Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum)
QR-Code des ELO-Forum Mach mit. klick mich....



Geehrte Leser,
Sie können sich
hier kostenfrei registrieren um unser Forum zu nutzen. Hilfe bei Ihren Problemen mit "HartzIV", z.B. ALGI, ALGII, Sozialhilfe usw. zu erhalten.
Diese Werbeeinblendung, der Nachfolgende und dieser Hinweistext entfallen dann. Auch bitten wir Sie, dieses Forum (elo-forum.org) in Ihrem AdBlocker, auf die Whitelist zu setzen, da wir die erzielten Einnahmen dafür benötigen, das Hilfeforum etc. - auch und gerade in Ihrem Interesse - weiterhin finanzieren zu können.



 

 

LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 04.04.2012, 09:38   #1
Elo-User/in
 
Benutzerbild von michel73
 
Registriert seit: 12.02.2006
Ort: Offener Vollzug
Beiträge: 1,280
michel73
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard Ursache und Auswege aus der Wirtschaftskrise

Interessanter Vortrag von Andreas Popp

Andreas Popp: Plan B - Ursache und Auswege aus der Wirtschaftskrise - YouTube


Weitere Vorträge

Wissensmanufaktur - Vorträge - Institut für Wirtschaftsforschung und Gesellschaftspolitik - Andreas Popp - Rico Albrecht
michel73 ist offline  
Alt 04.04.2012, 16:50   #2
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 01.04.2012
Beiträge: 960
zuteuer
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Ursache und Auswege aus der Wirtschaftskrise

Sehenswert.
zuteuer ist offline  
Alt 04.04.2012, 18:06   #3
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von michel73
 
Registriert seit: 12.02.2006
Ort: Offener Vollzug
Beiträge: 1,280
michel73
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Ursache und Auswege aus der Wirtschaftskrise

Ja finde ich auch

Dieser Vortrag ist auch sehr interessant

Inhaltlich zum Teil wie im Video - Plan B - geht aber mehr ins Detail was das globale Finanzsystem betrifft.



Wissensmanufaktur - Danistakratie - Institut für Wirtschaftsforschung und Gesellschaftspolitik - Andreas Popp - Rico Albrecht
michel73 ist offline  
Alt 04.04.2012, 20:45   #4
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 01.04.2012
Beiträge: 960
zuteuer
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Ursache und Auswege aus der Wirtschaftskrise

Ja, durch diesen Film quäle ich mich auch gerade durch. Die Materie ist anfangs ein wenig trocken, zugegebenermaßen. Aber man kann ja pausieren. - Der Mann weiß, wovon er spricht.
zuteuer ist offline  
Alt 04.04.2012, 22:18   #5
- TROLL in Behandlung -
 
Registriert seit: 31.03.2012
Beiträge: 223
Ostpforte
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Ursache und Auswege aus der Wirtschaftskrise

Andreas Popp?

Ist das der hier?

Andreas Popp
Ostpforte ist offline  
Alt 04.04.2012, 22:50   #6
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 01.04.2012
Beiträge: 960
zuteuer
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Ursache und Auswege aus der Wirtschaftskrise

Sehr guter Vortrag. Klar, dass der Mann in unserer manipulierten Medienlandschaft angefeindet wird. Wahrheiten wollen eben wenige Leute hören.
zuteuer ist offline  
Alt 05.04.2012, 11:21   #7
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von michel73
 
Registriert seit: 12.02.2006
Ort: Offener Vollzug
Beiträge: 1,280
michel73
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Ursache und Auswege aus der Wirtschaftskrise

Das Video habe ich gestern zufällig entdeckt und wusste vorher nicht wer Andreas Popp überhaupt ist.
Das er angeblich rechtsgerichtete Ansichten hat kann ich mir nicht vorstellen.
Wie auch immer, den Vortrag fand ich interessant und um mehr ging es mir auch nicht.

Sollte ich mich irren dann bitte Löschen
michel73 ist offline  
Alt 07.04.2012, 09:49   #8
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 01.04.2012
Beiträge: 960
zuteuer
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Ursache und Auswege aus der Wirtschaftskrise

Lass dir doch nicht deine Meinung madig machen.

An Popp ist gar nichts "rechts". Der Film stammt vom Schweizer Anti-Zensur-Kongress, und friedlicher als da kann es nirgendwo abgehen.

Der user, der hier immer alles madig macht und gerne Menschen diffamiert, hat die Filme noch dazu gar nicht gesehen. Wenn das keine Hetze ist, weiß ich nicht was Hetze ist. An sachlichem Austausch liegt ihm offenkundig nichts. Aber er glaubt ja auch, in Wikipedia stehe die Wahrheit.
zuteuer ist offline  
Alt 10.04.2012, 11:01   #9
- TROLL in Behandlung -
 
Registriert seit: 25.02.2012
Beiträge: 293
judy1956
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Ursache und Auswege aus der Wirtschaftskrise

Und nun schon wieder eine Krise:

QPress | Schuldenkrise eskaliert, jetzt auch noch Guthabenkrise
judy1956 ist offline  
Alt 10.04.2012, 11:19   #10
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 01.04.2012
Beiträge: 960
zuteuer
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Ursache und Auswege aus der Wirtschaftskrise

Natürlich muss alles früher oder später - besser früher - eskalieren. Das liegt am verzinsten Geldsystem. Geld muss und soll ja immer mehr werden, das ist im Sinne der "Geldmacher" (Banken), nur, einen "kleinen" Schönheitsfehler haben die dabei vergessen: Es gibt nicht so viel Geld, wie die "erschaffen", niemand kann das je bezahlen, zurückzahlen oder auch sich auszahlen lassen.

Geld existiert zu 90 % nur auf Konten, also nicht real, nicht als Banknoten, Münzen, man nennt das auch "Giralgeld".

Stellt euch vor, was passieren würde, wenn nun nur 10 % aller Sparer ihr Geld zurück haben wollten, also wenn sie zu ihrer Bank gehen würden und Bargeld haben wollen, was würde dann passieren? Na es geht nicht, die Banken wären pleite, weil soviel reales Geld (also Geld in Scheinen und Münzen) gar nicht existiert.
Dasselbe gilt für Renten, Wertpapiere, Lebensversicherungen und sonstige "Versicherungen", das ist alles wertloses Zeugs, es existiert real nicht. Wer dafür noch reales Geld einzahlt, ist selber schuld.

Tja und irgendwann kommt der Crash. Das ist völlig unausweichlich.
zuteuer ist offline  
Alt 10.04.2012, 11:27   #11
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Ziviler Ungehorsam
 
Registriert seit: 31.07.2010
Beiträge: 1,384
Ziviler Ungehorsam
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Ursache und Auswege aus der Wirtschaftskrise

Zitat von zuteuer Beitrag anzeigen
An Popp ist gar nichts "rechts". Der Film stammt vom Schweizer Anti-Zensur-Kongress, und friedlicher als da kann es nirgendwo abgehen.
Die AZK ist eine rechtskonservative Sekte, welche die Wahrheit selbstverständlich für sich gepachtet hat, also ganz im Sinne der Scientology, die dort regelmäßig hofiert wird. So viel zum Thema Manipulation.

Sicherlich ist nichts alles falsch und zusammengesponnen, was dort propagiert wird, gerade dieses Thema lässt sich aber mit Sicherheit seriöser abhandeln (siehe Heiner Flassbeck).
__



"Wo Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht."
Bertold Brecht
Ziviler Ungehorsam ist offline  
Alt 10.04.2012, 11:55   #12
Elo-User/in
 
Registriert seit: 01.03.2008
Beiträge: 6,743
physicus physicus physicus physicus physicus physicus physicus physicus
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Ursache und Auswege aus der Wirtschaftskrise

Zitat:
Stellt euch vor, was passieren würde, wenn nun nur 10 % aller Sparer ihr Geld zurück haben wollten, also wenn sie zu ihrer Bank gehen würden und Bargeld haben wollen, was würde dann passieren? Na es geht nicht, die Banken wären pleite, weil soviel reales Geld (also Geld in Scheinen und Münzen) gar nicht existiert.
richtig, und darum sind das auch nur zahlen auf einem zettel, die murksel als sicherheiten oder zur rettung von staaten auf diesen schmiert, die gegenwerte existieren schon lange nicht mehr.

nimmt man es nun genau, so ist nicht nur griechenland lange pleite, sondern auch deutschland.

mfg physicus
__

JobCenter we have Just Chaos

Meine Beiträge stellen keine Rechtshilfe dar, sondern sind lediglich Erfahrungswerte und meine Meinung, welche ich weiter gebe.
physicus ist offline  
Alt 10.04.2012, 12:24   #13
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 01.04.2012
Beiträge: 960
zuteuer
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Ursache und Auswege aus der Wirtschaftskrise

Zitat von Ziviler Ungehorsam Beitrag anzeigen
Die AZK ist eine rechtskonservative Sekte, welche die Wahrheit selbstverständlich für sich gepachtet hat, also ganz im Sinne der Scientology, die dort regelmäßig hofiert wird. So viel zum Thema Manipulation.
Behaupten kann jeder alles. - Ich sehe deine Sätze als solches und nicht mehr.

Zitat:
Sicherlich ist nichts alles falsch und zusammengesponnen, was dort propagiert wird, gerade dieses Thema lässt sich aber mit Sicherheit seriöser abhandeln (siehe Heiner Flassbeck).
Was "seriös" ist, ist bekanntlich Definitionssache. -

Seltsamerweise sagen alle diejenigen Leute, ob Professoren, Juristen, Politiker, Journalisten und sonstige neugierige Bürger, die sich mit dem Themen internationale Wirtschaftspolitik/Verflechtungen von Politik und Wirtschaft/Meinungsmache/Korruption/Zensur, beschäftigen, dasselbe.
Warum wird niemand aufgeklärt von der Bevölkerung, wie korrupt unser System ist? Dass wir schon längst keine Demokratie mehr haben? Wie unser Geldsystem funktioniert und dass es nur den Geldbesitzern (Reichen) nutzt, Arme aber immer arm bleiben und reale Arbeit auch nicht reicher macht? Warum gibt es eine Art Zensur in der Presse, darüber darf nicht berichtet werden? Warum werden Journalisten entlassen, die kritisch schreiben? Warum werden die diffamiert (zb. als Rechte), die versuchen, ein wenig Licht ins Dunkle zu bringen? Diffamiert natürlich von der vermeintlich freien Presse...

Komisch, nicht? Irren diese Menschen alle? Kann ich mir nicht vorstellen.

Zitat:
richtig, und darum sind das auch nur zahlen auf einem zettel, die murksel als sicherheiten oder zur rettung von staaten auf diesen schmiert, die gegenwerte existieren schon lange nicht mehr.

nimmt man es nun genau, so ist nicht nur griechenland lange pleite, sondern auch deutschland.
Genau genommen, sind alle Länder pleite. Einfach alle. Es existiert noch nicht mal so viel Geld, um die ständig weiterlaufenden Zinsen und Zinseszinsen zu bezahlen. Geschweige denn, die eigentlichen Schulden. Trotzdem wird immer neues "Geld" "erschaffen" mittels "Rettungsschirmen" und "Krediten" und sonstigem Pipapo. Das Geld existiert einfach nicht, wird aber immer weiter neu erschaffen. Es wird auch nie zurück gezahlt werden können.
zuteuer ist offline  
Alt 10.04.2012, 20:39   #14
- TROLL in Behandlung -
 
Registriert seit: 31.03.2012
Beiträge: 223
Ostpforte
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Ursache und Auswege aus der Wirtschaftskrise

@zuteuer: Ich habe vorhin zufällig auch den Grund entdeckt, warum Dich die Videos von Andreas Popp so begeistern.

Andreas Popp - Währungsreform ist unausweichlich! - YouTube

Auf exakt 8:00 vorspulen, und dann geht die Post ab! Herr Popp will ernstlich das Eigentum an Grund und Boden verbieten. Und ein weiterer Lösungsvorschlag zur Überwindung der Finanzkrise ist ... na! Wer errät es? ... ein "Bedingungsloses Grundeinkommen".

War ja wieder klar. Erstaunlich, daß man solchen Schwätzern ernstlich auf den Leim gehen kann. Jetzt müsste er bloß noch eine eigene Partei gründen, und dann hätte er zweifellos den einen oder anderen, der ihm seine Stimme gibt. Und ich wette - so wie der tickt, kommt das auch noch!
Ostpforte ist offline  
Alt 10.04.2012, 21:06   #15
- TROLL in Behandlung -
 
Registriert seit: 25.02.2012
Beiträge: 293
judy1956
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Ursache und Auswege aus der Wirtschaftskrise

Na ja ,wie Katja Kipping formulierte 1000 Euro Bedingunsloses Grundeinkommen , 20 Stunden Arbeitszeit und kostenlose Nutzung des öffentlichen Nahverkehrs.

judy1956 ist offline  
Alt 10.04.2012, 21:29   #16
- TROLL in Behandlung -
 
Registriert seit: 31.03.2012
Beiträge: 223
Ostpforte
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Ursache und Auswege aus der Wirtschaftskrise

Zitat von judy1956 Beitrag anzeigen
Na ja ,wie Katja Kipping formulierte 1000 Euro Bedingunsloses Grundeinkommen , 20 Stunden Arbeitszeit und kostenlose Nutzung des öffentlichen Nahverkehrs.
In meiner Lieblingskneipe steht ein Schild: "Freibier gibt es Morgen!"

Und genauso verhält es sich mit dem BGE.
Ostpforte ist offline  
Alt 10.04.2012, 22:07   #17
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 01.04.2012
Beiträge: 960
zuteuer
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Ursache und Auswege aus der Wirtschaftskrise

Zitat von Ostpforte Beitrag anzeigen
@zuteuer: Ich habe vorhin zufällig auch den Grund entdeckt, warum Dich die Videos von Andreas Popp so begeistern.
ich bezweifel mal, dass du ansatzweise auch nur erahnst, was mich begeistert.
zuteuer ist offline  
 

Stichwortsuche
auswege, ursache, wirtschaftskrise

Themen-Optionen
Ansicht


LinkBacks (?)
LinkBack zu diesem Thema: https://www.elo-forum.org/archiv-news-diskussionen-tagespresse/89630-ursache-auswege-wirtschaftskrise.html

Erstellt von Für Typ Datum
QPress | Schuldenkrise eskaliert, jetzt auch noch Guthabenkrise dieses Thema Refback 10.04.2012 14:23

Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
DLF: JOBSUCHE IN DER WIRTSCHAFTSKRISE - Do,13.08.09-10:10 ethos07 Soziale Politik / politisches Zeitgeschehen 0 12.08.2009 17:55
Linke zur Wirtschaftskrise benlisa33 Archiv - News Diskussionen Tagespresse 20 13.12.2008 06:39
Auswege und Tricks aus der Schuldenfalle kingofebooks Schulden 5 13.11.2008 18:58
Forscher nennt Hartz IV Ursache für Kinderarmut wolliohne Archiv - News Diskussionen Tagespresse 46 25.12.2007 14:48
Benachteiligung von Frauen im Berufsleben maßgebliche Ursache für hohe Kinderarmut in Kaleika Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 30.11.2007 00:10


Es ist jetzt 04:21 Uhr.


Powered by vBulletin; (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland