Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > > -> Experte erklärt Ingenieursmangel zum Phantom


 

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.03.2012, 17:39   #1
Regelsatzkämpfer
Elo-User/in
 
Registriert seit: 06.07.2011
Beiträge: 3.473
Regelsatzkämpfer Regelsatzkämpfer Regelsatzkämpfer Regelsatzkämpfer Regelsatzkämpfer Regelsatzkämpfer Regelsatzkämpfer Regelsatzkämpfer
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard Experte erklärt Ingenieursmangel zum Phantom

Zitat:
87.000 Ingenieure fehlen, meldet der Berufsverband VDI. Ein Wirtschaftsforscher des DIW hält diese Rechnung für überzogen.

Alle reden vom Ingenieursmangel – dabei gibt es ihn gar nicht. Sagt zumindest Karl Brenke, Arbeitsmarktexperte des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW) in Berlin. Im Gegenteil: Angesichts der steigenden Zahl der Ingenieursstudenten könnte es zu einer regelrechten „Ingenieursschwemme“ kommen.

Wirtschaft und Politik sehen das anders: 87.000 Stellen für Ingenieure könnten aktuell nicht besetzt werden, klagt der Berufsverband VDI. Ein neuer Rekord, so der Verein Deutscher Ingenieure, der zusammen mit dem Institut der deutschen Wirtschaft (IW) in Köln regelmäßig die „Ingenieurslücke“ berechnet. ...
Fachkräfte: Experte erklärt Ingenieursmangel zum Phantom - Nachrichten Wirtschaft - WELT ONLINE
Regelsatzkämpfer ist offline  
Alt 14.03.2012, 17:42   #2
Roter Bock
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 02.06.2011
Ort: Uelzen
Beiträge: 3.290
Roter Bock Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Experte erklärt Ingenieursmangel zum Phantom

Doch es herrscht Mangel - nämlich an jungen ausbeutungswilligen und billigen Ingeneuren. Das ist alles.

Roter Bock
__

Wir führen Sie jetzt auf ein Amt, und zwar ein Amt für Arbeitsvermittlung. Früher wurde dort Arbeit gesucht, jetzt sucht man Arbeiter, aber sonst hat sich nichts geändert. Kriegen tut man beide nicht. Helmut Qualtinger
Roter Bock ist offline  
Alt 14.03.2012, 17:48   #3
arbeitslos in holland
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von arbeitslos in holland
 
Registriert seit: 16.08.2010
Ort: im Datenloch der NSA ;)
Beiträge: 9.576
arbeitslos in holland Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Experte erklärt Ingenieursmangel zum Phantom

solange man topausgebildete spitzenkräfte, nach abschluß ihres studiums, aus dem land wirft, weil die duldung abläuft, solange kann es keinen mangel an wissenschaftlern/ingernieuren geben.

__

„De wereld is een hooiberg – elk plukt ervan, wat hij kan krijgen“ („Die Welt ist ein Heuhaufen, ein jeder pflückt davon, soviel er kann“

Hieronymus Bosch 1450-1516
arbeitslos in holland ist offline  
Alt 14.03.2012, 23:16   #4
XxMikexX
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von XxMikexX
 
Registriert seit: 11.02.2012
Beiträge: 2.852
XxMikexX
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Experte erklärt Ingenieursmangel zum Phantom

Zitat:
Hinter den Rechnungen des Verbandes vermutet er denn auch Kalkül: Wenn das Angebot an Arbeitskräften mehr als reichlich ist, so der Forscher, "drückt das automatisch auf die Löhne.
Endlich mal ein Experte, ausgerechnet vom DIW, dem man glauben kann. Bestätigt wird was viele schon längst immer vermutet haben.

Noch bemerkenswerter ist, daß dieser Artikel aus der Springer-Presse kommt. Sonst immer Hauptverkünder vom Fachkräftemangel-Märchen.

Findet da ein Umdenken statt? Kann ich kaum glauben.
XxMikexX ist gerade online  
Alt 15.03.2012, 00:30   #5
Clint->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 31.10.2005
Ort: Bochum
Beiträge: 803
Clint
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Experte erklärt Ingenieursmangel zum Phantom

Klar gibt es einen Mangel an eierlegenden, Perlen und Diamanten kotzenden, Dukaten schei§§enden Wollmilchfleischreitsäuen und den Moslems/Juden geschuldet Kühen, die dann noch ihren Euro pro Std. in die Firmenkasse einzahlen. Lies Stellenangebote und Du meinst für Personalchefes ist das Schlaraffenland ein "sozialer Brennpunkt", die gebratenen Tauben sollen ihnen nicht nur ins Maul fliegen, sondern sie vorher noch mit € zuschei§§en. Solche Verkennung der Realität endete früher mal in der "Geschlossenen".
Heute sind die Sanktionen ausser bei HIV lascher oder meist garnicht vorhanden.

LG

Clint
__

Stellt endlich das Dummschwätzen von "Hinterbänklern" unter Strafe.
Eigentlich sollte hier was über die FDP und ihre Wichtigkeit für die BRD stehen.
Lieber was von Armin Rohde: Die Jobs, um die Die sich drücken, gibts garnicht!
Clint ist offline  
Alt 15.03.2012, 00:42   #6
Bergkamener->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 28.09.2011
Beiträge: 290
Bergkamener Bergkamener
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Experte erklärt Ingenieursmangel zum Phantom

Zitat von XxMikexX Beitrag anzeigen
Endlich mal ein Experte, ausgerechnet vom DIW, dem man glauben kann. Bestätigt wird was viele schon längst immer vermutet haben.

Noch bemerkenswerter ist, daß dieser Artikel aus der Springer-Presse kommt. Sonst immer Hauptverkünder vom Fachkräftemangel-Märchen.

Findet da ein Umdenken statt? Kann ich kaum glauben.
Auch das ist gut:


Zitat:
Als Beleg gegen die Mangel-These führt er auch die Gehaltsentwicklung der Ingenieure an. Die Gehälter seien in den letzten Jahren etwa im Fahrzeugbau oder in der Elektrotechnik nicht gestiegen, sondern gesunken. Auch wenn ein technologieorientiertes Land wie Deutschland auf lange Sicht für seinen Ingenieurnachwuchs sorgen müsse – aktuell sei eher ein Überangebot, als ein Mangel zu erwarten.
Die Rechnungen von VDI und IW nennt der DIW-Forscher „methodisch nicht tragfähig“. Der VDI zählt die Zahl der offenen Stellen für Ingenieure bei den Arbeitsagenturen, und nimmt sie dann mal sieben. Denn nur jede siebte Stelle werde auch bei der Arbeitsverwaltung gemeldet.
Im Februar kam der Branchenverband so auf 105.700 offene Stellen. Abzüglich der gemeldeten arbeitslosen Ingenieure von 18.882 ergibt das eine Lücke von 87.000 Ingenieursstellen. Große Teile des Arbeitsmarkts würden bei dieser Rechung ausgeblendet, kritisiert Brenke.
Fachkräfte: Experte erklärt Ingenieursmangel zum Phantom - Nachrichten Wirtschaft - WELT ONLINE
Bergkamener ist offline  
Alt 15.03.2012, 00:54   #7
hartaber4
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hartaber4
 
Registriert seit: 08.09.2011
Beiträge: 11.620
hartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Experte erklärt Ingenieursmangel zum Phantom

Ingenieur ist nicht gleich Ingenieur.... (Branche/Bedarf)
__

ius vigilantibus scriptum est.....

"Nichts schärft den Verstand mehr als die Niederlage." - Eric Hobsbawm-

"Die sogenannten Finanzmärkte dienen der Mehrheit genauso wenig wie die organisierte Kriminalität. Das ist der Fehler, und deshalb haben harte Reformen bei ihnen anzusetzen, statt umgekehrt den Sozialstaat abzubauen." (Dr. J. Borchert in "Sozialstaatsdämmerung" S. 180)
hartaber4 ist offline  
Alt 15.03.2012, 13:11   #8
left
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von left
 
Registriert seit: 22.05.2006
Ort: B. bei Bonn
Beiträge: 1.242
left
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Experte erklärt Ingenieursmangel zum Phantom

Zitat von hartaber4 Beitrag anzeigen
Ingenieur ist nicht gleich Ingenieur.... (Branche/Bedarf)
habe mich schon des öfteren gefragt wieviele INGENIEURE hier im Forum sind.
Ich kenne einen.
__


Gruß left

Machen...... oder lassen.
left ist offline  
Alt 15.03.2012, 13:13   #9
BRINAT
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Experte erklärt Ingenieursmangel zum Phantom

Zitat von left Beitrag anzeigen
habe mich schon des öfteren gefragt wieviele INGENIEURE hier im Forum sind.
Ich kenne einen.
ich nich!
nur 'n gewöhnliches schwein.
 
Alt 15.03.2012, 20:48   #10
BRINAT
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Experte erklärt Ingenieursmangel zum Phantom

Wofür brauchen wir eigentlich Ingenieure?
Ich hab das noch nie begriffen.
Gibt es irgendeinen Ingenieur, der auch für Frauen interessant sein könnte? Damit die endlich mal aus ihrer Soz-Schiene rauskommen?
 
Alt 16.03.2012, 18:31   #11
CanisLupusGray
Elo-User/in
 
Benutzerbild von CanisLupusGray
 
Registriert seit: 22.12.2007
Ort: Hinter den Sieben Bergen
Beiträge: 798
CanisLupusGray CanisLupusGray CanisLupusGray CanisLupusGray CanisLupusGray CanisLupusGray CanisLupusGray
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Cool AW: Experte erklärt Ingenieursmangel zum Phantom

Zitat von left Beitrag anzeigen
habe mich schon des öfteren gefragt wieviele INGENIEURE hier im Forum sind.
Ich kenne einen.
Ich bin 2 Ingenieure verschiedener Fachrichtungen und damit nach langläufiger Meinung überqualifiziert.
Andererseits will ich von meiner Arbeit auch leben können und keine Gewissensbisse wegen meiner Arbeit haben (mir und anderen mit ruhigem Gewissen in die Augen schauen können - versteht Ihr, was ich meine?).
Deshalb verzichte ich ganz gerne darauf die weiter unten beschriebene eierlegende Wollmilchsau zu sein und zu Wohlstand einiger weniger Elitäre beizutragen. (Apropos: Ich will endlich mal eine GyrosDöhnerPizza süß-sauer)

Und wisst Ihr was; Ich fühle mich gut dabei und kann nachts wieder ruhig schlafen

Beste Grüße aus dem Wald
__

Wenn ich Politiker wäre, würde ich jetzt für meine Meinungsäußerungen keine Verantwortung übernehmen.
CanisLupusGray ist offline  
 

Stichwortsuche
erklärt, experte, ingenieursmangel, phantom

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
IP: Kommentar zu - Das Phantom der "Sozialen Kälte", BAMs Die Antwort Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 14.06.2010 01:20
Pinkwart,ein Chaos Experte am Werk wolliohne Archiv - News Diskussionen Tagespresse 2 11.05.2010 20:50
Auch Phantom-Kampfjets beim G8-Gipfel im Einsatz bin jetzt auch da G8 3 07.11.2007 22:44
Experte hält ALGII-Regelsatz für verfassungswidrig Skarven Diskussionsbereich-> Urteile / Entscheidungen / Rechtsmittel 0 27.01.2007 16:08


Es ist jetzt 20:40 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland