Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > > -> Jobcenter ruft Wartende mit Namen auf!


 

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.09.2011, 09:34   #1
Berenike1810
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Berenike1810
 
Registriert seit: 22.04.2008
Ort: Über All
Beiträge: 1.828
Berenike1810 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard Jobcenter ruft Wartende mit Namen auf!

Moin,

eigentlich wollte ich über meinen heutigen Termin berichten, aber etwas kam dazwischen.

Gegen 07:50 Uhr kam ich in das große Entree der hiesigen Arge/JC und wollte zielstrebig eine Etage höher, verharrte aber aufgrund eines sehr aufgeregten Mannes der (richtig empört) einem andern lautstark entgegenschleuderte:

"ich glaub's nicht.... da wirst Du jetzt laut aufgerufen und jeder weiß deinen Namen...".

Der Ordnungsdiener der Arge sorgte gleich für Stille und ich bin erstmal zu meinem 08:00 Uhr-Termin. Der dann ca. 15 Minuten dauerte (tja: fixe Beratung....gell?)

Ich lag gut in der Zeit und wollte mir das mal näher anschauen.

Tatsächlich, die MA im ServiceCenter hocken hinter einer Milchglas-Mauer, Tisch an Tisch und die "Bittsteller" davor.

Man kann ausgezeichnet mithören um was es bei dem Einen oder dem Anderen geht !

Aufruf: "Herr Martin XYZ" ?! -Und dann, wenn es "zur Sache geht" auch gleich wie's läuft.....

Also: ich finde das hammerhart !!!!

Gibt es das woanders auch ? - Was macht man da ? GF anschreiben oder BA halte ich für wenig zielführend um das abzustellen, hat jemand einen besseren Tipp ?

Danke
Berenike
.
Berenike1810 ist offline  
Alt 19.09.2011, 09:47   #2
doppelhexe
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 23.07.2011
Beiträge: 3.096
doppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: JobCenter hat eine neue Foltermethode ausgegraben

hmmm, bei uns sind wartebereich und servicebereich getrennt (verschiedene räume durch nen flur getrennt.)

aufruf mit nummer. und nur wenn man im servicebereich ist kann man mithören, was bei einem von deinen beiden nachbarn abgeht.

auch nich unbedingt lustig, aber zumindest wissen es nicht gleich 30 mann (die aus dem wartebereich).

ob sich aufregen lohnt, wag ich zu bezweifeln... nur protest in großem stil könnte was bringen...
doppelhexe ist offline  
Alt 19.09.2011, 09:51   #3
hartz5
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hartz5
 
Registriert seit: 28.01.2010
Beiträge: 4.490
hartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: JobCenter hat eine neue Foltermethode ausgegraben

Zitat von doppelhexe Beitrag anzeigen
hmmm, bei uns sind wartebereich und servicebereich getrennt (verschiedene räume durch nen flur getrennt.)

aufruf mit nummer. und nur wenn man im servicebereich ist kann man mithören, was bei einem von deinen beiden nachbarn abgeht.

auch nich unbedingt lustig, aber zumindest wissen es nicht gleich 30 mann (die aus dem wartebereich).

ob sich aufregen lohnt, wag ich zu bezweifeln... nur protest in großem stil könnte was bringen...
Genauso ist es hier auch......Im Wartebreich Nummer ziehen, warten, und dann zum MA in durch dünne Trennwände getrennte Kabuffs....(hier 24 an der Zahl....) wie im Grossraumbüro halt....
__



Der menschliche Horizont ist der Abstand zwischen Kopf und Brett









hartz5 ist offline  
Alt 19.09.2011, 09:54   #4
samus
Elo-User/in
 
Registriert seit: 26.10.2009
Beiträge: 188
samus Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: JobCenter hat eine neue Foltermethode ausgegraben

Bei der Agentur für Arbeit (nicht ARGE) in Regensburg,ist das ähnlich. Alle die sich neu für Alg I anmelden, landen in einem Großraumbüro. Tisch an Tisch nur getrennt nur eine Stellwand. Habe ich auch schon erlebt, bekam alle Krankheitsgeschichten der Frau am Nebentisch mit. So was gehört sich doch nicht.
samus ist offline  
Alt 19.09.2011, 09:56   #5
Hartzeola
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 10.08.2011
Beiträge: 10.031
Hartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: JobCenter hat eine neue Foltermethode ausgegraben

Zitat von hartz5 Beitrag anzeigen
Genauso ist es hier auch......Im Wartebreich Nummer ziehen, warten, und dann zum MA in durch dünne Trennwände getrennte Kabuffs....(hier 24 an der Zahl....) wie im Grossraumbüro halt....
So war es bei uns auch. Jetzt nach Anmeldung an der Infotheke wird man namentlich aufgerufen. Drinnen sind die Kabinen getrennt.
Hartzeola ist offline  
Alt 19.09.2011, 10:15   #6
Berenike1810
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Berenike1810
 
Registriert seit: 22.04.2008
Ort: Über All
Beiträge: 1.828
Berenike1810 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: JobCenter hat eine neue Foltermethode ausgegraben

Danke @..allLeut's,

- ich bin echt platt, wenn ich nun auch noch lese, wie es bei Euch läuft ! -Als ich das letzte Mal im Service-Bereich, als Begleitung war (vor wenigen Monaten), zog man dort auch noch ein "Nümmerlein" und wurde per Digi-Anzeige an einen Schalter gebeten, das ging ja noch...

Jetzt klebt auf dem Automaten ein DIN A4 - Zettel: "Melden sie sich bitte am Empfang, sie werden aufgerufen"

Aber das, diese Art und Weise, macht mir Sorgen. ich finde es eine absolute Unverschämtheit !!!

Das Ganze hat doch auch was mit "Datenschutz", "Intimsphäre" u.s.w., zu tun ... - ich bin im Moment einfach nur geschockt.

Berenike
.





Berenike1810 ist offline  
Alt 19.09.2011, 10:58   #7
K. Lauer
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: JobCenter hat eine neue Foltermethode ausgegraben

Zitat von Berenike1810 Beitrag anzeigen
... Jetzt klebt auf dem Automaten ein DIN A4 - Zettel: "Melden sie sich bitte am Empfang, sie werden aufgerufen" ...
Die Ämter empfinden es als kundenfreundlicher, die Leute persönlich und mit ihrem Namen anzusprechen.
 
Alt 19.09.2011, 10:58   #8
Phine->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 13.09.2011
Beiträge: 66
Phine
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: JobCenter hat eine neue Foltermethode ausgegraben

Bei uns geht es sehr ruhig zu. Man wird zwar von Etage zu Etage geschickt, aber da werden keine Namen durch die Gegend gerufen.
Die EG finden in den unteren Etagen statt, die entscheiden zu wem man wann u wohin kommt. Da ich aber nur KdU habe geht mich das nix an.
Leider wird mit dem Datenschutz nicht gerade zimperlich umgegangen. Wenn man sieht, wie voll die Hallen vor den Schaltern im Eingangsbereich sind. Von Datenschutz kann da keine Rede sein. Zum Glück bin ich jemand, dem es an der Schulter vorbei geht. Ich rege mich natürlich auf. Aber ändern können wir es nicht. Oder es müssten alle die "Bittsteller" auf die Straße.
Ich unterstelle den einzelnen JC noch nicht mal böse Absicht. Das Problem ist, die sind selbst völlig überfordert, haben zu wenig Leute für zu viel Arbeit.
Ich will auf keinen Fall, dass meine Name durch die Gegend gerufen wird. Aber was soll man dagegen tun???
Phine ist offline  
Alt 19.09.2011, 11:05   #9
ela1953
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 16.03.2008
Ort: Raum DO, MS
Beiträge: 6.124
ela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: JobCenter hat eine neue Foltermethode ausgegraben

Zitat von kohldampf Beitrag anzeigen
Bei uns genauso (Nummer wird aufgerufen, Warte- und Servicebereich nur durch Trennwände abgegrenzt). Allerdings hängen überall Schilder, dass man bei Bedarf ein separates Zimmer zur Beratung in Anspruch nehmen kann.

So war es bei der Arbeitsagentur auch. Aber es wurde alles am Tresen bearbeitet. Ich bekam einmal mit, wie eine Ausländerin wegen ihres Minijobs "verarscht" werden sollte, genau so, wie sie es bei mir auch versucht hatten.

Als ich auf ein Einzelgespräch verwies, mussten die erst mal jemanden rantelefonieren. Ich musste dann länger warten, als die anderen am Tresen.

Beim Jobcenter steht man im einer Schlange am Tresen (wie bei der Arbeitsagentur). Wenn nur etwas abzugeben ist, wird das dort erledigt, ansonsten bekommt man die Zimmernummer genannt, vor der man dann warten muss und reingerufen wird.

Mit Termin kann man an der Anmeldung vorbeigehen und sofort zum Zimmer des SB

Viele Büros sind dort mit innenliegenden Türen verbunden, die offen stehen. Man kann auch auf das Schließen bestehen.

Beim Finanzamt sitzen immer zwei Leute in einem Büro mit zwei SB.

Das ist schon irritierender.
ela1953 ist offline  
Alt 19.09.2011, 11:34   #10
Vincet
Elo-User/in
 
Registriert seit: 26.06.2009
Beiträge: 548
Vincet
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: JobCenter hat eine neue Foltermethode ausgegraben

Nummer ziehen. So etwas gibt es bei unserer arge nicht. Schon seit zig Jahren muss man in einem Warteraum warten, bis dann die zuständige Person kommt und den nächsten aufruft. Das ist hier gängige Praxis und man hat sich daran gewöhnt.
Und auch hier ist es ein Raum mit mehreren Tischen, wo die Leute dann abgefertigt werden.
Vincet ist offline  
Alt 19.09.2011, 11:47   #11
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: JobCenter hat eine neue Foltermethode ausgegraben

Egal ob auf der Bank, der Post oder wo immer: Man kann aus Datenschutzgründen verlangen, in einem abgeschlossenen Raum Gehör zu finden... ich habe das in der AfA getestet, wo Neue auch in so einem Großraumbüro abgefertigt werden.

Man muß eben nur drauf bestehen!

In unserem JC muß man unten Nummern ziehen... die werden aufgerufen.
gast_ ist offline  
Alt 19.09.2011, 11:48   #12
Berenike1810
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Berenike1810
 
Registriert seit: 22.04.2008
Ort: Über All
Beiträge: 1.828
Berenike1810 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: JobCenter hat eine neue Foltermethode ausgegraben

...Es ist ja so:

als ich gegen 08:20/25, da runter kam, 38 Wartende zählte und weitere ständig nachkamen, -die Leute waren alle nervös, so stand ich exact 7 Minuten bis der erste "Bittsteller" hinter der Glasmauer hervorkam, dann dauerte es gute ungrad 3 Minuten bis die Frau zyx aufgefordert wurde. (die haben hinter der Mauer eine Menge Arbeitsplätze, ein Drittel ist besucht, ca. 9 Angestellte.

.....Alles ziemlich erschütternd !

Berenike
Berenike1810 ist offline  
Alt 19.09.2011, 11:49   #13
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: JobCenter hat eine neue Foltermethode ausgegraben

Zitat von Vincet Beitrag anzeigen
Das ist hier gängige Praxis und man hat sich daran gewöhnt.
Und auch hier ist es ein Raum mit mehreren Tischen, wo die Leute dann abgefertigt werden.
Tja, und weil Mensch sich an alles gewöhnt wird es immer schlimmer - und wer seine Rechte einfordert gilt schnell als Querulant...
gast_ ist offline  
Alt 19.09.2011, 11:58   #14
Larina->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 10.01.2009
Beiträge: 83
Larina
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: JobCenter hat eine neue Foltermethode ausgegraben

Hier bei uns ist es so das im Wartebereich darauf hingewiesen das man gleich sagen soll das man nicht möchte das man öffentlich aufgerufen wird und das ein Anliegen separat besprochen wird.
Eigentlich eine sehr gute Lösung wie ich finde...ich bin bisher auch wirklich nicht ein einziges Mal aufgerufen worden...aber in dem separaten Bereich, wo ich warten muss, habe ich IMMER alleine gesessen.
Larina ist offline  
Alt 19.09.2011, 13:27   #15
Inuliki->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 22.08.2011
Beiträge: 11
Inuliki
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: JobCenter hat eine neue Foltermethode ausgegraben

In Wunstorf Jobcenter gibt es einen kleinen Warteraum (Platz ca für 8Personen)

Die Namen werden sehr laut und deutlich gesprochen
Im Gespräch selber dann wird genuschelt dass man fast schon den FM knutschen muss um was zu verstehen...

Naja so hat jeder sein Los zu tragen. Ich darf demnächst auch wieder hin. Und habe dort Spass. (Selbstständiger mit ein wenig aufstockendem Hartz 4)
Kriege da mehr Verpflichtungen als zu den Zeiten wo ich noch faul auffem ***** zu Hause war.
Inuliki ist offline  
Alt 19.09.2011, 13:58   #16
Lexxy
 
Registriert seit: 04.09.2008
Beiträge: 1.247
Lexxy Lexxy
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: JobCenter hat eine neue Foltermethode ausgegraben

Bei uns gibts Termine und man wartet alleine vor der Tür, da is nix mehr mit aufrufen, früher beim Arbeitsamt war das auch son Nummernraum

Ich persönlich würde einfach unverbindlich ne mail an den Datenschutzbeauftragten schicken und mal nachfragen, was er so davon hält. Die werden meistens ganz schön fuchtig, grad wenns um die Arge und co geht, da die scheinbar (wie man liest) da nicht so bewandert sind (das aber grunsätzlich immer groß betonen ("warten Sie bitte kurz, die Tür ist offen, Datenschutz ist bei uns sehr wichtig...").
Je nachdem, wie oft diese Gesellen von dem Beauftragten "belästigt" werden, umso mehr merkt man, wie ihnen der Po wohin geht.
Testet das mal
(sollte aber auch begründet sein)
Lexxy ist offline  
Alt 19.09.2011, 15:02   #17
pinguin
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von pinguin
 
Registriert seit: 22.09.2008
Ort: Südlich Berlin
Beiträge: 3.821
pinguin pinguin pinguin pinguin pinguin
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: JobCenter hat eine neue Foltermethode ausgegraben

Zitat von Berenike1810 Beitrag anzeigen
Gibt es das woanders auch ? -
Freilich, bei uns werden alle Hilfeempfänger mit dem Namen aufgerufen, so sie vor Ort einen Termin wahrnehmen und dafür warten müssen. Und das gilt nicht nur für den Eingangsbereich, bspw. zur Antragsabgabe, sondern bisher auch für einen Termin direkt beim zuständigen SB.

Die Gespräche selber, die im Empfangsbereich zwischen Amtsmitarbeiter und Hilfesuchendem geführt werden, kann kein anderer Hilfesuchender mithören, so nicht eben gerade geschrieen wird.
__

Wer mich zum Sparen auffordert, wird selbst der Erste sein, den ich mir einspare; sage er hinterher nicht, er hätte es so nicht gemeint.
Es ist respektlos, Dinge zu predigen, die man nicht selber lebt.
pinguin ist offline  
Alt 20.09.2011, 07:45   #18
Regelsatzkämpfer
Elo-User/in
 
Registriert seit: 06.07.2011
Beiträge: 3.473
Regelsatzkämpfer Regelsatzkämpfer Regelsatzkämpfer Regelsatzkämpfer Regelsatzkämpfer Regelsatzkämpfer Regelsatzkämpfer Regelsatzkämpfer
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard Wo ist das Problem? Und warum sollte es eines sein?

Ich bin verwundert...sonst regen sich die Leute darüber auf, wenn sie mit Nummer aufgerufen werden, weil sie sich nur noch als Nummer statt als Mensch wahrgenommen fühlen. Das demütigt viele. Nun werden Menschen als Mensch aufgerufen und das stört sie jetzt auch wieder.

Was wollen Erwerbslose eigentlich sein? Anonyme Nummer in einem anonymen System oder ein Mensch mit Namen?

Die Anonymität ist mit ein Grund dafür, dass wir bisher keine nennenswerte Gegenwehr auf die Beine bekommen haben, denn die Betroffenen sind viele, aber wie viele kennen sich davon? Wie viele leben anonym neben uns und tun alles, damit nur ja keiner mitbekommt, dass sie auch dazu gehören?

Ich erinnere in dem Zusammenhang an eine kleine Anekdote aus dem alten Rom.
Dort schlug ein Senator vor, man solle alle Sklaven kennzeichnen, denn es war inzwischen zum Problem gekommen, dass gerade reiche Sklavenhalter ihren "Besitz" so gut kleideten, dass "er" es den Bürgern gleichtun konnte und nicht auffiel. Darauf hin warnte man ihn die Idee weiterzuverfolgen, denn wenn erst alle Sklaven merken würden, wie viele sie sind, sie würden sich über ihre Herren erheben, denn zu dem Zeitpunkt hatte Rom mehr Sklaven als reguläre Einwohner.
Natürlich will ich keine Kennzeichnung vorschlagen, das hätte zu viel Ähnlichkeit mit den Konzepten einer braunen Zeit, aber diese Angst, es könnte jemand merken, dass man ja auch arm ist, die muß aufhören.

Seien wir stolze Arme und kämpfen wir gemeinsam für unsere Rechte und dafür, dass die Armut endet, statt uns ängstlich in finstere Ecken zurückzuziehen, damit uns ja keiner sieht. Wir müssen endlich erkennen, dass wir viele sind und das nutzen.
Regelsatzkämpfer ist offline  
Alt 20.09.2011, 07:55   #19
Berenike1810
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Berenike1810
 
Registriert seit: 22.04.2008
Ort: Über All
Beiträge: 1.828
Berenike1810 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Jobcenter ruft Wartende mit Namen auf!

Moin Regelsatzkämpfer,

Deine Darstellung und Sicht ist ja auch völlig nachvollziehbar. Jeder kann das nur für sich selber entscheiden, wie es ihm lieber ist.

Dem Mann gestern Morgen hat es jedenfalls nicht gefallen !

Und mir persönlich würde es granatenmäßig stinken, wenn da ein/e MA'in durch die Wartenden meinen vollen Namen ruft ! .

(Fehlt nur noch Geb.-Datum, Anschrift und "Begehr".)

Berenike
.
Berenike1810 ist offline  
Alt 20.09.2011, 08:04   #20
Rounddancer
Elo-User/in
 
Registriert seit: 30.08.2006
Ort: Stuttgart
Beiträge: 7.152
Rounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Idee AW: Jobcenter ruft Wartende mit Namen auf!

Zitat:
Ich bin verwundert...sonst regen sich die Leute darüber auf, wenn sie mit Nummer aufgerufen werden, weil sie sich nur noch als Nummer statt als Mensch wahrgenommen fühlen. Das demütigt viele. Nun werden Menschen als Mensch aufgerufen und das stört sie jetzt auch wieder.

Was wollen Erwerbslose eigentlich sein? Anonyme Nummer in einem anonymen System oder ein Mensch mit Namen?
So sehe ich das auch.Viele Jahre lang beschwerten sich viele von uns, daß sie im Amt bloß zur Nummer verkommen seien.
Dann machte man "Kunden" aus uns,- und unser Protest gegen die Nummern blieb. Zurecht, denn wer ruft oder begrüßt seine Kunden schon per Nummer? Im Gegenteil, da gilt: "Nennen Sie Ihren Kunden beim Schönsten, was er hat, bei seinem Namen!"

Im Arzt-Wartezimmer wird man schließlich auch per Namen gerufen.

Also: Menschen haben Namen. Und das ist auch gut so.

Outen wir uns. Dann outen sich auch andere. Das wiederum ist ein wichtiger Kampfpunkt gegen die Vereinzellung, die von "denen da oben" so gewünscht ist.

Outen wir uns. Gegen: "Teile und herrsche!"
Rounddancer ist offline  
Alt 20.09.2011, 08:10   #21
nightangel
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von nightangel
 
Registriert seit: 17.07.2005
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 1.734
nightangel nightangel nightangel nightangel nightangel nightangel nightangel
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Jobcenter ruft Wartende mit Namen auf!

Also wirklich verstehen tue ich das Problem mit dem Namen auch nicht.
Man wird doch überall mit Name aufgerufen, sei es beim Arzt oder sonstwo.
Was ich wohl nachvollziehen kann ist wenn da auch der Vorname genannt wird, ein Frau xxx oder Herr xxx reicht da völlig aus.

Bei uns ist es so das man sich für Leistungsangelegeneheiten an einen Schalter anstellen muss, allerdings gibt es dort auch Markierungen so dass die dahinter wartenden einen gewissen Abstand halten müssen und man nicht versteht was am Schalter gesprochen wird (ausser jemand schreit), dort sagt man was man will z.B. nur Unterlagen abgeben oder wenn man zu einem SB will sagt man kurz worum es geht (ohne Details) und die schicken einen nach oben und melden einen oben über Computer an. Dort wird man dann eben mit Name aufgerufen.
Für Angelegenheiten beim Vermittler geht man in ein bestimmtes Zimmer und meldet sich dort an, anschliessend wird man dann auch beim Vermittler per Name kurz aufgerufen.

Ich persönlich finde das nicht schlimm es wird ja nur der Nachname bekannt und der steht sogar öffentlich an meiner Klingel und an meinem Briefkasten.
__



Was bedeuten schon Worte, wenn Taten eine andere Sprache sprechen!

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Ein schöner Mensch kann dir die Augen öffnen.
Ein kluger den Verstand.
Aber nur ein Engel dein Herz.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Wer kämpft kann verlieren, wer nicht kämpft hat schon verloren!!!
nightangel ist gerade online  
Alt 20.09.2011, 08:25   #22
Faibel->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 06.01.2009
Beiträge: 866
Faibel Faibel Faibel Faibel
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Jobcenter ruft Wartende mit Namen auf!

Zitat:
Ich persönlich finde das nicht schlimm es wird ja nur der Nachname bekannt und der steht sogar öffentlich an meiner Klingel und an meinem Briefkasten.
hey nightangel, wie lautet denn dein nachname? ist doch kein geheimnis, oder?
__

Wer getrieben ist und aus der Tiefe des Schmerzes handelt, macht selten bella figura. Daran ist nicht er, daran sind die Täter schuld.
Faibel ist offline  
Alt 20.09.2011, 08:25   #23
Regelsatzkämpfer
Elo-User/in
 
Registriert seit: 06.07.2011
Beiträge: 3.473
Regelsatzkämpfer Regelsatzkämpfer Regelsatzkämpfer Regelsatzkämpfer Regelsatzkämpfer Regelsatzkämpfer Regelsatzkämpfer Regelsatzkämpfer
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Jobcenter ruft Wartende mit Namen auf!

Zitat von Berenike1810 Beitrag anzeigen
Moin Regelsatzkämpfer,

Deine Darstellung und Sicht ist ja auch völlig nachvollziehbar. Jeder kann das nur für sich selber entscheiden, wie es ihm lieber ist.

Dem Mann gestern Morgen hat es jedenfalls nicht gefallen !

Und mir persönlich würde es granatenmäßig stinken, wenn da ein/e MA'in durch die Wartenden meinen vollen Namen ruft ! .

(Fehlt nur noch Geb.-Datum, Anschrift und "Begehr".)

Berenike
.
Wobei Du durch Deine Radio-Aktivität eine Person des öffentlichen Lebens bist...nicht vergessen.

Wie soll man die Leute denn dann aufrufen? Ein vergrößertes Passfoto hochhalten mit dem Hinweis "Follow me?"

Die einen wollen keine Nummer sein, die anderen lieber anonym.

Einigen wir uns darauf, dass keiner von uns arm sein will und kümmern wir uns lieber um Lösungen für dieses Problem.
Regelsatzkämpfer ist offline  
Alt 20.09.2011, 08:30   #24
Regelsatzkämpfer
Elo-User/in
 
Registriert seit: 06.07.2011
Beiträge: 3.473
Regelsatzkämpfer Regelsatzkämpfer Regelsatzkämpfer Regelsatzkämpfer Regelsatzkämpfer Regelsatzkämpfer Regelsatzkämpfer Regelsatzkämpfer
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Jobcenter ruft Wartende mit Namen auf!

Zitat von Faibel Beitrag anzeigen
hey nightangel, wie lautet denn dein nachname? ist doch kein geheimnis, oder?
Datenschutz ist eine gute Sache, aber es gibt auch unsinnigen Datenschutz. Denn man kann alles auch bis ins "Idiotische" übertreiben.
Regelsatzkämpfer ist offline  
Alt 20.09.2011, 08:34   #25
nightangel
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von nightangel
 
Registriert seit: 17.07.2005
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 1.734
nightangel nightangel nightangel nightangel nightangel nightangel nightangel
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Jobcenter ruft Wartende mit Namen auf!

Zitat von Faibel Beitrag anzeigen
hey nightangel, wie lautet denn dein nachname? ist doch kein geheimnis, oder?
Es stört mich nicht wenn ich damit aufgerufen werde und er nur flüchtig im Gedächtnis anderer verbleibt und schnell wieder in Vergessenheit gerät.
Aber für alle Welt sichtbar im Internet wo er für alle Zeiten stehen bleibt DAS ist was anderes.
Es macht auch einen Unterschied ob den nun 30-40 Leute flüchtig mit bekommen oder Millionen ihn dauerhaft lesen können.

Edit:
Achja, du wirst lachen aber als ich mit meiner Katze mal in der Tierklinik war und mein Name aufgerufen wurde standen doch glatt 3 Leute gleichzeitig auf, guckten sich erst dumm an und lachten dann.
Also echt "seltener" Name.
__



Was bedeuten schon Worte, wenn Taten eine andere Sprache sprechen!

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Ein schöner Mensch kann dir die Augen öffnen.
Ein kluger den Verstand.
Aber nur ein Engel dein Herz.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Wer kämpft kann verlieren, wer nicht kämpft hat schon verloren!!!
nightangel ist gerade online  
 

Stichwortsuche
jobcenter, namen, ruft, wartende

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ruft das Jobcenter beim Arzt an? jimmy Allgemeine Fragen 11 15.12.2011 01:03
Lohndumping im Namen der Kirche Hartzbeat Job - Netzwerk 2 15.11.2007 12:01
Thread-Namen Nimschö Technische Mitteilungen, Fragen und Antworten 5 23.09.2007 10:26


Es ist jetzt 11:59 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland