Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > > -> Viele Jobs für wenig Geld


 

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.10.2011, 13:04   #1
Paolo_Pinkel
Mod.Vorlagen
 
Benutzerbild von Paolo_Pinkel
 
Registriert seit: 02.07.2008
Ort: Freiluft-KZ IV BRD
Beiträge: 12.847
Paolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/in
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Ausrufezeichen Viele Jobs für wenig Geld

Zitat:
IAQ-Studie zeigt: Prekäre Arbeitsbedingungen werden inzwischen zum „Normalfall“.
Mit dem Anstieg der Beschäftigung in Deutschland ist der Dienstleistungssektor gewachsen – und atypische Beschäftigungsverhältnisse haben massiv zugenommen. Gemeint sind Teilzeit- und befristete Stellen, Leiharbeit und Minijobs. 1996 umfassten sie ein knappes Fünftel aller Jobs, 2009 bereits jeden Vierten.
Am stärksten betroffen sind die Sektoren öffentliche und persönliche Dienstleistungen, Handel und Gastgewerbe sowie wirtschaftsnahe Dienstleistungen. “In diesen drei Wirtschaftsbereichen konzentrieren sich mit fünf Millionen Personen fast 70 Prozent aller atypisch Beschäftigten”, schreiben Bosch und Weinkopf. Atypische Arbeit bedeutet meist, sich für Niedriglohn zu verdingen. Im Gastgewerbe ist das laut Studie zu 76 Prozent der Fall, im Handel zu 60 Prozent. Besonders betroffen sind Frauen.
Die Studie „Arbeitsverhältnisse im Dienstleistungssektor“ von Claudia Winkopf und Gerhard Bosch in den WSI-Mitteilungen [PDF - 1.2 MB]
__

"Hartz-IV ist die arbeitsmarktpolitische Endlösung der Erwerbslosenfrage." - Ich -
┌∩┐(◣_◢)┌∩┐
Erste Hilfe
>>> EGV
>>> Meldetermin
>>> Antrag

Paolo_Pinkel ist offline  
Alt 13.10.2011, 13:43   #2
götzb
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von götzb
 
Registriert seit: 05.04.2008
Ort: in der Bucht
Beiträge: 1.464
götzb götzb götzb götzb götzb götzb götzb
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Viele Jobs für wenig Geld

Leider nehmen viele Menschen diese Arbeit frewillig an,unter dem Motto "Hauptsache Arbeit" oder "unter Menschen sein".
Hier verkommt Arbeit zum Selbstzweck nicht zum Einkommenserwerb.
__

Mit Sabotage gegen Zwangsarbeit und Shicejobs oder sei strunzdoof und besitze 2 linke Hände im Hungerlohn Job

"Sozial ist was Arbeit schafft", oder "Vollbeschäftigung statt Gerechtigkeit" - Wer solche Sprüche klopft, gehört auf den Mond geschossen !
götzb ist gerade online  
Alt 13.10.2011, 13:48   #3
franzi
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von franzi
 
Registriert seit: 23.03.2009
Beiträge: 2.769
franzi Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Viele Jobs für wenig Geld

Zitat von götzb Beitrag anzeigen
Leider nehmen viele Menschen diese Arbeit frewillig an,unter dem Motto "Hauptsache Arbeit" oder "unter Menschen sein".
Hier verkommt Arbeit zum Selbstzweck nicht zum Einkommenserwerb.
"Unter Menschen sein" geht auch ohne Job
franzi ist offline  
Alt 13.10.2011, 14:02   #4
Stephan42
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Viele Jobs für wenig Geld

Zitat von franzi Beitrag anzeigen
"Unter Menschen sein" geht auch ohne Job
Oftmals nur dann, wenn der Leistungsbezug nicht bekannt ist oder wird.



Hmm...
War es nicht der Herr Steinmeier, der vor laufender Kamera von notwendigen Einschränkungen im Bereich Niedriglohnsektor sprach?

Sollten ZAF etc. nicht "zurück-geschraubt" werden?
 
Alt 13.10.2011, 14:16   #5
Paolo_Pinkel
Mod.Vorlagen
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Paolo_Pinkel
 
Registriert seit: 02.07.2008
Ort: Freiluft-KZ IV BRD
Beiträge: 12.847
Paolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/in
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Viele Jobs für wenig Geld

Zitat von götzb Beitrag anzeigen
Leider nehmen viele Menschen diese Arbeit frewillig an,unter dem Motto "Hauptsache Arbeit" oder "unter Menschen sein".
Hier verkommt Arbeit zum Selbstzweck nicht zum Einkommenserwerb.
Deshalb kann ich auch jedem nur raten, der an Statussymptomen leidet, sein Selbstbild kritisch zu überdenken und sich diese Texte durchzulesen.

==> http://www.elo-forum.org/allgemeine-...tml#post945304
__

"Hartz-IV ist die arbeitsmarktpolitische Endlösung der Erwerbslosenfrage." - Ich -
┌∩┐(◣_◢)┌∩┐
Erste Hilfe
>>> EGV
>>> Meldetermin
>>> Antrag

Paolo_Pinkel ist offline  
Alt 13.10.2011, 16:20   #6
JesseJames49
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von JesseJames49
 
Registriert seit: 09.03.2011
Ort: NRW
Beiträge: 1.220
JesseJames49 JesseJames49 JesseJames49 JesseJames49
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Viele Jobs für wenig Geld

Ich mache auch zwei solche Jobs. Einen dritten habe ich wieder aufgehört. Ich brauche einfach die Kohle. Rechne mir auf versicherungspflichtige Arbeit keine Chancen mehr aus.
JesseJames49 ist offline  
Alt 13.10.2011, 16:23   #7
Nustel
Elo-User/in
 
Registriert seit: 19.06.2006
Ort: Köln
Beiträge: 2.134
Nustel Nustel Nustel
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Viele Jobs für wenig Geld

Sage und schreibe 439 Seiten.
Danke Verdi,
gut das ich diesen Mist nicht mehr unterstütze.
Anstatt schönreden bei den öffentl. Medien und wirres Geschreibsel sollten sich die Gewerkschaft mal ERNSTHAFT um die Arbeitswelt bemühen.
Nustel ist offline  
 

Stichwortsuche
geld, jobs, wenig

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ausbeutung durch Leiharbeitsfirmen Zu wenig Lohn, zu viele Stunden wolliohne Archiv - News Diskussionen Tagespresse 2 12.07.2010 18:32
Monitor:Gute Arbeit für wenig Geld: Wie Beschäftigungsmaßnahmen reguläre Jobs verdrä. wolliohne Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 22.04.2010 11:01
Ein-Euro-Jobs,Beiräte haben wenig zu sagen wolliohne Ein Euro Job / Mini Job 0 17.05.2008 08:38
Viele Fragen und wenig Ahnung Maira ALG II 4 01.07.2007 21:51
Kombilöhne: viel Geld für wenig neue Jobs edy ...Grundeinkommen 0 27.03.2006 13:49


Es ist jetzt 18:01 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland