Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > > -> Kretschmann und der Datenschutz


 

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 20.10.2011, 19:31   #1
nowecant
Elo-User/in
 
Registriert seit: 08.07.2010
Beiträge: 36
nowecant Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard Kretschmann und der Datenschutz

Auch der Datenschutz hat bei den Grünen seine Grenzen, nämlich wenn es um den Umweltschutz geht:
heise online - Kretschmann will satellitengestützte PKW-Maut

Eigentlich haben die Grünen das mit dem Datenschutz und der Privatsphäre
nie so richtig kapiert.
nowecant ist offline  
Alt 20.10.2011, 19:59   #2
EmpörtEngag.VernetztEuch
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Kretschmann und der Datenschutz

Zitat von nowecant Beitrag anzeigen
Auch der Datenschutz hat bei den Grünen seine Grenzen, nämlich wenn es um den Umweltschutz geht:
heise online - Kretschmann will satellitengestützte PKW-Maut

Eigentlich haben die Grünen das mit dem Datenschutz und der Privatsphäre
nie so richtig kapiert.
Die Grünen profitieren bei den WählerInnen vorallem nur noch von der positiv besetzten Farbe Grün, inhaltlich ist das nämlich nicht zu erklären.
 
Alt 21.10.2011, 00:16   #3
arbeitslos in holland
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von arbeitslos in holland
 
Registriert seit: 16.08.2010
Ort: im Datenloch der NSA ;)
Beiträge: 9.576
arbeitslos in holland Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Kretschmann und der Datenschutz

auch die nl wollten(als erste!) die satellitengestütze maut. sie ist gescheitert(endgültig).

zwar hätte man über die maut, die verkehrsströme "leiten"können, sodaß stauschwerpunkte punktuell hätten entlastet werden können.

jedoch konnte man keine garantien dafür ablegen, dass die erhobenen daten nicht von dritten mißbraucht werden könnten.

das war aber für das scheitern gar nicht das hauptargument. das pro-lieblingsargument der politik war, dass die vielfahrer mehr zahlen müssten und damit nicht mehr der kfz-besitz, sondern der -gebrauch bezahlt werden müßte. natürlich würden dabei die hier erhobenen kfz-steuern wegfallen, die nach gewicht berappt werden müssen.
leider mußte das nl-parlament einräumen, dass die maut zwar gerechter sein würde, jedoch die anschaffung des satellitengestützen systems im voraus finanziert werden müsste. auf die frage wodurch die finanzierung sichergestellt werden sollte, räumte die politik ein, dass noch vor einführung des gerechteren systems, die heutige kfz-steuer massiv steigen müßte.
leider war es seitens der regierung nicht möglich überhaupt darauf eine antwort zu liefern, wielange denn die höheren steuern bezahlt werden müßten.

im gegensatz dazu besteht ja in d-land schon ein funktionierendes maut-system, zz. für lkw. natürlich hat man bei einführung des systems sowohl das parlament als auch die bürger belogen und betrogen(ist ja in d-land so üblich).
wenn man denn wirklich von anfang an, nur ein lkw-mautsystem installieren wollte(ohne hintergedanke richtung pkw-maut), dann fragt man sich doch, wieso die mauterfassung des heutigen konsortiums, fahrzeuge bis zu einer geschwindigkeit von 200 kh/h erfassen kann. und das system war grundsätzlich so konzipiert.

auch mit der staurückmeldung mit aktiven gps-system läßt sich die staatskasse füllen:

mit den neueren gps-systemen lassen sich rückschlüsse auf verkehrsstockungen ziehen. aber auch etwas anderes:

es läßt sich auch gut nachvollziehen, welche fahrzeuge mit welcher geschwindkeit unterwegs waren. in den nl wurden diese daten(von tom-tom) an die straßenverkehrsbehören und an die gemeinden weitergegeben. diese konnte dann, an bestimmten lukrativen punken, systematisch blitzkästen und mobile kontrollen einrichten. der autofahrer kennt durch das tom-tom natürlich die festen blitzer, wurde aber von den neueren standorte überrascht. ein schönes beispiel, was mit den daten anschließend passieren würden, wenn sie erst mal erfaßt sind.

mit einem satellitengestützen system würden verkehrskontrollen der vergangenheit angehören, weil jederzeit nachzuvollziehen wäre, wer wann wie schnell war.

aber da stellt sich noch die ein oder andere frage(auch das wurde in den nl debattiert):

1.) wer bezahlt den einbau ins auto ?
2.) wer haftet bei schäden durch den einbau ?

da wollte man allenernstes durchsetzen, dass der halter sämtliche risiken tragen sollte !!!

wohl mit einem funktionierenden rechtsstaat nicht durchsetzbar.

aber in d-land ist das ja folklore

achso, auch die belgier woll(t)en eine abgabe, maut wasauchimmer
das war vor der pleite der DEXIA
__

„De wereld is een hooiberg – elk plukt ervan, wat hij kan krijgen“ („Die Welt ist ein Heuhaufen, ein jeder pflückt davon, soviel er kann“

Hieronymus Bosch 1450-1516
arbeitslos in holland ist offline  
Alt 21.10.2011, 00:22   #4
roterhusar
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von roterhusar
 
Registriert seit: 04.07.2006
Beiträge: 3.339
roterhusar Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Kretschmann und der Datenschutz

Das kommt davon, wenn man sich nur mit Buckelwalen, Kröten und Juchtenkäfern beschäftigt ....
__

Es gibt einfach zuwenig Fachkräftemangel
roterhusar ist offline  
 

Stichwortsuche
datenschutz, kretschmann

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Hartz IV und der Datenschutz (Datenschutz ist Menschenrecht) dr.byrd ALG II 8 12.10.2011 13:58
Datenschutz bei der TK? OliverS. Allgemeine Fragen 3 23.09.2011 20:11
100 Tage Kretschmann Martin Behrsing Archiv - News Diskussionen Tagespresse 3 19.08.2011 23:58
[Ba-Wü]Porträt Windfried Kretschmann ethos07 Land- und Bundestagswahlen ab 2011 2 13.04.2011 19:42
Datenschutz Supi Allgemeine Fragen 4 03.02.2011 16:24


Es ist jetzt 16:20 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland