Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > > -> SS-Kriegsverbrecher spionierte für BND gegen Kuba


 

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.09.2011, 17:05   #1
Ziviler Ungehorsam
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Ziviler Ungehorsam
 
Registriert seit: 31.07.2010
Beiträge: 1.384
Ziviler Ungehorsam
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard SS-Kriegsverbrecher spionierte für BND gegen Kuba

Der Erfinder des Vergasungswagen im Dienste der Bundesrepublik Deutschland.

NS-Seilschaft im Geheimdienst: Nazi-Mörder spionierte für BND - n-tv.de

Die Bundesregierung sieht sich auf Anfrage der Linksfraktion nicht dazu genötigt Stellung zu nehmen und schweigt.

Bundesregierung antwortet nicht auf Fragen zu Nazi und BND-Mann Rauff | Telepolis


""Man kann doch ein Auswärtiges Amt nicht aufbauen, wenn man nicht wenigstens zunächst an den leitenden Stellen Leute hat, die von der Geschichte von früher her etwas verstehen. Ich meine, wir sollten jetzt mit der Naziriecherei Schluss machen.""

Konrad Adenauer CDU, 1952
__



"Wo Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht."
Bertold Brecht
Ziviler Ungehorsam ist offline  
Alt 26.09.2011, 17:23   #2
293949
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 05.11.2009
Beiträge: 1.740
293949 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: SS-Kriegsverbrecher spionierte für BND gegen Kuba

...nix neues. Man lese z. B das vor längerem erschienene Buch 'Operation Blowback' - wie Nazis in Geheimdienste (CIA-Gehlen usw) eingebunden wurden.

Aus DDR-Zeiten gibt es die Braunbücher...
293949 ist offline  
Alt 29.09.2011, 20:05   #3
roterhusar
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von roterhusar
 
Registriert seit: 04.07.2006
Beiträge: 3.339
roterhusar Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: SS-Kriegsverbrecher spionierte für BND gegen Kuba

Und es kommt nix nach.
Alle rufen o wie schrecklich und damit meine ich nicht Leute wie Adenauers† Kumpels: "nu haben sie wieder einen von uns am Wickel......"

Die Schüler bringen Bücher heraus, wie hier über Kriegsgefangene, alles freut sich über die tolle Arbeit, aber es folgt nichts daraus. So servieren sie in Portiönchen schön erträglich für jedermann, was sich zugetragen.

Dass die CDU die Nachfolgepartei der NSDAP war, dass alle im Unrechtssystem abgeschlossenen Verträge ungültig sind und zu jener Zeit erworbener Besitz unrechtmäßig war, steht völlig außer Frage.
__

Es gibt einfach zuwenig Fachkräftemangel
roterhusar ist offline  
Alt 29.04.2013, 20:02   #4
Ziviler Ungehorsam
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Ziviler Ungehorsam
 
Registriert seit: 31.07.2010
Beiträge: 1.384
Ziviler Ungehorsam
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard Faschistenstaat BRD!

Bundesjustizministerium bis in die 60er von Nazis infiltriert

"Im Bundesjustizministerium haben nach Erkenntnissen von Forschern bis in die 60er Jahre mehr ehemalige Faschisten gearbeitet als angenommen. Das berichtet das Nachrichtenmagazin Der Spiegel über die Bilanz einer unabhängigen Historikerkommission. 1950 waren demnach 47 Prozent aller leitenden Beamten im Ministerium ehemalige Parteigänger der Nationalsozialisten, 1959 waren es immer noch 45 Prozent. Die Annahme, daß sich ihre Zahl mit den Jahren verringert habe, habe der Prüfung durch die Wissenschaftler nicht standgehalten: 1966 waren demnach 60 Prozent der Abteilungsleiter und 66 Prozent der Unterabteilungsleiter ehemalige Mitglieder der NSDAP."

29.04.2013: Mehr Nazis im *Justizministerium (Tageszeitung junge Welt)
__



"Wo Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht."
Bertold Brecht
Ziviler Ungehorsam ist offline  
Alt 29.04.2013, 20:07   #5
Paolo_Pinkel
Mod.Vorlagen
 
Benutzerbild von Paolo_Pinkel
 
Registriert seit: 02.07.2008
Ort: Freiluft-KZ IV BRD
Beiträge: 12.847
Paolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/in
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Faschistenstaat BRD!

Zitat von Ziviler Ungehorsam Beitrag anzeigen
Bundesjustizministerium bis in die 60er von Nazis infiltriert

"Im Bundesjustizministerium haben nach Erkenntnissen von Forschern bis in die 60er Jahre mehr ehemalige Faschisten gearbeitet als angenommen. Das berichtet das Nachrichtenmagazin Der Spiegel über die Bilanz einer unabhängigen Historikerkommission. 1950 waren demnach 47 Prozent aller leitenden Beamten im Ministerium ehemalige Parteigänger der Nationalsozialisten, 1959 waren es immer noch 45 Prozent. Die Annahme, daß sich ihre Zahl mit den Jahren verringert habe, habe der Prüfung durch die Wissenschaftler nicht standgehalten: 1966 waren demnach 60 Prozent der Abteilungsleiter und 66 Prozent der Unterabteilungsleiter ehemalige Mitglieder der NSDAP."

29.04.2013: Mehr Nazis im *Justizministerium (Tageszeitung junge Welt)
Wenn man sich manche SG-, LSG- und BSG-Urteile so ansieht, dann scheint das nicht in der 60ern geendet zu haben, sondern dauert i.F.e. Ahnenerbes an.
__

"Hartz-IV ist die arbeitsmarktpolitische Endlösung der Erwerbslosenfrage." - Ich -
┌∩┐(◣_◢)┌∩┐
Erste Hilfe
>>> EGV
>>> Meldetermin
>>> Antrag

Paolo_Pinkel ist offline  
Alt 29.04.2013, 20:22   #6
hartaber4
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hartaber4
 
Registriert seit: 08.09.2011
Beiträge: 11.620
hartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: SS-Kriegsverbrecher spionierte für BND gegen Kuba

Zitat von Ziviler Ungehorsam Beitrag anzeigen
Der Erfinder des Vergasungswagen im Dienste der Bundesrepublik Deutschland.

NS-Seilschaft im Geheimdienst: Nazi-Mörder spionierte für BND - n-tv.de

Die Bundesregierung sieht sich auf Anfrage der Linksfraktion nicht dazu genötigt Stellung zu nehmen und schweigt.

Bundesregierung antwortet nicht auf Fragen zu Nazi und BND-Mann Rauff | Telepolis


""Man kann doch ein Auswärtiges Amt nicht aufbauen, wenn man nicht wenigstens zunächst an den leitenden Stellen Leute hat, die von der Geschichte von früher her etwas verstehen. Ich meine, wir sollten jetzt mit der Naziriecherei Schluss machen.""

Konrad Adenauer CDU, 1952
Auch Adenauer:

Man kann schmutziges Wasser nicht wegschütten, solange man kein sauberes hat“
__

ius vigilantibus scriptum est.....

"Nichts schärft den Verstand mehr als die Niederlage." - Eric Hobsbawm-

"Die sogenannten Finanzmärkte dienen der Mehrheit genauso wenig wie die organisierte Kriminalität. Das ist der Fehler, und deshalb haben harte Reformen bei ihnen anzusetzen, statt umgekehrt den Sozialstaat abzubauen." (Dr. J. Borchert in "Sozialstaatsdämmerung" S. 180)
hartaber4 ist offline  
Alt 29.04.2013, 20:40   #7
derBayer
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: SS-Kriegsverbrecher spionierte für BND gegen Kuba

Zitat von roterhusar Beitrag anzeigen
Dass die CDU die Nachfolgepartei der NSDAP war...steht völlig außer Frage.
Herrlich!
Vor allem unter dem Aspekt, dass einem mim nackten A.... ins Gesicht gesprungen wird, wenn man die Linke über die "Zwischenlösung" PDS als Nachfolgerin der SED bezeichnet.
Aber die CDU steht "völlig ausser Frage" in direkter Linie mit der NSDAP. Womöglich haben sie sogar das Parteiprogramm von Harrer und Drexler übernommen, muss ich direkt mal nachlesen. Da klafft gerade eine Bildungslücke.
 
Alt 29.04.2013, 20:44   #8
Der Ratlose
 
Registriert seit: 30.09.2009
Beiträge: 2.070
Der Ratlose Der Ratlose Der Ratlose Der Ratlose Der Ratlose
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: SS-Kriegsverbrecher spionierte für BND gegen Kuba

Und? Der Herr Castro hat sich auch SS Offiziere nach Kuba geholt die seine Armee aufgebaut haben.
Der Ratlose ist offline  
Alt 29.04.2013, 21:26   #9
Sinuhe->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 13.03.2012
Beiträge: 1.743
Sinuhe Sinuhe Sinuhe Sinuhe
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: SS-Kriegsverbrecher spionierte für BND gegen Kuba

Zitat von derBayer Beitrag anzeigen
Herrlich!
Vor allem unter dem Aspekt, dass einem mim nackten A.... ins Gesicht gesprungen wird, wenn man die Linke über die "Zwischenlösung" PDS als Nachfolgerin der SED bezeichnet.
Aber die CDU steht "völlig ausser Frage" in direkter Linie mit der NSDAP. Womöglich haben sie sogar das Parteiprogramm von Harrer und Drexler übernommen, muss ich direkt mal nachlesen. Da klafft gerade eine Bildungslücke.

Naja,in der DDR saßen Nazis auch bis ganz oben fest im Sessel:

Liste ehemaliger NSDAP-Mitglieder, die nach Mai 1945 politisch tätig waren ? Wikipedia
Sinuhe ist offline  
Alt 29.04.2013, 21:55   #10
Minimina
Elo-User/in
 
Registriert seit: 09.11.2011
Beiträge: 2.020
Minimina Minimina Minimina Minimina Minimina Minimina Minimina Minimina
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Faschistenstaat BRD!

Zitat von Paolo_Pinkel Beitrag anzeigen
Wenn man sich manche SG-, LSG- und BSG-Urteile so ansieht, dann scheint das nicht in der 60ern geendet zu haben, sondern dauert i.F.e. Ahnenerbes an.
Ne, ne. Die Seilschaften haben sich den Nachwuchs gezüchtet und gezielt weiter in die entsprechenden Positionen gehoben.

Das ist gerade das Unerträgliche. Die Nicht-Bearbeitung und Nicht-Bestrafung der Täter der Vergangenheit. Aber noch unterträglicher ist es zu sehen das gerade diese Täter sogar über die alten Machtstrukturen belohnt wurden und werden.

Zitat:
Auch Adenauer:
Man kann schmutziges Wasser nicht wegschütten, solange man kein sauberes hat“
Den kannte ich noch nicht. Spricht aber für die politische Intelligenz des Mannes. Leider.

LG MM
Minimina ist offline  
Alt 29.04.2013, 22:16   #11
hartaber4
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hartaber4
 
Registriert seit: 08.09.2011
Beiträge: 11.620
hartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Faschistenstaat BRD!

Zitat von Minimina Beitrag anzeigen



Den kannte ich noch nicht. Spricht aber für die politische Intelligenz des Mannes. Leider.

LG MM
Auch an dem weiteren Spruch sieht man wie lange einen Adenauer verfolgen kann (bin weit hinter seiner Ära geboren):


"Kinder kriegen die Leute sowieso."


Das Zitat stammt von Konrad Adenauer, als 1957 die gesetzliche Rentenversicherung auf die bis heute gültige Umlagefinanzierung umgestellt wurde. Man hatte schon damals durchaus Zweifel, ob dieses auf den "Generationenvertrag" basierende System auf immer und ewig funktionieren wird. Aber Adenauer wischte Bedenken mit eben jenem Satz weg. Westdeutschland befand sich damals schließlich – demografisch gesehen - in goldenen Zeiten. Die Geburtenrate lag 1960 bei durchschnittlich 2,36 Kinder pro Frau.
"Kinder kriegen die Leute sowieso." So kann man sich täuschen. Heutzutage liegt die Geburtenrate nur noch bei etwa 1,3. Derzeit ist jeder vierte Bundesbürger älter als 60.


__

ius vigilantibus scriptum est.....

"Nichts schärft den Verstand mehr als die Niederlage." - Eric Hobsbawm-

"Die sogenannten Finanzmärkte dienen der Mehrheit genauso wenig wie die organisierte Kriminalität. Das ist der Fehler, und deshalb haben harte Reformen bei ihnen anzusetzen, statt umgekehrt den Sozialstaat abzubauen." (Dr. J. Borchert in "Sozialstaatsdämmerung" S. 180)
hartaber4 ist offline  
Alt 29.04.2013, 23:11   #12
Minimina
Elo-User/in
 
Registriert seit: 09.11.2011
Beiträge: 2.020
Minimina Minimina Minimina Minimina Minimina Minimina Minimina Minimina
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Faschistenstaat BRD!

Zitat von hartaber4 Beitrag anzeigen
Auch an dem weiteren Spruch sieht man wie lange einen Adenauer verfolgen kann (bin weit hinter seiner Ära geboren):


"Kinder kriegen die Leute sowieso."


Das Zitat stammt von Konrad Adenauer, als 1957 die gesetzliche Rentenversicherung auf die bis heute gültige Umlagefinanzierung umgestellt wurde. Man hatte schon damals durchaus Zweifel, ob dieses auf den "Generationenvertrag" basierende System auf immer und ewig funktionieren wird. Aber Adenauer wischte Bedenken mit eben jenem Satz weg. Westdeutschland befand sich damals schließlich – demografisch gesehen - in goldenen Zeiten. Die Geburtenrate lag 1960 bei durchschnittlich 2,36 Kinder pro Frau.
"Kinder kriegen die Leute sowieso." So kann man sich täuschen. Heutzutage liegt die Geburtenrate nur noch bei etwa 1,3. Derzeit ist jeder vierte Bundesbürger älter als 60.
Und nicht zu vergessen: Es herrschte Vollbeschäftigung, soger Überbeschäftigung mangels Bevölkerungszahl. So konnten die geringe relativ geringe Zahl an Alten durch die Arbeitenden finanziert werden.

Naja und die Geburtenrate steigt bei positiver Familienpolitik auch schnell wieder an denke ich.

Aber wiederum: Politisch/Elitär nicht gewollt *schulterzuck*

LG MM
Minimina ist offline  
Alt 29.04.2013, 23:56   #13
derBayer
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: SS-Kriegsverbrecher spionierte für BND gegen Kuba

Zitat von Der Ratlose Beitrag anzeigen
Und? Der Herr Castro hat sich auch SS Offiziere nach Kuba geholt die seine Armee aufgebaut haben.
Zitat von Sinuhe Beitrag anzeigen
Naja,in der DDR saßen Nazis auch bis ganz oben fest im Sessel:
Nur solche Meldungen erzielen nicht den gewünschten Effekt. Ein Schelm, wer böses dabei denkt.
 
Alt 30.04.2013, 08:45   #14
roterhusar
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von roterhusar
 
Registriert seit: 04.07.2006
Beiträge: 3.339
roterhusar Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: SS-Kriegsverbrecher spionierte für BND gegen Kuba

Der Bayer
Zitat von Der Ratlose
Und? Der Herr Castro hat sich auch SS Offiziere nach Kuba geholt die seine Armee aufgebaut haben.

Wenn Bodo Hechelhammer das sagt, wird es wohl stimmen. Gehlen wird sich gebauchpinselt gefühlt haben.

Da war doch noch was? Jetzt auch noch Hoorst Tappert. Da hat der auf dem Notenpapier seine Jugend nachgespielt. Grööööl.
__

Es gibt einfach zuwenig Fachkräftemangel
roterhusar ist offline  
Alt 30.04.2013, 11:29   #15
ThisIsTheEnd
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 27.05.2008
Ort: NRW
Beiträge: 6.027
ThisIsTheEnd Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: SS-Kriegsverbrecher spionierte für BND gegen Kuba

Der Tröööt ist zwar schon etwas älter, aber ganz putzig wie hier die NSDAP mit der SED verglichen wird. Da bleibt kein Auge trocken.
ThisIsTheEnd ist offline  
Alt 30.04.2013, 12:39   #16
Der Ratlose
 
Registriert seit: 30.09.2009
Beiträge: 2.070
Der Ratlose Der Ratlose Der Ratlose Der Ratlose Der Ratlose
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: SS-Kriegsverbrecher spionierte für BND gegen Kuba

naja, wir wollen doch mal ganz ehrlich sein,

es geht ja eigentlich darum das die Verbrechen an sich, eigentlich gar nicht so schlimm waren, es kommt nur darauf an welche politische Seite diese verübt hat.

Also auf gut deutsch doch folgendes.
Ein Arbeitslager an sich, menschen quälen und Kinder an irgendwelchen Grenzen zu erschießen, ist eigentlich nur schlimm wenn das von einem rechtsgerichteten Regime veranstaltet wird.
Ansonsten sind eben Arbeitslager und menschen umbringen eigentlich gar nicht so verwerflich.

Jetzt taucht nur ein nicht unerhebliches Problem auf, der Menschenschlag der so etwas veranstaltet ist meistens ein armes licht, ein neutrum (politisch) also eine der das erst für die eine und dann auch für die andere Seite macht.

Und da, beginnt ja das Problem, gerade für viele Linke, die taten an sich will man ja gar nicht ächten, sondern nur den personenkreis einschränken den es betrifft.

Oder einfach ausgedrückt:
Über Hartz IV und angeblich nicht zugesprochende Menschenrechte rumweinen, aber im selben Atemzug von sich geben das zum beispiel Nazis keine Menschenrechte haben dürfen.
Wir stecken da in einem Dilemma.

Da laut dem Urteil des Bundesverfassungsgerichts vom Feb. 2010 ja allen Bürgern die ihre Existenz nicht selbst sichern können die Hilfe des Staates zu steht,betrifft das ja aber eben auch die sogenannten Nazis.

Da diese ja aber keine Menschenrechte haben dürfen,darf ja auch der Regelsatz und generell das system des SGB II nicht gerecht und mit der Menschenwürde im Einklang stehen.(sie würden ja sonst davon profitieren)

Also passt das doch alles oder?
Der Ratlose ist offline  
Alt 30.04.2013, 16:59   #17
ThisIsTheEnd
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 27.05.2008
Ort: NRW
Beiträge: 6.027
ThisIsTheEnd Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: SS-Kriegsverbrecher spionierte für BND gegen Kuba

Wie üblich passt da gar nix. Aber schwafel ruhig weiter absurdes Zeug. Es hat zumindest einen gewissen Unterhaltungswert.
ThisIsTheEnd ist offline  
Alt 30.04.2013, 18:11   #18
derBayer
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: SS-Kriegsverbrecher spionierte für BND gegen Kuba

Zitat von ThisIsTheEnd Beitrag anzeigen
Der Tröööt ist zwar schon etwas älter, aber ganz putzig wie hier die NSDAP mit der SED verglichen wird. Da bleibt kein Auge trocken.
Gell? Ich amüsiere mich auch immer noch köstlich über die "völlig ausser Frage stehende Nachfolgepartei" der NSDAP.
 
Alt 30.04.2013, 18:27   #19
jockel
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 26.11.2006
Ort: Riesa/Sachsen
Beiträge: 5.995
jockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: SS-Kriegsverbrecher spionierte für BND gegen Kuba

Zitat von Sinuhe Beitrag anzeigen
Naja,in der DDR saßen Nazis auch bis ganz oben fest im Sessel:

Liste ehemaliger NSDAP-Mitglieder, die nach Mai 1945 politisch tätig waren ? Wikipedia
Warum wärmst Du diese alten Gerichte der Bildzeitung immer wieder auf?

Um von den aktuellen Schweinereien der BRD abzulenken!!!!

Hast Du schon mal was von rehabilitierten Wehrmachtsoffizieren gehört, die im Nationalkomitee Freies Deutschland tätig waren?

Nach Deiner Auffassung müßten alle Wehrmachtsoffiziere durch die Bank Nazis gewesen sein, inklusive Generalfeldmarschall Friedrich Paulus, nur weil er nach dem II. Weltkrieg als Wohnsitz sich Dresden aussuchte.

Ich empfehle Dir mal Deine Geschichtskenntnisse zu renovieren und Dir, wenns mal wieder ausgestrahlt wird, den Spielfilm "Gewissen in Aufruhr" anzusehen.

Wikipedia - Gewissen in Aufruhr

Gewissen in Aufruhr -Teil 1 Entscheidung an der Wolga 2v2 - Dailymotion-Video

Gewissen in Aufruhr - Teil 2 Als die Glocken schwiegen 2v2 - Dailymotion-Video

Gewissen in Aufruhr - Teil 3 Wo sich die Wege trennen 1v2 - Dailymotion-Video

Im Gegensatz zu aufgewärmten Gemüsesuppen, werden die Bildzeitungssuppen um kein Stück schmackhafter, sondern mit dem Dreck verdirbt man sich den Verdauungsapparat.

Die DDR ist jetzt bundesrepublikanisches Besatzungs- und Kolonialgebiet - zum Ausplündern unter dem Slogan Kohl-Einheit freigebegen:

Dazu passt das Spottlied vom Kabarettisten Thomas Freitag über den Saumagenkanzler Kohl bestens: "Alles mein!"

Dessen aktuell existierende Nazi- und Kolonialorganisation nennt man Treuhandnachfolgegesellschaft.
jockel ist offline  
Alt 30.04.2013, 18:49   #20
jockel
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 26.11.2006
Ort: Riesa/Sachsen
Beiträge: 5.995
jockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: SS-Kriegsverbrecher spionierte für BND gegen Kuba

Zitat von Der Ratlose Beitrag anzeigen
Und? Der Herr Castro hat sich auch SS Offiziere nach Kuba geholt die seine Armee aufgebaut haben.
Fidel Castro hatte sowjetische Militärberater sich ins Land geholt und keine Nazis - Stichwort Kubakrise
jockel ist offline  
Alt 30.04.2013, 18:57   #21
Sinuhe->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 13.03.2012
Beiträge: 1.743
Sinuhe Sinuhe Sinuhe Sinuhe
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: SS-Kriegsverbrecher spionierte für BND gegen Kuba

Zitat von jockel Beitrag anzeigen
Warum wärmst Du diese alten Gerichte der Bildzeitung immer wieder auf?

Wußte ich doch,dass das nicht in Dein Weltbild paßt.

Aber so sehr ich mich bemühe,unter den Wiki Quellen findet sich keine BLÖD Zeitung.
Und was für den Westen gilt,bezüglich aufgewärmte Gerichte,das soll natürlich für Deine geliebte DDR nicht gelten.

Zitat:
Literatur und Quellen

Liste ehemaliger NSDAP-Mitglieder, die nach Mai 1945 politisch tätig waren ? Wikipedia

Du hast schon, was die Vergangenheit betrifft,einen ausgeprägten Tunnelblick und zur Not verschwurbelst Du alle möglichen und unmöglichen Vorgänge miteinander um von der Tatsache abzulenken,dass es eben doch anders war,als Du es gerne hättest.
Für Dich,der so gerne You Tube verlinkt,hätte ich auch einen:

Pippi Langstrumpf Song - YouTube
Sinuhe ist offline  
Alt 30.04.2013, 19:00   #22
jockel
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 26.11.2006
Ort: Riesa/Sachsen
Beiträge: 5.995
jockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Faschistenstaat BRD!

Zitat von Minimina Beitrag anzeigen
Ne, ne. Die Seilschaften haben sich den Nachwuchs gezüchtet und gezielt weiter in die entsprechenden Positionen gehoben.

Das ist gerade das Unerträgliche. Die Nicht-Bearbeitung und Nicht-Bestrafung der Täter der Vergangenheit. Aber noch unterträglicher ist es zu sehen das gerade diese Täter sogar über die alten Machtstrukturen belohnt wurden und werden.



Den kannte ich noch nicht. Spricht aber für die politische Intelligenz des Mannes. Leider.

LG MM
Und paßt zur Persilscheinpolitik der Alliierten und der BRD-Regierung (Entnazifizierungsverfahren) im Nachkriegsdeutschland.

Persilschein ? Wikipedia

Entnazifizierung ? Wikipedia

Sinuhe - Ich zitiere mal aus dem letzten Wikipedia-Link Entnazifizierung:

Zitat:
Abgesehen von der erst 1956 gegründeten Nationalen Volksarmee, die insbesondere in den höheren Rängen zu einem Gutteil aus ehemaligen Wehrmachtoffizieren bestand, konnten Altnazis in der DDR nach dem Zusammenbruch des NS-Regimes nur in wenigen Einzelfällen Karriere machen.
Da scheinen die Datensammler in Wikipedia doch nicht ganz einer Meinung zu sein, wenn man Deine zitierte Liste von Nazis in der DDR und den Beitrag unter Stichwort Entnazifizierung vergleicht.
jockel ist offline  
Alt 30.04.2013, 19:06   #23
Sinuhe->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 13.03.2012
Beiträge: 1.743
Sinuhe Sinuhe Sinuhe Sinuhe
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: SS-Kriegsverbrecher spionierte für BND gegen Kuba

Zitat von jockel Beitrag anzeigen
Fidel Castro hatte sowjetische Militärberater sich ins Land geholt und keine Nazis - Stichwort Kubakrise

Fidel Castro 'recruited Nazi SS members to train troops during Cuban missile crisis' - Telegraph
Sinuhe ist offline  
Alt 30.04.2013, 19:22   #24
Sinuhe->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 13.03.2012
Beiträge: 1.743
Sinuhe Sinuhe Sinuhe Sinuhe
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Faschistenstaat BRD!

Zitat von jockel Beitrag anzeigen
Und paßt zur Persilscheinpolitik der Alliierten und der BRD-Regierung (Entnazifizierungsverfahren) im Nachkriegsdeutschland.

Persilschein ? Wikipedia

Entnazifizierung ? Wikipedia

Sinuhe - Ich zitiere mal aus dem letzten Wikipedia-Link Entnazifizierung:

Da scheinen die Datensammler in Wikipedia doch nicht ganz einer Meinung zu sein, wenn man Deine zitierte Liste von Nazis in der DDR und den Beitrag unter Stichwort Entnazifizierung vergleicht.

Du hättest den ganzen Satz markieren sollen:
Zitat:
Abgesehen von der erst 1956 gegründeten Nationalen Volksarmee, die insbesondere in den höheren Rängen zu einem Gutteil aus ehemaligen Wehrmachtoffizieren bestand
Und aus der Wiki Liste picke ich einmal ein paar heraus:

Zitat:
Adam, Wilhelm 1923–1926; ab 1933 Stahlhelm und SA, Träger des Blutordens. NDPD ab 1948 1950 bis 1952 sächsischer Finanzminister; 1949 bis 1963 Abgeordneter der Volkskammer der DDR; ab 1952 Oberst bei der KVP und 1977 zum Generalmajor a.D. ernannt.
Zitat:
Großmann, Ernst[9] ab 1938, 1938–1945 Mitglied der SS (zuletzt Unterscharführer), 1940 in einem SS-Totenkopf-Verband, Bewacher im KZ Sachsenhausen, Mitglied des Sudetendeutschen Freikorps SED Mitglied des ZK der SED (1959 ausgeschlossen wegen Falschangaben zur Vergangenheit), weiterhin SED-Mitglied und LPG-Vorsitzender in Merxleben
Zitat:
Lenski, Arno von seit 1940 ehrenamtliches Mitglied des Volksgerichtshofes, Generalmajor der Wehrmacht NDPD seit 1950 Vorstandsmitglied der NDPD, General der NVA und Chef der Panzertruppen im Ministerium für Nationale Verteidigung, Abgeordneter in der Volkskammer
Zitat:
Ewald, Manfred[6] 20. April 1944 (vormals NAPOLA-Zögling) SED 1946 1952 bis 1960 Vorsitzender des Staatlichen Komitees für Körperkultur und Sport. 1961 Präsident des Deutschen Turn- und Sportbunds (DTSB), ab 1973 Präsident des NOK der DDR, ab 1963 Mitglied des ZK der SED.
Liste ehemaliger NSDAP-Mitglieder, die nach Mai 1945 politisch tätig waren ? Wikipedia

Aber solche "Karieren"sind schon immer möglich gewesen,wenn Regime zusammenbrechen und die Nachfolger einfach nicht alle notwendigen Posten mit eigenem Personal ersetzen können.
Schließlich sind ja auch viele Ex-Stasi Mitarbeiter und Spitzel nach der Wiedervereinigung wieder weich auf den Füßen gelandet.
Sinuhe ist offline  
Alt 30.04.2013, 19:35   #25
jockel
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 26.11.2006
Ort: Riesa/Sachsen
Beiträge: 5.995
jockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: SS-Kriegsverbrecher spionierte für BND gegen Kuba

Zitat von Der Ratlose Beitrag anzeigen
naja, wir wollen doch mal ganz ehrlich sein,

es geht ja eigentlich darum das die Verbrechen an sich, eigentlich gar nicht so schlimm waren, es kommt nur darauf an welche politische Seite diese verübt hat.

Also auf gut deutsch doch folgendes.
Ein Arbeitslager an sich, menschen quälen und Kinder an irgendwelchen Grenzen zu erschießen, ist eigentlich nur schlimm wenn das von einem rechtsgerichteten Regime veranstaltet wird.
Ansonsten sind eben Arbeitslager und menschen umbringen eigentlich gar nicht so verwerflich.

Jetzt taucht nur ein nicht unerhebliches Problem auf, der Menschenschlag der so etwas veranstaltet ist meistens ein armes licht, ein neutrum (politisch) also eine der das erst für die eine und dann auch für die andere Seite macht.

Und da, beginnt ja das Problem, gerade für viele Linke, die taten an sich will man ja gar nicht ächten, sondern nur den personenkreis einschränken den es betrifft.

Oder einfach ausgedrückt:
Über Hartz IV und angeblich nicht zugesprochende Menschenrechte rumweinen, aber im selben Atemzug von sich geben das zum beispiel Nazis keine Menschenrechte haben dürfen.
Wir stecken da in einem Dilemma.

Da laut dem Urteil des Bundesverfassungsgerichts vom Feb. 2010 ja allen Bürgern die ihre Existenz nicht selbst sichern können die Hilfe des Staates zu steht, betrifft das ja aber eben auch die sogenannten Nazis.

Da diese ja aber keine Menschenrechte haben dürfen, darf ja auch der Regelsatz und generell das system des SGB II nicht gerecht und mit der Menschenwürde im Einklang stehen.(sie würden ja sonst davon profitieren)


Also passt das doch alles oder?
Die Nazis und deren Hinterbliebene sind durchs bundesdeutsche Rentensystem sehr generös und kulant versorgt worden - auf Kosten aller bundesdeutschen Beitragszahler. Man umschreibt so was als versicherungsfremde Leistungen.

Sogar die SS-Freiwillige aus den Niederlanden, Dänemark, Zarentreue und Weißgardisten (Wlassowarmee), der Ukraine, Weißrußland, der baltischen Republiken und vom Balkan (Rumänien, Ex-Jugoslawien - Angehörige der Ustascha und Tschnetniks, Königstreue aus Bulgarien), ungarische Pfeilkreuzler erhielten oder erhalten bundesdeutschen Altersrenten oder Kriegsversehrtenrenten, obwohl sie ihren Wohnsitz nicht in der BRD haben.

Steuermilliarden für Naziverbrecher - Deutsches Recht macht Täter zu Opfern | Das Erste - Panorama - Sendungen - 1997

Bundessozialgericht spricht ehemaligem Waffen-SS-Mann Rente zu

DokZentrum Couragierte Recherchen und Reportagen

Belgien-Deutschland: Geld für Naziverbrecher, 06.04.2012 (Friedensratschlag)

Das Bundesversorgungsgesetz machts möglich.

Dafür knausern deutsche Wirtschaftsunternehmen, Entschädigungszahlungen an Zwangsarbeitern zu zahlen, die für sie arbeiteten.

Das sagt doch alles aus, was man von der BRD zu halten hat.
jockel ist offline  
 

Stichwortsuche
kuba, spionierte, sskriegsverbrecher

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Der nächste bitte,Kuba im Umbruch wolliohne Archiv - News Diskussionen Tagespresse 1 20.04.2011 07:30
Rundmail des ABSP: Druck gegen Hartz IV - gegen Mangelernährung! Martin Behrsing Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 16.10.2009 19:51
20 Jahre nach der Wende: Gegen SED Wahn und ebenso gegen Hatz IV edy Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 07.10.2009 09:36
Aktionstag gegen Kuerzungen Sa, 14. und Demos gegen Krise am 28. Maerz, Regionalko... Martin Behrsing Mitteilungen des Erwerbslosen Forum Deutschland 0 11.03.2009 22:40


Es ist jetzt 03:59 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland