Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > > -> Die Spekulanten zocken munter weiter


 

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 03.08.2012, 10:01   #1
Regelsatzkämpfer
Elo-User/in
 
Registriert seit: 06.07.2011
Beiträge: 3.473
Regelsatzkämpfer Regelsatzkämpfer Regelsatzkämpfer Regelsatzkämpfer Regelsatzkämpfer Regelsatzkämpfer Regelsatzkämpfer Regelsatzkämpfer
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard Die Spekulanten zocken munter weiter

Zitat:
Der Libor-Skandal hat das britische Bankwesen in Verruf gebracht. Es soll umgebaut werden. Die Finanzindustrie hat schon Wege gefunden, sich der Neuordnung zu entziehen. ...
Libor-Skandal: Die Spekulanten zocken munter weiter | Wirtschaft | ZEIT ONLINE

dazu auch:

Zitat:
Wie ich versuchte, den Libor-Skandal aufzudecken
Zinsmanipulationen gab es womöglich schon 1991. Die Behörden wollten davon aber nichts wissen. Erfahrungsbericht eines Ex-Morgan-Stanley-Händlers. Das Falschausweisen des Libor läuft seit Jahrzehnten. Warum wird erst seit Kurzem ermittelt? Dass alle Ermittlungsbehörden jahrzehntelang nichts davon gewusst hatten, erscheint höchst unwahrscheinlich. Ich vermute, dass sie nach der Finanzkrise von 2008 zu dem Schluss kamen, dass sie ihre Pflichten besser erfüllen sollten. Das würde erklären, warum die Ermittlungen offenbar Falschausweisungen aus der Zeit vor 2005 außen vor lassen: Sie wollten die Versäumnisse ihrer früheren Arbeit vertuschen. Eine der Ermittlungen wird vom Finanzausschuss des britischen Unterhauses geführt. Diesen Ausschuss rief ich am 3. Juli an und sprach mit einem Experten. Ich schilderte ihm den Sachverhalt und sagte, ich sei bereit, diese Aussage unter Eid zu wiederholen. Der Experte schien äußerst interessiert. Mir wurde gesagt, der Libor-Skandal sei Gegenstand einer Besprechung, und dann werde man mich zurückrufen. Da ich nichts mehr hörte, rief ich erneut an und fragte, was Sache ist. Der Experte sagte mir, meine Aussage sei nicht erwünscht, denn sie widerspreche der offiziellen Version.
Libor-Lüge: Wie ich versuchte, den Libor-Skandal aufzudecken | FTD.de
Regelsatzkämpfer ist offline  
Alt 03.08.2012, 14:12   #2
Atlantis
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Atlantis
 
Registriert seit: 18.06.2005
Ort: Wolfsburg /Königslutter
Beiträge: 2.606
Atlantis Atlantis Atlantis
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Die Spekulanten zocken munter weiter

besonderst dreist ist das diese spekulantenbande den weizpreis an den börsen maniepuliert,weizen ist um 20 prozent teurer geworden.
maßlose spekulationen mit agrarrohstoffen – oft grundnahrungsmittel, wie etwa mais und weizen – sind für die starken preissprünge der letzten jahre mitverantwortlich und tragen so zu globalen nahrungsmittelkrisen bei.



Zitat:
Nummer eins bei der Nahrungsmittelspekulation

Nach aktuell zugänglichen Zahlen liegt die Allianz-Gruppe, insbesondere mit ihrer Tochtergesellschaft PIMCO, bei Investitionen in Agrarrohstoff-Fonds mit mehr als 6,2 Milliarden Euro deutlich an der Spitze deutscher Banken und Versicherungen. Zahlreiche Wissenschaftler/innen und Entwicklungsexpert/innen machen die Spekulation mit Weizen oder Mais für stark schwankende Preise und die Verstärkung von Hungerkrisen in der Welt mitverantwortlich. Der genaue Anteil der Spekulation am Zuwachs des Hungers ist schwer zu beziffern, aber bereits ein Prozent würde millionenfaches Elend bedeuten.

Ein riesiger Konzern wie die Allianz-Gruppe, der nicht müde wird seine soziale und ökologische Verantwortung zu betonen, darf nicht dazu beitragen, dass arme Menschen in Entwicklungsländern hungern. Der aktuelle rapide Preisanstieg aufgrund der Dürre in den USA und Russland wird durch Spekulant/innen an den Getreidebörsen noch verstärkt.
Spekulation mit Nahrungsmitteln | Oxfam Deutschland
Atlantis ist offline  
Alt 03.08.2012, 14:14   #3
Regelsatzkämpfer
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 06.07.2011
Beiträge: 3.473
Regelsatzkämpfer Regelsatzkämpfer Regelsatzkämpfer Regelsatzkämpfer Regelsatzkämpfer Regelsatzkämpfer Regelsatzkämpfer Regelsatzkämpfer
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Die Spekulanten zocken munter weiter

Das ist aber wieder eine andere Baustelle.
Regelsatzkämpfer ist offline  
 

Stichwortsuche
munter, spekulanten, zocken

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Spekulanten zocken bereits auf den italienischen Staatsbankrott Ziviler Ungehorsam Archiv - News Diskussionen Tagespresse 3 11.07.2011 22:08
buerokratieausbau-regierung-vergibt-munter-poestchen gerda52 Archiv - News Diskussionen Tagespresse 4 18.02.2010 14:10
Thüringer Polizisten zocken ab Ela Archiv - News Diskussionen Tagespresse 4 06.09.2008 12:06
Essener Beschäftigungsträger expandieren munter weiter redfly Archiv - News Diskussionen Tagespresse 1 04.09.2008 06:29


Es ist jetzt 05:57 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland