Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > > -> Französisches Rezept


 

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 24.07.2012, 06:33   #1
ThisIsTheEnd
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 27.05.2008
Ort: NRW
Beiträge: 6.027
ThisIsTheEnd Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard Französisches Rezept

Sehr lesenswerter Artikel.
Zitat:
Französisches Rezept

Vorbild François Hollande baut ein neues Frankreich. Ein Modell für ganz Europa?
Zitat:
Noch ist Frankreich umgeben von Staaten mit wirtschaftsliberalen Regierungen. Doch die Franzosen haben ihrem Präsidenten alle Macht für einen sozialen Umbau des Landes gegeben. Die Sozialisten stellen nicht nur den Präsidenten, sondern sind auch im Senat und der Nationalversammlung in der Mehrheit. Während Deutschland ganz Europa unter sein Spardiktat zwingen will, nutzen die Sozialisten ihren Einfluss im Land, um den Kontrast zwischen Armen und Reichen zu verringern. Das wird in Europa nicht ohne Folgen bleiben. Ist Hollandes Modell erfolgreich, könnte es sich für andere Länder schnell zum Vorbild entwickeln, wie alternative Politik in der Wirtschaftskrise aussehen kann.
Französisches Rezept
ThisIsTheEnd ist offline  
Alt 24.07.2012, 20:49   #2
exklusivmeldung->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 26.06.2012
Beiträge: 50
exklusivmeldung
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Französisches Rezept

Frankreich ist pleite, und Hollande kann versprechen, soviel er will. Für seine Wohltaten ist kein Geld da. Am Ende gibt es dann - wie üblich - irgendwelche Generalstreiks, Hollande tritt zurück, dann gibt es eine neue Regierung, die kann auch nichts ändern... Alles bla bla bla. Kein Geld - Keine Macht. Ist so. Bleibt so.
exklusivmeldung ist offline  
Alt 24.07.2012, 20:59   #3
DieFrettchen
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Französisches Rezept

hmm exklusivmeldung,

doitschland wird abgestuft von allen ratings.

frankreich nicht....ganz im gegenteil, da erholen sich die kurse. hat der weltmarkt wohl doch was kapiert?

datselbe in skandinavien, wo ein eher linksgerichteter kurs herrscht, klappts besser?

island? fühlt sich sauwohl ohne den teuro und mit haftbefehlen gegen bankster.....dort gehts links auch raus aus der krise.

liebe grüße von barbara
 
Alt 24.07.2012, 21:07   #4
FrankyBoy
Elo-User/in
 
Registriert seit: 19.03.2008
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 5.462
FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Französisches Rezept

Ach Barbara, diese exklusivmeldung ist so hohl, die schwimmt sogar in Milch - der Kurs der Französischen Präsidenten ist goldrichtig allerdings werden seine Bestrebungen aufgrund des deutschen Lohndumpingwunders leider konterkariert.
FrankyBoy ist offline  
Alt 24.07.2012, 22:01   #5
Sinuhe->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 13.03.2012
Beiträge: 1.743
Sinuhe Sinuhe Sinuhe Sinuhe
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Französisches Rezept

Zitat von DieFrettchen Beitrag anzeigen
hmm exklusivmeldung,

doitschland wird abgestuft von allen ratings.
Woher hast Du diese Weisheit?
Aktuell hat nur Moodys den Ausblick für Deutschland auf "negativ".gestuft.

Rating-Grafik: Die Bonität von Euroland und den USA | FTD.de
AAA bis Ramsch: So kreditwürdig sind USA und EU-Länder « DiePresse.com
Zitat von DieFrettchen Beitrag anzeigen
frankreich nicht....ganz im gegenteil, da erholen sich die kurse. hat der weltmarkt wohl doch was kapiert?
Der CAC 40 hat in den letzten 6 monaten 7,46 % verloren.Auch heute war er im Minus mit 0,87 %.

bersicht ber die weltweit wichtigsten Indizes | finanzen.net

Zitat:
In Frankreich sind die Aussichten so schlecht wie seit fast drei Jahren nicht mehr. Der Index für das Geschäftsklima fiel im Juli um zwei auf 87 Punkte, teilte das Statistikamt Insee mit. Das ist der schwächste Wert seit September 2009.
Industrie: Manager in Frankreich und Deutschland melden Konjunkturrückgang | Wirtschaft | ZEIT ONLINE

Die US-Ratingagentur Moody’s legt nach der Senkung des Ausblicks für die Bonität der Triple A-Länder Deutschland, Niederlande und Luxemburg nach. Die Bewertungsspezialisten wollen nun auch das Rating für Österreich und Frankreich unter die Lupe nehmen. Die Analyse wird bis Ende September abgeschlossen sein, so Moody’s. Derzeit werden Frankreich und Österreich von Moody’s beide mit der Topbonität eingestuft.

Zitat von DieFrettchen Beitrag anzeigen
datselbe in skandinavien, wo ein eher linksgerichteter kurs herrscht, klappts besser?
Zitat:
Prognosen von Anfang 2012 für das Wirtschaftswachstum in Schweden im ersten Halbjahr 2012 sehen düster aus. Wie Zahlen des Statistikamtes zeigen, zog das Bruttonationaleinkommen im letzten Quartal 2011 weniger an als erwartet. Insgesamt konnte 2011 ein Zuwachs von 3,9 Prozent verzeichnet werden, im vierten Quartal machte das Wachstum lediglich 1,1 Prozent aus. Ein deutlicher Unterschied zwischen Gesamtjahr und viertem Quartal konnte im Export festgestellt werden: Insgesamt waren die Ausfuhren um 6,8 Prozent gewachsen, im letzten Viertel des Jahres nur um 0,6 Prozent.
Deutsche Botschaft Stockholm - Wirtschaftsinformationen zu Schweden
Zitat von DieFrettchen Beitrag anzeigen
island? fühlt sich sauwohl ohne den teuro und mit haftbefehlen gegen bankster.....dort gehts links auch raus aus der krise.
Zu Island:
Zitat:
Kühl bis bitter aber reagieren die Gesprächspartner in den Cafés von Reykjavik, wenn sich der Besucher nach den Folgen der rasant schnellen Erholung für die isländische Durchschnittsfamilie erkundigt. „Was nützt das alles dem, der die eigenen Schulden nie im Leben zurückzahlen kann?“, seufzt der IT-Techniker Hallgrimur Ingolfsson.

Der Währungscrash hat die Schulden verdoppelt

Die Mittelklasse des Landes mit seinen 320 000 Einwohnern war im Herbst 2008 zusammen mit den drei größten Banken abgestürzt. Infolge waghalsiger Finanzakrobatik der Geldinstitute und steigender Wechselkurse hatten viele Isländer „mutig“ Immobilienkäufe, dicke Jeeps und weite Reisen finanziert – über Kredite in ausländischen Währungen. Ein gefährlicher Fehler: Als sich der Wert der isländischen Krone als Reaktion auf den Banken-Crash halbierte, verdoppelten sich ihre Schulden.
...
Trotz Bankencrash und Vulkanausbruch: Islands Wirtschaft blüht wieder auf - Staatsverschuldung - FOCUS Online - Nachrichten
Sinuhe ist offline  
Alt 25.07.2012, 05:43   #6
Feind=Bild
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Feind=Bild
 
Registriert seit: 23.01.2010
Beiträge: 3.482
Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Französisches Rezept

Und selbst wenn Hollande Erfolg hätte (respektive haben dürfte):

Wer in D sollte denn dieses Erfolgsrezept nachkochen?

Die SPD???

Ich lach mich tot!
__

Klassen-Feinde 1982: Ost - West
Klassen-Feinde 2012: Arm - Reich
Feind=Bild ist offline  
Alt 25.07.2012, 19:21   #7
Hartzeola
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 10.08.2011
Beiträge: 10.035
Hartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Französisches Rezept

Zitat:
Sozialisten-Pläne

Frankreich beschenkt seine Autohersteller

Die französischen Autobauer Peugeot und Renault fahren herbe Verluste ein. Nun soll eine Ökoprämie die Rettung bringen. Die Probleme der Autoindustrie dürfte das aber kaum lösen.


Alarmiert von den massiven Restrukturierungen, die Autobauer PSA Peugeot Citroën plant, hat Frankreichs sozialistische Regierung einen neuen Hilfsplan für die heimische Automobilindustrie bekannt gegeben.

Zu den wichtigsten Maßnahmen, mit denen Reindustrialisierungs-Minister Arnaud Montebourg den Niedergang des kriselnden Industriezweigs stoppen will, gehören Anreize für den Kauf von umweltfreundlichen Autos. So sollen die Prämien für den Kauf von Elektrofahrzeugen von derzeit 5000 auf 7000 Euro angehoben werden, der Bonus für den Erwerb eines Hybridfahrzeugs von 2000 auf 4000 Euro.

Montebourg will so vor allem die französischen Autobauer fördern, denn Renault hat in den letzten Jahren verstärkt auf die Entwicklung von Elektroautos gesetzt, PSA auf Hybridautos.
Boni nur für französische Autos

Allerdings sollen diese Boni nur gelten, wenn die Preise für diese Autos beibehalten und die Fahrzeuge in Frankreich produziert werden. Die Prämienzahlungen sollen bis Ende dieses Jahres gelten und für die Zeit danach im Haushaltsplan 2013 präzisiert werden.
Sozialisten-Pläne: Frankreich beschenkt seine Autohersteller - Nachrichten Wirtschaft - WELT ONLINE
Hartzeola ist offline  
Alt 25.07.2012, 20:41   #8
Bethany
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Französisches Rezept

Abwrackprämie 2.0

 
Alt 25.07.2012, 21:43   #9
ThisIsTheEnd
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 27.05.2008
Ort: NRW
Beiträge: 6.027
ThisIsTheEnd Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Französisches Rezept

Klar, die Springer Trolle schlagen auch hier auf.
ThisIsTheEnd ist offline  
Alt 25.07.2012, 22:08   #10
Hartzeola
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 10.08.2011
Beiträge: 10.035
Hartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Französisches Rezept

Zitat von ThisIsTheEnd Beitrag anzeigen
Klar, die Springer Trolle schlagen auch hier auf.
Damit dein Thread nicht in die Vergessenheit gerät

Und poste die Liste von Medien, die zum Zitieren in deinen Themen erlaubt sind. Das hast du nämlich vergessen.

Darf es was von MSN sein? Danke.

Zitat:
Mit höheren Zuschüssen für Öko-Autos will Frankreichs neue Regierung möglichst viele Arbeitsplätze in der heimischen Autoindustrie retten. Als Gegenleistung erwartet Paris Standortzusagen von den Autokonzernen. Elektrokonzeptauto von Peugeot auf der ...
Read...Frankreich erhöht Prämien für Öko-Autos - tiefrote Zahlen bei PSA - MSN Nachrichten
Hartzeola ist offline  
Alt 26.07.2012, 13:01   #11
Sinuhe->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 13.03.2012
Beiträge: 1.743
Sinuhe Sinuhe Sinuhe Sinuhe
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Französisches Rezept

Zitat:
Die Arbeitslosigkeit in Frankreich ist auf den höchsten Stand seit 13 Jahren gestiegen. Die Regierung von François Hollande steht unter Druck: Mit der Schaffung neuer Jobs hat sie Wahlkampf gemacht.
Jobkrise: Frankreich hat so viele Arbeitslose wie zuletzt 1999 | Nachrichten168 - Aktuelle Nachrichten
Sinuhe ist offline  
Alt 26.07.2012, 18:52   #12
ThisIsTheEnd
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 27.05.2008
Ort: NRW
Beiträge: 6.027
ThisIsTheEnd Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Französisches Rezept

Zitat von Hartzeola Beitrag anzeigen
Damit dein Thread nicht in die Vergessenheit gerät
Es ist vollkommen egal, ob es jemanden interessiert oder nicht. Wenn das Thema halt keinen interessiert, so be it.
Zitat von Hartzeola Beitrag anzeigen
Und poste die Liste von Medien, die zum Zitieren in deinen Themen erlaubt sind. Das hast du nämlich vergessen.
Alles ist erlaubt, aber ich werde auch weiterhin meine Missbilligung äußern.
Zitat von Hartzeola Beitrag anzeigen
Darf es was von MSN sein? Danke.
s.o.

<- *missbilligtMSN*
ThisIsTheEnd ist offline  
Alt 26.07.2012, 20:01   #13
Hartzeola
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 10.08.2011
Beiträge: 10.035
Hartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Französisches Rezept

Zitat von ThisIsTheEnd Beitrag anzeigen
Es ist vollkommen egal, ob es jemanden interessiert oder nicht. Wenn das Thema halt keinen interessiert, so be it.
Klar. Du erstellst ein Thema und es ist dir völlkommend egal, ob es jemanden interessiert?

Zitat von ThisIsTheEnd Beitrag anzeigen

Alles ist erlaubt, aber ich werde auch weiterhin meine Missbilligung äußern.
Gut zu wissen, ich werde für deine Themen was Exklusives aussuchen.


Zitat von ThisIsTheEnd Beitrag anzeigen
s.o.

<- *missbilligtMSN*
Hartzeola ist offline  
Alt 26.07.2012, 20:14   #14
ThisIsTheEnd
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 27.05.2008
Ort: NRW
Beiträge: 6.027
ThisIsTheEnd Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Französisches Rezept

Zitat von Hartzeola Beitrag anzeigen
Klar. Du erstellst ein Thema und es ist dir völlkommend egal, ob es jemanden interessiert?
Ähm, ja natürlich. Wenn es niemanden interessiert ist es eben so (so be it). Ich habe ebenfalls keine besondere Erwartungshaltung mehr über die Qualität der hier in den Kommentaren geposteten Links.
ThisIsTheEnd ist offline  
Alt 26.07.2012, 20:49   #15
hemmi
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hemmi
 
Registriert seit: 16.06.2010
Ort: in F südlich D
Beiträge: 2.156
hemmi Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Französisches Rezept

Im Gegensatz zu Deutschland würde in Frankreich bei einer Hartz4 Einführung eine neue Revolution ausbrechen. Und was ist dagegen zusagen daß der F - Staat seine Automobil Industrie fördert?
Griechenland, Spanien und Italien waren die Hauptmärkte und die sind nunmal weggebrochen.
In D-Land gab es doch auch mal ne Abwrackprämie für Arbeitsplatzbesitzer, alles schon vergessen?
hemmi ist offline  
Alt 26.07.2012, 22:07   #16
Sinuhe->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 13.03.2012
Beiträge: 1.743
Sinuhe Sinuhe Sinuhe Sinuhe
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Französisches Rezept

Zitat von hemmi Beitrag anzeigen
Im Gegensatz zu Deutschland würde in Frankreich bei einer Hartz4 Einführung eine neue Revolution ausbrechen.
So dolle ist es in Frankreich auch nicht:


Zitat:
Sozialhilfe: Bevor jemand in Frankreich Sozialhilfe bewilligt bekommt (alle guten Geister sollen Sie davor schützen), geht ein Kamel dreimal durch ein Nadelöhr! Sagt der Volksmund! Wahr daran ist, dass man nur mit hunderten von Papieren, Verdienst- und nachprüfbaren Armutsbescheinigungen, nach beinahe schikanösem Seelen- und Haushalts-Striptease, nach Vorlage von Mietquittungen, Bankauszügen, ärztlichen Zeugnissen und Steuererklärungen der letzten Jahre irgendwann einmal damit rechnen könnte, in etlichen Monaten Sozialhilfe in Höhe von etwa 300 Euro monatlich zu bekommen (zusätzlich Wohngeldbeihilfe und kostenlose Gesundheitsfürsorge) meistens zeitlich auf ein Jahr befristet, danach Neuantrag und Neuprüfung.
Arbeiten in Frankreich
Sinuhe ist offline  
Alt 13.09.2012, 23:38   #17
Hartzeola
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 10.08.2011
Beiträge: 10.035
Hartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Französisches Rezept

Zitat:
Hollandes Nesthäkchen kämpft gegen Prostitution

Sie ist jung, schön und klug: Die französische Frauenministerin Najat Vallaud-Belkacem ist der Star in der Regierungsmannschaft von François Hollande. Nun packt sie ein heißes Eisen an: Prostitution.

Najat Vallaud-Belkacem ist 34 Jahre alt, attraktiv und Mutter von Zwillingen. Gute Voraussetzungen, um überall als das aparte Vorzeigegesicht der neuen französischen Regierung abgebildet zu werden. Dabei mag der Umstand helfen, dass sie neben ihrem Amt als Frauenministerin auch noch den Posten der Regierungssprecherin bekleidet. Doch wer die jüngste Ministerin im Kabinett von François Hollande, die gern verniedlichend als "Benjamine" der Regierung beschrieben wird, unterschätzt, macht einen Fehler.

Najat Vallaud-Belkacem wurde in dem Dorf Beni Chiker im marokkanischen Rif-Gebirge geboren. Im Alter von fünf Jahren folgte sie mit ihrer Mutter und ihren Geschwistern dem Vater, der in Frankreich Arbeit gefunden hatte. Fortan war sie fast überall, wo sie hinging, schnell unter den Besten. Sie absolvierte die Elite-Universität Science Po, begann sich nach dem Wahlerfolg Jean-Marie Le Pens 2002 bei den Sozialisten zu engagieren und fiel 2007 erstmals landesweit auf – als Wahlkampagnensprecherin von Ségolène Royal.

Die Präsidentschaftskandidatin habe sie "die Notwendigkeit der Kühnheit" gelehrt, sagt Vallaud-Belkacem. Sie ist eine Kämpferin, die gelernt hat, sich durchzusetzen. Deshalb sollte die Aussage ernst genommen werden, die sie dem "Journal du Dimanche" sagte: "Mein Ziel ist zu erleben, dass die Prostitution verschwindet."
Frankreich: Hollandes Nesthäkchen kämpft gegen Prostitution - Nachrichten Politik - Ausland - DIE WELT
Hartzeola ist offline  
Alt 14.09.2012, 00:18   #18
Sinuhe->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 13.03.2012
Beiträge: 1.743
Sinuhe Sinuhe Sinuhe Sinuhe
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Französisches Rezept

Zitat:
"Mein Ziel ist zu erleben, dass die Prostitution verschwindet."
Lustig.Das hat in den letzten Jahrtausenden noch niemand geschafft.
Die nimmt den Mund genauso voll wie ihr Chef Hollande.
Sinuhe ist offline  
Alt 14.09.2012, 08:33   #19
Der Ratlose
 
Registriert seit: 30.09.2009
Beiträge: 2.070
Der Ratlose Der Ratlose Der Ratlose Der Ratlose Der Ratlose
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Französisches Rezept

Blinde reden über Farben.

Ihr seit nicht anders als Frau von der L. Ihr werft hier mit Weisheiten um euch die ihr aus irgendwelchen Zeitungen oder Internetseiten habt und erzählt wie toll das alles ist.

zB. Frankreich , wer von euch hat eine französische Sozialversicherungsnummer, hat dort längere zeit gelebt, dort richtig gearbeitet und weiß dadurch aus eigener Erfahrung wie es dort zugeht.

z.B
Scandinavien, wer von euch hat eine Personennummer eines skandinavischen Staates hat dort oder lebt dort, hat dort gearbeitet über einen längeren Zeitraum und kent dort das System.

ich kann euch nur eines sagen, in beiden Systemen hättet ihr nichts zu lachen da ist Hartz IV noch ein Geschenk was die Höhe der Leistungen betrifft.

Also was soll der Schnack?
Vieles von dem was ihr da so anpreist sind doch einzelbeispiele aus einem großem Ganzen.

Nur mal so ein paar Beispiele.
In Norwegen ist gerade der gesammte Gender/Mainstrem abgekackt, in Schweden ist gerade ein kindergarten eröffnet worden in dem den kindern nicht mehr mama und papa beigebracht wird sondern es gibt nur noch Elternteile.
Es gibt angeblich keinen Unterschied zwischen jungens und mädels.
Die zukunft Schwedens sieht so extrem düster aus das einem Angst und Bange wird.

Momentan ist ein Projekt geplant das der Staat den Leuten die die Schule abgebrochen haben Lohnzuschüsse gibt damit die Spanne zu dennen die ihre Schule gemacht haben und einen Job gelernt haben, nicht so groß ist.

ärztliche versorgung bei Unfällen außerhalb von ballungsgebieten ? Horror.
Polizei außerhalb von Ballungsgebieten ? Faustrecht weil nicht existent. usw,usw.
Der Ratlose ist offline  
Alt 12.11.2012, 10:54   #20
Hartzeola
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 10.08.2011
Beiträge: 10.035
Hartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Französisches Rezept

Zitat:
Französisches Rezept

Vorbild François Hollande baut ein neues Frankreich. Ein Modell für ganz Europa?
Zitat:
Präsident ohne Kompass – Hollandes Schockstarre

Frankreichs Wirtschaft stürzt ab – und mit ihr die Umfragewerte des Präsidenten. François Hollande hat eine persönliche Obsession, auf gar keinen Fall irgendetwas so zu machen wie Vorgänger Sarkozy.

Die drei führenden französischen Nachrichtenmagazine geben diese Woche ein selten harmonisches Bild ab. Alle zeigen einen verkniffen dreinblickenden François Hollande auf dem Cover. "Hat Frankreich wirklich einen Präsidenten?", höhnt der rechte "Express". "Selbst manche seiner Freunde zweifeln", stichelt der liberale "Point", und sogar der Hollande ergebene "Nouvel Observateur" sieht einen "Präsidenten im Sturm".

Hollande im Sinkflug

Das ist ein bescheidenes Medienecho für eine Regierung, die vergangene Woche endlich durchstarten wollte. Denn in den ersten sechs Monaten im Amt ist Hollande in den Umfragen abgestürzt: Noch nie hat sich ein französischer Präsident so schnell so unbeliebt gemacht.
Krise in Frankreich: Präsident ohne Kompass
Hartzeola ist offline  
Alt 12.11.2012, 11:58   #21
Nowottny
 
Registriert seit: 14.09.2012
Beiträge: 938
Nowottny
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Französisches Rezept

Herr Hollande hat die Wahl deshalb gewonnen, weil seine Wähler immer noch glauben, Frankreich wäre nicht nur ein x-beliebiges Land wie alle anderen auch, sondern etwas Besonderes. Doch auch für Frankreich gelten in einer globalisierten Welt keine Sonderregelungen. Frankreich befindet sich ebenso im Wettstreit mit anderen Nationen wie Deutschland oder die Niederlande. Die Franzosen müssen lernen, daß sie mit Baguette-Essen und Rotwein-Trinken alleine nicht mehr weiterkommen. Das mag früher funktioniert haben, als Frankreich noch ein Agrar-Staat war und der Dorfpolizist mit dem 2CV durch die Weinberge gefahren ist. Heute funktioniert das nicht mehr.
Nowottny ist offline  
Alt 12.11.2012, 12:18   #22
ThisIsTheEnd
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 27.05.2008
Ort: NRW
Beiträge: 6.027
ThisIsTheEnd Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Französisches Rezept

Zitat von Nowottny Beitrag anzeigen
Frankreich befindet sich ebenso im Wettstreit mit anderen Nationen wie Deutschland oder die Niederlande.
Pure Ideologie.

Mal abwarten wie das mit Hollande so weitergeht. In sechs Monaten Amtszeit kann man keine Wunder erwarten. Am Ende kann man dann schon fast schon froh sein, wenn der nicht den Schröder macht.
ThisIsTheEnd ist offline  
 

Stichwortsuche
französisches, rezept

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Sozialabbau kein Rezept für Finanzkrise Sancho Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 22.07.2009 22:34


Es ist jetzt 22:34 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland