellen Weißen?

Ich hatte Dich schon in der Vergangenheit darauf angesprochen, fremdenfeindliches Geschwätz zu unterlassen.

Deshalb meine ich, daß das zu Deiner Grundüberzeugung gehört.

Also nicht nur weibliche Sprachdiarröh wie mans ja gewohnt ist.
__

Gruß
speedport

Diskutiere nie mit einem Idioten - er zieht Dich auf sein Niveau herab und schlägt Dich da mit seiner Erfahrung.

Reiche und Schweine werden nach ihrem Tod besonders geschätzt.


Speedport ist offline  
Alt 15.08.2012, 18:36   #19
Bethany
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: "Beate Zschäpe und die Rolle der Frau in der rechten Szene"

Zitat von DieFrettchen Beitrag anzeigen
hallo ihr lieben,

da muß ich bethany recht geben, kriminalität ist egal von wem ein absolutes no go. da darf es auch keinerlei unterschiede geben.

Yap, aber man sollte auch sagen dürfen, dass dann z.B. kriminelle Ausländer abgeschoben werden sollten oder zumindest ins Gefängnis kommen sollten, wie deutsche Kriminelle. Aber so Pauschalisierungen, das finde ich widerlich. Nicht jeder mit anderer Kultur oder Hautfarbe oder Haarfarbe ist kriminell. Hab z.B. schon erlebt, dass ein deutscher Proll mittleren Alters eine schwangere Türkin angebrüllt und bedroht hat und was passierte? Ein paar jüngere Türkenmänner haben ihn an der nächsten Haltestelle aus dem Bus geworfen. Allerdings finde ich das, was die Polizei an bestimmten Stellen wie am Alex das mit den Kriminellen (Ausländern) handhabt, alles andere als gut. Das spielt den Rassisten in die Hand, wenn einem dort gesagt wird, dass die Leute (Sinti/Roma) halt ihre Kinder zum klauen schicken, weil es deren Kultur ist. Auch schon erlebt. Das ist doch das gefundene Fressen für die Rassistenbande und der Mob sagt dann wieder "Die Ausländer", obwohl es nur bestimmte Banden sind.

ich erlebe hier in der kleinstadt allerdings andere dinge. mit migranten sind zusammenstöße äusserst selten, mit deutschen jugendlichen einer bestimmten coleur häufig. egal ob im bus, am bahnhof, in passagen. die rieche ich schon meilenweit und etliche andere auch die dafür ein gespür entwickelt haben.

Hier in Berlin isses mit Deutschen, mit Russen, mit Türken, mit Arabern, mit Vietnamesen, mit rumänischen Sinti/Roma Banden. Also quer Beet, was da Verbrechen begeht.

wobei es grad die frauen sind, die da ja weniger auffällig sind, aber störe mal so eine, mit dem nächsten zusammentreffen schleppt muttchen schon ihren kleinen runenboy und den kampfhund am kinderwägelchen mit.

Was ist denn ein Runenboy? Rechtsradikaler Nachwuchs?
Mit Kampfhundfraktion geb ich dir allerdings Recht. Aber auch Araber laufen mit diesen Hunden rum, nicht nur Deutsche. Die armen Kinder - bei all diesen Familien.

diese sorte weiber hält im hintergrund die infrastruktur am laufen, so schauts aus. genauso wie die älteren meiner generation, die sich eher als bürgerlich konservativ rechts titulieren, die haben den abkack schließlich großgezogen.

entsprechend dürfte dann ja auch die wertevermittlung zu haus gewesen sein?

liebe grüße von barbara
Welche Wertevermittlung? Sowas gibts nicht mehr - seit Jahren.

Rücksichtnahme auf andere ist z.B. totale Fehlanzeige.
 
Alt 15.08.2012, 18:48   #20
DieFrettchen
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: "Beate Zschäpe und die Rolle der Frau in der rechten Szene"

hallo bethany,

ein runenboy = diese ideologisch braun angefärbten möchtegerne arisch stämmigen hungerhäckchen mit dem walfisch im schlepp.

teutsche älitäähh.

hallo ihr lieben,

wie gesagt, kriminelle handlungen sind egal von wem zu verfolgen und zu verurteilen, aber bei rechten muß man zweimal hinsehen wie ich finde. genauso bei unseren gesetzeshütern, ich erinnere hier an christy schwundeck. ich denke immer noch das da auch ein großteil alltäglicher rassismus mitreinspielte, da hat auch eine frau geschossen. im dritten reich gab es ja ähnliche aushängefrauen bei der fliegerstaffel, beim sport, wo wir grad nochmal dabei sind, das eine ruderin bei olympia heimgeschickt wurde, weil sie ja "nur ein girlfriend" wäre. das weib hängt so tief mit im braunen sumpf, wie ihr macker selbst. ein kleines "ich bin ja da raus" langt nicht. mir hat die entscheidung, eine nazzisse heimzuschicken gut gefallen, das darf nicht banalisiert werden.

das signal war klar, sowat brauchen wir nicht im boot!

liebe grüße von barbara
 
Alt 15.08.2012, 19:11   #21
Speedport
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Speedport
 
Registriert seit: 15.05.2007
Beiträge: 3.338
Speedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: "Beate Zschäpe und die Rolle der Frau in der rechten Szene"

Zitat von DieFrettchen Beitrag anzeigen
................................

eine ruderin bei olympia heimgeschickt wurde, weil sie ja "nur ein girlfriend" wäre. das weib hängt so tief mit im braunen sumpf, wie ihr macker selbst.
Kannst Du da mit Quellenangaben dienen?
Zitat:
ein kleines "ich bin ja da raus" langt nicht. mir hat die entscheidung, eine nazzisse heimzuschicken gut gefallen, das darf nicht banalisiert werden.

das signal war klar, sowat brauchen wir nicht im boot!

liebe grüße von barbara
Sippenhaft wurde in der deutschen Geschichte nur von den Nationalsozialisten und in abgeschwächter Form auch in der DDR praktiziert.

Willst Du wieder dahin?
__

Gruß
speedport

Diskutiere nie mit einem Idioten - er zieht Dich auf sein Niveau herab und schlägt Dich da mit seiner Erfahrung.

Reiche und Schweine werden nach ihrem Tod besonders geschätzt.


Speedport ist offline  
Alt 15.08.2012, 19:30   #22
DieFrettchen
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: "Beate Zschäpe und die Rolle der Frau in der rechten Szene"

hallo speedy,

ich sehe das etwas differenzierter. die nazis haben einen weltkrieg angezettelt, haben ein ganzes volk ideologisiert, einen völkermord begangen. es gibt immer noch abkommlinge diese spezies die sich vermehren wie eine krebsmetastase. die brauchen wir bestimmt nicht zu exportieren.

Panorama: Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Drygalla-Freund

die einträge auf frazzi buch von dieser drygalla und ihrem spusi sprechen eine deutliche sprache.

wenn ich dir sage, seit gestern, bin ich keine linke mehr, würdest du es mir glauben? ich breche bis in 14 tagen, mit meinen freunden, alten weggefährten, mit meinem mann, einigen verwandten....verkauf mein haus, damit ich endlich aus dieser linken öko-denkmal kommune rauskomme.... na glaubst du mir das???

mal ehrlich. mit 22 oder 23 jahren hätt ich mir als motorradflintenweib kein yuppie mannäcken angelacht, die hätt ich ausgelacht. oder als überzeugte jungkommunistin einen mit rechter gesinnung auch nur angeschaut? man orientiert sich immer an dem was man selbst mag! ich ess ja auch keinen fisch wenn ich nicht mag.


liebe grüße von barbara
 
Alt 15.08.2012, 20:25   #23
Bethany
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: "Beate Zschäpe und die Rolle der Frau in der rechten Szene"

Zitat von DieFrettchen Beitrag anzeigen
hallo bethany,

ein runenboy = diese ideologisch braun angefärbten möchtegerne arisch stämmigen hungerhäckchen mit dem walfisch im schlepp.

teutsche älitäähh.
Sowas zieht hier gerade vermehrt in meine Gegend.

Mal schauen, ob bald wieder HH rufende Deppen durch die nächtliche Straße laufen.

Eine Bahnstation weiter tun die das ja schon.
 
Alt 16.08.2012, 16:52   #24
ethos07
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 16.04.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 5.692
ethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: "Beate Zschäpe und die Rolle der Frau in der rechten Szene"

Zitat von Speedport Beitrag anzeigen
............. und wie hältst Du es mit kriminellen Weißen?

Ich hatte Dich schon in der Vergangenheit darauf angesprochen, fremdenfeindliches Geschwätz zu unterlassen.

Deshalb meine ich, daß das zu Deiner Grundüberzeugung gehört.

Also nicht nur weibliche Sprachdiarröh wie mans ja gewohnt ist.
Richtig ist es, bei anderen Fremdenfeindliches anzukreiden.
Pervers und abgrundtief widerwäritg ist es, diese Richtige dann sofort mit mindestens ebeso dick aufgetragener
Diskriminierung eines nächsten Bevölkerungsteils gleich wieder zuzuspachteln.


[Beitrag wird nicht gemeldet, damit sich dieser Hinterwäldler mal selbst anschauen kann.]
__

Viele Grüße aus Berlin
----------------------------------------------------------

  • 10 Euro Mindestlohn (brutto + lohnsteuerfrei)!
    500 Euro ALG II (Regelsatz) plus volle KdU!
  • Sanktionen zerbröseln!

--------------------------------------------------------
N.B. Meine Beiträge sind meine persönlichen Meinungen und keine Rechtsberatung.
ethos07 ist offline  
Alt 16.08.2012, 18:41   #25
hartaber4
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hartaber4
 
Registriert seit: 08.09.2011
Beiträge: 11.620
hartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: "Beate Zschäpe und die Rolle der Frau in der rechten Szene"

Rrrrrrrrrrrolle der Frrrrrrrrrrrrau:

Ich würde mich freuen, wenn sich zukünftig noch mehr Frauen in diesen Bereichen aktiv beteiligen würden, denn nationale menschliche Politik ist nicht nur Männersache.






Carmen Steglich


Quelle:

Freundinnen für Deutschland
__

ius vigilantibus scriptum est.....

"Nichts schärft den Verstand mehr als die Niederlage." - Eric Hobsbawm-

"Die sogenannten Finanzmärkte dienen der Mehrheit genauso wenig wie die organisierte Kriminalität. Das ist der Fehler, und deshalb haben harte Reformen bei ihnen anzusetzen, statt umgekehrt den Sozialstaat abzubauen." (Dr. J. Borchert in "Sozialstaatsdämmerung" S. 180)
hartaber4 ist offline  
 

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
JC gibt "Hausarrest" obwohl kein Leistungsanspruch - Wann beginnt die "Stallpflicht"? Genius23 ALG II 21 07.07.2012 22:45
"Politicially Incorrect" eng vernetzt mit rechter Szene Regelsatzkämpfer Archiv - News Diskussionen Tagespresse 11 19.09.2011 06:09
"Krach schlagen"-Block in der "Wir haben es satt"-Demo am 22. Januar in Berlin Martin Behrsing AGENTURSCHLUSS/Aktionen 121 06.06.2011 08:22
Rente mit 67 - "Frau von der Leyen schönt die Zahlen" Sybilla Archiv - News Diskussionen Tagespresse 9 12.08.2010 17:05
Skandal um "Frau Raffzahn" Woodruff Archiv - News Diskussionen Tagespresse 7 18.08.2008 15:51


Es ist jetzt 22:31 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland