Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > > -> Maserati statt Lego: Jugendamtsmitarbeiter verprasste Geld von Waisen


 

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.08.2011, 07:58   #1
Faibel->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 06.01.2009
Beiträge: 866
Faibel Faibel Faibel Faibel
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard Maserati statt Lego: Jugendamtsmitarbeiter verprasste Geld von Waisen

Zitat:
Fast vier Jahre Haft

Jugendamtsmitarbeiter verprasste Geld von Waisen


Er steckte systematisch das Geld von den Konten seiner Schützlinge in die eigene Tasche - und kaufte sich davon Luxusautos und Immobilien. Dafür muss ein früherer Mitarbeiter des Jugendamtes Göttingen nun fast vier Jahre ins Gefängnis.
(...)

Fast vier*Jahre Haft: Jugendamtsmitarbeiter*verprasste Geld von Waisen - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Panorama
wie skrupellos muss man eigentlich sein um sowas durchzuziehen?
__

Wer getrieben ist und aus der Tiefe des Schmerzes handelt, macht selten bella figura. Daran ist nicht er, daran sind die Täter schuld.
Faibel ist offline  
Alt 26.08.2011, 08:13   #2
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Maserati statt Lego: Jugendamtsmitarbeiter verprasste Geld von Waisen

das frage ich mich auch immer...4 Jahre sind da zu wenig!
gast_ ist offline  
Alt 27.08.2011, 09:53   #3
roterhusar
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von roterhusar
 
Registriert seit: 04.07.2006
Beiträge: 3.339
roterhusar Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Maserati statt Lego: Jugendamtsmitarbeiter verprasste Geld von Waisen

Einer macht das Opfer und die anderen dürfen bleiben. Ausräuchern das ganze Nest.
__

Es gibt einfach zuwenig Fachkräftemangel
roterhusar ist offline  
Alt 27.08.2011, 21:30   #4
Diana
Elo-User/in
 
Registriert seit: 03.09.2005
Beiträge: 275
Diana
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Maserati statt Lego: Jugendamtsmitarbeiter verprasste Geld von Waisen

Hi Leute

ich verstehe das auch nicht.

Wenn man für einen Verwandten die Pflegschaft/Betreuung übernimmt, dann muss man alljährlich dem Gericht Nachweise erbringen wieviel Geld kam und wofür es verwendet worden ist. Jede Ausgabe wird dabei penibel genau geprüft, so als wäre es staatliches Geld. Sind die Betreuer aber Mitarbeiter von staatlichen Behörden, dann scheint man da wohl nicht so genau hinzuschauen? Wie sonst soll man sich erklären, dass sich ein Mitarbeiter vom Jugendamt über Jahre hinweg unbemerkt so bereichern kann?
Mir nicht klar wieso das hier nicht funktioniert, warum da keine Offenlegung mit den erforderlichen Notwendigkeiten und Nachweisen abverlangt wird.
Irgendwas stimmt doch da mit den Kontrollorganen nicht ........ oder werden die am Ende gar nicht kontrolliert?

Sicherlich werden die Leute bei den Ämtern nun wieder aufschreien: "Das sind nuuuur Einzelfälle und verschwindend gering."
Aber kann man das so glauben und wenn ja, warum sollte man das so einfach glauben? Nur weil es sich bei den Leuten um Mitarbeiter von staatlichen Ämtern handelt? Das ist für mich kein Grund denen bedingungslos Glauben zu schenken.

Im Artikel stand auch, dass der ehemalige Betreuer den Geschädigten das Geld zurückzahlen will ........... ha ha wie großzügig ............
Ich würde mal sagen dies ist jawohl das Mindeste und dem seine verdammte Pflicht und Schuldigkeit den Schaden, den er da verursacht hat, zu begradigen. Das Geld vernünftig angelegt, hätte nämlich eine solide Basis für die Betroffenen sein können. Diese solide Basis hat der Mitarbeiter durch seine Raffgier zerstört.

Wenn man die Summe mal rechnet ......... wie lange will der da an den Geschädigten abzahlen ........... wie lange sollen die noch auf ihr Geld verzichten ......... nur weil dort jemand über Jahre hinweg sich an minderjährige Schutzbefohlene bereichert hat?
Wäre das staatliches Geld gewesen ...... ob da wohl das Strafmaß auch so ausgefallen wäre und ob man da auch der Einfachheit halber einige Dinge unter den Tisch fallen lassen würde?

Am Besten wird es dann wohl sein, wenn Minderjährige bei Eintritt der Volljährigkeit erstmal die Tätigkeit ihres Betreuers sofort und rückwirkend überprüfen lassen. Getreu dem Motto: Vertrauen ist gut - Kontrolle besser. Dann können solche Betrügereien auch nicht verjähren, könnten sofort aufgedeckt und geahndet werden.
__

Der Hund ist Dir im Sturme treu - der Mensch nicht mal im Winde.
Diana ist offline  
Alt 27.08.2011, 21:41   #5
Justician
 
Registriert seit: 18.07.2011
Ort: An der 3. Kreuzung links, an der A3
Beiträge: 722
Justician Justician Justician
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Maserati statt Lego: Jugendamtsmitarbeiter verprasste Geld von Waisen

Zitat von Diana Beitrag anzeigen
Hi Leute

ich verstehe das auch nicht.

Wenn man für einen Verwandten die Pflegschaft/Betreuung übernimmt, dann muss man alljährlich dem Gericht Nachweise erbringen wieviel Geld kam und wofür es verwendet worden ist. Jede Ausgabe wird dabei penibel genau geprüft, so als wäre es staatliches Geld. Sind die Betreuer aber Mitarbeiter von staatlichen Behörden, dann scheint man da wohl nicht so genau hinzuschauen? Wie sonst soll man sich erklären, dass sich ein Mitarbeiter vom Jugendamt über Jahre hinweg unbemerkt so bereichern kann?
Mir nicht klar wieso das hier nicht funktioniert, warum da keine Offenlegung mit den erforderlichen Notwendigkeiten und Nachweisen abverlangt wird.
Irgendwas stimmt doch da mit den Kontrollorganen nicht ........ oder werden die am Ende gar nicht kontrolliert?

Sicherlich werden die Leute bei den Ämtern nun wieder aufschreien: "Das sind nuuuur Einzelfälle und verschwindend gering."
Aber kann man das so glauben und wenn ja, warum sollte man das so einfach glauben? Nur weil es sich bei den Leuten um Mitarbeiter von staatlichen Ämtern handelt? Das ist für mich kein Grund denen bedingungslos Glauben zu schenken.

Im Artikel stand auch, dass der ehemalige Betreuer den Geschädigten das Geld zurückzahlen will ........... ha ha wie großzügig ............
Ich würde mal sagen dies ist jawohl das Mindeste und dem seine verdammte Pflicht und Schuldigkeit den Schaden, den er da verursacht hat, zu begradigen. Das Geld vernünftig angelegt, hätte nämlich eine solide Basis für die Betroffenen sein können. Diese solide Basis hat der Mitarbeiter durch seine Raffgier zerstört.

Wenn man die Summe mal rechnet ......... wie lange will der da an den Geschädigten abzahlen ........... wie lange sollen die noch auf ihr Geld verzichten ......... nur weil dort jemand über Jahre hinweg sich an minderjährige Schutzbefohlene bereichert hat?
Wäre das staatliches Geld gewesen ...... ob da wohl das Strafmaß auch so ausgefallen wäre und ob man da auch der Einfachheit halber einige Dinge unter den Tisch fallen lassen würde?

Am Besten wird es dann wohl sein, wenn Minderjährige bei Eintritt der Volljährigkeit erstmal die Tätigkeit ihres Betreuers sofort und rückwirkend überprüfen lassen. Getreu dem Motto: Vertrauen ist gut - Kontrolle besser. Dann können solche Betrügereien auch nicht verjähren, könnten sofort aufgedeckt und geahndet werden.
Hier greift die Amtshaftung - und die Behörde holt sich dann das Geld vom Verurteilten wieder.
Justician ist offline  
Alt 27.08.2011, 22:03   #6
Diana
Elo-User/in
 
Registriert seit: 03.09.2005
Beiträge: 275
Diana
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Maserati statt Lego: Jugendamtsmitarbeiter verprasste Geld von Waisen

Aha ............ wieder was dazu gelernt
__

Der Hund ist Dir im Sturme treu - der Mensch nicht mal im Winde.
Diana ist offline  
Alt 27.08.2011, 22:06   #7
Justician
 
Registriert seit: 18.07.2011
Ort: An der 3. Kreuzung links, an der A3
Beiträge: 722
Justician Justician Justician
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Maserati statt Lego: Jugendamtsmitarbeiter verprasste Geld von Waisen

Zitat von Diana Beitrag anzeigen
Aha ............ wieder was dazu gelernt
Ist eigentlich auch logisch!
Eine Behörde ist für das Tun und Handeln des Mitarbeiters bzw. der Wirkung nach außen verantwortlich.
Wenn die interne Kontrolle versagt, muss sich die Behörde dies zurechnen lassen und muss die Übervorteilten so stellen, dass diesen kein Schaden entsteht.
Zumal hier Vorsatz verurteilt wurde.
Justician ist offline  
Alt 27.08.2011, 22:14   #8
Lecarior
Elo-User/in
 
Registriert seit: 18.05.2011
Ort: Öerkenschwiek
Beiträge: 2.364
Lecarior Lecarior Lecarior Lecarior Lecarior Lecarior
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Maserati statt Lego: Jugendamtsmitarbeiter verprasste Geld von Waisen

Zitat von Diana Beitrag anzeigen
Sicherlich werden die Leute bei den Ämtern nun wieder aufschreien: "Das sind nuuuur Einzelfälle und verschwindend gering."
Aber kann man das so glauben und wenn ja, warum sollte man das so einfach glauben?
Erinnert mich an die Debatte über Sozialleistungsbetrug - nur mit veränderten Vorzeichen...

Zitat von Diana Beitrag anzeigen
Wenn man für einen Verwandten die Pflegschaft/Betreuung übernimmt, dann muss man alljährlich dem Gericht Nachweise erbringen wieviel Geld kam und wofür es verwendet worden ist. Jede Ausgabe wird dabei penibel genau geprüft, so als wäre es staatliches Geld. Sind die Betreuer aber Mitarbeiter von staatlichen Behörden, dann scheint man da wohl nicht so genau hinzuschauen? Wie sonst soll man sich erklären, dass sich ein Mitarbeiter vom Jugendamt über Jahre hinweg unbemerkt so bereichern kann?
Mir nicht klar wieso das hier nicht funktioniert, warum da keine Offenlegung mit den erforderlichen Notwendigkeiten und Nachweisen abverlangt wird.
Irgendwas stimmt doch da mit den Kontrollorganen nicht ........ oder werden die am Ende gar nicht kontrolliert?
§ 1840 BGB gilt für jeden Vormund.

Gruß,
L.
Lecarior ist offline  
Alt 27.08.2011, 22:18   #9
Diana
Elo-User/in
 
Registriert seit: 03.09.2005
Beiträge: 275
Diana
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Maserati statt Lego: Jugendamtsmitarbeiter verprasste Geld von Waisen

Hi Lecarior

dann wundert mich das noch mehr dass da nie was auffiel.
__

Der Hund ist Dir im Sturme treu - der Mensch nicht mal im Winde.
Diana ist offline  
Alt 27.08.2011, 22:23   #10
Lecarior
Elo-User/in
 
Registriert seit: 18.05.2011
Ort: Öerkenschwiek
Beiträge: 2.364
Lecarior Lecarior Lecarior Lecarior Lecarior Lecarior
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Maserati statt Lego: Jugendamtsmitarbeiter verprasste Geld von Waisen

Zitat von Diana Beitrag anzeigen
Hi Lecarior

dann wundert mich das noch mehr dass da nie was auffiel.
Mich nicht:

Zitat:
Der Mann hatte gestanden, viele Jahre lang systematisch Geld von den Konten der Kinder und Jugendlichen in die eigene Tasche gesteckt zu haben. Er war nach einem ausgeklügelten System vorgegangen, um nicht aufzufliegen. Der Schaden beträgt mehrere hunderttausend Euro.
Gruß,
L.
Lecarior ist offline  
Alt 27.08.2011, 22:27   #11
arbeitslos in holland
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von arbeitslos in holland
 
Registriert seit: 16.08.2010
Ort: im Datenloch der NSA ;)
Beiträge: 9.576
arbeitslos in holland Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Maserati statt Lego: Jugendamtsmitarbeiter verprasste Geld von Waisen

man, höre auf hier herum zu tönen !

wo nix kontrolliert wird, kann auch nichts gefunden werden !
__

„De wereld is een hooiberg – elk plukt ervan, wat hij kan krijgen“ („Die Welt ist ein Heuhaufen, ein jeder pflückt davon, soviel er kann“

Hieronymus Bosch 1450-1516
arbeitslos in holland ist offline  
Alt 27.08.2011, 22:37   #12
Lecarior
Elo-User/in
 
Registriert seit: 18.05.2011
Ort: Öerkenschwiek
Beiträge: 2.364
Lecarior Lecarior Lecarior Lecarior Lecarior Lecarior
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Maserati statt Lego: Jugendamtsmitarbeiter verprasste Geld von Waisen

Zitat von arbeitslos in holland Beitrag anzeigen
man, höre auf hier herum zu tönen !

wo nix kontrolliert wird, kann auch nichts gefunden werden !
Sprach der Insider vom Familiengericht...
Lecarior ist offline  
Alt 27.08.2011, 22:39   #13
arbeitslos in holland
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von arbeitslos in holland
 
Registriert seit: 16.08.2010
Ort: im Datenloch der NSA ;)
Beiträge: 9.576
arbeitslos in holland Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Maserati statt Lego: Jugendamtsmitarbeiter verprasste Geld von Waisen

100.000e €uronen ?

an 100.000DM konnte sich schäuble auch nicht mehr erinnern.
__

„De wereld is een hooiberg – elk plukt ervan, wat hij kan krijgen“ („Die Welt ist ein Heuhaufen, ein jeder pflückt davon, soviel er kann“

Hieronymus Bosch 1450-1516
arbeitslos in holland ist offline  
Alt 27.08.2011, 22:43   #14
Paolo_Pinkel
Mod.Vorlagen
 
Benutzerbild von Paolo_Pinkel
 
Registriert seit: 02.07.2008
Ort: Freiluft-KZ IV BRD
Beiträge: 12.847
Paolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/in
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Maserati statt Lego: Jugendamtsmitarbeiter verprasste Geld von Waisen

Zitat von arbeitslos in holland Beitrag anzeigen
100.000e €uronen ?

an 100.000DM konnte sich schäuble auch nicht mehr erinnern.
Es brauchte einen mutigen niederländischen Journalisten, um die feigen deutschen Kollegen daran zu erinnern, die sich nicht trauten zu fragen.
==> Merkel zu Finanzminister Schäuble und den 100.000 D-Mark - YouTube

So kann eine Sache öffentlich auch in Vergessenheit geraten (lassen). Sind ja nur 100k DM. Heute wirklich nur noch Peanuts.
__

"Hartz-IV ist die arbeitsmarktpolitische Endlösung der Erwerbslosenfrage." - Ich -
┌∩┐(◣_◢)┌∩┐
Erste Hilfe
>>> EGV
>>> Meldetermin
>>> Antrag

Paolo_Pinkel ist offline  
Alt 27.08.2011, 22:45   #15
arbeitslos in holland
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von arbeitslos in holland
 
Registriert seit: 16.08.2010
Ort: im Datenloch der NSA ;)
Beiträge: 9.576
arbeitslos in holland Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Maserati statt Lego: Jugendamtsmitarbeiter verprasste Geld von Waisen

hier hätte sich ein politiker ne verirrte kugel eingefangen. reicht, wenn du hier als bundestrainer, den falschen spieler einwechselst

bekommste einen netten brief mit projektil

Kogelbrief - Wikipedia
__

„De wereld is een hooiberg – elk plukt ervan, wat hij kan krijgen“ („Die Welt ist ein Heuhaufen, ein jeder pflückt davon, soviel er kann“

Hieronymus Bosch 1450-1516
arbeitslos in holland ist offline  
 

Stichwortsuche
geld, jugendamtsmitarbeiter, lego, maserati, verprasste, waisen

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Im Dienst-Maserati zur Obdachlosenhilfe Rechtsverdreher Archiv - News Diskussionen Tagespresse 44 24.05.2013 19:31
Gutscheine statt Geld für Bremer Arbeitslose Kaleika Archiv - News Diskussionen Tagespresse 6 15.07.2010 12:57
Statt Urlaub Geld - anrechenbar? med789 Ein Euro Job / Mini Job 3 11.07.2010 18:44
Gebühr auf Geld statt negative Leitzinsen Banquo Soziale Politik / politisches Zeitgeschehen 1 12.07.2009 13:07
Geld statt Geschenk? Möbelwagen ALG II 46 16.03.2007 00:21


Es ist jetzt 07:15 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland