Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > > -> Sozialleistungen werden an die Finanzämter gemeldet


 

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.09.2011, 10:37   #1
wolliohne
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 19.08.2005
Ort: Bonndeshauptstadt
Beiträge: 14.823
wolliohne Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard Sozialleistungen werden an die Finanzämter gemeldet

Ein weiterer Schritt zum gläsernen Steuerbürger ist gemacht. Nach der elektronischen Übermittlung von Lohn- und Renteneinkünften werden nun auch Sozialleistungen an die Finanzämter gemeldet.
Sozialleistungen wie z. B. Arbeitslosengeld, Kurzarbeitergeld, Krankengeld oder Elterngeld werden künftig über ein elektronisches Verfahren an die Finanzämter gemeldet.
Quelle: Haufe
__

"10 Jahre Unrechtsregime Bundesrepublik
Deutschland"
Im Namen der BRD-Verbrechen gegen die Menschlichkeit mit Nebenwirkung Tot

Alle von mir gemachten Aussagen und Antworten auf Fragen entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung und stellen keinerlei Rechtsberatung dar.
wolliohne ist offline  
Alt 14.09.2011, 10:51   #2
physicus
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 01.03.2008
Beiträge: 6.742
physicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Sozialleistungen werden an die Finanzämter gemeldet

...um dann später mit dem lohnsteuerjahresausgleich die sozialkosten wieder zurückfordern zu können.

ich gehe stark davon aus das so etwas in arbeit ist, schließlich haben nicht nur andere eine finanzkrise sondern deutschland sehr wohl auch, nur merkt man es noch nicht so schlimm wie bei anderen, wir haben ein heer von ca. 10 mio. hilfeempfängern, bei denen man immer noch ganz gut sparen kann, denn Widerstand ist nicht wirklich spürbar.

mfg physicus
__

JobCenter we have Just Chaos

Meine Beiträge stellen keine Rechtshilfe dar, sondern sind lediglich Erfahrungswerte und meine Meinung, welche ich weiter gebe.
physicus ist offline  
Alt 14.09.2011, 11:28   #3
pinguin
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von pinguin
 
Registriert seit: 22.09.2008
Ort: Südlich Berlin
Beiträge: 3.821
pinguin pinguin pinguin pinguin pinguin
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Sozialleistungen werden an die Finanzämter gemeldet

Ist im Endeffekt aber für jeden irrelevant, der insgesamt innerhalb des steuerfreien Betrages bleibt.
__

Wer mich zum Sparen auffordert, wird selbst der Erste sein, den ich mir einspare; sage er hinterher nicht, er hätte es so nicht gemeint.
Es ist respektlos, Dinge zu predigen, die man nicht selber lebt.
pinguin ist offline  
Alt 14.09.2011, 11:30   #4
physicus
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 01.03.2008
Beiträge: 6.742
physicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Sozialleistungen werden an die Finanzämter gemeldet

viele haben aber vor, dort nicht zu bleiben...
__

JobCenter we have Just Chaos

Meine Beiträge stellen keine Rechtshilfe dar, sondern sind lediglich Erfahrungswerte und meine Meinung, welche ich weiter gebe.
physicus ist offline  
Alt 14.09.2011, 14:52   #5
sumse
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Sozialleistungen werden an die Finanzämter gemeldet

Zitat von pinguin Beitrag anzeigen
Ist im Endeffekt aber für jeden irrelevant, der insgesamt innerhalb des steuerfreien Betrages bleibt.

eben nicht
es gibt hier leute die saisong beschäftigt sind und in der zeit gut verdiehnen
und dann wieder ALG2 landen für parr monate
die sind dann doppelt und dreifach bestraft

gehn arbeiten ,zahlen jede menge steuern ein
und landen dann wieder am ende der saisong in ALg2
und was an rück erstattung vorhanden ist von den steuern
ist gnadenlos weg zu 100%
vorhergabs noch vermögen und andere belastungen die man noch gelten machen konnte bei der anrechnung vom zufluss bei ALg2 was steuer erstattung anging
das ist dann nicht mehr drin
die elos selber die minijobs haben
da ändert sich nix dran
die zahlen auch nix ein aber alles andere ist voll gearscht
 
Alt 14.09.2011, 15:22   #6
pinguin
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von pinguin
 
Registriert seit: 22.09.2008
Ort: Südlich Berlin
Beiträge: 3.821
pinguin pinguin pinguin pinguin pinguin
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Sozialleistungen werden an die Finanzämter gemeldet

@sumse
Bist Du Dir sicher darin, daß Saisonarbeiter auf Grund der Lohnhöhe überhaupt Steuern zahlen? Vergiß bitte nicht, daß, je nach Steuerklasse, mehrere tausend Euro im Jahr generell steuerfrei sind.

Übrigens gilt das, was Du schreibst nur bedingt; ein Steuererstattung, die größer ist, als ein Monat ALG2, muß bei der Anrechnung zu gleichen Teilen auf mehrere Monate verteilt werden, maximal jedoch auf den Zeitraum des Bewilligungsabschnittes. Da gibt es wohl auch eine bestimmte Anrechnungsvorschrift.

In den aktuellen Handlungsempfehlungen der BA steht sowas drin, man muß es nur mal durchlesen. Und da steht auch drin, daß alles zum Vermögen zählt, was nach der Anrechnung noch übrig bleibt.

D. h. bekommst Du bspw. 20.000 Euro, darf maximal die Dauer eines üblichen Bewilligungszeitraumes als Einkommen abgezogen werden; das, was danach übrig ist, gilt als Vermögen.
__

Wer mich zum Sparen auffordert, wird selbst der Erste sein, den ich mir einspare; sage er hinterher nicht, er hätte es so nicht gemeint.
Es ist respektlos, Dinge zu predigen, die man nicht selber lebt.
pinguin ist offline  
Alt 14.09.2011, 17:21   #7
sumse
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Sozialleistungen werden an die Finanzämter gemeldet

Zitat von pinguin Beitrag anzeigen
@sumse
Bist Du Dir sicher darin, daß Saisonarbeiter auf Grund der Lohnhöhe überhaupt Steuern zahlen? Vergiß bitte nicht, daß, je nach Steuerklasse, mehrere tausend Euro im Jahr generell steuerfrei sind.

Übrigens gilt das, was Du schreibst nur bedingt; ein Steuererstattung, die größer ist, als ein Monat ALG2, muß bei der Anrechnung zu gleichen Teilen auf mehrere Monate verteilt werden, maximal jedoch auf den Zeitraum des Bewilligungsabschnittes. Da gibt es wohl auch eine bestimmte Anrechnungsvorschrift.

In den aktuellen Handlungsempfehlungen der BA steht sowas drin, man muß es nur mal durchlesen. Und da steht auch drin, daß alles zum Vermögen zählt, was nach der Anrechnung noch übrig bleibt.

D. h. bekommst Du bspw. 20.000 Euro, darf maximal die Dauer eines üblichen Bewilligungszeitraumes als Einkommen abgezogen werden; das, was danach übrig ist, gilt als Vermögen.


war im bauzentrum beschäftig
und das war saisong
monatlicher verdiehnst ab 2200brutto
nun rechne aus was ich an steuer rückzahlung hatte^^

verheiratet 1 kind kl3
das macht eine menge aus
 
Alt 14.09.2011, 20:22   #8
jockel
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 26.11.2006
Ort: Riesa/Sachsen
Beiträge: 5.995
jockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Sozialleistungen werden an die Finanzämter gemeldet

Zitat von pinguin Beitrag anzeigen
Ist im Endeffekt aber für jeden irrelevant, der insgesamt innerhalb des steuerfreien Betrages bleibt.
Die Steuerpauschbeträge, - pauschalen, Freibeträge und Beitragsbemessungsgrenzen kann jeder Lobbyist über diktierte Gesetzesveränderungen dem Bundestag zum Schädigen der sozial Schwachen und zum Freistellen der Reichen vorlegen.

ZDF-Dokumentation vom 14.09.2011, 22:45 Uhr "Zoom - Die heimlichen Strippenzieher - Wer regiert uns wirklich?

Diese Sendung in der ZDF-Mediathek:

ZDFzoom: Die heimlichen Strippenzieher - ZDFzoom - ZDFmediathek - ZDF Mediathek

Hier findet das bundesdeutsche Kapitalisten-Nutto statt. So fängt legalisierte, organisierte Wirtschaftskriminalität unter Mafiabedingungen an. Und man sieht wieder alte Gesichter - z.B. in diesem Dunstkreis den Landespappi von Biedenkopf.
jockel ist offline  
 

Stichwortsuche
finanzämter, gemeldet, sozialleistungen

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Zusatzbeitrag muss auch bei Bezug von Sozialleistungen gezahlt werden Paolo_Pinkel Aktuelle Termine und Entscheidungen 0 09.08.2011 18:42
Muss Rentenantrag bei der Arge gemeldet werden?... eidannemo Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 3 21.12.2009 16:46
Finanzämter sollen Kulanz zeigen Trajan Archiv - News Diskussionen Tagespresse 1 29.05.2009 08:01
Finanzämter schonen Millionäre Martin Behrsing Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 21.02.2008 14:40
Werden ALGI und ALGII Empfänger der Schufa gemeldet? saida25 Allgemeine Fragen 2 15.02.2007 14:06


Es ist jetzt 02:27 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland