Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > > -> Lohndumping auf dem Arbeitsmarkt: Die Krankheit Werkvertrag


 

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 23.08.2011, 10:27   #1
wolliohne
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 19.08.2005
Ort: Bonndeshauptstadt
Beiträge: 14.823
wolliohne Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard Lohndumping auf dem Arbeitsmarkt: Die Krankheit Werkvertrag

Mit polnischen Schlachtern fing es an, mittlerweile setzen auch Ikea und Daimler Billigarbeiter mit Werkverträgen ein. Schluss damit, fordern die Gewerkschaften.
Quelle: taz Anmerkung Orlando Pascheit: Applaus für die Linkspartei, die mit ihren Anfragen wieder einmal den Finger in eine Wunde unserer Arbeitswelt legt. Die Antwort der Bundesregierung ist an Absurdität kaum zu übertreffen: Wir haben keine Daten zu Werkverträgen – (deswegen) gäbe es keine Hinweise auf “eine weit verbreitete, systematisierte missbräuchliche Nutzung von Werkverträgen” – deswegen müssen wir keine Daten erheben [PDF - 71.8 KB]. Ärgerlich sind allerdings die Ausführungen von Johannes Jakob, Arbeitsmarktpolitikexperte des Deutscher Gewerkschaftsbunds (DGB): Ein Problem sei, dass “Deutschland – anders als die meisten europäischen Länder – keine Kriterien zur Abgrenzung von Leiharbeit und Werkverträgen festgelegt hat. … Da die Abgrenzung zwischen korrektem und missbräuchlichem Werkvertrag so kompliziert ist, steht jedoch auch die Gewerkschaft mit Lösungsvorschlägen erst am Anfang.” Mein Gott, wenn die meisten europäischen Länder das hinkriegen, warum soll das für deutsche Gewerkschaften so schwierig sein. Mit kaum besseren Argumenten könnten auch Arbeitgeber, welch Realität verzerrendes Unwort, solche Reglungen hinauszögern.
__

"10 Jahre Unrechtsregime Bundesrepublik
Deutschland"
Im Namen der BRD-Verbrechen gegen die Menschlichkeit mit Nebenwirkung Tot

Alle von mir gemachten Aussagen und Antworten auf Fragen entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung und stellen keinerlei Rechtsberatung dar.
wolliohne ist offline  
Alt 23.08.2011, 12:01   #2
NoPogo
Elo-User/in
 
Registriert seit: 15.02.2010
Beiträge: 21
NoPogo Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Lohndumping auf dem Arbeitsmarkt: Die Krankheit Werkvertrag

Habe selber einen Werkvertrag bei einer großen Firma,
lief jahrelang prächtig, ab sofort wird der Job zum Jahresende ausgeschrieben und der billigste erhält den Zuschlag.

Man kann sich allso einen Arbeitsplatz ersteigern ...

... nicht mit mir, auf der Netzseite von von der DRV den Antrag V027 herunterladen und ab damit an die Clearingstelle...
NoPogo ist offline  
Alt 23.08.2011, 13:29   #3
sumse
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Lohndumping auf dem Arbeitsmarkt: Die Krankheit Werkvertrag

Zitat:
Mein Gott, wenn die meisten europäischen Länder das hinkriegen, warum soll das für deutsche Gewerkschaften so schwierig sein. Mit kaum besseren Argumenten könnten auch Arbeitgeber, welch Realität verzerrendes Unwort, solche Reglungen hinauszögern
.


aber nicht mit dem DGB der will das garnicht
der redet nur rum statt zu handeln
 
Alt 23.08.2011, 13:33   #4
espps
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Lohndumping auf dem Arbeitsmarkt: Die Krankheit Werkvertrag

Zitat von sumse Beitrag anzeigen
.

aber nicht mit dem DGB der will das garnicht
der redet nur rum statt zu handeln
@ sumse

könntest du denn diesen Nachweis führen?
 
Alt 23.08.2011, 14:14   #5
sumse
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Lohndumping auf dem Arbeitsmarkt: Die Krankheit Werkvertrag

Zitat von espps Beitrag anzeigen
@ sumse

könntest du denn diesen Nachweis führen?
mach die augen auf
dann siehst du was der DGB verzapft
und was der macht
und vorallem was dieser will

sag nur ZA tarifverträge
das reicht als beweiss

oder glaubst du wirklich das die ein starkes intresse haben ?
ich nicht
wer mit ZA solche tarifverträge abschliest
obwohl die vom staat rücken denkung haben (equal pay) und diesen mit den tarifverträgen unterwandern zu gunsten des AGs
der kann keine weiteren intressen haben

DGB ist keine gewerkschaft mehr für arbeitnehmer
alles andere was die da labern ist nur ablenkung und dummlaberei
mehr nicht
denen rennen diemitglieder weg also müssen die ja pro forma irgentwas machen das das wegrennen gestopt wird

die haben gut gelernt wie die politiker das machen um wahlen zu gewinnen
das selbe machen die nun mit ihren mitgliedern
 
Alt 23.08.2011, 16:12   #6
espps
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Lohndumping auf dem Arbeitsmarkt: Die Krankheit Werkvertrag

@ sumse

Danke für den Hinweis. Ich habe mich mit dieser Problematik noch nicht auseinandergesetzt, werde dies aber tun.
 
Alt 23.08.2011, 17:01   #7
Trixi2011
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Trixi2011
 
Registriert seit: 20.02.2011
Ort: Berlin-Neukölln, wo Wohnen immer mehr zum Luxus wird
Beiträge: 1.182
Trixi2011 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Lohndumping auf dem Arbeitsmarkt: Die Krankheit Werkvertrag

Das sind diese elendigen Schlupflöcher durch die Lohndumping möglich ist und natürlich werden diese Löcher auch nicht zu Gunsten der Arbeitnehmer geschlossen, sondern oft noch erweitert.

Ich meine, im Grunde hören sich Gesetze deutlich und klar an, aber es gibt immer irgendwo diese Passagen, die Ausnahmen von der Regel gestatten....
__

Meine Biografie ist das beste Beispiel, dass die Karriereleiter nicht immer nur nach oben führt
Realschulabschluss, kaufmännische Ausbildung, Hartz IV, Behindertenwerkstatt, Erwerbsunfähigkeit - ENDE
Trixi2011 ist offline  
Alt 30.08.2011, 09:10   #8
irmi
Elo-User/in
 
Registriert seit: 11.12.2008
Ort: am Wasser
Beiträge: 82
irmi Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard die Zeit: Werkverträge-die neue Leiharbeit

Arbeitsmarkt: Die neue Leiharbeit | Politik | ZEIT ONLINE
irmi ist offline  
Alt 30.08.2011, 09:15   #9
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die Zeit: Werkverträge-die neue Leiharbeit

Zitat:
Der Gesetzgeber hat die Auslagerung über Werkverträge nicht genügend geregelt
und die Arbeitslosen dürfen es ausbaden...
gast_ ist offline  
Alt 30.08.2011, 09:47   #10
espps
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die Zeit: Werkverträge-die neue Leiharbeit

Zitat von Kiwi Beitrag anzeigen
und die Arbeitslosen dürfen es ausbaden...
Nicht nur diese. Seit mehr als 10 Jahren treiben Arbeitgeber, durch Zerstückelung, Outsourcing und Tarifflucht der Betriebe dieses Spiel. Wirksam verhindert werden kann dies nur, wenn das Betriebsverfassungsgesetz Lücken schließt und die Kraft der Betriebsräte i.d. Betrieben stark genug ist!
 
Alt 30.08.2011, 09:59   #11
Der Ratlose
 
Registriert seit: 30.09.2009
Beiträge: 2.070
Der Ratlose Der Ratlose Der Ratlose Der Ratlose Der Ratlose
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die Zeit: Werkverträge-die neue Leiharbeit

Was badet denn der Arbeitslose daran aus.

Der Arbeitnehmer und jetzige Arbeitslose verursacht das Problem doch mit.

Ohne ihn würde das doch gar nicht funktionieren.

Die Arbeitslosen und Hartzer könnten dieses System so nutzen das es richtig kracht in diesem Land.

Aber so ist der deutsche eben - ein geborener Radfahrer.
(nach unten treten und nach oben ducken)
Der Ratlose ist offline  
Alt 30.08.2011, 10:29   #12
sumse
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Lohndumping auf dem Arbeitsmarkt: Die Krankheit Werkvertrag

ohne die dummen die für 6€ brutto auch noch arbeiten gehn
würde so ein sytem erstgarnicht funktionieren

es gibt zuviele dumme die sich vom JC in solche jobs reinötigen lassen statt dagegen vorzugehn

auch wenn das hier keiner hören will aber sowas
sind die leute selber schuld wenn die das mit sich machen lassen
es gibt genug möglichkeiten sich dagegen zu währen
aber keiner der betroffenen wendet sie an
gehn lieber für 6€ schuften
 
Alt 30.08.2011, 10:39   #13
espps
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Lohndumping auf dem Arbeitsmarkt: Die Krankheit Werkvertrag

Zitat von sumse Beitrag anzeigen
ohne die dummen die für 6€ brutto auch noch arbeiten gehn
würde so ein sytem erstgarnicht funktionieren

es gibt zuviele dumme die sich vom JC in solche jobs reinötigen lassen statt dagegen vorzugehn

auch wenn das hier keiner hören will aber sowas
sind die leute selber schuld wenn die das mit sich machen lassen
es gibt genug möglichkeiten sich dagegen zu währen
aber keiner der betroffenen wendet sie an
gehn lieber für 6€ schuften
Es soll Menschen geben, die sich nicht wehren können und es soll Menschen geben, die ihre Rechte und Möglichkeiten nicht ausschöpfen, diese dafür zu verurteilen, ist nicht der richtige Weg und führt zu nichts.
 
Alt 30.08.2011, 10:40   #14
Feind=Bild
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Feind=Bild
 
Registriert seit: 23.01.2010
Beiträge: 3.482
Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: die Zeit: Werkverträge-die neue Leiharbeit

Zitat von Der Ratlose Beitrag anzeigen
...
Die Arbeitslosen und Hartzer könnten dieses System so nutzen das es richtig kracht in diesem Land.
...
Ach? Erklär mal bitte, bin gespannt!
__

Klassen-Feinde 1982: Ost - West
Klassen-Feinde 2012: Arm - Reich
Feind=Bild ist offline  
Alt 30.08.2011, 12:58   #15
Der Ratlose
 
Registriert seit: 30.09.2009
Beiträge: 2.070
Der Ratlose Der Ratlose Der Ratlose Der Ratlose Der Ratlose
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Lohndumping auf dem Arbeitsmarkt: Die Krankheit Werkvertrag

ich hatte es schon mal hier geschrieben.

-Wer hindert eigentlich Elos daran eigene Firmen zu gründen und mit anderen Elos solche Werkverträge abzuschließen.

-Wer hindert denn eigentlich die Elos daran Firmen im Ausland zu gründen so das die Familienangehörigen automatisch in die besseren Sozialsysteme fallen.

- Wer hindert eigentlich Elos daran eigene Firmen zu gründen die die täglichen Dinge des Lebens zum HP +10% weitergeben?.
(Der Unternehmer/Elo muß keine Gewinne erwirtschaften)

- Wer hindert eigentlich Elos daran Firmen im Ausland zu gründen und dort konsequent die Sozialabgaben und Steuern abzuführen?

- Wer hindert eigentlich die elos daran mit solchen Firmen konsequent die örtlichen Unternehmen zu unterbieten?
(Ihr sollt doch arbeiten zu jedem Preis/Arbeitslohn oder?

- Wer hindert eigentlich die Elos daran eigene Vereine zu gründen und sich selbst ,also untereinander weiterzuhelfen?)
(ja ja ich weiß das ist ein unheimlicher Gedanke anderen Elos weiterzuhelfen wenn die Hilfe aus mehr als Wichtigtuerei besteht.

-Wer hindert die Elos eigentlich daran Datenbanken anzulegen in dennen jeder SB,jeder Argeleiter und jeder Sozialrichter steht.
(Seltsamerweise ist das die größte Panik die diese Leute haben)
Von euch werden doch auch andauernt solche Datenbanken angelegt.
(ich persönlich würde mich auch nicht wohlfühlen wenn ich jeden Tag
Menschen drangsaliere und die könnten einfach abends vor meiner Haustür stehen.)

- Wer hindert eigentlich die Elos daran auch mal Handfest seinen Standpunkt zu vertreten?

- Wer hindert eigentlich die Elos daran ihren Kindern eine sehr gute Schulausbildung zu kommen zu lassen?

ein Elo, der mit einem Werkvertrag in einer Firma eines anderen Elos arbeitet spricht dem System hohn.
Keine EAO,keine Maßnahmen usw.

Also wer hindert die Elos nun an alledem?
Eigentlich doch niemand ! außer die Elos selber.
Denn die meisten Elos haben etwas extrem Wertvolles das sie nur nicht nutzen wollen. - Zeit !!!!!!

Die meisten Elos können sich nicht aus dem System herauslösen.Das ist doch das eigentliche Problem.
Der Ratlose ist offline  
Alt 30.08.2011, 14:01   #16
sumse
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Lohndumping auf dem Arbeitsmarkt: Die Krankheit Werkvertrag

Zitat von espps Beitrag anzeigen
Es soll Menschen geben, die sich nicht wehren können und es soll Menschen geben, die ihre Rechte und Möglichkeiten nicht ausschöpfen, diese dafür zu verurteilen, ist nicht der richtige Weg und führt zu nichts.

hallo ?? das sind in meinen augen dumme menschen oder faul
ich kann keine arbeit annehmen wo ich damit nichtmals mein lebensunterhalt bestreiten kann
ist alles schön und gut das man einen job hat
aber man muss mindes davon seine fix kosten bezahlen können

das problem besteht nicht erst sein einführung von H4
war schon vorher auch so
nur es wurde niee so richtig bekannt gemacht

und wenn ich dann solche dummschwätzer in den medien sehe
..... haubtsache arbeit....
könnte ich kotzen
durch diese leute haben wir diese lage in der BRD
draussen auf der strasse haben alle grosse klappe
aber unterschreiben einen 6€ brutto arbeitsvertrag und freuen sich
wie ein kleines kind darüber

neee nee
solang es noch solche dummen gibt
die sowas machen
wird sich das nicht bessern
im gegenteil
es wird schlimmer
 
Alt 30.08.2011, 14:17   #17
espps
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Lohndumping auf dem Arbeitsmarkt: Die Krankheit Werkvertrag

Zitat von sumse Beitrag anzeigen
hallo ?? das sind in meinen augen dumme menschen oder faul
ich kann keine arbeit annehmen wo ich damit nichtmals mein lebensunterhalt bestreiten kann
ist alles schön und gut das man einen job hat
aber man muss mindes davon seine fix kosten bezahlen können

das problem besteht nicht erst sein einführung von H4
war schon vorher auch so
nur es wurde niee so richtig bekannt gemacht

und wenn ich dann solche dummschwätzer in den medien sehe
..... haubtsache arbeit....
könnte ich kotzen
durch diese leute haben wir diese lage in der BRD
draussen auf der strasse haben alle grosse klappe
aber unterschreiben einen 6€ brutto arbeitsvertrag und freuen sich
wie ein kleines kind darüber

neee nee
solang es noch solche dummen gibt
die sowas machen
wird sich das nicht bessern
im gegenteil
es wird schlimmer
Begreifst Du eigentlich nicht, dass das mit Dummen nichts zu tun hat, sondern der jetzigen wirtschaftlichen Situation geschuldet ist?
 
Alt 30.08.2011, 15:21   #18
sumse
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Lohndumping auf dem Arbeitsmarkt: Die Krankheit Werkvertrag

du begreifts es nicht

das ist einfach nur dumm
wer bei solchen firmen anfängt

die wirtschaft kann nur leben durch solche arbeitnehmer die solche verträge akzeptieren

ohne diese würden diese firmen knallhart platt gehn
wer so eine arbeit annimmt
kann nicht nicht rechnen

ich habe fix kosten die ich deckenmuss
und wenn ich arbeiten gehe muss ich eine summe xxx haben um diese kosten decken zu können
aber mit 6€ brutto kann das keiner

ich behaubte einfach auch mal
das 50% der deutschen das selber schuld sind
das ZA legalisiert wurde
das solche firmen die mit supunternehmern arbeiten um die löhne drücken zu können
da gibts noch vieles mehr

ohne die dummen arbeitnehmer die in diesen bereichen einen vertrag unterschreiben
hätten diese firmen keine chance sich auf den markt zu etablieren
und zu festigen

man darf eines nicht vergessen
wir haben die macht die wirtschaft zu steuern und nicht die politik
wenn ich ein produkt A nicht kaufe und die anderen auch nicht
weils zu teuer
dann müssen die firmen die preise senken um es verkaufen zu können
das selbe gilt auch auf den arbeitsmarkt
firma A bietet stunden lohn xxx an
aber keiner bewirbt sich drauf
also ist die firma gezwungen den lohn anzubessern
das man sich auch drauf bewirbt

nur das haben die leute vergessen das wir die macht haben das zu steuern
 
Alt 30.08.2011, 16:38   #19
espps
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Lohndumping auf dem Arbeitsmarkt: Die Krankheit Werkvertrag

@ sumse

reine Theorie, es wird immer Menschen geben, die für diesen Lohn arbeiten und wenn es die 'Ostarbeiter' aus Rumänien oder Bulgarien sind, deshalb geht Deine Rechnung nicht auf. (Wo Licht ist - da ist auch Schatten)

Gewinnmaximierung (Ökonomisches Prinzip) und Geiz ist Geil sind einfach zu stark!

Infolge dieser liberalisierten Wirtschaft gibt es doch erst die Erscheinungen, wie Dumpinglöhne, Armut, Finanzkrise... da die Regulierungsgewalt offensichtlich i.d. falschen Händen lag und die Weltwirtschaft i.d. Krise ist, das geht nicht spurlos an uns vorbei!

Die Preise am Markt bestimmen längst die Monopolisten, ähnlich verhält es sich mit den Löhnen, den Einfluß, an den Du noch glaubst, gibt es längst nicht mehr.

Mit anderen Worten: wir haben das Preis- und Lohndiktat - und nu?
 
Alt 30.08.2011, 17:09   #20
sumse
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Lohndumping auf dem Arbeitsmarkt: Die Krankheit Werkvertrag

ich rede auch nicht von den ausländern sondern von den einheimischen
die für so einen lohn schuften gehn
wenn ein ausländer dafür hier arbeitet
kann das sein das er damit mehr in der tasche hat
als wie bei sich in der heimeit verdiehnt
kommt immer drauf an wie das bei ihm aussieht

mich stört
das unsere leute hier für sowas aufstehn
und das ganze noch dadurch fördern
und am ende des monats rumheulen weil sie probleme bekommen mit dem JC und das geld nicht reicht zum leben

aber denoch unterschreiben sie
das JC könnte mir 100mal drohen mit sanktionen
wenn ich nicht will
das ich bei solchen firmen anfange zu arbeiten
dann finde ich wege um sanktionen aus dem wege zu gehn
wege dazu gibts mehr als genug um da nicht anfangen zu müssen

die leute müsten mal ihr hirn einschalten und anfangen zu rechnen und die möglichkeit nutzen sich dagegen zu währen


Zitat:
Mit anderen Worten: wir haben das Preis- und Lohndiktat - und nu?
ja klar durch solche leute die das unterstützen und alles zahlen oder unterschreiben und abnicken

sag ja ohne diese
hätten wir nicht das problem
nun denk mal nach
 
Alt 30.08.2011, 17:23   #21
espps
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Lohndumping auf dem Arbeitsmarkt: Die Krankheit Werkvertrag

@ sumse

Solange es Menschen gibt, die sich auf Dumpinglöhne- und Preise einlassen, wird sich nichts ändern.

Ich glaube, dass das noch nicht das Ende der Fahnenstange ist, d.h. diese Entwicklung wird sich weiter fortsetzen und das heißt für mich, diese Zwangsmaßnahmen werden verschärft.

Damit ist es dann keine Frage mehr, ob ein Herr Sumse, das möchte oder nicht und es ist auch keine Frage, des Abnickens mehr, es geht dann nur noch um die blanke Existenz.

Sein oder Nichtsein, das ist hier die Frage!
 
Alt 30.08.2011, 18:11   #22
sumse
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Lohndumping auf dem Arbeitsmarkt: Die Krankheit Werkvertrag

ich sage mal so
ich hab kein problem damit
mich bekommt keiner in niedriglohn rein oder sonnst wo
wie gesagt wenn ich nicht will dann hat JC ein problem^^

hatte mal gesagt
ich weiss das sytem zu nutzen und anzuwenden

bissel nachdenken sollte die menschen schon
und nicht alles glauben und mitmachen was andere vorgaukeln
 
Alt 30.08.2011, 18:27   #23
Der Ratlose
 
Registriert seit: 30.09.2009
Beiträge: 2.070
Der Ratlose Der Ratlose Der Ratlose Der Ratlose Der Ratlose
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Lohndumping auf dem Arbeitsmarkt: Die Krankheit Werkvertrag

Diese Art und Weise hat es ja schon immer gegeben.

Nur früher sind die Arbeiter für ihre Rechte und einen angemessenen Lohn noch mit handfesten Argumenten auf die Strasse gegangen.

Seitdem sich die Arbeiter aber von den sogenannten "Gewerkschaften " vertreten lassen ist das alles vorbei.

Als die ersten jugoslawischen Akkordkolonnen auf dem Bau auftauchten da fragte mein Vater sich was wohl passieren würde.
Würden die Arbeiter mit der Wasserwage in der Hand die Lohndrücker und Tarifbrecher wegjagen?

Ne, die Gewerkschaft startete sogar eine Kampagne "Rühr meinen Kumpel nicht an"

Manchmal muß man seine Lebensgrundlagen auch mal mit "Handfesten Argumenten" verteidigen.
Der Ratlose ist offline  
Alt 12.01.2012, 14:11   #24
Floppi->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 12.01.2012
Beiträge: 2
Floppi
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Lohndumping auf dem Arbeitsmarkt: Die Krankheit Werkvertrag

Was wäre wenn? Eine fiktive Geschichte.

Die Lohmarer Prozesse von 2012

10.März, der Zoll stürmt bundesweit in einer groß angelegten Aktion
die Supermärkte und Discounter. Es wurden alle Scheinwerkverträge
aufgedeckt. Allen Regalserviceunternehmen wird sofort Tätigkeitsverbot
erteilt.
20.März, alle Geschäftsführer, Vertriebsleiter und Marktleiter der betroffenen
Supermärkte räumen nun Regale ein. Hierbei entstand ein neues Vertrauen
zwischen Mitarbeiter und Geschäftsführung und es wurde wieder zusammen
gearbeitet.
01.April, die Geschäftsführer aller Regalservicefirmen treffen sich noch
einmal und besetzen einen Supermarkt. Einige entscheiden sich für die
Getränkeregale und lassen diese auf sich fallen. Andere schlucken eine
Überdosis Smarties und legen sich in die Gefriertruhen.
Ein audifahrender Geschäftsführer wählt aufgrund seiner Aufregung
das Chipsregal. Allerdings reichte die Wucht nicht aus und seine
Mätresse, die sich im Markt gut auskannte knallte ihm noch eine
XXL Dose Chappi an den Kopf. Sie selber verspeisste ihre Provisions-
abrechnungen und würgte sich mit ihren verzottelten Haaren.
02.Mai, Prozessbeginn, Prokuristen, Vertriebsleiter und Regionalmanager
werden zur Verantwortung gezogen. Alle bis auf einen plädierten für
nicht schuldig, einer räumte eine Mitschuld in der Führsorgepflicht ein.
Alle wurden zu lebenslanger sozialer Arbeit im Pflegebereich verurteilt.
Für 6,50 Euro/Std.
Einer hatte Glück, er wurde beim Zoll als verdeckter Mitarbeiter eingestellt.
Er klüngelt schon wieder….Fitnesscenter im Osten.
Floppi ist offline  
Alt 12.01.2012, 22:19   #25
1957er
Elo-User/in
 
Registriert seit: 10.05.2010
Ort: Münsterland
Beiträge: 356
1957er Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Lohndumping auf dem Arbeitsmarkt: Die Krankheit Werkvertrag

Zitat von espps Beitrag anzeigen
@ sumse

Solange es Menschen gibt, die sich auf Dumpinglöhne- und Preise einlassen, wird sich nichts ändern.
Leider sind die Menschen so, nach außen große Klappe und wenn Chefe sagt du kriegst 6 Euro, sagen sie Danke Massa.

Zitat von espps Beitrag anzeigen
@ sumse

Ich glaube, dass das noch nicht das Ende der Fahnenstange ist, d.h. diese Entwicklung wird sich weiter fortsetzen und das heißt für mich, diese Zwangsmaßnahmen werden verschärft.

Da gebe ich dir Recht, es wird noch mehr verschärft werden.

Zitat von espps Beitrag anzeigen
@ sumse

Damit ist es dann keine Frage mehr, ob ein Herr Sumse, das möchte oder nicht und es ist auch keine Frage, des Abnickens mehr, es geht dann nur noch um die blanke Existenz.

Sein oder Nichtsein, das ist hier die Frage!
Ich werde immer einen Weg suchen und finden, damit ich abends in den Spiegel schauen kann und sagen kann, nicht mit mir. Egal wie schlimm es noch werden wird. Nichts mit ja sagen zu allen.

Das Wichtigste ist, sich immer gut über die aktuelle Lage informieren und wie ein guter Pokerspieler niemals Gefühle zeigen.

Ist natürlich ein hartes Stück Arbeit und nicht jeder hat genug Selbstvertrauen und die Nerven dazu.
1957er ist offline  
 

Stichwortsuche
arbeitsmarkt, krankheit, lohndumping, werkvertrag

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wucher und Lohndumping mathias74 Archiv - News Diskussionen Tagespresse 7 02.05.2011 08:05
ALG II und Werkvertrag Uzul ALG II 7 18.03.2011 16:36
ALG II und Werkvertrag darkflyer ALG II 6 11.02.2011 20:32
Werkvertrag - Vorteil oder Nachteil? Allegra77 ALG II 0 27.01.2010 19:00
Einladung zum Lohndumping druide65 Archiv - News Diskussionen Tagespresse 7 27.10.2009 13:49


Es ist jetzt 15:11 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland