Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > > -> ACHTUNG: Regierung will Steuerflucht legalisieren!!!


 

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.08.2011, 11:23   #1
Hartzarus
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Hartzarus
 
Registriert seit: 27.08.2010
Beiträge: 166
Hartzarus Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard ACHTUNG: Regierung will Steuerflucht legalisieren!!!

Zitat:
ihr striktes Bankgeheimnis machte die Schweiz bislang zu einem Eldorado der Steuerhinterziehung. Geschätzte 100 bis 300 Milliarden Euro Schwarzgeld haben allein deutsche Vermögende und Spitzenverdiener/innen zu Schweizer Banken verschoben. Sowohl ihr Vermögen als auch die Zinseinkünfte auf ihre Ersparnisse verschweigen sie dem Finanzamt. Dem deutschen Staat entgehen dadurch jährlich viele Milliarden Euro an Steuern. Geld, das hierzulande Bund, Ländern und Gemeinden fehlt.
Mittlerweile ist das Geschäftsmodell Steueroase in Verruf geraten. Vor diesem Hintergrund hat die Bundesregierung Verhandlungen mit der Schweiz begonnen - angeblich um der Steuerflucht einen wirksamen Riegel vorzuschieben. Doch das gestern unterzeichnete Abkommen bedeutet eine Amnestie für Steuerbetrüger und untergräbt die Bemühungen der EU für mehr Steuergerechtigkeit. Bevor das Abkommen aber in Kraft treten kann, muss es von Bundestag und Bundesrat ratifiziert werden. Das müssen wir verhindern!
Die Regierung will tatsächlich die Steuerflucht legalisieren.
Nachdem es nicht gelungen ist, den Ankauf der CDs mit Daten von Steuerverbrechern zu verhindern, nachdem man in Hessen erfolgreiche Steuerfahnder per Gefälligkeitsgutachten für psychisch Krank erklärt und entlassen hat und das die Fahndung nicht verhindert hat, will man nun einfach die Verbrechen nachträglich legalisieren.
Das bedeutet, daß die Steuerflüchtigen nun von der Schweiz aus ihr Geld vermehren können. Sie können zum Beispiel unter irgendwelchen Namen in Deutschland Kredite vergeben. Deutsche Politiker haben dann keine Zugriffsmöglichkeiten mehr auf die Geschäftemacher. Der in Deutschland Lebende wird zur Marionette
der Geldhochburg Schweiz. Da nun immer weniger Geld im deutschen Binnenmarkt ist, wird man, um das Letzte rauszuholen, die Menschen bis in die intimste Privatsphäre hinnein manipulieren müssen. Zwangsarbeit ist von diesem Gesichtspunkt her unvermeidlich um 'Schulden' abzubauen. Diese Regierung und die Opposition ist was das GG und das Volk betrifft absolut korrupt.

Diese Legalisierung ist mehr als ein Offenbarungseid und ist der totale Volksverrat und Hochverrat.
Der Verfassungsschutz tut wohl auch wieder nichts!

Hier kann man eine Petition unterschreiben:
http://www.campact.de/steuer/sn1/signer
Hartzarus ist offline  
Alt 27.08.2011, 20:32   #2
Alter Sack
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Alter Sack
 
Registriert seit: 16.06.2010
Beiträge: 1.130
Alter Sack Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: ACHTUNG: Regierung will Steuerflucht legalisieren!!!

Zitat von Hartzarus Beitrag anzeigen
Die Regierung will tatsächlich die Steuerflucht legalisieren.
Vielleicht haben die ihr "Geld" auch im Ausland angelegt, man weiß es nicht!
__

Erst wenn man selber von einer Sache betroffen ist, merkt man, wie der Staat versagt hat.
Alter Sack ist offline  
Alt 17.10.2011, 17:30   #3
ThisIsTheEnd
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 27.05.2008
Ort: NRW
Beiträge: 6.027
ThisIsTheEnd Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: ACHTUNG: Regierung will Steuerflucht legalisieren!!!

Interessanter Artikel im Freitag zum Thema. Die Steuerfahndung ist wohl richtig ange****t:

Zitat:
Schweizer Abkommen
Verbotene Liebe

Bisher galt in Deutschland Steuerhinterziehung als Kavaliersdelikt. Nun sollen die Kavaliere auf Rosen gebettet werden. Über einen grotesken Ehevertrag zwischen Staat und Kriminellen
Zitat:
Der Bund deutscher Kriminalbeamter brachte es auf den Punkt: „Es handelt sich um staatlich organisierte Geldwäsche.“ Einige Kripobeamte erwägen eine Strafanzeige gegen den verhandlungsführenden Bundesfinanzminister.
Zitat:
Die Geschichte der Beziehung zwischen Staat und Steuerhinterziehern ist lang. Es ist eine unerträgliche Geschichte. Sie beginnt mit einer Entstellung der Sprache. Rücksichtsvoll privilegiert sie den Steuerhinterzieher als „Steuersünder“ oder „Steuerflüchtling“. Sünder sind wir alle und die Sünde ist süß. Dem Flüchtling gibt man Obdach und Essen. Die Straftat der Steuerhinterziehung wird so mit semantischer Nachsicht behandelt. Die verdient sie aber nicht. Steuerhinterziehung ist grob asozial.
http://www.freitag.de/positionen/1141-verbotene-liebe
ThisIsTheEnd ist offline  
 

Stichwortsuche
achtung, legalisieren, regierung, steuerflucht

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Steuerflucht stoppen statt legalisieren! Campact Mitmachaktion gast_ Archiv - News Diskussionen Tagespresse 6 11.08.2011 11:35
Achtung Kreditkartenbetrug! wolliohne Archiv - News Diskussionen Tagespresse 1 05.05.2010 19:33
Achtung Trojanermails Admin2 Technische Mitteilungen, Fragen und Antworten 17 02.12.2008 19:46
Achtung - Falle!! thomas KDU - Miete / Untermiete 14 04.03.2008 11:27


Es ist jetzt 11:42 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland