Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > > -> Teilweise kurz vor Evakuierungsgrenze Hohe Radioaktivität in Tokio


 

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.10.2011, 15:20   #1
Martin Behrsing
Redaktion
 
Benutzerbild von Martin Behrsing
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 22.301
Martin Behrsing Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard Teilweise kurz vor Evakuierungsgrenze Hohe Radioaktivität in Tokio

Die Strahlenbelastung in Teilen der japanischen Hauptstadt ist unerwartet hoch. In Tokio wurden Radioaktivitätswerte knapp unter der Evakuierungsgrenze gemessen.

TOKIO afp/dpa | Gut sieben Monate nach der Atomkatastrophe im japanischen Atomkraftwerk Fukushima haben die Behörden des Landes laut Medienberichten in der Hauptstadt Tokio radioaktive Strahlung knapp unter dem für Evakuierungen vorgesehenen Grenzwert gemessen. Der Bürgermeister trat aber der Befürchtung entgegen, die Strahlung stamme aus dem 230 Kilometer entfernten Kraftwerk.

Teilweise kurz vor Evakuierungsgrenze: Hohe Radioaktivität in Tokio - taz.de
__

Gruß aus dem Rheinland

Martin

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06
IBAN: DE95 3705 0198 1900 0573 06
BIC: COLSDE33XXX

Bitte beachten: Telefonate, PNs, E-Mails mit dem Erwerbslosen Forum Deutschland
Martin Behrsing ist offline  
Alt 13.10.2011, 16:09   #2
ThisIsTheEnd
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 27.05.2008
Ort: NRW
Beiträge: 6.027
ThisIsTheEnd Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Teilweise kurz vor Evakuierungsgrenze Hohe Radioaktivität in Tokio

Zitat:
Als Ursache der Strahlung wird eine aufgefundene Flasche vermutet. Ihr genauer Inhalt wurde nicht bekannt.
Na klar, hat alles nichts mit dem GAU zu tun, ist alles Umgebungstrahlung.

Für die Bevölkerung besteht selbstverständlich keine Gefahr. Bitte weitergehen, hier gibt es nichts zu sehen.
ThisIsTheEnd ist offline  
Alt 13.10.2011, 16:19   #3
Nustel
Elo-User/in
 
Registriert seit: 19.06.2006
Ort: Köln
Beiträge: 2.134
Nustel Nustel Nustel
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Teilweise kurz vor Evakuierungsgrenze Hohe Radioaktivität in Tokio

Gibt es irgendwelche Hinweise ob sich die brave Bevölkerung wehrt, Streiks oder sonstiges ins Leben ruft.
Eher nicht.
Um am Ende zahlt wer die Zeche??
Man glaubt es kaum, das es es noch Menschen gibt, die dort den Helden spielen wollen und für deren Konzerne sich die Atompickerln aufs Haupt Haupt düsen lassen während der Aufräumungsarbeiten
Tja, so ist sie unsre Welt.

Wier besangen die EAV?
Echte Helden pinkeln gegen den Wind!!!!
Nustel ist offline  
Alt 13.10.2011, 18:25   #4
Lexxy
 
Registriert seit: 04.09.2008
Beiträge: 1.247
Lexxy Lexxy
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Teilweise kurz vor Evakuierungsgrenze Hohe Radioaktivität in Tokio

Das Schlimme ist ja, dass keiner die Verantwortung übernehmen muss. Warum?
Weild ie ganzen Schäden erst in einigen Jahrzehnten deutlich werden, Da werden dann übermäßig viele Menschen an verschiedenen Arten von Krebs sterben und keiner kann nachweisen, dass der GAU neulich dran schuld ist.
Zum

Ehrlich gesagt möchte ich nicht wissen, was wir damals 1986 alles abgekriegt haben, haben sie ja auch einige Zeit "verheimlicht". denkt mal drüber nach, wieviele Menschen derzeit an Krebs sterben....immer mehr und das zum teil schon in jungen Jahren! Und Stress alleine kanns einfach nicht sein oder falsches essen
Lexxy ist offline  
Alt 13.10.2011, 18:37   #5
Nustel
Elo-User/in
 
Registriert seit: 19.06.2006
Ort: Köln
Beiträge: 2.134
Nustel Nustel Nustel
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Teilweise kurz vor Evakuierungsgrenze Hohe Radioaktivität in Tokio

Zitat von Lexxy Beitrag anzeigen
Das Schlimme ist ja, dass keiner die Verantwortung übernehmen muss. Warum?
Weild ie ganzen Schäden erst in einigen Jahrzehnten deutlich werden, Da werden dann übermäßig viele Menschen an verschiedenen Arten von Krebs sterben und keiner kann nachweisen, dass der GAU neulich dran schuld ist.
Zum

Ehrlich gesagt möchte ich nicht wissen, was wir damals 1986 alles abgekriegt haben, haben sie ja auch einige Zeit "verheimlicht". denkt mal drüber nach, wieviele Menschen derzeit an Krebs sterben....immer mehr und das zum teil schon in jungen Jahren! Und Stress alleine kanns einfach nicht sein oder falsches essen
Richtig. Und wenn die Ärztekammer und Aufsicht der damaligen Bundesregierung verkündete, alles wäre halb so schlimm, dann wurden wieder mal Sachen verschwiegen.

und das wir 1986 nichts ab bekommen haben glaube ich auch. Nicht nur die Milch oder Salat waren verstrahlt, sondern auch die Luft.
Nustel ist offline  
Alt 13.10.2011, 19:36   #6
roterhusar
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von roterhusar
 
Registriert seit: 04.07.2006
Beiträge: 3.339
roterhusar Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Teilweise kurz vor Evakuierungsgrenze Hohe Radioaktivität in Tokio

250 km in sieben Monaten. Wusste garnicht dass Strahlung so langsam ist. Alles relativ. Hm

... die Flasche hat solange gebraucht ....
???
__

Es gibt einfach zuwenig Fachkräftemangel
roterhusar ist offline  
Alt 13.10.2011, 20:57   #7
Mario Nette->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 13.12.2007
Beiträge: 12.349
Mario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Teilweise kurz vor Evakuierungsgrenze Hohe Radioaktivität in Tokio

Tja, zu spät ... sonst hätten Greifswalder und die, die in der Umgebung wohnen, mal einen Japaner heute befragen können: Der Super Gau von Fukushima und die Entwicklungen in Deutschland aus japanischer Sicht | lubmin-nixda.de

Mario Nette
__

Im Süden, im Osten, im Norden, im Westen, es sind überall dieselben, die uns verpesten.

Ca' canny!

Ich bin durch Kaufhof gegangen - und das war für mich wie ein Museumsbesuch. (Frank Schwalm)
Fehlende Tagesstruktur? Quatsch! Ich lebe in Gleitzeit.

Bescheiß das Elend!
Wer hat uns verraten? Sozialdemokraten.
Mario Nette ist offline  
Alt 13.10.2011, 21:52   #8
insomnia
Elo-User/in
 
Registriert seit: 15.02.2010
Ort: Zwischen Odenwald u. Taunus
Beiträge: 71
insomnia Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Teilweise kurz vor Evakuierungsgrenze Hohe Radioaktivität in Tokio

Ist doch nur gut, Schweine mit 8 Beinen, 4 Haxen mehr oder Hühner die mit viereckigen Eiern, kann man besser stapeln und weniger Rentner....

Ironie aus.
insomnia ist offline  
Alt 14.10.2011, 18:30   #9
Mario Nette->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 13.12.2007
Beiträge: 12.349
Mario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Teilweise kurz vor Evakuierungsgrenze Hohe Radioaktivität in Tokio

Tokio: Leere Radium-Flaschen lösten Strahlungsalarm aus - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Wissenschaft - aha. Und nun sind wa alle wieder ruhig ^^

Mario Nette
__

Im Süden, im Osten, im Norden, im Westen, es sind überall dieselben, die uns verpesten.

Ca' canny!

Ich bin durch Kaufhof gegangen - und das war für mich wie ein Museumsbesuch. (Frank Schwalm)
Fehlende Tagesstruktur? Quatsch! Ich lebe in Gleitzeit.

Bescheiß das Elend!
Wer hat uns verraten? Sozialdemokraten.
Mario Nette ist offline  
Alt 15.10.2011, 12:41   #10
physicus
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 01.03.2008
Beiträge: 6.742
physicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Teilweise kurz vor Evakuierungsgrenze Hohe Radioaktivität in Tokio

Zitat:
Die Strahlenbelastung in Teilen der japanischen Hauptstadt ist unerwartet hoch. In Tokio wurden Radioaktivitätswerte knapp unter der Evakuierungsgrenze gemessen.
ach quark, dann setzen die die verträglichkeitsdosis etwas hoch, ging doch beim ersten mal auch.
__

JobCenter we have Just Chaos

Meine Beiträge stellen keine Rechtshilfe dar, sondern sind lediglich Erfahrungswerte und meine Meinung, welche ich weiter gebe.
physicus ist offline  
Alt 18.10.2011, 12:32   #11
ThisIsTheEnd
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 27.05.2008
Ort: NRW
Beiträge: 6.027
ThisIsTheEnd Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Teilweise kurz vor Evakuierungsgrenze Hohe Radioaktivität in Tokio

In Japan hat man mittlerweile DIE Lösung gefunden: Tüte drüber und fertig ist die Laube:

Zitat:
Strahlenschutz in Fukushima

AKW-Betreiber zieht Kunststoffplane über Reaktor

Mit Polyester gegen Strahlung: Der japanische Energiekonzern Tepco hat über eines der demolierten Reaktorgebäude auf dem AKW-Komplex Fukushima eine Plane montiert. Sie soll das Austreten weiterer Radioaktivität verhindern. Doch selbst ein Erfolg der Maßnahme löst nicht das größte Problem.
Strahlenschutz in Fukushima: AKW-Betreiber zieht*Kunststoffplane über Reaktor - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Wissenschaft
ThisIsTheEnd ist offline  
Alt 18.10.2011, 13:00   #12
keine Ahnung
Elo-User/in
 
Registriert seit: 11.03.2011
Beiträge: 358
keine Ahnung Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Teilweise kurz vor Evakuierungsgrenze Hohe Radioaktivität in Tokio

Jo, da packen wir da mal das Ersatz-Verhüterli drauf und schon ist die Welt wieder in Ordnung...hoffentlich macht diese Idee nicht Schule.
keine Ahnung ist offline  
 

Stichwortsuche
evakuierungsgrenze, hohe, radioaktivität, teilweise, tokio

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Nach dem Super-GAU in Fukushima Tepco misst höchste Radioaktivität seit dem Beben Martin Behrsing Archiv - News Diskussionen Tagespresse 1 02.08.2011 18:07
Fukushima: Radioaktivität hoch wie nie zuvor Martin Behrsing Archiv - News Diskussionen Tagespresse 8 18.06.2011 11:35
teilweise Erwerbsminderung Lucy1960 Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 3 28.04.2011 03:21
Teilweise geschafft funix1 Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 8 19.11.2009 21:55
Teilweise Erwerbsunfähigkeitsrente kyra54 Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 7 17.02.2006 18:17


Es ist jetzt 05:21 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland