Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > > -> Neue zweifelhafte Inkasso-Masche: "Mehr als jeder Zweite zahlt"


 

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.08.2011, 08:48   #1
wolliohne
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 19.08.2005
Ort: Bonndeshauptstadt
Beiträge: 14.823
wolliohne Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Ausrufezeichen Neue zweifelhafte Inkasso-Masche: "Mehr als jeder Zweite zahlt"

Von Markus Rinke

Beim Amtsgericht Detmold war über zwei Tage die Telefonanlage blockiert, weil ein Inkasso-Unternehmen mit einer neuen Masche Geld eintreibt. Auch bei der Polizei häufen sich in diesen Tagen die Anfragen verunsicherter Bürger.

Neue zweifelhafte Inkasso-Masche - Panorama - WDR.de
__

"10 Jahre Unrechtsregime Bundesrepublik
Deutschland"
Im Namen der BRD-Verbrechen gegen die Menschlichkeit mit Nebenwirkung Tot

Alle von mir gemachten Aussagen und Antworten auf Fragen entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung und stellen keinerlei Rechtsberatung dar.
wolliohne ist offline  
Alt 13.08.2011, 17:51   #2
Lexxy
 
Registriert seit: 04.09.2008
Beiträge: 1.247
Lexxy Lexxy
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Neue zweifelhafte Inkasso-Masche: "Mehr als jeder Zweite zahlt"

Zitat:
....mehr als die Hälfte der angeschriebenen Menschen zahlt: "Die können sich gar nicht vorstellen, dass die Forderung unberechtigt ist." Viele wollten auch einfach nur ihre Ruhe haben, selbst wenn das ein Fehler ist.
Willkommen in Deutschland.
Ich würde nichtmal 1 cent zahlen, nur damit ich meine Ruhe habe
Wo sind wir denn hier? Die Firmen machen sich nen fetten Lenz und die Leute zahlen, weil sie sagen "ach wegen dem €...is ja nicht viel". Ja Gschmarri gut nacht.

Ich frage mich allerdings, wie die da vom Gericht sowas einfach verschicken dürfen? Dachte immer, mehr als bis zur Mahnung kommen solche Abzocker eh nicht, eben weil sie genau wissen dass das ganze Betrug ist und kein Gericht denen das zulässt.
Dass die das nicht mal nachprüfen oder verfolgen......
Lexxy ist offline  
Alt 13.08.2011, 18:16   #3
Der arme Poet
 
Registriert seit: 28.07.2011
Beiträge: 28
Der arme Poet
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Neue zweifelhafte Inkasso-Masche: "Mehr als jeder Zweite zahlt"

Zitat von Lexxy Beitrag anzeigen
Ich frage mich allerdings, wie die da vom Gericht sowas einfach verschicken dürfen?
Artikel lesen ... und verstehen! Das Gericht hat gar nichts verschickt.
Der arme Poet ist offline  
Alt 13.08.2011, 18:25   #4
sumse
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Neue zweifelhafte Inkasso-Masche: "Mehr als jeder Zweite zahlt"

leicht verdiehntes geld ^^
nur weil einige zu dumm sind oder ihre ruhe haben wollen
zahlen die lol

da kann man mal sehen wo die kohle locker sitzt^^
 
Alt 13.08.2011, 18:34   #5
Der arme Poet
 
Registriert seit: 28.07.2011
Beiträge: 28
Der arme Poet
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Neue zweifelhafte Inkasso-Masche: "Mehr als jeder Zweite zahlt"

Zitat von sumse Beitrag anzeigen
leicht verdiehntes geld ^^
nur weil einige zu dumm sind oder ihre ruhe haben wollen
zahlen die lol
Das stimmt. Denn die betreffenden Abzocker verschicken einfach nur möglichst seriös aussehende Schreiben. Das können sie, weil nunmal das Briefgeheimnis gilt und man verschicken kann, was man will. Auch solche Mahnschreiben. Ob die nun gerechtfertigt sind oder nicht, spielt keine Rolle. Man kann sie verschicken. Und hoffen, daß jemand darauf reinfällt. Daher ist es wichtig zu wissen: nur gerichtliche Mahnschreiben sind relevant. Alles andere ist Altpapier!
Der arme Poet ist offline  
Alt 13.08.2011, 19:57   #6
sumse
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Neue zweifelhafte Inkasso-Masche: "Mehr als jeder Zweite zahlt"

finds unglaublich wie unwissend die deutschen doch sind

alle hocken die auf ihr geld
aber wehe da kommt post mit kommischen inhalt drin
und schwubs geht der geldbeutel auf ^^


echt unglaublich
 
Alt 13.08.2011, 20:04   #7
JürgenK
Elo-User/in
 
Registriert seit: 17.06.2011
Ort: Trier
Beiträge: 542
JürgenK Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Neue zweifelhafte Inkasso-Masche: "Mehr als jeder Zweite zahlt"

Also ich bin Opfer


Ala el Inkasso und Web Tain.


Post und E-Mails bekommen.el Inkasso und Web Tain ihr könnt mich mal kreuzweise.

Ich zahle nicht!!!
JürgenK ist offline  
Alt 13.08.2011, 20:20   #8
AsbachUralt
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 07.03.2008
Beiträge: 1.364
AsbachUralt AsbachUralt AsbachUralt AsbachUralt AsbachUralt AsbachUralt
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Neue zweifelhafte Inkasso-Masche: "Mehr als jeder Zweite zahlt"

Zitat von sumse Beitrag anzeigen
finds unglaublich wie unwissend die deutschen doch sind

alle hocken die auf ihr geld
aber wehe da kommt post mit kommischen inhalt drin
und schwubs geht der geldbeutel auf ^^


echt unglaublich

Das ist zu einfach gedacht.
Ältere Menschen denken nicht daran,dass man sie betrügen will sondern sind noch dazu erzogen, Schulden sofort zu zahlen.
Da viele auch kein I-net haben kennen sie auch nicht die Masche dieser miesen Verbrecher.
Noch dazu sind manche auch nicht mehr geistig so frisch um soetwas zu erkennen.
AsbachUralt ist offline  
Alt 13.08.2011, 20:22   #9
Reiner Zufall
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Neue zweifelhafte Inkasso-Masche: "Mehr als jeder Zweite zahlt"

Nur mal so:

Es mag vielleicht erstaunlich klngen, aber jeder kann ein gerichtliches Mahnverfahren gegen jeden in die Wege leiten u. es wird vorerst nicht geprüft.

Kann ich meinen Nachbarn nicht leiden u. hab ein paar Euro übrig, sorge ich dafür, daß er gelbe Briefe bekommt.

Um die Wahrheit kümmert man sich erst später, wenn der angebliche Schuldner widerspricht u. es um Beweise geht.
 
Alt 13.08.2011, 20:25   #10
Der arme Poet
 
Registriert seit: 28.07.2011
Beiträge: 28
Der arme Poet
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Neue zweifelhafte Inkasso-Masche: "Mehr als jeder Zweite zahlt"

Zitat von AsbachUralt Beitrag anzeigen
Da viele auch kein I-net haben kennen sie auch nicht die Masche dieser miesen Verbrecher.
Noch dazu sind manche auch nicht mehr geistig so frisch um soetwas zu erkennen.
Da aber offensichtlich auf der "Mahnung" vermerkt war, daß es um die Inanspruchnahme eines Internetangebotes ging, müssten die Betroffenen - sofern sie gar keinen Internetanschluss besitzen - hellhörig werden. Oder irre ich da?

Im Zweifelsfall hilft: andere Menschen fragen! Den Nachbarn, die eigenen Kinder, die Polizei. Auch ältere Menschen sind geschäftsfähig. Sollte man ihnen dies aberkennen ab einem gewissen Alter?
Der arme Poet ist offline  
Alt 13.08.2011, 20:26   #11
Der arme Poet
 
Registriert seit: 28.07.2011
Beiträge: 28
Der arme Poet
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Neue zweifelhafte Inkasso-Masche: "Mehr als jeder Zweite zahlt"

Zitat von Reiner Zufall Beitrag anzeigen
Es mag vielleicht erstaunlich klngen, aber jeder kann ein gerichtliches Mahnverfahren gegen jeden in die Wege leiten u. es wird vorerst nicht geprüft.
Das ist richtig. Aber wer macht sich schon die Mühe? Man könnte viel tun, um andere Menschen zu ärgern. Aber meist macht es einfach keinen Sinn.
Der arme Poet ist offline  
Alt 13.08.2011, 20:46   #12
AsbachUralt
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 07.03.2008
Beiträge: 1.364
AsbachUralt AsbachUralt AsbachUralt AsbachUralt AsbachUralt AsbachUralt
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Neue zweifelhafte Inkasso-Masche: "Mehr als jeder Zweite zahlt"

Zitat von Der arme Poet Beitrag anzeigen
Sollte man ihnen dies aberkennen ab einem gewissen Alter?

Hab ich das verlangt?

Aber leider lässt im Alter eben einiges nach,oder wie zum Teufel könnten die Verbrecher z.B.mit dem berühnten Enkeltrick,vor dem seit Jahren gewarnt wird,trotzdem erfolgreich sein.

Und für ältere Menschen löst alleine schon so ein amtlich daherkommender Brief Ängste aus und da wird dann nicht mehr überlegt,warum man das zahlen soll.
Und genau darauf bauen soviel feige Verbrecher die gezielt ältere Menschen abkassieren.
Und ich bezeichne auch einen Bankberater als miesen Verbrecher,der einer Frau von 80 Jahren eine Geldanlage unterschiebt,an die sie erst mit 120 Jahren wieder rankommt.Und das gelingt auch nur,weil diese alten Menschen noch denken so ein Typ wäre ja Bankbeamter und dem kann man absolut vertrauen.

Aber das ist schon wieder ot.
AsbachUralt ist offline  
Alt 13.08.2011, 21:21   #13
sumse
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Neue zweifelhafte Inkasso-Masche: "Mehr als jeder Zweite zahlt"

Zitat von AsbachUralt Beitrag anzeigen
Das ist zu einfach gedacht.
Ältere Menschen denken nicht daran,dass man sie betrügen will sondern sind noch dazu erzogen, Schulden sofort zu zahlen.
Da viele auch kein I-net haben kennen sie auch nicht die Masche dieser miesen Verbrecher.
Noch dazu sind manche auch nicht mehr geistig so frisch um soetwas zu erkennen.

ja da hast du recht
das sind die leidtragende

hätte besser erwähnen sollen
von der jüngeren generation
da sind einige die drauf reinfallen

von so eine oma die 65+ ist
ist das klar das die drauf reinfällt
recht hast du in den punkt
 
Alt 13.08.2011, 21:41   #14
Kaleika
Redaktion
 
Benutzerbild von Kaleika
 
Registriert seit: 20.08.2006
Ort: Bremen
Beiträge: 4.326
Kaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Neue zweifelhafte Inkasso-Masche: "Mehr als jeder Zweite zahlt"

Das perfide Geschäft mit der Angst der Menschen und dem Irrglauben, dass wenn ein Dokument "vom Gericht" kommt oder auch nur von einer Behörde, dann hätte es damit schon seine Richtigkeit.
Mit Inkasso-Büros möchte niemand etwas zu tun haben und hoffentlich haben die Nachbarn nicht gesehen, wer der Absender ist.
Schuldner stehen in keinem guten Licht da, haben um ihren soliden Leumund zu fürchten.
Dann zahlen sie lieber.
__


Alle meine Beiträge und Antworten entspringen meiner persönlichen Meinung und meinen Erfahrungen, stellen daher keinerlei Rechtsberatung dar!




Lieber Gruß von Kaleika
Kaleika ist offline  
Alt 14.08.2011, 13:16   #15
Lexxy
 
Registriert seit: 04.09.2008
Beiträge: 1.247
Lexxy Lexxy
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Neue zweifelhafte Inkasso-Masche: "Mehr als jeder Zweite zahlt"

Zitat von Der arme Poet Beitrag anzeigen
Artikel lesen ... und verstehen! Das Gericht hat gar nichts verschickt.
Also mein damaliges kam vom Gericht, deswegen meine Frage, wie man da also Hinterhofinkassofirma so leicht rankommt bzw das anstellt.

Und auch umso schlimmer, dass die Leute dann zahlen, wenn da son Zettel von irgendeiner Firma kommt ohne irgendwelche Rechte.

Aber gut, es wurde ja schon abgesprochen: jeden Tag steht...ähm es gibt auch Menschen, die Angst haben.

(ich weiß nicht, von meiner Denke ausgehend, kann ich mir nicht vorstellen, dass ich in 30 Jahren urplötzlich zum Duckmäuser werde)
Lexxy ist offline  
Alt 14.08.2011, 13:34   #16
Der arme Poet
 
Registriert seit: 28.07.2011
Beiträge: 28
Der arme Poet
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Neue zweifelhafte Inkasso-Masche: "Mehr als jeder Zweite zahlt"

Zitat von Kaleika Beitrag anzeigen
Mit Inkasso-Büros möchte niemand etwas zu tun haben und hoffentlich haben die Nachbarn nicht gesehen, wer der Absender ist.
Es hat wohl eher was mit Gutgläubigkeit zu tun. Es soll ja auch genügend Menschen geben, die irgendwelche "Gewinn-Mitteilungen" ernst nehmen, die ihnen urplötzlich ins Haus flattern. Ein wenig bunte Briefpost, ein paar "amtliche" Stempel, und schon bekommt man wahlweise Fracksausen oder Begeisterungsanfälle. Der Punkt ist jedoch: verschicken kann man alles. Und dagegen hilft nichts und niemand.
Der arme Poet ist offline  
 

Stichwortsuche
inkassomasche, mehr als jeder zweite zahlt, zweifelhafte

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ankündigung von Pfändung der Mietkaution von "argus inkasso" Cataract Schulden 3 03.03.2011 21:03
"SZ": Fast jede zweite Neueinstellung nur noch befristet Woodruff Archiv - News Diskussionen Tagespresse 2 17.03.2010 20:33
Mehr Wohngeld ab Januar 2009 - Broschüre "Das neue Wohngeld" informiert Paolo_Pinkel Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 09.01.2009 17:47
BA: "Rückspiel" - ein Projekt, bei dem jeder gewinnt Paolo_Pinkel Archiv - News Diskussionen Tagespresse 1 03.12.2008 16:07
"Hier kriegt jeder, was er will!" Martin Behrsing Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 23.09.2008 09:10


Es ist jetzt 03:45 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland