Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > > -> Und noch ein TV-Tipp: Kapitalismus: Eine Liebesgeschichte (M.Moore)


 

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 04.08.2011, 11:36   #1
Feind=Bild
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Feind=Bild
 
Registriert seit: 23.01.2010
Beiträge: 3.482
Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard Und noch ein TV-Tipp: Kapitalismus: Eine Liebesgeschichte (M.Moore)

Heute abend, ZDF, 23.00Uhr:

Kapitalismus: Eine Liebesgeschichte

Ein Film zur US-Finanzkrise des umstrittenen Filmemachers und Bestseller-Autors Michael Moore.
__

Klassen-Feinde 1982: Ost - West
Klassen-Feinde 2012: Arm - Reich
Feind=Bild ist offline  
Alt 04.08.2011, 11:41   #2
K. Lauer
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Und noch ein TV-Tipp: Kapitalismus: Eine Liebesgeschichte (M.Moore)

Wird der wiederholt?
 
Alt 04.08.2011, 11:43   #3
hartz5
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hartz5
 
Registriert seit: 28.01.2010
Beiträge: 4.490
hartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Und noch ein TV-Tipp: Kapitalismus: Eine Liebesgeschichte (M.Moore)

Zitat von K. Lauer Beitrag anzeigen
Wird der wiederholt?

Nein
__



Der menschliche Horizont ist der Abstand zwischen Kopf und Brett









hartz5 ist offline  
Alt 04.08.2011, 12:00   #4
ThisIsTheEnd
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 27.05.2008
Ort: NRW
Beiträge: 6.027
ThisIsTheEnd Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Und noch ein TV-Tipp: Kapitalismus: Eine Liebesgeschichte (M.Moore)

mediathek vll.

Aber so sehenswert ist der eigentlich nicht, finde ich.
ThisIsTheEnd ist offline  
Alt 04.08.2011, 12:03   #5
K. Lauer
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Und noch ein TV-Tipp: Kapitalismus: Eine Liebesgeschichte (M.Moore)

Zitat von ThisIsTheEnd Beitrag anzeigen
mediathek vll.

Aber so sehenswert ist der eigentlich nicht, finde ich.
Das kann ich doch erst dann entscheiden, wenn ich ihn gesehen habe.
Bin ein Fenn* von MM. Wenn ich Zeit habe.


*eingedeutscht
 
Alt 05.08.2011, 11:40   #6
Hartzarus
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Hartzarus
 
Registriert seit: 27.08.2010
Beiträge: 166
Hartzarus Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Und noch ein TV-Tipp: Kapitalismus: Eine Liebesgeschichte (M.Moore)

Zitat von K. Lauer Beitrag anzeigen
Das kann ich doch erst dann entscheiden, wenn ich ihn gesehen habe.
Bin ein Fenn* von MM. Wenn ich Zeit habe.


*eingedeutscht
Die Doku war gut. Hoffentlich wird der Film wiederholt.
Hartzarus ist offline  
Alt 05.08.2011, 12:19   #7
eiszeit->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 18.07.2007
Ort: Idar-Oberstein/ RLP
Beiträge: 114
eiszeit
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Und noch ein TV-Tipp: Kapitalismus: Eine Liebesgeschichte (M.Moore)

Ausgezeichneter Film, aber sehr schwer verträglich. Ich hätte heulen können.
Sollte eigentlich Pflichtprogramm sein.
eiszeit ist offline  
Alt 05.08.2011, 12:27   #8
ThisIsTheEnd
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 27.05.2008
Ort: NRW
Beiträge: 6.027
ThisIsTheEnd Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Und noch ein TV-Tipp: Kapitalismus: Eine Liebesgeschichte (M.Moore)

Die Mediathek hat ihn:

Startseite - ZDF Mediathek

Werde ich mir dann heute abend oder morgen nochmal anschauen. Vll ja doch besser, als ich ihn in Erinnerung habe.
ThisIsTheEnd ist offline  
Alt 05.08.2011, 12:30   #9
Faibel->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 06.01.2009
Beiträge: 866
Faibel Faibel Faibel Faibel
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Und noch ein TV-Tipp: Kapitalismus: Eine Liebesgeschichte (M.Moore)

Zitat von ThisIsTheEnd Beitrag anzeigen
Die Mediathek hat ihn:

Startseite - ZDF Mediathek

Werde ich mir dann heute abend oder morgen nochmal anschauen. Vll ja doch besser, als ich ihn in Erinnerung habe.
leider nur nen trailer!

der film war schon ok. halt typisch polemisch wie alle m.moore-filme, aber auch genauso sehenswert.
__

Wer getrieben ist und aus der Tiefe des Schmerzes handelt, macht selten bella figura. Daran ist nicht er, daran sind die Täter schuld.
Faibel ist offline  
Alt 05.08.2011, 13:38   #10
Imaginaer
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 06.02.2011
Beiträge: 1.360
Imaginaer EnagagiertImaginaer EnagagiertImaginaer EnagagiertImaginaer EnagagiertImaginaer EnagagiertImaginaer EnagagiertImaginaer EnagagiertImaginaer EnagagiertImaginaer EnagagiertImaginaer Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Und noch ein TV-Tipp: Kapitalismus: Eine Liebesgeschichte (M.Moore)

Der wahre Kapitalismus ist ein Krebsgeschwür.

Und wenn Amerika bankrott geht ist es nur der Kapitalismus der untergeht. Man kann was neues aufbauen. Wie es Roosevelt vorschwebte.

Aber diese fanatischen Ansichten gerade aus den reihen der Republikaner macht dem Land es schwer. Deswegen ist nur ein Zusammenbruch was die USA rettet.

Guter Film. Michael Moore Typ in Deutschland mal gegen die Jobcenter schicken. Da würde manch ein Bürger mal sehen wir menschenverachtend die dort agieren.
__

- Nur meine persönliche Meinung, keine Rechtsberatung! -
Imaginaer ist offline  
Alt 14.08.2011, 18:04   #11
Feind=Bild
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Feind=Bild
 
Registriert seit: 23.01.2010
Beiträge: 3.482
Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Und noch ein TV-Tipp: Kapitalismus: Eine Liebesgeschichte (M.Moore)

Zitat von eiszeit Beitrag anzeigen
Ausgezeichneter Film, aber sehr schwer verträglich. Ich hätte heulen können.
...
Ich bin stinksauer, über diese Strutzdummheit der meisten Amis.
Da macht die Wirtschaft was sie will, bedient sich an den Steuergeldern, wie selbstverständlich. Und die meisten dieser Vollidioten schauen nur zu!
Wozu gibts da eigentlich so viele Waffen in Privathaushalten? Eigentlich lt. Verfassung doch, damit jeder sein Privateigentum verteidigen kann.
Und dann lassen sich die Massen ihre Häuser von den Banken einfach so wegnehmen? Und geben kampflos auf?
Einer, der grad sein Haus räumen und sein Mobiliar verbrennen musste, äußerte noch Verständnis, wenn Leute ausflippten, aber selber machte er auch nix...
Wie weit dürfen die Reichen denn noch gehen, bis es ihnen an die Krägen geht?
__

Klassen-Feinde 1982: Ost - West
Klassen-Feinde 2012: Arm - Reich
Feind=Bild ist offline  
Alt 14.08.2011, 18:16   #12
Pony und Kleid
Elo-User/in
 
Registriert seit: 13.06.2010
Ort: 51.9833300 / 7.7833300
Beiträge: 1.131
Pony und Kleid
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Und noch ein TV-Tipp: Kapitalismus: Eine Liebesgeschichte (M.Moore)

Zitat von Feind=Bild Beitrag anzeigen
Ich bin stinksauer, über diese Strutzdummheit der meisten Amis.
Da macht die Wirtschaft was sie will, bedient sich an den Steuergeldern, wie selbstverständlich. Und die meisten dieser Vollidioten schauen nur zu!

Warum echaufierst du dich denn so? Ich lese hier in regelmäßigem Turnus mit kleinsten Zeitabständen, wie blöd doch der Michel ist. Nun haben wir schon 2 seltens dämliche Völker. Mitlerweile mutiert das ja zum globalen Phänomen
Pony und Kleid ist offline  
Alt 15.08.2011, 01:37   #13
Clint->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 31.10.2005
Ort: Bochum
Beiträge: 803
Clint
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Und noch ein TV-Tipp: Kapitalismus: Eine Liebesgeschichte (M.Moore)

Zitat von Feind=Bild Beitrag anzeigen
Ich bin stinksauer, über diese Strutzdummheit der meisten Amis.
Da macht die Wirtschaft was sie will, bedient sich an den Steuergeldern, wie selbstverständlich. Und die meisten dieser Vollidioten schauen nur zu!
Wozu gibts da eigentlich so viele Waffen in Privathaushalten? Eigentlich lt. Verfassung doch, damit jeder sein Privateigentum verteidigen kann.
Und dann lassen sich die Massen ihre Häuser von den Banken einfach so wegnehmen? Und geben kampflos auf?
Einer, der grad sein Haus räumen und sein Mobiliar verbrennen musste, äußerte noch Verständnis, wenn Leute ausflippten, aber selber machte er auch nix...
Wie weit dürfen die Reichen denn noch gehen, bis es ihnen an die Krägen geht?
OK und dann nimmst Du Deine Remington mit 00er Schrot und Deine .50 Desert Eagle nen paar Packungen Ammu nicht zu vergessen Teflon Copkillers, gehen durch jede kugelsichere hähä Weste, und marschierst los. Glaubst Du, daß Du auch nur in die 800 Meter Nähe von dem Ackermannequivalent der Amis kommst? Die Remington und die Desert Eagle sind schon mal ein Kleinwagen und das 800 Meter Präzisionsgewehr mit Optik ist schon ein Audi 80, ich glaub der heißt heute A4. Der "normale" Ami Häuslebauer hat vl. ne Midnightspecial $ 200, gut in ner Disko, auf Entfernungen größer als 5 Meter ist es effektiver son Ding zu werfen. Und Schießen muß man auch noch können. Das wahre Leben ist leider nicht Hollywood und selbst ich bin nicht so gut wie Mr. Eastwood. So gut ist niemand, selbst er nicht. Und dann wirst Du entweder von den Cops und Wachmannschaften, vollkommen legal! zersiebt oder wenn die Dich lebend kriegen gegrillt, vergast oder vergiftet, auch wieder vollkommen legal. Das zum Thema des einsamen Helden ala Bruce Willis.

LG

Clint
__

Stellt endlich das Dummschwätzen von "Hinterbänklern" unter Strafe.
Eigentlich sollte hier was über die FDP und ihre Wichtigkeit für die BRD stehen.
Lieber was von Armin Rohde: Die Jobs, um die Die sich drücken, gibts garnicht!
Clint ist offline  
Alt 15.08.2011, 07:33   #14
Feind=Bild
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Feind=Bild
 
Registriert seit: 23.01.2010
Beiträge: 3.482
Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Und noch ein TV-Tipp: Kapitalismus: Eine Liebesgeschichte (M.Moore)

Zitat von Clint Beitrag anzeigen
... Das wahre Leben ist leider nicht Hollywood ...
Wie wahr! ...und in den USA gewiß auch keine Demokratie!

Was ich ausdrücken wollte: was nützt dieses verschissene verfassungsmäßige Waffenbesitzrecht zur Verteidigung des Eigentums, wenn man sich dann doch durch Tricksereien/Betrügereien widerstandslos sein Haus abnehmen lässt?

Andres Beispiel aus dem Film:
Ein Unternehmer baut nen Jugendknast und kauft sich nen Richter, der ihm wegen Lappalien die Insassen liefert.
Wie kann sowas möglich sein?
__

Klassen-Feinde 1982: Ost - West
Klassen-Feinde 2012: Arm - Reich
Feind=Bild ist offline  
Alt 15.08.2011, 10:49   #15
ThisIsTheEnd
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 27.05.2008
Ort: NRW
Beiträge: 6.027
ThisIsTheEnd Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Und noch ein TV-Tipp: Kapitalismus: Eine Liebesgeschichte (M.Moore)

Zitat von Feind=Bild Beitrag anzeigen
Andres Beispiel aus dem Film:
Ein Unternehmer baut nen Jugendknast und kauft sich nen Richter, der ihm wegen Lappalien die Insassen liefert.
Wie kann sowas möglich sein?
Das sind halt die USA. Drakonische Strafen für geringste Vergehen, für die man hier in D - bei Ersttäterschaft - nicht mal eine Bewährungsstrafe bekommen würde. Law and Order, gerade im Süden sehr verbreitet.

Und im Knast wird man zum Kriminellen, wenn man vorher keiner war. Tolles Geschäftsmodell, gell?
ThisIsTheEnd ist offline  
Alt 15.08.2011, 10:52   #16
Paolo_Pinkel
Mod.Vorlagen
 
Benutzerbild von Paolo_Pinkel
 
Registriert seit: 02.07.2008
Ort: Freiluft-KZ IV BRD
Beiträge: 12.847
Paolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/in
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Und noch ein TV-Tipp: Kapitalismus: Eine Liebesgeschichte (M.Moore)

Das liegt im Justiz-System begründet. Die US-amerikanische Justiz ist auf Rache ausgelegt. Darum gibt es dann auch immer so putzige Urteile wie 250 Jahre Knast usw. Das deutsche Justizsystem ist auf Aufklärung ausgelegt.
__

"Hartz-IV ist die arbeitsmarktpolitische Endlösung der Erwerbslosenfrage." - Ich -
┌∩┐(◣_◢)┌∩┐
Erste Hilfe
>>> EGV
>>> Meldetermin
>>> Antrag

Paolo_Pinkel ist offline  
Alt 15.08.2011, 15:58   #17
Clint->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 31.10.2005
Ort: Bochum
Beiträge: 803
Clint
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Und noch ein TV-Tipp: Kapitalismus: Eine Liebesgeschichte (M.Moore)

Zitat von Paolo_Pinkel Beitrag anzeigen
Das liegt im Justiz-System begründet. Die US-amerikanische Justiz ist auf Rache ausgelegt. Darum gibt es dann auch immer so putzige Urteile wie 250 Jahre Knast usw. Das deutsche Justizsystem ist auf Aufklärung ausgelegt.
MW. werden diese Urteile in Staaten ausgesprochen in denen es kein Lebenslänglich gibt. Ausserdem kann man bei einer Begnadigung nur für eine bestimmte Anzahl von Jahren begnadigt werden. Und so stellt man dann sicher, daß der Delinquent für immer weggeschlossen bleibt. Bei und gibts in diesen Fällen SV.

LG

Clint
__

Stellt endlich das Dummschwätzen von "Hinterbänklern" unter Strafe.
Eigentlich sollte hier was über die FDP und ihre Wichtigkeit für die BRD stehen.
Lieber was von Armin Rohde: Die Jobs, um die Die sich drücken, gibts garnicht!
Clint ist offline  
Alt 15.08.2011, 16:06   #18
Pony und Kleid
Elo-User/in
 
Registriert seit: 13.06.2010
Ort: 51.9833300 / 7.7833300
Beiträge: 1.131
Pony und Kleid
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Und noch ein TV-Tipp: Kapitalismus: Eine Liebesgeschichte (M.Moore)

Hab mir den Film auch gerade angesehen. Schon erschütternd, wie es dort in Amiland abgeht. Und ich bin mir fast sicher, hier siehts nicht anders aus, nur dass man hier kein Interesse hat, diese Machenschaften aufzudecken.

Die letzte Szene, als Moore die Wallstreet mit dem Crime Scene-Band umwickelte und meinte: Hier wurden Verbrechen begangen. Ich bin hier, um euch festzunehmen. Kommt raus, Staatsgefängnisse sind ein schöner Ort
Pony und Kleid ist offline  
Alt 17.08.2011, 12:35   #19
Feind=Bild
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Feind=Bild
 
Registriert seit: 23.01.2010
Beiträge: 3.482
Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Und noch ein TV-Tipp: Kapitalismus: Eine Liebesgeschichte (M.Moore)

Zitat von ThisIsTheEnd Beitrag anzeigen
Das sind halt die USA. Drakonische Strafen für geringste Vergehen, für die man hier in D - bei Ersttäterschaft - nicht mal eine Bewährungsstrafe bekommen würde. Law and Order, gerade im Süden sehr verbreitet.

Und im Knast wird man zum Kriminellen, wenn man vorher keiner war. Tolles Geschäftsmodell, gell?
Aber noch wesentlich ausbaubarer!

Es gibt ja bereits geschäftstüchtige Gefängnisleiter, die sich Callcenter eingerichtet haben, wo die Knackis arbeiten "dürfen". Wenn also ein Verbraucher irgendein Kitsch-Tassen-Set vom Shopping-TV-Kanal kaufen möchte, landet er nicht selten im Gefängnis - nein, nicht er selber, aber sein Anruf.

Wenn, wie im Moore-Film dann ein Richter selbst für Lappalien gleich Knast verordnet und die Vollzugs-Mitarbeiter selber entscheiden dürfen, wer noch "etwas länger" bleiben darf, dann wären doch da sklavenartige Job-Verhältnisse möglich, wie man sie bislang eigentlich nur aus Hollywood-Produkten kannte?

Gestern hat jemand einen Youtube-Beitrag über die Tea-Party-Bewegung hier im Forum verlinkt. Diese werden unterstützt durch eine Organisation namens Americans for Prosperity (AFP, Amerikaner für Wohlstand). Im Beitrag wurde auch erwähnt, daß einer ihrer Haupt-Finanziers, ein Milliardär namens Koch (gesprochen wie Coke) 1980 Präsidentschaftskandidat der Libertarian Party war. Auf seiner Agenda standen so tolle Ideen wie die Abschaffung zahlreicher US-Behörden, wie die Umweltschutz-Behörden, das Energie-Department, die Gesundheits-Behörde, aber auch FBI, CIA, also Behörden zum Schutz der öffentlichen Sicherheit und ebensolche der Gesundheit, sowie Eingriffe ins Schul- und Fürsorge-System (Liste siehe unten).

Zum Glück gabs nur 1% der Wählerstimmen. Aber nun nehmen die Kochs (zwei Brüder) schon wieder massiv Einfluß...
Wer weiß, vielleicht nimmt sich ja eines Tages irgendein Reicher wirklich Rechte raus, wie man sie eigentlich nur von despotischen Dikatoren kennt?

Und ich glaube, wenn die Hälfte der US-Bürger in solchen Job-Knästen, wie ich sie oben angedeutet habe, säße, sie wären immer noch stolze Amis und froh, nicht im Sozialismus leben zu müssen!
__

Klassen-Feinde 1982: Ost - West
Klassen-Feinde 2012: Arm - Reich
Feind=Bild ist offline  
Alt 17.08.2011, 13:25   #20
ThisIsTheEnd
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 27.05.2008
Ort: NRW
Beiträge: 6.027
ThisIsTheEnd Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Und noch ein TV-Tipp: Kapitalismus: Eine Liebesgeschichte (M.Moore)

Die Kochs probieren das nochmal, was in den 80zigern nicht geklappt hat. Diesmal scheinbar erfolgreicher und subtiler.

Libetarismus konsequent zu Ende gedacht bedeutet letztendlich Anarchie.

Erinnert mich immer an das hier:

REGULATION VACATION CELEBRATION! - YouTube

Moores Film habe ich mir vor ein paar Tagen noch mal angesehen und er ist doch besser als ich ihn in Erinnerung hatte.
ThisIsTheEnd ist offline  
Alt 13.09.2011, 06:49   #21
Feind=Bild
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Feind=Bild
 
Registriert seit: 23.01.2010
Beiträge: 3.482
Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Und noch ein TV-Tipp: Kapitalismus: Eine Liebesgeschichte (M.Moore)

Weiß nich wo ichs unterbringen soll und für ein eigenes Thema isses mir zu dünne.
Habe heute früh einen Bericht in 3sat-Kulturzeit gesehen, ursprünglich aus ARD-ttt, über David Simon, einen US-Autor und ehemaligen Polizeireporter, der sich sorgt, daß so viele Amerikaner bereit sind, die Armen in der Zukunftsplanung ganz einfach zu ignorieren.
Er befürchtet einen Krieg der Habenichtse gegen die Wohlhabenden.

DasErste Mediathek [ARD] - ttt - titel thesen temperamente - David Simons Roman "Homicide" als Sittengemälde vom Ende Amerikas


Sein Roman Homicide ist zwar schon 20 Jahre alt, aber erst jetzt auf Deutsch erschienen.
Zitat:
Schere zwischen Arm und Reich
Obwohl bereits 1991 in den USA erschienen, hat "Homicide" nichts von seiner Brisanz verloren, das Buch ist vielmehr aktueller denn je. Denn die sozialen Probleme der USA, die der Autor virtuos in sein fakten- und erfahrunsgesättigtes Epos einfließen lässt, haben sich im 21. Jahrhundert weiter verschärft. Die Kluft zwischen Arm und Reich im Land der angeblich unbegrenzten Möglichkeiten ist im letzten Jahrzehnt noch größer geworden. Das oberste Prozent der US-Bürger zieht fast ein Viertel aller Einkommen an sich - doppelt so viel wie vor 25 Jahren. Rund 40 Millionen US-Amerikaner waren 2010 auf Essensmarken angewiesen, Tendenz steigend.

"Es existieren längst zwei Amerikas nebeneinander", sagt David Simon. "Während man auf der einen Seite von Baltimore komfortabel leben kann, herrscht nur 20 Blocks weiter schiere, brutale Gewalt. Wir haben uns damit abgefunden und uns mit diesem Zustand arrangiert. Wir haben die Illusion aufrechterhalten, wir seien ein großes Kollektiv, in dem jeder den Aufstieg schaffen kann und noch immer gilt, dass es der nächsten Generation einmal besser gehen werde als der davor. Aber das ist eine Lüge."
Tatort Baltimore - David Simons True-Crime-Roman "Homicide"
__

Klassen-Feinde 1982: Ost - West
Klassen-Feinde 2012: Arm - Reich
Feind=Bild ist offline  
Alt 26.03.2013, 15:37   #22
silverlife->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 26.03.2013
Beiträge: 1
silverlife
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Und noch ein TV-Tipp: Kapitalismus: Eine Liebesgeschichte (M.Moore)

wir als Deutsche können nur froh sein,dass wir unser Geld nicht mal halb-soviel in Aktien anlegen wie die USA,ansonsten hätten wir auch schon solche Verhältnisse...

"Ich sage es immer wieder:Die Börse/der Kapitalismus ist für kleine/finanzschwache Leute pures Gift und wie man in den USA sieht,zerstört der Kapitalismus ganze Exiztenzen"

Vielleicht macht es Barack Obama mit seinem Sozialismus besser,warten wir es ab...
silverlife ist offline  
Alt 26.03.2013, 19:12   #23
Daddel
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.07.2012
Beiträge: 159
Daddel
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Und noch ein TV-Tipp: Kapitalismus: Eine Liebesgeschichte (M.Moore)

Das BankerPack ist schon lange in Europa und Deutschland angekommen.
Ehemalige Goldman Sachs-Banker sind der Präsident der Europäischen Zentralbank (EZB) Mario Draghi, der italienische Ministerpräsident Mario Monti, der Vorsitzende des Financial Stability Board zur Überwachung des globalen Finanzsystems Mark Carney sowie die wirtschaftspolitischen Berater des US-Finanzministeriums Robert Rubin und Henry Paulson.
Vorsitzender von Goldman Sachs International ist der ehemalige EU-Kommissar, erste Generaldirektor der Welthandelsorganisation WTO, Peter Sutherland.
Vorsitzender von Goldman Sachs Deutschland ist Alexander Dibelius. Dibelius ist Berater von Bundeskanzlerin Angela Merkel.[2]
quelle:wiki
http://www.youtube.com/watch?v=gR_OQ0qtUkQ
Daddel ist offline  
Alt 27.03.2013, 11:20   #24
Darkstoll
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Und noch ein TV-Tipp: Kapitalismus: Eine Liebesgeschichte (M.Moore)

Ein kleiner TV-Tipp: "Neues aus der Anstalt" vom 26.03.13 mit aktuellen Themen:

Neues aus der Anstalt - ZDFmediathek - ZDF Mediathek
 
 

Stichwortsuche
kapitalismus, liebesgeschichte, mmoore, tvtipp

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Gegen das BGE hilft nur noch Kapitalismus pur! Perestroika ...Grundeinkommen 11 06.12.2010 19:03
Die vier Regeln des Kapitalismus - Der Kapitalismus ist eine tolle Sache! Fleet Archiv - News Diskussionen Tagespresse 2 04.07.2010 20:34
M.Moore Film,Kapitalismus ist Stuss wolliohne Archiv - Finanzkrise 2008 News, Kommentare, Aktionen 2 07.04.2010 06:48
Noch ein TV Tipp Sancho Archiv - News Diskussionen Tagespresse 22 26.11.2009 16:34
Regisseur Michael Moore,Kapitalismus-die Bestie muss sterben wolliohne Archiv - News Diskussionen Tagespresse 1 11.11.2009 22:13


Es ist jetzt 11:05 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland