Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > > -> Druck auf die Schwächsten der Gesellschaft



 

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.08.2012, 08:23   #1
Oecherjong->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 09.08.2012
Beiträge: 141
Oecherjong
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard Druck auf die Schwächsten der Gesellschaft

Quelle: Druck auf die Schwächsten in der Gesellschaft | MAIN-POST Nachrichten für Franken, Bayern und die Welt
Zitat:
Würzburg
Druck auf die Schwächsten in der Gesellschaft
Professor Stephan Lessenich fordert die Abschaffung der Sanktionen, weil sie weder motivieren noch strukturelle Probleme lösen

Sanktionen für Hartz-IV-Empfänger: Männer werden nach einer Studie doppelt so häufig sanktioniert wie Frauen. Foto: Hendrik Schmidt/ Symbol
vergrößern
Als Mitinitiator des „Bündnis für ein Sanktionsmoratorium“ setzt sich Professor Stephan Lessenich für eine Abschaffung der Hartz-IV-Sanktionen ein. Er lehrt am Institut für Soziologie an der Friedrich-Schiller-Universität Jena. Zu seinen Arbeitsschwerpunkten zählt unter anderem die Theorie des Wohlfahrtsstaats.

Frage: Was möchte der Gesetzgeber mit Sanktionen gegen Hartz-IV-Empfänger erreichen?
(...)
Gekürzt wegen Urheberrechten
Oecherjong ist offline  
Alt 11.08.2012, 09:46   #2
sumse
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Druck auf die Schwächsten der Gesellschaft

das liest sich super nur es wird sich nix dran ändern
im gegenteil es wird sich noch verschlimmern

solang der deutsche michel sich nicht bewegt und es leute gibt die freiwillig das sytem unterstützen in dem sie 1eurojobs anehmen
wird sich die lage verschlechtern

es fängt schon damit an welche parteien gewählt werden
statt sie abzuwählen werden sie immerwieder gewählt
und die können dann weiter raubau am sozialen vorsetzten
 
Alt 11.08.2012, 10:27   #3
Oecherjong->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 09.08.2012
Beiträge: 141
Oecherjong
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Druck auf die Schwächsten der Gesellschaft

Entschuldigung an die Redaktion, wollte hier nichts posten was das Urheberrecht verletzt

danke für die Änderung.
Oecherjong ist offline  
Alt 11.08.2012, 13:34   #4
derBayer
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Druck auf die Schwächsten der Gesellschaft

Zitat von sumse Beitrag anzeigen
solang der deutsche michel sich nicht bewegt und es leute gibt die freiwillig das sytem unterstützen in dem sie 1eurojobs anehmen
wird sich die lage verschlechtern
Erstens das. Und zweitens lassen sich auch immer willfährige Knechte finden, die jeden noch so menschenverachtenden Dreck mitmachen:
Bergleute im Ceauscescu Regime in Rumänien.
Die ganzen Schlächter der Roten Khmer.
Stasispitzel im real existierenden Kommunismus.
Geheime Staatspolizei während der 1000 Jahre.
Idi Amins Schergen in Uganda.
SB bei den hiesigen JCs.

Zitat von sumse Beitrag anzeigen
es fängt schon damit an welche parteien gewählt werden
statt sie abzuwählen werden sie immerwieder gewählt
und die können dann weiter raubau am sozialen vorsetzten
Wer heutzutage noch meint er hat ne Wahl, der soll ruhig weiterträumen.
 
Alt 11.08.2012, 14:49   #5
Oecherjong->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 09.08.2012
Beiträge: 141
Oecherjong
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Druck auf die Schwächsten der Gesellschaft

Zitat von derBayer Beitrag anzeigen
Erstens das. Und zweitens lassen sich auch immer willfährige Knechte finden, die jeden noch so menschenverachtenden Dreck mitmachen:
Bergleute im Ceauscescu Regime in Rumänien.
Die ganzen Schlächter der Roten Khmer.
Stasispitzel im real existierenden Kommunismus.
Geheime Staatspolizei während der 1000 Jahre.
Idi Amins Schergen in Uganda.
SB bei den hiesigen JCs.



Wer heutzutage noch meint er hat ne Wahl, der soll ruhig weiterträumen.
Ich finde schon das man eine Wahl hat, denn jeder muss für sich selber entscheiden, was er mitmacht und was nicht.

Ich weiß ja nicht ob jemand letzten 37 Grad auf ZDF gesehen hat. Da ging es um Leute die unschuldig im Knast gesessen haben. Da war einer dabei, der sich halt stark mit dem Thema Ghettobildung etc. befasst hat. War an einer Uni beschäftigt, eine Freundin, ein Kind also ganz normal unauffällig. Bei dem haben sie eines Tages die Bude gestürmt, ihn festgenommen und unterstellt, er habe Beziehung zu terror Organisationen und es stellte sich raus, dass man ihn schon Monate durch Staatsschutz hat überwachen lassen.

Natürlich hat der mit nichts was zu tun gehabt und nur weil auch Unis aus dem Ausland sich stark für ihn gemacht haben, saß er "nur" drei Wochen in U-Haft. Er weiß bis heute nicht, ob er weiter überwacht wird.

Ein Schelm der böses dabei denkt.
Oecherjong ist offline  
Alt 11.08.2012, 15:00   #6
derBayer
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Druck auf die Schwächsten der Gesellschaft

Zitat von Oecherjong Beitrag anzeigen
Ich finde schon das man eine Wahl hat, denn jeder muss für sich selber entscheiden, was er mitmacht und was nicht.

Ich weiß ja nicht ob jemand letzten 37 Grad auf ZDF gesehen hat. Da ging es um Leute die unschuldig im Knast gesessen haben. Da war einer dabei, der sich halt stark mit dem Thema Ghettobildung etc. befasst hat. War an einer Uni beschäftigt, eine Freundin, ein Kind also ganz normal unauffällig. Bei dem haben sie eines Tages die Bude gestürmt, ihn festgenommen und unterstellt, er habe Beziehung zu terror Organisationen und es stellte sich raus, dass man ihn schon Monate durch Staatsschutz hat überwachen lassen.

Natürlich hat der mit nichts was zu tun gehabt und nur weil auch Unis aus dem Ausland sich stark für ihn gemacht haben, saß er "nur" drei Wochen in U-Haft. Er weiß bis heute nicht, ob er weiter überwacht wird.

Ein Schelm der böses dabei denkt.
Ich meinte die Wahl bei Wahlen.

Ich zitiere mal wieder den unbekannten Verfasser:
Wenn Wahlen wirklich etwas ändern würde, wären sie schon längst verboten.
 
Alt 11.08.2012, 15:09   #7
hartz5
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hartz5
 
Registriert seit: 28.01.2010
Beiträge: 4.490
hartz5 hartz5 hartz5 hartz5 hartz5 hartz5 hartz5 hartz5 hartz5 hartz5 hartz5
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Druck auf die Schwächsten der Gesellschaft

Zitat von derBayer Beitrag anzeigen

Ich zitiere mal wieder den unbekannten Verfasser:
Wenn Wahlen wirklich etwas ändern würde, wären sie schon längst verboten.
Ist Rosa Luxemburg so unbekannt ?
__



Der menschliche Horizont ist der Abstand zwischen Kopf und Brett









hartz5 ist offline  
Alt 11.08.2012, 15:17   #8
hartaber4
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hartaber4
 
Registriert seit: 08.09.2011
Beiträge: 11.620
hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Druck auf die Schwächsten der Gesellschaft

Zitat von hartz5 Beitrag anzeigen
Ist Rosa Luxemburg so unbekannt ?
Sei lieb(zum)Knecht bitte.....

"Ohne Herkunft keine Zukunft"

sinngemäß Helmut Schmidt (berühmt für seine autonomen "Quarz-VI-Gesetze")
__

ius vigilantibus scriptum est.....

"Nichts schärft den Verstand mehr als die Niederlage." - Eric Hobsbawm-

"Die sogenannten Finanzmärkte dienen der Mehrheit genauso wenig wie die organisierte Kriminalität. Das ist der Fehler, und deshalb haben harte Reformen bei ihnen anzusetzen, statt umgekehrt den Sozialstaat abzubauen." (Dr. J. Borchert in "Sozialstaatsdämmerung" S. 180)
hartaber4 ist offline  
Alt 11.08.2012, 18:31   #9
derBayer
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Druck auf die Schwächsten der Gesellschaft

Zitat von hartz5 Beitrag anzeigen
Ist Rosa Luxemburg so unbekannt ?
Es wird diversen Leuten in den Mund geschoben.
 
Alt 11.08.2012, 22:17   #10
Defence
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Druck auf die Schwächsten der Gesellschaft

Zitat von derBayer Beitrag anzeigen
Wenn Wahlen wirklich etwas ändern würde, wären sie schon längst verboten.
Da fehlt aber noch etwas.

Zitat Horst Seehofer: "Diejenigen die entscheiden sind nicht gewählt und diejenigen die gewählt werden haben nichts zu entscheiden!" Zitat ende.


 
 

Stichwortsuche
druck, gesellschaft, schwächsten

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wahlkampf auf dem Rücken der Schwächsten bin jetzt auch da Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 10.01.2011 09:29
gesellschaft für personalmanagement 293949 Ein Euro Job / Mini Job 4 14.06.2010 14:10
Die Arbeitslose Gesellschaft edy Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 14.09.2009 13:07
Egv auf druck Flippi88 Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 14 17.02.2009 14:34
Militarisierung der Gesellschaft redwitch Soziale Politik / politisches Zeitgeschehen 8 12.02.2007 08:58


Es ist jetzt 21:25 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland