Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > > -> Neuer Angriff auf den Sozialstaat: Bahr plant private Pflegeversicherung


 

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.07.2011, 18:11   #1
Regelsatzkämpfer
Elo-User/in
 
Registriert seit: 06.07.2011
Beiträge: 3.473
Regelsatzkämpfer Regelsatzkämpfer Regelsatzkämpfer Regelsatzkämpfer Regelsatzkämpfer Regelsatzkämpfer Regelsatzkämpfer Regelsatzkämpfer
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard Neuer Angriff auf den Sozialstaat: Bahr plant private Pflegeversicherung

Zitat:
Der Gesundheitsminister fordert, dass die Bürger in Zukunft auch privat für ihre Pflege vorsorgen sollen. Ein Anstieg der Pflegeversicherungsbeiträge bleibt offen.

Noch macht der seit zwei Monaten amtierende Gesundheitsminister Daniel Bahr (FDP) ein großes Geheimnis um die geplante Pflegereform. Doch in spätestens zwei Monaten will er konkrete Vorschläge vorlegen. Bei den Finanzen ist bislang vor allem eines klar: Die Bürger sollen verpflichtet werden, auch privat für die eigene Pflege anzusparen. Wer auch künftig menschenwürdige Pflege wolle, müsse bereit sein, stärker individuell vorzusorgen, sagt der Gesundheitsminister. Ob auch der Beitrag zur Pflegeversicherung steigen wird, lässt er offen.

Langfristig wird die Zahl der Pflegebedürftigen deutlich steigen, nach Berechnungen des Statistischen Bundesamts von derzeit knapp 2,4 Millionen auf etwa 4,4 Millionen im Jahr 2050. Das bedeutet: Die Ausgaben werden stärker steigen als die Beitragseinnahmen. Denn durch die demografische Entwicklung wird die Zahl der aktiven Beitragszahler sinken, während die der Rentner, die mit einem kleineren Alterseinkommen auch geringere Pflegebeiträge zahlen, zunimmt.

Deshalb haben Union und FDP im Koalitionsvertrag vereinbart, eine Kapitaldeckung einzuführen, die "verpflichtend, individualisiert und generationengerecht" ausgestaltet sein soll. ...
Gesundheitspolitik: Bahr plant private Pflegeversicherung | Politik | ZEIT ONLINE

Wir können uns eine Partei wie die FDP einfach nicht mehr leisten.
Regelsatzkämpfer ist offline  
Alt 26.07.2011, 18:20   #2
Debra
Elo-User/in
 
Registriert seit: 24.03.2007
Ort: Hamburg
Beiträge: 2.937
Debra
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Neuer Angriff auf den Sozialstaat: Bahr plant private Pflegeversicherung

Was sollen die Leute eigentlich noch alles privat zahlen? Also überall doppelt zahlen. Für die gesetzliche, kriegst bloß keine Leistung mehr dafür UND damit Du überhaupt ne Gegenleistung kriegst, zusätzl. privat versichern? Den haben sie ins Gehirn gesch....
Erstmal hübsch abkassieren ist deren Motto. Anstatt sich mal neue Konzepte zu überlegen, wg. des demographischen Wandels, wie man die Alten von morgen am besten unterbringen und versorgen kann.
Debra ist offline  
Alt 26.07.2011, 18:22   #3
Seebarsch->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 13.04.2006
Ort: NRW
Beiträge: 887
Seebarsch Seebarsch Seebarsch
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Neuer Angriff auf den Sozialstaat: Bahr plant private Pflegeversicherung

Man weis doch sicher aus welcher Partei er kommt!
Das wird sich nicht durchsetzen, weil die CSU grundsätzlich dagegen ist!
Der macht eine Geistesblähung weil die Bundestante im Urlaub ist!
Seebarsch ist offline  
Alt 26.07.2011, 18:45   #4
hope40
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hope40
 
Registriert seit: 20.10.2010
Beiträge: 1.895
hope40 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Neuer Angriff auf den Sozialstaat: Bahr plant private Pflegeversicherung

Zitat von Debra Beitrag anzeigen
Was sollen die Leute eigentlich noch alles privat zahlen? Also überall doppelt zahlen. Für die gesetzliche, kriegst bloß keine Leistung mehr dafür UND damit Du überhaupt ne Gegenleistung kriegst, zusätzl. privat versichern? Den haben sie ins Gehirn gesch....
Erstmal hübsch abkassieren ist deren Motto. Anstatt sich mal neue Konzepte zu überlegen, wg. des demographischen Wandels, wie man die Alten von morgen am besten unterbringen und versorgen kann.
was für konzepte ?

wenns so weitergeht , brauchts keine konzepte(die sind schon da ) !!!!!!!!!!!!!!
das problem löst sich doch von selber...kein geld -keine pflege/medizinische betreuung -wertlos ..anonyme bestattung

demographischer wandel gelöst ..alte gibts immer weniger , da ausgehungert, sich selbst überlassen , medizinisch unterversorgt ...junge , frische "fachkräfte "braucht das land und keine alten/kranken /behinderten .

zu zynisch ?

nee, bestimmt nich !
__

liebe grüsse

hope

wir sind das volk !

"Die meisten großen Taten, die meisten großen Gedanken haben einen belächelnswerten Anfang."
Albert Camus


"Wenn man kein Geld hat, denkt man immer an Geld. Wenn man Geld hat, denkt man nur noch an Geld."
Jean Paul Getty


"Die Deutschen sind tatenarm und gedankenvoll.()"
Friedrich Hölderlin
hope40 ist offline  
Alt 26.07.2011, 19:08   #5
doppelhexe
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 23.07.2011
Beiträge: 3.105
doppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Neuer Angriff auf den Sozialstaat: Bahr plant private Pflegeversicherung

wärs nicht langsam an der zeit, die aktive sterbehilfe einzuführen?

wer sich pflege und leben im alter nicht leisten kann, der sollte auch nicht dem sozialstaat auf der tasche liegen. aber eine gnade könnte man ihm dann doch bitte zukommen lassen. ohne schmerzen und quälerei zu sterben...

für diese med. leistung den hartz4 satz um 1€ zu erhöhen und bei arbeitnehmern diesen über die steuern einzusammeln wäre doch nicht das problem, oder?

"ironie off"

doppelhexe ist gerade online  
Alt 26.07.2011, 19:12   #6
Feind=Bild
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Feind=Bild
 
Registriert seit: 23.01.2010
Beiträge: 3.482
Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Neuer Angriff auf den Sozialstaat: Bahr plant private Pflegeversicherung

Zitat von doppelhexe Beitrag anzeigen
wärs nicht langsam an der zeit, die aktive sterbehilfe einzuführen?
...
Ach was, wenn demnächst die zwangs-verfreiwilligten Hartzer die Altenpflege anstelle der Jung-Zivis wuppen müssen, dann...
__

Klassen-Feinde 1982: Ost - West
Klassen-Feinde 2012: Arm - Reich
Feind=Bild ist offline  
Alt 26.07.2011, 19:19   #7
doppelhexe
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 23.07.2011
Beiträge: 3.105
doppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Neuer Angriff auf den Sozialstaat: Bahr plant private Pflegeversicherung

Zitat von Feind=Bild Beitrag anzeigen
Ach was, wenn demnächst die zwangs-verfreiwilligten Hartzer die Altenpflege anstelle der Jung-Zivis wuppen müssen, dann...

aaaach, die hab ich ja ganz vergessen....

also erstmal, da eine med. leistung... dann doch eher über die erhöhung der krankenkassenbeiträge, ist einfacher und der hartzler bekommt nicht einen euro mehr.

übrigens, nach mindestens 10-jähriger mitgliedschaft im club hartz4 ist auf antrag des jobcenters auch dieser clientel diese gnade zu gewähren...

pfui teufel...
doppelhexe ist gerade online  
Alt 26.07.2011, 20:05   #8
Lexxy
 
Registriert seit: 04.09.2008
Beiträge: 1.247
Lexxy Lexxy
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Neuer Angriff auf den Sozialstaat: Bahr plant private Pflegeversicherung

Für was denn? Man wird doch eh nix davon haben
meine Bekannte ist beinamputiert und muss den ganzen Tag auf dem Sofa rumsitzen, ihr wurde sogar nach der sagenhaften Rentenerhöhung von 0.9%(!) der Mietzuschuss gestrichen (und die 40€ machen die 1% nicht mal entfernt aus).
Sie hat 40 Jahre lang hart gearbeitet und bekommt nichtmal Pflegestufe 1
Sie muss für in die Badewanne reinheben 18€ bezahlen.
Der Fahrdienst kommt dank ferngebliebener Zivis auch irgendwann mal, wenn sie schon 3 Stunden wartend irgendwo im Rollstuhl mitten in der Stadt rumsitzt.

Und dann komtm der **** daher und will noch mehr ausbeuten? Wozu denn? Wer bitte glaubt denn noch daran, dass auch nur irgendwer was davon haben könnte?? Als könnten wir da soviel einbezahlen, um überhaupt auch nur ein essen später gebracht zu bekommen pffff
Lexxy ist offline  
Alt 26.07.2011, 20:27   #9
hope40
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hope40
 
Registriert seit: 20.10.2010
Beiträge: 1.895
hope40 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Neuer Angriff auf den Sozialstaat: Bahr plant private Pflegeversicherung

man kann in das systen reinpumpen ..unsummen ..es wird sich an den verhältnissen der betroffenen nichts, aber auch gar nichts ändern, weil das geld schlicht nicht für den zweck verwendet wird.

da wird alles und jedes finanziert ..nur eben nicht hilfe für die, die sich nicht helfen können !

warum das so ist ?

weil auch der alte /kranke /behinderte "humankapital "ist , zum zwecke der legitimation der pflegeindustrie und als "trostpflästerchen" für familien , die froh sind, wenn sie sich um oma nicht kümmern müssen (und auch nicht können/wollen )

das ist genauso ne lüge , wie "die renten sind sicher "!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
__

liebe grüsse

hope

wir sind das volk !

"Die meisten großen Taten, die meisten großen Gedanken haben einen belächelnswerten Anfang."
Albert Camus


"Wenn man kein Geld hat, denkt man immer an Geld. Wenn man Geld hat, denkt man nur noch an Geld."
Jean Paul Getty


"Die Deutschen sind tatenarm und gedankenvoll.()"
Friedrich Hölderlin
hope40 ist offline  
Alt 26.07.2011, 23:44   #10
Katapult
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Katapult
 
Registriert seit: 09.06.2008
Beiträge: 160
Katapult
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Neuer Angriff auf den Sozialstaat: Bahr plant private Pflegeversicherung

Zitat von Lexxy Beitrag anzeigen
Wer bitte glaubt denn noch daran, dass auch nur irgendwer was davon haben könnte?? Als könnten wir da soviel einbezahlen, um überhaupt auch nur ein essen später gebracht zu bekommen pffff
Die Leute,welche jetzt fleissig in den Riestervertrag einzahlen...die glauben daran.Diese Leute sind auch die ersten,welche diese Pflegeverträge sofort unterschreiben und auch dort fleissig einzahlen.
Wenn diese Leute mal in Rente gehen,fehlt denen zu ihrer Riesterrente die gesetzliche Rente,weil diese zwischenzeitlich gestrichen wurde...und diese Leute sind dann wieder die Ersten,welche dann ganz dumm aus der Wäsche schauen,wenn die Riesterrente zur Grundsicherung angerechnet wird!

Und auf diese langen Gesichter freue ich mich schon heute!!
Katapult ist offline  
Alt 27.07.2011, 07:51   #11
hope40
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hope40
 
Registriert seit: 20.10.2010
Beiträge: 1.895
hope40 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Neuer Angriff auf den Sozialstaat: Bahr plant private Pflegeversicherung

"....wenn die Riesterrente zur Grundsicherung angerechnet wird!"

sollte es sie(die grundsicherung ) in absehbarer zeit noch geben !?

wie kommt man eigentlich drauf , das sozialsysteme nicht veränderbar sind (im positiven, wie im negativen, was wir ja nun schon reichlich und genug erlebt haben )und nicht auch abgeschafft werden können ,bzw. die zugangsVoraussetzungen so hoch geschraubt werden , das noch mehr durchs "soziale netz "fallen ?


__

liebe grüsse

hope

wir sind das volk !

"Die meisten großen Taten, die meisten großen Gedanken haben einen belächelnswerten Anfang."
Albert Camus


"Wenn man kein Geld hat, denkt man immer an Geld. Wenn man Geld hat, denkt man nur noch an Geld."
Jean Paul Getty


"Die Deutschen sind tatenarm und gedankenvoll.()"
Friedrich Hölderlin
hope40 ist offline  
 

Stichwortsuche
angriff, bahr, neuer, pflegeversicherung, plant, private, sozialstaat

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Daniel Bahr will stellvertretender FDP-Vorsitzender werden wolliohne Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 15.04.2011 10:25
»Profitieren werden private Anbieter« Nutzen private Wirtschaft Martin Behrsing Archiv - News Diskussionen Tagespresse 7 25.08.2010 23:23
Private Pflegeversicherung Muci ALG II 3 13.06.2009 19:39
neuer landkreis,neue arge,neuer antrag,neuer bescheid susi20041981 KDU - Miete / Untermiete 5 06.12.2007 20:03
Beitragszuschuss KV + Pflegeversicherung galadriel Allgemeine Fragen 1 04.02.2007 22:39


Es ist jetzt 13:35 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland