Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > > -> Erwerbslose erhalten die meisten Medikamente


 

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 27.07.2011, 09:46   #1
wolliohne
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 19.08.2005
Ort: Bonndeshauptstadt
Beiträge: 14.823
wolliohne Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard Erwerbslose erhalten die meisten Medikamente

Krankenkassenbericht

Drucken Bewerten 08:20
Arzneimittel für 254 Tage des Jahres: So viel bekommen Arbeitslose im Schnitt. Ordnungs- und Sicherheitsberufe erhalten die höchsten Arzneimittelverordnungen.


Empfängern von Arbeitslosengeld I ist laut einer Statistik der Techniker-Krankenkasse (TK) im vergangenen Jahr die höchste Pro-Kopf-Menge an Medikamenten verschrieben worden. Im Schnitt erhielten sie Arzneimittel für 254 Tage des Jahres, wie die Kasse in Hamburg mitteilte.
Krankenkassenbericht: Arbeitslose erhalten die meisten Medikamente - Nachrichten Panorama - Weltgeschehen - WELT ONLINE
__

"10 Jahre Unrechtsregime Bundesrepublik
Deutschland"
Im Namen der BRD-Verbrechen gegen die Menschlichkeit mit Nebenwirkung Tot

Alle von mir gemachten Aussagen und Antworten auf Fragen entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung und stellen keinerlei Rechtsberatung dar.
wolliohne ist offline  
Alt 27.07.2011, 10:03   #2
hope40
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hope40
 
Registriert seit: 20.10.2010
Beiträge: 1.895
hope40 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Erwerbslose erhalten die meisten Medikamente

"die wissenschaft hat festgestellt , das marmelade fett enthält "

so liest sich das für mich .

es wird ja grade so getan , als wären das neue erkenntnisse, das existenzangst krank macht ?

und nun ...was machen wir mit der erkenntnis ?

wir bugdetieren vermutlich noch mehr die medikamente /medizinische versorgung , damit sich die ausgaben für diese(nutzlose ) klientel in grenzen hält .

oder, noch besser..alles privat bezahlen lassen ..schon sind alle erwerbslosen "gesund "und von den arztpraxen ferngehalten, wo die ja ihr "kaffeekränzchen "abhalten , weil sie ja sonst mit keinem reden können

nix is unmöglich in deutschland !!!!!!!!!!!!!
__

liebe grüsse

hope

wir sind das volk !

"Die meisten großen Taten, die meisten großen Gedanken haben einen belächelnswerten Anfang."
Albert Camus


"Wenn man kein Geld hat, denkt man immer an Geld. Wenn man Geld hat, denkt man nur noch an Geld."
Jean Paul Getty


"Die Deutschen sind tatenarm und gedankenvoll.()"
Friedrich Hölderlin
hope40 ist offline  
Alt 27.07.2011, 10:05   #3
Feind=Bild
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Feind=Bild
 
Registriert seit: 23.01.2010
Beiträge: 3.480
Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Erwerbslose erhalten die meisten Medikamente

Wärs da nicht billiger, die Medikamente gleich dem Trinkwasser beizufügen? Bei Lithium war doch schon mal die Rede davon...
__

Klassen-Feinde 1982: Ost - West
Klassen-Feinde 2012: Arm - Reich
Feind=Bild ist offline  
Alt 27.07.2011, 10:20   #4
hope40
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hope40
 
Registriert seit: 20.10.2010
Beiträge: 1.895
hope40 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Erwerbslose erhalten die meisten Medikamente

Zitat von Feind=Bild Beitrag anzeigen
Wärs da nicht billiger, die Medikamente gleich dem Trinkwasser beizufügen? Bei Lithium war doch schon mal die Rede davon...

e wooo, mein vorschlag ist günstiger . was willste denn gegen was alles ins wasser kippen ????????????

und , was das kostet ?mit welchem nutzen ????????

nee, nee...es gibt nix mehr, für erwerbslose und "basta "..da löst sich vieles, das erwerbslosenproblem , das problem der überalterung ..vorallem, das kostenproblem !!!!!!!!!!!!!!!!!!

wer zynismus findet , der kann ihn behalten
__

liebe grüsse

hope

wir sind das volk !

"Die meisten großen Taten, die meisten großen Gedanken haben einen belächelnswerten Anfang."
Albert Camus


"Wenn man kein Geld hat, denkt man immer an Geld. Wenn man Geld hat, denkt man nur noch an Geld."
Jean Paul Getty


"Die Deutschen sind tatenarm und gedankenvoll.()"
Friedrich Hölderlin
hope40 ist offline  
Alt 27.07.2011, 10:32   #5
K. Lauer
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Erwerbslose erhalten die meisten Medikamente

Na ja, hier ist vom ALG I die Rede. Mich würd' schon mal interessieren, warum gerade unter denen so viele Medikamente notwendig geworden(?) sind, denn wer arbeitet brauch weniger davon, scheint's und wer länger ohne Arbeit ist, hätte sich demnach danmit abgefunden. Ob das so stimmt?
 
Alt 27.07.2011, 10:38   #6
hartz5
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hartz5
 
Registriert seit: 28.01.2010
Beiträge: 4.490
hartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Erwerbslose erhalten die meisten Medikamente

Zitat von K. Lauer Beitrag anzeigen
Na ja, hier ist vom ALG I die Rede. Mich würd' schon mal interessieren, warum gerade unter denen so viele Medikamente notwendig geworden(?) sind, denn wer arbeitet brauch weniger davon, scheint's und wer länger ohne Arbeit ist, hätte sich demnach danmit abgefunden. Ob das so stimmt?
Ich frag mich, wie es bei ALG II Empfängern aussieht.....
__



Der menschliche Horizont ist der Abstand zwischen Kopf und Brett









hartz5 ist offline  
Alt 27.07.2011, 10:48   #7
K. Lauer
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Erwerbslose erhalten die meisten Medikamente

Zitat von hartz5 Beitrag anzeigen
Ich frag mich, wie es bei ALG II Empfängern aussieht.....
Da gibt es eigentlich nur zwei Möglichkeiten: Entweder die verbrauchen dermaßen viel davon, dass es besser ist, das nicht zu veröffentlichen, oder die haben einen so geringen Anteil am Medikamentenverbrauch der Gesamtbevölkerung, weil sie es sich einfach gar nicht mehr leisten können, überhaupt noch einen Arzt aufzusuchen (dann wäre es für die Staatsdiener auch besser, das nicht an die große Glocke zu hängen).
 
Alt 27.07.2011, 11:00   #8
hartz5
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hartz5
 
Registriert seit: 28.01.2010
Beiträge: 4.490
hartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Erwerbslose erhalten die meisten Medikamente

Zitat von K. Lauer Beitrag anzeigen
Da gibt es eigentlich nur zwei Möglichkeiten: Entweder die verbrauchen dermaßen viel davon, dass es besser ist, das nicht zu veröffentlichen, oder die haben einen so geringen Anteil am Medikamentenverbrauch der Gesamtbevölkerung, weil sie es sich einfach gar nicht mehr leisten können, überhaupt noch einen Arzt aufzusuchen (dann wäre es für die Staatsdiener auch besser, das nicht an die große Glocke zu hängen).
Ich tippe mal wieder auf Statistik-Schönung. Da werden die Erwerblosen unter ALGI zusammengefasst und schon passts wieder....
__



Der menschliche Horizont ist der Abstand zwischen Kopf und Brett









hartz5 ist offline  
Alt 27.07.2011, 11:32   #9
hope40
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hope40
 
Registriert seit: 20.10.2010
Beiträge: 1.895
hope40 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Erwerbslose erhalten die meisten Medikamente

Zitat von hartz5 Beitrag anzeigen
Ich tippe mal wieder auf Statistik-Schönung. Da werden die Erwerblosen unter ALGI zusammengefasst und schon passts wieder....

hängt euch doch nicht an so ner formulierung auf ..ob nun ALGI oder ALG II..wurscht .

fakt ist ..beide gruppen sind , im verhältnis zum rest der bevölkerung (mal von GRUSi und SOZIALHILFE abgesehen, bei denen ist es ja auch so )überproportional von existenzangst /versagensangst /verarmungsangst betroffen ..ergo, in der hinsicht sitzen AUCH WIEDER alle in einem boot ,mit den selben auswirkungen und konsequenzen für leben und gesundheit .
__

liebe grüsse

hope

wir sind das volk !

"Die meisten großen Taten, die meisten großen Gedanken haben einen belächelnswerten Anfang."
Albert Camus


"Wenn man kein Geld hat, denkt man immer an Geld. Wenn man Geld hat, denkt man nur noch an Geld."
Jean Paul Getty


"Die Deutschen sind tatenarm und gedankenvoll.()"
Friedrich Hölderlin
hope40 ist offline  
Alt 27.07.2011, 11:50   #10
hartz5
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hartz5
 
Registriert seit: 28.01.2010
Beiträge: 4.490
hartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Erwerbslose erhalten die meisten Medikamente

Zitat von hope40 Beitrag anzeigen
hängt euch doch nicht an so ner formulierung auf ..ob nun ALGI oder ALG II..wurscht .

fakt ist ..beide gruppen sind , im verhältnis zum rest der bevölkerung (mal von GRUSi und SOZIALHILFE abgesehen, bei denen ist es ja auch so )überproportional von existenzangst /versagensangst /verarmungsangst betroffen ..ergo, in der hinsicht sitzen AUCH WIEDER alle in einem boot ,mit den selben auswirkungen und konsequenzen für leben und gesundheit .
Es ist aber wichtig, die Gruppen zu unterscheiden, um dahin zu kommen, dass H4 weg muss. Es ist wichtig, dass Instituionen wie KK öffentlich machen, was dieses System für Auswirkungen hat.
__



Der menschliche Horizont ist der Abstand zwischen Kopf und Brett









hartz5 ist offline  
Alt 27.07.2011, 17:10   #11
hope40
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hope40
 
Registriert seit: 20.10.2010
Beiträge: 1.895
hope40 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Erwerbslose erhalten die meisten Medikamente

Zitat von hartz5 Beitrag anzeigen
Es ist aber wichtig, die Gruppen zu unterscheiden, um dahin zu kommen, dass H4 weg muss. Es ist wichtig, dass Instituionen wie KK öffentlich machen, was dieses System für Auswirkungen hat.
ich bin der festen überzeugung , das nicht nur gewusst wird, was dieses system HRTZIV anrichtet ..ich bin der überzeugung , das dies voll und ganz eingerechnet ist /wird..also , vorsätzlich menschen zur "schlachtbank "geführt werden ..egal, wie sie leiden .

ich kann mir gut vorstellen, das forschungsergebnisse aus psychiatrie, psychologie, soziologie ..so "zusammengepuzzelt "worden sind/nur deswegen erforscht wurden , das eben der grösstmögliche effekt dabei herraus kommt- die menschen zu brechen, wehrlos zu machen , ihnen den lebensmut zu nehmen, die perspektive...sie existenzängsten aus zu setzen, den sozialen zusammenhalt zu nehmen ..alles diese krankmachenden dinge ...sie sollen funktionieren, nicht mehr und nicht weniger und in diesem zustand, den ich beschrieben habe, ist keine gegenwehr aus der bevölkerung zu erwarten !

kurz : den zustand kann man mit "lethargie" und "beschäftigt sein mit sich selbst "bezeichnen ..um sein eigenes leben zu erhalten..was kümmern sich die leute dann um das , was rundrum zu ihren ungunsten passiert ??????????????
__

liebe grüsse

hope

wir sind das volk !

"Die meisten großen Taten, die meisten großen Gedanken haben einen belächelnswerten Anfang."
Albert Camus


"Wenn man kein Geld hat, denkt man immer an Geld. Wenn man Geld hat, denkt man nur noch an Geld."
Jean Paul Getty


"Die Deutschen sind tatenarm und gedankenvoll.()"
Friedrich Hölderlin
hope40 ist offline  
 

Stichwortsuche
erhalten, erwerbslose, medikamente

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Die meisten Polen bleiben zuhause Falke Archiv - News Diskussionen Tagespresse 2 19.05.2011 11:28
Bremen hat die meisten Minijobber Kaleika Archiv - News Diskussionen Tagespresse 1 05.10.2009 12:10
Gratis-Medikamente für Erwerbslose Rounddancer Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 20.05.2009 14:08
Wo kriegt man als Bürokauffrau am meisten? Inkognito_20 Job - Netzwerk 5 01.10.2008 19:41
Deutsche arbeiten länger als die meisten in der EU Kaulquappe Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 15.09.2008 22:46


Es ist jetzt 01:38 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland