Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > > -> Abfindungsregeln und Millionengehälter führen zu Managerfeudalismus


 

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 27.07.2011, 07:56   #1
Regelsatzkämpfer
Elo-User/in
 
Registriert seit: 06.07.2011
Beiträge: 3.473
Regelsatzkämpfer Regelsatzkämpfer Regelsatzkämpfer Regelsatzkämpfer Regelsatzkämpfer Regelsatzkämpfer Regelsatzkämpfer Regelsatzkämpfer
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard Abfindungsregeln und Millionengehälter führen zu Managerfeudalismus

Zitat:
Zu den aktuellen Medienberichten über den „Goldenen Handschlag“ für den ausgeschiedenen Vorstandsvorsitzenden der ruinierten HSH-Nordbank Dirk Jens Nonnenmacher sowie den im letzen Jahr um über 20 Prozent gestiegenen Managervergütungen sagte Dietmar Hexel, DGB-Vorstandsmitglied und Mitglied der Regierungskommission Deutscher Corporate Governance Kodex (DCGK), am Montag in Berlin:

„Die Abfindungsskandale nehmen kein Ende. Es ist nur noch empörend, wenn ein angestellter Manager Millionen als Abfindung fürs Nichtstun kassiert. Wenn jemand in einem Jahr soviel einstreicht wie ein qualifizierter Facharbeiter oder Angestellter in seinem ganzen Leben nicht verdienen kann, dann stimmt etwas nicht. Das verdirbt die Sitten. Pensionen von 1,5 Millionen bei gleichzeitigen Millionensalären sind gesellschaftlich nicht vermittelbar. Das gilt nicht nur für die HSH-Nordbank.

Weder die Regeln des Corporate Governance Kodex noch des Aktiengesetzes reichen offenbar aus, um Gier zu begrenzen und Haftung einzufordern. Aufsichtsräte müssen gesetzlich verpflichtet werden, die Angemessenheit der Vergütung auch an die Entwicklung der Arbeitnehmereinkommen zu koppeln. Ein Unternehmen ist schließlich eine Leistungsgemeinschaft aller und nicht die Einzelleistung eines Vorstandsvorsitzenden. Das 40-, 50- oder gar 100-fache des durchschnittlichen Arbeitnehmereinkommens, gigantische Abfindungen und königliche Pensionen führen zu einem in einer demokratischen Republik nicht hinnehmbaren Managerfeudalismus.“
DGB Pressedienst
Regelsatzkämpfer ist offline  
Alt 27.07.2011, 09:42   #2
K. Lauer
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Abfindungsregeln und Millionengehälter führen zu Managerfeudalismus

Erfreulich, wenn es etwas bewirken könnte / würde!

Zitat von Regelsatzkämpfer Beitrag anzeigen
DGB Pressedienst
Zitat:
Zu den aktuellen Medienberichten über den „Goldenen Handschlag“ für den ausgeschiedenen Vorstandsvorsitzenden der ruinierten HSH-Nordbank Dirk Jens Nonnenmacher sowie den im letzen Jahr um über 20 Prozent gestiegenen Managervergütungen sagte Dietmar Hexel, DGB-Vorstandsmitglied und Mitglied der Regierungskommission Deutscher Corporate Governance Kodex (DCGK), am Montag in Berlin:

„Die Abfindungsskandale nehmen kein Ende. Es ist nur noch empörend, wenn ein angestellter Manager Millionen als Abfindung fürs Nichtstun kassiert. Wenn jemand in einem Jahr soviel einstreicht wie ein qualifizierter Facharbeiter oder Angestellter in seinem ganzen Leben nicht verdienen kann, dann stimmt etwas nicht. Das verdirbt die Sitten. Pensionen von 1,5 Millionen bei gleichzeitigen Millionensalären sind gesellschaftlich nicht vermittelbar. Das gilt nicht nur für die HSH-Nordbank.

Weder die Regeln des Corporate Governance Kodex noch des Aktiengesetzes reichen offenbar aus, um Gier zu begrenzen und Haftung einzufordern. Aufsichtsräte müssen gesetzlich verpflichtet werden, die Angemessenheit der Vergütung auch an die Entwicklung der Arbeitnehmereinkommen zu koppeln. Ein Unternehmen ist schließlich eine Leistungsgemeinschaft aller und nicht die Einzelleistung eines Vorstandsvorsitzenden. Das 40-, 50- oder gar 100-fache des durchschnittlichen Arbeitnehmereinkommens, gigantische Abfindungen und königliche Pensionen führen zu einem in einer demokratischen Republik nicht hinnehmbaren Managerfeudalismus.“
 
Alt 27.07.2011, 14:11   #3
HartzDieter->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 10.08.2005
Ort: Döss soag i ned
Beiträge: 920
HartzDieter
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Abfindungsregeln und Millionengehälter führen zu Managerfeudalismus

Zitat von Regelsatzkämpfer Beitrag anzeigen
DGB Pressedienst
Es ist nicht hinnehmbar?

Und? Wie wird der DGB dem Feudalismus ein Ende setzen?
__

Auf dem Papier:
Artikel 1 Grundgesetz: DIE WÜRDE DES MENSCHEN IST UNANTASTBAR...
und real:
Artikel 1 Grundgesetz: DIE WÜRDE DES MENSCHEN IST EINE GELD- UND MACHTFRAGE...

„Wir befinden uns am Anfang einer globalen Umwälzung. Alles, was noch fehlt, ist eine große weltweite Krise, bevor die Nationen die 'Neue Weltordnung' akzeptieren.” (David Rockefeller 2005 auf der Bilderberger-Konferenz in Rottach-Egern)
HartzDieter ist offline  
Alt 27.07.2011, 14:17   #4
Paolo_Pinkel
Mod.Vorlagen
 
Benutzerbild von Paolo_Pinkel
 
Registriert seit: 02.07.2008
Ort: Freiluft-KZ IV BRD
Beiträge: 12.847
Paolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/in
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Abfindungsregeln und Millionengehälter führen zu Managerfeudalismus

Die Gewerkschaftsfunktionäre leben selber wie die Made im Speck. Als Feigenblatt lassen sie in schöner Regelmäßigkeit solche Fürze ab, damit die zahlenden Mitglieder daran erinnert werden, dass man (in ihren Reden) auch an sie denkt. Den Gewerkschaften haben wir schon so manche tolle Innovation zu verdanken, die sie angeblich energisch bekämpfen. Ein-Euro-Job, Hartz-IV, Leiharbeit ... Die kann man schon lange nur noch als Witz ernst nehmen.
__

"Hartz-IV ist die arbeitsmarktpolitische Endlösung der Erwerbslosenfrage." - Ich -
┌∩┐(◣_◢)┌∩┐
Erste Hilfe
>>> EGV
>>> Meldetermin
>>> Antrag

Paolo_Pinkel ist offline  
Alt 27.07.2011, 14:43   #5
Feind=Bild
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Feind=Bild
 
Registriert seit: 23.01.2010
Beiträge: 3.482
Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Abfindungsregeln und Millionengehälter führen zu Managerfeudalismus

Zitat von Paolo_Pinkel Beitrag anzeigen
Die Gewerkschaftsfunktionäre leben selber wie die Made im Speck. Als Feigenblatt lassen sie in schöner Regelmäßigkeit solche Fürze ab, damit die zahlenden Mitglieder daran erinnert werden, dass man (in ihren Reden) auch an sie denkt. Den Gewerkschaften haben wir schon so manche tolle Innovation zu verdanken, die sie angeblich energisch bekämpfen. Ein-Euro-Job, Hartz-IV, Leiharbeit ... Die kann man schon lange nur noch als Witz ernst nehmen.
Eben. Und wie wird man Gew.funktionär? Sehr oft als Betriebsrat.
Die BR, denen ich in meinem Leben begegnet bin, konnte man alle in der Pfeife rauchen, die waren an richtigen Arbeitsplätzen meist nicht brauchbar, dachten zuerst an sich oder ihre engsten Freunde und wenn sie mal was für Andere taten, dann meist, wenn mal wieder ne BR-Wahl anstand.

Kein Wunder also, wenn die ebenso wie viele Politiker erst mal die zufrieden stellen, von denen sie sich später irgendwelchen lukrativen Pöstchen erhoffen.
__

Klassen-Feinde 1982: Ost - West
Klassen-Feinde 2012: Arm - Reich
Feind=Bild ist offline  
 

Stichwortsuche
abfindungsregeln, managerfeudalismus, millionengehälter

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Bewerbungslisten führen !!! schimmy Allgemeine Fragen 7 17.02.2010 19:36
Behörden führen vermehrt Kontenabfragen durch Mario Nette Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 06.08.2009 19:54
Ein-Euro-Jobs führen selten zur Festanstellung Muci Ein Euro Job / Mini Job 3 03.07.2009 00:59
Maßnahme würde zur Kündigung des Minijobs führen angel6364 ALG I 17 08.07.2008 13:33


Es ist jetzt 21:49 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland