Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > > -> Verbrecher erhöhen sich Diäten, Bullen wollen keine Ohrenmarken, die Welt brennt...


 

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.08.2011, 14:31   #1
Redwing
Elo-User/in
 
Registriert seit: 03.12.2007
Ort: Bremen
Beiträge: 225
Redwing
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard Verbrecher erhöhen sich Diäten, Bullen wollen keine Ohrenmarken, die Welt brennt...

Tagchen, es hat sich wieder Einiges an unbändiger Wut in mir aufgestaut, und jetzt erfolgt die geballte Explosion. Eine ganze Kette von Dreistigkeiten, aber auch erfreulichen Leuchtfeuern haben sich ereignet, und ich sehe kaum jemand, der auf die Dreistigkeiten hinweist. Aber nun bin ICH ja da!

Beginnen wir mit der ungeheuerlichen Unverschämtheit, daß sich die fetten Säcke im Bundestag - die Linksfraktion natürlich ausgenommen - mal wieder die Diäten erhöhen wollen. Während man also den verarmten Systemopfern, denen man nach einem ewigen Drama gerade mal höhnische fünf Euro hinkotzt, nachdem man Banken und sonstigen wirtschaftlichen Raffkesyndikaten zuvor die Milliarden reinpulverte (dagegen wirkt übrigens auch die Afrikahilfe recht bescheiden...), beschließen die lobbyistischen, neoliberalen Versager der KED (Schwarzgelbrotgrün), sich mal eben ihre Tausenden von Euronen pro Monat um weitere Hunderte zu erhöhen: Abgeordnete wollen Diäten erhöhen | Telepolis
Die klatschen sich also mal eben eben mehr als die Hälfte des ALGII-Regelsatzes oben auf ihren Stapel, während die, bei denen schon wesentlich weniger deutlich spürbar wäre, mit einer Verarschung abgespeist werden! Und? Freut ihr euch?! Ich hab bislang kaum etwas zu dem Thema gesehen. Ist es schon so selbstverständlich für das dauerverarschte Volk, derlei dekadente Dreistigkeiten wort- und tatenlos hinzunehmen? Für eine vollkommen wirtschafts- und bonzenlobbyistische, asoziale Versagerpolitik zu Ungunsten der breiten Masse des Volkes und insbesondere des immer größeren Kreises der Systemopfer aus Dumpingjobbertum und Erwerbslosentum, aber auch dem Rentnertum, dem Studententum, etc. belohnt sich das Pack da oben in ihrem Bundesaquarium auch noch mit zusätzlichem Überfluß, den es gar nicht braucht! Das ist an Dekadenz, Volksferne und Dreistigkeit nicht zu überbieten, und es läßt wieder mal tief blicken, daß sich das gesamte neoliberale Politkartell der "Etablierten" diesbezüglich einig ist. Das zeigt doch, warum die sich die Ärsche plattsitzen im Bundestag. In erster Linie, um sich persönlich zu bereichern und nicht, um uneigennützig Gutes zu tun. Ich plädiere ja bekanntlich dafür, daß die Politiker bloß ein Durchschnittsgehalt verdienen, damit es ihnen auch wirklich um die Politik geht und sie sich volksnah fühlen anstatt der Bonzenkaste zugehörig. Die sitzen da ihre paar Legislaturperioden ab, und wenn es "ganz toll" läuft, lassen sie sich anschließend noch von der Wirtschaftsmafia mit einem gutbezahlten Pöstchen für ihre Lobbyarbeit belohnen, so wie es Schröder, Clement, Koch, Mappus, etc. getan haben. Da könnte man doch kotzen und ein munter Kettensägchen rotieren lassen! Nur die Linke hat sich gegen die Selbstbeweihräucherung und -belohnung für nichts und wieder nichts ausgesprochen und einmal mehr bewiesen, daß es ihr als einzige Partei in dem Sauladen NICHT um Volksverarsche und -abzocke und auch nicht um persönliche Bereicherung, sondern um Volkes Wohl geht - insbesondere um eine bessere Politik für die von der KED kollektiv Terrorisierten. Zumindest ist das NOCH so, und ich hoffe, das bleibt es. In dieser Partei dürfen sich die selbsternannten "Realos" und "Pragmaten" nicht durchsetzen; die können ja zu den anderen Verrätern in der (S)PD gehen und dort mit denen die Sozialbremse machen. Da sieht man Umfallertum, Rückgratlosigkeit und Heuchelei gern.
Weltweit glänzt die "Sozialdemokratie" damit; weltweit machen sie das konspirative B-Team für den rechtskonservativen Rotz und warten mit derselben rückgratlosen Wirtschaftslobbypolitik gegen die Massen auf. Jüngstes Beispiel nach Griechenland, Portugal und Spanien: Einmal mehr Obama, der sich zum Steigbügelhalter ursachenignoranter, gefällextremistischer Republikanerpolitik macht und somit eigentlich auch gleich abdanken könnte.

So, kommen wir zum nächsten Tragikkommödiantenstadl: Einmal mehr fällt eine der beiden Gewerkschaften der staatlichen Hooligantruppe durch Volksferne und Dreistigkeit auf. Die andere Gewerkschaft hat ja wenigstens auch noch ab und an so etwas wie Volksnähe und Soziales im Kopf, dem anderen Sauladen aber geht es nur strikt mit Scheuklappen um ihre kleine Bullensichtweise und darum, daß die Volksniederknüpplertruppe, welche sich direkt und indirekt - ob nun gewollt oder ungewollt (das Resultat ist dasselbe) - für die Aufrechterhaltung der gefällelastigen Diktatur der reichen Minderheit und somit auch all das Elend, was diese jeden Tag mehr mit sich bringt, einsetzt, möglichst ungestört und straffrei wüten darf.
Hier, der schlechte Scherz per excellence: Die Deutsche Polizeigewerkschaft will gegen die Kennzeichnungpflicht Berliner Polizisten klagen - Welt - Aktuelles - merkur-online
Der Verein, der bei jeder Gelegenheit nach mehr Überwachungsstaat und Repression schreit - von Vorratsdatenspeicherung bis Lauschangriff - schreit jetzt ausgerechnet nach "informationeller Selbstbestimmung" für seine Hooligans. Das ich nicht lache! Und was ist mit der informationellen Selbstbestimmung, die man als Internetnutzer des Volkes haben will?! Da schreien sie dann sicher wieder selbstgerecht, wer sich nichts zu schulden kommen läßt (in diesem Regime sich selbst legalisierender Verbrecher wohlgemerkt), der hätte ja auch nichts zu befürchten. So als ob Regierungen immer gottgleich gerecht, gut und legitim wären. Das klingt nach Diktatur. Tja, und wenn die Gewerkschaft der Bullizei denkt, sie handle immer gerecht und gesetzestreu, dann frage ich mich, warum sie derart Schiß hat, daß man die uniformierten Schläger identifizieren und für ihre Aktionen gegen das Volk zu Gunsten der Herrscherkaste belangen kann. Da ist doch was faul im Staate Deutschand!

So, kommen wir nun zu den positiven Ereignissen (aber auch da heißt es ob-8!): Selbst die vom neoliberalen Marktsektierertum durchsetzten Israelis stehen zu immer größerer Zahl gegen das kapitalistische Unrechtsregime der Märkte, der erpresserischen Privatwirtschaft und der reichen Minderheiten auf. Und das will schon was heißen. Ebenso, daß die steifärschigen Briten teilweise aufzuwachen scheinen (und der kranke Teil der Gesellschaft liegt ganz woanders, als es dieser Thatcherkriecher Cameron darstellt!). Und selbst in den USA rumort es. Und da hätten wir noch Frankreich und Spanien, da haben wir die islamischen Staaten, da haben wir Griechenland und wenigstens an manchen Tagen auch bereits deutsche Städte. Aber natürlich wartet man im spießigen Dummbatzland noch mit am längsten und fällt der Groschen hier vermutlich mit zuletzt. Seht euch um! Überall erheben sich die gebeutelten Massen und sehen es nicht mehr ein, eine Kürzung der Sozialleistungen, der Löhne, der Renten, der für die Allgemeinheit gedachten Infrastruktur, etc. nach der anderen hinzunehmen, nur damit das reiche, dekadente Pack nichts von seinem Überfluß abgeben muß und diesen weiter ungestört mit exponentialer Geschwindigkeit akkumulieren kann. Nur diese reiche Minderheit profitiert von solch einer Dreckspolitik; alle anderen verlieren. Wie unzählige Male gesagt, belegt jede objektive Gefällestatistik, daß sich der weitgehend begrenzte Wohlstand und das Geld zunehmend bei einer Superbonzenschicht sammeln und dort weitgehend parken. Das schwindet aus dem aktiven Geldzyklus, das schwindet aus den Staatskassen und das schwindet aus den Taschen der breiten Masse der Bevölkerung. Der Mittelstand löst sich zunehmend auf, wovon die meisten zu einer immer größeren Unterschicht absacken. Wenige schaffen es noch nach oben und bilden die elitäre Bonzenschicht mit den anderen Vertretern der reichen Minderheit, die uns alle unterdrückt und für sich leiden läßt. Handlungsunfähige Staaten, die obrigkeitshörig umgehen wie der Sheriff von Nottingham, um ihre klammen Kassen zu füllen, erodierte Kaufkraft, in der Existenz bedrohte Sozialfälle, mieseste Arbeitsbedingungen und Löhne,...thats Kaputtalismus! Das ist 'ne Scheißwelt, die uns der kapitalistische Egomanenhaufen geschaffen hat, und es wird Zeit, mit dieser asozialen Diktatur von Markt und Kapital rigoros und konsequent Schluß zu machen! Und wenn die mehr oder weniger verkappten kapitalistischen Diktaturen dies auf parlamentarischem Wege und aufgrund ihrer gleichgeschalteten Systempresse nicht wirklich möglich machen, dann muß es eben...anders geschehen. In immer mehr Ländern begreift man dies zunehmend. Es muß wohl die einzige Sprache gesprochen werden, die der volksferne, abgehobene Haufen da oben versteht und fürchtet; der einzige Weg beschritten werden, den sie NICHT kontrollieren können. Dies und die Weigerung, weiterhin den willigen Sklaven für sie zu spielen, macht wohl einzig und allein Sinn. Sie sind absolut abhängig von ihren Arbeitnehmerlein; also sollten diese endlich begreifen, wer eigentlich die Hosen anhaben und die Bedingungen diktieren könnte. Insbesondere, wenn wir endlich volksorientierte Staaten mit ***** in der Hose hätten, welche die Wirtschaft dem Volk unterwerfen und nicht umgekehrt! Stattdessen haben wir Wirtschafts- und Oberschichtmarionetten.

Der Po-Litiker, der eine Po-Litik wie ***** und Friedrich macht, mag nun weltfremd und volksfern rumpropagieren, wie er will, aber auch in Deutschland ist das, was man der breiten Masse und insbesondere den größten aller Systemopfer als "Leben" auf den Teller kackt, zunehmend eine Zumutung! Hier funktioniert gar nichts und ist niemand integriert! Diese ganze Heuchlergesellschaft ist verlogene Exkrement, man tut Recht, lehnt man sie ab, so wie ich es tue!
Immer mehr Dumpingjobber fristen ein elendiges, anspruchsloses Dasein als austauschbare Neuzeitsklaven und schlagen sich für nichts und wieder nichts den Tag um die Ohren - verschleißen für'n Appel und 'n Ei. Sie sollen halt froh sein, überhaupt den Steigbügelhalter für die Dekadenz da oben spielen zu dürfen. Doch auch in den Kreisen der noch nicht dank neoliberaler Wirtschaftslobbypolitik dem Prekariat angehörigen AN mehren sich die Psychokrankheiten nachweislich, denn es kann nicht angehen, daß das Leben zwischen Kindheit und Altersschwäche fast nur und immer mehr insektoid oder robotoid auf's Leisten und Funktionieren für eine Wirtschafts- und Reichenmafia beschränkt wird! Das ist kein Leben! Dazu gehören auch ausreichend Freizeit und erträgliche Arbeitsumstände - Freizeit UND begrenzter, aber garantierter Wohlstand! Doch obwohl die Arbeit (entgegen der immer erbärmlicheren Systempropaganda) mittel- bis langfristig immer knapper wird, wird sie in all dem gesellschaftsschädlichen Wettbewerbswahn auf immer weniger Schultern verlagert. Das Gros des Rests der Menschen im Arbeitsalter ist arbeitslos und darf sich als Opfer der Versagerpolitik der neoliberalen Einheitsparteien dieser Welt auch noch zunehmend für die Resultate dieser Politik bestrafen lassen! Und es ist auch dieser in großen Teilen nicht nur vollkommen amoralische, sondern gar grundgesetzwidrige Staatsterror gegen Arbeitslose, der zum immer weiter um sich wuchernden Dumpingjobbertum führt und führte. Denn je erpreßbarer der AL, desto erpreßbarer auch der kinderleicht ersetzbare AN (insbesondere in Verbindung mit einer Aufweichung des Kündigungsschutzes bzw. einer de facto kompletten Umgehung desselben durch die ausufernde Zeitarbeitsseuche). Aber das will so mancher Spießer in seiner einfach gestickten, selbstgerechten BLÖD-Welt ja nicht begreifen. Für sie hat jedes Opfer in diesem "Glückes-Schmied-Blabla"-System selbst Schuld, denn etwas Anderes paßt nicht in ihr realitätsverzerrtes, absolutistisches Hurra-Kapitalismus-Bild. Daß vielmehr die Umwelteinflüsse entscheidend sind, wollen sie nicht sehen und labern weiter ihre Exkrement in den Foren und an den Stammtischen.
Dafür könnte ich ihnen mit Karacho die Fresse einschlagen, denn Worte sind da eh vergebens.

Leute, der Burgercreek steht allenorts vor der Tür!!! Und ihr werdet eure Seite wählen müssen oder aber kampflos und erbärmlich dahinsiechen wie die Würmlein. Als da wären:

- Die Bonzen: Sie sind die reiche Minderheit - meist verstrickt mit der globalen Wirtschaftsmafia und der Lobbypolitik -, die immer mehr Geld/Wohlstand bunkert, das/der natürlich dementsprechend überall sonst zunehmend fehlt. Die Bonzen und ihr Ego- und Gefällesystem sind der Feind aller Völker der Erde sowie die übergeordnete Problemursache und versuchen perfide und konspirativ, Parteien unter sich gegeneinander auszuspielen und Staaten als graue Eminenzen zu kontrollieren.

- Die opportunistischen Spießer: Sie leben gern in ihrer einfach gestrickten, selbstgerechten Welt, mit all den realitätsresistenten Sprüchen von vor tausend Jahren, und beziehen ihre "BILDung" in erster Linie aus der Boulevard(polit)presse a la BLÖD oder den Champagnerversionen davon namens Welt, FAZ, Zeit, Focus, Spiegel, etc. und vergleichbarem Geistesmüll im TV. Selber denken, Mißstände auch nur zu erkennen, geschweige denn kritisch zu hinterfragen sowie Ursachen wahrzunehmen und anzugehen statt an Resultaten herumzudoktern, ist ihre Doktrin. Obrigkeitshörig, medienmanipuliert und selbstgerecht, wie sie sind, treten sie gern nach unten und kriechen nach oben. Solange es (für sie) noch halbwegs zum Leben reicht und sie noch etwas unter sich haben bzw. wissen, können sie sich noch von den Medien einreden lassen und selbst einreden, alles wäre in Ordnung und ihnen und "uns" würde es ja noch gutgehen. Das Gefährlichste an ihnen aber ist wohl die Tatsache, daß sie immer noch der naiven Utopie hinterherrennen, irgendwann selbst zu den Bonzen da oben gehören zu können, wenn sie sich nur genug anstrengen bzw. auf das große Glück warten. Dabei gelingt dies nur noch den Wenigsten, während es für den Rest abwärts geht. Und wie könnte es auch anders sein, wenn man angesichts derart drastischer Gefälle immer noch weiter lernresistent eine Umverteilungspolitik von unten nach oben betreibt?
Nun, solange der Spießmob nicht selbst gehörig auf die Fresse fällt und nichts mehr unter sich hat, dürfte er überwiegend zu den Bonzen halten oder denken, er könne eine dritte Streitmacht darstellen. Allerdings besteht der Spießmob größtenteils aus erbärmlichen Feiglingen, die zwar mittelalterlich nach härtesten Strafen und Vorgehensweisen schreien, aber niemals den ***** in der Hose hätten, dies selbst zu praktizieren. Sie hocken da sabbernd vor ihren Glotzen, PCs und Stammtischen und keifen ein bißchen ab; das wars. Ihre kranken Ideen wollen sie Bullizei, Armee, korrupter "Justiz" und lobbyistischer Politik überlassen, und diese müde, unterbezahlte Truppe (bez. der Exekutiven) ist ganz kraß in der Minderheit gegenüber den entrechteten und ausgebluteten Volksscharen, die wahres Recht und wahre Moral in all ihrer motivierenden Wut auf ihrer Seite wissen, mit echtem Idealismus kämpfen und jeden Tag größer an der Zahl werden.

- Die Erwachten: Sie gehören meist der immer größeren Unterschicht oder auch Leuten, die sich in diesem Soziopathen- und Egomanensystem noch so etwas wie ein Gewissen und soziale Verantwortung bewahrt haben, an und sehen sich, was erstere angeht, nicht nur einem abgehängten Leben in Ödnis gegenüber konfrontiert, sondern teils gar zunehmend in der Existenz bedroht. Und darauf kann es nur EINE Antwort geben: Selbstverteidigung. Mit dem Rücken zur Wand kämpfen die Urban Guerillas und Classic Guerillas für eine bessere und lebenswertere Welt und teils gar um die nackte Existenz. Wir sehen sie gerade wieder auf den Straßen weltweit, aber auch in den Wüsten, Bergen und Wäldern, und nur ein völlig verlogener, propagandistischer Systempopulist würde behaupten, diese ohnmächtig-wütenden, verzweifelten Proteste hätten nichts mit der sozialdarwinistischen Politik in der Diktatur der reichen Mindertheit und der alle gegeneinander ausspielenden und sich runterdumpenden Privatwirtschaft zu tun. SELBSTVERSTÄNDLICH ist der Kapitalismus, der immer mehr Menschen ins perspektivenlose Abseits stellt, die Ursache dafür! Aber holla! ...Beenden wir ihn, bevor er uns beendet - die ganze Menschheit.

Wohl schneller, als wir alle dachten, wird sich erweisen, ob das wirtschaftsliberale Lissabon-Europa von seinem Volksermordungsparagraphen Gebrauch machen wird und sich damit endgültig arabischen Diktatoren angleicht. Doch wie dem auch sei: Widerstand ist obligatorisch.

Redwing 4 streetpolicy - reject the system!
Redwing ist offline  
Alt 11.08.2011, 14:47   #2
Fairina
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 24.08.2007
Beiträge: 3.792
Fairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Verbrecher erhöhen sich Diäten, Bullen wollen keine Ohrenmarken, die Welt brennt.

Aha, der nächste Einpeitscher. Mods, ich würd mal langsam aufpassen. Übrigens heißt das nicht Bullen sondern Polizisten. Deutsche Polizisten mögen das Wort "Bullen" nicht. Zwar hat jedes Land seinen Spitznamen für Polizisten, aber in D kommt das Wort nicht gut an. Es gilt hierzulande als Beleidigung.
__

Es gibt keine Unterhaltspflicht, kein Unterhaltsrecht, keine Auskunftspflicht (nur als Zeuge vor Gericht), kein Auskunftsrecht für 2 nicht miteinander verheirateten oder verwandte Personen die kein gemeinsames Kind unter 3 Jahren haben.
Fairina ist offline  
Alt 11.08.2011, 14:57   #3
CanisLupusGray
Elo-User/in
 
Benutzerbild von CanisLupusGray
 
Registriert seit: 22.12.2007
Ort: Hinter den Sieben Bergen
Beiträge: 800
CanisLupusGray CanisLupusGray CanisLupusGray CanisLupusGray CanisLupusGray CanisLupusGray CanisLupusGray
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Verbrecher erhöhen sich Diäten, Bullen wollen keine Ohrenmarken, die Welt brennt.

Zitat von Fairina Beitrag anzeigen
Aha, der nächste Einpeitscher. (erwischt, ertappt)Mods, ich würd mal langsam aufpassen. Dafür gibts doch den "Beitrag melden"-Knopf Übrigens heißt das nicht Bullen sondern Polizisten. Deutsche Polizisten mögen das Wort "Bullen" nicht. Zwar hat jedes Land seinen Spitznamen für Polizisten, aber in D kommt das Wort nicht gut an. Es gilt hierzulande als Beleidigung.

Und wie ist Deine Meinung zum angesprochenen Thema?

Was ist mit den Beleidigungen -ach neee das sind zwar Ohrfeigen ins Gesicht von Otto-Normal-Burger aber keine Offizialdelikte - die angesprochen wurden?
__

Wenn ich Politiker wäre, würde ich jetzt für meine Meinungsäußerungen keine Verantwortung übernehmen.
CanisLupusGray ist offline  
Alt 11.08.2011, 15:08   #4
Fairina
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 24.08.2007
Beiträge: 3.792
Fairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Verbrecher erhöhen sich Diäten, Bullen wollen keine Ohrenmarken, die Welt brennt.

Meine Meinung zu dem Thema werde ich schreiben wenn mir danach ist.
__

Es gibt keine Unterhaltspflicht, kein Unterhaltsrecht, keine Auskunftspflicht (nur als Zeuge vor Gericht), kein Auskunftsrecht für 2 nicht miteinander verheirateten oder verwandte Personen die kein gemeinsames Kind unter 3 Jahren haben.
Fairina ist offline  
Alt 11.08.2011, 15:10   #5
dersichdenwolfärgert
Elo-User/in
 
Benutzerbild von dersichdenwolfärgert
 
Registriert seit: 25.09.2010
Beiträge: 263
dersichdenwolfärgert Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Verbrecher erhöhen sich Diäten, Bullen wollen keine Ohrenmarken, die Welt brennt.

Ich finde rechtsgerichtete Bullen widerlich!
Sie sind die Handlanger der Reichen und der politischen Elite in diesem Land!
dersichdenwolfärgert ist offline  
Alt 11.08.2011, 15:16   #6
Regelsatzkämpfer
Elo-User/in
 
Registriert seit: 06.07.2011
Beiträge: 3.473
Regelsatzkämpfer Regelsatzkämpfer Regelsatzkämpfer Regelsatzkämpfer Regelsatzkämpfer Regelsatzkämpfer Regelsatzkämpfer Regelsatzkämpfer
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Verbrecher erhöhen sich Diäten, Bullen wollen keine Ohrenmarken, die Welt brennt.

Zitat von Fairina Beitrag anzeigen
Aha, der nächste Einpeitscher. Mods, ich würd mal langsam aufpassen. Übrigens heißt das nicht Bullen sondern Polizisten. Deutsche Polizisten mögen das Wort "Bullen" nicht. Zwar hat jedes Land seinen Spitznamen für Polizisten, aber in D kommt das Wort nicht gut an. Es gilt hierzulande als Beleidigung.
Angesichts dessen, was Du in anderen Threads so schreibst bist Du nicht gerade geeignet die moralische Instanz zu spielen.
Regelsatzkämpfer ist offline  
Alt 11.08.2011, 15:17   #7
Nordseeinsel->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 22.06.2011
Ort: Im Land der Zapfenstreiche
Beiträge: 311
Nordseeinsel
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Verbrecher erhöhen sich Diäten, Bullen wollen keine Ohrenmarken, die Welt brennt.

Redwing:
Nordseeinsel ist offline  
Alt 11.08.2011, 15:23   #8
dersichdenwolfärgert
Elo-User/in
 
Benutzerbild von dersichdenwolfärgert
 
Registriert seit: 25.09.2010
Beiträge: 263
dersichdenwolfärgert Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Verbrecher erhöhen sich Diäten, Bullen wollen keine Ohrenmarken, die Welt brennt.

redwing

Wir sind Brüder im Geiste!
dersichdenwolfärgert ist offline  
Alt 11.08.2011, 15:24   #9
left
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von left
 
Registriert seit: 22.05.2006
Ort: B. bei Bonn
Beiträge: 1.242
left
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Verbrecher erhöhen sich Diäten, Bullen wollen keine Ohrenmarken, die Welt brennt.

Zitat von Fairina Beitrag anzeigen
Aha, der nächste Einpeitscher. Mods, ich würd mal langsam aufpassen.
tja da sagt einer *Redwing, mal seine Meinung, so wird er als Einpeitscher tituliert.
Meiner Meinung nach ist der Sachverhalt inhaltlich richtig beschrieben.
Die Namensgebungen finde ich bei weitem nicht so schlimm, wie gerne in Zeitungen, im Fernsehen,
an den Stammtischen gerne gebrauchte Bezeichnungen, wie
"faule Hartz4- (-Schweine/-Säufer/-Raucher/-Kindern das Essenwegesser/-Fernsehglotzer/-Dumm/-Doof).

Ja wir brauchen eine gerechtere Welt, und
ja, das Großkapital nimmt dem Kleinen nicht nur sein Geld, sondern auch noch die Menschenwürde.
Und ja, wir das Volk müssen uns wehren.
__


Gruß left

Machen...... oder lassen.
left ist offline  
Alt 11.08.2011, 15:24   #10
arge.ade->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 01.08.2011
Beiträge: 15
arge.ade
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Verbrecher erhöhen sich Diäten, Bullen wollen keine Ohrenmarken, die Welt brennt.

Zitat von Fairina Beitrag anzeigen
Aha, der nächste Einpeitscher. Mods, ich würd mal langsam aufpassen. Übrigens heißt das nicht Bullen sondern Polizisten. Deutsche Polizisten mögen das Wort "Bullen" nicht. Zwar hat jedes Land seinen Spitznamen für Polizisten, aber in D kommt das Wort nicht gut an. Es gilt hierzulande als Beleidigung.
Bullen sind Bullen,ob 2 Beinig oder Vierbeinig. Der Unterschied,die einen haben 2 anständige Eier,die anderen Vergleichen ihre Walter mit ihren Erich :-)
Zumal sind sie immere Blau und Faul..kennen wir das nicht irgendwo her.Stimmt,der Harzler,der Säuft,Hurt und Faul ist...nur keine Dienstmarke besitzt !
arge.ade ist offline  
Alt 11.08.2011, 15:26   #11
Redwing
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 03.12.2007
Ort: Bremen
Beiträge: 225
Redwing
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Verbrecher erhöhen sich Diäten, Bullen wollen keine Ohrenmarken, die Welt brennt.

Fairina, halt'n Sabbel, wenn du nichts Gescheites und Argumentatives zum Thema beizutragen hast! Polemiker sind in der Nähe des Redwing nicht willkommen, wenn auch manchmal nützliche Idioten.

Zitat von Fairina Beitrag anzeigen
Aha, der nächste Einpeitscher. Mods, ich würd mal langsam aufpassen.
Ja, du findest dich dann wohl unter Fraktion zwei wieder: Der Spießmob. So ein repressives, denunziantisches Blogwarttum ist typisch für euch. Aber gleichzeitig heuchlerisch nach Pressefreiheit in China oder mehr Demokratie in Nahost rufen, was?

Zitat:
Übrigens heißt das nicht Bullen sondern Polizisten. Deutsche Polizisten mögen das Wort "Bullen" nicht. Zwar hat jedes Land seinen Spitznamen für Polizisten, aber in D kommt das Wort nicht gut an. Es gilt hierzulande als Beleidigung.
So war's auch gemeint. Respekt haben sich Volksunterdrücker nicht verdient; sie sind der Feind, der die ultimativen Feinde da oben schützt und somit auch all die Armut unten. Wobei wir bei der Bullizei noch in Bulletten und Bulleros unterteilen müssen.
Na ja, und ich äußerte mich ja schon unzählige Male dazu, daß jeder Staatsdiener irgendwann entscheiden muß, wie lange er bei einem zunehmend illegaleren, diktatorischeren, ungerechteren und amoralischeren Staat bzw. System mitmachen will; wie lange er gegen das Volk und insbesondere die größten Systemopfer und für eine reiche Täterminderheit arbeiten will, obwohl er selbst sich dem Volk zugehörig fühlen sollte (gehaltsmäßig auf jeden Fall...). Wer von innen heraus nichts verbessern kann, der sollte irgendwann die Konsequenzen ziehen und gehen. Was wohl teilweise schon geschehen ist, wenn man sich so ansieht, was mitunter übriggeblieben ist, aber da ist das Feindbild dann wenigstens klar und unmißverständlich.

Redwing over - geldbeutelunabhängige Freiheit und soziale Gerechtigkeit statt Kapitalismus!
Redwing ist offline  
Alt 11.08.2011, 15:26   #12
Fairina
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 24.08.2007
Beiträge: 3.792
Fairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Verbrecher erhöhen sich Diäten, Bullen wollen keine Ohrenmarken, die Welt brennt.

Rechtsgerichtete (im Dienst) Polizisten finde ich genauso fehl am Platze wie linksgerichtete (im Dienst) Polizisten. Ein Polizist hat neutral zu sein im Dienst. Privat kann er seine eigene politische Meinung haben wie jeder andere Bürger auch. Das ist sein Grundrecht!!!

Regelsatzkämpfer: immer hübsch vor der eigenen Türe kehren. Ich habe nichts geschrieben, was ich nicht vertreten kann.
__

Es gibt keine Unterhaltspflicht, kein Unterhaltsrecht, keine Auskunftspflicht (nur als Zeuge vor Gericht), kein Auskunftsrecht für 2 nicht miteinander verheirateten oder verwandte Personen die kein gemeinsames Kind unter 3 Jahren haben.
Fairina ist offline  
Alt 11.08.2011, 15:29   #13
Fairina
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 24.08.2007
Beiträge: 3.792
Fairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Verbrecher erhöhen sich Diäten, Bullen wollen keine Ohrenmarken, die Welt brennt.

Tja, wer jetzt noch nicht kapiert, was hier los ist, der kann mir nur leid tun. Meinen Sabbel werde ich angesichts eines ... garantiert nicht halten. Oder willst du mir mein Grundrecht auf Redefreiheit verwehren weil ich nicht in dein Gejaule einstimme? Lachhaft!

Die Sprache verrät doch immer wieder die gleiche Sorte Mäuse. Gut geschult Herr Einpeitscher.

Übrigens ist der Kommunismus der größte Sozialdarwinismus!
__

Es gibt keine Unterhaltspflicht, kein Unterhaltsrecht, keine Auskunftspflicht (nur als Zeuge vor Gericht), kein Auskunftsrecht für 2 nicht miteinander verheirateten oder verwandte Personen die kein gemeinsames Kind unter 3 Jahren haben.
Fairina ist offline  
Alt 11.08.2011, 15:35   #14
arge.ade->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 01.08.2011
Beiträge: 15
arge.ade
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Verbrecher erhöhen sich Diäten, Bullen wollen keine Ohrenmarken, die Welt brennt.

Zitat von Fairina Beitrag anzeigen
Tja, wer jetzt noch nicht kapiert, was hier los ist, der kann mir nur leid tun. Meinen Sabbel werde ich angesichts eines ... garantiert nicht halten. Oder willst du mir mein Grundrecht auf Redefreiheit verwehren weil ich nicht in dein Gejaule einstimme? Lachhaft!

Die Sprache verrät doch immer wieder die gleiche Sorte Mäuse. Gut geschult Herr Einpeitscher.

Übrigens ist der Kommunismus der größte Sozialdarwinismus!
Fairina du schreibst von Kommunismus,wärend dessen Deutschland NIE ! eine richtige Demokratie ist oder hatte "!,
eine häuchlerische Parteipolitische Besatzungsdemokratie ! mehr nicht.

arge.ade ist offline  
Alt 11.08.2011, 15:42   #15
Nordseeinsel->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 22.06.2011
Ort: Im Land der Zapfenstreiche
Beiträge: 311
Nordseeinsel
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Verbrecher erhöhen sich Diäten, Bullen wollen keine Ohrenmarken, die Welt brennt.

Man könnte meinen Frau Merkel und Frau Westerwelle sind hier im Forum auch vertreten.
Nordseeinsel ist offline  
Alt 11.08.2011, 15:45   #16
Fairina
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 24.08.2007
Beiträge: 3.792
Fairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Verbrecher erhöhen sich Diäten, Bullen wollen keine Ohrenmarken, die Welt brennt.

Ich kann die aus der Uckermark nicht ausstehen und den Schwesterwelle ebenfalls nicht. Und ich mag auch keine anderen Politiker egal welcher Coleur. Pech gehabt.
__

Es gibt keine Unterhaltspflicht, kein Unterhaltsrecht, keine Auskunftspflicht (nur als Zeuge vor Gericht), kein Auskunftsrecht für 2 nicht miteinander verheirateten oder verwandte Personen die kein gemeinsames Kind unter 3 Jahren haben.
Fairina ist offline  
Alt 11.08.2011, 15:50   #17
Fairina
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 24.08.2007
Beiträge: 3.792
Fairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Verbrecher erhöhen sich Diäten, Bullen wollen keine Ohrenmarken, die Welt brennt.

Übrigens hat dich das so undemokratische D genährt, ausbilden lassen usw. Warum suchst du dir nicht eine leere Insel und verwirklichst da deine Träumereien. Soll in der Südsee genügend leere Inseln noch geben.
__

Es gibt keine Unterhaltspflicht, kein Unterhaltsrecht, keine Auskunftspflicht (nur als Zeuge vor Gericht), kein Auskunftsrecht für 2 nicht miteinander verheirateten oder verwandte Personen die kein gemeinsames Kind unter 3 Jahren haben.
Fairina ist offline  
Alt 11.08.2011, 16:00   #18
Hotti
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Hotti
 
Registriert seit: 29.04.2008
Ort: Bochum
Beiträge: 2.184
Hotti
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Verbrecher erhöhen sich Diäten, Bullen wollen keine Ohrenmarken, die Welt brennt.

Zitat von Fairina Beitrag anzeigen
Deutsche Polizisten mögen das Wort "Bullen" nicht.
Was glaubst du was wir alles nicht mögen? Und glaubst du, dass interessiert die Bullen.
__

Gruß Horst

Alles was ich hier nieder schreibe ist einzig und allein meine persönliche Meinung


Kein Ziel kann weiter sein, kein Weg kann schwerer sein, als es die Heimkehr ist in die Vergangenheit




Hotti ist offline  
Alt 11.08.2011, 16:12   #19
mercator
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 29.03.2006
Beiträge: 1.231
mercator mercator mercator
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Verbrecher erhöhen sich Diäten, Bullen wollen keine Ohrenmarken, die Welt brennt.

Zitat von Fairina Beitrag anzeigen
Aha, der nächste Einpeitscher. Mods, ich würd mal langsam aufpassen. Übrigens heißt das nicht Bullen sondern Polizisten. Deutsche Polizisten mögen das Wort "Bullen" nicht. Zwar hat jedes Land seinen Spitznamen für Polizisten, aber in D kommt das Wort nicht gut an. Es gilt hierzulande als Beleidigung.
Jawoll, immer schön auf Linie bleiben! Und jetzt die Hacken zusammen schlagen, Rücken gerade, Brust raus, Augen geradeaus. Vor allem der letzte Punkt ist enorm wichtig, damit man ja nicht sieht, was links und rechts von einem so passiert.
__

Prof. Dr.rer.pol. Michael Wolf: "[...] Vor diesem Hintergrund ist es meines Erachtens durchaus statthaft, die für Hartz4 Verantwortlichen in Politik und Verwaltung zwar nicht unbedingt im verfassungsrechtlichen, aber doch im politischen Sinne als "Verfassungsfeinde" zu bezeichnen, gegen die das Leisten von "Widerstand" nicht nur legitim, sondern auch geboten ist."
mercator ist offline  
Alt 11.08.2011, 16:13   #20
Fairina
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 24.08.2007
Beiträge: 3.792
Fairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Verbrecher erhöhen sich Diäten, Bullen wollen keine Ohrenmarken, die Welt brennt.

Ihr disqualifiziert euch alle selber.
__

Es gibt keine Unterhaltspflicht, kein Unterhaltsrecht, keine Auskunftspflicht (nur als Zeuge vor Gericht), kein Auskunftsrecht für 2 nicht miteinander verheirateten oder verwandte Personen die kein gemeinsames Kind unter 3 Jahren haben.
Fairina ist offline  
Alt 11.08.2011, 16:15   #21
Nustel
Elo-User/in
 
Registriert seit: 19.06.2006
Ort: Köln
Beiträge: 2.134
Nustel Nustel Nustel
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Verbrecher erhöhen sich Diäten, Bullen wollen keine Ohrenmarken, die Welt brennt.

Zitat von Fairina Beitrag anzeigen
Aha, der nächste Einpeitscher. Mods, ich würd mal langsam aufpassen. Übrigens heißt das nicht Bullen sondern Polizisten. Deutsche Polizisten mögen das Wort "Bullen" nicht. Zwar hat jedes Land seinen Spitznamen für Polizisten, aber in D kommt das Wort nicht gut an. Es gilt hierzulande als Beleidigung.
Ist doch schön zu lesen,dass es noch jemand gibt, der die wirklichen Werte teutscher Sprache hoch hält.
Finde, das das Wort "Bulle" keine Beleidigung ist, eher eine Freundlichkeit. Ein Bulle ist ein männlich geschlechtsreifes Hausrind.
Siehe hier.
Bulle

Na also,
Nustel ist offline  
Alt 11.08.2011, 16:20   #22
Fairina
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 24.08.2007
Beiträge: 3.792
Fairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Verbrecher erhöhen sich Diäten, Bullen wollen keine Ohrenmarken, die Welt brennt.

Ich bin auch der Meinung. So wie in GB die Polizisten Bobbies heißen und die Franzosen ihre Flics haben. Warum die deutschen Polizisten ihren Spitznamen nicht mögen - keine Ahnung. Aber es gilt nun mal als Beleidigung. Aber ich bin kein Forenbetreiber, muss also meinen Kopf nicht hin halten für gewissen Typen.
__

Es gibt keine Unterhaltspflicht, kein Unterhaltsrecht, keine Auskunftspflicht (nur als Zeuge vor Gericht), kein Auskunftsrecht für 2 nicht miteinander verheirateten oder verwandte Personen die kein gemeinsames Kind unter 3 Jahren haben.
Fairina ist offline  
Alt 11.08.2011, 16:21   #23
überflüssig44
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Verbrecher erhöhen sich Diäten, Bullen wollen keine Ohrenmarken, die Welt brennt.

Ach lasst mal gut sein auf farina rumzuhacken, schönes kollektives bla bal

Das heißt allerdings Buletten, nicht Bullen!

Ja, bei denen gibt es eben spiegelbildlich Menschen aller Couleur und Denkrichtungen, allerdings noch nicht genug Migranten ! Neutral kann keiner sein.Auch wenn Sie irgendso einen Eid ablegen. Das ist Blödsinn, reines Wunschdenken!
 
Alt 11.08.2011, 16:24   #24
überflüssig44
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Verbrecher erhöhen sich Diäten, Bullen wollen keine Ohrenmarken, die Welt brennt.

@ Redwing, bei deinem Letzten Satz denke ich mir du hast zuviel Verschwörungstheorien des Kopp Verlages gelesen. Wenn es dir hilft??
 
Alt 11.08.2011, 16:33   #25
mercator
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 29.03.2006
Beiträge: 1.231
mercator mercator mercator
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Verbrecher erhöhen sich Diäten, Bullen wollen keine Ohrenmarken, die Welt brennt.

Zitat von Fairina Beitrag anzeigen
Ihr disqualifiziert euch alle selber.
Und du nervst. Du hat seinerzeit mit deinem peinlichen Guttenberg-Gesülze genervt und nun nervst du wieder mit blöden, überflüssigen Kommentaren. Du bist eine dieser notorischen Nervensägen, wie sie wohl jedes Forum zu ertragen hat. Spiel ruhig weiter ...
__

Prof. Dr.rer.pol. Michael Wolf: "[...] Vor diesem Hintergrund ist es meines Erachtens durchaus statthaft, die für Hartz4 Verantwortlichen in Politik und Verwaltung zwar nicht unbedingt im verfassungsrechtlichen, aber doch im politischen Sinne als "Verfassungsfeinde" zu bezeichnen, gegen die das Leisten von "Widerstand" nicht nur legitim, sondern auch geboten ist."
mercator ist offline  
 

Stichwortsuche
brennt, bullen, diäten, erhöhen, ohrenmarken, verbrecher, welt

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wir dürfen leiden und die erhöhen ihre Diäten Sally38 Archiv - News Diskussionen Tagespresse 16 19.03.2012 17:00
Bundestagabgeordnete erhöhen sich ihre Diäten scott Archiv - News Diskussionen Tagespresse 31 03.07.2011 10:25
Wie der Neoliberalismus sich und die Welt veränderte wolliohne Archiv - Finanzkrise 2008 News, Kommentare, Aktionen 1 21.02.2010 20:26
Stromkonzerne wollen im Dez die Preise erhöhen. Rechtsverdreher Archiv - News Diskussionen Tagespresse 3 19.11.2008 19:10
Die Verbrecher verurteilen! Landesweit Tribunale ausrichten! dr.byrd Archiv - News Diskussionen Tagespresse 3 02.07.2008 17:08


Es ist jetzt 12:22 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland