Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > > -> Kritik vom DGB-Chef: Sommer nennt Merkels Kurs verfassungswidrig



 

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 29.07.2012, 17:24   #1
wolliohne
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 19.08.2005
Ort: Bonndeshauptstadt
Beiträge: 14.823
wolliohne Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard Kritik vom DGB-Chef: Sommer nennt Merkels Kurs verfassungswidrig

Kritik vom DGB-Chef: Sommer nennt Merkels Kurs verfassungswidrig

Scharfe Kritik am Kurs der Euro-Retter: DGB-Chef Michael Sommer hat den Kurs von Kanzlerin Merkel im SPIEGEL als verfassungswidrig bezeichnet. Die Bundesregierung hebele die Budgethoheit des Bundestags aus. mehr... [ Forum ]
__

"10 Jahre Unrechtsregime Bundesrepublik
Deutschland"
Im Namen der BRD-Verbrechen gegen die Menschlichkeit mit Nebenwirkung Tot

Alle von mir gemachten Aussagen und Antworten auf Fragen entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung und stellen keinerlei Rechtsberatung dar.
wolliohne ist offline  
Alt 29.07.2012, 18:22   #2
Merkur
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 28.01.2006
Beiträge: 1.887
Merkur Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Kritik vom DGB-Chef: Sommer nennt Merkels Kurs verfassungswidrig

Und wenn sie aus dem Urlaub zurück ist sind alle wieder Friede,Freude,Eierkuchen.
Warum hat die Gewerkschaft nicht gleich mobil gemacht ??
Merkur ist offline  
Alt 29.07.2012, 18:30   #3
ZynHH
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von ZynHH
 
Registriert seit: 06.07.2011
Beiträge: 13.273
ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Kritik vom DGB-Chef: Sommer nennt Merkels Kurs verfassungswidrig

Na der Herr Sommer wird sicherlich schon eine Verfassungsbeschwerde auf den Weg gebracht haben.
__

Mahalo


"Wenn das die Lösung ist, möchte ich mein Problem zurück."
ZynHH ist offline  
Alt 29.07.2012, 18:33   #4
hartz5
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hartz5
 
Registriert seit: 28.01.2010
Beiträge: 4.490
hartz5 hartz5 hartz5 hartz5 hartz5 hartz5 hartz5 hartz5 hartz5 hartz5 hartz5
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Kritik vom DGB-Chef: Sommer nennt Merkels Kurs verfassungswidrig

Ach kommt jetzt der heisse Sommer....ach nee, sollte ja einstmals ein heisser Herbst werden.....
__



Der menschliche Horizont ist der Abstand zwischen Kopf und Brett









hartz5 ist offline  
Alt 29.07.2012, 19:05   #5
XxMikexX
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von XxMikexX
 
Registriert seit: 11.02.2012
Beiträge: 2.849
XxMikexX
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Kritik vom DGB-Chef: Sommer nennt Merkels Kurs verfassungswidrig

[Ironie an]
Da sollte Herr Sommer seine Worte aber im Zaun halten.

Denn sonst wird er beim nächsten Merkel-Empfang von der Gäste-Liste gestrichen und muß sein Abendessen selber bezahlen!
[Ironie aus]
XxMikexX ist gerade online  
Alt 29.07.2012, 19:15   #6
Epsilon->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 08.06.2011
Beiträge: 149
Epsilon
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Kritik vom DGB-Chef: Sommer nennt Merkels Kurs verfassungswidrig

Ein heisser Herbst sollte es bereits 2009, 2010, 2011 werden. Ich war hier in Berlin eigentlich immer bloß beschämt über die geringe Teilnahme. Das Problem sind nicht die Veranstalter, Gewerkschaften ausgenommen, das Problem sind die Arbeitslosen selbst.
Epsilon ist offline  
Alt 29.07.2012, 22:58   #7
rehlo
Elo-User/in
 
Registriert seit: 14.04.2010
Beiträge: 104
rehlo
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Kritik vom DGB-Chef: Sommer nennt Merkels Kurs verfassungswidrig

Oh, mein Freund Sommer.

Einfach kurz abhaken unter: Großes Maul und nichts dahinter!!!

Gegen die Lockerung der Leiharbeitsgesetze 2003 hat er nichts gehabt,
sondern gleich als erster "Tarifverträge" mit Sklavenhändlern als Erfolg gefeiert!!

Auch nur ein Genosse der Bosse, der übrigens für seine Leistung
deutlich überbezahlt wird!!

Hoffentlich kommen auch mal demnächst paar neue Gewerkschaften auf den Markt,
ahnlich wie die Piraten, die diesen Schein-Arbeitnehmervertretern
die Butter vom Brot nehmen!!
rehlo ist offline  
Alt 30.07.2012, 07:29   #8
sumse
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Kritik vom DGB-Chef: Sommer nennt Merkels Kurs verfassungswidrig

sommer mag zwar recht haben was der da von sich gibt aber die gewerkschaft wird nix unternehmen
sonnst gehen denen staatliche gelderverloren ^^
sommer hat damals unter schröder seine gewerkschaft verkauft und verraten
das selbe passiert auch hier
solang der rubel rollt
macht er ein auf lauten max aber bissig isser nicht ^^


der typ gehört verbannt
 
Alt 30.07.2012, 09:26   #9
Ziviler Ungehorsam
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Ziviler Ungehorsam
 
Registriert seit: 31.07.2010
Beiträge: 1.384
Ziviler Ungehorsam
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard Wer hat uns verraten??

Es ist immer wieder bemerkenswert wie der SPD-Lakai Herr Sommer mit Verzögerung von vier Wochen aus den Pressemitteilungen der Linkspartei abließt. Schizophrener Weise hält er die einzige Partei, die seine Nebelkerzen auch umsetzen würde, für nicht regierungsfähig:

DGB-Chef Sommer spricht Linkspartei Regierungsfähigkeit ab | WAZ.de

Dieser Mann ist ein notorischer Lügner, Heuschler und Verräter der Arbeitnehmer! Die deutschen Gewerkschaften sind systemtragende Witzvereine mit Alibifunktion und gehören schleunigst abgeschafft. Nicht einmal einen pobligen Generalstreik bekommen die "Genossen der Bosse" auf die Reihe.
__



"Wo Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht."
Bertold Brecht
Ziviler Ungehorsam ist offline  
Alt 30.07.2012, 09:28   #10
Ziviler Ungehorsam
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Ziviler Ungehorsam
 
Registriert seit: 31.07.2010
Beiträge: 1.384
Ziviler Ungehorsam
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Kritik vom DGB-Chef: Sommer nennt Merkels Kurs verfassungswidrig

Zitat von rehlo Beitrag anzeigen
Hoffentlich kommen auch mal demnächst paar neue Gewerkschaften auf den Markt,
ahnlich wie die Piraten, die diesen Schein-Arbeitnehmervertretern
die Butter vom Brot nehmen!!
Es gibt eine Alternative:

FAU-IAA : Mehr als nur Gewerkschaft
__



"Wo Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht."
Bertold Brecht
Ziviler Ungehorsam ist offline  
Alt 30.07.2012, 13:56   #11
roterhusar
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von roterhusar
 
Registriert seit: 04.07.2006
Beiträge: 3.339
roterhusar Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Kritik vom DGB-Chef: Sommer nennt Merkels Kurs verfassungswidrig

Nachdem ich feststellen möchte, dass ich mich nicht an dem allgemeinen Geheule beteilige, will ich esspeziell darauf hinweisen, dass neben großen Teilen des BSG und dem Afghanistaneinsatz das Wahlrecht ungültig ist.
__

Es gibt einfach zuwenig Fachkräftemangel
roterhusar ist offline  
Alt 01.08.2012, 23:43   #12
rehlo
Elo-User/in
 
Registriert seit: 14.04.2010
Beiträge: 104
rehlo
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Kritik vom DGB-Chef: Sommer nennt Merkels Kurs verfassungswidrig

Zitat von Ziviler Ungehorsam Beitrag anzeigen
Es gibt eine Alternative:

FAU-IAA : Mehr als nur Gewerkschaft
Danke, ich hoffe inständig, dass dies auch ankommt, bei den
Schwachköpfen von der Stammbelegschaft, die vollkommen,
dank der neoliberal verseuchten Betriebsräte, gleichgeschaltet sind.

Ansonsten kann ich mir dieses ständige Lohn-, Urlaubs- und Zusschlagsverzicht-Gesetz nicht erklären!!

Schon mal nachgedacht warum Schröder-Köpf (Tussi von Gasprom-Gerd) in den NdL wechseln will.
Es gibt paar interessante Threads hier zu Berggruen und seinen Machenschaften!!
Karstadt wird höchstwahrscheinlich abgewickelt werden!!

Und wofür haben die Mitarbeiter der hochgeschlafenen Schröder-
Köpf ihr Gehalt erwirtschaftet?? Richtig, denn sie hat es sich verdient!!
Sie gehört zur proklamierten Leistungselite!!

Wetten, dass weder die Betriebsräte noch das wählende Volk,
die Absichten dieser Asi-Kurtisane durchschauen??
rehlo ist offline  
Alt 02.08.2012, 00:03   #13
FrankyBoy
Elo-User/in
 
Registriert seit: 19.03.2008
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 5.462
FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Kritik vom DGB-Chef: Sommer nennt Merkels Kurs verfassungswidrig

Ich frage mich, welche Interessen der Michael Sommer wirklich vertritt - entweder ist er außergewöhnlich dumm oder er hat andere Interessen, anders lässt sich nicht erklären, warum er Monate zu spät auf den Zug aufspringt, der längst schon in Karlsruhe angekommen ist und warum er seinen einzigen, wirklichen Verbündeten (Die Partei Die Linke) so abwartscht.

Sein Statement ist aber genial für alle die, die wissen möchten, was da hinter steckt:
Zitat:
Die Zusammenarbeit mit Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) lobte Sommer indes. Zwar finde er nicht jeden Schritt der Kanzlerin politisch richtig, "aber die Art und Weise, wie sie mit den Gewerkschaften kommuniziert", stimme. (Quelle wie oben)
Dem ist also ein lauwarmer Furz, der dann genau das Gegenteil bewirkt wichtiger, als eine diesbezügliche Faktenbildung - was sind das für Asi-Gewerkschaften? Welche Interessen verfolgen die?
FrankyBoy ist offline  
Alt 02.08.2012, 05:25   #14
Demolier
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Kritik vom DGB-Chef: Sommer nennt Merkels Kurs verfassungswidrig

Zitat von FrankyBoy Beitrag anzeigen
Ich frage mich, welche Interessen der Michael Sommer wirklich vertritt - entweder ist er außergewöhnlich dumm oder er hat andere Interessen, anders lässt sich nicht erklären, warum er Monate zu spät auf den Zug aufspringt, der längst schon in Karlsruhe angekommen ist und warum er seinen einzigen, wirklichen Verbündeten (Die Partei Die Linke) so abwartscht.

Sein Statement ist aber genial für alle die, die wissen möchten, was da hinter steckt:

Dem ist also ein lauwarmer Furz, der dann genau das Gegenteil bewirkt wichtiger, als eine diesbezügliche Faktenbildung - was sind das für Asi-Gewerkschaften? Welche Interessen verfolgen die?
Kurze Antwort: Seine!
 
Alt 02.08.2012, 05:38   #15
FrankyBoy
Elo-User/in
 
Registriert seit: 19.03.2008
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 5.462
FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Kritik vom DGB-Chef: Sommer nennt Merkels Kurs verfassungswidrig

Zitat von Demolier Beitrag anzeigen
Kurze Antwort: Seine!
Ja, schon klar, die Frage die sich aber stellt ist die, warum er nicht alles unternimmt um die Interessen der Arbeitnehmer zu stärken? Ich meine, mit dem sind die doch nur Schlitten gefahren und der hätte als Wachsfigur bei Madame Tussauds, einen ähnlichen Effekt gehabt, wie als DGB-Chef - da kommt doch nur heiße Luft.

Dass da überhaupt noch Mitglieder vorhanden sind wundert mich, angesichts existierender Alternativen schon - der DGB ist eben auch zu einer obrigkeitshörigen Lobbyschleuder verkommen.
FrankyBoy ist offline  
Alt 02.08.2012, 06:33   #16
Regelsatzkämpfer
Elo-User/in
 
Registriert seit: 06.07.2011
Beiträge: 3.473
Regelsatzkämpfer Regelsatzkämpfer Regelsatzkämpfer Regelsatzkämpfer Regelsatzkämpfer Regelsatzkämpfer Regelsatzkämpfer Regelsatzkämpfer
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Kritik vom DGB-Chef: Sommer nennt Merkels Kurs verfassungswidrig

Hatte vor Jahren einmal einen Austausch mit Sommer zum Thema Unterstützung im Kampf gegen ALG II und Co.

Reaktion: Der Drops ist gelutscht...da könne man jetzt nichts mehr machen.

Gleiche Reaktion aus der Verdi-Ecke.

Hilfe/Unterstützung gibt es zwar durchaus noch, aber das sind dann eher Einzelpersonen oder Ortsgruppen.

Wobei mich aber auch DIE LINKE ziemlich enttäuscht hat.

Sei es das Thema mit den immer schwieriger zu bekommenden Beratungsscheinen. Hier war selbst Gysi nicht zu begeistern.

Anwalt der als Stadtrat der Linken unterwegs ist meint zu einer notwendigen und begründeten Verfassungsbeschwerde, es sei ihm zu viel Arbeit.

Oder es kommen so nette Vorstellungen, wie: Aber wenn es vor das LSG geht, dann müssen sie mir die Fahrt zum Gericht bezahlen.

Sei es das Thema mit den besonders üblen Bedingungen für Kranke und Behinderte im Bereich Rente mit Grundsicherung. Büro Kipping: Wir machen doch schon so viel im SGB II, da können wir uns nicht auch noch im SGB XII engagieren.

DIE LINKE Nürnberg. Man neigt dazu auf Schreiben, Mails etc. einfach gar nicht zu reagieren. Später heißt es dann plötzlich: Man habe sich auf die Seite der Betroffenen gestellt. Nun ja...nur war davon real nichts zu bemerken. Besonders lustig wird es, wenn es um einen SozA SGB XII Fall ging und es wird mitgeteilt, es wären intensive Gespräche mit dem Jobcenter geführt worden. Und auch auf Anfrage bleibt man dabei: Jobcenter. Nun ob Gespräche mit dem Jobcenter bei Grundsicherungsproblemen nützlich sind? Das weiß wohl nur die Nürnberger LINKE.

Sorry, es gilt in den meisten Fällen der alte Spruch: Wenn Du etwas getan haben willst, dann tue es selbst.

Den Gewerkschaften traue ich absolut nichts mehr zu, aber auch keiner der Parteien.
Regelsatzkämpfer ist offline  
Alt 02.08.2012, 06:47   #17
Demolier
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Kritik vom DGB-Chef: Sommer nennt Merkels Kurs verfassungswidrig

Zitat von Regelsatzkämpfer Beitrag anzeigen
Hatte vor Jahren einmal einen Austausch mit Sommer zum Thema Unterstützung im Kampf gegen ALG II und Co.

Reaktion: Der Drops ist gelutscht...da könne man jetzt nichts mehr machen.

Gleiche Reaktion aus der Verdi-Ecke.

.......
Den Drop hat er ja mit Schroeder zusammen gemacht. Sommer ist in meinen Augen einer der größten Blender in Deutschland, den wir haben.

Mal ehrlich, Welche, ausser den eigenen, Interessen soll jemand vertreten, der zeitgleich Parteimitglied, Gewerkschaftsvorsitzender und in diversen Aufsichtsräten sitzt. Da kann mir keiner erzählen, so ein Mensch vertritt die Interessen der Arbeitnehmer, was er ja auch immer wieder beweist.

Der zweitgrößte Blender ist sein Pendant von Verdi. Den zweiten Platz belegt er aber nur, weil er halbwegs offen mit seinem "Zusatzverdienst aus diversen Pöstchen in Vorständen" umgeht. Ansonsten ist das genau so ein Seelenverkäufer wie Sommer.
 
 

Stichwortsuche
dgbchef, kritik, kurs, merkels, nennt, sommer, verfassungswidrig

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kritik an deutscher Außenpolitik Merkels Minus-Minister wolliohne Archiv - News Diskussionen Tagespresse 6 30.08.2011 07:13
BVerfG: Herabsetzende Kritik an wissenschaftlichem Aufsatz verfassungswidrig WillyV Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 28.09.2010 10:05
Merkels Opel-Kurs erzürnt die FDP!! Jenna S Archiv - News Diskussionen Tagespresse 2 10.06.2010 18:34
Aurich: Argen-Chef - Kritik oft unberechtigt druide65 Archiv - News Diskussionen Tagespresse 2 11.08.2009 00:05
DGB-Chef Sommer nennt Lokführer "unsolidarisch“ Hartzbeat Archiv - News Diskussionen Tagespresse 1 27.11.2007 05:54


Es ist jetzt 07:21 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland