Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > > -> ORF Doku 21min - Die gekauften/ gesteuerten Revolutionen


 

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 09.08.2011, 09:01   #1
mirco->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 16.11.2009
Ort: NRW
Beiträge: 258
mirco
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard ORF Doku 21min - Die gekauften/ gesteuerten Revolutionen

Vielleicht ist das ein Grund warum Revolutionen in old Europa nicht so gut funktionieren...

ORF - WELTJOURNAL

Die Revolutions-Profis 21 min
‪Die Revolutionsprofis - ORF - 1 / 2‬‏ - YouTube

‪Die Revolutionsprofis - ORF - 2 / 2‬‏ - YouTube

Wie das Know-How für politischen Umsturz in alle Welt exportiert wird

Zitat:
Die jüngsten Revolutionen, die im Nahen Osten Diktatoren zu Fall brachten, sind nicht spontan entstanden – sie waren geplant und geprobt. Ein Regimewandel mit friedlichen Mitteln wurde in Ägypten und Tunesien bereits seit Jahren trainiert. Die arabischen Revolutionäre hatten eine Art Gebrauchsanweisung, die bereits bei der „Orangen Revolution“ in der Ukraine und in anderen osteuropäischen Staaten zum Einsatz gekommen war. Der Umsturz folgte einem Plan wie eine gut geführte Werbekampagne.

Die Trainer der Revolution kommen meist aus Serbien, wo die Widerstandgruppe „Otpor“ maßgeblich am Sturz von Präsident Milosevic beteiligt war. Heute hat „Otpor“ ein Business aus der Revolutionsberatung gemacht. Die Gruppe war bereits in 37 Staaten in Sachen Anleitung zum Umsturz aktiv. Finanziert wird das Training zum Regimewandel größtenteils von amerikanischen Organisationen wie „Freedom House“, die sich weltweit für den Export der Demokratie engagieren.

Die Strategien des gewaltlosen Widerstands stammen von Professor Gene Sharp aus Boston, der seine Taktiken teilweise aus einem Handbuch für Militärausbildung entlehnt und weiterentwickelt hat. Bleibt die Frage, was die Amerikaner bewogen haben mag, die Demokratisierung voranzutreiben und dadurch verbündete Despoten zu stürzen.

Patrick A. Hafner und Alexander Steinbach haben für diese außergewöhnliche WELTJOURNAL-Reportage von den Schauplätzen der Revolutionen in Osteuropa über Nordafrika bis zu den Hintermännern in den USA recherchiert und erstaunliche Zusammenhänge aufgedeckt.
tv.ORF.at
__

Es gibt keine Passagiere auf dem Raumschiff Erde, jeder gehört zur Besatzung
mirco ist offline  
 

Stichwortsuche
21min, doku, gekauften or, gesteuerten, revolutionen

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Gekauften Artikel zurückgeben - Zuflussprinzip? Anzi ALG II 29 03.08.2011 10:56
Revolutionen, eine Gebrauchsanleitung einer fri Pony und Kleid Archiv - News Diskussionen Tagespresse 13 18.07.2010 18:26


Es ist jetzt 09:51 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland