Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > > -> Lobbyismus und Transzendenz. Die teure Trennung von Staat und Kirche


 

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.08.2011, 08:59   #1
wolliohne
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 19.08.2005
Ort: Bonndeshauptstadt
Beiträge: 14.823
wolliohne Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard Lobbyismus und Transzendenz. Die teure Trennung von Staat und Kirche

Und schließlich nicht zu vergessen: es gibt für die christlichen Kirchen immer noch in großem Umfange Staatsleistungen, die die Kirchen als solche bekommen.
– zu der ja auch z. B. die komplette Bezahlung aller Bischofsgehälter in Bayern gehört; in anderen Bundesländern gibt es Zuschüsse für Pfarrerbesoldungen und solche Dinge. Das sind rein interne Dinge. Warum soll ein Muslim oder ein Hindu oder ein nichtreligiöser Mensch sich an der Besoldung von Pfarrern und Bischöfen beteiligen?
Die Kirchensteuer ist zwar die in der Öffentlichkeit bekannteste Einnahmequelle der Kirchen. Doch etwa doppelt so hoch wie der direkte Beitrag der Gläubigen an ihre Kirchen sind Subventionen und sonstige Zuwendungen aus den öffentlichen Haushalten, die – mit dem Geld aller Steuerzahler – direkt oder indirekt den Kirchen zugute kommen…
Also wenn man nur das einmal zusammenzählt, was an benennbaren Zahlungen aus Steuergeldern des Bundes, der Länder und Kommunen in Deutschland geleistet wird, und zwar für die Kirchen, konfessionelle Einrichtungen oder zugunsten von Kirchenmitgliedern, kommen Sie auf eine jährliche Summe von rund – ich runde es jetzt mal nach oben ab – 19 Mrd. Euro pro Jahr zugunsten der Kirchen – aus Steuergeldern. Und das ist das Doppelte wie das, was die Kirchensteuereinnahme selber bedeutet…
Krankenhäuser in kirchlicher Trägerschaft. Wird zu 99% aus allgemeinen Mitteln bezahlt, von Krankenkassen, und und und. Ein Prozent – meistens ist die Hauskapelle, die die Kirche dann selber bezahlt. Aber: die Kirche hat das Sagen in einem solchen Krankenhaus…
Quelle 1: wdr5 Manuskript [PDF - 230 KB]
Quelle 2: wdr5 (Hörprobe)
__

"10 Jahre Unrechtsregime Bundesrepublik
Deutschland"
Im Namen der BRD-Verbrechen gegen die Menschlichkeit mit Nebenwirkung Tot

Alle von mir gemachten Aussagen und Antworten auf Fragen entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung und stellen keinerlei Rechtsberatung dar.
wolliohne ist offline  
Alt 16.08.2011, 09:14   #2
druide65
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von druide65
 
Registriert seit: 24.02.2006
Ort: Aurich
Beiträge: 4.638
druide65 druide65 druide65 druide65 druide65
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Lobbyismus und Transzendenz. Die teure Trennung von Staat und Kirche

Die Caritas einer der größten AG in Deutschland.Allerdings nur mit Tendenzschutz.Glaubst du z.B an den Baum ,kommst du da nicht rein bzw. fliegst.
Arbeitnehmerrechte?Fehlanzeige.

Zahlen und Fakten | Kirchensteuer.de - Die Kirche und unser Geld

1945: Die Kirchen vorher und nachher | Internationaler Bund der Konfessionslosen und Atheisten e.V. (IBKA)

Kirche?Lug und Betrug.

Daher ist eine Trennung von Staat und Kirche unerläßlich.Aber das werden die C Parteien mit ihren gebetsmühlenartigen Mantra von der Tradition und den Wurzeln des "christlich- jüdischen" Abendlandes niemals zulassen.
__

Der Sozialismus muß eine Sache der Menschheit sein und darf nicht zur Sache einer Klasse herabgewürdigt werden.
druide65 ist offline  
 

Stichwortsuche
kirche, lobbyismus, staat, teure, transzendenz, trennung

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Lobbyismus in Deutschland die inoffizielle Macht im Staat wolliohne Archiv - News Diskussionen Tagespresse 1 22.07.2011 10:50
Lobbyismus für Dummies Paolo_Pinkel Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 09.11.2010 12:26
Lobbyismus oder wer dreht am Rad der Politik? redwitch Soziale Politik / politisches Zeitgeschehen 35 08.05.2009 20:42
Staat und Kirche MenschMaier Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 03.05.2009 12:48
Mit stumpfem Schwert gegen die Hydra des Lobbyismus wolliohne Archiv - News Diskussionen Tagespresse 2 06.02.2009 12:01


Es ist jetzt 23:20 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland