Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > > -> Presseamt Bonn führt schwangere Hartz IV-Bezieherin regelrecht vor


 

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.08.2011, 21:30   #1
Martin Behrsing
Redaktion
 
Benutzerbild von Martin Behrsing
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 22.301
Martin Behrsing Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard Presseamt Bonn führt schwangere Hartz IV-Bezieherin regelrecht vor

Bonn – Das Erwerbslosen Forum Deutschland machte in einer Pressemeldung (1) vom 12.August auf den Fall einer hochschwangeren Hartz IV-Bezieherin aufmerksam, der das Jobcenter Bonn alle Hartz IV-Leistungen gestrichen hatte, nachdem sie trotz ärztlich verordneter Bettruhe einen Termin bei ihrer Fallmanagerin nicht wahrgenommen hatte. Das Presseamt der *Stadt Bonn reagierte nun gegenüber dem „Bonner General-Anzeiger“ [...]

weiterlesen auf: PR-SOZIAL, das Presseportal...
Martin Behrsing ist offline  
Alt 16.08.2011, 21:49   #2
arbeitslos in holland
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von arbeitslos in holland
 
Registriert seit: 16.08.2010
Ort: im Datenloch der NSA ;)
Beiträge: 9.576
arbeitslos in holland Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Presseamt Bonn führt schwangere Hartz IV-Bezieherin regelrecht vor

das hat sicherlich personelle konsequenzen

und hoffentlich auch positive wirkungen auf mutter+kind

@martin

was ist mit der aussage ?

Zitat:
Das Jobcenter habe deshalb eine aussagekräftigere Krankmeldung verlangt.


Jobcenter streicht Schwangerer das Geld (16.08.2011) | Bonn | Lokales | General-Anzeiger Bonn
__

„De wereld is een hooiberg – elk plukt ervan, wat hij kan krijgen“ („Die Welt ist ein Heuhaufen, ein jeder pflückt davon, soviel er kann“

Hieronymus Bosch 1450-1516
arbeitslos in holland ist offline  
Alt 16.08.2011, 21:53   #3
Paolo_Pinkel
Mod.Vorlagen
 
Benutzerbild von Paolo_Pinkel
 
Registriert seit: 02.07.2008
Ort: Freiluft-KZ IV BRD
Beiträge: 12.847
Paolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/in
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Presseamt Bonn führt schwangere Hartz IV-Bezieherin regelrecht vor

In der Not halten die neuen Eichmänner in der Verwaltung zusammen, dicht und decken sich notfalls selber. Alles, wie so immer, bedauerliche Einzelfälle. So war es immer und so wird es auch bleiben. Öffentlich einen Fehler zugeben? Bei denen? Niemals! Wird echt Zeit, dass man die JC an ihrem Fehlverhalten finanziell "partizipieren" lässt, indem sie die Kosten für unnötige Gerichtsentscheidungen zahlen müssen.
__

"Hartz-IV ist die arbeitsmarktpolitische Endlösung der Erwerbslosenfrage." - Ich -
┌∩┐(◣_◢)┌∩┐
Erste Hilfe
>>> EGV
>>> Meldetermin
>>> Antrag

Paolo_Pinkel ist offline  
Alt 16.08.2011, 21:57   #4
blinky
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 17.06.2007
Beiträge: 7.033
blinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Presseamt Bonn führt schwangere Hartz IV-Bezieherin regelrecht vor

Hat man es anders erwartet vom Jobcenter? Im verdrehen von Tatsachen sind die ja bekannt.
blinky ist offline  
Alt 16.08.2011, 21:58   #5
arbeitslos in holland
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von arbeitslos in holland
 
Registriert seit: 16.08.2010
Ort: im Datenloch der NSA ;)
Beiträge: 9.576
arbeitslos in holland Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Presseamt Bonn führt schwangere Hartz IV-Bezieherin regelrecht vor

@paolo

da wurde offensichtlich ggü. dem pressamt nachweislich gelogen
da rollen köpfe beim jc, das ist sicher
__

„De wereld is een hooiberg – elk plukt ervan, wat hij kan krijgen“ („Die Welt ist ein Heuhaufen, ein jeder pflückt davon, soviel er kann“

Hieronymus Bosch 1450-1516
arbeitslos in holland ist offline  
Alt 16.08.2011, 22:06   #6
Paolo_Pinkel
Mod.Vorlagen
 
Benutzerbild von Paolo_Pinkel
 
Registriert seit: 02.07.2008
Ort: Freiluft-KZ IV BRD
Beiträge: 12.847
Paolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/in
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Presseamt Bonn führt schwangere Hartz IV-Bezieherin regelrecht vor

@ aih

Mag sein, dass ggf. manche Arbeitsverträge nicht verlängert werden. Zu wünsche wäre es. Das sind aber nur Bauernopfer in einem repressiven System, dass die "Quoten" nach "unten" delegiert. Was natürlich die ausführende Person nicht von dieser TAT frei spricht. Wenn aber Köpfe rollen, müssen die nicht nur in Bonn rollen, sondern auch in Nürnberg und im BMAS in Berlin. Da das aber nie passieren wird, wird man immer wieder ein Bauernopfer finden, dass man über die Klinge springen lässt, um den Volkszorn (wenn es ihn denn in diesem Fall gibt) zu besänftigen, als das ganze System zu hinterfragen.
__

"Hartz-IV ist die arbeitsmarktpolitische Endlösung der Erwerbslosenfrage." - Ich -
┌∩┐(◣_◢)┌∩┐
Erste Hilfe
>>> EGV
>>> Meldetermin
>>> Antrag

Paolo_Pinkel ist offline  
Alt 16.08.2011, 22:09   #7
Martin Behrsing
Redaktion
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Martin Behrsing
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 22.301
Martin Behrsing Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Presseamt Bonn führt schwangere Hartz IV-Bezieherin regelrecht vor

Zitat von arbeitslos in holland Beitrag anzeigen
@paolo

da wurde offensichtlich ggü. dem pressamt nachweislich gelogen
da rollen köpfe beim jc, das ist sicher
ich glaub nicht, dass da was rollt. Der Geschäftsführer gilt als hochkarätiger Mann der BA (Günter Schmidt-Klag) und so schnell wirft die BA nichts um. Da wird dann wahrscheinlich eher ein Missverständis raus kommen. Es ist ja schon bezeichnent, dass er keine Stellungnahme abgibt, sondern dass dem Presseamt Bonn überlässt, obwohl dass eher nichts mit dem Jobcenter zu tun hat.

Aber eventuell geht ja morgen dann doch jetzt auch überregional was und das bewirkt wesentlich mehr.
__

Gruß aus dem Rheinland

Martin

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06
IBAN: DE95 3705 0198 1900 0573 06
BIC: COLSDE33XXX

Bitte beachten: Telefonate, PNs, E-Mails mit dem Erwerbslosen Forum Deutschland
Martin Behrsing ist offline  
Alt 16.08.2011, 22:13   #8
blinky
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 17.06.2007
Beiträge: 7.033
blinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Presseamt Bonn führt schwangere Hartz IV-Bezieherin regelrecht vor

Viel erfolg Martin wünsch ich euch.
blinky ist offline  
Alt 17.08.2011, 07:29   #9
Shellist
Elo-User/in
 
Registriert seit: 25.04.2009
Ort: Bonn
Beiträge: 650
Shellist Shellist
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Presseamt Bonn führt schwangere Hartz IV-Bezieherin regelrecht vor

Dann frage ich mich doch wie das Presseamt des Bundesdorfes Bonn an die Info kommt das besagte Frau angeblich sechs Termine nicht wahrgenommen hat.
Shellist ist offline  
Alt 17.08.2011, 07:38   #10
Martin Behrsing
Redaktion
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Martin Behrsing
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 22.301
Martin Behrsing Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Presseamt Bonn führt schwangere Hartz IV-Bezieherin regelrecht vor

Zitat von Shellist Beitrag anzeigen
Dann frage ich mich doch wie das Presseamt des Bundesdorfes Bonn an die Info kommt das besagte Frau angeblich sechs Termine nicht wahrgenommen hat.
Da gab es wahrscheinlich einfach nur eine Vorlage des Jobcenters und das Presseamt gibt das einfach so ungeprüft wieder.
__

Gruß aus dem Rheinland

Martin

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06
IBAN: DE95 3705 0198 1900 0573 06
BIC: COLSDE33XXX

Bitte beachten: Telefonate, PNs, E-Mails mit dem Erwerbslosen Forum Deutschland
Martin Behrsing ist offline  
Alt 17.08.2011, 08:00   #11
CanisLupusGray
Elo-User/in
 
Benutzerbild von CanisLupusGray
 
Registriert seit: 22.12.2007
Ort: Hinter den Sieben Bergen
Beiträge: 799
CanisLupusGray CanisLupusGray CanisLupusGray CanisLupusGray CanisLupusGray CanisLupusGray CanisLupusGray
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Presseamt Bonn führt schwangere Hartz IV-Bezieherin regelrecht vor

Herzlichen Glückwunsch zumindest zu dem Teilerfolg. Ich halte die Daumen, dass da was bei rumkommt für die Betroffene.

Anmerkung: ohne erbsenzählerisch wirken zu wollen:

Dem Autor in dem Artikel bei PR-sozial (Link in #1) sind ein paar Schnitzer unterlaufen, die in der Öffentlichkeitsarbeit so nicht passieren sollten:
Zitat:
Das Erwerbslosen Forum Deutschland machte in einer Pressemeldung (1) vom 12.August auf den Fall einer hochschwangeren Hartz IV-Bezieherin aufmerksam, der das Jobcenter Bonn alle Hartz IV-Leistungen gestrichen hatte, nachdem sie trotz ärztlich verordneter Bettruhe einen Termin bei ihrer Fallmanagerin nicht wahrgenommen hatte.
trotz sollte heissen wegen
Zitat:
Der Fall ist inzwischen als Eilklage beim Sozialgericht. Wir raten dem Jobcenter dringend zu einem Anerkenntnis, damit die junge Frau wider ihre Leistungen erhält und sich auf die Geburt ihres Kindes vorbereiten kann.
das wider (gegen) sollte sicher wieder (i.S.v. weiter) lauten.

Bitte beim nächsten Mal vlt. noch mal gegenlesen lassen.
__

Wenn ich Politiker wäre, würde ich jetzt für meine Meinungsäußerungen keine Verantwortung übernehmen.
CanisLupusGray ist gerade online  
Alt 17.08.2011, 08:00   #12
Shellist
Elo-User/in
 
Registriert seit: 25.04.2009
Ort: Bonn
Beiträge: 650
Shellist Shellist
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Presseamt Bonn führt schwangere Hartz IV-Bezieherin regelrecht vor

Die Frage ist für mich, darf eine Pressesprecherin einer Stadt persönliche Sozialdaten in der Presse breittreten. Und ist das Verhalten des JC Bonn und die Weitergabe dererlei Infos Strafbewehrt. Ist das Verhalten der Sprecherin der Stadt Bonn die solche Infos an die Zeitung weiterleitet Strafbewehrt.

Das ist unabhängig vom Wahrheitsgehalt dieser Info.

Pressemeldung Bundesweit gut und schön. aber
ich würde eine Anzeige gegen JC Bonn und die Pressesprecherin mal im ernst Prüfen lassen.
Shellist ist offline  
Alt 17.08.2011, 08:23   #13
wolliohne
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 19.08.2005
Ort: Bonndeshauptstadt
Beiträge: 14.823
wolliohne Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Presseamt Bonn führt schwangere Hartz IV-Bezieherin regelrecht vor

überlege ebenfalls ernsthaft geg. JC Strafanzeige zu stellen!
__

"10 Jahre Unrechtsregime Bundesrepublik
Deutschland"
Im Namen der BRD-Verbrechen gegen die Menschlichkeit mit Nebenwirkung Tot

Alle von mir gemachten Aussagen und Antworten auf Fragen entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung und stellen keinerlei Rechtsberatung dar.
wolliohne ist offline  
Alt 17.08.2011, 08:31   #14
Regelsatzkämpfer
Elo-User/in
 
Registriert seit: 06.07.2011
Beiträge: 3.473
Regelsatzkämpfer Regelsatzkämpfer Regelsatzkämpfer Regelsatzkämpfer Regelsatzkämpfer Regelsatzkämpfer Regelsatzkämpfer Regelsatzkämpfer
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Presseamt Bonn führt schwangere Hartz IV-Bezieherin regelrecht vor

Zitat von Martin Behrsing Beitrag anzeigen
ich glaub nicht, dass da was rollt. Der Geschäftsführer gilt als hochkarätiger Mann der BA (Günter Schmidt-Klag) und so schnell wirft die BA nichts um.
Unsere Arbeitslosenschikanenverwaltung zeigt deutliche Ähnlichkeiten mit dem organisierten Verbrechen. Das läßt sich von Jahr zu Jahr weniger vertuschen.
Regelsatzkämpfer ist offline  
Alt 17.08.2011, 08:57   #15
Sprotte
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Sprotte
 
Registriert seit: 03.03.2008
Ort: ...im Eisbärengehege
Beiträge: 1.897
Sprotte EnagagiertSprotte EnagagiertSprotte EnagagiertSprotte EnagagiertSprotte EnagagiertSprotte EnagagiertSprotte EnagagiertSprotte EnagagiertSprotte EnagagiertSprotte EnagagiertSprotte Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Presseamt Bonn führt schwangere Hartz IV-Bezieherin regelrecht vor

Zitat von Shellist Beitrag anzeigen
Die Frage ist für mich, darf eine Pressesprecherin einer Stadt persönliche Sozialdaten in der Presse breittreten. Und ist das Verhalten des JC Bonn und die Weitergabe dererlei Infos Strafbewehrt. Ist das Verhalten der Sprecherin der Stadt Bonn die solche Infos an die Zeitung weiterleitet Strafbewehrt.

Das ist unabhängig vom Wahrheitsgehalt dieser Info.

Pressemeldung Bundesweit gut und schön. aber
ich würde eine Anzeige gegen JC Bonn und die Pressesprecherin mal im ernst Prüfen lassen.
Nein,das darf sie nicht....

.........und das JC NUR für die Richtigstellung unwahrer Tatsachenbehauptungen des Betroffenen im Zusammenhang mit einem Verfahren über die Erbringung von Sozialleistungen; die Übermittlung bedarf der vorherigen Genehmigung durch die zuständige oberste Bundes- oder Landesbehörde. § 69 Abs. 1 Nr. 3 SGB X
Sprotte ist offline  
Alt 17.08.2011, 09:23   #16
Martin Behrsing
Redaktion
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Martin Behrsing
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 22.301
Martin Behrsing Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Presseamt Bonn führt schwangere Hartz IV-Bezieherin regelrecht vor

Die Pressesprecherin hat ja keine persönlichen Daten bekannt gegeben. Das wäre dann der Fall, wenn sie dazu einen Namen genannt hätte.
__

Gruß aus dem Rheinland

Martin

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06
IBAN: DE95 3705 0198 1900 0573 06
BIC: COLSDE33XXX

Bitte beachten: Telefonate, PNs, E-Mails mit dem Erwerbslosen Forum Deutschland
Martin Behrsing ist offline  
Alt 17.08.2011, 09:33   #17
wolliohne
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 19.08.2005
Ort: Bonndeshauptstadt
Beiträge: 14.823
wolliohne Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Presseamt Bonn führt schwangere Hartz IV-Bezieherin regelrecht vor

Bonn zensiert kritische Kommentare


(Foto: Presseamt Bundesstadt Bonn) Auf den Internetseiten der Stadt Bonn kann jeder Artikel von den Usern kommentiert werden. Kritische Kommentare - wie einen des Bundes der Steuerzahler NRW - veröffentlicht die Stadt aber einfach nicht. Selbst wenn darin ein Fehler korrigiert wird.


Bonn/Düsseldorf.
Lob ist erlaubt, Kritik wird unterdrückt. So handhabt es die Stadt Bonn. Auf ihren Internetseiten hatte sie eine Pressemitteilung veröffentlicht. Darin wurde der Vorwurf des Bundes der Steuerzahler (BdSt), Bonn erziele mit den Abwassergebühren Überschüsse, als „falsch und unseriös“ zurückgewiesen. Unter der Pressemitteilung war ein zustimmender Kommentar eines Bürgers zu lesen. Der BdSt schrieb darauf ebenfalls einen Kommentar, in dem auf den Haushaltsplan der Stadt verwiesen wurde. Dort finden sich unter der Produktgruppe 1.11.03, Ziffer 4 die Gebühren, die Bonn 2009 einnehmen wird (66,16 Millionen Euro). Unter den Ziffern 17 und 28 stehen die Aufwendungen (zusammen 48,06 Millionen Euro). Subtrahiert man die Aufwendungen von den Gebühren, ergibt sich der vom BdSt NRW genannte Überschuss von 18,1 Millionen Euro. Diesen kritischen Hinweis hat die Stadt im Gegensatz zum Lob des Bürgers bis heute nicht auf ihren Internetseiten veröffentlicht.

Die entsprechenden Seiten des Haushaltsplans der Stadt Bonn hat der BdSt auf seinen Internetseiten veröffentlicht. Artikel versenden | Drucken | Facebook | Twitter |
__

"10 Jahre Unrechtsregime Bundesrepublik
Deutschland"
Im Namen der BRD-Verbrechen gegen die Menschlichkeit mit Nebenwirkung Tot

Alle von mir gemachten Aussagen und Antworten auf Fragen entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung und stellen keinerlei Rechtsberatung dar.
wolliohne ist offline  
Alt 17.08.2011, 13:54   #18
Sprotte
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Sprotte
 
Registriert seit: 03.03.2008
Ort: ...im Eisbärengehege
Beiträge: 1.897
Sprotte EnagagiertSprotte EnagagiertSprotte EnagagiertSprotte EnagagiertSprotte EnagagiertSprotte EnagagiertSprotte EnagagiertSprotte EnagagiertSprotte EnagagiertSprotte EnagagiertSprotte Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Presseamt Bonn führt schwangere Hartz IV-Bezieherin regelrecht vor

Zitat von Martin Behrsing Beitrag anzeigen
Das wäre dann der Fall, wenn sie dazu einen Namen genannt hätte.
Nicht nur...das ist auch dann der Fall,wenn sich auf Grund der Daten eine Zuordnung zu einer bestimmten Person ergibt,also wenn unbeteiligte Bürger,wie z.B. Nachbarn, die Person erkennen können.
Sprotte ist offline  
Alt 21.08.2011, 15:21   #19
Martin Behrsing
Redaktion
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Martin Behrsing
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 22.301
Martin Behrsing Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Presseamt Bonn führt schwangere Hartz IV-Bezieherin regelrecht vor

Das Jobcenter Bonn hat die Streichung der Leistungen bei der jungen Frau aufgehoben.

Damit hat sie jetzt hoffentlich Ruhe
__

Gruß aus dem Rheinland

Martin

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06
IBAN: DE95 3705 0198 1900 0573 06
BIC: COLSDE33XXX

Bitte beachten: Telefonate, PNs, E-Mails mit dem Erwerbslosen Forum Deutschland
Martin Behrsing ist offline  
Alt 21.08.2011, 16:14   #20
Paolo_Pinkel
Mod.Vorlagen
 
Benutzerbild von Paolo_Pinkel
 
Registriert seit: 02.07.2008
Ort: Freiluft-KZ IV BRD
Beiträge: 12.847
Paolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/in
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Presseamt Bonn führt schwangere Hartz IV-Bezieherin regelrecht vor

Heißt das, dass in Bonn nun ständig rechtswidrige Leistungseinstellung über die Medienöffentlichkeit eingestellt oder rückgängig gemacht werden müssen?
__

"Hartz-IV ist die arbeitsmarktpolitische Endlösung der Erwerbslosenfrage." - Ich -
┌∩┐(◣_◢)┌∩┐
Erste Hilfe
>>> EGV
>>> Meldetermin
>>> Antrag

Paolo_Pinkel ist offline  
Alt 21.08.2011, 16:48   #21
Martin Behrsing
Redaktion
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Martin Behrsing
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 22.301
Martin Behrsing Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Presseamt Bonn führt schwangere Hartz IV-Bezieherin regelrecht vor

Zitat von Paolo_Pinkel Beitrag anzeigen
Heißt das, dass in Bonn nun ständig rechtswidrige Leistungseinstellung über die Medienöffentlichkeit eingestellt oder rückgängig gemacht werden müssen?
Das werden wir sehen. Hier werden auch Leute sanktiniert, die einen befristeten Arbeitsvertrag hatten und von vorne herein klar war, dass der nicht verlängert wird. Aufgabe des Arbeitsplatzes eine Verkürzung der Sanktion auf 6 Wochen ist nicht im Interesse der Allgemeinheit.
__

Gruß aus dem Rheinland

Martin

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06
IBAN: DE95 3705 0198 1900 0573 06
BIC: COLSDE33XXX

Bitte beachten: Telefonate, PNs, E-Mails mit dem Erwerbslosen Forum Deutschland
Martin Behrsing ist offline  
Alt 21.08.2011, 20:49   #22
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Presseamt Bonn führt schwangere Hartz IV-Bezieherin regelrecht vor

Zitat von Martin Behrsing Beitrag anzeigen
Das Jobcenter Bonn hat die Streichung der Leistungen bei der jungen Frau aufgehoben.

Obwohl die doch angeblich berechtigt waren?

Damit hat sie jetzt hoffentlich Ruhe
wünsch ich ihr...
gast_ ist offline  
 

Stichwortsuche
bonn, führt, hartz, ivbezieherin, presseamt, regelrecht, schwangere

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Hartz IV führt in Obdachlosigkeit HartzDieter Archiv - News Diskussionen Tagespresse 62 30.06.2011 13:39
Blinde Sanktionswut der Hartz IV-Jobcenter gegen schwangere Frauen? (update) Martin Behrsing Archiv - News Diskussionen Tagespresse 44 21.04.2011 23:11
Schikane gegen schwangere Hartz IV-Bezieherin durch Jobcenter? Martin Behrsing Archiv - News Diskussionen Tagespresse 15 25.03.2011 11:45
Hartz IV: Gesundheitsschäden für Schwangere und Ungeborenem werden in Kauf genommen Martin Behrsing Archiv - News Diskussionen Tagespresse 66 14.01.2011 18:06
Österreich führt Hartz-IV ein Die Antwort Archiv - News Diskussionen Tagespresse 3 19.03.2010 21:27


Es ist jetzt 15:05 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland