Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > > -> Die Zuschussrente: »Honorierung von Lebensleistung«?


 

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 05.10.2011, 09:00   #1
wolliohne
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 19.08.2005
Ort: Bonndeshauptstadt
Beiträge: 14.823
wolliohne Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard Die Zuschussrente: »Honorierung von Lebensleistung«?

Zur Vermeidung künftiger Altersarmut schlägt Bundesarbeitsministerin von der Leyen (CDU) eine aufstockende und steuerfinanzierte Zuschussrente vor. Mit ihrer Hilfe soll ein monatliches Netto-Alterseinkommen in Höhe von 850 EUR garantiert werden. In den Presseunterlagen des Ministeriums vom 09. September heißt es dazu: »Wir wollen, dass es einen Unterschied macht, ob jemand Beiträge gezahlt und vorgesorgt hat oder nicht, unabhängig davon ob dies in Vollzeit oder Teilzeit erfolgt ist. Deshalb stellen wir künftig Menschen besser, die wenig verdient, aber lang gearbeitet und zusätzlich vorgesorgt haben. Damit honorieren wir in der Alterssicherung die Lebensleistung von Menschen im Niedriglohnbereich. Daneben stellen wir Zeiten der Kindererziehung und der Pflege den Erwerbszeiten gleich und rechnen sie voll an.« Bei der Zuschussrente soll es sich hiernach um eine Versicherungsleistung (der Rentenversicherung?) handeln, die »an eigene Beiträge und Vorleistungen« anknüpft und die »Einkommen aus der Rentenversicherung und zusätzlicher Altersvorsorge zur Voraussetzung« hat. – Ist das Konzept der Zuschussrente tatsächlich
Quelle: Arbeitnehmerkammer Bremen [PDF - 200 KB]
__

"10 Jahre Unrechtsregime Bundesrepublik
Deutschland"
Im Namen der BRD-Verbrechen gegen die Menschlichkeit mit Nebenwirkung Tot

Alle von mir gemachten Aussagen und Antworten auf Fragen entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung und stellen keinerlei Rechtsberatung dar.
wolliohne ist offline  
Alt 05.10.2011, 09:04   #2
Regelsatzkämpfer
Elo-User/in
 
Registriert seit: 06.07.2011
Beiträge: 3.473
Regelsatzkämpfer Regelsatzkämpfer Regelsatzkämpfer Regelsatzkämpfer Regelsatzkämpfer Regelsatzkämpfer Regelsatzkämpfer Regelsatzkämpfer
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Die Zuschussrente: »Honorierung von Lebensleistung«?

Und wieder werden all jene vergessen, die aus gesundheitlichen Gründen aus dem Erwerbsleben ausscheiden mußten und nun mit dem selben Hungerregelsatz dahinvegetieren müssen, der auch im ALG II gezahlt wird: Die Erwerbsminderungsrentner.

Diese haben in der Regel keine Aussicht aus dem SBG XII Bezug der ergänzenden Grundsicherung herauszukommen. Die Schonvermögen sind um ein Vielfaches kleiner (wieso eigentlich?).

Nicht selten ihr Gesundheitszustand die Folge der Arbeit an sich und dafür werden sie dann bestraft.

Finanziell geht es der Mehrheit noch schlechter als den ALG II Beziehern. Viele Fahrten zu Ärzten, zusätzliche Medikamente und und und...

Und die zuständigen Sozialämter sind noch geübter darin den Menschen zustehende Leistungen zu verweigern, als im SGB II Bereich.

Auch sind die Sozialrichter leider hier um ein Mehrfaches häufiger auf der Seite der Ämter und es werden hier selbst von Richtern Gesetze einfach umgedeutet oder ganz ignoriert.

Dafür bietet Frau von den Lügen keine Lösung an. Nicht einmal einen Gedanken sind ihr die vielen Kranken und Behinderten wert.
Regelsatzkämpfer ist offline  

Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland